Die Porneglyphen und die wahre Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja verständlich, durch den Satz von Dragon könnte man dazu verleitet werden, habs ja auch gedacht, aber nachdem ich Chapter 395 gelesen habe, habe ich meine Theorien ein wenig abgeändert.. sagen wir es mal so..^^.

      @<--CUTT FLAM--->
      Cutty Flam meint, das Shandora zum Alten Königreich gehörte, allerdings NICHT die Hauptstadt, bzw das Zentrum war..(Korrigier mich wenns falsch ist)
      Ich allerdings behaupte, DAS Shandora das Zentrum war, Shandora ist das alte Königreich von dem der Professor sprach.. meiner Meinung nach.. die , Argumente?:
      Shandora ging "zufälligerweise" vor 800 Jahren aus unerklärlichen Gründen unter, genauso wie dieses Alte Königreich
      und Es nutzte das Porneglyph damals als schriftart.

      Aber ich muss zugeben, das ich Cuttys Theorie(also das die Hauptsatdt nicht Shandora war, sondern sich dort befand , wo jetzt EL steht) durchaus reaistisch finde, ich finde sie sogar sehr gut.. un dEL würde einfach perfekt dazu passen,
      1. Wei die Geschichte sich gerade dort abspielt.
      und weil die Insel EL ja wirklich eien komsche Inselform hat^^.
      EIn Riesenloch im Ozean, über diesen eine Riesiege Klippe, mit einer Art Steinbrücke, die zum Zentrum führt, das schaut einfach komisch aus.. ;)
      Is halt "nur" durch den Stream in den Himmel geschossen worden, aber wenn man nach dem Manga geht, so war Shandora immer auf der Insel Jaja...
      Und: Die Neuen Shandora(dazu Zählt auch Kargara), wissen nicht einmal warum das Alte Shandora unterging!, das ist ja gerade komisch, und die Neuen Shandora können auch kein PG lesen, die ALten allerdings schon,
      Un Buongiorno a tutti!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Barba Bianca ()

    • Nee, aber da ist doch irgendetwas komisch! Shandora wurde mit dem Stream in den Himmel geschossen, wenn wirklich alle Shandia mit in den Himmel gekommen sind dann könnte doch z.B. Viper oder Kargara das PG lesen oder nicht? Also ist das schon logisch das da noch etwas anderes gelaufen ist wie ein einfacher Stream..;)
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.
      - Samuel Beckett
    • Halt Halt !! du verwechselst gerade etwas Luddel.^^

      Mit "Alte Shandia" meine ich nicht "Kargara und Co" das sind die neuen Shandia(wie Viper und CO)
      In Band 31 sieht man doch einen Dialog , wo Noland fragt, ob die Shandia denn das PG lesen können, darauf Antwortet Kargara: Nein, das ist nicht unsere schrift, ..

      Die Alten Shandia lebten vor über 800 Jahren in Shandora, und
      sind die Erbauer der Goldenen Stadt, vor 800 Jahren ging diese Satdt unter, aus unerklärlichen Gründen!, Vor 800 Jahren, war Jaja noch im Blaumeer, vor 400 Jahren wurde sie mit dem Stream in den Himmel geschossen.. zeitlich passt alles perfekt zusammen! ;)

      Die Alten Shandia kannten das PG , benutzten es sogar als Schrift!,
      Dieses Königreich ging vor 800 Jahre unter, GENAU wie das Königreich von dem der Professor sprach...
      Un Buongiorno a tutti!
    • Ich hab mir ein paar gedanken über die Feinde vom verlorenen Königreich gemacht. Ich vermute das es ein anderes Königreich gab die die antike waffe poseidon besaß. Außerdem könnte es sein das sich diese beiden reiche sich bekriegt haben und so die waffen zum einsatz kamen.
    • Könnt auch möglich sein!
      LOL:
      Zum jetzigen Stand könnten alle Theorien Möglich sein!^^, is ja kein Wunder, wir wissen ja noch gar nichts,^^ :D

      Es gab insgesamt 3 Parteien:

      -Das "Alte Königreich"
      -Die "Allianz" (womöglich die frühere WR, bzw, der Vorfahre)
      -Der "Feind"

      Wem welche Rolle zusteht ist noch unbekannt...
      Wenn wir nach der Theorie gehen würden, das ein "Verrat" stattfand,
      dann könnt ich mir vorstellen, das das Alte Königreich die Waffen besaß, und diese dann verloren hat, bzw, vom Feind geklaut wurden..
      Un Buongiorno a tutti!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Barba Bianca ()

    • @BB:Ich glaube nicht,dass die Waffen eingesetzt worden sind,da im Manga doch erwähnt wurde,dass die Erbauer von Poseidon erkannt haben,dass sie eine sehr gefährlich und mächtige Waffe erschaffen haben.Daher haben sie sie versteckt und die Baupläne dazu.
      @Cutty:Ich bin deiner Meinung,das dies auch die eventuelle "Fastzerstörung" der Welt herauf beschwört hat,da beide Parteien wahrscheinlich dazu bereit waren die Waffen auch einzusetzten.
    • Man weis auch nichtmal genau was die Waffen sind, ausser vielleicht die Pluton, aber ansonsten .... Das sind alles Träumereien hier von euch Träumern die anscheinend darunter Leiden das es zu langsam vorran geht mit den Bänden :tongue:

      Anders kann ich mir die Täumerei nicht vorstellen ^^ Ich lehne mich zurück und werde sehen wies kommt. Also bei Themen wie Whitebeard oder Dragen, die man wenigstens schonmal gesehen hat Diskutier ich auch mit, aber das hier find ich etwas überflüssig.

      *edit*

      OMG in meinem ersten Satz hör ich mich an wie Bellamy ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sonic-kun ()

    • Original von sonic-kun
      Man weis auch nichtmal genau was die Waffen sind, ausser vielleicht die Pluton, aber ansonsten .... Das sind alles Träumereien hier von euch Träumern die anscheinend darunter Leiden das es zu langsam vorran geht mit den Bänden :tongue:

      Anders kann ich mir die Täumerei nicht vorstellen ^^ Ich lehne mich zurück und werde sehen wies kommt. Also bei Themen wie Whitebeard oder Dragen, die man wenigstens schonmal gesehen hat Diskutier ich auch mit, aber das hier find ich etwas überflüssig.

      *edit*

      OMG in meinem ersten Satz hör ich mich an wie Bellamy ^^

      Deine Beiträge sind vollkommen überflüssig. Wenn du einen Thread nicht magst, kannst du ihn auch einfach ignorieren.
    • @Sonic
      Das ist natürlich deine "Persönliche Einschätzung" ;)
      Es hat nichts mit "Träumereien" zu tun, was wir hier gerade diskutieren,
      ganz im Gegenteil::
      Es wurden Zwei Waffen in der Geschichte erwähnt, die anscheinend was mit der Wahren Geschichte zu tun haben,
      soweit sind wir ja schon , das wurde ja bereits bestätigt...
      Wir leiden nicht darunter, das die Bänder zu langsam erscheinen, sondern Zählen nur "1+1 "zusammen :tongue:^^

      Ausserdem:
      Ãœber Dragon ist "Genauso" wenig bekannt, wenn nicht sogar weniger...!
      Er ist 1 Mal in der Gesamten Geschichte erschienen, und einmal wurde er kurz erwähnt..
      Über Dragon haben wir im endeffekt auch nichts erfahren, trotzdem Diskutieren wir über Ihn, oder nicht? ;)
      Un Buongiorno a tutti!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Barba Bianca ()

    • Wer sagte das Roger die wahre Geschichte kennt. Wir wissen nur das er das mit Poseidon weiter verbreitet hat. Dies war auch ein PG von vielen. Also danach dürfen wir nicht gehen..;)
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.
      - Samuel Beckett
    • Er hat das bewusst gemacht, damit es zick Piraten gibt und es werden krasse dabei sein dies herauskriegen und was unternehmen gegen die WR, in seiner Zeit ging es vielleicht nicht, daher das Opfer von dem her, das One Piece-->Ein Stück, Ein Stück Geschichte das fehlt, kommt auch logisch.
      Ich hab mal in den Dragon Thread ein plausible Theorie hinein geschrieben lies es dir doch da mal durch.
    • Sie ist aber schon logisch..;)
      Also wirklich, so ähnlich denke ich auch! Es ist bestimmt so das mit diesem "einen Stück" diese 100 Jahre gemeint sind. Ausserdem könnte es gut sein das es für Roger damals nur schwer möglich war die WR zu stürtzen, weil eben zu wenig verbündete da waren, vielleicht auch zu wenig "Träumer"..;) Ja, das ist es eigentlich auch immer was bei mir im Hintergedanken ist.
      Es ist genau aus diesem Grund sehr schwierig, weil er sagte mein Schatz, aber er sagte ja nicht "ein Stück"! Es ist trotzdem so das ja Oda sich dies als Titel ausgesucht hat, und darum muss es ja irgendwo einen Sinn ergeben. Darum denke ich passt es da sehr gut herrein..
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.
      - Samuel Beckett
    • Pirate_King:
      Ich weich mal ein bischen vom Thema ab aber das hat schon mit dem hier zu tun! Wäre es möglich das auf Unikon eine Antike Waffe liegt?


      Möglich ist alles, denn Odas Ideenreichtum kennt ja keine Grenzen. :)
      Ich denke aber, dass es eher unwarscheinlich ist. Da ja Porneglyphe(Is das richtig geschrieben???) diese Waffen überliefern. Warscheinlicher finde ich, dass das Rio-Porneglyph sich dort befindet, das die "Wahre Geschichte" überliefet. Möglicherweise könnte sich ja das dort verbergen.


      Nun back to topic:
      Gold Roger sagt ja zu Anfang jeder Folge "Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch! Irgentwo habe ich den größten Schatz der Welt versteckt!!!

      Meine Theorie ist, dass wenn man es auf die Unikon-Insel schafft, die Träume die man hat in Erfüllung gehen. Da Gold Roger es ja geschafft hat, ist sein Wunsch in Erfüllung gegangen: Das Zeitalter der Piraten.
      Sprich: Ruffy kommt dort an und alle Wünsche der SHB gehen in Erfüllung. Dort ist der All-Blue, das Rio-Porneglyph, Mihawk wartet auf Zorro :) usw...
    • naja, die these mit das alle wünsche erfüllt werden kann ich mir net wirklich vorstellen wär imo auch langweilig wenn alle gleichzeitig ihre wünsche erfüllt bekommen. ich denk ma das der letzte teil des ryu porneglyphs auf raftel ist. und robin dann erfährt was in den verlorenen 100 jahren passiert ist. was mich allerdings schon seit skypia reitst ist die frage wie Gold roger das gemeint hat was er auf das porneglyph dort geschrieben hat

      ich bin hier gelandet und werde diese gschichte überall verbreiten...Pirat Gol D. Roger


      was genau heißt das jetzt?? was hat er verbreitet?? die porneglyphe ja warscheinlich nicht da dies ja schon vorher verteilt waren, aber warum sollten dann die bewohner von skypia shandorra so beschützen?? eine geschichte?? aber welche denn?? es weiß ja immer noch keiner etwas über die 100 jahre.hat darauf vll. jemand eine antwort??
      Wir stehen zusammen , wir fallen zusammen, Bad Boys for Life!
    • Nein es weiß niemand, denn um die Geschichte der verlorenen 100 Jahre zu lüften muss man alle Porneglyphen lesen und nicht einmal die Wissenschaftler von Ohara haben dies geschafft, die einzige mögliche person die das geschafft haben könnte war Gol D. Roger
    • Nun ja es ist nicht gesagt das Roger beim porneglyphen in Alabaster war und ob nicht noch auf anderen Inseln Porneglyphe versteckt sind wo die SHb nicht hingefahren sind, die erste GL kann ja wohl kaum aus 4-5 Inseln bestehen und soviele hat ja die SHb auch angefahren, es dürfte denke ich aber noch mehr geben, genauso wies es auf Ohara einen gegeben hat (ich weiß jetzt nicht ob er dort hingebracht wurde oder ob er dort immer schon stand) aber ich denke mir das um das ganze abzukürzen wird Robin noch irgendein Buch finden oder so wo ein Teil der PG drin stehen, IMO wäre dazu einen gute gelegenheit wenn sie im Dark Triangel die geisterschiffe kapern, vielleicht finden sie ein ganz besonderes Schiff das schon ein paar hundert Jahre dort rumgeistert.
      A Laser beam of Epicness
    • @pirate_king: dass glaub ich ehr nicht ich glaub nur dass er nicht dazu gekommen ist sie zu verbreiten wäre doch auch möglich dass er einfach kurz nach raftel von der mariene geschnappt wurde weil weshalb sonst waren die so panisch und haben ihm mun verbot auf dem schaffot erteilt ich glaub dass sie dass nicht umsonst getan haben vllt. wissen buggy und shanks sogar zu teilen über die wahre geschichte bescheid logischerweise behalten die dass für sich weil sie am leben hängen .
      Aber ich denke dass luffy mit seiner nakama die wahrheit verbreiten würde 1. weil er nicht lügen kann 2. weil es gegen seine prinzipien laufen würde 3. weil die wr mit ihm eh schon krieg führt und als letztes er muss die WR eh genauso zerstören wie den karten raum im arlong park weil sie nico robin traurig gemacht haben und ihr die lust am leben genommen hatten .
      Da es in op um täume geht wird auf dem ryu-porneglyph sicher auch nichts furchtbar negatives stehen sondern die wahrheit , aber die zukennen ist und war immer gefährlich auch in der real world !! dies lässt für mich nur einen schluss zu gol d roger musste für die wahrheit sterben siehe personen in der Ral World wie sokrates, kopernikus, freiheitskämpfer im 3. reich und andere. aber es gab immer auch diejenigen die nicht geschnappt werden konnten und die wahrheit weiter verbreiteten
    • Also erstmal kennen sie ja noch nic von der wahrheit über den Inhalt der 2 bekannten PG weiß man bis jetzt nur das das sie von Antiken Waffen reden, und das manche Wegweiser sind und andere Wiederum enthalten Informationen und nur zuammengesetzt ein Bild ergeben, bis jetzt gibt es noch garnix und Oda wird nicht soviel Zeit drauf verschwenden die SHB jetzt nach diesen PGs zu suchen, auf den letzten Inseln waren überhaupt keine zu finden, also wird er Oda wohl in gewohnter Marnier uns auf einmal die Infos geben ganz so wie in den ltzten Chaptern über Ruffys Familie.
      A Laser beam of Epicness
    • Evtl. hat er sich gestellt um nicht denn grossen kampf selbst kämpfen zu müssen weil er wusste dass dies andere für ihn erledigen werden aus irgendeinem grund lag in seinem lachen etwas wirklich glückliches weil er mit seinen letzten worten das piratenzeitalter eingeleitet hat und hat er ich weiss nicht ob dass nur im anime war oder auch im manga nicht mal gesagt "der wille der nie gebrochen werden kann sich aber dennoch beugen muss ,dass ist der lauf der geschichte. aber solange der mensch für seine freiheit kämpft und sich für seine rechte einsetzt wird er unsterblich sein ."
      ich glaube er wurde gefasst auch wenn es schwer vorstellbar ist oder er hat sich für die sicherheit seiner nakama gestellt.ausserdem muss es ja nicht unbeding sein ziel gewesen sein die wr im kampf zu stürzen dass wäre dann er dass von dragon . ich glaub ehr hatte ehr vor die geschichte durch dass einleuten des piraten zeitalter zu verändern
    • mal B2T. ich weiß nicht ob ihr euch noch daran erinnern könnt, aber robin war ja in alabaster auf der suche nach dem porneglyph und hat nicht das gefunden was sie dort erwartet\erhofft hatte.allerdings haben wir ja in alabaster 2 porneglyphe gesehen, und zwar sind ruffy und zorro ja auf dem weg durch die wüste in eine höhle gefallen wo ein porneglyph war(kam das auch im manga vor??oder nur im anime).wenn ja könnte es ja sein da das was robin gesucht hat dort stand, weil warum sollte oda uns ein porneglyph vorstellen wenn es später eh keine rolle mehr spielt(obwohl es warscheinlci auch so sein wird).
      Wir stehen zusammen , wir fallen zusammen, Bad Boys for Life!
    • Piraten und das Königreich

      Ja. Ich hab keine Ahnugn wie ich anfangen soll. Also fang ich einfach mal so an:

      Könnte es sein, dass es nach dem Niedergang des Königreiches noch ein paar Überlebende gab (Man kann zwar ein Land venrichten, aber sicherlich nicth alle Einwohner). Sie segelten in der OP herum und versuchten auf eigene Faust die Weltregirung zu besiegen. Naja eher zu schwächen. Die ersten Piraten waren geboren. Später kamen noch einige dazu, die einfach nur reich und berühmt werden wollten. Die Weltregierung bezeichnete die ersten Piraten als Piraten um die Bevölkerung davor abzuschrecken auf sie zu hören.
      Deshalb wundert mich auch nicht, dass Gold Roger die alte Sprache konnte (und den Text neben die Glocke ritzte). Er könnte doch ein direkter Nachfahre der Ur-Piraten sein.

      Und Nebenbei: Köntne er (jetzt einfach zeitlich gesehen) nicht der Vater von Robin sein? Das passt auch noch in meien Theorie rein. Vielleicht hat er die Ohara Archäologen zu dem Thema des v. Reiches geführt (oder wahlweise andersherum).

      Und wenn jetzt jemand sagt "Die heißt aber garnicht ico D. RObin. Bähh!"
      Dann hau ich ihm eine rein. Man musss nicht zwangsweise den Namen tragen. Vielleicht hat die Mutter das zum Schutze Robins nicht gewollt, aber Robinwusste schon mit 8 etwas über den Namen D. Sonst hätte sei nciht so gestutzt als Saul irh den Namen nannte.

      Etwas wirr und derbe drucheinadner, aber ich hoffe, ihr versteht was ich damit sagen möchte.

      mfg ~Rabe~
    • RE: Piraten und das Königreich

      Original von ~Rabe~
      Könnte es sein, dass es nach dem Niedergang des Königreiches noch ein paar Überlebende gab (Man kann zwar ein Land venrichten, aber sicherlich nicth alle Einwohner). Sie segelten in der OP herum und versuchten auf eigene Faust die Weltregirung zu besiegen. Naja eher zu schwächen. Die ersten Piraten waren geboren. Später kamen noch einige dazu, die einfach nur reich und berühmt werden wollten. Die Weltregierung bezeichnete die ersten Piraten als Piraten um die Bevölkerung davor abzuschrecken auf sie zu hören.


      Natürlich hat es Überlebende gegeben!
      Soweit ich mich erinnern kann, hat sich das VK quasi über die gesamte bekannte Welt erstreckt und deshalb wird auch ein Teil der heutigen OP-Weltbevölkerung von diesem Königreich abstammen.
      Und die PG sind ein guter Beweis dafür, dass sie zumindest auf einigen Inseln der GL eine so große Macht gehabt haben müssen, dass sie dort ungehindert diese riesigen Stein-Dinger aufstellen konnten.

      Und die Piraten sind imo so entstanden, wie sie auch in Wirklichkeit entstanden sind: Aus Geldgier und Abenteuerlust.
      Natürlich werden auch Überlebende/ Nachfahren des VK unter den ersten Piraten gewesen sein, das war aber imo nicht der Grund für die Piraterie.

      Original von ~Rabe~
      Deshalb wundert mich auch nicht, dass Gold Roger die alte Sprache konnte (und den Text neben die Glocke ritzte). Er könnte doch ein direkter Nachfahre der Ur-Piraten sein.


      Möglicherweise hat er auch einfach auf Ohara studiert, wo diese Sprache lange Zeit erforscht wurde.

      Original von ~Rabe~
      Und Nebenbei: Köntne er (jetzt einfach zeitlich gesehen) nicht der Vater von Robin sein? Das passt auch noch in meien Theorie rein. Vielleicht hat er die Ohara Archäologen zu dem Thema des v. Reiches geführt (oder wahlweise andersherum).


      Ja, er könnte der Vater von Robin sein, das habe ich auch schon einmal geschrieben.

      Aber im Grunde basiert diese Annahme wie jede Andere dieser Art auf der Tatsache, dass OP-Leser enorm gerne Verwandtschaftsbeziehungen zwischen bereits bekannten Charakteren herstellen wollen.

      Original von ~Rabe~
      Und wenn jetzt jemand sagt "Die heißt aber garnicht ico D. RObin. Bähh!"
      Dann hau ich ihm eine rein. Man musss nicht zwangsweise den Namen tragen. Vielleicht hat die Mutter das zum Schutze Robins nicht gewollt, aber Robinwusste schon mit 8 etwas über den Namen D. Sonst hätte sei nciht so gestutzt als Saul irh den Namen nannte.


      Ja, Nico Robin wusste anscheinend etwas über das D., aber ich würde vermuten, dass sie mehrfach bei ihren Nachforschungen am PG auf diesen Buchstaben gestoßen ist.

      Und möglicherweise ist ihr aufgefallen, dass viele wichtige Personen der neueren OP-Geschichte dieses D. im Namen haben: Dragon, GDR, ...

      Original von ~Rabe~
      Etwas wirr und derbe drucheinadner, aber ich hoffe, ihr versteht was ich damit sagen möchte.


      Ja, hab ich imo!