Kapitel 951 - "Rampage"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Santoryu1080 schrieb:

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Santoryu1080 schrieb:

      OneBrunou schrieb:

      Ja, das hat Stil. Das zeugt imo von Eiern. Und die fehlten den Bestienpiraten bisher fast durchweg. Da stellt King gerade eine willkommene Abwechslung dar.
      ...Interessant finde ich auch Law's Plot. Wieso möchte er nicht, dass die SH von seiner Gefangennahmen erfahren? Er scheint zumindest etwas vor zu haben.Gutes Kapitel, was Lust auf mehr macht.
      Hab ich mich auch gefragt. Die simpelste Antwort ist denke ich einfach, dass er genau weiß, dass Ruffy blind nach Schema F zu Law rushen würde, um ihn zu befreien und mal wieder das ganze Drumherum vergisst. (Er sagte laut meiner Übersetzung "the Strawhat". Hat also explizit nur von Ruffy gesprochen.)Law lernt dazu. Er kann Ruffy zwar nicht kontrollieren, aber er kann ihn einschätzen und gibt ihm nur noch die Informationen, die für ihn wichtig und sinnvoll sind.

      So erkläre ich mir das jedenfalls bisher.
      Diesen Gedanken hatte ich auch, nur habe ich ''Strawhats'' gelesen - ich dachte das es sich auf alle bezieht. (Ich hab auch nochmal nach geschaut und er sagt tatsächlich nur ''Strohut'' - mein Fehler.) Hab mich auch gewundert, mit Luffy in Udon und somit außer Reichweite, ist der Rest der SHB doch gar nicht mal so schlimm. Aber so macht es deutlich mehr Sinn.
      Mfg
      Ich hab jetzt die offizielle Übersetzung gelesen und es ist die rede von Luffy und den anderen.
      ''Die simpelste Antwort ist denke ich einfach, dass er genau weiß, dass Ruffy blind nach Schema F zu Law rushen würde, um ihn zu befreien und mal wieder das ganze Drumherum vergisst.''
      Dies kann aber immer noch zutreffen.

      Kaidou wurde im Kapitel als Königshaki Nutzer bestätigt - war zwar absehbar, aber eben nicht bestätigt. Somit haben alle Yonkou das KH, bis auf BB. Dieser steht noch aus.
      Während bei der Marine nur Sengoku als KH-Nutzer bestätigt wurde...bis jetzt scheint das KH eine Piratenfähigkeit zu sein lol.
      Und endlich erfahren wir wieso Napoleon nichts unternommen/gesagt hat, während BM unter Amnesie litt - er ist zu schüchtern. Ehm ja, diese ''Lösung'' besitzt das selbe Niveau wie die Amnesie selbst und das plötzliche Nickerchen von BM.

      Mfg
    • Santoryu1080 schrieb:

      Santoryu1080 schrieb:

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Santoryu1080 schrieb:

      OneBrunou schrieb:

      Ja, das hat Stil. Das zeugt imo von Eiern. Und die fehlten den Bestienpiraten bisher fast durchweg. Da stellt King gerade eine willkommene Abwechslung dar.
      ...Interessant finde ich auch Law's Plot. Wieso möchte er nicht, dass die SH von seiner Gefangennahmen erfahren? Er scheint zumindest etwas vor zu haben.Gutes Kapitel, was Lust auf mehr macht.
      Hab ich mich auch gefragt. Die simpelste Antwort ist denke ich einfach, dass er genau weiß, dass Ruffy blind nach Schema F zu Law rushen würde, um ihn zu befreien und mal wieder das ganze Drumherum vergisst. (Er sagte laut meiner Übersetzung "the Strawhat". Hat also explizit nur von Ruffy gesprochen.)Law lernt dazu. Er kann Ruffy zwar nicht kontrollieren, aber er kann ihn einschätzen und gibt ihm nur noch die Informationen, die für ihn wichtig und sinnvoll sind.
      So erkläre ich mir das jedenfalls bisher.
      Diesen Gedanken hatte ich auch, nur habe ich ''Strawhats'' gelesen - ich dachte das es sich auf alle bezieht. (Ich hab auch nochmal nach geschaut und er sagt tatsächlich nur ''Strohut'' - mein Fehler.) Hab mich auch gewundert, mit Luffy in Udon und somit außer Reichweite, ist der Rest der SHB doch gar nicht mal so schlimm. Aber so macht es deutlich mehr Sinn.Mfg
      Ich hab jetzt die offizielle Übersetzung gelesen und es ist die rede von Luffy und den anderen.''Die simpelste Antwort ist denke ich einfach, dass er genau weiß, dass Ruffy blind nach Schema F zu Law rushen würde, um ihn zu befreien und mal wieder das ganze Drumherum vergisst.''
      Dies kann aber immer noch zutreffen.

      Kaidou wurde im Kapitel als Königshaki Nutzer bestätigt - war zwar absehbar, aber eben nicht bestätigt. Somit haben alle Yonkou das KH, bis auf BB. Dieser steht noch aus.
      Während bei der Marine nur Sengoku als KH-Nutzer bestätigt wurde...bis jetzt scheint das KH eine Piratenfähigkeit zu sein lol.
      Und endlich erfahren wir wieso Napoleon nichts unternommen/gesagt hat, während BM unter Amnesie litt - er ist zu schüchtern. Ehm ja, diese ''Lösung'' besitzt das selbe Niveau wie die Amnesie selbst und das plötzliche Nickerchen von BM.

      Mfg
      Also mit Sicherheit kann ich es nicht bestätigen, aber ich gehe sehr stark davon aus, dass auch Garp das Königshaki besitzt, leider werden wir vielleicht nie eine stichfeste Bestätigung bekommen, auch bei Dragon gehe ich davon aus, dass er die Fähigkeit beherrscht, bei ihm könnte ich mir aber eine belegbare Antwort auf eine hoffentlich nicht OFF-Screen abgehandelten Kampf in der Zukunft erhalten ^^

      BTT: Ich bin einfach nur froh kaum / nichts mehr von Udon zu sehen. Mich interessieren momentan mehr die Interaktionen der anderen Parteien & ich bin gespannt, wie die Piratenbande von Law ihm aus dem Gefängnis befreien will oder wie Laws Plan überhaupt aussieht. Beeinhaltet es nur seinen Ausbruch oder spielen da noch mehrere Dinge mit rein? Ich persönlich würde doch einfach schon im Vorraus mit einplanen, dass die SHB sich (hauptsächlich wegen Ruffy) nicht an den Plan hält, dann geht der Plan auch nicht unter :thumbsup:
      Seid gegrüßt
    • OneBrunou schrieb:

      [...] und King lehnt Linlin's - wohl eh eher mit einem Augenzwinkern zu betrachtendes - Angebot in ihre Crew zu kommen, einfach nur mit einem eiskalten "I refuse" ab. Ja, das hat Stil. Das zeugt imo von Eiern. [...]
      Eigentlich wäre das Gegenteil der Fall?
      Man kann unterstellen - King weiß wie BM drauf ist und wie Tottoland funktioniert, und würde er akzeptieren wäre er für Kaidou wohl ein Verräter. (Entweder dies, oder sobald er wieder besoffen ist verkuppelt er King und BM ^^)

      Also imho hätte King die größeren Eier, wenn er BM's Angebot angenommen hätte... ;)
      (Aber ein wenig irre müsste er in diesem Fall wohl ebenfalls sein.)
    • Und wieder wird vieles Offscreen behandelt. Man wird von Szene zu Szene geschickt, wo 90% total belanglos sind. Um den schlechten Kapitel den Anschein eines spannenden Geschehens zu täuschen, setzt man am Ende Kaido gegen Big Mom an. Ich hoffe nur, dass man endlich mal ein Kampf zu sehen bekommt, was vermutlich aber nicht geschehen wird.

      Rating: Schlecht
    • One Piece lebt nunmal nicht von den Kämpfen, sonder von der Geschichte und vom Aufbau des Arcs.

      Oda baut hier großes Auf, womöglich die größte Schlacht, die wir je in One Piece sehen werden.

      Trotzdem muss ich euch auch recht geben, manchmal übertreibt er mit seiner Darstellung und verballert unnötig Kapitel, die er sich hätte sparen können. Da bleibt er seinem Stil "leider" treu.

      Aber ich bin großer Zuversicht, das wir bald (1 Jahr^^) eine geile Schlacht erleben werden, die so ziemlich alles in den Schatten stellt.

      Durchhalten, ich weiß, manchmal ist es schon nervig, aber trotzdem einfach zu gut.

      Bin mal gespannt, was Oda jetzt mit Big Mom und Kaido vor hat und hoffe sehr, das Udon versucht wird, zurück zu erobern. Evtl. von Jack, Queen , King, wobei mir Jack als Sparingspartner für Luffy gefallen würde.

      Evtl. kämpfen Mama und Kaido vbis zum Fest, was auch witzig wäre, aber eher unrealistisch.

      Finde es auch gar nicht so schlimm, wenn die anderen Strohhütte nicht so viel Screentime bekommen. Dafür gibt es einfach zu viele Charaktere, kurze, Intelligente Handlungen von Nami, Robin, Franky, Lysopp, Brook, Chopper (der jetzt sowieso im Gefängnis glänzt) reichen wie ich finde vollkommen aus.

      Sanji, Zorro, Luffy werden heftige Kämpfe bekommen und somit die Screentime, die sie benötigen.

      Der Arc ist bis jetzt nicht so stark wie manch andere, aber das was kommen wird, wird dafür hoffentlich umso besser.

      Ich freu mich drauf ;)
    • B_o_n_C_u_r_r_y schrieb:

      One Piece lebt nunmal nicht von den Kämpfen, sonder von der Geschichte und vom Aufbau des Arcs.
      Also, nachdem ich diesen Satz nun immer mehr zu lesen bekomme, muss ich hier doch mal einhacken:

      One Piece, Geschichte Charaktere Story hat extrem viel Lust auf mehr gemacht das ist absolut richtig. Immer wieder neue extrem spannende Charaktere etc. Aber die Aussage dass One Piece nicht von Kämpfen lebt ist zumindest ein großes Stück weit falsch.

      Ich bin mit One Piece groß geworden und ein Großteil waren auch die Kämpfe
      - Ruffy + Zorro VS Morgan (Zorros 3 Schwerterstil)
      - Ruffy VS Moji
      - Zorro VS Kabaji

      Dann kamen die Sagenhaften Kämpfe gegen Arlongs Bande,
      - Kiss VS Lysop
      - Schwarzgurt VS Sanji
      - Okta VS Zorro

      Oder auch Don Kreeg etc.

      Ich könnte ewig so weiter machen, da fallen mir 100 Kämpfe ein die ich als Sagenhaft abstempeln könnte. Vllt liegt hier ein großer Hund begraben und die Kämpfe haben nicht mehr die Vielfalt wie sie früher hatten. Jedoch muss ich ganz klar sagen, die Kämpfe zumindest früherer Kapitel haben schon einen sehr großen Teil ausgemacht der Liebe zu One Piece.
      Du bist immer dann am besten, wenns dir eigentlich egal ist
      Du bist immer dann am besten, weil der Ehrgeiz dich sonst auffrisst
    • Xyvex schrieb:

      Mir ist jetzt übrigens eingefallen welche Spezies alles fehlen: also Riesen, Kings Rasse welche Dämonen sind und dann Orz Spezies wo wir wie gesagt Orz, Orz jr und vllt Kaido haben.
      Die Riesen als Rasse ist ja bekannt.
      Big Mom wollte Extra ihre Tochter Lola mit Loki verkuppeln.
      Lola lehnte aber die Vermählung ab und wurde aus der Charlotte Familie geworfen und zum Töten freigegeben.

      Orz und Orz Jr. gehören meines Erachten nach zu den Riesen.
      Evt. zu einer speziellen Sonderform der Riesen Rasse.

      Das King ein Dämon ist wurde bisher 0 bestätigt oder auf irgendeine Weise angedeutet.
      Es ist denkbar, dass es eine Art Dämon Rasse gibt.
      Ich tendiere bei King vielmehr um eine mögliche "ausgestorbene" Himmel Rasse.
      Bisher bekannt: Birka - Shandoria - Skypianer.
      Vllt. existierte eins eine 4. Rasse im Himmel -> oder King´s Rasse ist anderem Ursprung.

      An sich ist es ein genialer Schachzug von Oda!
      Anstatt uns in jedem Arc. + deren Mini Parts jede erdenkliche Rasse zu präsentieren, tummeln sich in der gesamte Big Mom Utopia Welt fast alle existierenden Rassen der One Piece Welt.
      Und es scheint wohl auch die ein oder andere ausgestorbene oder gar völlig unbekannte Rassen zu geben.
    • Chaos Maniac schrieb:

      Xyvex schrieb:

      Mir ist jetzt übrigens eingefallen welche Spezies alles fehlen: also Riesen, Kings Rasse welche Dämonen sind und dann Orz Spezies wo wir wie gesagt Orz, Orz jr und vllt Kaido haben.
      Das King ein Dämon ist wurde bisher 0 bestätigt oder auf irgendeine Weise angedeutet.
      Es ist denkbar, dass es eine Art Dämon Rasse gibt.
      Ich tendiere bei King vielmehr um eine mögliche "ausgestorbene" Himmel Rasse.
      Bisher bekannt: Birka - Shandoria - Skypianer.
      Vllt. existierte eins eine 4. Rasse im Himmel -> oder King´s Rasse ist anderem Ursprung.
      Ich denke mal King kommt aus denn Birka Königreich.. Gan fort meinte ja Enel hat die Insel komplett zerstört.. Außer King und Urouge gab ja keine Überlebende auf der Grandline die wir bisher gesehen haben.. Auf Sky Island hatte Enel eine ganze Armee aus Birka mit genommen, auch auch noch eine Ziegen Armee da wo sich die frage aufwirft sind die Ziegen Minks?. Oder sind das die Birka Minks bei Oda weis man ja nie. xD

      Hier normal Bild von Flügel das 1 zu 1 die Flügel von King und Urouge .

      vignette.wikia.nocookie.net/on…0912084110&path-prefix=fr