Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Chainsaw Man testet quasi jede Woche die Grenzen der Shonen Jump. Dürfte nicht weit vom Limit entfernt sein, was im Magazin noch gezeigt werden darf und es würde mich nicht überraschen, wenn der Editor von Herrm Fujimoto, des Öfteren ins Schwitzen geraten ist.

      Allerdings passt das insgesamt dann doch wieder mit der Richtung, die das Magazin in letzter Zeit geht.
    • WSJ ToC #21-22/2020


      01. Bone Collection 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 203
      03. One Piece 978
      04. Shinrin Ouja Mori King 2 (Farbseiten)
      05. Dr. Stone 148
      06. My Hero Academia 269
      07. Chainsaw-man 67 (Farbseiten)
      08. Haikyuu!! 391
      09. We never learn 156
      10. Mashle 13
      11. Act-Age 110 (Farbseiten)
      12. Jujutsu Kaisen 104
      13. Black Clover 248
      14. Mission: Yozakura Family 33
      15. Mitama Secu-Rei-ty 33
      16. Undead Unluck 14
      17. Yuuna and the Haunted Hot Springs 204
      18. Witch Guardian 12
      19. Agravity Boys 18

      KEIN The Promised Neverland

      Ausblick auf Issue #23/2020
      Cover für: Gruppenbild
      Eröffnungsfarbseiten für: Kimetsu no Yaiba (Höhepunkt)
      Farbseiten für: The Promised Neverland (Höhepunkt), Bone Collection, Heavy Metal Yankees (One Shot von Kawada)
      Gutalala Sudalala~

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Cover

    • WSJ ToC #23/2020

      Cover: Gruppenbild
      01. Kimetsu no Yaiba 204 (Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 149
      03. One Piece 979
      04. Bone Collection 2 (Farbseiten)
      05. We never learn 157
      06. My Hero Academia 270
      Heavy Metal Yankees (One Shot mit Farbseiten)
      07. Moriking 3
      08. Haikyuu!! 392
      09. The Promised Neverland 176 (Farbseiten)
      10. Mashle 14
      11. Jujutsu Kaisen 105
      12. Mitama Secu-Rei-ty 34
      13. Black Clover 249
      14. Undead Unluck 15
      15. Chainsaw-man 68
      16. Agravity Boys 19
      17. Act-Age 111
      18. Mission: Yozakura Family 34
      19. Yuuna and the Haunted Hot Springs 205
      20. Witch Guardian 13

      Ausblick auf Issue #24/2020
      Cover & Color für: Time Paradox Ghost Writer (neue Serie)
      Farbseiten für: Kimetsu no Yaiba (endet), Dr. Stone, Undead Unluck
      Gutalala Sudalala~
    • WSJ ToC #24/2020

      01. Time Paradox Ghost Writer 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 177
      03. Haikyuu!! 393
      04. Shinrin Ouja Mori King 4
      05. Black Clover 250
      06. Kimetsu no Yaiba 205 (ENDE mit Farbseiten)
      07. Mashle 15
      08. My Hero Academia 271
      09. Dr. Stone 150 (Farbseiten)
      10. Bone Collection 3
      11. We never learn 158
      12. Undead Unluck 16 (Farbseiten)
      13. Jujutsu Kaisen 106
      14. Mitama Secu-Rei-ty 35
      15. Act-Age 112
      16. Mission: Yozakura Family 35
      17. Chainsaw-man 69
      18. Agravity Boys 20
      19. Witch Guardian 14
      20. Yuuna and the Haunted Hot Springs 206

      KEIN One Piece

      Ausblick auf Issue #25/2020
      Cover & Color für: Jujutsu Kaisen
      Farbseiten für: Black Clover, Time Paradox Ghost Writer, Yuugen to Jorei Gakkyuu (One Shot von Tsukuda Yuuto (Story) und Saeki Shun (Artwork))
      Gutalala Sudalala~
    • Nachdem ich gerade das erste Kapitel von Time Paradox Ghost Writer gelesen habe möchte ich kurz meine Meinung zu den Neuzugängen kundtun:

      Moriking:

      Spoiler anzeigen
      Eine japanische Durchschnitssfamilie bekommt ein neues "Haustier in Form eines Käfers in Menschengestalt der für sich den Titel des Königs aller Insekten in Anspruch nimmt. Doch andere Anwärter auf diesen Adelstitel lauern schon. Ein netter kleiner Gag-Manga mit Ausblick auf mehr Action in der Zukunft. Moriking ist vom Stil her Hasegawas Vorgängerwerk Spring Weapon Number 1 relativ ähnlich. Damit kam er immerhin auf 7 Bänder.


      Bone Collection:
      Spoiler anzeigen
      Junger Exorzist verbündet sich mit einer Yokai-Prinzessin. Die Prämisse ist relativ klischeehaft der Zeichenstil hingegen auf ungewöhnlich niedrigen Niveau für einen Jump-Manga aus dem Action/Adventure Genre. Auch die Witze über Brüste und Grabschen sind eher unterirdisch. Insgesamt wirkt Bone Collection auf mich wie ein Relikt aus den 90ern.


      Time Paradox Ghost Writer:
      Spoiler anzeigen
      Ein Mangazeichner versucht verzweifelt in der Jump mit seiner Arbeit Fuß zu fassen, wird aber aufgrund seiner vermeintlichen Talentlosigkeit mehrfach zurückgewiesen. Eine Ausgabe der Jump aus dem Jahr 2030, die auf mysteriöse Weise in seiner Mikrowelle auftaucht wendet das Blatt. Ich lese nun seit knapp 8 Jahren möglichst alle ersten Kapitel von neuen Jump Manga. Bisher gab es drei Manga bei denen ich mir nach der Lektüre des Debüt-Kapitel sicher war, dass hier ein Hit im kommen ist: Assassination Classroom, The Promised Neverland und seit heute eben Time Paradox Ghost Writer. Die Prämisse ist spannend, das Pacing großartig und der Zeichenstil hervorragend (auch wenn das Tsunehiro Date in der Vergangenheit nicht viel geholfen hat). Zusätzlich kann man über das Verhalten des Protagonisten in der Zukunft wohl noch genüsslich streiten in Hinblick auf Plagiarismus. Die Jump Redaktion hat wohl auch große Hoffnung in den Manga. Immerhin startet er in derselben Ausgabe, in welcher sich auch das Finale Kapitel von Kimetsu no Yaiba befindet und welche alleine dadurch eine verstärkte Aufmerksamkeit erhalten dürfte.
    • WSJ ToC #25/2020

      01. Jujutsu Kaisen 107 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 980
      03. The Promised Neverland 178
      04. Time Paradox Ghost Writer 2 (Farbseiten)
      05. Mashle 16
      06. Haikyuu!! 394
      Yuugen to Jorei Gakkyuu (One Shot mit Farbseiten von den Machern von Shokugeki no Souma)
      07. Bone Collection 4
      08. My Hero Academia 272
      09. Dr. Stone 151
      10. Mission: Yozakura Family 36
      11. Shinrin Ouja Mori King 5
      12. Black Clover 251 (Farbseiten)
      13. Chainsaw-man 70
      14. We never learn 159
      15. Undead Unluck 17
      16. Act-Age 113
      17. Mitama Secu-Rei-ty 36
      18. Yuuna and the Haunted Hot Springs 207
      19. Agravity Boys 21
      20. Witch Guardian 15

      Ausblick auf Issue #26/2020
      Cover & Color für: The Promised Neverland
      Farbseiten für: We never learn, Chainsaw-man, Act-Age (Ankündigung)

      Von den neuen Serien hat mich auch nur Time Paradox Ghost Writer angesprochen. Könnte eine Sci-Fi-Variante von Bakuman werden.
      Gutalala Sudalala~
    • Mashle auf Platz 3 ist echt stark. Der Manga startete etwas holprig wurde dann aber mit jedem Kapitel besser, auch was das Artwork betrifft. Die Ähnlihkeit zu der Arbeit von ONE ist nicht von der Hand zu weisen, scheint aber vielen zu gefallen. Es waren in den letzten Kapiteln auch einige epische Momente dabei, wenn der Hauptcharakter aufdrehte.

      Spoiler zum aktuellen Kapitel:
      Spoiler anzeigen
      Leider hinterlässt Kapitel 15 bei mir nun aber einen sehr bitteren Nachgeschmack aufgrund eines mehr als unnötig brutalen Gewaltaktes seitens des Protagonisten gegenüber einer jungen Frau. Im Kommentarbereich von Mangaplus wird dies zu allem Überfluss noch als Akt der Gleichberechtigung gefeiert obwohl das Mädchen, trotz böswilliger Manipulation ihrerseits, niemanden physisch attackierte. Ich für meinen Teil wundere mich wer in der Jump-Redaktion diese Szene für eine gute Idee hielt und das Ganze abgesegnet hat...
    • WSJ ToC #26/2020

      01. The Promised Neverland 179 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Dr. Stone 152
      03. My Hero Academia 273
      04. Shinrin Ouja Mori King 6
      05. Chainsaw-man 71 (Farbseiten)
      06. Bone Collection 5
      07. Haikyuu!! 395
      08. Act-Age 114 (Farbseiten)
      09. Time Paradox Ghost Writer 3
      10. Black Clover 252
      11. We never learn 160 (Farbseiten)
      12. Mitama Secu-Rei-ty 37
      13. Jujutsu Kaisen 108
      14. Mashle 17
      15. Undead Unluck 18
      16. Mission: Yozakura Family 37
      17. Yuuna and the Haunted Hot Springs 208
      18. Witch Guardian 16
      19. Agravity Boys 22

      KEIN One Piece

      Ausblick auf Issue #27/2020
      Cover & Color für: One Piece
      Farbseiten für: Haikyuu!!, The Promised Neverland (wichtige Ankündigung), Freaks (One Shot von Yabe Shun und Hidano Kentarou
      Gutalala Sudalala~

      Beitrag von Pyrit ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Sombatezib war etwas schneller ().
    • WSJ ToC #27/2020

      Neu


      01. One Piece 981 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 180
      03. My Hero Academia 274
      04. Dr. Stone 153
      05. Black Clover 253
      06. Haikyuu!! 396 (Farbseiten)
      07. Jujutsu Kaisen 109
      08. Time Paradox Ghost Writer 4
      09. Yuuna and the Haunted Hot Springs 209 (ENDE mit Farbseiten)
      10. Bone Collection 6
      11. Mitama Secu-Rei-ty 38
      12. Undead Unluck 19
      13. Shinrin Ouja Mori King 7
      Senran Freaks (One Shot mit Farbseiten)
      14. Chainsaw-man 72
      15. Mashle 18
      16. We never learn 161
      17. Mission: Yozakura Family 38
      18. Act-Age 115
      19. Agravity Boys 23
      20. Witch Guardian 17

      Ausblick auf Issue #28/2020
      Cover & Color für: Ayakashi Triangle (Neue Serie von Yabuki Kentarou, Autor von To Love Ru)
      Farbseiten für: The Promised Neverland (ENDE), Chainsaw-Man, Undead Unluck

      Ausblick auf Issue #29/2020
      Cover & Color für: God of Destruction Magu-Chan (Neue Serie von Kamiki Kei)

      Ausblick auf Issue #30/2020
      Cover & Color für: Shakunetsu no Nirai Kanai (Neue Serie von Tamura Ryuuhei, Autor von Beelzebub)

      Ausblick auf Issue #31/2020
      Cover & Color für: Me and Roboko (Neue Serie von Miyazaki Shuuhei, Autor von Oyakusoku no Neverland)
      Gutalala Sudalala~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Korrektur

    • Neu

      Kleine Ergänzung: Black Clover pausiert nächste Woche.

      Alle drei gut laufenden Serien aus dem Jahr 2016 enden nun also binnen eines Monats. The Promised Neverland hat ja gegen Ende hin in meinen Augen ziemlich nachgelassen, wird mir aber dennoch fehlen. Yuuna hätte noch über Jahre mit humoristischen Einzelkapiteln weitergehen können aber der Abschied schmerzt mich nicht wirklich.

      Mit Ayakashi Triangle von Yabuki Kentarou steht dann der vermeintliche Ecchi Romcom Nachfolger von Yuuna ins Haus. Natürlich könnte Yabuki auch wieder ins Action Genre zurückkehren, wobei ich persönlich Black Cat eher mittelmäßig fand.

      Ansonsten scheinen die neuen Serien allesamt eher aus der humoristischen Ecke zu kommen. In Anbetracht des Umstandes, dass mit KnY und TPN eher ernstere Serien endeten und die Absetzung von Guardian of the Witch als Action Manga wohl nur mehr reine Formsache zu sein scheint haben wir hier nun eine hohe Dichte an 8-9 (je nachdem ob Mitama Security ebenfalls abgesetzt wird) Comedy Manga in der Jump. Goro Miura aus Bakuman hätte große Freude an dem Line-Up :-D Aber etwas mehr lachen bei allem was aktuell in der Welt so vor sich geht ist bestimmt nicht schlecht.

      P.S.: Natürlich ist mir das Comeback von Tamura Ryuuhei nicht entgangen. Als Fan von Beelzebub war ich von der mittelschweren Katastrophe namens Hungry Marie stark enttäuscht. Umso ambivalenter sind nun auch meine Gefühle in Bezug auf die Ankündigung von Shakunetsu no Nirai Kanai. Ich werde mich dazu aüßern, sobald das erste Kapitel gelesen wurde.