Yamato

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • drpepper schrieb:

      Haltet ihr es denn für komplett ausgeschlossen daß es nur ein "Trick" von kaido mit yamato ist ?
      Also das yamato nur so tut als ob sie auf Ruffys Seite oder so ist und eig wirklich voll hinter kaido steht, so als Gegenstück wie es bei Violet war.
      Es spricht zwar wirklich sehr sehr viel dafür das die Ruffy wohlgesonnen ist auch die Anmerkung mit Ace aber es ist alles möglich. Vielleicht ist alles nur eine finte von kaido gegenüber Ruffy den er evtl doch ernster nimmt als er es rüberkommen kommen lässt.
      Ich glaube zwar nicht dran das es so ist aber was denkt ihr eigentlich so, schon Mal den Gedanken gehabt das irgendwas in der Richtung doch sein könnte ?
      also an sich gibt's die möglickeit auch das Yamato , ruffy einfach verraten wird glauben tue ich aber nicht dran
      ich denke wir müssen da einfach mal abwarten wie sich das entwickelt

      zu kaido
      also wieso sollte er ruffy ernst nehmen er ist einer der wenigen die es sich leisten können so zu reagieren , er wird als stärkste bestie gehandelt und der ruf wird nicht einfach so daher kommen und er hat vor 2 Wochen ruffy geonehitten also würde ich sagen darf man so reagieren wie er es gerade tut

      wer könnte die mutter von Yamato sein , klar hab ich auch sofort an big mom gedacht wäre die einfachste lösung , aber durch ihre hörner errinert sie eher an black Maria , bin da aufjedenfall sehr gespannt

      zu dem Tagebuch denke ich wird nicht viel über laugh tale stehen zumindest werden wir das nicht erfahren
      ich denke hier wird eher mehr drin stehen was es mit den öffnen der grenzen aufsich hat und das man eine Nation werden muss , die dann joyboy( ruffy ) unterstützten kann , sowas in der art wird es sein
    • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich persönlich finde Yamato sehr interessant und feier es immer, wenn starke Frauen im Manga auftreten.
      Inwiefern man Hancock wegen ihren Marotten bezüglich Luffy nicht mehr ernst nehmen kann, erschließt sich mir nicht. Die gute Frau hat vor dem Timeskip 2! Pacifista mit jeweils einem Kick zu Staub pulverisiert. Die Heart-, die Kid- und die SH-Bande hat die gesamte Bande samt langer Zeit benötigt...jeder Charakter hat doch einen Quirk...siehe Zoro, der sich immer dämlich verläuft und im nächste Moment Hawkins Strohgeist zerlegt...ich habe noch keinen gehört der sagt "Zoro ist echt zu einer Farce verkommen wegen seiner Orientierungslosigkeit."

      Gerade die Kombination, zu zeigen wie robust diese Dinos sind, samt Yamatos One-Hit, zeigen mir eindeutig, was für ein Monster da steht. Offenbar konnte sie sich mit Ace messen und ich bin gespannt auf mehr.

      Ich hoffe aber nicht, dass sie der SHB beitritt. Das wäre mir tatsächlich auch zu random...auch wenn es witzige Szenen bietet. Vielmehr fände ich es gut, wenn sie als Ally der SH-Flotte "dient". Ich hoffe immer noch innig, dass z.B. Katakuri ebenfalls mal hinter Luffy steht. Stellt euch vor, wie sich die Himmelsdrachen einscheißen, wenn die jeweiligen Kommandanten/Kinder der Kaiser hinter Luffy stehen. Marco, Katakuri, Yamato...stelle ich mir episch vor.

      Mir ganz wichtig noch folgender Punkt: Nami Klon...seriously? Ich sehe Ähnlichkeiten in der Gesichtsstruktur ja, aber ich habe bevor ein User es nicht geschrieben hat 0 an Nami gedacht.

      Für die Interessierten: Aang aus ATLA sieht aus wie Ty Lee ohne Haare. Wurde hier gesagt wir haben eine Kopie? Ich glaube nicht :-D
    • ChopChopChopper schrieb:



      Mir ganz wichtig noch folgender Punkt: Nami Klon...seriously? Ich sehe Ähnlichkeiten in der Gesichtsstruktur ja, aber ich habe bevor ein User es nicht geschrieben hat 0 an Nami gedacht.
      oki das ist dir am anfang nicht aufgefallen das ist 1 zu 1 nami nur mit hörnern das gleiche spiel hatte wir ja auch mit robin und momos schwester die waren bis auf 2 linien an der nase auch sehr gleich ^^

      deswegen auch wenn ich mir ne starke frau in der bande wünsche denk ich nicht das sie es wird leider wegen der ähnlichkeit
    • Die Frauengesichter, die Oda konzipiert, ähneln sich grundsätzlich alle sehr stark. Vivi und Rebecca, Robin und Hiyori, Nami und Yamato ... Das sind nur ein paar aktuelle Fälle, die Liste könnte man endlos so fortsetzen. Carrot etwa sticht da schon alleine aufgrund ihrer Rasse stärker hervor, weil Oda sich hier nicht auf ein menschliches Äußeres alleine limitiert hat. Einer der vielen Vorteile der Minks, weil diese, aufgrund ihrer Beschaffenheit, allesamt sehr individuell gestaltet werden konnten. Da findet man so gut wie keine Figuren, die sich dermaßen ähnlich sehen. Weitere Ausnahmen gibt es natürlich dennoch, die fallen aber meist deswegen gesondert ab, weil sie eher in die skurrile Schiene fallen. Big Mom ist da wohl das perfekte Beispiel für. Wenn es aber um "schöne" Frauen geht, entpuppt sich Oda häufig als limitiert, was die optische Abgrenzung dieser Figuren betrifft. Das geschieht dann meist nur noch im Anime bzw. auf Colorspreads, in dem er dann mit den Haarfarben jongliert. Andernfalls wären viele Frauen kaum auseinander zu halten.
      Yamato hat nun den kleinen Vorteil, dass sie eben auch Hörner besitzt, durch die sich ein dauerhafter Vergleich mit Nami natürlich erübrigt. Nichtsdestotrotz sind auch ihre Gesichtszüge wieder verflucht ähnlich zu denen unserer Navigatorin. Das lässt sich schwer leugnen.

      Bei den Männern beweist Oda dagegen deutlich bessere Variation, hier zeigt er immer wieder, dass es ihm gelingt individuell ansprechende Gesichter zu zeichnen, wodurch man sich nicht ständig zu optischen Vergleichen verleitet fühlt.
    • Neu

      Puh, einiges gelesen :D

      Mir gefällt dieser Charakter nicht.
      Sie wurde einfach in die Story reingeworfen.
      Im Eröffnungspost wurde das schon thematisiert.

      2. Möchte sie wie Oden sein. Also wirklich komplett wie er. Aussehen, Mut, Reiselust und ein Mann.

      Es ist nur logisch, dass Kaido sie idiotisch findet. Einsperren ist zwar etwas überholt aber Kaido hat seine Inspiration wahrscheinlich von Dschingis Khan.

      Die passt als Fan-Boy eher in die Crew von Bartolomeo.

      Hinzu kommt noch die Tatsache, dass gerade sie das Tagebuch findet von Oden.

      Sie hat die selben Träume und Ziele aber sie sollte auch so klug sein, um zu wissen, wen sie das Buch geben wird. Für Momo und Hiyori ist es ein Familienschatz.

      Und wie ich Oden einschätze, steht nix das geringste über das One Piece drin. Er ist wie Luffy und würde er selber suchen, dann ohne Hilfe.

      Dann folgte der Fakt, dass Sie Ace auch noch kannte. Somit besteht die freundliche Verbindung zu Luffy und Co.

      Ivankov darf ihr einen Traum erfüllen. Er darf sie verwandeln In einen Mann. Sowas sahen wir nun schon.

      Die ganzen Indizien scheinen sie zu 100% zu einen Strohhut zu machen ABER was ist ihr Traum? Wano zu öffnen? Tat tut man nun! Oder wird sie die erste der Strohhüte, die ihren Traum erfüllt?

      Sie sieht Nami auch verflucht ähnlich und Oda zeichnete eine Nami mit Axt. Hier wäre es eine Keule.

      Es kommt mir merkwürdig einfach vor.

      Sie soll Kaido mit stürzen und jemand anderes belästigen. Kid oder Law bräuchten auch eine Frau.
      8-) Eustass é o último membro 8-)