News: Ankündigungen, Umsetzungen, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Bakuman Anime Season 3

      Wie vorauszusehen war wurde für diesen Herbst die dritte Staffel vom Bakuman Anime angekündigt. Laut ANN liegt der Fokus auf den Aufstieg von PCP, d.h. wir können wohl eine vierte Staffel erwrten, womit die Serie dann abgeschlossen sein wird.

      Ich persönlich fand den Anime jetzt nicht so herausragend, was wohl auch daran liegt, dass die Umsetzung eines solchen Mangas meines Erachtens von vorn herein nicht so spannend ist. Hinzu kommt, dass der Manga schon nach 6 Bänden oder so ziemlich lahm wurde.

      Schön also für die Fans, dass der Anime wohl genauso lang gezogen wird wie der Manga^^


      Hier der Originalpost von ANN:

      ANN schrieb:

      This year's 39th issue of Shueisha's Weekly Shonen Jump magazine is announcing on Monday that the third season of the Bakuman. television anime series will premiere on October 6.

      Like the previous two anime series, the new one will adapt Takeshi Obata and Tsugumi Ohba's manga about aspiring teenaged manga creators. The focus in the third series will be on the creators' new fictional PCP manga as it rises to the top of the magazine readers' popularity surveys.

      The third anime series will retain the staff of the previous series: directors Kenichi Kasai and Noriaki Akitaya, series script editor Reiko Yoshida, and the anime studio J.C. Staff. The original manga ended its run in Japan in April.
    • Soul Eater und D.Gray-man auf DVD


      Polyband holt zum Anime-Doppelschlag aus: Zum einen wird der Münchner Publisher ab dem 30. November die 51-episodige BONES-Serie Soul Eater hierzulande auf DVD veröffentlichen. Während die Manga-Vorlage von Atsushi Ohkubo in Deutschland bisher 18 Bände zählt, ist noch unklar auf wie vielen silbernen Scheiben Polyband den Shonen-Action-Anime auf den Markt bringen wird. Fest steht allerdings, dass die TV-Serie sowohl in der von ANIMAX ausgestrahlten deutschen Synchronisation als auch im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln ausgeliefert werden soll.

      Zum anderen wurde bereits vor kurzem bekannt, dass Polyband auch den insgesamt 103-teiligen Anime-Hit D.Gray-man veröffentlichen wird. Die TMS-Entertainment-Produktion (u. a. Lupin III-Reihe) basiert auf dem gleichnamigen Action-Manga von Katsura Hoshino, der hierzulande im Vertrieb von TOKYOPOP zurzeit 22 Bände zählt. Die erste Doppel-DVD des Animes erscheint mit den ersten 13 Episoden am 26. Oktober in Deutschland. Die beiden Silberlinge liefern euch die Supernatural-Serie im 16:9-Format, während ihr den Ton wahlweise in der von ANIMAX bekannten deutschen Fassung oder auf Japanisch mit deutschen Untertiteln erleben könnt.




      Quelle: animania.de/news-single-home.h…ckPid]=7&cHash=c631208ca4

      Na, das sind doch schöne Neuigkeiten. Besonders da man sich nicht nur mit der Animaxfassung begnügen muss und auch die Originalsynchro enthalten sein wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Death the Kid ()

    • Anime-Film und OVA zu "Saint Young Man"

      Laut Crunchyroll soll bald ein Anime-Film und eine OVA des genialen Gag-Mangas "Saint Young Man" von Hikaru Nakamura (Arakawa Under the Bridge) erscheinen!

      Crunchyroll schrieb:

      "Saint Young Men" To Be Adapted As Anime Movie

      Buddy comedy manga about Jesus and Buddha rooming together in modern

      It looks like comedy manga author Hikaru Nakamura's Saint Young Men will be following her absurd Arakawa Under the Bridge into anime. Manga magazine Morning revealed that the buddy comedy about Jesus and Buddha rooming together in modern Tokyo will be adapted into an anime movie and OVA.

      Animator Noriko Takao (Full Metal Panic! The Second Raid, The IdolM@aster) steps up to direct, with scripts by live action drama writer Rika Nezu. Animator Naoyuki Asano (the openings for Blood-C and And Yet the Town Moves, four of the last Doraemon films) is handling character designs. A-1 Pictures (Sword Art Online, Blue Exorcist, Anohana, Idolm@ster, and Space Brothers) will be producing the project.


      Darauf freue ich schon, ich liebe Nakamuras Humor! Der Film wird wohl nie in Deutschland erscheinen, was ich echt schade finde.
    • So, da mir meine Schwester gerade aus der Buchhandlung die neue Programmvorschau von EMA mitgebracht hat, will ich mal eben die wie ich finde beste Neuigkeit/ Neuerscheinung die darin zu finden ist, mit euch teilen ^^

      Liar Game von Shinobu Kaitani startet im Sommerprogramm 2013.

      Lügen und Betrügen für Anfänger
      Eines Tages flattert der hoffnungslos ehrlichen Nao ein Paket ins Haus. Darin findet sie 100 Millionen Yen und eine Karte. „Herzlichen Glückwunsch, Sie wurden für das Liar Game ausgewählt. Dieses Geld gehört nun Ihnen. Die Regeln sind einfach: Nach Ablauf von 30 Tagen werden die zur Verfügung gestellten 100 Millionen Yen zurückgefordert. Sollten Sie bis dahin Geld Ihres Gegenspielers an sich gebracht haben, ist das Ihr Gewinn. Sollten Sie das Geld nicht vollständig zurückzahlen können, machen Sie Schulden bei der LGT. Viel Glück!“
      So zieht das Liar Game die naive Nao in einen Sumpf aus Lügnern und Betrügern. Nur das Genie Shinichi scheint auf ihrer Seite zu stehen. Doch wenn sie das Liar Game tatsächlich gewinnen wollen, müssen sie den Gegenspielern immer mindestens drei Schritte voraus sein!

      Ich freue mich drauf ^^



    • Shingeki no Kyojin - Anime Umsetzung

      Shingeki no Kyojin ist ein Kassenschlager, da war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis ein Anime kommt, vor allem da sich der Manga perfekt für eine Anime Umsetzung eignet: Viel Action, düstere Atmosphäre, tolles Setting und vor allem die Dynamik. Auch kann der Anime die teilweise doch recht unförmigen Proportionen des jungen und noch nicht so erfahrenen Mangakas ausbügeln^^
      Die Serie startet im Frühjahr 2013.
      Ach ja, Regie führt übrigens derjenige, der auch schon bei Death Note der Regisseur war, wir können uns also durchaus auf eine tolle, düstere Umsetzung freuen! Auch wenn der Death Note Anime sich nach Ls Tod immer weiter von der Mangavorlage entfernte, so gehört der Anime dennoch zu meinen absoluten Lieblingsumsetzungen von Jump-Serien, bin also sehr gespannt auf den Anime von Shingeki no Kyojin, der hoffentlich genauso gut wird.

      Die Preview-Bilder sehen auf jeden Fall schon mal genial aus!


    • Ergänzend zu MnL; heute ist eine Preview zum Anime von Shingeki no Kyojin aufgetaucht. Sieht sehr geil aus, vor allem beim dreidimensionalen Manöver-Gear [hab den richtigen Namen vergessen xD] hat man gute Möglichkeiten ein optisches Highlight zu präsentieren. Mache mir nur etwas sorgen, dass der Anime einen anderen Weg einschlagen wird als der Manga. Bei momentan nur acht Bänden ist das Risiko relativ hoch, würde ich behaupten. Die Bände verkaufen sich ja schon sehr gut, da kann man nur hoffen, dass man den Manga in Deutschland auch bald in den Händen halten kann.
    • Black Lagoon kommt zurück!

      ANN schrieb:

      The January 2013 issue of Shogakukan's Sunday GX magazine is announcing the return date of Rei Hiroe's Black Lagoon manga on Wednesday. The manga will resume in Sunday GX's February issue in January 19.


      nach 1,5 Jahren gehts endlich mit Black Lagoon weiter! Wurde auch Zeit zumal ich immer noch keinen Grund kenne warum der Manga solange aussetzte. Im Artikel zum Zitat stand da auch nichts weiter. Wie dem auch sei, bin gespannt wie es weitergeht und hoffe auf mehr Action! Langsam aber sicher kommen alle meine Lieblingsmanga zurück, erst Vagabond dann Saiyuki Reload Blast und Ibun jetzt Black Lagoon, dann fehlt nur noch NANA :D.

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Erstes offizielles Promovideo von Arata Kangatari.

      Endlich ist das erste offizielle Promovideo zu Arata Kangatari auf der Webseite des Anime aufgetaucht. Man sieht noch nicht sehr fiel von dem Anime, aber was man dort sieht ist sehr vielversrpechend. Seit 2008 wird der Manga in einer Shogakukan` Names Weekly Shonen Sunday Magazin veröffentlich. Der Manga wird immer noch veröffentlicht. Nun wird es auch einen Anime zum Manga geben. Hier ist nun das offizielle erste Promovideo.


      Die News habe ich von dieser Quelle: animenewsnetwork.com/news/2012…-anime-1st-promo-streamed
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

    • Neuer S(c)hink(en)ai!

      Wuhu! Mit solch einer geilen Nachricht hab ich eigentlich gar nicht gerechnet!

      ANN schrieb:

      The official website for Makoto Shinkai — the auteur director behind Voices of a Distant Star, 5 Centimeters Per Second, and Children Who Chase Lost Voices — announced on Christmas Eve that he is creating a new anime film called Kotonoha no Niwa. Shinkai plans to open the film in Japanese theaters in the first half of next year, and he began planning this past spring. The tagline on the website reads, "A tale of 'lonely sadness,' older than even 'love.'"

      Shinkai wrote on his website that this is the first time he is making a "love" story — in the traditional Japanese meaning of the word. He added that there were words long before there were characters to write them in this world. The Japanese language during the era when it had no written form is known as "Yamato kotoba." The language during this time had its own pronunciations, before the importation of kanji characters from China.

      At the time, "love" was written as "lonely sadness" (koi). Moreover, according to Shinkai, the modern concept of "love" (ai) was imported from the West. While his new Kotonoha no Niwa film is set in the modern era, it will be about koi in the original "lonely sadness" meaning — of longing for someone in solitude, as opposed to the modern meaning.

      Das hört sich doch mal vielversprechend an! Ich hoffe es wird ein Film im Sinne von "5 Centimeter pro Sekunde" den ich schon zig mal gesehen habe und immer wieder schauen kann. Sowas steht ihm einfach am besten. Sein letzter Film war zwar schön gemacht aber dennoch nicht meins. Ich denke er wollte damit ein wenig rumexperimentieren. "A tale of lonely sadness, older than even love" klingt für mich sehr melancholisch und tiefgründig, ja sogar ein wenig philosophisch. Ich hoffe auf ein Zeitnahes Deutschland Release wenn er ersteinmal erschienen ist. Wir dürfen gespannt sein, vielleicht gibts bald auch schon nen Teaser.

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Saint Young Men Film - Trailer

      Der Release Date des Saint Young Men Filmes wurde endlich bekannt gegeben: Schon ab dem 10. Mai 2013 soll der laufen! Ich hoffe wirklich, dass sich irgendjemand die Mühe macht, den Film zu subben wenn die DVD erschienen ist.

      Es sind auch schon ein richtiger Trailer und zwei kurze Teaser erschienen. Die zwei Teaser sind übrigens einmal an den Trailer zum neunen EVA Film und einmal an den OP Film Z Trailer angelehnt, weil sie jeweils mit den betroffenen Filmen im Kino gezeigt werden. (Na, wer erkennt Buddhas Aussage im zweiten Teaser wieder? ;D)

      Die Stimmen finde ich echt genial gewählt, ich hab sie mir genau so vorgestellt. Die Animationen sind auch klasse, so soll ein Gag-Movie aussehen!





    • Magi - The Labyrinth of Magic

      So Leute, haltet eure Zauberstäbe fest, es kommt ein Magi-Doppelpack

      Spoiler anzeigen

      kaze-online.de schrieb:

      Orientalisches Märchen trifft japanischen Zeichenstil – und simsalabim, daraus zauberte Zeichner Shinobu Ohtaka die millionenfach verkaufte Erfolgsserie Magi – The Labyrinth of Magic. Wir freuen uns, euch dieses epische Abenteuer für den Herbst 2013 anzukündigen.
      Aladdin und seine Flöte bilden ein unzertrennliches Paar. Gemeinsam sind sie unschlagbar, denn der kopflose Dschinn Ugo ist ihr Bewohner. Als Aladdin auf den Jungen Alibaba trifft, beschließt er, sich dessen Plan anzuschließen und gemeinsam wollen sie auf Schatzsuche in ein geheimnisvolles Labyrinth, „das Dungeon“, gehen. Doch darin lauern ungeahnte Gefahren, die ihnen sowohl neue Freunde als auch Feinde bescheren. Und dann ist da noch die kleine Tatsache, dass Aladdin eigentlich auch magische Kräfte besitzt … Möge die Reise beginnen!

      Ab 17. Oktober erwartet euch eine geballte Ladung Lesestoff, denn die Serie besitzt zurzeit 14 Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Magi startete im Oktober 2009 beim japanischen Verlag Shogakukan und erschien in dessen Magazin Weekly Shônen Sunday. Die Mischung aus tollen Zeichnungen, Humor und Adventure sorgt nicht nur bei Jungs für Begeisterung. Lasst euch auch vom Magi-Fieber anstecken! Zauberhafte 11,5 x 17,5 cm zum Preis von 6,95 Euro und noch dazu ein monatlicher Erscheinungsrhythmus bis Band 5 (danach alle zwei Monate) – wer kann da schon widerstehen …

      Und weil das noch nicht alles gewesen sein kann … Pst, aufgepasst! Ihr wisst doch sicherlich, dass es zu Magi auch einen Anime gibt, nicht wahr? Den werden wir ebenfalls veröffentlichen! Magi – der Anime wird im Herbst 2013 erscheinen. Weitere Informationen (Sprachfassung, Ton, Bildformat, etc.) werden wir euch sobald wie möglich bekanntgeben.


      Geil? Sehr geil? Die geilste Scheiße seit der Erfindung der Mikrowelle? Ich hab ja schon lange auf den Manga gewartet und eigentlich gehofft er würde schon in diesem Sommer erscheinen, aber der Doppelschlag mit dem Anime macht die etwas länger Wartezeit mehr als weg. Und auch der monatliche Veröffentlichungsrhythmus weiß zu gefallen.
      It's astounding. Time is fleeting. Madness takes its toll...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain-Kid ()

    • ANN schrieb:

      "Yazawa Island," the regular feature on manga creator Ai Yazawa, celebrated its 100th installment in the March issue of Shueisha's Cookie magazine on Saturday. To commemorate the milestone, Yazawa herself drew a new two-page "Junko's Room" chapter. Yazawa created the "Junko's Room" bonus extras, which revolved around Nana's friend Junko, for her NANA manga volumes.
      Yazawa put her NANA manga on hiatus in 2009 while being treated for an unspecified serious illness. She was released from the hospital in 2010 and revealed that she did not know when or if she will return to working again. The new "Junko's Room" chapter is Yazawa's first new manga published in over three years.

      !!!!! Wie lange hab ich darauf gewartet. Nach der langen Auszeit - bedingt durch ihre Krankheit - scheint Yazawa nun wieder zu den Stiften zu greifen, auch wenn es nur 2 Seiten sind! Das lässt in mir auf jeden Fall die Hoffnung keimen dass es mit NANA (als er noch lief, war er der zweiterfolgreichste Manga in Japan zu der Zeit, neben OP). nun auch wieder weiter geht. Ich fiebere auf eine Fortsetzung! Bisher war ich noch unschlüssig ob ich mir die Bände (auf Deutsch) zulegen soll, da ich es nicht mag wenn ne Serie abgebrochen oder unbeendet im Regal steht, aber ich denke dies wird sich nun bald ändern :D. Ich hoffe es zumindest^^. Ich hoffe Yazawa findet wieder gefallen am Manga zeichnen und dass ihre Gesundheit da auch mitspielt. Lasst uns hoffen. Wer den Manga (Josei) noch nicht kennt, dem sei er herzlichst ans Herz gelegt =). Viel Comedy, Drama, Slice of Life und gaaaaaanz viel cuteness :3. Der Anime - welcher eine 1:1 Umsetzung von Madhouse ist, sei ebenfalls sehr angepriesen!

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Atsushi Ohkubo zu Gast auf der Leipziger Buchmesse

      Atsushi Ohkubo in Leipzig

      Carlsen Manga lädt den Soul Eater-Schöpfer ein
      Die Leipziger Buchmesse 2013 (14. - 17. März 2013) wird ein wahres Fest für Manga-Fans: Nachdem TOKYOPOP den Besuch von Tite Kubo (u. a. BLEACH) angekündigt hat, trumpft Carlsen Manga mit dem Soul Eater-Manga-ka Atsushi Ohkubo auf. Ohkubo-san wird am Messe-Samstag und -Sonntag zu Gast in Leipzig sein.


      Soul Eater erscheint in Japan seit 2003 und wird hierzulande
      seit 2009 von Carlsen Manga veröffentlicht. Ende Februar erscheint Band
      20 aus der erfolgreichen Shonen-Reihe, die in Deutschland zu den meist
      gelesenen Manga-Serien der vergangenen Jahre zählt. Polyband
      veröffentlichte das erste DVD-Volume der Soul Eater-Anime-TV-Adaption am 25. Januar 2013.


      Die genauen Termine und organisatorischen Details zu den
      Signierstunden von Atsushi Ohkubo werden in den nächsten Wochen bekannt
      gegeben. Wir halten euch auf dem Laufenden!
      Quelle: animania.de/home/animania-aktu…hi-ohkubo-in-leipzig.html

      Sehr geil! Da fange ich doch glatt an, über einen Besuch nachzudenken, obwohl ich bisher noch nie auf der Leipziger Buchmesse war. Die Verlage haben dieses Jahr wirklich ordentlich was aufgefahren. In jedem Fall eine super Sache!

    • Als alter Fan der Leiji Matsumoto Serien bin ich sehr happy das es mal was neues von ihm gibt und das mal in einem anderen Stil wie man das von ihm gewohnt ist. Ich bin schon echt gespannt wie dieser Movie werden wird und wer da noch alles mitspielt aus dem Universum

      A Laser beam of Epicness
    • ARD Druckfrisch stellt Jiro Taniguchi vor

      Ich habe per Zufall die Sendung Druckfrisch auf eine Spartenkanal in der Wiederholung gesehen und da wurde tatsächlich unser Freund und SloMo-Erzähler Jiro Taniguchi geehrt. Was mich gestört hat, war die übliche deutsche Vorgehensweise, in deutsch zu fragen und die Antwort in der jeweiligen Fremdsprache dann untertitelt zu bringen. Das zeigt, wie inszeniert das Gespräch ist. Ich verlange von keinem, japanisch zu lernen, aber sowas ist lächerlich.

      Erstmal ist der Artikel zu der Sendung hier zu finden (Link)

      Das Video könnt ihr natürlich auch sehen, siehe diesen --> Link <--


      Wer Taniguchi kennt und schätzt, wird sich über diesen Beitrag freuen. Scheck hat wirklich 2 gute Werke gewählt und keine dummen Fanjünger-Fragen gestellt. Ich fands ziemlich gut, hätte aber gern einen Einblick in die Arbeitswelt Taniguchis bekommen.
    • The Legend of Zelda - Hyrule Historia kommt auf Deutsch!

      Soeben ist ein Sonder-Newsletter in mein Postfach geflattert und enthielt eine sehr erfreuliche Nachricht.


      Tokyopop: Seit 1986 sind die The Legend of Zelda-Spiele aus dem Game-Universum nicht mehr wegzudenken. Seither hat sich der tapfere Held Link durch zahllose Abenteuer gekämpft. Nun wird es Zeit, seine Heldentaten in einem einzigartigen, edlen Artbook zu ehren.

      Schon die Einleitung ist hochkarätig! Denn Shigeru Miyamoto - seines Zeichens Schöpfer einiger der größten Game-Helden, wie Link und Mario, und damit selbst eine lebende Legende - heißt euch in der Welt von The Legend of Zeldawillkommen. Und auch Eiji Aonuma, Produzent und Regisseur der Reihe seit Ocarina of Time1998, meldet sich zu Wort. Auf 240 Seiten erfahrt ihr alles über die Geschichte des Königreichs Hyrule. Ausführliche Charakterstudien stellen die Bewohner vor. Daneben gibt es jede Menge Hintergrundinformationen zum Universum und der Entstehungsgeschichte von The Legend of Zelda.Eine vollständige Chronologie aller bisher erschienenen Spiele räumt endlich mit allen Unklarheiten auf.

      Abgerundet wird das großformatige Hardcover durch exklusive, nie zuvor veröffentlichte Concept Arts, atemberaubende Illustrationen und eine brandneue Manga-Geschichte von Akira Himekawa - dem Zeichnerduo, aus dessen Feder auch schon die erfolgreichen Manga-Adaption zu den beliebtesten Spielen stammen.
      In den USA sind die Vorbestellungen schon bei der Ankündigung durch die Decke geschossen. Nun präsentieren wir euch dieses Highlight der Game-Historie in der deutschen Ausgabe. WahreZelda-Fans können an diesem Augenschmaus einfach nicht vorbei!

      The Legend of Zelda - Hyrule Historia erscheint bei uns im Herbst 2013 und wird € (D) 29,95 kosten.
    • Viva bringt "Inu Yasha"

      VIVA vermeldet seinen neuesten Coup. Der Sender bringt eine der erfolgreichsten Animes weltweit zurück ins Free-TV. Anime-Anhänger werden aufatmen. Nachdem RTL II seine Anime-Serien wie «Pokemon» und «Naruto» abgesägt hat, holt VIVA nun eine verloren geglaubte Serie zurück und zwar «Inu Yasha».

      Vor allem in Deutschland sind die «Inu Yasha»-Fans ansässig. Sozioland ermittelte aus einer Umfrage die Lieblingsserie von deutschen Anime-Fans. Den ersten Rang belegte dabei «Inu Yasha» mit 44,8 Prozent. Ab dem 27. März, montags bis freitags von 18.30 bis 19.20 Uhr, zeigt VIVA die ersten vier Staffeln immer als Doppelfolge. Wiederholt werden die Episoden montags bis donnerstags ab 1.10 Uhr. Damit muss der «Detektiv Conan» aus dem Programm weichen. Die Episodenzahl beläuft sich auf 104 Folgen, die voraussichtlich ungekürzt von VIVA zum Besten gegeben werden. Grundlage der Serie ist der Manga Rumiko Takahashis.

      Der Inhalt der Sendung beschäftigt sich mit dem Mädchen Kagome, das an ihrem 15. Geburtstag in einen Brunnen gezogen wird und sich plötzlich im mittelalterlichen Japan befindet, wo ihr der mächtige Halbdämon Inu Yasha begegnet. Dieser sucht nach dem "Juwel der vier Seelen", welches
      ihn zum vollwertigen Dämon machen soll. Im weiteren Verlauf stellt sich heraus, dass Kagome die Reinkarnation von Kikyo ist, welche vor 50
      Jahren beim Kampf um das Juwel starb. Zusammen mit Inu Yasha sucht Kagome daraufhin nach dem Juwel und begegnet dabei Dämonen, Zauberern, Teufeln und allerlei sonstigen Wesen. Zwar streitet sich das ungewöhnliche Duo häufig im Handlungsverlauf, aber es gibt ja ein Sprichwort, dass offenlegt wie Personen häufig bei Neckereien zueinander stehen...
      Quelle: quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=62379&p3=

      Njoa, finde ich in Ordnung. Besser wären neue Folgen von OP oder Detektiv Conan gewesen, aber najaa.
    • One Piece und andere Animes - Weltweiter Stream

      ANN hat vor zwei Tagen bekannt gegeben, dass einige ziemlich große Anime Studios bestätigt haben, dass es bald einen weltweiten Streamservice namens "DAISUKI" geben wird - im Programm unter anderem auch One Piece!

      ADK, 5 Anime Firms, Dentsu to Launch Overseas Streaming Site Daisuki

      Anime studios and production companies Aniplex, Sunrise, Toei Animation, TMS Entertainment, Nihon Ad Systems (NAS), Dentsu, and Asatsu-DK (ADK) confirmed with ANN that they are collaborating to launch a new anime streaming and commerce service for overseas fans called "Daisuki." President and CEO Kunihiko Shibata leads Daisuki, which will launch in April.

      According to the service, titles such as Puella Magi Madoka Magica, Mobile Suit Gundam, One Piece, Lupin the 3rd, and Prince of Tennis are "ready to be delivered." Daisuki also plans to stream anime titles nearly simultaneously with their Japanese broadcasts, as well as live events.

      Advertising and marketing company Asatsu-DK Inc. holds the highest share in the company at 26.3%. Aniplex, Sunrise, Toei, TMS Entertainment, and NAS hold equal shares of 13.4%, while Dentsu holds a 6.5% stake.

      Crunchyroll currently offers Madoka Magica on its streaming service, Hulu streams the Lupin the 3rd television series and selected movies, Viz offers Prince of Tennis on Amazon Instant Video, and Funimation simulcasts One Piece on its official website.

      Daisuki plans to sell anime tie-in goods on its website.

      Na, wenn das mal nicht super klingt! Endlich mal ein Schritt in den Weltmarkt! Bisher durften ja nur die Amis legal Streams gucken, das hat dann hoffentlich bald ein Ende! Ich hoffe, dass es dann hier genauso wie mit den Funimation (oder Crunchyroll) Simulcasts sein wird, dass wir schon eine Stunde nach der Ausstrahlung in Japan die Folgen gesubbed bekommen. Es macht mir nichts aus, wenn sie weiterhin mit englischen Subs erscheinen, Hauptsache ist, dass sie erscheinen, und zwar legal und nicht später als es die Amis kriegen.
      Ich freue mich schon darauf zu sehen, wie sich das weiterentwickelt. Hoffentlich kostet das Ganze nichts und wenn, dann nur wenig.
    • Vinland Saga (Kodansha USA)

      Die Meldung ist zwar schon zwei Wochen alt, aber sie ist einfach so gut:
      An alle Vinland Saga Fans:
      Zwar erscheint es schon in Deutschland, aber Kodansha USA bringt Vinland Saga in einer noch nie dagewesenen Form raus:
      Vinland Saga extras!



      As some of you may know, this October we’re releasing Book One of Vinland Saga, the historical action manga by Makoto Yukimura, the artist of Planetes. If you’re not familiar with it, it’s set in medieval England during the Viking invasions, and it follows a band of Viking warriors through an epic story of vengeance, blood, tragedy, royal intrigue and more blood. A lot of people have been looking forward to this series for a long time (including us), and we intend to do it right.

      This release is going to mark many firsts for us, and as promised it’s going to be packed to the brim with extras. Let me get straight to the details!

      Two volumes in one. 460+ pages including extras.
      The first Kodansha Comics hardcover release.
      Larger trim size of about 8 inches by 5.5 inches (for you to better appreciate this stunning artwork).
      Exclusive Q&A with Yukimura created specifically for the U.S. edition.
      Viking cosplay photos from the artist! (Yes, you read that right!)
      And most exciting, we’ll be serializing the unreleased Yukimura story “For Our Farewell Is Near” (“Sayonara ga chikai no de”) in our editions of Vinland Saga!
      There will also be several little Easter eggs (excuse me — I mean Ēostre eggs) in the book design for observant readers. Until then! Skoal!

      Quelle

      Kurzfassung auf Deutsch:
      Vinland Saga erscheint als großformatiger Doppelband in einem Hardcover (gebundene Ausgabe) mit vielen Extras raus:
      - exklusive Frage-und-Antworten-Ecke mit Yukimura nur speziell für die amerikanische Ausgabe
      - Wikinger Cosplay Fotos des Mangakas
      - der bisher unveröffentlichte One Shot “For Our Farewell Is Near”
      -diverse Easter Eggs im Buchdesign

      Ich hätte ja so oder so auf die englische Ausgabe gewartet, aber diese Neuigkeit ist einfach nur genial. Übrigens, der Vorbestellerpreis liegt zurzeit bei $12.78!!!
      Wie ich gerade erfahren habe, wird Stephen Paul himself als Übersetzer fungieren. Besser geht es nicht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sailormoon ()

    • (Dies ist KEIN Aprilscherz!)Magi - The Labyrinth of Magic bekommt zweite Animestaffel!

      Gestern lief die letzte Episode vom Magi-Anime und am Ende dieser Episode wurde angekündigt, dass eine zweite Staffel im Herbst 2013 gezeigt wird. Diese wird wohl in Magnostadt spielen!
      Bevor ich den Manga anfing, habe ich die Anime Episoden geschaut, da mir die Zeichnungen des Mangakas ned so gefallen ^^. Aber nachdem ich ein paar Episoden geschaut hatte,habe ich mich doch entschlossen den Manga zu lesen (ich gewöhne mich an den Zeichenstil) und habe es bis heute nicht bereut. Der Anime ist mMn sehr schön animiert und gibt einen guten Einblick in den Manga, weicht aber an manchen Stellen vom Manga ab, besonders am Ende (aber nicht so schlimm wie beim ersten FMA-Anime^^).Deshalb freue ich mich auf eine bestimmt genauso gut animierte zweite Staffel und hoffe, dass sich mehr an die Mangavorlage gehalten wird.

      Es gibt eine weitere Ankündigung in Bezug auf Magi. Und zwar soll die Side Story zu Magi Sinbad no Bōken (The Adventures of Sinbad) in Serie gehen. Dabei wird Yoshifumi Ōtera erneut zeichnen (während Othaka wohl erneut die Story schreibt?). Die Serie soll ab dem 8. Mai in der Weekly Shonen Sunday veröffentlicht werden. Die Geschichte um Sinbad finde ich sehr interessant und der Zeichenstil unterscheidet sich mMn kaum, weshalb ich sie jedem Magi-Fan empfehlen kann.


      Quelle: Animenewsnetwork


      Soviel von mir.