Stärkeverhältnisse der Charaktere?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Gute Frage. Also die Flying Six (F6) sind ja Headliner. Ich könnte mir vorstellen, dass die schattenhaften Riesen, die uns als Numbers vorgestellt wurden, stärketechnisch ca. gleichauf mit den F6 sind, aber keine Headliner. Sie wirken eher als "Abrisskommando" und keine Führungsköpfe. Rein von der Zahlen-und Kartenspielsystematik von Kaidos Crew könnten aber auch die Flying Six teil der Numbers sein. Reinspekulativ sagen wir mal, es gibt 12 Numbers. Jeder von ihnen ist nach einer Zahl benannt/ hat schon eine im Namen. Nur 6 von ihnen sind Headliner (F6). Page One und X Drake nehmen schon als Number jeweils einen Platz ein. Stärketechnisch sind also die riesigen Schatten meiner Meinung F6 Level. Und das ist mit Charakteren wie Neko, Inu, Ashura, Denjiro und Killer vergleichbar.

      Prognose (Ich lasse extra mal Marco, Jimbei und Marine raus, weil die noch nicht bestätigt sind. Auch die Big Mom Bande lasse ich mal außen vor):

      Ruffy, Law und Kid gg. Fodders und Headlliner, danach vs. Kaido -> zum Schluss nur noch Ruffy vs. Kaido

      Zorro und Sanji vs King und Queen (ob nun Tag oder einzeln)

      Inu, Neko vs Jack

      Brook vs Apoo

      Restliche Strohhüte jeweils gegen F6 (außer Drake)

      Restliche Numbers vs restliche Schwerscheiden+ evtl. Killer/ Hawkins

      Evtl aber auch restliche Schwertscheiden vs Orochis Ninja
    • Ich für meinen Teil hoffe hier einfach auf Besserung von Seiten Odas.

      Bestes Beispiel ist für mich hier DressRosa. Hier wurden die Kommandante, Pica Diamante Trebol, vor allem Diamante über den Himmel hoch gelobt. In ihren jeweiligen Kämpfen haben sie, wo es wirklich drauf ankam und ihre Tricks nicht funktioniert haben, deutlich kassiert. Gerade Diamante wurde als Champion ja ins unermessliche gelobt und war eigentlich auch ein echt cooler Charakter.

      Gefühlt ist es für mich zumindest bei Jack genau anders herum. Was hat der geschafft? Nichts.
      Er hat gegen die Marine verkackt, sogar ohne Gas gegen die Minks verloren, musste vom Meeresboden gekratzt werden und kann sogar die Feinde im eigenen Land nicht wirklich aufmischen. Ich hoffe einfach inständig, dass Oda hier die Kommandante (außer King bisher) recht klein hält um sie in den All Out Kämpfen selber dann besser in Szene setzen zu können.
      "Hätte ich das gewusst, hätte ich einen anderen Beruf gelernt."
      "Hast Du gelernt diese Scheisse ?"
    • Seeschweineigel schrieb:

      Ja die Numbers hab ich auf den Zettel aber ich denke rein von der Bandenstruktur können sie nicht stärker als die Kommandanten sein und würden daher von vielen schon locker überflügelt werden.

      Wenn die Numbers eine Stufe unter den Kommandanten stehen sind sie immer noch keine Gegner für Ruffy, Sanji, Zorro, Inu, Neko, Denjiro, Asuhra, Marco, Law, Kid usw.

      Aber mal eine Frage,,,weiß jemand ob die Nummbers
      a) über den Flying 6
      b) gleich auf mit den Flying 6
      c) unter den Flying 6

      stehen ?
      Warum sollten die Numbers keine Gegner darstellen für Zorro oder Sanji? Luffy hat mit Ach und Krach einen Kommandanten geschlagen und gilt jetzt als Kaiser. Also wieso sollten Zorro oder Sanji deswegen sogleich Kommandanten-Niveau haben sodass man sagen könnte die Flying Six sind keine Gegner? Luffy ist der schwächste Kaiser Stand heute und die SHB immer auch den Pendants in den Kaiserbanden unterlegen.

      Inu und Neko mussten beide zusammen kämpfen um Jack in Schach zu halten, was für mich auch eindeutig aufzeigt das die beiden unter dem Kommandanten-Niveau agieren. Folglich sind sie wohl auch eher bei den Flying Six oder Numbers zu verordnen. Was die Stärke von Denjiro und Ashura angeht kann man nicht genau sagen wo sie sich befinden, aber bestenfalls würde ich auch da mal eher von Jack-Niveau ausgehen als von den anderen Kaiserkommandanten.

      Für mich haben wir Stand heute als gesicherte Charaktere die Kaiserkommandanten-Level haben auf Seiten der Allianz: Luffy, Kid und Law. Wenn Marco noch kommt sind wir dann bei vier gesicherten. Selbst wenn wir davon ausgehen das zumindest Zorro und Sanji ihre Grenzen sprengen werden und gegen Kommandanten kämpfen, sehe ich nicht das die Numbers und Flying Six keine Gegner für den Rest darstellen sollen, sondern eher im Gegenteil passende Paarungen darstellen werden.
    • Jared schrieb:

      Luffy hat mit Ach und Krach einen Kommandanten geschlagen und gilt jetzt als Kaiser. Also wieso sollten Zorro oder Sanji deswegen sogleich Kommandanten-Niveau...?
      Es wurde (nach meinen Wissensstand) auch gesagt das der Raid Suit die genrelle Kampfkraft steigert. Power Ups wie Diablo Jable, Gear 2 und Gear 4 haben bei ihrer Einführung einen großen Unterschied gemacht. Mal abgesehen das sich Kampfstärke aus allen Faktoren zusammensetzt (Unsichtbarkeit, Sanjis Observationshaki, Fliegen...usw.) ich halte es durchaus für möglich das Sanji durch den Raidsuit die Kommandantenliga erreicht haben könnte. Wenn Sanji jetzt stärker wäre als Ruffy nach seinen Kampf gegen Katakuri wäre das auch kein Problem, da ruffy durch das Gefängnisleveltraining und das trainieren das Rüstungshaki wieder deutlich stärker sein sollte.

      Zoro hat seitdem Timeskip genug Hype bekommen. Aber lass uns nochmal auf die Ereignisse vor dem Timskip schauen. Zoro war nach jeden harten Kampf (z.B: gegen Kaku) blutüberströmt. Allgemein hat er Zoro sich generell durch seine enormen Nehmerqualitäten ausgezeichnet. Der Fall Killer (ähnlich wie deflamingo) würde ich stumpfsinnig als Plot bezeichnen (mal abgesehen davon das er die meisten Zeit in Wano Arc nur mit zwei Schwertern rumlief). Und Zoro hat jetzt bevor er jemals wirklich in bredolie kam ein Neues Power Up bekommen!? (Auch wenn das Power Up hier ähnlich wie G4 high Risk/high Reward ist). Also ja Zoro macht auf mich den Eindruck das er Kaiserkommandantenlevel ist.

      Just for the Sake of Argument nehmen wir an Zoro und Sanji sind jetzt sträker als Ruffy nach seinen Sieg über Katakuri.
      Damit wäre immer noch die Balance gegeben da Ruffy zum jetzigen Zeitpunkt wieder (Gefängnistraining + erweiteres Rüstungshaki) einen enormen (vorraussichtlich) Power Boost bekommen hat. Auch die Defferenz zwischen Kaidos Kommandanten und Big Mom/Kaido ist enorm.
    • Flamme1234 schrieb:

      Wenn Sanji jetzt stärker wäre als Ruffy nach seinen Kampf gegen Katakuri wäre das auch kein Problem, da ruffy durch das Gefängnisleveltraining und das trainieren das Rüstungshaki wieder deutlich stärker sein sollte.
      Selbstverständlich wäre das ein Problem, da der Raidsuit niemals so eine gewaltige Lücke schließen kann, oder besser gesagt darf. Die Germa hat in ihren Raidsuits schon gegen Gegner alt ausgesehen, die +- um die Hälfte schwächer als Katakuri waren. Auch wenn Sanji stärker als seine Geschwister ist, ist das immer noch ein viel zu großer Sprung auf ein Katakuri Niveau, der ein absolut perfekter Kämpfer ist und nur besiegt werden konnte, weil Oda ihm nicht die Ausdauer des Protagonisten schenken kann. Man muss auch das Kommandantenniveau selbst unterteilen. Der erste Maat wird immer deutlich stärker sein als die anderen. Ein Cracker würde gegen Katakuri kein Land sehen und so ähnlich wird die Beastbande aufgebaut sein, wo King mit Jack den Boden aufwischen kann, wenn er es denn will. Zwar kennen wir Kings Stärke nicht, aber dass ein Monster wie Jack, der ohne zu zögern einen schwerbewachten Marinetransport angreift, so demütig vor seinen "großen Brüdern" steht, sagt einiges über den Kräfteunterschied aus. Ich sehe Sanji im kommenden Krieg maximal auf Jacks Niveau mit seinem Raidsuit.
    • Jared schrieb:

      Seeschweineigel schrieb:

      Ja die Numbers hab ich auf den Zettel aber ich denke rein von der Bandenstruktur können sie nicht stärker als die Kommandanten sein und würden daher von vielen schon locker überflügelt werden.

      Wenn die Numbers eine Stufe unter den Kommandanten stehen sind sie immer noch keine Gegner für Ruffy, Sanji, Zorro, Inu, Neko, Denjiro, Asuhra, Marco, Law, Kid usw.

      Aber mal eine Frage,,,weiß jemand ob die Nummbers
      a) über den Flying 6
      b) gleich auf mit den Flying 6
      c) unter den Flying 6

      stehen ?
      Warum sollten die Numbers keine Gegner darstellen für Zorro oder Sanji? Luffy hat mit Ach und Krach einen Kommandanten geschlagen und gilt jetzt als Kaiser. Also wieso sollten Zorro oder Sanji deswegen sogleich Kommandanten-Niveau haben sodass man sagen könnte die Flying Six sind keine Gegner? Luffy ist der schwächste Kaiser Stand heute und die SHB immer auch den Pendants in den Kaiserbanden unterlegen.
      Inu und Neko mussten beide zusammen kämpfen um Jack in Schach zu halten, was für mich auch eindeutig aufzeigt das die beiden unter dem Kommandanten-Niveau agieren. Folglich sind sie wohl auch eher bei den Flying Six oder Numbers zu verordnen. Was die Stärke von Denjiro und Ashura angeht kann man nicht genau sagen wo sie sich befinden, aber bestenfalls würde ich auch da mal eher von Jack-Niveau ausgehen als von den anderen Kaiserkommandanten.

      Für mich haben wir Stand heute als gesicherte Charaktere die Kaiserkommandanten-Level haben auf Seiten der Allianz: Luffy, Kid und Law. Wenn Marco noch kommt sind wir dann bei vier gesicherten. Selbst wenn wir davon ausgehen das zumindest Zorro und Sanji ihre Grenzen sprengen werden und gegen Kommandanten kämpfen, sehe ich nicht das die Numbers und Flying Six keine Gegner für den Rest darstellen sollen, sondern eher im Gegenteil passende Paarungen darstellen werden.
      Da hast du schon recht, es ist von mir zum großen teil nur angenommen das Blondie und der Schertdödel auf Kaiserkommandanten Niveu sind..aber vorallem auch wegen dem Enies Lobby Arc. Dort wurden alle einmal Chancenlos durch die CP 9 verprügelt nur um am Ende in 1 gegen 1 als Sieger hervor zu gehen. Da Oda sicherlich weiter auf tempo drückt , wird er auch Sanji und Zorro steigern wollen in dem er ihnen enstprechende Gegner gibt die sie hypen als Untergebene des neuen Piratenkönigs. Wie gesagt nur eine Vermutung aber wenn man sich die bisherige Entwicklung von OP so ansieht, ist es gar nicht mal so unwahrscheinlich.