Steckt in den Teufelsfrüchten wirklich ein Teufel bzw. Dämon?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Steckt in den Teufelsfrüchten wirklich ein Teufel bzw. Dämon?

      Habt ihr euch eigentlich schon gefragt, warum die TF TF heißen? Weil sie übermenschliche Fähigkeiten verleihen? Warum dann aber "Teufels"-frucht? Weil es ein Aberglauben früherer Menschen war, dass nur ein Teufel solche Kräfte haben kann und sie deswegen so genannt werden? Jabura hat Angst vor den TF (auch, wenn er selbst eine gegessen hat), weil er denkt, dass in ihnen Dämonen sind, die mit den Dämonen in CP9 kämpfen würden und es dadurch zur Explosion des Körpers führen würde; Blueno behauptete ja, dass das nur Gerüchte seien; die Wissenschaftler der Grandline hätten herausgefunden, dass nur wenn zwei TF gegessen werden, eine Gefahr besteht, weil dann der Körper spurlos verschwindet. Was die Wissenschaftler angeblich herausgefunden haben, klingt doch einleuchtend. Ist es deswegen aber auch wahr?

      Absolut nicht!! Die Leute hatten bestimmt ihre Gründe, sie "Teufelsfrüchte" zu nennen; selbst in dem größten Aberglauben steckt ein wahrer Kern. Man denke nur an Chopper: als er den 3 Rumble Ball genommen hat, ist, wie es Dr. Kuleha genannt hat, die Kontrolle über seine TF verloren und seine TK sind kollabiert - und heraus kam das Monster. Es gibt da anscheinend mehr Nachteile, eine TF zu essen, als nur nicht mehr schwimmen zu können. Lucci gibt ja auch zu, dass es ein großes Risiko ist, eine TF zu essen (obwohl er später dann zu Kaku und Kalifa sagt, es mache Spaß, sie zu essen).
      Es muss doch einen Grund geben, warum Chopper ab dem 2. Rumbleball seine Formen nicht mehr kontrollieren konnte, und mit dem 3. zu einem Monster ohne Bewusstsein gewachsen ist. Außerdem entzog ihn diese Monsterform unheimlich viel seiner Energie und er wäre vermutlich gestorben, wenn ihn Franky nicht ins Wasser gestoßen hätte. Und was Blueno über das Essen von zwei Früchten sagt, macht meinen Glauben, dass wirklich etwas mit den TF nicht in Ordnung ist, noch größer. Denn warum sollte der Körper dabei explodieren? Weil die zwei verschiedenen TF und ihre Kräfte nicht miteinander auskommen? Warum sollten sie das, schließlich leben in den TF keine Lebewesen, deren Anwesenheit den anderen stören könnte, wie es zumindest die Forscher behaupten. (Die Wissenschaftler haben Probanden gezwungen, zwei TF zu essen, oder ein anderes Wesen mit TK eine weitere TF gegeben, nur so können sie das mit dem Explodieren herausgefunden haben.) Es muss Etwas in den TF sein, dass es den Körper zerreißt, wenn es ihn mit einem anderen Etwas teilen muss.
      Ich behaupte, dass in den TF wirklich Dämonen leben; denn wie sonst sollte eine normale Frucht einem Mensch oder einem Tier solche Kräfte geben oder sogar Dinge beleben können? Chopper ist zwar bisher der Einzige, bei dem wir die TF die Kontrolle übernehmen sahen, aber er hat ja auch bisher als Einziger das nötige Wissen gehabt, seine TK mit dem Rumble Ball zu manipulieren. Ich vermute, wenn man eine TF isst, kann man zunächst nicht alle ihre Kräfte nutzen, weil der Dämon irgendwie teilweise paralysiert ist; aber der Rumble Ball ermöglicht es Chopper, mehr als die für Zoan typischen 3 Formen zu nutzen. Ich glaube, dass der R.B. weniger den Körper für die Zoan-Frucht "erweitert", sondern dass er die meist schlummernden Kräfte einer TF freisetzt, indem er den Dämon ein Stück freisetzt. Wenn Chopper aber nun den 2.R.B. innerhalb zu kurzer Zeit einwirft, kann die Wirkung des 1. nicht vergehen, der Dämon wird nicht wieder schwächer, sondern kann sich noch mehr befreien. Und der 3.R.B. bewirkt das völlige Erwachen des Dämons, der daraufhin die Kontrolle über Chopper übernimmt und sich in ihm ausbreitet und der Dämon seine ganze Kraft freisetzt; der Dämon braucht sehr viel Energie (Zorro hat ja gesagt, dass diese Form Chopper all seine Energie rauben würde), weil er ja sozusagen ein Parasit ist, aber er kann sich nur die holen, die in dem bewohnten Körper existiert. Und wie wir wissen, ist Chopper in seiner Menschenelchform nicht sehr stark, was auch erklären würde, dass es so aussah, als ob er als Monster sterben würde, weil er wirklich nah dran war, von dem Dämon überlastet zu werden. Nur durch Franky hat Chopper überlebt, weil durch das Wasser der Dämon wieder so geschwächt wurde, dass er die Kontrolle aufgab (warum der Dämon schwach gegen Wasser ist, kann ich leider nicht sagen, aber ich vermute mal wie die anderen, dass ihr Körper (und der des betroffenen Wesens) allergisch gegen irgendeinen oder mehreren Bestandteilen oder gegen das Wasser selbst ist, wenn es ihn ganz bedeckt).

      Oda ist ja bekannt für seine Foreshadowings und für mich ist der Name der TF selbst das eindeutigste. Wenn es in One Piece Seekönige, Riesen, fliegende Inseln, zu Gegenständen werdende Wolken, antike Waffen, Fischmenschen, prähistorische Inseln, Riesenalligatoren, Löcher im Meer, Mantora und eben diese TF gibt, wieso dann nicht auch Dämonen.
      Ich bin schon sehr gespannt, was Oda mit den TF wirklich vorhat; vielleicht begegnen unsere Freunde in I.D. einer Person, die ihnen zeigt, was mit Leuten passiert, deren TK (ob nun absichtlich oder nicht) außer Kontrolle geraten (was unsere Freunde, besonders natürlich Chopper, Ruffy und Robin äußerste Angst einjagen wird, aber auch den Anderen, weil sie nun wissen, in welcher Gefahr ihre drei Freunde wirklich schweben durch deren Teufelsfrüchte), im absichtlichen Fall durch Experimente von Wissenschaftlern, die irgendeine Methode entwickelt haben oder ein Mittel, das die TF und die TK kollabieren lässt. Und dann besteht die Gefahr, dass genau diese Dinge an Robin, Chopper oder Ruffy ausprobiert werden sollen.
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • naja ganz ehrlich ich glaub eher jaybura hat das bildlich gemeint mit den dämonen ich glaub eher dass sich 2 teufelsfrüchte einfach nich vertragen wenn man mal rein biologisch und chemisch überleget was passiert mit nahrung? richtig sie wird verdaut. das heißt die "wichtigen" nährstoffen, in dem fall auch die stoffe die jemanden zu einem "monster" machen. der rest kommt eben wieder raus. nun zirkulieren diese nährstoffe in einem bis sie verbraucht sind aber die tf-nährstoffe reproduzieren sich scheibar selbst wieder und bleiben deshalb ewig im körper. wenn man nun ne 2. teufelsfrucht isst passiert das gleiche, nur mit dem unterschied dass schon andere tf-nährstoffe in der person sind. nun denk ich mal dass man sich entweder vorstellen kann das
      1. die tf-nährstoffe miteinander reagieren und deshalb zu ner explosion führen oder
      2. die tf-nährstoffe wie zwei unterschiedliche blutgruppen sich miteinander verhaken, da sie aber weiter produziert werden und sich so immer mehr verhaken der körper einfach irgendwann wort wörtlich platzt weil nichtmehr genug platz ist.
      sowas würd ich jetzt da eher rein interprätieren als dass da wirklich ein dämon drinne ist. und der rb macht einen teil der nährstoffe einfach effektiver verhindert aber ihr reproduktion wodurch er eben nicht ewig hällt sondern nur 3 minuten bis sie verbraucht sind
      tja und zum thema chopper wenn diese nährstoffe eben verstärkt werden ist es wahrscheinlich so dass sie auch mehr energie zum verbrennen brauchen und irgendwann, beim 2. rumble ball verbrauchen sie schon soviel energie dass die nerven damit nichtmehr klar kommen und ne art zucken bekommen die zum verlust der kontrolle führen aber man weiß noch was passiert. beim 3. rumble ball aber ist diese überreizung so stark dass das hirn in mitleidenschaft gezogen wird und man deshalb ne amnesie erleidet.
      aber im grunde ne waffe gegen die tf von der marine wäre auch gut möglich wenn meine theorie stimmt bräuchte man ja nur nen behälter mit diesem zeug wenn man wen dann damit abschießt wars das weil er halt platzt
      ja das denk ich jetz mal aber die theorie mit einem dämon wäre auch möglich wie gesagt bei one piece weiß man ja nie was noch kommen wird ^^
    • Gerade, weil sie angeblich vom Teufel erschaffen wurden, bin ich auf die Idee mit den Dämonen gekommen - schließlich ist der Teufel Herr über die Dämonen. Ich kann es mir sonst es nämlich nicht anders erklären, dass Chopper mit dem 3. R.B. zum Monster geworden ist.
      Original von Sanji007
      sowas würd ich jetzt da eher rein interprätieren als dass da wirklich ein dämon drinne ist. und der rb macht einen teil der nährstoffe einfach effektiver verhindert aber ihr reproduktion wodurch er eben nicht ewig hällt sondern nur 3 minuten bis sie verbraucht sind

      Oda schreibt nicht wirklich realitätsnah, aber in One Piece findet man andauernd Übertreibungen (Nami kann die Jungs verprügeln) bzw. Untertreibungen (die Charaktere können mehrere Liter Blut verlieren), die man sich im Zusammenhang mit der One Piece-Welt schon ziemlich realistisch erklären kann: Nami ist einfach eine starke Persönlichkeit, die sich nichts gefallen lässt, und für den Blutverlust gibt es die Erklärung, dass die Kämpfer einfach so stark sind, dass ihr Körper eben sehr schnell neues Blut produziert.
      Aber ich kann nicht glauben (was natürlich nur meine persönlich Meinung ist), dass Oda die Wirkung der TF mit Inhaltsstoffen erklären will. Denn wie sollten diese Nährstoffe zu einer so extremen Veränderung des Körpers führen, dass die Haut glatt wie Seife wird (Alvida), dass man seinen Körper beliebig dehnen kann(Ruffy), dass man sich in Tiere oder Menschen verwandelt (Chopper), dass man seinen Körper sogar beliebig trennt und wieder zusammensetzt (Buggy) oder dass man sich sogar in ein Element verwandeln kann (Smoker); vor allem die letzten beiden Dinge kann man damit nicht erklären, nicht mal in One Piece-Maßstäben. Vor allem dann nicht, wenn der Körper desjenigen, der zwei TF gegessen hat, ohne jegliche Spuren explodiert. Ich kann es mir einfach nicht anders vorstellen, als dass es wirklich mit Magie zu tun hat und Dämonen in den TF sind. Außer natürlich - der Teufel hat seine Kräfte hineingetan bzw. irgendwie mit seiner Macht magische Inhalte hineingebracht, dass die TF diese übernatürlichen Kräfte weitergeben.

      Vielleicht stellt sich sogar später heraus, dass jeder, der eine TF ist, automatisch (und unwissend) einen Pakt mit den Teufel eingegangen ist. :OMG: Und wenn man eine 2. TF isst, dann kommt es zum Bruch des Paktes, weswegen der Körper als Strafe explodiert. *follow the Reaper* - Außer man ist stark genug, beide TF im Körper zu tragen.
      Und vielleicht war es auch ein Paktbruch, als Chopper mit dem 3.R.B. seine gesamten TK feigesetzt hat: er wurde dann zum Monster, weil er sich nicht an die Regeln des Teufels gehalten hatte (wobei natürlich (fast?) keiner diese kennt).
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • ja das mit den nährstoffen war ja auch nurn versuch das irgendwie bildhafter zu machen ^^" naja egal also wie gesagt dass da wirklich dämonen drinne sin glaub ich wirklich nich das mim fluch naja glaub ich auch nich wirklich auch wenn mir keine gründe einfallen grad und der teil mit dem pakt mim teufel naja unter pakt verstehe ich dass man weiß auf was man sich einlässt und nicht einfach etwas aufgebrummt bekommt oO.
      ich bleib bei meiner theorie
    • @Swordmaster-Zorro: Ich meinte ja auch damit, dass ich die Theorie mit den Inhaltsstoffen, dass die nur mit der Kraft einer TF zutun haben, selbst für One Piece-Maßstäbe unwahrscheinlich halte - ich habe mich vielleicht etwas ungenau ausgedrückt.
      Aber ich meine das ernst: Ihnhaltsstoffe einer Medizin wirken auch nicht auf einem Schlag, auch wenn sie z.B. zu Mutationen der Gene als Nebenwirkung führen, braucht man 1. eine gewisse Dosis und 2. einen gewissen Zeitraum, bis das passiert. Aber die Gum-Gum-Frucht hat bei Ruffy sofort gewirkt. Außerdem lösen normale Inhaltsstoffe keine so extremen Veränderungen aus. Und könnt ihr wirklich glauben, dass selbst die hochwirksamste, von Menschen hergestellte Schönsheitspille mit ihren natürlichen und künstlichen Inhaltsstoffen Alvida irgendwie hübscher hätte machen können? Selbst mit so einer Pille wäre Alvida, na sagen wir mal, trotzdem so geblieben: *puke*. Da konnte nur Magie etwas ausrichten. Und meiner Meinung nach die Magie des Teufels, der entweder Dämonen in die TF eingesperrt hat oder sie sozusagen verflucht oder auch nur verzaubert hat.
      Lucci hat ja gesagt, dass es schon ein großes Risiko bedeutet, eine TF zu essen. Das bezieht sich bestimmt nicht nur darauf, dass man nicht mehr schwimmen kann und mit Pech auch noch eine blöde Fähigkeit bekommt; Lucci ist abgehärtet, solche Dinge sind für ihn Lappalien, die nicht erwähnenswert sind; er muss etwas anderes gemeint haben, was ein viel größeres Risiko darstellt.
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruffy-fan ()

    • Meine ich ja.

      Von Stephen
      Lucci: The greedy cause their own downfall.
      If you consider the risks brought by just one fruit,
      it should be simple to foresee the kind of "curse" that TWO would cause...

      Jabura: Wha... really?!

      - Page 150 -

      Jabura: ...but, Chief!!
      How did you manage to find TWO Devil Fruit?!! Where did you...

      Spandam: Let's just say I have connections...
      Now eat up, for the future's sake...!!!
      {Hahaha... and now, CP9 will be even stronger!!!}
      But, one little warning...
      Not even I have any idea...
      what kind of devils reside in those things!!

      Spandam sagt selbst, er wüsste nicht, welche "Teufel" in den Früchten sind.
      Und dass man sie net unbedingt essen sollte, beweist ja das, was Lucci sagt mit seinem "Curse" (Fluch).

      Falls ihr euch wundern solltet über die verschiedenen engl. Übersetzungen, Fierce hat mir gesagt, dass Stephen beim Übersetzen das Non-plus-Ultra ist und man sich am besten auf ihn verlassen sollte. Was aber nicht bedeutet, dass die anderen falsch sind.
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • Und woher stammen die Kräfte in den TF? Das ist es, was in mir Zweifel aufkommen lässt, dass die TF natürlichen Ursprungs sind. Natürlich könnte ich da zu viel reininterpretieren, aber meine Theorie ist möglich; und falls jetzt jemand kommt um zu sagen, dieser Thread gehöre in den Spam-Bereich: weil meine Theorie sehr gut möglich ist, gehört sie in den Spoiler-Bereich, und hier wird ja auch gespoilert.
      Und ich bezweifle, dass Oda das spurlose Explodieren eines Wesens, das zwei TF gegessen hat, mit einer chemischen Reaktion erklären wird; ich tippe deshalb auf Magie.
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruffy-fan ()

    • also um nochmal alles zu wiederholen, was glaube ich schon gesagt wurde erklärt oda in nem band glaube ich... oder in nem extraband: die teufelsfrucht ist eine frucht, die jemanden übernatürlich kräfte verleiht. man nennt sie "teufelsfrucht", weil man sagt, dass sie vom teufel erschaffen worden ist.

      damit wäre das thema wohl geklärt oder gibts noch fragen? :lucky:
    • selbst wir haben ja merwürdige namen für unsere pflanzen...
      liebstöckl, bärenklau....warum nich teufelsfrucht, es gibt j auch die drachenfrucht (cab lässt grüßen ^^)

      ich denke mal, die wurde so genannt weil sie eben krfäte hervorruft, die wortwörtlich "mit dem teufel zugehen".
      außerdem schreibt man ja vampiren/teufeln eine abneigung vor fließendem wasser zu, passt doch auch.
      merkwürdige fähigkeiten und abneigung gegen wasser: klingt für mich sinnig nach teufeln...oder?
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • @Ruffy-Fan
      Ich glaube, ich kann deinen Essay in jeden Punkt zustimmen...

      Ich schrieb mal in einen Thread, dass Monster Chopper's Inneren Dämonen darstellt, der durch die Rumbles stärker gemacht wurde, und für mich steht völlig ausser Frage, dass in denn TF's ein Dämon lebt, denn der Teufel der meere hat sie erschaffen, nun fragt man sich nur noch, durch was sie so Stark wurden? Ganz einfach: Er Speerte Dämonen darin ein, denn anders kann ich mir nicht erklären, wie man durch diese Frücht so Stark wird...

      Und wenn man Dämonen in Früchten Bezweifelt, zweifelt glecih auch an Fliegende inseln, Gummi Menschen und an der Grandline, denn One Piece ist Fernab viele Realitäten, und daran solltet ihr immer denken...
    • Original von Jaguar D Sauro
      @Ruffy-Fan
      Ich glaube, ich kann deinen Essay in jeden Punkt zustimmen...

      Ich schrieb mal in einen Thread, dass Monster Chopper's Inneren Dämonen darstellt, der durch die Rumbles stärker gemacht wurde, und für mich steht völlig ausser Frage, dass in denn TF's ein Dämon lebt, denn der Teufel der meere hat sie erschaffen, nun fragt man sich nur noch, durch was sie so Stark wurden? Ganz einfach: Er Speerte Dämonen darin ein, denn anders kann ich mir nicht erklären, wie man durch diese Frücht so Stark wird...

      Das ist genau der selbe Grund, wieso ich diesen Thread aufgemacht habe: Es scheint mir selbst für OP (ist nur meine persönliche Meinung!) unrealistisch, dass man nur aufgrund von irgendwelchen Inhaltsstoffen solche Kräfte erlangt oder man explodiert, wenn man zwei TFs gegessen hat, weil die Stoffe chemisch nicht harmonieren, und es zudem dann keine Spuren mehr von einem gibt - hallo? Ich behaupte das jetzt einmal so: Es gibt keine chemische Reaktion, bei der irgendetwas spurlos verschwindet; das ist ein Gesetz der Chemie; die Stoffe verbinden sich entweder, oder werden zu neuen Stoffen oder reagieren nicht, aber niemals verschwindet etwas. Ich denke schon, dass Oda sich ein klein wenig an diese Gesetze halten wird und hält.
      Und habt ihr jemals irgendetwas explodieren gesehen, von dem es keine Überreste mehr gab? Bestimmt nicht. Und stellt euch nun mal vor, was passiert, wenn ein Körper aus Fleisch und Blut explodiert... ähm, stellt's euch doch lieber nicht vor. Auf jeden Fall bleiben "Spuren" zurück (mir wird schlecht *puke*). Wenn das nur an Chemie liegen soll, dass der Körper spurlos explodiert, dann finde ich das voll öde.
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • Wie kommt ihr denn darauf,dass in den TF ein Dämon steckt?
      Glaubt ihr wirklich,dass in TF Benutzer ein kleiner Dämon sitzt?

      Habt ihr schon mal an folgendes gedacht:
      Die Geschichte mit den Teufelsfrüchten ist eine Legende an die viele glauben.Jabura sagt auch das man sich erzählt,dass in den Benützer von TF ein Dämon inne wohnt.
      Den Menschen war die Wirkung der TF so unheimlich,sodass sie gesagt haben,dass in ihnen eine Dämon haust und dass sie vom Teufel selbst erschaffen wurde.
      Man muss doch nicht alles wortwörtlich nehmen.Nur weil sie TF heißen heißt das noch lange nicht,dass sie wirklich vom Teufel erschaffen worden sind.

      @Sauro:
      Du kennst meine Meinung schon.^^
      Das ist OP!!!!
      In Op passieren die verrücktesten Sachen.
      Schon mal daran gedacht? ;)
    • Dämonen in den Teufelsfrüchen? Oo
      Find ich scheisse, dass OP von einigen wie Pokemon dargestellt wird...mit ihren Pokemonbällen *LOL*

      Dämonen exstieren doch nicht in der OP Welt...sonst wäre Ruffy nun auch ein Dämon, oder was? Oo

      Also, für mich ist das eigentlich klar.
      TF exstierten schon immer...eben wie ganz normale andere Früchte auch.
      Nur dass sie eben eine speziele Nebenwirkung hat!
      z.B. der Fliegenpilz hat auch nicht "der Tod" erschaffen nur weil man daran sterben kann =D :tongue:
    • Ich hab' in meinem Essay einige Beweise (wenn ihr wollt, auch nur Hinweise), dass man das mit den TF schon wörtlich nehmen kann. Ich behaupte aber nicht, dass es wahr ist, ich bin bloß davon überzeugt, weil es für mich am Überzeugendsten ist. Ich bin durchaus anderen Meinungen aufgeschlossen. Deswegen möchte ich, Nojiko, weil du das mit dem Teufel für unwahrscheinlich hälst, dass du deine Theorie(n) über die TF hier postest und die auch erklärst, wie du dir das erklärst mit ihnen; das gilt natürlich auch für alle anderen! Und kommt mir bitte nicht damit, dass die TF ganz normale Früchte seien, die es wie die auch, schon seit 'ner Ewigkeit gibt, halt nur noch spezielle Nebenwirkungen haben! 1. Allein schon der Preis für eine TF auf dem Schwarzmarkt zeigt, dass TF kein normales Obst sind 2. Jede Art von Frucht besitzt mehrere sich ähnelnden Individuen, aber jede TF ist einzigartig, jede hat spezielle Eigenschaften, die nur diese TF hat, und keine andere. Ich galube nämlich kaum, dass Oda das mit den TF so langweilig erklären würde.
      Also, dann legt mal bitte los!
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • @Ruffy-fan:
      Ich habe mir dein Essay noch mal durch gelesen.....

      Ich stimme deinen Aussagen nur zum Teil zu.

      Lucci gibt ja auch zu, dass es ein großes Risiko ist, eine TF zu essen (obwohl er später dann zu Kaku und Kalifa sagt, es mache Spaß, sie zu essen).

      Lucci meinte damit nicht,dass man durch das Essen einer TF einen Dämon ausgesetzt wird!!!
      Er meinte damit was ganz anderes:
      Das Essen einer Teufelsfrucht ist deswegen ein großes Risiko,weil man nicht weiß welche Fähigkeiten diese besitzt!!!
      Wenn du dir den Gesamtzusammenhang anschaust wird das auch klar:
      Kaku und Kalifa bekommen jeweils eine TF angeboten.Keiner weiß welche Fähigkeiten sie haben.Lucci will mit seiner Aussage klar machen,dass die TF auch ein Reinfall sein kann.Für ihn hat es Spaß gemacht,weil er dadurch stärker geworden ist.

      Denn warum sollte der Körper dabei explodieren? Weil die zwei verschiedenen TF und ihre Kräfte nicht miteinander auskommen? Warum sollten sie das, schließlich leben in den TF keine Lebewesen, deren Anwesenheit den anderen stören könnte, wie es zumindest die Forscher behaupten.

      Wahrscheinlich bekommt man bei den Konsumieren zweier TF gesundheitliche Probleme,die dazu führen können,dass man stirbt.
      Das kannst du auch mit Kirschen vergleichen:
      Wenn du,nachdem du Kirschen gegessen hast,Wasser trinkt,kommt es zu einer Art Darmverschluss,da Kirschen und Wasser sich nicht vetragen.Daran kann man auch sterben.
      Ähnlich kann es auch bei den TF sein:
      Sobald man eine zweite ist,kann es zu ungeahnten Nebenwirkungen kommen,sodass man dabei sterben muss.Wahrscheinlich bekommt man danach Margen-Darm-Krämpfe oder sowas ähnliches,dass man das Gefühl hat zu sterben.

      Es muss doch einen Grund geben, warum Chopper ab dem 2. Rumbleball seine Formen nicht mehr kontrollieren konnte, und mit dem 3. zu einem Monster ohne Bewusstsein gewachsen ist. Außerdem entzog ihn diese Monsterform unheimlich viel seiner Energie und er wäre vermutlich gestorben, wenn ihn Franky nicht ins Wasser gestoßen hätte.

      Der Grund ist ganz einfach:
      Durch die hohe Belastung und durch den hohen Energieaufbau,ist Choppers Körper fast kollabiert!!!
      Sein Körper konnte nicht der Belastung stand halten.Hätte dieser Zustan noch lange angehalten,wäre Chopper zusammen gebrochen.Durch die starke Belastung,kann sich der Körper nicht mehr erholen und Chopper hätte danach dran glauben müssen.
      Kuleha hat dies auch medizinisch begründet!!!!


      IMO ist die Geschichte mit den TF nur eine Legende.Wie ich schon gesagt habe,ist den Menschen die Auswirkung von TF so unheimlich,sodass sie diese Früchte Teufelsfrüchte genannt haben.
    • Bloß bist du nicht näher darauf eingegangen, dass der Körper spurlos explodieren soll, wenn man 2 TF gegessen hat. Bluno hat das selbst gesagt, als er mit Jabura gesprochen hat. Das ist schon um einiges heftiger als das Gefühl, sterben zu müssen, weil man in diesem Fall wirklich stirbt. Was denkst du, Nojiko (und natürlich auch alle anderen), ob das stimmt mit dem Explodieren? Oder glaubt Bluno, das sei so, aber es ist wirklich ganz anders bei der Reaktion von zwei TF im selben Körper? Oder, wenn das mit dem Explodieren so stimmt, warum passiert es dann?
      Max. 500*120, thx

      http://flomolinard.free.fr/sign-renji.png
    • Ich finde, dass ihr viel zu Wissenschaftlich denkt...

      One Piece ist immer noch ein Fantasie Manga mit viel Action und Witz, und wie ihr denkt ist einfach zu Kompliziert: Inhaltsstoffe der diese Kräfte auslöst, dass ist einfach viel zu Kompliziert, nennt mir einen vernünftigen Grund, der gegen Dämonen spricht, sonst ist dass mal wieder dass gleiche wie mit der Meerjungfrau und denn Ruffy FB...

      Es könnte doch sein, oder? In der Legende heißt es dass der Teufel der Meere selbst sich in diese Früchte verwandelt hat bzw diese Erschaffemn hat, und nur weil Blueno sagte dass das nicht stimmt muss dass so sein? Blueno, der Experte über Teufelsfrüchte...

      Und mit Dämonen meine ich nicht, dass irgend ein Kleiner Teufel damal rausspringt, sondern dass die macht dieses esens darin schlummert, denn mit Inhalststoffen kann mir dass keiner erklären
    • also ich denke oda hat das ganze mit dem 2 TF essen und dann explodieren nicht nur so aus spaß in die story eingefügt hat und gut wars. imo werden wir noch zu gesicht bekommen was passiert wenn jemand 2 TF isst. die aussagen die der CP9 Zoo da von sich gelassen hat, "könnte" ein foreshadowing sein.

      vll. wird es ja auch mal einen kampf geben in dem der gegner so ausgeschaltet wird ^^ *punchtheidiot*

      naja ist nur ne theorie von der ich auch nicht selber überzeugt bin, aber bei oda ist nichts unmöglich *fuckoff*
      Dieser Beitrag wurde 162 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: A.D.1567, 0:00.
    • ich hab irgendwie das bild eines vollkommen wahnsinnigen gegners im kopf (so ungefähr wie yami marik seinerzeit bei yugioh) der sich selbst mit ner TF noch zu schwach fühlt oder sogar trotz starker TK besiegt wird.
      Und der isst dann, ähnlich choppers aktion mit den drei RBs, eine zweite TF.

      damit wäre nach selbsternannten göttern die zum mond wollen die nächste stufe des wahnsinns erreicht....und ich wette dass die gegner bald noch krasser drauf sind
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Ich habe da noch was bemerkt, was mir in Bezug zu diesem essay aufgefallen ist.Und zwar beisst sich Ruffy bevor er in den Gear wechselt, also seine Teufelskräfte erhöht, in den Daumen.
      Diese Szenen müssten hier ziemlich vielen bekannt vorkommen.
      Ich meine damit Naruto, welche sich auch auf den Finger beissen und mit ihrem Blut einen Pakt besiegeln um Tiere heraufzubeschwören.
      Jetzt muss das nicht unbedingt was heissen, aber wenn Oda durch dieses Blutig in den Daumen beissen auch sowas darstellen möchte wie einen Pakt mit der TF, damit sich die eigenen Kräfte steigern, dann glaube ich auch das es mit den TF weit mehr auf sich hat als bisher angenommen wurde.
      Aber vielleicht spinne ich auch nur wieder rum hoch drei.
      Durst wird durch Bier erst richtig schön