Kapitel 1005 - "Teufelsmädchen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Hallo liebe PB Community,

      nach ca. 10 Jahren des Stillen mitlesen hier wollte ich auch mal was schreiben.
      Mir geht es hier besonders um Sanji der ja sehr viel Kritik in Sachen ( Frauenkampf) abbekommt. Da ich gerade die ganzen Bänder am Stück lese ist mir eine FPS aufgefallen.
      Oda sagte doch nach EL also nach dem Kampf Kalifa vs. Sanji es ist nicht so das er nicht Kämpfen wollte viel mehr war er deprimiert weil er es nicht konnte obwohl er wollte.
      Es ist also so das er es nicht KANN. Deswegen konnte er auch sein Haki nicht benutzen um sich zu schützen. ( Frauen sind sozusagen sein Seestein)
      Lg
    • so kapitel gelesen und die 8 seiten hier auch ^^

      ich fand das kapitel auch mega gut , es hatte alles was brauch shp action , humor und es ging voran

      das sanji auf robin vertraut find ich nicht schlecht gelöst , damit hat robin ihren super auftritt
      ich find es auch super wie alle schauplätze kurz gezeigt wurden
      das nami sofort erkannt hat was los war find ich spitze das zeigt wie gut sie sich kennen

      jut mal sehen wie die nächsten kampfpaarungen aussehen werden
      denke auch brook wird noch weiter gehen nach dem er für robin die ganzen mädels da platt gemacht hat
      steht ja nicht umsnst auf der letzten seite
      die kühne gegen die furchtlose

      wo yamato jetzt hin will kann ich mir denken , zu den schwertscheiden