Verbündete der Strohhutbande / Die Strohhut-Flotte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Die Wahl alliierter Banden wird in erster Linie ein einfaches Mittel darstellen, starke, kampffähige Crews zur SHB zu schreiben, ohne das diese nun permanent am Rockzipfel Selbiger hängen, geschweige denn dauerhaft präsent im Manga im Kampfeinsatz gezeigt werden müssen. Jede der Banden wird eine gewisse Eigenständigkeit behalten und Mobilität bewahren, durch die der Einfluss der SHb über mehrere Bereiche der New World sich langsam ausbauen wird. Anders wird es bei den Kaiser auch nicht sein, die neben ihren jeweiligen Kernmannschaft, mit der sie jeweils ihre Reise begonnen haben, diverse kleinere Banden unterhalten, die halt helfen, geopolitische Einflüsse zu sichern. Kandidaten, die im weiteren handlungsverlauf imo dazustossen könnten zur "Strohhut-Allianz" bzw. "Strohhut-Flotte."

      Boa Hancock & die Kuja
      Sollte Fujitoras Vorhaben umgesetzt werden und die Institution der Shichibukai würde aufhören, zu existieren, hätte das als Erstes unmittelbare Folgen für die Kuja, die nun keine Privilegien seitens der eh schon verhassten WR geniessen dürften. Hancock wäre samt ihrer Bande wieder eine gsuchte Piratin und müsste sich dann - ähnlich wie es bei der FMI der Fall gewesen ist - einen neuen, starken Schutzpatron suchen, was unweigerlich wohl Ruffy wäre, aufgrund der nicht weiter zu diskutierenden persönlichen Bindung des Selbigen zu der Insel. Ein Schutz käme sicherlich wohl aber erst dann in Frage, wenn Ruffy den Aufstieg zu einem Kaiser bzw. einem ähnlichen vergleichbaren Big Player in der New World vollzogen hat. Vorher dürfte ihm schlicht (noch) der Name fehlen, einen derartigen Schutz auszusprechen.

      Die Whitebeardpiraten
      Sofern es die Whitebeardpiraten noch gibt und diese nicht von BB vernichtet wurden bzw. bei Shanks untergekommen sind, dürften ebenfalls potentielle Allierte von Ruffy werden, weil er nicht nur der Bruder von Ace ist, sondern auch den alten Mann (WB) am ende so beeindruckte, dass dieser von seinen Leuten den Schutz Ruffys verlangte. Glaube nicht, dass dieses Versprechen mit dem Tod Whitebeards aufhörte, zu existieren. Ruffy verkörpert in vielerlei Hinsicht die Ideale, die Marco und co. ebenfalls teilen, weshalb eine Unterstützung Ihrerseits nachvollzuvollziehen wäre. Ambitionen das OP zu finden, dürfte keiner haben.

      Bande des roten Shanks
      Ich glaube nicht, dass Shanks das Ende des Mangas erleben wird und rechne damit, dass sein Herrschaftsbereich dank Blackbeard in sich zusammenfallen wird. Sollten auch hier einige Überreste zurückbleiben, so dürften die am Ende auch relativ sicher auf Seiten Ruffys stehen, in dessen Zukunft Shanks enormes Vertrauen setzte.

      Die Heartpiraten
      Ich glaube nicht, dass die Bande selbst die Ambition haben wird, zu einer Yonkou-Crew aufzusteigen. Laws Lebensziel war es, Flamingo auszuschalten und Corazon zu rächen, was er dank Ruffy auch endlich geschafft hat. Für dieses Lebensziel war er bereit zu sterben und seine Crew allein zurückzulassen, weshalb ich annehme, dass die Suche nach dem One Piece nicht die oberste Priorität für Law gewesen ist und er inzwischen eher das Schicksal der D. erkunden und erfüllen möchte. Aus dem "Zweckbündnis" zu Ruffy ist imo ziemlich deutlich eien Freundschaft entstanden, die nicht in einer Rivalität ums One Piece oder Territorien gipfeln wird.n
    • Zu den von Triple genannten möchte ich noch dein paar hinzufügen

      Sonnenpiraten
      Jinbes Truppe ist zwar derzeit noch bei BM aber Jinbe wollte sich von ihr trennen. Ich denke aber nicht das das so einfach sein dürfte, hat Luffy ihr nicht nur Paroli gegeben auf der FMI, so hat Luffy nun auch noch CC an dem sie interessiert ist. Ein Kampf dürfte unvermeidlich sein, es sei denn sie stellt sich als Lolas Mum heraus

      Fukaboshis Armee
      Irgendwie habe ich noch in Erinnerung das Fukaboshi eine Armee von immerhin 70000 FM aufbauen wollte und diese Info gibt es nicht einfach nur so von Oda. Auch diese könnte sich als Verbündete erweisen mitsamt Shirahoshi und mit ihr die Seakings

      Bonney
      Bonneys Crew ist zwar nicht gesichtet worden seit SA, aber sie selbst könnte sich durchaus anschließen und die Crew natürlich auch

      Crocodile
      ich weiß er ist ziemlich unabhängig, dennoch hat er Luffy geholfen zu entkommen von MF und hat auch Ace beschützt aus welchem Grund auch immer. Auch hier könnte ich mir einen Verbündeten vorstellen

      Wano Samurai
      Wano könnte sich gezwungen sehen seine Neutralität mal sein zu lassen und sich Luffy durchaus anschließen. Es gibt massenhaft Theorien um den angeblichen Shogun Momo und Kyuubi Kinemon und Wano ebenso. Eine Truppe aus diesem Land wäre bestimmt nicht zu verachten

      Gin
      Gin könnte sich inzwischen gemausert haben und eine eigene Mannschaft haben, auch er fehlt noch auf der Liste die man mal wiedertreffen sollte

      Dorry and Brogy, Oimo und Karsee bieten sich ebenso an für Giant Armee

      wen ich mir nicht vorstellen kann ist Buggy, weil er ein Opportunist ist und dem nächstbesten Fähnchen hinterherrennen wird wenn es ihn etwas näher bringt an seinen Traum.
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

    • Mit Verbündeten meint ihr hoffentlich nur Piraten weil diese eher in einer Schlacht helfen als irgendwelche Inseln und deren Prinzessinnen.

      Viele kennt man ja noch nicht aber zu 100%

      Die Sonnenpiraten von Jimbei
      Die Kuja Piraten von Boa Hancock
      Die Piratenbande von Lola's Mom (nicht BM)

      Der Rest ist eher offen.

      Ich denke nicht das Shanks hilft weil Er die Dreimacht stabil halten möchte und bestimmt gegen die BBB verliert.

      Marco und die restliche WBB sehe ich auch nicht als Teil weil sie Rache wollen gegen BB.

      Buggy ist sehr fraglich. Sein Status als Samurai will Er behalten. Luffy war immer sein Rivale. Eine Auseinandersetzung wäre gegen Luffy eigl very nice xd

      Crocodile hilft Luffy auch nicht. Er verlor alles durch Luffy und ich denke das Croco in der NW komplett auf Risiko geht um sich einen großen Status aufzubauen.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Die große Strohhutpiraten Flotte

      Mit chapter 800 ist es nun amtlich, die 7 Captains die sich unter dem Namen der großen Strohut Piratenflotte (GSHPF) zusammen getan haben

      1. Cavendishs Schiff, the Beautiful Pirates mit 75 Miitgliedern.
      2. Bartolomeos Barto Club mit 56 Mitgliedern
      3. Die Happo Army geführt von Sai, 1000 Mitglieder.
      4. Ideo's team XXX Gym Martial Arts alliance, 4 Mitglieder
      5. Leo und 200 Tontattas
      6. Hajrudin mit seinen 4 Riesen
      7. Orlumbus mit einen Gigantischen Flotte der Yonta Maria,mit 56 Schiffen und 4300 Mitgliedern

      derzeit also 5040 Mitglieder

      Sie haben sich freiwillig Monkey D Luffy unterstellt, sie führen sich in Eigenregie und die SHB und die Flotte werden sich gegenseitig helfen wenn nötig

      Oda hat auch schon die Zukunft ein wenig erhellt das diese Truppe wachsen wird, wie hat er nicht gesagt, doch es stehen verschiedene Wege dafür offen
      - die Anzahl der Commanders könnte steigen, mehr Crews könnten sich Mugiwara anschließen im Laufe der Arcs
      - die Anzahl der Schiffe kann sich vergrößern indem kleinere Banden sich anschließen bei Orlumbus
      - die Anzahl der Mitglieder wird steigen durch die oberen 2 Punkte, so könnten sich die bereits bekannten 4 Riesen Hajrudin anschließen, diverse Einzelkämpfer Ideos Allianz ohne das Schiffe oder neue Commander dazukommen
      - natürlich ist hier auch ein nötiges Power up bei allen Commandern gemeint.

      Wer könnte sich in der Zukunft also der GSHPF noch anschließen?
      Viele Banden wurden bereits vor dem Timeskip vorgestellt und man könnte sich durchaus vorstellen das die ein oder andere Bande sich bei Luffy wohlfühlen könnte.
      - Grade im Hinblick auf Jinbes join könnte sich seine Crew in diesen Kreis einfinden
      - Wenn die Shichibukai abgesetzt werden könnten auch die Kuja Piraten einen Platz hier finden, damit hätte man dann eine reine Frauencrew

      Wer glaubt ihr wird die Flotte noch bereichern?
      Wie wird Oda uns die Flotte in Zukunft präsentieren? In einer Coverstory? Wird er vielleicht ein zwei Seiten vom chapter dafür nehmen oder wird er sie nur am Ende eines Arc kurz einblenden?
      A Laser beam of Epicness
    • Nun, Hajurdin hat in 799 deutlich gemacht, dass er die alten Riesen Krieger Bande wieder ins Leben holen will, weswegen die Anzahl an Riesen für die 6. Division damit bestimmt größer wird. Groß´denkbar, dass dies besonders im möglichen Elban Arc passieren könnte :P

      Ich hätte da vielleicht eine Anmerkung, bei dem ich aber selber nicht sicher bin, ob ich sie ernst nehmen solle. Bei WB war der Kommandant der 8. Division Namur ein Fischmensch. Die SHF hat derzeit sieben und als nächstes käme dann die achte. Also falls Oda daraus eine Gemeinsamkeit machen will, wäre damit der logischste Gedanke, dass die Sonnenpiraten als nächsten sich der Flotte anschließen. Ob Allerdings Jimbei nun ein Crew-Mitglied der SHB und ein anderer das Kommando über die Bande übernimmt, da kann ich mir jetzt nichts vorstellen.

      Weitere kommen mir nun aber ernsthaft nun auch nicht in den Sinn. Sicherlich müsste es schon ein relativ gemischter und zum Teil verrückter Haufen sein, weswegen die Kujas auch eine mögliche Wahl wären, aber eben wie gesagt nur, wenn das System der Samurai abgeschafft wird. Von daher kann man sagen, dass die Diskussion hier gerade absolut mager ausfällt, da es kaum über richtige mögliche Kandidaten zu bereden hat.
    • Division ≠ Subordinates

      Ich denke, wir sollten hier ganz klar aufpassen, dass wir nicht den Fehler machen, die Divisionen wie bei WB mit den neuen Untergebenen Luffys zu vergleichen, da die Divisionen WBs von dessen Stammcrew geleitet wurden und die Untergebenen stattdessen eigenständige Mannschaften sind, die im Ernstfall für Luffy einstehen würden. Ich denke auch nicht, dass dies die folgenden Nakama-Entwicklungen ablösen wird, Jimbei wird eher ein Bandenmitglied, denn ein Untergebener.

    • Was mir auffällt,Ruffys Strohhut Flotte enthält schon einige Rassen der OP Welt,also Zwerge,Riese,halt Menschen,Langbein Menschen und Langarm Menschen.
      Es fehlen noch die Fischmenschen und Minks,habe ich noch irgendwen vergessen?Vielleicht wird in Zou sich irgendwas ergeben und die Fischmenschen Truppe sollte klar sein.

      Gefallen würde mir noch eine Okama Truppe (wobei die kommt wohl eher mit den Revos) und eine reine Frauen Truppe (denke Hancock spielt erst im Endkampf eine Rolle).
      Ist aber die Frage,ob die Strohhutflotte nicht eigentlich schon komplett ist? Zumindest für den weiteren Weg bis zum One Piece.
      Oda hat mit der Erzählerbox angedeutet,dass diese 7 Kommandanten und die SHB etwas Großes erleben werden,andererseits wären 10 Truppen irgendwie auch stimmig.
    • Also sicher werden Boa und ihre Amazonen beitreten . Sie liebt ihren Luffy und die anderen sind Fans von Luffy.

      Jimbei möchte seine Fischmänner frei lotsen von BM und danach werden diese wohl alle beitreten. In die Bande Jim und in die Flotte der Rest.

      Die Divisionen werden wohl ein Symbol der Rassenzusammenführung also denke ich das noch Minks etc beitreten werden.

      Cricket und seine Affenbande könnten vllt noch dazu stoßen.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Was mich jetzt nach der Gründung der Flotte interessieren würde.


      1) Werden die 7 Commander zusammenbleiben als Verband? Oder werden sie getrennt fahren?
      Es ist schon sehr denkbar das diese 7 nun zusammenbleiben und sich auf den Weg machen, was ist aber wenn es einen 8 oder 9. Commander gibt die später dazustoßen werden oder wird es dann eine zweite Flotte geben? Dies wird spätestens interessant sollte Laws Crew oder Jinbes Crew da hinein wollen?

      2) Verstehen sich die Commandern nun als Beschützer der Inseln die Luffy künftig besucht oder haben sie eigene Pläne bestimmte Ziele anzufahren?
      Elban wäre hier sicher denkbar mal anzufahren, ansonsten möchte ich schon über die Ziele der einzelnen Jungs wissen

      3) Was wird die WG von dieser Flotte sagen, gibt es direkte Auswirkungen auf Kopfgeld?
      Dieser Punkt dürfte schon wichtig werden, die KG der einzelnen Commander kennen wir bisher garnicht bis auf Barto und Cavendish ist von den anderen nicht viel bekannt ob und wieviel sie haben. Und wirkt sich das Kopfgeld unmittelbar auf Luffy aus? Eine Flotte dehnt den Machtbereich durchaus aus und da sie unabhängig von einander agieren können kann die WR auch schwer einschätzen.
      A Laser beam of Epicness
    • Ich denke nicht das die 7 Kommandeure zusammen bleiben.
      Als ob sie mit ihren Schiffen auf einer Insel warten wo sie auf den Anruf der Strohhute warten : D Es wäre aber ein witziges Bild XD

      Sehr interessant aber was es alles gibt. :)

      WB hatte Divisionen und Untergebene (Freunde)
      Luffy hat nun eine Allianz und Untergebene.
      Man darf das alles nicht verwechseln;)

      Divisionen wären echt schon nice a la WBB aber doch zu groß für die Sunny. Vllt werden unsere SH-Member in der großen Schlacht zu eine Art Divisions-Offizier für die einzelnen Schiffe.
      Vllt zieht Oda wieder eine Gemeinsamkeit mit der BBB , wo die Member angeblich auch eigene Schiffe und somit Untergebene haben. Dann würden uns noch 3 Schiffe fehlen :)

      Ich denke nicht , das Boa Hancock oder Trafalgar Law eine Rolle gegen die BBB spielen werden. Erst gegen die WR. Also vermute ich das neben der FM Piratenbande noch zwei andere Banden dazustoßen werden. Es bleibt aber fraglich wer XD Nochmal zwei tolle Kapitäne wie Bartolomeo und Cavendish bitte :)
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Jeff Nero Hardy schrieb:

      WB hatte Divisionen und Untergebene (Freunde)
      Luffy hat nun eine Allianz und Untergebene.
      Man darf das alles nicht verwechseln;)

      Divisionen wären echt schon nice a la WBB aber doch zu groß für die Sunny. Vllt werden unsere SH-Member in der großen Schlacht zu eine Art Divisions-Offizier für die einzelnen Schiffe.

      Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich deine Aussage zu den Divisionen nur falsch verstehe, aber die Divisionen bei WB bezogen sich alleine auf seine Crew. Diese war 1.600 Mann stark und eben in die Divisionen unterteilt, es waren aber alle direkte Mitglieder der WBB. Dann hatte er noch seine Verbündeten, dies waren die ganzen Piratencrews die zusätzlich bei GE Aufgetaucht sind.

      Anders ausgedrückt
      WB hat seine Crew die in Divisionen aufgeteilt ist und die verbündeten, befreundeten (vielleicht untergebenen) Piratenbanden.
      Luffy hat seine (kleine) Crew, (die nicht in Divisionen aufgeteilt werden muss,) und die derzeit sieben verbündeten Piratenbanden.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Die frage ist, wie die finale arc und dieser große "krieg" aufgebaut ist.

      Je nachdem wie oda es aufbaut, kann es sein das Alabasta,Dressrosa und die ganzen anderen "länder" nicht zu ihrer hilfe kommen.

      Ich denke mal das es mindestens folgende werden:

      -Sonnepiraten
      -Boa hanckock und die amazonen
      -Buggy
      -Die Flotte
      -Die Hear Piraten(durch die allianz mit law)

      Möglicherweise der rest der whitebeard piraten.
      Einige der ehemaligen supernovas(je nachdem was mit ihnen passiert)
      Wenn es zum split innerhalb der marine kommt(wie ich vermute) dann könnten Fujitora,Coby,Helmeppo usw sich anschließen.

      Es kommt wie bei allem darauf an, wie es Oda aufbaut.
    • Die Lösung mit den 7 Repräsentanten samt jew. Bande bzw. Armee als eigenverantwortliche Parteien zu belassen, ist eine ziemlich clevere Lösung, diesen Crews jeweils ebenso die Möglichkeit zu geben, auf eigenen Wegen zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Die Zahl ist sicherlich nicht ganz zufällig die Selbe, die auch den Shichibukai im Dienste der WR entspricht, weshalb ich mal anehme, dass diese 7 am Ende des Mangas jeweils ein vergleichbares Level haben werden und als "Gegengewicht" zu Vizeadmirälen und dergleichen dann in Erscheining treten.
    • Ich bin kein Mann der großen Worte bzw bin ich auch zu faul so wahnsinnig lange Texte zu schreiben wie OB oder ähnliche. (Ich liebe es solche Beiträge zu lesen, nicht aber zu schreiben)
      Hier möchte ich euch nur kurz 2 Gedanken meinerseits vorlegen. Ich hoffe das mir dann auch jemand beantworten kann.

      1. Strohhutbande & Verbündete zu stark oder Marine zu schwach ?

      Es wird ja immer viel diskutiert wer aller Verbündeter der SHB werden kann/soll/darf etc. Doch sehe ich eine Problematik bei dem Endkrieg.
      Wenn man bedenkt wer aller dabei sein könnte (!!) als Verbündeter dann ergäbe das schlussendlich eine schier unbezwingbare Macht.
      Was mir spontan einfällt:

      - Boogey u. Woogey (Elban Piraten (inkl. Oimo u. Karsee)
      - Drumm (Dalton)
      - Alabasta (Chaka, Peruh)- Skypia (wer weis ?) (Viper)
      - Water Seven (Franky Family, Dock Arbeiter)

      - FMI (Neptun, die drei Brüder)
      - Dressrosa (Zwerge, Kyros)
      - Revos (möglicherweise) (Sabo, Ivankov, Dragon)

      - ID Gefangene (vielleicht ?) (Bentham)
      - WB Piraten (Marco etc.)
      - Shanks (wenn er dann noch lebt) bzw. seine Mannschaft
      - Rayleigh (dazu komme ich noch)
      - Kuzan (??)
      - Croco + Mr.1
      - Buggy + Anhänger
      - Die ganzen neuen Verbündeten mit Bartolomeo, Cavendish etc.

      Da sind schon schöne Kaliber dabei. Wenn man das alles unter der Führung von der SHB sieht seh ich für die Marine jetzt schon schwarz.
      Ich hab mich beim GE damals schon gefragt mit wem die ganzen Divisionsführer der WBB zu tun hatten. Genauso wie die 42 (hab die genaue Zahl nicht mehr im Kopf) Verbündeten Kapitäne. Wer hat sich mit denen beschäftigt ? Die Pazifista können es nicht gewesen sein. (Wenn man bedenkt das es Kapitäne der NW waren die sich bereits einen Namen gemacht haben und somit eigentlich mit den Pre-TS Pazifistan kein Problem haben dürften)
      Also wer hat sie damals aufgehalten ? So viele Kaliber gibt es nicht auf der Seite der Marine.


      Wir haben:

      - 3 Admiräle
      - Großadmiral und Garp
      - Schichibukai
      - VA (nicht wirklich nennenswert)
      - Sentoumaru
      - CP0
      (insgesamt (wenn es denn dann noch 7 von den Schichibukai gibt)

      Und das wars. Oder gibt es sonst noch eine Macht die ich vergessen habe?

      Das wird alles noch schlimmer wenn der Endkrieg kommt. Wer haltet da dann jemanden wie Sabo oder gar Dragon auf ?
      Es gibt insgesamt auf Seiten der Marine:

      - Großes Ereignis: 30 Nenneswerte Leute (17 VA (inkl. Smoker), 7 Schichibukai, 3 Admiräle, Garp und Senghoku, Sentoumaru)
      - Endschlacht (mit Garp und Senghoku, und wenn es noch 7 Schichis sind): Wieder dieselben 30 + Die CP0 (sagen wir großzügig mal 10 Leute)

      Wobei höchstens die 3 Admiräle gegen Rayleigh, Sabo und Dragon ankommen. Wenn überhaupt. Und allein das ist schon nicht möglich weil die Admiräle bestimmt für die SHB bestimmt sind. Also wer beschäftigt sich mit wem ?

      Da hätte ich gern mal eure Meinung gehört.

      2. Rayleigh und Dragon ?

      Ich hab des öfteren mal gelesen (nicht nur hier) das Dragon und Rayleigh auch Verbündete werden sollen im Endkrieg. Doch, wie oben schon erwähnt, ist das nicht glaubwürdig.

      Schätzen wir Rayleigh und Dragon in etwa leicht unter WB. Dann haben wir schon 2 Kaliber die es bestimmt mit einem Admiral aufnehmen können. Nehmen wir Ruffy mit hinzu der Sakazuki erledigt (sollte er zumindest) und Sabo der den dritten Admiral übernimmt. Dann ist die größte Kriegsmacht der Marine erledigt bzw. beschäftigt. So Leute wie Zorro, Jimbei, Marco, Jozu etc. würden sich durch den Rest doch ganz einfach durchschnetzeln. Das wäre ein Kräfteverhältnis das nicht aufzuwiegen wäre.
      Hier muss Oda noch mal zeigen das es auch andere Kaliber in der Marine gibt.
      Entweder das oder viele von den oben genannten (Rayleigh, Shanks Bande, WBB, Revos etc.) werden nicht kommen da ansonsten ein Übergewicht entsteht.

      Wie sonst sollte man einen ordentlichen Krieg hinbekommen ?
      Ich hoffe man versteht meinen Standpunkt.

      LG Khalion
      If love is a labor
      I'll slave till the end.
      I won't cross these streets
      until you hold my hand.
    • Khalion schrieb:

      Da sind schon schöne Kaliber dabei. Wenn man das alles unter der Führung von der SHB sieht seh ich für die Marine jetzt schon schwarz.
      Ich hab mich beim GE damals schon gefragt mit wem die ganzen Divisionsführer der WBB zu tun hatten. Genauso wie die 42 (hab die genaue Zahl nicht mehr im Kopf) Verbündeten Kapitäne. Wer hat sich mit denen beschäftigt ? Die Pazifista können es nicht gewesen sein. (Wenn man bedenkt das es Kapitäne der NW waren die sich bereits einen Namen gemacht haben und somit eigentlich mit den Pre-TS Pazifistan kein Problem haben dürften)
      Also wer hat sie damals aufgehalten ? So viele Kaliber gibt es nicht auf der Seite der Marine.


      Wir haben:

      - 3 Admiräle
      - Großadmiral und Garp
      - Schichibukai
      - VA (nicht wirklich nennenswert)
      - Sentoumaru
      - CP0
      (insgesamt (wenn es denn dann noch 7 von den Schichibukai gibt)

      Und das wars. Oder gibt es sonst noch eine Macht die ich vergessen habe?
      Im Grunde hast du Recht, aber was viele hier vergessen, ist die Tatsache, dass die Marine ein super Forschungsteam um Vegapunk haben, Stichwort: Pacifista. Die Pacifistas hatten auf MF damals eine ordentliche Durchschlagskraft gehabt und haben den WBs und die Allianz am Anfang ziemlich kalt erwischt. Nur nach und nach haben sich die Piraten gegen die Pacifistas behaupten können, aber trotzdem haben sie nicht alle besiegen können. Und jetzt, nach den 2 Jahren, werden die Pacifista noch viel stärker sein, denn das hat Sentormaru auch indirekt gesagt und im Film Z haben wir die neueren Pacifistas gesehen. Und falls die 5 Waisen doch noch Krieger sind, die so stark sind wie die Admiräle und Yonkous, wäre sogar die Marine/WG deutlich stärker und deutlich mehr im Vorteil. Hinzu kommen noch die Antiken Waffen, Poseidon, Uranus und Pluton, aber auch die WG/Marine wird, denke ich, eine sehr starke Waffe haben, den ich glaube nicht, dass die WG damals ohne eine starke Waffe gegen das Königreich mit den Antiken Waffen einfach so überstehen konnten und sogar den Sieg errungen haben. Also gilt da mal abwarten was die Marine/WG noch so in der Hinterhand hat, denn Luffy wird, wie du es erwähnt hast, eine ordentlich Armee haben, die alle sehr stark sind.
      Man ist kein wahrer Champion, wenn man keine Kämpfe verliert,
      Man ist ein wahrer Champion, wenn man nach einer Niederlage aufsteht.
    • @ Khalion
      Zwar sagst du,dass du selbst nicht gerne lange Texte schreibst,aber das ist richtig gut geschrieben. :)
      Ich habe mich auch schon häufiger gefragt,wie man einen epischen,ausgeglichen Krieg darstellen möchte,wo doch Ruffy jetzt schon bereits eine riesige Armada um sich hat.
      Selbst in der Marine hat sich Ruffy schon "Freunde" gemacht wie Smoker einen VA,Corby den Kapitän des Marinehauptquartiers oder sogar Fujitora einen Admiral,angenommen die wahre Geschichte um die WR kommt raus,vielleicht weigert sich zB ein Fujitora mit zu kämpfen?
      Dazu werden wohl die Shichibukais in absehbarer Zeit abgeschafft werden,und Boa Hancock und Mihawk sympathisieren mit Zorro und Ruffy.Selbst ein Buggy könnte ich mir vorstellen schließt sich Ruffys Armee.Und dann gibt es noch die Revos,die wohl auf Ruffys Seite stehen werden,und darunter sind Leute wie Dragon,Sabo und Ivankov.
      Das sind auch keine direkten Mitglieder der Strohhutflotte klar,aber werden im Endkrieg wohl auch Verbündete sein.
      Aber gut,das geht eher ins OT und beschäftigt sich mit dem Ende von One Piece.
    • Ich würde die Strohhutflotte jetzt nicht so arg überbewerten
      - Masse ist nicht gleich klasse, wir haben gesehen was Mihawk aus Kriegs 5000 Mann Armee gemacht hat
      - Es sind nur die sieben Kommandanten die einiges drauf haben, plus es kommen wohl noch einige hinzu bis zum Endkrieg
      - Oda muss noch mehr Namen sammeln, Nonames bringen auf Dauer nicht sehr viel wie man in MF gesehen hat und für echten Big ShotFight sind sie auch eher hinderlich. ich weiß zwar nicht wie die NOnames solche Kämpfe wie in DR überleben, aber Opferzahlen bringt Oda ja nicht, Nonames erfüllen eignetlich nur die Aufgabe der Fanboykommentare
      A Laser beam of Epicness
    • Also falls sich dein Beitrag jetzt auf Khalion und meinen bezog, irgendwie verstehe ich den nicht,es ging doch nicht nur um die Strohhutflotte allein.
      Sondern um die Verbündeten allgemein im Endkrieg,und das ist eine ganze Menge ,bereits jetzt schon, und hat auch nichts mit "Masse statt Klasse" zu tun.Darunter sind so viele Bigshots,teilweise auf Admiralsniveau,und man stelle sich vor die helfen mit ihren Truppen (darunter auch namenhafte Leute) Ruffy im Endkampf,wo es wohl um die Zukunft der ganzen Welt gehen wird.Und auch schwächere Leute (und Riesen,Fischmenschen,Zwerge sind noch einmal eine eigene Kategorie) machen in einer Masse eine Menge aus.Also für mich ist Ruffy jetzt schon wenn man alle theoretischen Verbündeten mit zählt,sehr gefährlich.Und einige Charakter wachsen ja noch von der Stärke,und es kommen wohl noch weitere hinzu zB die Leute von WanoKuni
      Die Kritik ist halt,dass die WR/Marine aktuell unterlegen aussieht,aber da muss man abwarten,was da noch alles kommt.

      Und zu der Strohhutflotte:
      Ich glaube viel kommt da nicht mehr hinzu,vielleicht sogar gar keiner.
      Oda hat bereits gesagt,dass diese Flotte mit der SHB etwas Großes tun wird,eine Geschichte,die noch erzählt werden muss.Er bezog sich explizit auf diese gezeigte Flotte mit ihren 7 Kommandanten.
      Das wird denke ich auch die Kampftruppe gegen die Kaiser sein bzw bis zum Finden des One Piece,danach werden wohl die restlichen Verbündeten hinzu stoßen,wenn es gegen die WR geht,teils auch aus persönlichen Gründen.Mag mich aber auch irren und es kommen noch 2-3 Divisionen dazu.
    • @Khalion

      Gut aufgelistet, jedoch hab ich paar Punkte die nicht zutreffen. Ich denke nicht, dass Peruh oder die Doc Mitarbeiter von Water Seven, Ruffy helfen würden. Ruffy ist immernoch ein Pirat, die würden doch niemals gegen die Marine/Weltregierung kämpfen. Da würden die nicht nur ihr Königreich wegen den anderen Piraten in Gefahr setzen, sondern auch noch die Marine am Hals haben. Wie wir wissen, gilt die Marine ja als die Beschützer der Zivilisten, wenn sie das aufgeben, hätten sie eben nur noch Ruffy und er kann ja nicht überall sein. Egal wie stark seine Allianz auch ist, ein Pacifista würde Alabasta den Erdboden gleich machen. Zu seiner jetzigen Streitmacht: Also sowelche wie dieser Langbein oder Hajrudin, also ehrlich, ich denke nciht, dass die einen Pacifista ausschalten könnten. Niemals. Ich finde die Truppe von Rfufy recht schwach, der einzige der etwas drauf hat ist Cavaendish, Bellamy hätte auch noch was drauf, aber der Rest kann in die Tonne. Vorallem Law, er ist zwar stark, aber wenn er schon gegen Flamingo so übermäßig stark verliert, dann wage ich zubezweifeln, dass er überhaupt einen Vorteil für die Ruffyallianz bietet. Ja gegen kleinere Marinesoldaten oder ein oaar Vizeadmiräle hat er eine Chance, aber das wars auch. Mehr hat law nicht drauf. Shanks würde glaub ich nicht sein Verbündeter sein, immerhin ist er stärker als Ruffy, wäre also jetzt nicht nice, wenn Ruffy einen Krieg startet und Verbündete hat, die weitaus stärker sind als er. Dann noch Crocodile, der ist doch niemals sein verbündeter. Ist auch gegen ihn und sie werden auch gegeneinander kämpfen. Wieso sollte er sich mit Ruffy verbünden? Sowie Buggy, da wird das auch nichts. Er ist zwar lustig und alles, aber das wars auch, dennoch will er Ruffy selber besiegen und seine Rache nehmen.

      So gehsehen, hat er wirklich nicht starke Mitglieder in seiner Armada, ein klares Beispiel wie Kriegs 5000 Mann Armee, die wurde auch nur von einem einzigen Mann besiegt (Falkenauge). Ruffy muss schon so stark werden wie Whitebeard im letzten Fight, um mithalten zu können. Wie man eben im Krieg sehen konnte, war eigentlich nur Whitebeard der verursacher. Marco stand in Fesseln wie ein dummer Vogel im Käfig (hasse ihn, weil viele ihn als stark betrachten, jedoch konnte er im krieg fast gar nichts, nur die eine Aktion gegen Kizaru war gut, das wars aber auch) und Jozu war ja auch nicht ein Vorteil im Krieg. Also den Hieb von Falkenauge könnte Whitebeard glaub ich auch entgehen. Vista konnte Falkenauge aufhalten, aber das wars auch. Whitebeard würde auch nicht gegen alle gewinnen, ein klarer Sieg für die Marine, eigentlich mussten ja nichtmal die Samurai eintreten, ich meine Flamingo würde Hackfleisch aus allen Whitebeard Piraten (bis auf die 4 ersten Divisionen) machen. Ruffy muss sich als wirklich anstrengen um einen gewaltigen krieg, der gegen Ende anstehen wird zu bewältigen und zu gewinnen.
    • Keine starken Mitglieder ? Wow immer langsam du siehst das zu einseitig.

      Also zu erst einmal,du vergisst,dass sich Khalion auf den Endkrieg bezieht,dort wo Ruffy wohl schon das One Piece gefunden hat,wovor die WR eben Angst hat.Und in diesem Krieg ist es gar nicht so unwahrscheinlich,dass sich zahlreiche Parteien Ruffy anschließen,wenn sie eine bestimmte Wahrheit erfahren.Hier geht es dann auch nicht mehr um einzelne Königreiche/Inseln sondern eben um die Zukunft der ganzen Welt.
      Zu jenem Zeitpunkt wird Ruffy wohl auch die 4 Kaiser übertroffen haben und eben Piratenkönig sein,dass sich ein Shanks,sollte er noch leben,ihm anschließen würde,ist gar nicht so unmöglich. (nur eben nicht als Untergebener sondern als Verbündeter)
      Auch Sir Crocodile hat einen gewissen Hass gegen die Marine/WR,dieser ging soweit,dass er sogar Ruffy,seinem Bezwinger,auf dem MF half zu fliehen,auch er könnte ein Verbündeter sein,aber eben jemand aus eigenen Interesse und kein loyaler Untergebener.Und auch die Revos,mit Sabo,Ivankov und Dragon spielen hier sicherlich eine Rolle,nicht als Ruffys direkt Verbündeten,aber eben als Truppe mit ihren eigenen Interessen.
      Hier gilt aber abwarten,bisher haben wir nur Vermutungen und das hier sind auch nur die theoretischen Verbündeten im Endkrieg,sie gehören nicht zur Strohhutflotte. ;)

      Dann zu der Stärke der Strohhutflotte/Allianz:
      Fast jeder dieser Kommandanten hat bewiesen,dass sie in der Lage sind,ein Mitglied der Doflamingo Piratenbande (eine Bande mit viel Erfahrung) zu schlagen.Und man muss bedenken jeder von ihnen hat noch genug Entwicklungsraum,auch sie werden stärker genauso wie die SHB.Und nur Cavendish hat was drauf?Der gute Fanboy Barto mit seiner Barrierfrucht sieht das wohl anders.
      Als nächstes Law,manche vergessen hier unter welchen Bedingungen Law gegen Doflamingo antreten musste.
      Zuerst war es Fujitora und Doflamingo vs Law,selbst Ruffy hätte hier alt ausgesehen,und Law musste dann auch noch Zeit schaffen.Dazu kommt eben,dass er die Ablenkung spielen musste,und später 3 Bleikugeln in den Körper bekam.Und danach halt die Strapazen mit den Kairoseki Handschellen und trotzdem bewies er gegen Doflamingo,zu was er noch fähig ist. (Trebol ausgeschaltet trotz Armabtrennung,Gammaknife usw)Also ich denke ich übertreibe nicht,wenn ich sage,dass Ruffy mit Law wohl einen mächtigen Allianzpartner hat,so sehr mir das Gehype auch auf den Zeiger geht.
    • Daran hab ich nicht gedacht, stimmt, wenn es ein Geheimnis über die Weltregierung gibt, wo auch die Marinemitbeteildigt ist, dann kann es sein, dass sich auch die Zivilisten gegen die Weltregierung stellen. Evtl werden sie dann selbst Revos, aber nicht gleich Piraten, das schonmal vorgesagt. Ich hoffe das Ruffy wirklich einen Kaiser am Ende besiegen kann. Wir reden nicht von Blackbeard, den er auch besiegen wird, wir reden von Kaido, der Flamingo, nach seiner Furcht vor ihm wirklich kleinholz aus FLamingo machen würde, somit hätte er geade auch keine Problememit Ruffy. Ich hoffe, dass Ruffy am Ende, wenn er der Piratenkönig wird auch im 1gg1 Kaido besiegen kann und nicht wie gegen Flamingo eine Menge Verbündeten braucht. Immerhin waren es ja 2vs1 (Ruffy und Law gegen Flamingo) Also es muss schon ein wirkliher 1vs1 sein, wie bei Lucci gegen Ruffy, sonst kann er sich nicht wirklich als den Piratenkönig bezeichnen. Wenn es noch stärkere gibt als ihn. Ja ich setze den Piratenkönig mit dem stärksten Piraten gleich, wer sich also nicht beweißen kann, der hat den Titel auch nicht verdient. Stell dir vor, er durchreist die Grad Line, wird Piratenkönig. Kann aber seinen Titel nicht verteidigen, weil Kaido ihn auffindet und ihn tötet. Also es muss schon ein Sprung geben und da kommt ein TS wieder in Frage, denn denke nicht, dass Ruffy mit diesen jungen jahren stärker wird als Kaido, immerhin hat er 2 Jahre gebraucht um gear 4 zu bekommen, also das wäre mir wie bei Naruto, wenn er eifnach in weiterne Tagen/Wochen einfach 100x stärker wird.

      Croco hat ein Hass gegen die Marine/WR, Ja, aber das heißt noch lange nicht, dass er sich mit Ruffy am Ende verbündet. Er wird ja nicht einfach nett, nur weil er das gleiche Ziel hat wie Ruffy und zwar am Ende die WR stürzen wegen einer Geschichte die uns noch vermutlich ansteht, immerhin wollte er ja auch mal der Piratenkönig werden, besser gesagt die Meere oder die gesamte Welt erobern. Also ein Verbündeter wird er definitiv nicht, da er ist er zu böse und hat ja nicht umsonst Vivis Königreich auf dem gewissen, was er dort alles angetan hat, das kann ihm Ruffy oder andere doch nicht verzeihen.

      Die Revos hab ich gar nicht genannt gehabt, sorry, hab sie ganz vergessen, aber eigentlich nicht, denn ich ging ja davon aus, dass Dragon stärker wäre als Ruffy. Wenn Ruffy der nführer der Streitmacht ist, dann wäre es doch irgendwie komisch wenn der Vater, der stärker als er ist, seine Idealen verfolgt und für ihn kämpft. Geht irgendiwe für mich nicht ganz auf, ein starker sollte einem schwachen überstellt sein.

      Also mal ehrlich, ich weiß wirklich nicht wie stark manche die Streitmacht Ruffys bezeichnen. Die Kommandanten waren wirklich keine gegner. Ich meine Hajrudin besiegt diesen einen Tonnenschweren Kommandanten, aber gleichzeitig wird er nur durch eine Jet Pistole von Ruffy K.O. geschlagen für mehre Stunden. Also wenn das nicht schwach ist weß ich auch nicht weiter. Dann kan man ja davon ausgehen, dass dieser gewisse Kommandant sehr sehr schwach war. Aber ich denke ich sehe das auch etwas anders, nehmen wir den neuen Anführer der Happou Marine, im Kolloseum wurde er weggeschalgen als wäre nichts, aber beim Kampf gegen die Kommandanten wurde er stärker dargestellt als Sanji (Sarkasmus). Verstehe nicht, wie man sich so sehr verändern kann. Entweder waren die Kommandanten wieder zu schwach oder eben die neuen Verbündeten zu stark.

      Bartolomeo hat nicht viel drauf ohne seine Barrieren, das ist aber auch so ziemlich das einzige (denk ich bis jetzt), wenn jemand seine Barrieren durchbricht, hat er keinen Schutz mehr und ist somit ausgelifert. Er ist eher der defensive Typ + Schützer, mehr auch nicht.

      Law war im Gegensatz zu Flamingo schwach, Trebol war wirklich kein Gegner. Ich meine sogar obwohl man seine wahre Kraft nicht kannte (kleiner Kerl im Schleimmantel), wurde er glatt verarscht und asgetrickts. Immerhin hat er sich ja umsonst sprengen lassen, dass sagt schon von seiner Dummheit aus. Also dass man einen Vergleich zieht, wegen Law und Trebol, dass er ihn besiegt hat, ist wirklich nichts. Trebol war ein Schwachmatt, nichts weiter. Dagegen Vergo, der so stark wie Pica war und Law aber schwer gewann, auch mit dem Schwächling Smoker (Mag den nicht mehr, weil er in den zwei Jahren in eine Zeitmaschine gereist ist und weisse Haare bekommen hat (Ironie off). Dagegen Zorro kleinholz aus Pica gemaacht hat ohne wirkliche Anstrengung. Da sieht man schon, wie schwach die Verbündetn sind. Wenn allein law weit unter Zorro steht und die einzelnen verbündten außer Cavandish noch weit unter Law stehen, kann man im großen und ganzen sagen, dass sie wriklich nicht viel drauf haben. Immerhin außer Offizieren Pica und Vergo, hatte keiner in der Flamingo Bande was drauf.. Leider aber wahr.
    • Es wurde ja bereits mehrfach angedeutet, dass Blackbeard und Ruffy als Kontrahenten aufgebaut werden und auch deren Banden einander gegenüberstehen werden. Dabei wurden diverse Paarungen aufgelistet, wer gegen wen kämpfen könnte. Jetzt nach diesem langen Arc hat sich da einiges entwickelt und ich sehe da mittlerweile deutlich mehr. Blackbeard hat inzwischen seine Bande in zehn Divisionen aufgeteilt und auch wenn Ruffy dies nicht so sieht, auch die Strohhüte haben gewissermaßen nun sieben Divisionen. Auffällig bei den Strohhutdivisionen finde ich die großen Unterschiede zwischen diesen. Jede Division hat ihre eigenen Spezialitäten. Diese finden sich allerdings auch in der Strohhutbande selbst wieder. So gibt es eine Schwertkampfdivsion, eine Division für Martial Arts und sollte Law sich irgendwann anschließen, gäbe es sogar eine medizinische Division. Vorstellbar, dass dies auch bei Blackbeard der Fall ist und in beiden Fällen später die einzelnen Crewmitglieder die Kommandeure über die einzelnen Spezialdivsionen bilden, wenn es in den großen Kampf geht. Ruffy und Blackbeard mal außen vor. Die stehen ganz oben. ;) Hab auch schon die eingebaut, die ich als weitere Kandidaten sehe, auch für die Strohhutbande.
      Die einzelnen Divisionen bleiben ansonsten eigenständig, haben aber im Zweifel einen Kommandeur aus der Hauptbande.

      Die Schwertkämpfer
      Anführer: Zorro
      Division: Beautiful Piratenbande
      Größe: 75
      Bekannte Mitglieder: Cavendish, Suleiman
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: Shiryuu

      Die Kampfsportler
      Anführer: Sanji
      Division: XXX Gym Martial Arts Alliance
      Größe: 4
      Bekannte Mitglieder: Ideo, Jeet, Abdullah, Blue Gilly
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: -

      Die Spezialisten
      Anführer: Robin
      Division: Tontatta-Krieger
      Größe: 200
      Bekannte Mitglieder: Leo, etc.
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: -

      Die Riesen
      Anführer: Lysop
      Division: Giant Warrior Pirates
      Größe: 5
      Bekannte Mitglieder: Hayrudin
      Mögliche Beitrittskandidaten: Oimo, Karsee, Boogey, Woogey
      Bleackbeard-Pendant: San-Juan Wolf

      Die Defensivspezialisten
      Anführer: Franky
      Division: Barto Club
      Größe: 56
      Bekannte Mitglieder: Bartolomeo
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: schwer zu sagen

      Großflotte 1
      Anführer: Brook
      Division: Happou Marine
      Größe: 1000
      Bekannte Mitglieder: Sai, Boo, Baby5
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: -

      Großflotte 2
      Anführer: Nami
      Division: Yonta Maria Großflotte
      Größe: 4300
      Bekannte Mitglieder: Orlumbus
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: -

      Die Mediziner
      Anführer: Chopper
      Division: Heart-Piratenbande
      Größe: unbekannt
      Bekannte Mitglieder: Law, Bepo, etc.
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: Doq Q und Stronger

      Die Amazonen
      Anführer: Boa Hancock
      Division: Kuja-Piratenbande
      Größe: unbekannt
      Bekannte Mitglieder: Boa Sandersonia, Boa Marygold, etc.
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: Catharina Devon?

      Die Fischmenschen
      Anführer: Jimbei
      Division: Fischmenschenpiraten
      Größe: unbekannt
      Bekannte Mitglieder: -
      Mögliche Beitrittskandidaten: -
      Blackbeard-Pendant: Unbekanntes 10. Mitglied(Arlong?)