Welchen Anime habt Ihr zuletzt gesehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • jaa das hab ich mir auch gedacht der chrackter war richtig unötig bei my first girlsfriend is a gal

      ich hab in letzter zeit 2 animes gesehen
      citrus ganz nett wenn man sowas mag

      und my hero academyia und muss sagen bin sehr positiv überrascht gewesen und bin gespannt wann die staffel kommen wird
    • Monkey D. David schrieb:

      jaa das hab ich mir auch gedacht der chrackter war richtig unötig bei my first girlsfriend is a gal

      ich hab in letzter zeit 2 animes gesehen
      citrus ganz nett wenn man sowas mag

      und my hero academyia und muss sagen bin sehr positiv überrascht gewesen und bin gespannt wann die staffel kommen wird
      ich habe letztens auch mal bei My Hero Academia reingeschaut und ganz ehrlich ich kann mit diesen Anime nicht wirklich was anfangen, dass ganze Superhelden Gedönis ist nicht so meins , wenn ich so was sehen will kann ich mir auch irgendein Marvel Schinken reinziehen, ich kann auch nicht nachvollziehen warum einige den Anime so feiern , klassischer Shonen eben nichts neues oder besonderes, aber gut Geschmäcker eben.

      Also ich schaue aktuell wieder Gintama ich mag einfach Silberlocke, Gintoki Sakata, es ist einfach absolut geniale Comedy mit einen mitunter grandiosen Fäkalhumor zudem welcher Anime macht sich schon nicht nur über andere Animes (Dragon Ball, Naruto, Detektiv Conan, Death Note usw) lustig sondern sogar über sich selbst und seine Zuschauer + der ganzen Manga- und Anime Industrie ganz allgemein, dass bringt in dieser Art nur Gintama, deshalb mag ich diese Anime Serie so sehr, hier wird so ziemlich alles erdenkliche kräftig durch den Kakao gezogen.
    • so ich hab mir die tage mal fire force rein gezogen und es einfach so schnell durchgesuchtet weil es echt laune macht und die kämpfe sind gut , der humor ist der hammer und die story ganz gut

      dann hab ich mir nochmal arifureta angesehen und muss sagen ich bekomme von dem nicht genug und hoffe das die zweite staffel bald kommt

      jetzt freue ich mich auf die neue season mit schönen animes
      da die letzte season echt gut war , hab da glaub 8 animes von gekuckt bin ich gespannt welche animes mich diesmal fesseln werden
    • Moin Leute :)

      Ist vielleicht der falsche Tread aber ich dachte mir hier wird es am ehesten gelesen. Ich bitte um Verzeihung.

      Kann mir den jemand einen Anime empfehlen, (vorzugsweise aus Netflix oder Amazon Prime) der etwas "Erwachsener" ist, also nicht unbedingt einen Shonen? Kann auch ein Film sein. Leider findet man selten gute Animes in denen der Protagonist älter als 15 ist und nicht ständig unproporzional große Brüste ins Bild hängen. Ich weiß, das ist Japan aber ich weis auch, dass es durchaus Animes gibt die eine ältere/andere Zielgruppe ansprechen.

      Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

      Und um nich komplett off topic zu werden. Hier meine zwei Letzten.

      Berserk, die Filme: Das goldene Zeitalter
      fand ich persönlich ganz unterhaltsam und hat sich gut schauen lassen. Vom Hocker gehauen hat es mich aber nicht gerade. Die Filme sind allerdings sehr gut animiert und da macht es einfach Spaß zuzusehen.

      AJIN: demi human
      Insgesamt jetzt schon 4 mal durchgesuchtet und er wird einfach nie langweilig. Meiner Meinung nach, einer der mit Abstand unterschätztesten Animes überhaupt und einer meiner All Time Faves. Sollte sich jeder mal angeschaut haben.
    • Also gestern habe ich Jujustu Kaisen geguckt, da die erste Folge erschienen ist. Ich lese den Manga schon seit der Veröffentlichung des ersten Kapitels und kann euch sagen, dass es einer der guten Mangas /Animes ist. Es ist wie ich finde ein Mix aus Demon Slayer und Ushio to Tora und Naruto ( Es gibt einen Charakter der quasi wie Kakashi ist von der Art und teilweise auch vom Aussehen). Das Kampfsystem ist einmalig (so wie HxH, OP, JoJo ). Der Protagonist ist VERNÜNFTIG (Die meiste Zeit) und kann anhand von Teilinformationen größere Zusammenhange erkennen ( wie Killiua). Zu guter Letzt gibt es einen kämpfenden Panda.

      Handlung: Bitternis, Schuldgefühle, Schmach … In »Jujutsu Kaisen«, der Anime-Adaption des gleichnamigen Mangas aus der Feder Gege Akutamis, können sich solche von Menschen hervorgebrachten negativen Emotionen in Flüche verwandeln, die dann im alltäglichen Leben lauern. Flüche sind der Ursprung allen Unglücks, das in der Welt umgeht, und treiben die Menschen, die sie heimsuchen, im schlimmsten Fall in den Tod. Das einzige Mittel, einen Fluch zu beseitigen, ist die Verwendung weiterer Flüche.
    • so ich hab jetzt rent a girlfriend mal gesehen und der anime ist echt zu gut fand ich ,
      one punchmann hab ich auch angefangen , die erste staffel auch schon durch und wenn man was entspanntes kucken will ist das genau richtig


      aber die akutelle saison hat ja auch wieder einiges zu bieten
      mit Our Last Crusade or the Rise of a New World , Akudama drive, Assault Liyl: Bouquet , I’m Standing on a Million Lives , jujutsu kaisen , By the Grace of the Gods haben wir einige gute neue animes
      ein paar sind sogar sehr gut , wie z.b akudama drive und jujutsu kaisen

      dann haben wir aber auch noch die vorsetztungen von haikyuu staffel 4 teil 2 , Danmachi staffel 3 und The Irregular at Magic High School: Visitor Arc
      die allesamt super weiter gehen
    • Ich habe mir auf ProSieben Maxx die ersten 6 Folgen von "High School DxD Hero" angesehen und musste feststellen, dass der Anime sogar schlechter ist als ich dachte. Das fängt schon beim neuen Zeichenstil an, bei dem vor allem die Gesichter der weiblichen Protagonisten nahezu identisch aussehen. Dann hat man auch noch Teile des Mangas weggelassen, die zwischen Staffel 3 und 4 vorkommen und hier nur nebenbei erwähnt werden (beispielsweise wie die 4 Satane als Superhelden Issei Prüfungen unterziehen). Bei OP wird man mit Filler zugeschüttet, und hier werden wichtige Sachen weggelassen, was auch auffällt. Auch mit dem alten Zeichenstil hätte mir Staffel 4 nicht gefallen. Alles irgendwie albern und weniger anspruchsvoll. Das ist ziemlich erstaunlich, da ich Staffel 1-3 wirklich gut fand, auch wenn Staffel 3 schon etwas geschwächelt hat. Auch stört es mich, wie sich Asias Stimme mit jeder Staffel immer mehr verändert hat. Die weiteren Folgen spar ich mir.
    • Byron'scher Held schrieb:

      Ich habe mir auf ProSieben Maxx die ersten 6 Folgen von "High School DxD Hero" angesehen und musste feststellen, dass der Anime sogar schlechter ist als ich dachte. Das fängt schon beim neuen Zeichenstil an, bei dem vor allem die Gesichter der weiblichen Protagonisten nahezu identisch aussehen. Dann hat man auch noch Teile des Mangas weggelassen, die zwischen Staffel 3 und 4 vorkommen und hier nur nebenbei erwähnt werden (beispielsweise wie die 4 Satane als Superhelden Issei Prüfungen unterziehen). Bei OP wird man mit Filler zugeschüttet, und hier werden wichtige Sachen weggelassen, was auch auffällt. Auch mit dem alten Zeichenstil hätte mir Staffel 4 nicht gefallen. Alles irgendwie albern und weniger anspruchsvoll. Das ist ziemlich erstaunlich, da ich Staffel 1-3 wirklich gut fand, auch wenn Staffel 3 schon etwas geschwächelt hat. Auch stört es mich, wie sich Asias Stimme mit jeder Staffel immer mehr verändert hat. Die weiteren Folgen spar ich mir.

      Um mal kurz zur HDxD Staffel 3 zu kommen. Es ist genau diese dritte Staffel die es eigentlich unmöglich machte alles der Light Novel zu zeigen. Die dritte Staffel deckt -im Gegensatz zu den ersten zwei Staffeln- nicht zwei Light Novel Bände ab, sondern drei und das ging gehörig schief. Mehr als die Hälfte des Light Novel Bandes 5 wurde weg gelassen, Band 6 ca. 70-75% und Band 7 sogar mehr.
      Dazu kommt das der Kampf zwischen Issei und Rias so in deen Light Novel nicht stattgefunden hat und wenn dann höchstens in einem Rating Game, in Band 24 war es glaube ich.
      Somit konnte die vierte Staffel nicht mehr alles Chronologisch abbilden, ohne verwirrung zu stifften. Die Prüfung der 4 Satane hätte man vielleicht hineinnehmen können/müssen, dieses Kapitel stand aber in der Kurzgeschichten Sammlung der Light Novel Bandes 8 und stellte als einziges Kapitel des ganzen Bandes ein Kapitel dar, dass Canon in die Geschihcte hineingehört.
      Staffel 4 hat allerdings wieder richtigerweise die Chronologie der LN Bände aufgenommen und Band 9 sowie Band 10 komplett abgebildet.
      Zum Zeichenstil: Man muss ihn nicht mögen und jeder hat seinen eigenen Geschmack, wer aber die original LN Bilder kennt weiß, das die vierte Staffel zeichnerich mehr an den Original dran war und die Characktere so zeigte wie diese eigentlich laut Autor vorgesehen sind.
      Kurz Staffel drei hat es verbogt und hätte nur Band 5 sowie 6 abbilden sollen, damit wäre allen besser geholfen gewesen und man hätte auch das Rating Game zwischen Rias und Sona gesehen, sowie die ganze Geschichte mit Diadora Astaroth.
      Somit ist nämlich die ganze Geschichte um Rosweiss und Odin aus Band 7 praktisch weggegfallen und man hatte nur den Kampf gegen Loki.
      Diese Leute, sei es nun Max Gieriger, Tim Bendzko, Glasperlenspiel und wie sie alle heißen, sind nichts weiter als Auswurfprodukte einer riesigen Industrie. Das hat nichts mit "echter" Musik zu tun, sondern ist einfach nur berechneter Scheiß, der auf einer Stufe mit so einem Schwachsinn wie Helene Fischer und Andreas Gabalier steht. Musik, die nichts zu sagen hat, nicht weiter weh tun will und auch sonst nichts Bleibendes hinterlässt.
    • Ich rewatche momentan Urasawas Monster, je öfter man sich diesen Anime Psycho Thriller gönnt desto besser wird es, vor allem wenn ich mir abend bzw nachts im Dunkeln ihn mir gönne ist schon ein Hochgenuss , die morbide Grundatmosphäre die dieser Anime unentwegt ausstrahlt kommt dann noch schöner zur Entfaltung, auch sind es die Charaktere in Monster die mich fesseln , haben schon Kenzo Tenma, Dr. Reichwein, Dr. Gillen , Richard Braun oder Eva Heinemann gute Ansätze, sind für mich Wolfgang Grimmer, BKA Inspektor Runge und "Johann" Liebert echte Geniestreiche von Urasawa meine persönlichen Lieblinge dieses Animes, schade dass Monster keine deutsche Synchronisation hat ( obwohl die Handlung überwiegend in Deutschland spielt) der Anime leider underrated, was ich sehr schade finde.
    • Coco Jambo schrieb:

      Ich rewatche momentan Urasawas Monster, je öfter man sich diesen Anime Psycho Thriller gönnt desto besser wird es, vor allem wenn ich mir abend bzw nachts im Dunkeln ihn mir gönne ist schon ein Hochgenuss , die morbide Grundatmosphäre die dieser Anime unentwegt ausstrahlt kommt dann noch schöner zur Entfaltung, auch sind es die Charaktere in Monster die mich fesseln , haben schon Kenzo Tenma, Dr. Reichwein, Dr. Gillen , Richard Braun oder Eva Heinemann gute Ansätze, sind für mich Wolfgang Grimmer, BKA Inspektor Runge und "Johann" Liebert echte Geniestreiche von Urasawa meine persönlichen Lieblinge dieses Animes, schade dass Monster keine deutsche Synchronisation hat ( obwohl die Handlung überwiegend in Deutschland spielt) der Anime leider underrated, was ich sehr schade finde.
      dauert leider etwas bis der Anime spannend wird erst so nach 8 Folgen fesselt der Anime einen.