Aufstieg des Phönix! (Rorret17)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Aufstieg des Phönix! (Rorret17)

    Dies ist meine 1. fanfiction und überhaupt der 1. längere text den ich schreibe.... :D Also ich hoffe sie gefällt euch. Ich hoffe mein schreibstil ist nicht ganz so schlimm, aber hoffentlich kann die Idee der story euch dies vergessen lassen :thumbup: .
    Meine Fanfiction handelt in dem TS und zeigt die Story von dem letzten SHB-Mitglied. Ich gehe davon aus, dass Jimbei nicht mitglied wird und die SHB einen Steuermann braucht.

    Der Mann heißt Jack er hat einen Kumpel namens Carlos. Beide sind Steuermänner und bewachen ihre Heimatinsel und beide sind talentierte Schwertkämpfer!




    Spoiler anzeigen
    Der Aufstieg des Phönix.


    Kapitel 1-Der geheimnisvolle Mann.

    Es war eine Woche nachdem Edward Newgate starb, bereits am ersten Tag nach dem Tod „Whitebeards“ kamen die ersten Banditen wir konnten unser Dorf, welches unter dem Namen „Whitebeard“ geschützt war, nur mit Mühe schützen.
    Ich, Jack ein einfacher Steuermann, war schon die ganze Zeit nervös. Ich bewachte mit meinem Freund Carlos, ebenfalls ein Steuermann, den Eingang in unser Dorf. Wir wussten es würde die Zeit kommen, an dem wir uns selbst verteidigen müssen. Nun kam diese Zeit.

    Carlos: „Na bereit ein paar Piratensäcke zu verkloppen?? Hahaha!!“
    Ich: „Nimm das nicht auf die leichte Schulter. Wir leben auf der Grandline! Hier sind keine schwachen Gegner! Im Notfall haben wir noch ein Fluchtschiff.
    Carlos: „ Ach, genieße doch einfach die Show! Wir sind die einzigen, die in diesem Dorf kämpfen können! Da können wir nicht einfach fliehen! Denk doch auch an deinen kleinen Bruder. Willst du ihn etwa auf einem Schiff auf der gefährlichsten See großziehen??
    Ich: „Natürlich nicht, aber bevor wir hier sterben rette ich lieber meinen Bruder!! Er ist das wichtigs.... Hmmm. Hey wer bist du??
    Fista: „Yohohoho, mein Name ist Fista! Entschuldigt die Störung doch wisst ihr wie ich zu der Insel Karakuri komme? Ich hab etwas dort zu erledigen.“
    Ich: „Nein tut mir leid ich kenne diese Insel nicht! Aber es ist schon spät sie können in unserem Dorf übernachten. Außerdem sollten sie sich Schutz suchen nach dem Tod von „Whitebeard“ ist es für einen alten Mann zu gefährlich da draußen.
    Fista: „Yohohoho um mich müsst ihr euch keine Sorge bereiten! Doch ihr seid in Gefahr! Es ist die Haar-Piratenbande auf den Weg hierher, mit deren Kapitän Kurami, welcher die Haar-Haar-Frucht gegessen hat. Er hat eine wirklich interessante Teufelskraft. Yohohoho
    Ich: „Was?? Haben sie ihn etwa gesehen oder was??Kurami, der Pirat mit einem 125 Millionen Kopfgeld?
    Fista: „Yohohoho in der Tat!!! Doch nehmt dies es wird euch beschützen wenn ihr es denn würdig seit! Ich glaube an euch ihr werdet die Welt vor uns retten....
    Fista gab mir ein Schwert in die Hand es fühlte sich schwer an aber lag gut in der Hand. Es hatte einen Pech schwarzen Griff doch die Klinge war Feuerrot. Ich bewunderte es eine Zeit lang, denn die Schönheit zog meine Augen richtig an. Ich wollte mich bedanken doch der geheimnisvolle Mann war bereits verschwunden.
    Auf einmal hörten wir Schritte und Gebrüll wir sahen nach oben hoch auf den Berg der das Dorf von dem Meer trennte stand eine Gruppe von Menschen und in der Mitte sah man ein groß gebauten Mann.
    Wir zogen unsere Waffen entschlossen zu kämpfen selbst wenn der Mann namens Fista recht behalten sollte und es wirklich Kurami die Teufelsmähne sei. Die Piratenbande war unter dem Tor unseres Dorfes und forderte uns auf das Dorf zu verlassen. Doch wir blieben.
    Carlos: „Verpisst euch ihr Schwächlinge!!“ Unser Dorf werdet ihr nicht bekommen!!!
    Ich: „Wir werden es mit unserem Herz und Blut verteidigen!
    Kumari: „ Hahahaha das ich nicht lache!! Ihr zwei Wichte denkt ihr könnt uns besiegen?? Hahahaha
    Wir hielten unsere Schwerter noch fester uns tropften Angstperlen von der Stirn, doch wir wichen keinen Zentimeter nach hinten!
    Auf einmal spürte ich etwas, es war keine Stimme doch etwas rief mich. Ich war überrascht und unsicher, doch ich war mir sicher! Es war das Schwert!
    Religion ist Feigheit vor dem Schicksal. Nichts Weiter.

    (Rudolf von Delius, dt. Schriftsteller und Philosoph)
  • Da will ich hier doch mal kommentieren. Erstmal eine schöne Idee eine FF über ein zukünftiges Strohhutmitglied, welches du dir natürlich ausgedacht hast, zu machen. Die Protagonisten sind Jack und Carlos. Ich finde den Namen Jack nicht so gut, wenn er der SHB joint, weil sich das irgendwie blöd anhört. Sonst mag ich den Namen eigentlich, aber naja.^^ Carlos finde ich ganz schön, aber ich gehe davon aus, dass Jack derjenige ist, der den Platz in der Strohhutbande finden wird. Was ich dann auch nicht ganz so gut finde, ist die Tatsache dass beide Schwertkämpfer sind. Die SHB braucht nicht wirklich noch einen Schwertkämpfer, aber erst mal sehen wie der Kampfstil wird. Vielleicht gibt es da ja noch einige Unterschiede zu Zorro und Brook. Leider merkt man auch, dass es deine erste FF ist und leider kann ich nicht über deinen Schreibstil hinwegsehen, denn der geht überhaupt nicht. Außerdem weiß ich nicht, ob es so gut ist, wenn du als Ich-Erzähler agierst. Desweiteren frage ich mich wieso der Fista, der mich vom Namen sehr an Vista erinnert, so lacht wie Brook. Das ist mir echt ein Rätsel und gefällt mir auch nicht.

    Terror schrieb:

    Carlos: „Na bereit ein paar Piratensäcke zu verkloppen?? Hahaha!!“
    Ich: „Nimm das nicht auf die leichte Schulter. Wir leben auf der Grandline! Hier sind keine schwachen Gegner! Im Notfall haben wir noch ein Fluchtschiff.
    Carlos: „ Ach, genieße doch einfach die Show! Wir sind die einzigen, die in diesem Dorf kämpfen können! Da können wir nicht einfach fliehen! Denk doch auch an deinen kleinen Bruder. Willst du ihn etwa auf einem Schiff auf der gefährlichsten See großziehen??

    So schreibt man keine FF! Sie kann nicht nur aus wörtlicher Rede bestehen. Wo sind die Sätze, die die Umgebung beschreiben, die Gefühle der Charaktere, Kampfszenen, Aktionen..usw.? Die wörtliche Rede baut man dann in die Sätze mit ein, wie z.B. so:
    "Na, bereit ein paar Piratensäcke zu verkloppen?", fragte Carlos und konnte sich ein Lachen nicht verkneifen.
    So oder so ähnlich solltest du deine Sätze aufbauen. Das ist ganz wichtig. In dieser Form wie du es schreibst, muss ich leider sagen, dass die FF nicht so gut ist. Versuch doch bitte dein erstes Kapitel zu überarbeiten, ich meine es ja nur gut.^^ Kannst dir als Beispiel mal ein paar andere FF's anschauen oder dir Tipps von anderen Autoren einfangen. Ich hau hier mal ein paar gute FF's in den Spoilerkasten rein.


    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN