Lieblingscharaktere und Hasscharaktere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • SHB:

      + Zorro ist einfach ein wahnsinn, mit Abstand mein Lieblings-Char! Er ist ernst und sehr stark, manchmal ist er verwirrt, aber das ist voll in Ordnung. Er

      + Ruffy: Ab und an ist er ziemlich kindlich unterwegs, was ein Kapitän eher unterlassen sollte, aber er bringt so viele positive Eigenschaften mit; super umgesetzt :)

      + Brook: weiß nicht, aber er hat was, seine Witze, der Lacher und sein Verhalten ist einfach lustig, Entertainer durch und durch!

      + Jinbei: Er mag bereits ein Mitglied sein, aber seine Abwesenheit ist etwas öde. Sonst finde ich Ihn als Charakter sehr interessant, loyal und stets bereit alles zu geben. Seine Bindung an Ruffy finde ich auch toll.

      -/+ Chopper: er ist echt schwierig, einerseits finde ich Ihn sehr cool und witzig. Allein wie er mit Komplimenten umgeht zaubert mir stets ein Lächeln, aber er wurde für meinen Geschmack zu sehr zu Lysop - nach TS. Zusätzlich finde ich seine Kampfkünste nach TS auch nicht "wow". Er kann sicherlich einige Feinde/Gegner in Schach halten, aber er verlor mM. nach sehr an Power und Standpunkt in der Bande.

      -/+ die anderen SHB Mitglieder finde ich "gut", hier und da gibt es schwächen, aber das ist nicht so schlimm. Verachtend finde ich eher, dass die Damen ziemlich freizügig unterwegs sind. Wobei Oda für seine Fans, primär Japaner zeichnet und anscheinend ist das so erregend...finde die Nacktheit in OP eher nervig und nichtsbringend.

      - Lysop: ich weiß nicht was ich sagen soll. Ehrlich, ich mochte diesen Kerl nie, hab Ihn am Anfang nur nervig wahrgenommen, aber eher gleichgültig betrachtet. Nicht alle SHB Mitglieder können super unterwegs sein. Nach TS ging ich davon aus, dass er zwar seine dummen Witze und Angstzustände beibehält, aber an Stärke gewinnen würde. Vielleicht dachte ich auch, dass er mehr mit Pistolen (wie sein Vater) hanteln würde, aber ich wurde enorm enttäuscht. Es ist sicherlich subjektiv, aber er passt einfach nicht.
      Er nervt so hart, als er mit Ruffy gestritten hat (vor TS) und die Bande verlassen wollte, habe ich ehrlich getanzt und war außer mir! Lysop gehört verboten^^


      Weitere Chars:
      + Bartholomäus Bär: Leider wissen wir zu wenig, er ist geheimnisvoll und bringt eine Ruhe mit. Vll, weil er komplett ein Cyborg ist, aber ich wünsche mir, dass er endlich freikommt und wieder aktiv wird. Insgeheim will ich, dass er SHB Mitglied wird, aber das ist mal ein orger Traum : D

      + Dragon: einfach geheimnisvoll (noch), aber wirkt in der Geschichte einfach super. Freue mich auf weitere Infos :D

      + Ace: finde sehr bedauernswert, dass er so zeitig von uns gehen musste, hab Ihn echt gefeiert! Er ist ernst, hat den Durchblick und kann mit seiner TK gut umgehen oder soll ich sagen konnte...

      + Ivankov: einfach ein lustiger Kerl, seine Visage allein' ist total witzig *haha*

      + Law: finde seine TK einfach krank und als Charakter wirkt er intelligent und hat seine fixen Vorstellungen, die er mitbringt.

      + Kidd: seine Ausstrahlung finde ich sehr interessant, bin überzeugt, dass er Ruffy am Ende helfen wird.



      - Akainu: er wurde hier sehr oft erwähnt und nicht gerade positiv. Bestimmt ist er super umgesentertaineretzt worden, doch ein Mann, der für Gerechtigkeit kämpft sollte mehr Moral mitbringen. Er ist grausam und eiskalt. Allein wie er hinterhältig Ruffy umbringen wollte und Ace mehr oder weniger hingerichtet hat, hat mir gezeigt, was für ein H****sohn er ist. Noch dazu kennt er keine Werte, die er mitbringt. Er ist schlicht einfach ein kranker Typ.

      - Blackbeard: nicht weil er anstrengend ist, sondern finde ich seine Kräfte übertrieben. Wie soll Ruffy Ihn bezwingen ? Er ist klarweise sehr grausam, aber das ist schon okay, immerhin soll er negativbeispiel für Ruffy sein.

      - Foxy: dieses Wesen..baaah ekelerregend, schlecht gezeichnet, nervtötend und seine Fähigkeit ist pervers dämlich^^

      - alle Prinzessinnen: wirkt bisschen wie eine Disneygeschichte, schwache wehrlose Prinzessinnen brauchen hilfe...dieses, "bin eine Frau und total überfordert und schwach"-Tour ermüdend.

      - Rebecca: am Anfang sehr cool, obwohl Ihre Bekleidung unterirrdisch pevers ist. Dienen solche Charaktere als "W***vorlage" ? Am Ende entpuppte sich doch sehr weinerlich und mental schwach, das fand ich sehr blöd. Außer Bigmom gibt es kaum starke Damen in der OP-Welt, leider.

      - Bigmom: kurz und knapp gesagt, sie ist übertrieben stark, allein im Kinderalter die Riesen halbvernichten finde ich heavy. Ihre Störung, dass Sie am Ende Ihre Familie aufaß finde ich lächerlich. Dadurch hat Sie auch Mamis TK erlangt, wie dumm ist das bitte ? Sprich, wenn Charakter X Kannibale ist und sein Opfer TK Nutzer ist, kriegt er seine Kraft ? ?(

      -/+ Kaido: er ist stark, seine Erscheinung ist krass geil! Aber sein Verhalten und seine Taten sind unmöglich! Noch dazu soll er der stärkste Biest sein, so wirkt er auch. Bin gespannt wie sein Abgang wird.

      -/+ Marine: Hier und da sind echt coole Charaktere dabei, zb. Garp oder blauer Fasan. Aber im Grunde ist die Marine nur ein Spielzeug der Weltregierung und die Marine bzw. die Besatzung denkt, dass Sie für die Gerechtigkeit und Freiheit kämpfen, dabei sind Sie mit Abstand die dümmsten Sklaven ever! Plus gebe ich nur, weil ich paar Charaktere unterhaltsam, lustig oder interessant finde, der blinde Admiral ist ein gutes Beispiel, er ist gerecht und stark. Denke er wird mal die Marine verlassen :)

      -/+ Samurai der Meere: Mittlerweile sind Sie erledigt, aber unter Ihnen sind einige coole Charaktere dabei, Dofi, Falkenauge, Hancook finde ich toll, Moria oder Boggy sind einfach zurückgeblieben. Vorallem Boggy, mein gott, dieser Mann segelte einst mit Roger und was kann besonders gut ? rein gar nichts^^
    • Vestehe gar nicht wieso Aka Inu so gehated wird als Antagonist ist er doch super klasse, er ist in seiner Position als Admiral, seiner Meinung nach auf der gerechten Seite und kämpft erbarmungslos für seine Überzeugung.
      Meiner Meinung nach ist er der mit Abstand fähigste bei der Marine, bei Marine Ford hat er es mit Whiebeard aufgenommen und hat es geschafft Ace zu erledigen, klar ich möchte Ace auch aber seien wir mal ehrlich wenn Ace entkommen wäre wäre dass echt peinlich für die Marine gewesen, immerhin hatten die ihn schon gefesselt auf dem Schaffot umgeben von Senghok und etc.

      Mal zu der Marine im allgemeinen, finde ich dass das abgesehen von Aka Inu ziemliche Schlamper sind, Kizaru wirkt eher gelangweilt und von kuzan brauchen wir j gar nicht erst anfangen.sein Motto ist ja die schlampige Gerechtigkeit.
      Fujitora verweigert sakazukis Befehle wenn er nicht grade im Casino hockt und über Green Bull wissen wir nur, dass er anscheinend ein weiberheld ist.
      Für mich ist Aka Inu der gefährlichste Gegner für Ruffy bis jetzt, da er in den Kämpfen auf MF klar gezeigt hat dass er sich mit dem stärksten Mann der Welt messen kann, danach spielend Ace besiegte und es dann noch mit Marco Vista, Crocodile und denn anderen Kommandanten aufnehmen könnte.
      Klar er hat auch gut eingesteckt von WB aber bis zum Schluss wurde er nicht besiegt und wahrscheinlich hat er noch nichtmal 100% seiner Kräfte genutzt.