Kapitel 1009 - "Hölle"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Zum Schluss deutet Law an, dass Kaido, BM nicht retten darf.
      Zudem wird ein Panel von Zoro gezeigt, womöglich, dass er in der nächsten Dach Szene etwas großes raushauen wird, um Kaido aufzuhalten.
      Schafft man es nicht, rettet Kaido BM.
      Schafft man es, wird BM entweder anders gerettet, schafft es sich selbst zu retten, oder fällt hier komplett.
      Fände es aber bisschen zu früh, einen Allout BM würde ich auch gerne sehen.
    • Hier mal ein kurzer Rundumschlag zum Kapiteltitel "Hölle" (oder wie VIZ es einfach aus dem Japanischen übernommen hat: "Naraku"):
      - im Japanischen beschreibt es das Sanskritwort "Naraka", die Bezeichnung der Hölle in den vier Religionen Hinduismus, Jainismus, Buddhismus und Sikhismus
      - nach dem Tod landen die Seelen dort übergangsweise und müssen ihre zu Lebzeiten begangenen Missetaten verbüßen, bevor sie wiedergeboren werden können
      - mir scheint, dass Oda die Farbseiten nicht ganz zufällig mit den Jizo-Statuen bestückt hat, denn diese finden sich in Japan oft auf Friedhöfen; im japanischen Buddhismus sollen sie die Seelen auf ihrem Weg in die Unterwelt/Hölle begleiten

      - in Kaidos Attacke Kosanze Ragnarök finden sich die Kanji aus dem Kapiteltitel (奈落) wieder
      - der erste Teil der Attacke (降三世) findet sich dagegen in der buddhistischen Gottheit Trailokyavijaya wieder, dessen vollständiger Name auf Japanisch Gōzanze Myō-ō (降三世明王) ist
      - und seit Kapitel 921 wissen wir, dass Kaido auf Wa no Kuni offiziell als "Schutzgottheit/Deity" (明王, Myōō) bezeichnet wird
      - Ruffy erinnert Opa Hyo auf Onigashima auch als solche Schutzgottheit (Kapitel 990)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Sun Wukong schrieb:

      Zum Schluss deutet Law an, dass Kaido, BM nicht retten darf.
      Zudem wird ein Panel von Zoro gezeigt, womöglich, dass er in der nächsten Dach Szene etwas großes raushauen wird, um Kaido aufzuhalten.
      Ich interpretiere das letzte Zorro-Bild er so, dass Oda nochmal zeigen will wie gezeichnet Zorro von der ganzen Situation ist. Immerhin war er schwer angeschlagen unmittelbar nach dem Blocken der Attacke, hat dann alle Stärke zusammengenommen um beim Plan gegen Big Moms Homies zu helfen und jetzt fordert sein Körper und seine Ausdauer so langsam den Tribut.... Zorro ist unfassbar zäh und kann Verletzungen wie kein zweiter wegstecken, aber ich mache mir Sorgen, dass seine Zeit als aktiver Mitkämpfer auf dem Dach sich dem Ende neigt
      Marco: "Ya got me"
      Kizaru: "you little Liar"
    • Whitebeard schrieb:

      Sun Wukong schrieb:

      Zum Schluss deutet Law an, dass Kaido, BM nicht retten darf.
      Zudem wird ein Panel von Zoro gezeigt, womöglich, dass er in der nächsten Dach Szene etwas großes raushauen wird, um Kaido aufzuhalten.
      Ich interpretiere das letzte Zorro-Bild er so, dass Oda nochmal zeigen will wie gezeichnet Zorro von der ganzen Situation ist. Immerhin war er schwer angeschlagen unmittelbar nach dem Blocken der Attacke, hat dann alle Stärke zusammengenommen um beim Plan gegen Big Moms Homies zu helfen und jetzt fordert sein Körper und seine Ausdauer so langsam den Tribut.... Zorro ist unfassbar zäh und kann Verletzungen wie kein zweiter wegstecken, aber ich mache mir Sorgen, dass seine Zeit als aktiver Mitkämpfer auf dem Dach sich dem Ende neigt
      Narrativ wuerde deine Sicht mehr passen, dachte trotzdem irgendwie, dass es cool wäre, wenn er das bringen wuerde.
      Luffy hat es mindestens genauso erwischt, das bedeutet das beide erstmal "gestunt" sein duerften.
    • Wäre schon cool, aber meinst du wir vertragen noch mehr Zorro-Hype-Momente? :-D
      Eventuell meint Law mit "ihm", der Big Mom helfen muss/kann auch Zeus?! Irgendwie würde es zu Big Moms und Kaidos bisher gezeigte Beziehung passen, dass sie sich zwar respektieren, aber eher selten einschreiten um den anderen zu retten. Nur der stärkste überlebt, quasi wie bei den Rocks damals.
      Big Mom hat Kaido zwar schon einmal gewarnt (bei Zorros Attacke) aber ich kann mir vorstellen, dass sie es nicht zu sehr drauf anlegen, den anderen zu retten
      Marco: "Ya got me"
      Kizaru: "you little Liar"
    • Ein weiteres Puzzleteil für den Sieg ist das Teamwork der beiden Allianzen. Auch Big Mom und Kaido arbeiten gut zusammen, aber es gibt doch ein riesigen Unterschied. Die Kaiser kämpfen miteinander aber nicht füreinander. Sich gegenseitig vor Attacken warnen, klar. Eine harte Attacke zu tanken um den Partner zu schützen, so wie es Zorro getan hat? Niemals. Sich vielleicht sogar für den andern opfern? Niemals. Meine Vermutung geht auch dahin dass Ruffy, genauso wie Zorro, Kaido ablenkt und bewusst tankt, damit die andern Vier genügend Zeit bekommen um sich um Big Mom kümmern zu können. Auch ein Kid lässt sich zünftig eine zimmern um Big Mom in die Luft zu bekommen. Manchmal wird ein Sieg nicht nur dadurch entschieden was man austeilen kann, sondern auch dadurch was man bereit ist einzustecken bzw. zu opfern. Das Teamwork der SN ist besser.

      Aber zu dieser Einstellung sind die SN auch gezwungen. Mit den Teamwork der Kaiser wären Sie wahrscheinlich schon tot.
    • Zu Orochis Wiederauferstehung muss ich sagen, nach der Enthauptung durch Kaido war bis jetzt nur der Kopf zusehen gewesen und der hat ja, einmal abgetrennt, keine Funktion mehr. Das es bei Kanjuro auch einen Hinweis auf sein Überleben gab, habe ich ja schon zu Kapitel 1007 ausführlich geschrieben. Dem Verräter könnte hier noch eine besondere Rolle zukommen, immer vorausgesetzt das er doch noch bekehrt werden kann und Orochi weiterhin am Leben ist. Nämlich daß er den Schwertscheiden verrät wie man den achtköpfigen Drachen entgültig vernichtet oder er macht es gleich selbst. Schließlich ist Kanjuro einst von Orochi rekrutiert worden und da beide Kurozumis sind könnte er etwas über eine Schwachstelle erfahren haben. Wäre der erste Schritt die Fehde die über dem Clan schwebt zu beenden. Als späterer Shogun muss Momonosuke sich damit so oder so beschäftigen sonst gibt nie Frieden im Land. Außerdem wissen ja immer noch nicht zu welchem Clan O-Tama gehört. Sollte sie seine Auserwählte und eine Kurozumi sein, wäre eine spätere Hochzeit nur sehr schwer bis gar nicht möglich. Deswegen denke ich sind hier einige Gesten der Annäherung zwischen den Clans nötig. Darum gehe ich davon aus das Orochi weiterhin am Leben ist und schon bald Kinemon & Co
      Verfolgen wird.

      Auf dem Dach überschlagen sich derweil die Ereignisse:
      Die Attacke von Big Mom und Kaido hat es in sich. Die Fünf können ihr nur entkommen durch den beherzten Einsatz von Zorro und Law. Zum weglaufen wäre die Zeit zu knapp gewesen. Ruffy scheint Fortschritte was die Auswirkungen von Gear 4 angeht, gemacht zu haben. Von einer Bewegungslosigkeit keine Spur. Allerdings sieht man ihn im letzten Kapitel ausschließlich nur in der Baseform kämpfen. Nach der heftigen Attacke der beiden Kaiser hat er dann wieder Haki und Red Rock eingesetzt.(Man sieht eindeutig die Riesenfaust) Wird aber von Kaido durch die Schädeldecke des Schlosses geprügelt. Ich denke das ist möglicherweise das Signal für Marco das er da oben gebraucht wird. So könnte King ebenfalls auf das Dach verschoben werden. Dann könnte Zorro doch noch gegen King kämpfen. Das fliegende Gegner kein Problem sind hat man ja gegen die Kaiser gesehen und außerdem ist er ja jetzt verletzt.

      Auch Kid dürfte erstmal angeschlagen sein, nach der Attacke die Big Mom ihm verpasst hat. Immerhin ist die alte Schachtel erstmal aus dem Verkehr gezogen. Allerdings ist nur Zeus Kampfunfähig. Napoleon wurde ihr lediglich aus der Hand geschlagen und er sagt, daß er ein echtes Schwert ist. Damit könnte auch Kaido ihn führen Prometheus wurde nur zerteilt, das wurde er am Anfang des Kampfes auch schon Mal hat sich da jedoch wieder zusammengesetzt. Zudem steht an der Box in der Zeus eingesperrt wurde eine 3, das halte ich nicht für einen Zufall. Es ist also nicht ausgeschlossen das der Feuerball sie retten wird. Das sie auf Prometheus genauso fliegen kann wie auf Zeus sieht man ja in diesem und dem letzten Kapitel. Deswegen muss er auch noch eingesperrt werden.

      Es kann aber auch sein das Big Mom tatsächlich ins mehr stürzt. Würde die Theorie stützen die Jemand anderes hier schon in den Raum geworfen hat, das sie von Mutter Karamell gereinigt wird. Da deren Seele jetzt aus Prometheus raus ist (Marco sei Dank) und sie jetzt komplett gelöst werden kann. Ähnlich der Horkruxe bei Harry Potter. Sie würde dann von ihren Kindern oder dem Karamellhomie gerettet werden.
    • Gol D Dragon schrieb:

      Ruffy scheint Fortschritte was die Auswirkungen von Gear 4 angeht, gemacht zu haben. Von einer Bewegungslosigkeit keine Spur. Allerdings sieht man ihn im letzten Kapitel ausschließlich nur in der Baseform kämpfen. Nach der heftigen Attacke der beiden Kaiser hat er dann wieder Haki und Red Rock eingesetzt.(Man sieht eindeutig die Riesenfaust) Wird aber von Kaido durch die Schädeldecke des Schlosses geprügelt. Ich denke das ist möglicherweise das Signal für Marco das er da oben gebraucht wird.
      also das ruffy fortschritte mit G4 macht wissen wir seit WCI , gegen cracker und doffy war er bewegungsunfähig nach g4
      gegen katakuri konnte eher zwar kein haki einsetzten aber er konnte weglaufen
      auf wano und onigashima konnte er öfter in g4 rein und raus gehen ohne probleme
      das zeitlimit hat er zwar immer noch von 10 min haki pause aber das bekommt er auch noch hin

      die attacke die er benutzt war aber nur ne red hawk und keine red roc , kann man schnell verwechseln ^^
      das marco da oben gebraucht wird sehe ich auch so , deswegen hätte mir ein szenario sehr gut gefallen wen kaido , ruffy nach unten geprügelt hätte und er so bei marco gelandet wäre , king wäre sofort auf ruffy gegangen aber genau in richtigen moment von sanji abgewehrt worden . so hätten wir king gegen sanji und marco wäre frei um ruffy nach oben zu bringen und gleichzeitig ihn wieder bisschen fit zu bekommen

      so nun zum kapitel

      ich fand es auch sehr gut gemacht

      das orochi tod ist glaub ich auch nicht da genau 1 kopf noch fehlt , kaido hat einen getötet und in diesem wurden 6 köpfe abgetrennt das bedeutet es fehlt noch einer


      auf dem dach gehts auch gut ab und ich bin gespannt wie es weiter geht
      hab zwar noch hoffnung das ruffy sich um big mom kümmert , den ohne ihre homies schafft ruffy ein 1 gegen 1 sie locker und das kann vllt noch so kommen , ich erwarte das die finalen kämpfe erst auf wano anfangen wenn onigashima runterfällt uns alle nonames besiegt / tötet und nur noch die wichtigen kämpfer stehen