Angepinnt Technische Probleme und Beratung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Anhand des verlinkten Blogs scheint es mir eher so, dass diese Adapter tatsächlich nicht am Stromzähler halt machen - warum sollten sie auch? Die Aussage fand ich schon immer fragwürdig. Technisch gesehen wird die Frequenz, auf welche das Signal aufmoduliert wird, ja im Kraftwerk erzeugt und wird sich bei den Stromkreisen eines Reihenhauses nicht wirklich unterscheiden. Daher sollte man die aktive Verschlüsselung nutzen.
    • smokyDmarv schrieb:

      meintechblog.de/2015/03/sicher…or-dem-nachbarn-schuetzt/
      Hat mir tatsächlich geholfen, bin jetzt mit der PowerLine an meiner FritzBox.


      Finnland_Guy schrieb:

      Kannst du nicht der Powerline ein eigenes Subnetz geben? Dann kann sie zwar ins Internet, hat aber kein Zugriff auf dein Netzwerk.
      Da stellt sich ja unteranderem die Problematik - es ist das Internet des jeweils anderen. Ergo Er oder Sie kann illegale Sachen machen, welche auf den jeweils anderen zurückfällt. Das will ich nicht!


      Giorgio schrieb:

      Oder verstehe ich es falsch und du verwendest in deiner Wohnung 2 verschiedene LAN Netze
      Du verstehst das falsch^^
      Ich nutze meine eigene FritzBox sehr wohl (WLan) bin jedoch unbeabsichtigt mit der PowerLine mit seinem Netzwerk verbunden. Da dies über das Stromnetz geht und die Nachbarn auch PowerLine benutzen, ergab sich das wir in dem Netz des jeweils anderen hängen.
      Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.