Satines Skizzen und Kitsch Bang Bang [✔]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Satines Skizzen und Kitsch Bang Bang [✔]

    So, dann will ich mich dem Ganzen mal anschließen und auch so ein paar Kleinigkeiten von mir hier hochladen. In nächster Zeit wird sicher noch mehr zu OP kommen, aber den Anfang macht erst einmal ein kleiner Comic

    ONE PIECE

    Comic True Hell




    bessere Auflösung: hier


    DRAGONBALL




    OWN RANDOM STUFF

    Misc



    Mann im Weizenfeld (Super Titel, oder?)



    Madl auf Treppe (und es wird immer besser)




    Avatar the Last Airbender OC (Colorieren kann ich leider nicht...)





    tbc. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von satine-lamort ()

  • Immer wieder erfreulich ein neues Gesicht in diesem Bereich zu sehen !

    Dein OP Comic ist toll. Vor allem das letzte Panel. Dein Zeichenstil gefällt mir wirklich sehr gut. Auch, dass du ein 'Fu' Face eingebaut hast :D Sehr ansehnlich, würde mich freuen mehr davon zu sehen.
    Ebenso gefällt mir das DB Bild. Besonders ihre Haare und, dass du einen Hintergrund zugefügt hast (Hintergründe sind nicht so meine Stärke). Sehr schön geworden, auch die Proportionen stimmen. Deine Bilder haben eine gewisse Dynamik, was mir sehr gefällt.
    Der Mann im Weizenfeld (Ja, super Titel :3).. ganz chic, der Hintergrund wirkt etwas sehr leere und das Weizenfeld erkenne ich nur an den paar Weizen im Vordergrund. Auch sein rechter Arm wirkt nicht auf sein Knie aufgelegt/abgelegt/wie auch immer, sondern als würde er ihn neben dem Knie steif in die Luft halten. Ansonsten ganz gut das Bild.
    Das Madl gefällt mir da schon besser. Ein dezenter, aber passender Hintergrund. Klamotten, Proportionen und Gesicht stimmen. Gefällt mir.
    Earth Zenzie ist gut. Die Coloration ist nicht so wundervoll, aber hast ja selber angemerkt, dass du nicht colorieren kannst. Aber du hast es versucht, was ein wenig Farbe hier rein bringt. Hast du das am PC gezeichnet ? Sieht so aus. Aber dafür ganz gut. Nur die Hände haben teilweise keine erkennbaren Finger.. dass die Beine etwas kräftiger wirken, gefällt mir. Ob beabsichtigt oder nicht :)

    Insgesamt wirklich schöne Werke bisher. Freue mich jetzt schon auf mehr. :)
  • One Piece: Der Comic gefällt mir wahnsinnig gut.
    Er ist verdammt witzig und auch echt gut gezeichnet.
    Der Zorro, der ja nur kurz zu sehen war, hat mir nicht so gefallen.
    Da hat man nicht so viel erkannt.
    Der Sanji zum Schluss war wirklich schön gezeichnet.
    Ich mag die Pose, wie er einfach nur dasitzt und seine Zigarette raucht.

    Dragonball: Das hast du ganz gut hinbekommen.
    Bulma gefällt mir in diesem Bild sehr, die Haare von ihr hast du sehr schön dargestellt.
    Ihr Ohr sieht ein wenig merkwürdig aus.^^
    Ich finde es auch toll, dass du an einen Hintergrund gedacht hast.
    Dadurch wirkt das Bild doch viel lebendiger.

    Mann im Weizenfeld: Das Bild würde mir eigentlich gut gefallen, aber ich habe da ein paar Sachen zu bemängeln.
    Der Hintergrund ist so verdammt leer, das wirkt so langweilig.
    Das Weizenfeld erkennt man gar nicht wirklich, lediglich kann man ahnen, dass er dort sich in einem befindet.
    Diese paar Weizen im Vordergrund sind mir einfach zu wenig.
    Was ist mit seinem Arm los? Es wirkt nicht so, als wäre dieser auf dem Knie abgestützt, sondern als würde er steif in der Luft hängen.

    Mädl auf der Treppe: Leider kann ich hier nicht wirklich eine Treppe erkennen.
    Dennoch hast du dort ein sehr süßes Mädchen gezeichnet, sogar mit Sommersprossen.^^
    Der Hintergrund ist dezent, aber dennoch schön.

    Erdbändigerin: Als großer Avatar-Fan freut es mich so eine Zeichnung zu sehen.
    Die Coloration ist nicht die Beste, aber ich denke, dass weißt du selber.
    Dennoch finde ich die Farben sehr schön und das bringt auch Leben in das Bild.
    An den Händen hättest du etwas sorgfältiger arbeiten, denn Finger kann man da nicht wirklich erkennen.^^

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN
  • So nachdem eine Antwort mehr als nur angemessen erscheint, bedanke ich mich erst einmal für eure lieben und ehrlichen Kommentare. Ich bin manchmal auch eine Pflaume und verspäte mich leider immer viel zu oft. Also Entschuldigung dafür.

    @ EpicWin vs EpicFail:

    Schön, dass dir der Comic gefällt. Leider ist es hier alles ein bisschen klein geraten, aber man scheint ja doch noch das Wesentliche erkennen zu können. (Und gut, dass meine schlechte PC Bearbeitung so auch nicht wirklich ins Auge fällt xD)
    Zum Hintergrund des DB Bildes... joah. Hintergründe liebe ich, aber selbst meide ich sie meist, weil ich die Geduld verliere und dann alles ziemlich Grundschul-mäßig daherkommt. ^^" Vielleicht kennst du das ja auch?
    Zu dem Mann, gut dass ihr mir das mit dem Arm gesagt habt, ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Kann man wirklich, nein muss man, noch einmal ausbessern, wobei ich das Bild (also die Outlines, so wie sie grad sind) eigentlich noch mal am PC bearbeiten und colorieren wollte, aber nach mehreren gescheiterten Versuchen hab ich es dann doch so belassen wie es ist.
    Earth Zenzie ist im Grunde nur eine Skizze, die ich mit Sai vergewaltigt habe. Witzig, dass man die laienhafte Arbeit aber auch wirklich sofort erkennt. xD Und ja, kräftige Beine sind ein wahrliches Muss <3
    Also noch einmal danke für deinen ehrlichen Kommentar, hat mich wirklich gefreut.

    @Strawhat_Fan:

    Auch hier noch einmal lieben Dank, dein Kommentar hat mich ebenfalls sehr freudig gestimmt.
    Zu dem Comic: Ich hab alles ganz klein auf Papier gemalt und in echt ist der Zoro leider nur knappe 2 cm groß. ^^" Der nächste Zoro bekommt dann aber etwas mehr Detailliebe, versprochen.

    Das Ohr? Oh ja, das sieht etwas arg winzig aus, hast recht. Wird beim nächsten Mal, hoffe ich, auch besser.
    Tja, das mit dem Arm... Ach herrje, fiel mir wirklich erst auf, nachdem ihr das erwähnt hattet. Böser Schnitzer, der im Nachhinein doch zum Schmuntzeln anregt. :'D Der leere Hintergrund kommt daher, dass das Bild ursprünglich noch mal per Computer bearbeitet werden sollte, was aber bei meinen Künsten eine unmenschliche Katastrophe angerichtet hat. Gut, dass mein PC danach einen Totalausfall hatte und jegliche Spuren beseitigt sind.
    Zur Treppe: Erwischt. Ich hab beim Titel geschummelt. Es ist nur eine Treppenstufe, oder Anhebung, die ich mehr oder weniger rausgeschnitten habe. Also, ab jetzt heißt es einfach nur noch 'Madl'. ;)
    Avatar ist aber wirklich eine sehr gelungene Serie, die wirklich Spaß macht. Die olle Skizze ist wohl der einzige farbliche Gestaltungsversuch, der mir noch geblieben ist (nach Tod meines alten PCs, möge er in Frieden ruhen), aber wer weiß, vielleicht ändert sich das in Zukunft ja noch, wenn ich gepaart mit ein bisschen Übung mal wieder den Zeichenblock in die Hand nehme.
    Also, erneut das Dankeschön für deinen Kommentar. ^^
    So, es geht weiter mit einer OP Skizze, die während des heutigen Tatorts entstanden ist.
    Nicht wundern, ich habe eine komische Fantasie, wenn es dazu kommt das bereits bestehende OP Universum mit der geschlechtervertauschten Parallele (fem!Sanji) zu vermischen. Aber gut. Zugegeben, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Bild unter einem 'mature content' Mantel fällt, da sich sicher jeder denken kann, was passiert ist. ;D



    tbc
  • Satines Werke.

    Was man nicht so alles entdeckt, wenn man auf der Arbeit ist und das Internet vernünftig funktioniert. Ich bin begeistert. x) Habe Deine Zeichnungen gerade erst entdeckt und möchte gerne meine Meinung äußern, sofern dies gestattet ist.

    Angefangen hast Du mit einer One Piece Zeichnung, was mir alleine deswegen schon positiv ins Gesicht gesprungen ist. Dein Comic mit Sanji finde ich wirklich gelungen. Ich finde Deinen Zeichenstil ungewöhnlich, aber wirklich sehr schön. Die beiden letzten Panel des Comics haben mir wirklich sehr gut gefallen.. Da musste ich bei einen schon etwas schmunzeln; das andere fand ich dann einfach nur schön.
    Insgesamt finde ich. dass Dein Comic eine wirklich schöne Idee ist.
    Das nächste Bild handelt wieder von Sanji und man möchte es kaum glauben: Monsieur Charmeur hat mit seinem Gelaber doch tatsächlich geschafft eine Frau rumzukriegen, ein epischer Moment ! Ich mag die Zeichnung, auch wenn meiner Meinung nach das Bild von Sanji ein bisschen merkwürdig aussieht. Ich finde seine Schulter ein bisschen zu steif, wirkt irgendwie alles ein wenig hart. Ansonsten gefällt es mir aber wirklich gut.

    Zu Deinem Dragonball-Bild möchte ich sagen, dass es mir im Großen und Ganzen gut gefällt. Was mich aber dann doch stört, ist der Gesichtsausdruck von Son Goku. Ich weiß nicht, mir gefällt sein Gesicht nicht richtig und erinnert mich ein wenig an das Mad Magazin. Finde ich ein bisschen schade, es sei denn natürlich, dass das so beabsichtigt war. Meinen Geschmack trifft es leider nicht, aber das muss ja nichts heißen.

    Zu Own Random Stuff kann ich sagen, dass mir alle drei Bilder wirklich gut gefallen. „Madl auf Treppe“ gefällt mir da wirklich äußerst gut. Sie ist wirklich toll gezeichnet und eine hübsche Dame. Ich finde den Hintergrund wirklich super gezeichnet, ebenso die Tatsache, dass Du auf kleine Details wert legst, wie z. B. ihre Kette am Hals oder auch ihr Kleid. Wirklich sehr schön. Deinen Avatar am Ende finde ich ebenfalls schön. Zwar sagst Du selbst, dass Du nicht gut colorieren kannst und Hey, ich kann gar nichts, aber trotzdem gefällt mir dieses Bild richtig gut. Gerade weil es so „unsauber“ wirkt gefällt mir es richtig gut.
    Es ist wenigstens mal was anderes und gefällt mir wirklich sehr gut ! :)

    Ich hoffe Du hast Dir meine negativen Punkte nicht zu sehr zu Herzen genommen. Ich finde es immer wieder schön wenn es User gibt, die das Board mit Bildern bereichern. Davon gibt es momentan leider zu wenige, aber es wäre wünschenswert, wenn Du uns lange erhalten bleiben würdest und eventuell ab und ab neue Werke postest. Ich bin schon gespannt.

    Liebe Grüße ! :)
  • @ x Nico Robin:

    Selbstverständlich freue ich mich sehr über deinen Beitrag, und Meinungen und Gedanken sollten definitiv geäußert werden dürfen. Wo kämen wir denn sonst hin? ;)
    Also, zuallererst einmal an Dankeschön für deinen ausführlichen Kommentar. Es freut mich doch immer sehr, dass es Leute gibt, die sich meinen kitschigen Kram zu Gemüte ziehen. Und Kritikpunkte sind ein Muss, sonst wird es ja auch nicht besser. (zumindest hoffe ich stark, dass es noch besser werden kann)
    Zu dem zweiten One Piece Bild: Das ist nicht irgendeine Frau, nein. Es soll Sanjis weibliches Gegenstück aus dem geschlechtvertauschten Paralleluniversum darstellen. Ich habe einmal ein witziges Bild gesehen und mir kam die Idee, dass wenn Beide "verliebt sind in die 'Liebe'", es zu diesem Endergebnis kommen würde. Vielleicht sollte ich die Augenbraue beim nächsten Mal ausbessern um es besser erkenntlich zu machen.
    (Und beim nächsten Mal gibt's sicher auch jemanden, der nicht Sanji ist ^^)

    Das Gesicht von Goku... ja, es ist so beabsichtigt (zumindest teilweise), da ich ihn mehr als zwölfjährigen Jungen darstellen wollte. Leider ist es nicht ganz so geworden, wie ich wollte. Und die Parallele zum Mad-Magazine - da musste ich doch tatsächlich schmunzeln, denn du hast wieder Recht.
    Tja, Own random stuff ist wie der Name schon sagt, sehr durcheinander. Aber es freut mich, dass dir das Madl gefällt. Und zur unsauberen Coloration: Ich werde es einfach weiter probieren. :)

    Also, noch einmal herzlichen Dank. Ich habe mich wirklich sehr über den Kommentar gefreut. Und gebe selbstverständlich auch liebe Grüße zurück.
    Weiter geht's. Mit Skizzen, und ja! Diesmal auch jemanden, der nicht Sanji ist. (obwohl der auch wieder mit dabei ist ; ja, ich olles Fangirl, ich.)

    Tja, ich kam mal wieder während des wöchentlichen Tatorts auf die Idee etwas zu zeichnen und da ich meine Leidenschaft für die Serie 'Phineas and Ferb' nicht wirklich verstecken kann, bzw möchte, gibt es die SHB jetzt im Disneystil. Mit Coloration wäre das Ganze sicher etwas ansehlicher, aber dass mir schon fast saubere Skizzen gelungen sind, ist wahrlich ein Wunder.
    Wer die Serie nicht kennt, wird wohl nicht viel mit dem Stil anfangen können, aber ich plane trotzdem auch die restlichen Mitglieder in naher Zukunft hier auftanzen zu lassen. Den Anfang machen aber einmal Lysop, Sanji und Robin. (Wer mich jetzt ein Fangirl schimpft, pfui ;D)

    *SHB vor time-skip, aber vielleicht folgt ja später auch noch eine 'zwei Jahre später' Version.













    So, Franky dauert leider noch ein bisschen, aber Ruffy und Nami sind schon fertig.









    Und, weil's so schön ist. Noch eine Nami, aber in meinem Stil gezeichnet. Der Hintergrund ist mal wieder eine Katastrophe, da ich ungeduldig und ziemlich ungeschickt bin. Und ja, es ist sogar eine 'zwei Jahe später' Version.




    Viele haben das Bild sicher schon im PBCB Gruppe C Thread gesehen, aber ich dachte mir der Vollständigkeit halber, gehört es hier rein. Immerhin verdient Bentham seinen angemessenen Platz, egal wo. Und im Gegensatz zu meinen anderen Bentham-Parodie-Bildern, gefällt mir dieses wirklich gut. Auch wenn es ziemlich schnell und spontan entstanden ist.



    tbc :D
  • Satines Skizzen.

    Irgendwie finde ich es ein bisschen schade, dass man auch diesem Thread keine Beachtung schenken möchte. Gerade im PBCB 2011 hast Du bewiesen, dass Du eine kreative Ader besitzt. Die Zeichnung von Bentham fand ich imo wirklich schön, auch wenn es natürlich nicht 100 % Original ist. Aber genau dieser eigene Stil macht ein Bild erst interessant. Mal so nebenbei: Deine beiden Kampagnen für Borsalino von Dir, haben mich sehr sehr gefreut, denn ich liebe diesen Charakter. Es ist schade, dass er nicht weitergekommen ist, dennoch haben mich Deine Werke dort überzeugt und erfreuen können. Vor allem „Licht ins Dunkle“ hat mir sehr gefallen !!

    Außerdem möchte ich Dir für Deine Antwort an danken. Diese ist zwar schon etwas älter, aber ich hatte vorher einfach nie die Zeit und Lust zu antworten. Da ich Deine neuen Werke gerne beurteilen möchte, kann ich hier sogar drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Deine neuen Bilder kommentieren, meinen Lob für die Kampagnen aussprechen und Dir für Deine Antwort danken.

    Du hast Dich dazu entschlossen die Strohhutbande vor dem Zeitsprung zu zeichnen und hast dabei mit Lysop angefangen. Ich kann ohne Bedenken behaupten, dass ich Lysop sehr gelungen finde. Er hat etwas comicmäßiges an sich, was mir persönlich gefällt. Die Zeichnung erinnert mich ein wenig an die Serie „Typisch Andy“, wenn Dir das was sagen sollte. Es sieht ehrlich gesagt nicht nach viel Arbeit aus, dass Lysop relativ schlicht gehalten wurde und Du nicht viele kleine Einzelheiten hinzugefügt hast. Aber genau diese „simple“ Art trifft meinen Geschmack. Lysop ist klar erkennbar und einfach toll gezeichnet.

    Deinen Sanji finde ich insgesamt auch wirklich toll gezeichnet. Es entspricht dem Stil, den Du zuvor schon bei Lysop angewendet hast und ist daher eher schlicht gehalten. Es gibt zu dem Bild nicht viel zu schreiben, allerdings gefällt mir leider der Kopf von Sanji nicht so gut. Er erscheint mir irgendwie zu klein und zu rund. Das hattest Du bei Deinem ersten Bild besser hinbekommen. Der Blick und die Pose des Kochs sind imo gut getroffen und gefallen mir.

    Danach hast Du Dich entschieden ein Bild der schönsten Dame in One Piece zu machen: Nico Robin. Deine Zeichnung so gefällt mir eigentlich, jedoch habe ich zwei Punkte an dem Bild, die mir nicht gut gefallen. Auch in diesem Bild gefällt mir das Gesicht leider nicht so gut, aber ich denke das ist hier einfach eine Frage des Geschmacks. Was mir aber außerdem aufgefallen ist, was ich nicht so toll finde, ist das Buch in ihrer Hand. Ich finde, dass die Hand das Buch greifen sollte. Es sieht eher so aus, als würde das Buch an der flachen Hand „hängen“ und sieht imo ein bisschen komisch aus. Vielleicht kann man das ja nachbessern..? Ansonsten finde ich die Zeichnung aber in Ordnung.

    Nach Deinem Update hast Du eine Zeichnung von Nami hinzugefügt. Die Zeichnung hat etwas lustiges an sich und ich mag den Blick der Navigatorin. Sie wird hier mal nicht so rankenschlank dargestellt, was sie normalerweise ist, aber man muss auch mal etwas anderes wagen. Allerdings sind meiner Meinung nach die Wangen ein bisschen zu dick geraten und die Form ihrer Beine spricht mich auch nicht so ganz an. Aber ich finde Deine Art die Personen darzustellen durchaus interessant.

    Deine Zeichnung von Ruffy finde ich dagegen, wie bei Lysop, wirklich toll. Der Blick ist niedlich und mir gefällt die ganze Erscheinung von ihm. Es ist, wie oben bereits erwähnt, natürlich nicht der Orifinal-Ruffy, aber Deine kreative Version gefällt mir wirklich sehr gut. Besteht die Möglichkeit, dass Du Deine Zeichnungen farblich etwas aufpäppelst? Ich denke gerade bei diesem Bild würde etwas Farbe noch besser ankommen. Da kann man sagen was man möchte, aber mir gefällt es wirklich.

    Danach hast Du Dich an einen anderen Stil herangetraut und Nami an Deck gezeichnet. Dieses Bild entspricht eher der Realität und ich muss sagen: Wow. Es gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn man bezüglich des Gesichts Nami nicht wirklich erkennen kann. Da man aber natürlich nicht weiß, wie sie in der Realität aussehen mag, finde ich es wirklich schön. In diesem Bild hast Du die Liebe zum Detail entdeckt und mit Sicherheit lange dran gesessen. Der Hintergrund wurde, wie von Dir angesprochen, nicht so intensiv behandelt, wie die Frau und das Schiff selbst. Finde ich ein bisschen schade. Dennoch: eine attraktive Frau, eine schöne Pose und der auch der Blick finde ich sehr passend. Das ist wiederum ein Bild, das man nicht so einfach hinzeichnen kann. Dafür ein großes Lob an Dich.

    Zu guter Letzt kommt das Bild von Bentham, was ich bereits oben angesprochen habe. Hier ist es in schwarz-weiß aufgeführt, ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich es wirklich niedlich finde. :3 Es ist Dir wirklich sehr gut gelungen und hat im PBCB Sympathien geweckt. Wirklich sehr schön.

    Mir gefallen Deine Bilder und ich bin gespannt, was Du noch alles präsentieren wirst. Du probierst verschiedene Richtungen aus und ich denke genau das macht die Sache ziemlich interessant. Kreative Abwechslung ist immer willkommen.

    Liebe Grüße. :)
  • Da will ich es doch x Nico Robin gleichtun und hier mal wieder kommentieren. Ist ja auch schon wieder eine Weile her. Ich finde es nebenbei bemerkt auch ein wenig schade, dass dieser Thread nicht die Beachtung findet, denn deine Werke sind definitiv toll und haben auf jeden Fall mehr Kommis verdient.

    Best Night: Ein echt schönes Bild, was du da gezeichnet hast. Die Idee, dass Sanji praktisch mit sich selbst geschlafen hat (xD) ist super. Ich mag deinen Zeichenstil. Der männliche Sanji sieht super aus, nur seine Schultern gefallen mir nicht ganz so. Sie wirken sehr breit und wuchtig, was meiner Meinung nach nicht ganz zu Sanji passt. Der weibliche Sanji gefällt mir auch, nur dass ich hier den Hals nicht so toll finde. Ich weiß nicht so ganz, was der Strich dort darstellen soll und ich finde, ohne ihn würde es besser aussehen. Auch die Schulter sieht etwas unförmig aus, aber vielleicht liegts an der Position wie sie da liegt. Was mir bei der Frau auch nicht wirklich gefällt sind Mund und Nase. Der Mund ist irgendwie so klein und schmal. Die Nase fängt an, hört auf und dann kommen die Nasenlöcher. Sieht für mich so aus.
    Dennoch ein wirklich tolles Bild mit einer schönen Idee.

    Nun kommen einige andere SHB-Bildchen, die mir wirklich sehr gefallen. Denn sie sind gezeichnet nach dem Prinzip "Phineas und Ferb", welche im Moment meine Lieblings-Disney-Serie ist. Typisch dafür sind die Augen, die ich wirklich liebe. Die hast du toll gemacht. Sehr schön finde ich auch, dass du daran gedacht hast, den Strohhüten nur 4 Finger zu verpassen. Ich hätte das vergessen.^^ Im folgenden werde ich jetzt nur noch auf die negativen Sachen eingehen. Also nicht, dass du denkst, ich finde deine Bilder doof. : D
    Bei Lysop finde ich den Hals wieder nicht so ganz gelungen. Da ist wieder dieser Strich, wie bei der weiblichen Version von Sanji, der mich einfach irritiert und auch bei seiner einen Hand bin ich nicht ganz zufrieden, da es so aussieht, als hätte er nur 2 Finger. Außerdem habe ich einen Fehler bei der Schleuder gefunden. Das Band ist auf der einen Seite nicht an seiner Waffe befestigt, sondern schwebt einfach in der Luft.
    Bei Sanji sieht der Scheitel irgendwie merkwürdig aus, obwohl er mir gefällt.
    Robin erinnert mich irgendwie ein wenig an Hayley aus American Dad. Vielleicht kennst du sie ja.^^ Der größte Kritikpunkt an dem Bild ist vermutlich, wie auch x Nico Robin bereits erwähnte, die Hand mit dem Buch. Es sieht so aus, als wäre es einfach an die Hand drangeklebt. Versuche beim nächsten Mal es so aussehen zu lassen, dass sie das Buch auch wirklich "greift". : )
    Nami ist wirklich sehr toll geworden. Einzig die Brüste sind etwas ungleichmäßig. : D Aber was hält sie da? Ist das eine Münze?
    Zum Schluss noch Ruffy, bei dem ich den Fuß ein wenig verkrüppelt finde. : D
    Insgesamt muss ich aber sagen, dass mir diese "Phineas und Ferb"-Version der Strohhüte sehr gut gefällt, allein schon weil ich diese Sendung liebe. Am Besten gefallen haben mir Nami und Sanji. Machst du auch noch Zorro, Chopper, Franky und Brook in diesem Stil? Ich würde mich wirklich sehr freuen.^^

    Nami an Deck: Ein Bild, das mir wirklich sehr zusagt, da einfach schön ist. Eine Nami im echten Leben hätte doch was. Ich würde sie gerne kennenlernen. :3 Dein Zeichenstil ist einfach wieder der Hammer! Auch wenn das Hauptaugenmerk natürlich auf Nami liegt, finde ich es schade, dass das kleine Stück Seil auf der linken Site neben ihrem Bein, nicht so toll geworden ist. Ich glaube, du siehst selber, warum ich es nicht so mag. Bei ihrem Dekolleté hätte ich ihr noch einen weiteren kleinen Strich in der Mitte verpasst, damit es auch jeder erkennen kann, dass sie zwei Brüste hat. Aber sonst muss ich sagen, dass dies dein bisher bestes Bild ist.

    Bentham Ballett: Schönes Bild, schöne Kampagne. Hab hier eigentlich nichts auszusetzen, bis auf Benthams gigantische Oberschenkel und die Tatsache, dass die Beine rasiert sind. Aber ich sage mal, künstlerische Freiheit, nech? :D

    So, dann hoffe ich mal, du konntest was mit meinen Kommentaren anfangen und das du weiterhin fleißig Bilder machst, an denen ich und andere User sich erfreuen können, denn du bist echt eine gute Zeichnerin. Und ich möchte, dass hier mal mehr Leute kommentieren, denn das hast du echt verdient. Mach weiter so!

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN
  • So~dele. :D Dann werde ich mich auch gleich mal bedanken und euch ein wenig Rede und Antwort stehen.

    @x Nico Robin

    Erst einmal erneuten Dank für deinen ehrlichen Kommentar. Es freut mich immer wieder Feedback zu bekommen und mit den gegebenen Hinweisen künftig arbeiten zu können, um vereinzelte Dinge besser zu gestalten. Es stimmt schon, mein Stil ist etwas eigen und sicher nicht jedermanns Sache. Leider bin ich etwas festgefahren, und daher sehen OP Charaktere (wie Bentham zB) vielleicht etwas anders aus als gewohnt und man erkennt sie schlechter. Ich versuch's in Zukunft aber etwas deutlicher zu zeichnen. ^^
    Zur Kampagne speziell: Ich liebe Kizaru! Unter den Admirälen ist er mein absoluter Favourit! Und da meine Schulzeit früher durch viele Versuche geprägt war, in denen mein Physiklehrer seine (leicht verstaubte) Witzeschublade öffnete, kam mir die Idee: Die Welt braucht eindeutig mehr Phsikbezug, mehr Kizaru und mehr Licht, auch wenn's am Ende leider nicht gereicht hat... aber gut. Freut mich auf jeden Fall, dass es dir gefallen hat. Wäre der Gute weitergekommen, hätt's vermutlich ziemlich flache Wortwitze von meiner Seite aus gegeben ("It's a delight to have been voted.", etc... xD)
    So, jetzt zu den Bildern:
    Na ja, die comicartigen Zeichnungen der Strohhüte entsprechen wirklich einer comicartigen Serie. Phineas and Ferb. Herrliche Sendung und der Stil ist echt sehr einfach und simpel gehalten. Wobei, es schon schwierig ist sich dem Format anzupassen, Formen sind oft sehr, sehr einfach gehalten. Köpfe sind rund, eckig, kastenförmig (also sehr übertrieben) und der Kopf/ die Augen sind einfach riesig. Daher wirkt die SHB ein wenig 'undetailliert', das war also beabsichtig. ^^ Daher hat zum Beispiel Nami einen eher runden Kopf, da sie selbst ja auch immer behauptete, sie wäre zu niedlich. Ergo: rundlicheres Gesicht. Aber das ist nur meine Interpretation. Wobei ich ja zugeben muss, dass die beiden Damen (und besonders Robin) echt schwierig waren. Große Brüste, dünne Taillen und tolle Beine funktionieren im Phineas and Ferb Stil nicht so wirklich. Und Robin war für mich echt richtig, richtig schwer.. Ich glaub ich hab so 20 Blätter bekritzelt, bevor es einigermaßen ok war. Das Buch war übrigens ne last-miute Aktion, ich hab's dazu gehauen, weil sie sonst komisch die Finger spreitzte (gibt's das Wort?) ,aber gut, dass du mich drauf hingewiesen hast, dass es immer noch komisch ausschaut. So ganz zufrieden bin ich mit ihrer Version also auch nicht, immerhin vertrete ich die gleiche Meinung wie du und sehe Robin auch als schönste Frau von OP. ;)
    Farbe... puh. Ja, farblich würd's echt tausendmal besser aussehen. Ich kann's ja mal versuchen, wenn auch der Rest der Bande von mir 'ver-cartoonisiert' worden ist. (ach: und Typisch Andy, klar kenn ich das. Ist echt recht ähnlich, wenn ich jetzt so drüber nachdenke... hmmm)
    Die Nami an Deck: Ja, in meinem Stil ist Nami echt ein bisschen schwer zu erkennen, besonders da man ihr Tattoo auch nicht wirklich sehen kann, wenn sie - anders als im Manga- nicht nur im Bikinioberteil rumläuft. Hintergründe fallen mir aber immer verdammt schwer, ich werde in Zukunft mehr drauf achten nicht immer die Geduld zu verlieren, dann wird's hoffentlich besser.
    Und zu Bentham: Da das Bild ja für den PBCB entstanden ist, war's etwas hektisch. Aber es freut mich trotzdem, dass es die gefallen hat.
    Also noch einmal lieben Dank dafür, dass du dir die Zeit genommen hast und mir ein paar Hinweise aufs Auge gedrückt hast. Ich hab mich wirklich gefreut. Ab sofort also etwas mehr Blick auf Hintergründe. Und selbstverständlich gibt's wieder liebe Grüße zurück. :)

    @Strawhat_Fan:

    Auch ein erneutes Dankeschön an dich. Ich hab mich natürlich sehr über deinen Kommentar und die Hinweise gefreut. Und kann auch nur sagen; ich hoffe, dass es in Zukunft besser wird.
    Zu dem Selfcest-Bild: Ja, komische Vorstellung, oder? Ich wüsste nicht, wie ich reagieren würde, wenn mein männliches Ebenbild vor mir stünde. Aber die Beiden würden definitiv nicht davon absagen und schlichtweg behaupten: 'Joah, Masturbation war noch nie so gut!' :'D Oder zumindest so ähnlich... Tja, männliche (nackte) Oberkörper sind nicht so meine Stärke. Vielleicht sollte ich mal zum Aktzeichnen gehen und Inspirationen sammeln, denn du hast Recht: Es wirkt etwas klobig und nicht Sanji-filigran... ig... Wobei, ich hatte mehrere Proportionen ausprobiert und diese passte bisher noch am Besten. Ich werde aber dran arbeiten, versprochen. Tja, die weibliche Person... Beim Nachzeichnen der Bleistiftlinien versage ich leider oft. Es sieht in der Tat etwas unnatürlich aus. Und der komische Strich soll übrigens die Halsschlagader andeuten... er ist jedoch etwas zu intensiv... werde ich also in Zukunft auch anders lösen. :3
    Ja, Phineas and Ferb ist klasse. Und so witzig, hatte fast die Hoffnung für den Disneychannel verloren, bevor ich irgendwie drüber gestolpert bin. Aber man glaubt gar nicht, wie schwer es ist seinen eigenen Still zu verlassen und so zu zeichnen. Vor allem die 4 Finger. ;)
    Das mit Lysops Waffe ist mir gar nicht aufgefallen... obwohl ich's extra gegoogled hatte. Puh, mein Fehler. Und der Strich: Ja, wie oben gesagt, wird in Zukunft anders dargestellt. Also danke für den Hinweis. ^^ Sanjis Scheitel war hingegen so geplant, da ich mit einfachen Formen und Abgrenzungen arbeiten wollte. Irgendwie schein es mir die einfachste Lösung.
    American Dad kenne ich.. und oh ja. Stimmt. Die Ähnlichkeit ist wirklich da, zumindest ein wenig was das Gesicht betrifft. Das mit dem Buch war ne Notlösung, zugegeben nicht die Beste und wird zukünftig natürlich berücksichtigt. Nami... puh... Die beiden Mädels waren echt ne Herausforderung. Immerhin hat keine Figur in der Serie so Mörderhupen wie die Beiden. xD (und zur Unregelmäßigkeit: Bei Frauen ist doch eh eine Brusthälfte kleiner als die andere; das war natürlich voll geplant und so... NICHT! Ist mir anfangs nicht wirklich aufgefallen, gut dass du's gesagt hat. Jetzt muss ich die ganze Zeit drauf starren und mich schämen, so einen fiesen Schnitzer begangen zu haben. ;D)
    Ja, der Rest der Bande ist geplant. Franky ist jedoch nicht allzu Super und sträubt sich noch ein wenig, aber irgendwann werden die vier Verbliebenen folgen.
    Zur Nami an Deck: Freut mich, dass es dir gefällt. Brüste (zumindest bei Nami) scheinen irgendwie meine Schwäche zu sein... hmmm. Vielleicht sollte ich mich mal an Robin versuchen, um zu sehen ob die gleichen Problem auftauchen. -> ist also notiert! Und zum Hintergrund: Ja, ich war ein bisschen ungeduldig und verdammt, ihr merkt das immer sofort. Das Tauwerk (man sagt nicht Seil an Bord, nur so als Nebenhinweis. ;D) ging mir einfach nicht schnell genug. Aber ich hab schon gemrkt: künftig bessere Hintergründe gestalten -> auch notiert!
    Und last but not least: Bentham. Der Gute ist echt schnell entstanden und die Fehler fallen mir demnach auch eher auf. Jedoch waren die Oberschenkel so geplant (künstlerische Freiheit wie du sagtest ;D), da ich vom Theater her weiß, was für Wahnsinnswaffen Balletttänzer als Beine haben. Manno Mann, da staunt man echt nicht schlecht. Und die Beinhaare würde ich nie vernachlässigen, immerhin liebe ich OP Charaktere, die zu ihrem Testosteron stehen: Eigentlich sollte Bon-chan eine hautenge, lange Hose tragen. Die Striche am Fuß sollten das darstellen. Ich weiß, schwer erkennbar. Immerhin war's ein bisschen hektisch.
    Also, auch dir noch einmal vielen lieben Dank. Ich hab mich wirklich gefreut. :3 Liebe Grüße auch an dich.


    Und für euch Zwei gibt's auch gleich noch ein Danke Bild mit der tollsten Frau aus One Piece:
    Vielen lieben Dank :3



    So, zwar gibt's keine neuen Bilder, aber ich habe trotzdem ein bisschen was gemacht. Experimentiert wenn man so will. Da meine erste, bisherige Colorierung hier nicht all zu dufte war, habe ich mich mal an den bisherigen Bildern probiert. Mit unterschiedlichen Techniken. Ich bin mit dem Programm leider noch nicht allzu gut, aber ich arbeite dran.
    Also:









    tbc :3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von satine-lamort ()

  • Is dann ja auch scheisse, wenn niemand in deinen Thread postet, Zeit habe ich auch und mein Geld arbeite fuer mich --> also los.

    Nami ist spitze, zwar wirkt der Gesichtsausdruck leicht duemmlich, dafuer entschaedigen jedoch die gut gezeichneten Brueste (mal ehrlich, mit diesem Top und dem Bra, scharfe Sache). Der mons pubis ist auch sichtbar, scharfe Sache hoch ll.
    Robin wirkt etwas verknittert, auch sitzt das Oberteil nicht straff, wie es eigentlich der Fall sein sollte. Die Haare gefallen mir im Gegensatz zum Rest wirklich gut, aber der Gesichtsausdruck sowie die Arme sind nicht gut, eben verknittert.
    Zu Bentham will ich jetzt nicht so weit eingehen, wirkt sehr lebendig und die Schatturen sind gut gezeichnet, der Cartoonstil ist nicht schlecht, aber mir fehlen hier die klaren Abgrenzungen, die vorhandenen sind mir zu schwach.

    Viel Glueck!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GreenBull ()

  • Satines Bilder [Farbe].

    Jetzt sind knapp zwei Wochen vergangen und Du hast einiges in Dein Thread gepostet. Immerhin haben Strawhat_Fan und Dommäs Zeit und Lust gefunden bezüglich Deiner Bilder mal ein Statement abzugeben. Nun hast Du neue Bilderchen hinzugefügt, die ich gerne kommentieren würde.

    Erst einmal vielen lieben Dank für Deine lange Antwort an mich. Es freut mich wirklich sehr, dass wir hinsichtlich der Charaktere in One Piece einen ähnlichen Geschmack haben. Viele verstehen nicht, wieso ich Kizaru mag.. Aber ich bin positiv überrascht, dass auch Du von ihm viel hälst.
    Ich finde es wirklich toll, dass Du Dich getraut hast Deine Werke in Farbe vorzustellen. Alles in allem habe ich zu den einzelnen Bildern folgendes zu sagen:

    Deine Nami ist richtig richtig toll geworden. Die Zeichnung an sich hat mir ja schon richtig gut gefallen, aber das Ganze dann noch in Farbe zu sehen, ist dann schon ein anderes Kaliber. Und es gefällt mir richtig gut. Es ist zwar etwas schade, dass das Schiff nur in diesem einen Braunton gehalten wurde, wo Du Dir doch für den Himmel und das Meer wiederum mehr Mühe gemacht hast. Allerdings ist Deine Nami wirklich richtig toll geworden, was man würdigen sollte. Dein eigener Stil, Deine eigene Farbauswahl – wirklich toll ! So kann man sich unsere Navigatorin durchaus im realen Leben vorstellen.

    Bei Deinem Bild von Nico Robin muss ich allerdings etwas kritischer zu Werke gehen. Denn hier gibt es leider Punkte, die mir nicht gefallen.
    Das Gesicht von Robin ist meiner Meinung nach etwas gequetscht und wirkt etwas gequollen. Auch die Augen sagen mir leider gar nicht zu. Ich denke gerade die Augen lassen das Gesicht von ihr etwas unvorteilhaft erscheinen. Was mir leider ebenfalls nicht so zusagt ist der Körperbau von ihr. Sie wirkt auf diesem Bild irgendwie sehr maskulin. Nico Robin sollte meiner Meinung nach zierlicher gezeichnet werden, auch wenn sie durchaus stark ist. Nach soviel Kritik möchte ich dann aber auch das Positive an Deinem Bild erwähnen. Die Farben, die Du für dieses Bild ausgewählt hast sind wirklich genial. Hier hast Du Dir mehr Mühe gegeben als bei Nami und detaillierter gearbeitet. Alleine das Buch und der Tisch weisen darauf hin, dass Du hier viel Geduld und Liebe aufgebracht hast. Nico Robin in einem Top mit ihrer typischen Farbe, ein tolles Schiff und einen gelungenen Himmel. Bis auf die kleinen Anmerkungen von mir ein wirklich richtig tolles Bild.

    Jetzt wird es ziemlich kurz und schmerzlos, denn es geht um Dein Ballettbild von Bentham: Das Bild hat mich zeichnerisch schon überzeugt und ist mit Farbe einfach nur genial. Alles ist farblich aufeinander abgestimmt und passt super zusammen. Ich finde es gut, dass Du für den Hintergrund ein helles Blau ausgewählt hast und nicht bei den lilafarbigen Tönen geblieben bist. Negatives an diesem Bild kann ich nun wirklich nichts sagen. Es gefällt mir, Daumen hoch.

    Dein letztes Bild sind die vier Comicfiguren. Zu den einzelnen Figuren habe ich bereits etwas geschrieben gehabt, doch an Hand Deiner farblichen Variante möchte ich doch gerne sagen, dass mir die einzelnen Charaktere in Farbe sogar noch viel besser gefallen. Es wirkt insgesamt einfach viel ansprechender und ich muss sagen, dass mir wirklich jede Figur noch viel viel besser in Farbe gefällt. Gerade Nami, die ich vorher kritisiert habe, kann mich hier überzeugen. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass mich diese Bilder nicht begeistern. Madame, Sie haben Talent !

    So, das war’s dann mal von mir. Eine wirklich tolle Arbeit, die Du da hingelegt hast. Eventuell wirst Du uns alsbald eine überarbeitete Version von Robin präsentieren, wenn Du denn meine Meinung teilst oder allgemein einfach mal experimentieren möchtest.

    Liebe Grüße. :)
  • Es geht weiter. Zwar gibt's nicht allzu viel Neues, dafür aber mal was Anderes. Ich wurde genötigt einen neuen Stil auszuprobieren und nun ja... Shojo ist leider nicht meine Stärke. bevor ich aber zu den neuen Bildern komme, hier noch schnell die ausstehende Antwort vom letzten Mal:

    @x Nico Robin

    Leider noch kein Kizaru. Aber bald kommt einer. ;) Noch mal lieben Dank für deinen langen und ausführlichen Kommentar. Das freut mich wie gesagt immer sehr.
    Ja, Farbe raubt mir echt immer die Geduld. Die Kritik zu Robin kann ich gut verstehen. Ich hab mich wohl zu sehr an slawischen Gesichtszügen orientiert, sodass sie am Ende ein bisschen leblos ausgesehen hat. Ich werd's aber definitv noch mal probieren, wenn ich ein neues Bild von ihr zeichne. Dann achte ich besonders drauf, ihr Gesicht besser hinzubekommen. Immerhin ist sie auch meine liebste OP-Dame und meist bin ich nie zufrieden. Wobei du Recht hattest; ich hab mir für Robin wirklich mehr Zeit genommen. [kleines Fangirl und so (;]
    Die Comicfiguren werden bald noch mal ergänzt/bearbeitet und mal sehen, ob's dann besser wird.
    Also, noch mal, vielen lieben Dank. Ich habe mich, wie immer, sehr sehr gefreut.
    Liebe Grüße zurück.


    @Malathion

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Hat mich wirklich sehr gefreut. Zu Nami. Dümmlich? hihi. Gut, die Augenpartie meinst du bestimmt? So richtig gut gelingen mir Augen nicht. Wenn's um Gesichter geht, sind Augen für mich das Schwierigste. Ich arbeite aber dran. Bei Robin und ihrem Shirt. Eigentlich sollte es ein bisschen flattern, wie die Haare, weil's ein bisschen winidig ist. Aber mit so großen Brüsten ist das echt schwer gut darzustellen. ;)
    Ja, Abgrenzungen sind schwer. Wenn ich's übertreibe, so wie bei Namis Beinen sind einige bestimmt gekränkt, aber ich hab ja noch Franky, Brook, Zorro und Chopper. Da kann ich ja noch etwas üben.
    Also danke noch mal. Feedback ist immer sehr hilfreich.


    So, zu den Bildern: Das erste ist der schon angesprochene ShojoStil. Das Bild ist zwar ein wenig shipping-lastig, passt aber dadurch zum Stil. Motiv (Pairing) nicht ernst nehmen, es ist mehr als Gag gedacht. So könnte ich mir z.B. vorstellen, dass Sanji als Märchen'liebhaber' auch Shojomanga liest und das Bild demnach eher seine Wunschvorstellung verkörpert. Wie dem auch sei, Shojo ist schwierig, verdammt schwierig. ;)



    Dann noch eine Shirahoshi in meinen Stil. Hintergrund killt mich mal wieder, und man sieht, dass ich ungeduldig bin. Ich hab mir mal die Freiheit genommen, die Farben etwas kräftiger zu machen als im Vergleich zum Anime.



    Und zum Schluss noch ein Experiment. Eine Art vergleich mehrerer Colorationsarten, die zu meinem Skizzenstil passen.



    tbc...