Neue Weltregierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Neue Weltregierung

      Neu

      Bin seit langer Zeit stiller Mitleser und mache mir natürlich auch Gedanken zu der Story und überlege wie manche Dinge laufen könnten.

      Ich weiß auch nicht, ob das schon mal thematisiert wurde, sicherlich wurde es das aber, aber ich will trotzdem mal meine kleine Idee dazu abgeben. Es geht um die Neuausrichtung der Weltregierung nach deren Sturz durch Dragon/ die SHB.

      Die Tenryuubito werden geschlagen, Imu wird auch besiegt und damit auch dessen Handlanger, die Gorōsei und jetzt können 2 Dinge passieren.

      1. Es gibt keine neue Weltregierung und alle Nationen der One Piece Welt werden unabhängig. Das wäre natürlich die langweilige Lösung, da daraus nicht viel Entwicklung mehr entsteht.

      2. Es wird eine neue Regierung gebildet, welche von allen Nationen getragen wird, fair ist und quasi auf dem Konstrukt der jetzigen besteht, diese aber in etwas gutes dreht und genau darauf will ich weiter eingehen.

      Der jetzige Stand ist es, dass es zwar einzelne Nationen mit souveränen Herrschern gibt, diese aber den 5 Weisen und den World Nobles unterstehen, an diese Zahlungen leisten müssen und noch dazu belogen werden, da im Hintergrund eine mysteriöse Schattenfigur die Fäden zieht.

      Ich könnte mir vorstellen, dass es in der neuen WR weiterhin einen Rat aus 5 Anführern gibt, welche sich alle 4 Jahre mit den restlichen Herrschern treffen, kein Schattenkönig vorhanden ist und so Entscheidungen wirklich gemeinsam getroffen werden.
      Wie es der Zufall so will, hat Luffy ja schon ordentlich Freedom in die Welt gebracht und auch junge, aufstrebende Herrscher unterstützt, die alle ähnliche Moral teilen und damit prädestiniert für die neuen 5 Weisen wären.

      Ich sehe hier:
      Vivi, Königin von Alabasta
      Shirahoshi, Weapon of Mass Destruction und Vertreterin der Fischmensch
      Rebecca, Königin von Dress Rosa
      Momonosuke Kozuki, Shogun von Wano


      Das sind erstmal 4, die perfekt passen würden, den fünften schüttel ich mir ein bisschen aus dem Ärmel, aber Loki, grade noch Prinz der Riesen von Elbaf, würde in meiner Vorstellung die Gruppe komplettieren. Kann natürlich auch sein, dass der eine Bösewicht is, dann gäbe es aber ja auch noch Dalton zb, der da dazupassen könnte.


      Was denkt ihr, wie wird die neue Regierung aussehen?
    • Neu

      Also das gleiche System nur mit neuen Köpfen? Rebecca, Shirahoshi und Momonosuke Kozuki sind Kinder (8-15 Jahre alt). Ich weiß nicht, was das werden soll. Dragon könnte der neue "Schattenkönig" werden.

      Ich glaube vielmehr, dass das zentrale System gesprengt wird. Natürlich wird es weiterhin Treffen der Herrschenden geben, aber keine zentrale Herrschaft, wie es jetzt ist. Judikative und Exekutive liegen aktuell von in Ims Händen, das wird vermutlich beendet werden. CP0 wird aufgelöst, Mary Joa auf Meereshöhe gebracht und das Amt "Generalkommandant" wird ebenfalls abgeschafft. Die Marine wird stärker unter die Regionalen Herrscher gestellt. Das HQ bleibt aber behalten, als eine Art Kommunkationzentrale und Friedenswächter. Immerhin gibt es in One Piece nicht nur "gute" Piraten, sondern die meisten sind böse.