Kapitel 1014 - "Das Leben eines Schmierenkomödianten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 1014 - "Das Leben eines Schmierenkomödianten"

      Wie bewertet ihr Kapitel 1014? 15
      1.  
        ★★★★★ (3) 20%
      2.  
        ★★★★ (7) 47%
      3.  
        ★★★ (2) 13%
      4.  
        ★★ (3) 20%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Spoilerbild aus Korea ist da und zeigt einen alten Bekannten:


      Infos von redon
      - Chapter 1.014: "The life of the actor".
      - Luffy falls into the ocean while Kaidou watches him.
      - Bao Huang informs Kaidou that they have found Momonosuke.
      - Kaidou tells Bao Huang to inform the entire island of Onigashima about the result of the fight.
      - Yamato keeps going to the roof while she fights.
      - Momonosuke: "It seems like I must not die...!!"
      - Chopper Vs. Queen.
      - Caesar tells Chopper that with his help, he could make the effect of the Rumble Ball last much more than 3 minutes (it is the picture that korean leaker published).
      - Bao Huang announces the outcome of Kaidou's battle and says that Kaidou will accept as subordinates those who surrender.
      - Kanjuurou arrives where Momonosuke is.
      - At the end of the chapter Kaidou appears before Momonosuke and attacks him with his kanabo...

      Ergänzungen vom 5ch:

      - Chapter tittle is "人生の大根役者" which could be translated as ""Life's lousy actor"" or something like that (it refers to Kanjuurou).
      - Luffy lost because he lost his Haki. He was saying "Gomu Gomu no ..." and lost his strength.
      - Luffy falls into the sea.
      - Momonosuke was going to say something after reading Oden's diary, but something happened to him before he said it.
      - Chopper has extended the duration of the Rumble Balls effect from 3 to 10 minutes.
      - Caesar told him that with his methods, he could get to increase it up to 30 minutes, although he would have the risks of him.
      - All Straw Hats appear in the chapter.
      - Jinbe also appears (the leaker says no, but I confirm you that he does). He is fighting Who's Who in human form with punches and kicks.
      - Kanjuurou disguises himself as Oden again, Kiku is tired of him doing that.
      - Kanjuurou Vs. Kiku. Kiku receives a fatal wound.
      - Kanjuurou Vs. Kinemon. Kinemon kills Kanjuurou.
      - Kinemon does not save Kiku, she is stabbed and is about to die.
      - Kiku asks Kinemon to take care of the rest, and this enraged attacks Kanjuurou.
      - Both Kiku and Kanjuurou should be dead, but the leaker leaves it in doubt because this is One Piece.
      - Kaidou appears and hits Kinemon with his kanabo at the end of the chapter.
      - The last picture is Onigashima arriving in Wanokuni.

      Zusammenfassung von redon
      Chapter 1,014: "Life's Lousy Actor".

      In the cover, Law is reading a riddle ("Try and catch a tiger in the painting") while the tiger painting is coming to life behind him.

      Chapter starts with Kaidou. He says that Luffy may be able to cover himself with "Color of the Supreme King" Haki, but he still can't use it well enough. Luffy falls into the sea.

      Kaidou: “”Gomu Gomu no”… and what? Wororororo…!!
      So you too are unable to become “Joy Boy”…"

      Bao Huang reports to Kaidou that Momonosuke has been found. Kaidou tells Bao Huang that he will head there immediately, and tells her too to make an announcement to everyone in the island.

      Cut to the 3rd floor, Yamato is running and fighting with Kaidou's subordinates. Cut to the 1st floor roof. Momonosuke is reading Oden's journal and talks with Shinobu.

      Momonosuke: "Shinobu, it seems that I absolutely must not die...!!"

      Shinobu: "What are you talking about!? Of course you can't die, Momonosuke-sama!!"

      Momonosuke suddenly hears some voices which gives him headache, he shouts.

      Momonosuke: "What's happening!? Who is this!!?"

      Cut to the “Live Floor”, Chopper is fighting Queen. Chopper grabs Queen’s neck and throws him to the ground but Queen is doing fine and laughing while Chopper is getting tired. Chopper and some samurais have some arrows in his back, it seems Perospero shot them.

      Chopper doesn't have much time left in his Monster Point form. He thinks to himself that he has around 10 minutes left. Chopper regrets too not being able to hurt Queen despite he already is extending his Monster Point form.

      Little flashback to when Chopper was on the Thousand Sunny with Ceasar. Ceasar checks Chopper's Rumble Balls and laughs that they can only transforms him for 3 minutes.

      Ceasar: "If you incorporate my formula, you can extend up your transformation to 30 minutes.
      Of course it comes with a risk, but you won't be afraid of that, right?"

      Flashback ends. Queen uses a new attack called “Black Coffee” (ブラック光火 - Black Light Flame), the same laser beam from his mouth that he used against Marco. Chopper avoids it. Perospero prepares more arrows.

      Bao Huang makes Kaidou's announcement. She says Luffy and the Red Scabbards are all defeated by Kaidou. In a great double page we can see reactions from around the island. We see Marco, Franky Shougun, Jinbe (he's fighting Who's Who in human form with punches and kicks), Hyougorou, Nami, Tama, Usopp, Robin, Brook, Sanji and Zoro. The Straw Hat crew doesn't believe the announcement.

      Kaidou transforms into dragon form and flies back down to the castle via the hole Big Mom made with "Fulgora" attack. Big Mom laughs at Kid when she heards the announcement, but Kid says that idiot has nothing to do with me. Law seems stressed and worried.

      Back to the 1st floor roof. Kanjuurou discovers the stairs to the 1st floor roof. Kiku and Kinemon reaches Momonosuke and Shinobu. Momonosuke is still in pain. Shinobu notices a Mary frog watching them, so now Kaidou's men know where they are.

      Momonosuke: "Kinemon... I have to... tell everyone..."

      Kanjuurou appears disguised as Oden again. Shinobu is in shock, Momonosuke cries becouse he thinks that guy is his real father. Kiku attacks him.

      Kiku: "You can't fool me again this time!!
      Everyone already sees through it!”

      But in the last second Kanjuurou replies her (with Oden's face).

      Kanjuurou: "Can you really do it, Kiku? I was the one who raised you and Izou, remembers?"

      Kiku's hand trembles for a second and Kanjuurou stabs her. Kiku apologizes to Kinemon.

      Kiku: "Sorry, Kinemon...
      Since the lingering snow is melting away, the dawn must be near…”

      Kinemon is enraged and cuts down Kanjuurou with one attack (this double page is amazing). Kanjuurou laughs.

      Kanjuurou: "It's fitting that you be the one that close the curtain...
      Since, on the stage, you and me were the closest friends!!"

      With tears in his eyes, Kanjuurou falls to the ground, seemingly dead.

      Suddenly Kaidou bursts into the room. Shinobu takes Momonosuke away while Kinemon stands and blocks Kaidou with his swords. In the final double spread Kinemon takes Kaidou's kanabo attack (Kaidou uses "Color of the Supreme King" Haki in the kanabo). One of Kinemon swords breaks, we can’t see what happened with him. Momonosuke cries while Shinobu gets away from Kaidou…

      Momonosuke: “Kinemon…!!!”

      At the end of the chapter, we can see that Onigashima finally reaches Wanokuni mainland...

      End of chapter.

      Zusammenfassung
      • Titel lautet "Das Leben des schlechten Schauspielers".
      • Auf dem Cover liest Law ein Rätsel über einen Tiger in einem Gemälde, während hinter ihm das Gemälde von einem Tiger lebendig wird, ohne dass er es bemerkt.
      • Kaido schaut zu, wie Ruffy ins Meer stürzt. Ruffy hat verloren, weil er das Ummanteln mittel Königshaki noch nicht richtig beherrscht. Kaido neckt ihn mit "Gum Gum... und jetzt?" und meint, dass auch Ruffy nicht zu "Joy Boy" werden wird.
      • Bao Huang informiert Kaido, dass sie Momonosuke gefunden haben. Kaido sagt, dass er sich auf dem Weg macht, und trägt Bao Huang auf, eine inselweite Übertragung vorzubereiten.
      • Yamato kämpft sich weiter durch Kaidos Untertanen.
      • Momonosuke liest das Tagebuch von Oden und erkennt, dass er unter keinen Umständen sterben darf. Shinobu ist verwirrt, weil das für sie ohnehin feststand. Momo hört auf einmal ein paar Stimmen und kriegt davon Kopfschmerzen, woraufhin er schreit und fragt, was los ist.
      • Chopper gegen Queen. Monster-Chopper packt Queen am Hals und wirft ihn zu Boden, was aber nicht viel bringt. Queen lacht nur, während Chopper langsam erschöpft wird. Pfeile haben Chopper und einige der Samurai im Rücken getroffen, wo Perospero diese abgeschossen hat.
      • Chopper bedauert, dass er Queen nicht weiter verletzen kann, obwohl er bereits die Dauer seiner Transformation verlängert hat. Er schätzt, dass er noch ca. 10 Minuten hat. Ein kleiner Flashback zeigt Chopper und Caesar auf der Thousand Sunny. Caesar macht sich darüber lustig, dass die Rumble Balls nur drei Minuten halten, und meint, er könnte den Effekt auf 30 Minuten verlängern, aber dies würde Risiken mit sich bringen.
      • Queen feuert seinen "Black Coffee / Black Light Flame"-Strahl ab, den er auch schon gegen Marco eingesetzt hat, aber Chopper weicht aus. Perospero bereitet mehr Pfeile vor.
      • Bao Huang verkündet, dass Kaido Ruffy und die Roten Schwertscheiden alle besiegt hat. Auf einer Doppelseite kann man die Reaktionen aller darauf sehen. Wir sehen Marco, Franky, Jimbei (der gegen Who's Who in seiner menschlichen Form kämpft), Hyogoro, Nami, Tama, Lysop, Robin, Brook, Sanji und Zorro. Die Strohhüte glauben dem natürlich nicht.
      • Kaido verwandelt sich in einen Drachen und fliegt durch das Loch, was Big Mom gemacht hat. Big Mom lacht über die Ansage, aber Kid erwidert nur, dass dieser Idiot ihn nicht betrifft. Law ist gestresst und macht sich Sorgen.
      • Das Geschehen wechselt zum ersten Dachgeschoss, wo sich Momo versteckt. Kanjuro entdeckt die Treppe dorthin. Kiki und Kinemon kommen rechtzeitig bei Momo an, aber dieser hat immer noch Schmerzen und es gibt etwas, was er allen sagen will. Auch bemerkt Shinobu, dass sie von einem Mary-Frosch entdeckt wurden.
      • Kanjuro taucht wieder als Oden auf, was Shinobu schockiert und Momo glauben lässt, er hätte seinen echten Vater vor ihm.
      • Kiku hat davon genug davon und will Kanjuro angreifen, aber dieser redet als Oden so auf sie ein, dass sie für einen Moment zögert und er sie mit seinem Schwert durchbohren kann. Kiku entschuldigt sich bei Kinemon, welcher dann in Wut Kanjuro mit einem Schwertstreich erledigt.
      • Kanjuro: "Wie passend, dass du es bist, der den Vorhang schließt... immerhin waren wir auf der Bühne die besten Freunde!!"
      • Mit Tränen in den Augen stürzt Kanjuro zu Boden, scheinbar tot.
      • Kaido stürmt auf einmal in den Raum, wo Shinobu versucht, Momo wegzubringen, während Kinemon mit gekreuzten Schwertern sich in den Weg stellt. Auf der letzten Doppelseite versucht Kinemon eine Königshaki-Keulen-Attacke von Kaido zu parieren, wo eines seiner Schwerter bricht und wir nicht sehen, was mit Kinemon passiert.
      • Momonosuke schreit "Kinemoooooon...!!", während Shinobu ihn davonträgt.
      • Am Ende des Kapitels sieht man, wie Onigashima Wano erreicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Ruffy fällt also tatsächlich in das Meer, interessant. Ich bin schon sehr gespannt, wie er aus dieser Situation gerettet wird. Ein Fischmensch wie Jinbei würde sich natürlich anbieten, aber ich glaube, er ist noch im Kampf verwickelt.

      Natürlich bleiben bei den Spoilerfetzen noch einige Fragezeichen offen. Wie kommt Cesar nun dazu? Was genau hat der Titel "Das Leben des Schauspielers" mit dem Kapitel zu tun? Möglicherweise wird Kanjuuro mehr ins Licht gerückt.

      Und am Ende attackiert Kaido Momonosuke. Wie er diesen Angriff wohl überstehen kann?

      Ich kann es kaum abwarten, die nächsten Infos / Kapitel zu sehen, wie sich das alles weitergehen wird, mir gefallen die Entwicklungen sehr, ich finde sie spannend!
    • Sollten die Spoiler stimmen und Kaido greift Momo wirklich an, kann ja nur ein relativ starker Charakter Momo retten. Entweder wird das wohl seine Tochter sein oder eine unbekannte Person. Oder Momo macht was mit seiner Teufelkraft oder Haki.

      Wäre sehr schade wenn Law ihn retten würde.
    • Buebulus-kun schrieb:

      Wie kommt Cesar nun dazu?

      TourianTourist schrieb:

      Ein kleiner Flashback zeigt, wie Caesar sagt, dass er den Effekt der Rumble Balls verlängern könnte, damit diese länger als nur drei Minuten halten.
      Ich glaube es ist nur ein Flashback. Aber lustig wenn Chopper auf einmal Queen besiegt, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann. Etwas aufhalten ja, aber besiegen.




      TourianTourist schrieb:

      Kanjuro erreicht Momo. Am Ende des Kapitels taucht auch Kaido vor Momo auf und greift ihn mit seiner Keule an.
      Vermutlich wird Yamato Kaido aufhalten? Verzwickte Lage und hört sich erst einmal spannend, aber auch wieder wie ein klassischer Oda Cliffhanger.
    • Kanjuro kurz vor Kaido bei Momo.. spricht dafür das es nicht der echte ist der von Kaido getroffen wird.

      Mit Chopper und Queen könnte interessant werden, allerdings glaube ich nicht das Chopper eine Chance hat. Vermute das es nur zu einem Schlagabtausch kommt und Chopper sein Power up bekommt, ohne es zu meistern.

      Yamato auf dem Dach wo Kaido dann nicht mehr anzutreffen ist. Es wirkt so als ob Oda hier bewusst das zusammentreffen verschieben will.

      Das ganze Kapitel scheint in die Richtung Ende akt 3 zu verlaufen. Eigentlich kann danach fast nur der Rückzug erfolgen, gefolgt vom Gegenschlag.

      Aber mal abwarten was das Kapitel am Ende komplett bietet.
    • Warum glauben die meisten an einen Rückzug?

      Wir haben noch Sanji, der hoffentlich gegen King kämpft (in meinen Augen muss er gegen King bestehen)
      Chopper (ich denke mit Anhang) vs Queen (Marco ist auch noch da)
      Robin vs Black Maria
      Who´s who vs Jimbei
      Franky vs Sasaki
      Lysopp Nami vs evtl. P1 und Ulti
      Luffy ( wir kennen die alte Leier doch) vs Kaido evtl. am Ende Strohhüte vs Kaido
      Kid, law, vs Mama (evtl. haut Mama noch paar Mann aus Kaidos reihen platt)

      Kinemon sagte selbst, es gibt kein zurück. Habt mal bisschen vertrauen in unsere Strohhüte, auch wenn es die letzten Jahre nicht so glatt lief.
    • Spoiler klingen wieder einmal interessant, aber auch chaotisch.

      Da Yamato ja auf dem Weg zum Dach ist, denke ich nicht, dass sie zurückkommt oder auftaucht, um Momo zu retten. Vielleicht sieht sie Ruffy auf dem Weg vom Dach stürzen, rettet ihn und versorgt seine Wunden. Fraglich ist auch, ob Ruffy wirklich ins Meer stürzt und Kaido so lange abwartet oder ob er ihm noch im Fall etwas hinterher blickt. Da müssen wir wohl auf das Chapter warten.

      Ich halte Ruffys Niederlage weiterhin für einen Riesenfehler. Aber nun ist es so. Es ist aber auch interessant, wie schnell die Charaktere von Ort zu Ort kommen. Vorhin waren Kaido und Big Mom noch auf dem Dach, dann sind sie auf einmal an anderen Orten.

      Ich denke eher, dass die Schwertscheiden um Kinemon rechtzeitig eintreffen und Kaido und Kanjuro dann den Gnadenstoss geben. Vielleicht wird Kanjuro auch bekehrt. Oder sie halten Kaido in Schach, ein regenerierter Ruffy kommt und vollzieht den letzten Schlag.

      Ich frage mich, wie Oda Momo davor jetzt schützen möchte. Aber Oda findet immer seine Dei ex machina.

      Chopper vs Queen finde ich eine klasse Paarung. Die passen sehr gut gegeneinander, finde ich. Chopper wird natürlich auf Caesars Angebot eingegangen sein und Queen am Ende wegklatschen. Dann kriegt er auch seinen verdienten KG Wert und wir haben einen Hammerfight.

      Was mich nervt ist wieder das Hin- und Herspringen zwischen den Szenen. Letztes Kapitel noch bei Big Mom und Nami, jetzt ist man wieder dreimal woanders.
    • Das hört sich endlich mal wieder nach einem Chapter ohne Big Mom an. Da bin ich wirklich dankbar für nach den letzten Wochen.

      Chopper gegen Queen, das hört sich gut an. Verstehe zwar nicht so ganz wieso Chopper einen Caeser benötigt um seine Rumble Balls zu boosten, zumal er sie ja selber erfunden hat, aber ich denke mal es gibt schlimmeres. Mal sehen wie lange er in der Monsterform durchhält. Machen wir uns nichts vor, am Ende wird es sowieso nicht reichen (leider), aber ich bin gespannt inwieweit Chopper hier mithalten kann.

      Nach den Spoilern von vor 2 Wochen bin ich doch angenehm überrascht. Ist zwar traurig das der Kaido Ruffy Kampf jetzt erstmal wieder Ewigkeiten aufgeschoben wird, aber nun, was solls, so war es schon immer. Ruffys Kampf am Ende.
    • B_o_n_C_u_r_r_y schrieb:

      Warum glauben die meisten an einen Rückzug?

      Kinemon sagte selbst, es gibt kein zurück. Habt mal bisschen vertrauen in unsere Strohhüte, auch wenn es die letzten Jahre nicht so glatt lief.
      Dieser letzte Absatz von dir, ist für mich sinnbildlich für die Komplettzerstörung des derzeitigen Mangas.
      Für mich als jahrelanger Leser und Zuschauer des Mangas und der Animation, wird es langsam mühselig immer wieder und wieder
      auf weitere Comebacks der Strohhüte und Kumpanen zu hoffen und zu vertrauen.

      Meinetwegen kann ein Ruffy ein Comeback gegen Flamingo haben oder gegen Katakuri. Gegen einen Badass Charakter wie Kaido, sollte
      es aber genug sein. Gefühlt ist Ruffy in diesen Arc schon hunderte Male KO gegangen. Irgendwann mal sollte dieses immer wieder
      aufkommende Szenario ein Ende gesetzt werden.

      Anscheinend dürfen sich die Strohhüte tausende Fehler immer und immer wieder leisten und bekommen dann immer und immer wieder ihre
      Comebacks und eine neue Chance. Selbst jahrelange erfahrene Piraten, die sich einst mit den Größten gemessen haben wie ein Kaido, sind von diesen "Leid" betroffen.

      Deshalb stelle ich gerne diese Frage hier auch mal in die Runde: Wie stellt ihr euch eigentlich einen Sieg von Ruffy vor?

      Mit Kaido wurde uns ein extrem narzisstischer und brutaler Charakter vorgestellt, der sich nicht mal davor scheut, Frauen zu schlagen.
      Denken hier echt einige User, dass Kaido sich mit einer Niederlage gegen einen kleinen Bengel wie Ruffy abfinden würde? Warum sollte
      Kaido sich von Wano Kuni zurückziehen, wenn er gegen Ruffy einmal KO gehen würde? Warum hat dann ein Kaido keine zweite oder
      dritte Chance verdient?

      Kaido ist mit ziemlich großer Sicherheit nicht die Figur, die sich nach einer Niederlage in die Ecke stellt, die beleidigte Leberwurst
      raushängt und dann zu seinen Leuten ruft "ey lasst uns die Düse machen... ich habe gegen Ruffy kassiert".

      Ich habe es schon mal gesagt und erwähne es hier auch noch mal. Oda hat uns eigentlich in seinen Manga schon zwei starke Foreshawdings
      geliefert. Meiner Meinung nach, muss sich Oda nur an diese bedienen. Damals hat Kaido gesagt, dass er Bock auf einen Jahrhundertkrieg hat.
      Zudem möchte er mit Big Mum die Welt in ein "Chaos" stürzen...

      Daher hoffe ich (nach den Krieg in Wano), dass Kaido sich zurückzieht und in Trunkenheit, heulend in Rage gerät und sich darüber aufregt, dass selbst
      so ein Typ mitn D im Namen ihn nicht das Wasser reichen konnte. Daraufhin macht sich ein Kaido mit einen Teil seiner Bande auf den Weg um die Welt in den Chaos zu stürzen..

      Was passiert daraufhin? Die Medienwelt (RuffyFanboyMöwe) stellt den Rückzug von Kaido so dar, dass Ruffy, Kaido aus Wano Kuni verscheucht hätte und somit für die Befreiung gesorgt hätte. Er bedient sich also des gleichen Populismus wie bei den Whole Cake Island Arc.

      Wäre für mich zwar auch nicht sehr zufriedenstellend, aber besser als das was wir derzeit geboten bekommen.
    • Das Kapitel gefällt mir sehr gut, vor allem das Ruffy jetzt tatsächlich ins Meer fällt und nicht durch Person XY vorher noch gerettet wird.
      Auch finde ich es super, dass Kaido sich das ansieht und nicht wie die anderen Antagonisten vorher weg geht. Das zeigt das er sich sicher sein will, dass er ihn erledigt hat, damit ehrt er Ruffy.

      Was mir aber anhand der Spoiler irgendwie komisch vorkommt ist, dass Yamato und Momo plötzlich getrennt wurden oder ist da vorher was erwähnt worden und ich hab das bloß nicht mit bekommen. Also wenn Kaido plötzlich so einfach an Momo rankommen kann gibt es vlt doch noch Hoffnung dafür, dass Yamato in Wirklichkeit ein Spion und das Ass der Bestien ist. Ist zwar sehr unwahrscheinlich aber vlt doch noch machbar.
    • Ja man, ich feier das richtig, dass tatsächlich bestätigt wird, dass Ruffy wirklich verloren hat. Ich weiss nicht ob ich hierbei der Depp bin und ich wiederhole mich vielleicht, aber Ruffy hat doch gesagt "ich weiss jetzt wie ich ihn schlagen kann" und Zorro hat doch ein Kapitel danach gesagt "er wird ihn besiegen". Wir hatten dieses Schemata doch schon sehr oft in One Piece und immer danach ist es auch so gekommen oder täusche ich mich?

      Ach weisste was, egal man, geiles Chapter, nächstes wird auch Hammer, freu mich
    • Das ist ein Shounen. Wie viele Niederlagen gab es und der Protagonist kam wieder zurück und besiegte dann den Antagonisten? Ein typisches Stilmittel.

      Ruffy fliegt, wird irgendwie gerettet. Vielleicht opfert sich Law (sein Leben gegen Ruffys leben). Ruffy kommt zurück und besiegt Kaidou, der kurz davor steht die Aliianz zu überwältigen.

      Einen Rückzug wird es nicht geben. So naiv kann kein Mangaka sein. Sollen wir dann 300 Chapter für den Rückkampf warten?
    • MrRedbird schrieb:

      Was mir aber anhand der Spoiler irgendwie komisch vorkommt ist, dass Yamato und Momo plötzlich getrennt wurden oder ist da vorher was erwähnt worden und ich hab das bloß nicht mit bekommen. Also wenn Kaido plötzlich so einfach an Momo rankommen kann gibt es vlt doch noch Hoffnung dafür, dass Yamato in Wirklichkeit ein Spion und das Ass der Bestien ist. Ist zwar sehr unwahrscheinlich aber vlt doch noch machbar.
      In einem der vorherigen Kapitel besprechen Yamato und Momo, dass sie sich trennen, einerseits zu Momos Sicherheit (sie werden zusammen gesucht), aber auch weil Yamato gegen Kaido auf dem Dach kämpfen will. Sie hat extra eine Puppe als Ablenkung gebastelt, damit jeder denkt Momo wäre weiterhin bei ihr. Deshalb wird das vollständige Kapitel interessant, denn ich will wissen wie Momo so schnell gefunden wurde
      Marco: "Ya got me"
      Kizaru: "you little Liar"
    • Ich verstehe nicht wie manche schon sagen das Kapitel ist gut bzw. schlecht.
      Ich würde mal abwarten was da noch kommt, ich denke das wird noch nicht alles sein.


      Die Situation mit Momo und Kaido ist ja mal was...da bin ich gespannt was dabei raus kommt, vorallem ob Momo bereits verwandelt ist, oder ob er sich verwandelt.
      Ich glaube nämlich das ist der Sinn hinter diesem Treffen, die Reaktion Kaidos sowie ein möglicher Flashback zu Vegapunk und möglichen Experimenten mit Kaido! Wenn nicht jetzt, dann wird dazu nichts mehr kommen. Aber das ist ja ne Steilvorlage oder nicht ?
    • Schick, geht wie erwartet weiter:
      Kaido macht Welle und klärt auf, dass Ruffy liegt.

      - Chopper vs Queen: Bitte sag dass das endgültig ist - Chopper kann und muss ein Monstrum werden
      - Kaidos Tocher: Soll endlich ihre Rolle bekommen
      - Momo: Ich denke immer noch irgendwie, er hat krasse Kräfte die kurz vorm Tod rauskommen werden
    • Rasenganschlacht schrieb:

      B_o_n_C_u_r_r_y schrieb:

      Warum glauben die meisten an einen Rückzug?

      Kinemon sagte selbst, es gibt kein zurück. Habt mal bisschen vertrauen in unsere Strohhüte, auch wenn es die letzten Jahre nicht so glatt lief.
      Dieser letzte Absatz von dir, ist für mich sinnbildlich für die Komplettzerstörung des derzeitigen Mangas.Für mich als jahrelanger Leser und Zuschauer des Mangas und der Animation, wird es langsam mühselig immer wieder und wieder
      auf weitere Comebacks der Strohhüte und Kumpanen zu hoffen und zu vertrauen.

      Meinetwegen kann ein Ruffy ein Comeback gegen Flamingo haben oder gegen Katakuri. Gegen einen Badass Charakter wie Kaido, sollte
      es aber genug sein. Gefühlt ist Ruffy in diesen Arc schon hunderte Male KO gegangen. Irgendwann mal sollte dieses immer wieder
      aufkommende Szenario ein Ende gesetzt werden.

      Anscheinend dürfen sich die Strohhüte tausende Fehler immer und immer wieder leisten und bekommen dann immer und immer wieder ihre
      Comebacks und eine neue Chance. Selbst jahrelange erfahrene Piraten, die sich einst mit den Größten gemessen haben wie ein Kaido, sind von diesen "Leid" betroffen.

      Deshalb stelle ich gerne diese Frage hier auch mal in die Runde: Wie stellt ihr euch eigentlich einen Sieg von Ruffy vor?

      Mit Kaido wurde uns ein extrem narzisstischer und brutaler Charakter vorgestellt, der sich nicht mal davor scheut, Frauen zu schlagen.
      Denken hier echt einige User, dass Kaido sich mit einer Niederlage gegen einen kleinen Bengel wie Ruffy abfinden würde? Warum sollte
      Kaido sich von Wano Kuni zurückziehen, wenn er gegen Ruffy einmal KO gehen würde? Warum hat dann ein Kaido keine zweite oder
      dritte Chance verdient?

      Kaido ist mit ziemlich großer Sicherheit nicht die Figur, die sich nach einer Niederlage in die Ecke stellt, die beleidigte Leberwurst
      raushängt und dann zu seinen Leuten ruft "ey lasst uns die Düse machen... ich habe gegen Ruffy kassiert".
      Ich bin der Meinung es wird noch jemand auftauchen, möglicherweise nur eine Person. Ich tendiere zu Garp. Die haben alle eine Vergangenheit miteinander und es würde den Kreis schließen um Rocks. Es gibt keine bessere Gelegenheit ihn ins Spiel zu bringen, wie ich finde. Er rettet Ruffy und unterstützt ihn, allein schon wegen Ace. Wenn einer weiß wie Gefährlich Kaido und Big Mom sind, dann wohl er. Und er wird ein zweites Mal nicht den selben Fehler begehen! Aber wir kennen alle Oda... wer weiß was doch passiert, aber Sinn würde es allemal ergeben. Könnte mir tatsächlich den Tod Garps auch in diesem Arc vorstellen.. es passt wie die Faust aufs Auge.. ich sehe die Szenen schon vor mir...aber wie gesagt, Oda nunmal. Irgendwie sind fast alle Theorien doch falsch.

      Die Tragödie wird wohl die Niederlage der Allianz sein. Und zum vierten Akt wird diese Partei oder Person auftauchen und das Blatt wenden im Kampf mit Big Mom und Kaido, womit alle neuen Mut schöpfen und letztendlich doch ihre Gegner Bezwingen.


      Was Kaido angeht, ich würde fast sagen er muss sterben. Anders geht das nicht. Du hast es gut erklärt, deswegen muss er fast schon sterben. Und dafür sind genug Kandidaten anwesend die das zum Ende erledigen können. Nicht zu vergessen die CP.
    • Chapter 1014 ist das letzte Kapitel für Band 100. Deshalb muss Oda was krasses abliefern. Hab gehört, Oda meinte "One Piece 2021 wird 2 heftige Sachen haben". Vielleicht ist damit Chapter 1000 und Band 100 gemeint.

      Aufjedenfall klingt das nach einer guten Möglichkeit für das Akt-Ende. Pause. Wenn ja, kriegen wir vermutlich nen Blick um die Welt oder Flashback (Kaido?).

      Die "Tragödie" (die Akt 3 beendet) ist ja offensichtlich. Ruffy ist (vermeitlich) besiegt und Kaido schlägt Momo (Kanjuros Kopie - siehe Titel: Das Leben eines Schauspielers) tot. Flashback time.

      Meine Theorie:
      - Kanjuro + Oroshi machen irgendein krummes Ding und brauchen Momo am leben. Vielleicht als Geisel und somit als Pfand für irgendwas
      - Ruffy landet auf Big Moms Schiff und wird geheilt indem er das Schiff auffrisst.

      Gott ich hasse die Namen in Wano. Ich kann mir die Charaktere nicht merken. Wer ist Bao Huang?

      Hier ein Bild, wenn es euch genauso geht wie mir.

    • Interessante Spoiler, natürlich noch nichtssagend.
      Kaido greift Momo an, sehr interessant. Aber viele vergessen, dass Shinobu auch noch in der Nähe sein muss, schließlich ließ Yamato sie mit Momo zurück.
      Vielleicht rettet Shinobu Momo oder sie stirbt sogar, wer weiß.
      Hab auch eine blöde Idee, Yamato hat ja eine Puppe, die aussieht wie Momo gebastelt und trägt diese mit sich als Ablenkung, vielleicht ist das ja der echte Momo und die Puppe bei Shinobu. Ich weiß die Puppe war/ist schlecht gemacht.

      Die Idee das Kanjuro Momo gezeichnet hat und Kaido diese angreift, finde ich super.

      Ich bin ja ein großer Fan von der Idee, dass am Ende Ruffy, Yamato und Momo vor Kaido stehen und ihn besiegen. Momo würde für Wano, Ruffy für die neue Generation und Yamato für Kaido selbst stehen.
      Ein Affe mit den Fähigkeiten eines Sherlock Holmes, darf ich vorstellen... Sherlocksbeutlin ;)