Monkey D. Ruffy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • BigM schrieb:

      Halon schrieb:

      Wie lange kann Ruffy eigentlich jetzt im Gear 4 sein? Gegen Cracker hat er doch mehrere Stunden in Gear 4 gekämpft oder?
      Ich finde um gegen die Kaiser ankommen zu können mus dieses Gear 4 Zeitlimit entfernt werden.
      Gegen Cracker konnte er allerdings nur so lange (in Gear 4) kämpfen, weil er seinen Energiehaushalt über das Essen der Kekse aufrecht erhalten konnte.Gegen Katakuri hat er glaub ich nur in der Finalen Phase in Gear 4 gekämpft, wenn ich das richtig in Erinnerung hab und vielleicht nochmal am Anfang kurzweilig, aber nie über eine wirklich lange Distanz. Man darf mich hier aber auch gerne berichtigen, wenn notwendig.

      Ich glaube über die aktuelle Dauer ist nichts bekannt bzw. ob er diese noch erweitern konnte.
      Muss ja aber zwangsläufig, denn ich gebe dir Recht. Um an der Spitze mitkämpfen zu können, ist es unabdingbar, dass die Zeit, die er in Gear 4 verbringen kann, im besten Falll unbegrenzt ist.
      wenn mich nicht ganz irre hat ruffy 2 mal in g4 gekämpft gegen katakuri beim ersten mal ging das fast 4h stunden seine teetime war um 3 oder 4 und um 18 uhr ist er geflohen als g4 vorbei war und später war g4 nochmal um die 1h glaub ich also sneakmann aber ja um gegen die kaiser zu gewinnen muss er es schaffen dauerhaft in g4 zubleiben

      den ersten schritt hat er gemacht in wci er konnte länger g4 halten und konnte danach beim ersten mal davon laufen um mit brülee zu flüchten

      jetzt hat er g4 anscheind weiter entwickelt seine finger sind nicht mehr zusammen was sonst immer der fall war kann ein hinweis sein muss es aber nicht falls es vorher schon so war tut es mir leid mir ist das jetzt erst aufgefallen das seine finger auseinader sind in g4
    • Ich finde die Denkweise etwas einseitig das alle nur darüber diskutieren wie lange Ruffy G4 einsetzen kann und muss das ist richtig dass das ein wichtiger Faktor ist das will ich gar nicht abstreiten.

      Ich meine nur dass das auch die perfekte Augenblick wäre das seine TK erwacht ist und er diese bis zum Schluss gegen die beiden Monster einsetzten wird.

      Es wäre aus meiner Sicht ein bisschen unlogisch das er sie erst gegen BB einsetzten kann bzw wird oder?

      Falls jemand jetzt genervt ist weil ich das schon hinein vorherigen Beitrag geschrieben habe mit den erwachen ist das für mich okay ich wollte es nur noch mal als Variante aufgreifen damit das nicht immer nur in eine Richtung geht
    • Mr. Nippellights schrieb:

      Ich finde die Denkweise etwas einseitig das alle nur darüber diskutieren wie lange Ruffy G4 einsetzen kann und muss das ist richtig dass das ein wichtiger Faktor ist das will ich gar nicht abstreiten.

      Ich meine nur dass das auch die perfekte Augenblick wäre das seine TK erwacht ist und er diese bis zum Schluss gegen die beiden Monster einsetzten wird.

      Es wäre aus meiner Sicht ein bisschen unlogisch das er sie erst gegen BB einsetzten kann bzw wird oder?

      Falls jemand jetzt genervt ist weil ich das schon hinein vorherigen Beitrag geschrieben habe mit den erwachen ist das für mich okay ich wollte es nur noch mal als Variante aufgreifen damit das nicht immer nur in eine Richtung geht
      du hast da auch schon recht das erwachen wäre eine option mehr um gegen die kaiser anzukommen

      die frage ist nur wie wird ruffy sein erwachen aussehen und da ist der kanckpunkt man kann sich bei ruffy das erwachen in keiner weise richtig vorstellen ohne das es zu albern wird find ich
      wir kennen halt leider nur das erwachen von zoan nutzer und halt doffy und katakuri aber das waren tfs die sachen produzieren also fäden oder mochi aber mit ruffy sein gummi kann man sich schwer was vorstellen eine möglickeit wäre das er die umgebeung in gummi verwandelt wäre aber halt ziehmlich albern und langweilig weil es nix anderes wäre als bei den anderen , vllt erreicht das erwachen auch nur das sein g4 unberenzt am laufen ist das würde für mich persöhnlich vollkommen ausreichen
    • Was ist für euch denn momentan so anders als früher das dieses alles ein Problem darstellen sollte? Den eklatantesten Unterschied gab es doch damals im Kampf gegen Rob Lucci , Luffy wurde von ihm in Waterseven einfach geonehittet, so wie jetzt von Kaido, eigentlich sogar noch Dominanter war die Ausgangslage damals. Die SHP waren der CP9 so dermaßen unterlegen in Water Seven, das die Situation doch vollkommen aussichtslos war. Da hat sich auch niemand beschwert und ewig diskutiert wie blödsinnig es sein würde wenn er plötzlich in einem 1v1 gewinnen würde, kann natürlich daran liegen das zu der Zeit ganz andere Leute hier im Forum unterwegs waren und die neue Generation die jetzt hier schreibt da anders ist.
      Von daher wird es so laufen wie bisher seit Anbeginn des Mangas, Luffy wird sich Kaido im 1v1 stellen und ihn besiegen.
    • Ich verstehe das ganze Gejammer nicht. Es war wichtig, dass Ruffy nach einem Schlag unterging. Ruffy war/ist doch ein typ der nur durch auf die Fresse fliegen lernt oder daraus lern. Als Ruffy gegen aokiji hat er den kürzeren gezogen. Danach kam das ganze Gear-Zeug.
      Ich bin sicher das Ruffy da mehr drauf hat, Erst beim Kampf werden wir sehen welche Techniken er gelernt hat. Man kann Ruffy viel vorwerfen, aber an Kreativität mangelt nicht. Und zudem gibt es ja noch das "Erwachen" : ich bin überzeugt dass es wie beim Kampf mit Rob Lucci kommen wird.
      Wo keiner ansatzweise glaubte dass er besiegt werden würde.
    • Es ist halt das ganz normale Klischee eines Shonen Helden.

      Man bekommt eine Niederlage
      Man steht wieder auf
      Man trainiert
      Man besiegt seinen Gegner

      Ichigo bekam dies gegen Byakuya zu spüren
      Naruto bekam dies gegen Itachi zu spüren
      Luffy bekam dies gegen Kaido zu spüren

      Es gibt einige Möglichkeiten wie Er Kaido besiegen wird. Dieser Kaiser ist nicht unbesiegbar. Dies " zeigten" uns Garp, Shanks, Roger, Newgate und Oden.

      Seine Willensstärke wird der ausschlaggebende Punkt werden.

      Ob er dann mit einer Gearform, einer Hakiform oder der erwachten TF den Sieg einfahren wird, ist mir erstmal egal.

      Hauptsache es wird episch.
      8-) Eustass é o último membro 8-)
    • Ich habe mir mal so meine Gedanken gemacht, wie denn ein mögliches neues Gear für Ruffy aussehen könnte und wollte diese kurz mit euch teilen und mal eure Meinung dazu hören.

      Das nächste Powerup hängt für mich unweigerlich mit dem Erwachen von Ruffys Teufelskraft zusammen. Alles was wir bisher in der neuen Welt gesehen haben, sind Techniken die Ruffy, stand jetzt, sich während des TS angeeigent hat. Ich gehe einfach davon aus, dass Ruffy jetzt gegen Kaido an die grenzen seines bisherigen Trainings kommt, all das was er bisher gelernt hat nicht mehr ausreicht und das nächste für Ihn "unvorhergesehe" Powerup kommen muss. Eben in Form von Awakening.


      Wie denke ich, könnte das Awakening aussehen?
      Ich denke nicht, dass Ruffys Awakening wie bei Doffy die Möglichkeit enthält die komplette Umgebung zu ändern. Ich denke es hat eher mit ihm selbst und seiner Gummieigenschaft zu tun.
      Deshalb glaube ich Ruffy bekommt durch das Awekening die Möglichkeit der vollständigen Kontrolle über seine Elastizität. Heißt er kann sich dehnen und zusammenziehen wie er will. Zum Schlagen muss er seinen Arm also nicht mehr zwangsläufig zuerst nach hinten nehmen, um ihn dann nach vorne zu schwingen damit er sich dehnt und er zuschlagen kann. Er kann dann aus dem Stand bzw. aus jeglicher Position seinen Arm nach vorne schnellen lassen, umso einen Schlag auszuführen. Das wäre in Punkto Geschwindigkeit natürlich ein extrem krasser Boost und er könnte aus viel mehr Lagen variabel und für den Gegner schwer erahnbar angreifen.
      Der zweite Vorteil denn ich mir vorstellen kann, ist dass Ruffy die Beschaffenheit "seines Gummis" ändern kann. Gummis bzw. Elastomere sind ja nicht zwangsläufig immer extrem elastisch. Denken wir nur an Autoreifen, die ja relativ hart und auch Schwer sind. Ruffy könnte seinen Körper, z.B. für die defensive, zu eben jener Beschaffenheit werden lassen.

      Wie wird daraus ein richtig krasses Powerup?
      Meine Antwort darauf ist Gear 5, welches durch Awakening möglich wird und ist tatsächlich von dem Bild inspiriert, das wahrscheinlich jeder schon von uns schon gesehen hat:



      Ich weiß es wurde damals als Gear 4 in Umlauf gebracht aber das ist egal.
      Das Gesicht gefällt mir dabei nicht, umso mehr Gefällt mir die Vorstellung, dass Ruffy mit Gear 5 seine normale Statur wiedererlangt.

      Ich kann mir vorstellen, dass Ruffy diese Form durch das verwenden von Gear 4 in Kombination mit dem Awakening erreicht. Bei Gear 4 Pumpt Ruffy wie bei Gear 3 Luft in seine Knochen und lässt diese anwachsen. Durch die neue gewonnene Kontrolle seiner Elastizität oder aber durch die Tatsache, dass er seine Gummieigenschaft erhärten lassen kann, gelingt es ihm die Luft in seine Knochen zu Pressen ohne das diese größer werden. Es entseht also ein immenser Luftdruck in seinem Körper. Wenn Ruffy unter diesem Druck, einzelne Körperteile gezielt wieder elastisch werden lässt, z.B. seinen Arm, würden diese sich explosionsartik ausdehnen und so extrem schnell und hart zuschlagen. Wenn er das mit den Füßen mächt könnte er sich wahnsinnig schnell bewegen. Und so weiter!

      Natürlich würde das auch Risiken mitsich bringen, da der hohe Druck droht Ruffys Körper zu zerreißen wodurch Ruffy diese Form nicht nach Belieben aufrecht erhalten kann.

      Meiner Meinung nach wäre das ein sehr schlüssiges Powerup, welches sich auch perfekt in das einreiht, was Oda uns mit den Gears bisher gezeigt hat.

      Haltet Ihr sowas für möglich? Würde euch das überhaupt gefallen oder welche Ideen habt ihr so?
    • Dragoon schrieb:

      Ich habe mir mal so meine Gedanken gemacht, wie denn ein mögliches neues Gear für Ruffy aussehen könnte und wollte diese kurz mit euch teilen und mal eure Meinung dazu hören.

      Das nächste Powerup hängt für mich unweigerlich mit dem Erwachen von Ruffys Teufelskraft zusammen. Alles was wir bisher in der neuen Welt gesehen haben, sind Techniken die Ruffy, stand jetzt, sich während des TS angeeigent hat. Ich gehe einfach davon aus, dass Ruffy jetzt gegen Kaido an die grenzen seines bisherigen Trainings kommt, all das was er bisher gelernt hat nicht mehr ausreicht und das nächste für Ihn "unvorhergesehe" Powerup kommen muss. Eben in Form von Awakening.


      Wie denke ich, könnte das Awakening aussehen?
      Ich denke nicht, dass Ruffys Awakening wie bei Doffy die Möglichkeit enthält die komplette Umgebung zu ändern. Ich denke es hat eher mit ihm selbst und seiner Gummieigenschaft zu tun.
      Deshalb glaube ich Ruffy bekommt durch das Awekening die Möglichkeit der vollständigen Kontrolle über seine Elastizität. Heißt er kann sich dehnen und zusammenziehen wie er will. Zum Schlagen muss er seinen Arm also nicht mehr zwangsläufig zuerst nach hinten nehmen, um ihn dann nach vorne zu schwingen damit er sich dehnt und er zuschlagen kann. Er kann dann aus dem Stand bzw. aus jeglicher Position seinen Arm nach vorne schnellen lassen, umso einen Schlag auszuführen. Das wäre in Punkto Geschwindigkeit natürlich ein extrem krasser Boost und er könnte aus viel mehr Lagen variabel und für den Gegner schwer erahnbar angreifen.
      Der zweite Vorteil denn ich mir vorstellen kann, ist dass Ruffy die Beschaffenheit "seines Gummis" ändern kann. Gummis bzw. Elastomere sind ja nicht zwangsläufig immer extrem elastisch. Denken wir nur an Autoreifen, die ja relativ hart und auch Schwer sind. Ruffy könnte seinen Körper, z.B. für die defensive, zu eben jener Beschaffenheit werden lassen.

      Wie wird daraus ein richtig krasses Powerup?
      Meine Antwort darauf ist Gear 5, welches durch Awakening möglich wird und ist tatsächlich von dem Bild inspiriert, das wahrscheinlich jeder schon von uns schon gesehen hat:



      Ich weiß es wurde damals als Gear 4 in Umlauf gebracht aber das ist egal.
      Das Gesicht gefällt mir dabei nicht, umso mehr Gefällt mir die Vorstellung, dass Ruffy mit Gear 5 seine normale Statur wiedererlangt.

      Ich kann mir vorstellen, dass Ruffy diese Form durch das verwenden von Gear 4 in Kombination mit dem Awakening erreicht. Bei Gear 4 Pumpt Ruffy wie bei Gear 3 Luft in seine Knochen und lässt diese anwachsen. Durch die neue gewonnene Kontrolle seiner Elastizität oder aber durch die Tatsache, dass er seine Gummieigenschaft erhärten lassen kann, gelingt es ihm die Luft in seine Knochen zu Pressen ohne das diese größer werden. Es entseht also ein immenser Luftdruck in seinem Körper. Wenn Ruffy unter diesem Druck, einzelne Körperteile gezielt wieder elastisch werden lässt, z.B. seinen Arm, würden diese sich explosionsartik ausdehnen und so extrem schnell und hart zuschlagen. Wenn er das mit den Füßen mächt könnte er sich wahnsinnig schnell bewegen. Und so weiter!

      Natürlich würde das auch Risiken mitsich bringen, da der hohe Druck droht Ruffys Körper zu zerreißen wodurch Ruffy diese Form nicht nach Belieben aufrecht erhalten kann.

      Meiner Meinung nach wäre das ein sehr schlüssiges Powerup, welches sich auch perfekt in das einreiht, was Oda uns mit den Gears bisher gezeigt hat.

      Haltet Ihr sowas für möglich? Würde euch das überhaupt gefallen oder welche Ideen habt ihr so?
      also erst mal an sich ne gute theorien und sowas in der art hatte ich auch schon im kopf da wie du selbst gut sagst das gummi auh härter machen kann und das mit haki versehen wäre schon ne krasse defensive , auch wie du sagst wenn er nicht mehr sien arm nachhinten machen muss wäre er flexibler was oda aber am ende draus macht wird man sehen müssen und ich denke auch das gegen kaido was neues kommen wird was ruffy noch nicht in seinen 2 jahren traning gelernt hat

      aber eine sache da ist dir ein fehler unterlaufen ruffy pustet keine luft in seine knochen bei G4 sondern in seine muskeln

      G2 - blut schneller im körper zirkkulieren lassen
      G3 - luft in die knochen blasen
      G4 - luft in die muskeln blasen
      G5 - könnte die vollständige kontrolle über sein körper sein , so das auch G4 einfach und schnell geht ohne zeitlimit
    • Monkey D. David schrieb:

      aber eine sache da ist dir ein fehler unterlaufen ruffy pustet keine luft in seine knochen bei G4 sondern in seine muskeln
      Stimmt, dass ist mir tatsächlich entgangen. Würde der Wirkungsweise meiner Idee aber nicht im Weg stehen. Ob jetzt die Knochen unter Druck stehen, die Muskeln oder sogar die Nerven oder Sehnen in allen Fällen könnte man die Wirkungsweise erklären.
    • Ein richtigen Thread für mein Thema gibt es nicht also schreib ich es hier rein. Weil es um Luffy geht.

      Es wurde wahrscheinlich auch schon einiges geschrieben dazu in diesen Thread.

      Was ist mit Luffys Mom?

      Es gibt bisher nur 2 Möglichkeiten.
      Sie lebt oder sie ist tot.

      Die Familie von Luffy ist natürlich nicht normal. Aber welche Familie des Protagonisten war dies schon.

      In den einzelnen Shonen gibt es einen roten Pfaden. Und zwar sind die Mütter tot.

      In DragonBall kam erst dieses Jahr die Auflösung über Gokus Mom und ihren Tod auf Planet Vegeta durch Freezer.

      Inuyashas Mom überlebte es auch nicht.

      Ichigos Mom wurde von einen Hollow getötet. ( wahrer Tod - letzte Arc)

      Narutos Mom opferte sich heldenhaft.

      Asta, Edward und viele mehr hatten das selbe Schicksal.

      Nur der gute Deku hat seine liebe Mom noch und bei Gon ist es ungewiss.

      Also folgt Oda den roten Faden oder schockt uns und dies ist doch eigentlich seine Spezialität.

      Wenn die gute Mutter noch am Leben sein sollte, dann hat sie einen Grund nicht bei Luffy gewesen zu sein.

      Dragon gab wahrscheinlich Garp den Bengel durch seinen Job als Revolutionär. Wahrscheinlich eher mit einen Brief in einen Korb. So konnte Garp nicht Nein sagen.

      In diesen Szenario könnte Luffys Mom auch tot sein.

      Man vermutet auch, dass sie Imu San sein könnte. Es wäre natürlich auch eine Bombe. Der finale Gegner könnte die Mutter selber sein.

      Aber lässt Oda sowas zu?

      Oder ist sie vllt ein hohes Tier eines Königreiches, Königin oder ein Regierungsmitglied? Und durch diese Positionen war es ihr nicht möglich, Luffy als offizielles Kind anzuerkennen weil der Vater der Staatsfeind Nummer 1 ist.

      Und nun ist Luffy sogar in der Zeitung als möglicher Kaiser betitelt wurden, was sie vllt noch mehr hindert, ihn zu kontaktieren.

      Es wäre definitiv schön, für mich, eine Familienversammlung zu sehen. 3 Personen, die gleich bekloppt sind.

      Was denkt ihr?
      8-) Eustass é o último membro 8-)
    • Da Oda in die Richtung bisher überhaupt nichts durchblicken lies, gehe ich von einem großen Plottwist am Ende von One Piece aus. Ich stelle sie mir in einer bedeutenden Position vor, entweder auf der Seite der WR als Tenryuubito (oder sogar Imu selbst :rolleyes: , was gleichzeitig Dragons Hass auf die WR erklären würde), oder als eine der letzten direkten Nachfahren des AK wartet sie auf Laugh Tale. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Oda sie ignorieren wird. Wenn er mit ihr nichts planen würde, hätte er sie meiner Meinung nach bereits nebenbei in einem Flashback erwähnt/eingeführt wie Rouge, Aces Mutter.
      Wie wir wissen ist Oda ein großer Fan von plötzlichen Famlienzusammenführungen. Bei Ruffy hätte das den größten Effekt.
    • ja dem stimme ich auch sehr zu , also ich sehe es ein das wir vllt bei einigen nicht die Eltern erfahren werden obs jetzt brook, franky oder nami ist , bei Zorro hab ich noch Hoffnung
      aber bei ruffy ist das ein muss weil er ist der hauptchackter und das kann oda nicht vergessen wenn er es schafft bei lysopp, sanji und so die Eltern zu zeichnen wird er das bei ruffy alle mal machen

      wer ruffys mutter ist wird man wohl erst erfahren wenn es zu Dragon gehen wird vorher nicht da erfahren wir dann ob sie noch lebt oder Tod ist
      ich kann mir beides vorstellen und entweder wurde sie getötet von einen himmelsdrachen oder sie lebt sie ist in einer sehr hohen Position und kann deswegen nicht bei ihm sein , ich denke mal mit ruffys mutter werden wir noch so einen richtig krassen one piece Moment bekommen sonst hätte oda das vorher schon behandelt ,
    • Falls es noch keiner erwähnt hat aber ich glaube das Ruffy wenn er König der Piraten wird auch die Kaiser anführen könnte im Endkampf gegen die Weltregierung.
      Vlt sind die 5 Waisen auch auf einen hohen Level und die Marine besitzt durch die neue Waffe von Vegapunk eine noch weitaus größere Macht so groß halt das es ein gutes Gleichgewicht wird zur militärischen stärke des Piratenkönigs und seiner Anhänger. Was glaubt ihr wird Ruffy alle mal anführen die er mal besiegt hat? Bei Blackbeard könnte ich mir das am schwersten vorstellen aber ich würde es nicht für unmöglich halten. Sicher ist aber das die gesamtstärke von Ruffys Crew bei weitem nicht ausreicht(sowie sie momentan ist) um die Weltregierung sowie die Marine herausfordern zu können. Was meint ihr zu der Theorie das Ruffy als Piratenkönig die Kaiser mitanführen wird im großen Krieg gegen die Weltregierung?

      Ja Danke für deine Meinung theoretisch könnte man Sie schon auf irgendeine gute gerechtfertige Weise beseitigen lassen oder in Seestein einsperren. Das es bei Kaisern klappt hat man ja bei Big Mom schon gesehen. Denkt ihr übrigens Ruffy wäre schon mindestens halb so stark wie ein Kaiser? Also ich würde mir wünschen er würde seine Frucht erwachen lassen oder durch Gear 5 zum Riese werden und dementsprechend sind auch seine Attacken 10 mal stärker dann wäre eine normale King Kong Gun eine normale Kong Gun in Gear 5. Verbunden mit dem neuen Haki das Ruffy gelernt hat könnte er meiner Meinung nach schon einen Kaiser so zusetzen das er verliert.
    • also ich denke nicht das sowas passieren wird das ruffy mit den kaisern im schlepptau kommen wird das wäre zu krass und würde die 3 macht sowas von infrage stellen man darf nicht vergessen wqas sie aufgefahren haben um WB zu stoppen ,
      kaido sehe ich eh am ende des arcs als einen der tode zwar nicht durch ruffy aber kid wird ihn umbringen das ruffy mit sowas kein problem hat wissen wir seit dressrosa als law auf doffy schiessen wollte

      big mom ist so ne sache wenn ruffy ihr so ne fette king kong gun verpasst das sie wieder ne amnesie hat wird chopper sie locker gassi führen können
      ne kein plan was mit ihr passiert , ihr traum war ja an sich nicht falsch sie wurde nur falsch beraten aber in ihrem alter wird kein umdenken mehr stattfinden denk ich

      shanks wäre ne möglichkeit wenn er nicht vorher stirbt ( bb tötet ihn theorie und so )

      BB ist komplett ausgeschlossen auch wenn ruffy ihn und seine crew nicht töten wird denke ich wird die marine die irgenwie einsperren durch kuzan