Feuertaufe (OneBrunou)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Eine ausschweifende Antwort folgt natürlich noch, aber bei diesem einen Punkt möchte ich dann doch direkt einmal für Klarheit sorgen:

      Red Haired Beckmann schrieb:

      Mihawks Rückblende spielt 14 Jahre in der Vergangenheit, soweit so gut. Allerdings dürfte Shanks zu diesem Zeitpunkt bereits ein - um es mal mit Mihawks Worten auszudrücken - "einarmiger Krüppel" sein.
      In der Tat hatte ich - nach der Sichtung deines Beitrags - kurz die Befürchtung, dass ich mich hier zeitlich vertan hätte. Was fatal wäre, weil das meine ganze Planung komplett über den Haufen geworfen hätte, doch ich kann mich, wie auch dich, hier beruhigen. Der Zeitstrahl im Opwiki macht dies deutlich. Meine Geschichte findet simultan zur Storyline der Neuen Welt statt, also 1524 Anno Maris. Shanks hat seinen Arm allerdings 1512 verloren, also vor 12 Jahren. 1511 kam er im Windmühlendorf an, hat dort folglich etwa ein Jahr verbracht. Die Szene, die ich im letzten Kapitel skizziert habe, spielt also ein Jahr vor seinem Besuch im East Blue (1510) ;)

      Eine vollständige Antwort reiche ich natürlich nach, sowie es meine Zeit ermöglicht, als auch das nächste Kapitel startklar ist!
    • Neu

      So nach langer zeit und viel stress , hatte ich endlich zeit deine FF zu lesen und was sehen meine augen da ich kann sogar 3 kapitel lesen , da die anderen schon ne menge gesagt haben , werde ich nur kurz auf die kapitel eingehen und nächste mal wieder bisschen mehr


      Kapitel 5

      So wir starten im zeltlager der revos bei Faol
      Ich fand du hast die szene sehr gut geschrieben , man kam gut rein ins geschehen
      Hayate meldet sich und faol wusste sofort ws zu tun ist auch wenn karasu ihn nochmal kurz einen kleinen tritt geben muss
      Vorallem karasu hast du hier wieder gut getroffen ich mag ihn sowas von und den humor mit seiner maske find ich einfach mega

      Weiter geht’s zu kyra
      Wir sind hier auf den schiff mit dem sie geflohen ist noch ist hier nicht viel passiert aber allein der anruf von hayate zeigt auch bei ihr das man nicht viele worte brauch um zu wissen was los ist und was man tun muss
      Schönes kopfgeld aufjedenfall ^^
      Da frag ich mich gibt’s von den anderen beiden auch schon bekannte kopfgelder oder hab ich die vergessen . dann wechseln wir zu hayate und hier gibt’s auch nicht mehr viel neues , aber gut geschrieben und angnehm zu lesen gewesen . die frage ist was hat es nun mit kyra aufsich und was hat dieser könig ivar damit zu tun

      Kapitel 6

      Wir erfahren hier in ein paar gesprächen einiges an infos
      Die wichtigeste für mich war aber die frage wie hayate mit nachnamen heisst , wenn seine familie aus wano stammt , möglich wäre ne unbekannte familie das glaub ich weniger , dann wäre möglich das es einer der großen famlien ist und da ich dich ja doch bisschen kenne würde es mich nicht wundern wenn sein nachnahme shimotsuki lauten wird ^^ da haste ja einen narren dran gefressen und ich ja auch und will auch mehr von dennen wissen haha
      Die 5 weisen wollen also sich da einmischen , wundert mich nicht bin gespannt wie es ausgeht

      Kapitel 7

      Puh das war ein so geiles kapitel , die sache mit falkenauge war schon echt gut , aber die interaktionen der rothaar piraten war so verdammt gut geschrieben und da sieht man wieder das am die bande echt zu wenig sieht. Ich hab echt die ganze zeit nur gefeiert wie die haha
      Der rest des kapitels ist auch sehr gut geschrieben find ich , hayate sagt wieder nicht viel und die sache mit kyra wird immer aufregnder da fragt man sich echt was da noch so alles kommt ,
      das gespräch zwischen akainu und brios war ja mal pures gold wert ^^ ich hab das so gefeiert
      wie gesagt das kapitel war echt verdammt geil und um 3 uhr nachts auf arbeit perfekt um wach zu bleiben haha
      die texte haben sich auch super gelesen vorallem nahdem ein tag vorher ein kapitel von BO gelesen hat ist das ne schöne abwechslung wenn man nicht so oft sätze wiederholt lesen muss nur weil man selbst zu dumm ist haha