Enel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • @paco
      kann dir teilweise echt zustimmen :D fand enel nen guten "feind"
      sein ganzer plan, seine machtansprüche gepaart mit seiner überheblichkeit
      die tatsache dass er eine mächtige logia besitzt
      ich denke trotz alle dem enel würde es gegen einen admiral schwer haben bzw verlieren, genau wie gegen ruffy (weil er halt antigegenr für ihn ist), gegen die kaiser wohl auch, jedoch glaub ich würde er die andren sn alle bashen :P
      als beispiel kid....was soll er machen er grabbed sich wieder mega viel metal nützt aber nix...da würde enel n blitz rein jagen oder gar slebst in seinen metallarm farmen....und kid mal zeigen was schmerz ist...und nunja law kann auch nix machen...was will er bei logia abtrennen...unmöglich...also würde er auch probleme bekommmen nach der theorie :O
      von daher wäre ein dennoch ein sehr sehr mächtiger gegner
      He's not dangerous. Don't forget to bow to him to show your manners.
    • Ich denke eher das da eine Art Patt herauskommen würde wenn Enel z.B. gegen einen anderen Logia-User kämpft. Blitz kann z.B. Licht nichts anhaben und Licht kann einem Blitz nichts anhaben. Bei Magmar und Eis/Frost müsste es ungefähr das selbe sein. Wir wissen zwar das die Admiräle Haki haben, auch das man damit Logi-User Treffen kann, allerdings hat das nichts zu sagen. Bestes Beispiel waren Marco und Vista die Akainu mit Haki angegriffen haben und er Später keine bleibenden Schäden davon trug.

      Ich schätze Enel auch auf Admirals Niveau ein, klar er wurde von einem 100 Mio Berry Ruffy fertig gemacht, auch recht am Anfang der Story, aber gerade das finde ich, ist der Springende Punkt. Stellt euch nur mal vor wenn sich Enel da schon mit dieser Geschwindigkeit von KiZaru bewegt hätte, da hätte Ruffy selbst dank seiner Immunität den blitzen gegenüber keine Chance gehabt. Enel hätte ihn sehr leicht aufspießen können mit seinem Dreizack. Außerdem hat Enel mit ziemlicher Sicherheit eine Art des Hackis, was auch nicht ohne ist. Wissen was der Gegner vor hat gepaart mit dieser Schnelligkeit ist mehr als gefährlich.

      Außerdem hat die Blitz-Logia noch einen entscheidenden Vorteil wie ich finde. Magma, Licht, Eis etc. das sind alles sehr Starke Natur-Logias, das ist klar. Aber Enel seine Blitz-Logia übertrifft diese bei weitem, wenn es um Lebende Wesen geht. Magmar verbrennt "nur" die Stelle an der es getroffen hat, Eis mehr oder weniger Ebenfalls. Licht kann man sich wie eine Laserkanone oder auch Lichtschwert vorstellen. Blitz hat den Vorteil das, egal wo er an einem Lebenden Wesen Trifft, oder auch Stromleitenden Gegner (PX z.B.) durch den ganzen Körper geht. Stromstöße lösen Muskelkrämpfe aus und würden den Gegner für einige Zeit bewegungsunfähig machen.
    • ich denke er würde auch die samu und admirale bashen,
      weil man kann ihn weder zerschneiden oder durchbohren geschweigedenn anfassen.

      im gegenteil, jeden den er berührt geht unter durch den strom, das wäre auch der fall bei den TF benutzern die ihre fähigkeit erst "anwenden müssen" (wie z.b. Moria etc.)
      bei ruffy weis man ja das er immer aus gummi ist, deswegen kann man seinen hals auch unter wasser langziehen.

      ruffy ist der einzige der ihm gefährlich wurde, weil er halt aus gummi ist und deswegen konnte er ihn besiegen.
      bzw. weil an seinem arm die goldene kugel hing. ohne kugel wäre es denke ich nicht so weit gekommen.
    • Marci schrieb:

      ich denke er würde auch die samu und admirale bashen,
      weil man kann ihn weder zerschneiden oder durchbohren geschweigedenn anfassen.

      im gegenteil, jeden den er berührt geht unter durch den strom, das wäre auch der fall bei den TF benutzern die ihre fähigkeit erst "anwenden müssen" (wie z.b. Moria etc.)
      bei ruffy weis man ja das er immer aus gummi ist, deswegen kann man seinen hals auch unter wasser langziehen.

      ruffy ist der einzige der ihm gefährlich wurde, weil er halt aus gummi ist und deswegen konnte er ihn besiegen.
      bzw. weil an seinem arm die goldene kugel hing. ohne kugel wäre es denke ich nicht so weit gekommen.

      es gibt einige gegen die Enel alt ausehn würde z.B Licht ist schneller als ein Blitz bevor Enel sich volständig in sein Element verwandelt hat wäre er getrofen croco würde kaum schaden bei einem Kampf davon tragen dar er ja aus Sand ist da würde der Kampf ewig dauern und man sollte bedenken das jeder VA das Haki beherscht also würde er gegen diese auch Alt aussehn!
      ich würde Sagen wenn er in die Neue Welt geht hätte er verdamt schlechte Karten!
    • Unterlasst bitte diese haltlosen Stärkevergleiche. Enel war ein typischer Bösewicht, der jeden besiegen konnte, bis er im Protagonisten seinen Meister gefunden hat. Sowas ist doch schon vom Aufbau her kaum zu steigern, also hebt und senkt Enel auf kein Niveau, welches ihr ausschließlich nach eurer eigenen Meinung und nicht - wie es schöner wäre - anhand von Textstellen, Aussagen, Bildern oder anderem herleiten könntet.

      Das kam jetzt nur aufgrund der Capone-Geschichte zustande, oder wollt ihr einfach so auf einen Charakter zu sprechen kommen, der Mitte / Ende 2007 zuletzt auf einer Cover-Story gesichtet wurde? Ich persönlich gehe ja eher von aus, dass die Gegebenheiten, auch Capones ominöses Schicksal nichts weiter wären, als die Ungereimtheiten, die es in der Neuen Welt gibt. Oda baut Spannung auf, um uns langsam aber sicher auf dieses unruhige Meer vorzubereiten. Und das er nun einen Knalltüteneffekt mit dem Auftauchen von Enel erzielen will, denke ich nicht.
    • Also, da Enel einer meiner Lieblings-Gegner von Ruffy ist, würde ich mir ein Comeback wünschen. Nur lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht viel dazu sagen. Wir haben nur eine Insel, auf der es ständig blitzt. Für Spekulationen zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das noch zu wenig.

      Die Sache ist nur: Schon bei der Cover-Story hab ich mich am Ende gefragt: "Das soll ein Paradies sein?". Wenn Oda Enel für immer aus der Story hätte verbannen wollen, hätte er mMn den Mond wohl kaum so trostlos und ohne ersichtliche Abwechslung dargestellt. Enel hat zwas bezüglich seines Egos ein gewaltiges Radab, aber nur mit diesen Spielzeugsoldaten, die ihm bedingungslos gehorchen auf diesem langweiligen Erdklumpen dürfte er es nicht lange aushalten. Das ist wohl kaum ein Reich, das eines "Gottes" würdig wäre. Die Frage nach dem Zeitpunkt seiner Rückkehr und dem diesbezüglichen Sinnzusammenhang ist eine andere.

      Ich fantasiere mal einfach so ein bisschen rum, was passieren könnte, wenn es Enel langweilig wird: Er könnte aus Spaß jederzeit alle Roboter vernichten und sich dann zum Blaumeer aufmachen oder auch mit den Kleinen als Armee, wenn er sich beherrschen kann. Sein Ziel könnte sein, sich ein neues Pradies zum Erobern zu suchen oder auch, sich aus Neugier mal mit den von Ruffy erwähnten starken Gegnern anzulegen. Da er von den Blaumeerern herzlich wenig weiß und dazu neigt, seine Gegner zu unterschätzen, wird er sicher erst mal seiner Zerstörungswut freien Lauf lassen. Das fällt dann natürlich auf und irgendwann könnte er dann einem richtig schweren Gegner gegenüberstehen (Übrigens: vor mir wurde Kroko mal erwähnt. Wenn der Blitz in die Wüste einschlägt, schmilzt der Sand und wird zu Glas. Ein interessanter Effekt. Eine interessante Option.) Was mich aber noch mehr interesieren würde: was passiert, wenn ein Gegner Enels Stolz mal so richtig kräftig in den Dreck tritt. Und ich meine nicht so, wie in SP, wo er sich danach auf seine Mondreise konzentrieren und Ruffy erst mal ausblenden konnte. Ich meine so, dass er es nicht mehr ignorieren kann. Im Prinzip wäre dann mit dem Chara alles möglich. Die Aussicht, darauf eine Antwort zu bekommen ist zwar sehr gering, aber man soll die Hoffnung nieaufgeben.

      PS: mein erster Eintrag! :thumbsup:

      PPS: Schokolade braucht die Welt!
    • ganz neue idee: was ist wen enel mit wetteria in verbindung steht ? seine blöde arche ist abgewrackt, also kann er ja mit wetteria irgentwie ins blaumeer kommen ( is schließlich mehr oda weniger ne himmelsinsel )

      gründe ihn in die story einfließen zu lassen
      - roger war in skypia, also vllt auch whitebeard und die beiden wurden freunde und jezt wo er tot ost will er WB rächen
      - er soll sich opfern
      - er rettet irg jemanden
      - wenn seine arche doch noch funktioniert, könnte er die strohüte zusammen führen ( brook und Franky werden problematisch sein)
      - vergangenheit mit urouge

      Beweggrüne ins blaumeer:
      - rache
      - langeweile im mond
      - der wissenschaftler der gestorben ist weil er auf den mond geguckt hat hat ihn vlllt zu doll genervt = nochmal rache
      - mehr veorth ist auf der erde
      - rogers gold finden ( im mond sind ja diverse zeichen
      - MA WAS ESSEN
      - will buße tun und schließt sich ruffy an ( ich kann mir das vorstellen , ehrlich)
      - er will lernen ( als was gegen ihn imun ist und was wasser und gummi und so ist, damit nächstes mal gewinnt)
      - der mond ist gefärdet

      ich spekuliere sehr viel, hoffe aba das enel back kommt, da er für mich ein zweiter croco ist ( viele parlllelen) und einen interessanten charakter hat und eine hamma TF. ich denke am ende von one piece ist eine schlacht wo allle piraten die ruffy und co besiegten gegen die marine ist, da wäre enel als verbündeter sehr hilfreich ( vor allem gegen Kizaru, da die beiden fast gleich sind). ich hoffe ich spekuliere nich zu viel^^.
      Was macht ein Clown im Büro ?....Faxen ^^
    • Was will man hier noch über Enel reden? Der Thread gehört geschlossen.
      Warum sollte Enel auch wieder zurück zur Erde kommen? Er hat alles erreicht, ist der Gott auf dem Mond und alle gehorchen ihm.
      Klar ist er stark, immerhin hat er eine Logia gegessen aber warum sollte er in der Neuen Welt mit mischen? Soll er mit seiner Arche und seinen kleinen Soldaten die Welt erobern oder was... Enel hat keine Zukunft auf der Grand Line.

      Das einzig interessante wäre das das Mantora eine Form des Hakis ist und in der Cover Story darüber Berichtet wurde das die Menschen mit Flügeln vom Mond kommen. Aber zur Zeit hat Enel einfach keinen Platz in der Story und unser Mönch aus dem Himmel reicht mir voll kommen um eine Erklärung für die Flügel ab zu geben. Was ich aber nicht glaube. Da ist es mir lieber Enel bleibt der Mann im Mond.
      Buggy for Shichibukai
    • Der Thread wurde nur und das auch noch mit mangelndem Einleitungspost, eröffnet, da die User Bedarf hatten über Enel zu diskutieren, aber in erster Linie deswegen, weil wir den WSK Thread entlasten wollten, da die Sache dort zu sehr ausartete. Im Grunde verhält es sich mit Enel aber wie mit Sabo: Der Charakter ist erstmal aus der Story raus und es gibt derzeit keine expliziten Anzeichen, die an eine baldige Rückkehr Enels schließen lassen.
      Auch hatte jeder die Gelegenheit seinen Standpunkt zu vertreten und Theorien aller Art aufzustellen. Aber die Luft aus der Enel Sache ist, tut mir leid, wirklich draußen und etwaige Möglichkeiten im Bezug auf Enel sowie eine Rückkehr des Charas wurden wirklich bis ins kleinste Detail durchdiskutiert, was zur Folge hat, dass sich Diskussionen nur noch wiederholen und das Niveau sinkt.

      Der Thread wird vorerst geschlossen.

      [closed]

      reopened
    • Ich würde sagen das Enel sich selbst nach dem Kampf gegen Ruffy immernoch denkt er ist jeden überlegen weswegen
      Zorro ihn einfach in Scheiben schneiden könnte (wie bei Monet bloß mit Haki) dabei würde er aber auch was abbekommen da Enel ja geladen ist, aber wir haben ja schon auf Skypia gesehen wie Nichtgummimenschen den Elektroschok überleben.

      Bei Sanji könnte Enel sich einfach Wiederbeleben und danach wird Sanji erledigt. Ich sehe jedenfalls keinen Weg wie der Schnitzelklopfer Enel so erledigen kann das er nichtmehr aufsteht. Außer er schaft es mit einer Taktik den "Gott" ins Meer zu werfen oder ihn komplett zu Brei zu schlagen was er nicht schaffen würde

      Falls Enel seinen Gottkomplex loswird, dann würden selbst Admirale es schwer haben
      denn er hat schon ne krasse Teufelskraft und das beste vorsehungshaki
      Aber Enel sitzt ja zum Glück auf dem Mond da kommt niemand mehr an seine op-TF
    • Jeder damals in Skypia hat gegen Enel den kürzeren gezogen, da einfach alles durch ging. Das Ruffy ihn besiegte war nur Plot-bedingt und eig auch unmöglich.

      Wenn man Enel von damals aber mit Zorro von heute vergleicht, würde Zorro ihn One-hitten. Enel war völlig durchgeknallt und sein Logia Bonus hat ihn denken lassen, dass er Gott wäre. Noch dazu hatte er das Glück, ein überaus starkes Überwachungshaki zu haben, was er wohl wie die kleine Aisa von Natur aus hatte. Und da die Kaliber, die ihn trotzdem wegboxen würden erst ab der neuen Welt wirklich auftauchen, konnte ihm natürlich niemand was.

      Auch Sanji würde Enel in null komma nichts wegtreten. Klar er und Zorro (bzw. eig jeder) würde dabei Elektro Schocks abbekommen. Aber da man davon in der One Piece Welt nicht sofort stirbt, würden ihn viele mit Haki trotzdem weghaun.
      Am einfachsten natürlich Schützen mit Haki, die bekommen gar nichts ab und treffen ihn voll.

      Finde seine Frucht allerdings extrem heftig und diese Frucht kombiniert mit Haki und einer guten Kampftechnik wäre locker mit das Stärkste, was One Piece zu bieten hat.
      Nicht Haki Nutzer sind sofort raus. Haki Nahkampf-Nutzer müssen jeden Treffer mit Stromschlägen bezahlen (außer Ruffy und evtl andere TF Nutzer mit natürlichem Schutz oder Schwächung dagegen).
      Außer Kizaru dürfte niemand mit der Schnelligkeit mithalten können. Dazu durch Metalle wandern und diese verformen, hammer.
      Könnte einen Blitz abschießen, sich selbst in der Zeit hinter seinen Gegner bringen und von hinten aufspießen. Oder irgendwo plötzlich aus einem Metall auftauchen und direkt per Blitz / Waffe angreifen.

      Würde ihn gerne wieder sehen in der neuen Welt, aber da er auf dem Mond ist, ist das wohl ein bischen weit weg. Und wenn er kommt, dann bitte mit Flachback wie ihn einer mit Haki ordentlich vermöbelt hat und ihm klar wurde, dass er nur alleine mit der Logia im Blaumeer gar nichts reißt und dadurch trainiert hat.
    • Laut Oda soll Enel,würde er auf den Blaumeeren rumschippern, ein KG von 500Mio Berry haben -allerdings weiß ich nicht wie ernst man das nehmen sollte.
      Enel hat eben das Problem,dass er sich selbst maßlos überschätzt.Er war eben der typische Logianutzer,der sich auf seine Unverwundbarkeit durch seine mächtige TF sowie dem OH verlassen hat.Selbst weist er aber keine besonderen Fähigkeiten auf. (physische Kraft,Ausdauer usw)
      Leichtsinn und Arroganz kann einem bekanntlich schnell zum Verhängnis werden,und Enel weiß wohl auch nichts von Rüstungshaki und anderen mächtigen Fähigkeiten,zudem zeigte er nicht wirklich viel Stehvermögen.
    • Würde man Enel kombinieren, mit jemanden der Haki besitzt (Vllt sogar Königshaki), und allg. in Kampftechniken talentiert ist, würde er locker selbst für Kizaru ein harter Gegner sein, für Whitebeard ebenfalls.
      Würde nur zu gerne von Oda ein Statement bekommen ob der "wirklich-wirklich-wirklich" nicht mehr auftaucht, ist nämlich einer meiner Lieblingscharaktere ^^

      (Ganz zu schweigen, dass er auch jemand unter den wenigen ist, dessen Aussehen seine Teufelskraft perfekt präsentiert. Wenn man zB Sengoku in Betracht zieht, sieht er ja auch trotz Buddha-TF (Welcher ja ebenfalls als "Gott" gilt), wie ein normaler Mensch aus wenn er gerade seine TF nicht einsetzt ^^)
    • Das mit den 500 mio habe ich damals auch gelesen und fands natürlich heftig. War damals ja das höchste, was es je gab. Allerdings halte ich das nach heutigen Stand auch übertrieben. Es sei denn auch die jeweilige TF bezieht sich mit in das Kopfgeld. Dann könnten ihn frühstens Vize-Admiräle stoppen. Aber auch Caribou hat eine Logia und hatte gerade mal 200 Mio Kopfgeld.

      Enel hätte Ruffys Reise bis zur CP9 Saga im gähnen bestritten. Gegen Crocodile hätte wohl irgendwann einer der beiden gesagt lass gut sein und sie wären getrennte Wege gegangen. Ab dem CP9 Arc gibts 2 Wege. Der Erste ist, er basht alle CP9 Agenten weg, was locker möglich wäre, da keiner Haki damals hatte. Also auch da wäre er im gähnen durch.

      Andereseits hätte einem auf Enies Loby irgendwann auffalen können, dass Seestein hilft. Und alle Agenten und Soldaten vor Ort mit Seestein ausgestattet hätten ihne Rattz Fatz nach Impel Down befördert.

      Moria sehe ich keine Chance gegen Enel und wie die Strohhutbande hätte er dann sein Ende auf dem Archipel gehabt gegen Kizaru plus Marine.

      Nur dass alle Rockies da weit weg waren von einem Kopfgeld von 500 Mio.
    • Das Potenzial von Enels Teufelsfrucht

      Jeder der minimale Ahnung von Energie hat sollte wissen das elektrische die wertvollste und vielseitigste ist.
      Über diese besitzt man mit der Guro Guro no mi einen großen Einfluss man kann sich in Elektizität verwandeln,
      entstehen lassen und kontrollieren. Enel hat schon viele dieser Möglichkeiten genutzt:
      Elektrohitze, sich innerhalb von Leitern bewegen, sich wiederbeleben, hohe kontrolle über gute Leiter
      (schmieden eines detailierten Dreizacks), auch hat er scheinbar als Energiespeicher für die Arche Maxim
      Elektrolyse verwendet, sein Mantora mit den messen der Gehirnströme verstärkt und natürlich starke Blitze schleudern
      über die er anscheinend bloß kontrolle über die Volt hat(was die schwäche der Blitze erklären würde).

      Also wir haben wenn wir es so sehen schon sehr viel von der Teufelsfrucht gesehen, aber hätte sie noch mehr potenzial?

      Ja! Mit Elektrizität lässt sich viel anstellen.

      Magnetismus:
      Indem er einen Elektromagneten mit Metall herstellt kann er ähnliche Fähigkeiten wie Kid bekommen. Anziehen von
      magnetischen Waffen sollte kein Problem sein. "Repel" sehe ich daneben um einiges schwerer an aber eine Schusswaffe mit
      Magneten herzustellen sollte in Form einer Primitieven Railgun möglich sein die Effizents kann da fast egal sein da Enel
      ja über genügend Leistung Verfügt.

      Wechselstrom:
      Was soll an Wechselstrom anders sein? Tja Gleichstrom zerstört die Zellen, Wechselstrom stört das Herz. Was für ein Krasses
      Powerup das ganze wär kann man sich fast nicht Vorstellen. Einsetzen würde man es ähnlich wie ein Impakt Dial. Möglichst in
      der Nähe vom Herzen eine Hand fixieren und den Strom fließen lassen um den Gegner auszuschalten. Das Ergebnis wär ein
      praktisch toter Kämpfer der dann auf die Gnade von Enel angewiesen ist das er ihn wiederbelebt.

      Wasserstoff-Sauerstoffgasbombe:
      Anscheinend weis Enel über Elektrolyse bescheid im Blaumeer könnte er so z. B. Wasser spalten um eine gefährliche Gaswolke
      entstehen zu lassen die beim kleinsten Funken alles in die Luft sprengt.

      Stärkere Blitze durch erweckung der Teufelsfrucht:
      Ich hab oben schon genannt das Enel anscheinend bloß Kontrolle über die Volt in seinen Blitzen hat duch das Erwecken
      seiner Teufelsfrucht könnte er eine noch bessere Kontrolle über die Leistung haben. Auch kann es sein, das er erst
      mit der Erweckung Wechselstrom drauf hat. Wahrscheinlich wird er auchnoch das Wetter kontrolieren können, wodurch er
      keine Arche Maxim mehr benötigt um ein übergroßes Gewitter zu erschaffen.

      Das betreiben von Waffen:
      Mit dem Betreiben der Arche Maxim hat Enel schon gezeigt das man mit seiner TF Maschiennen antreiben kann. Wenn noch sojemand
      wie Vegapunk dazukommen würde könnte man tolle Waffen damit betreiben und da es keine Begrenzung bei der benötigten Leistung gibt
      kann sich der Erfinder damit sehr austoben und wer weis vielleicht muss ja eine antike Waffe mit Enels Kraft gepowert werden.

      Fazit:
      Diese Teufelsfrucht sollte unabstreitbar mit der von Ruffys das größte Mögliche Potenzial besitzen

      Da guckst du Enel was du hättest anstellen können wärst du nicht auf dem scheiß Mond!
    • Eine Sache bezüglich Enel verstehe ich nicht. Ich hab mal etwas über Enel recherchiert (Kapitel durchgegangen), weil er mich sehr interessiert. Dabei bin ich auf sein OH gestoßen. Wie wir ja wissen, hat er eines der ausgeprägsten OH in One Piece, vlt sogar das beste uns bekannte ^^. Jedoch ist mir was aufgefallen. Er hatte ja vorrausgesagt, dass nur 5 überstehen werden, mit ihm inklusive. Als er aber vor Viper, Gan Fort, Zorro, Robin und Nami stand, zählte er 6 (mit sich und wollte ja die anderen entscheiden lassen, wer ausscheiden soll). Konnte er aber durch das OH nicht die Präsenz von Ruffy in der Schlange spüren? Ich meine Ruffy, Zorro und Sanji konnten ja auch Caribous Präsenz spüren, ohne dass sie sich darauf voll und ganz konzentrierten. Enel mit solch einem OH müsste doch Ruffy, der nicht gerade weit weg war locker spüren können, selbst wenn er denken würde, dass durch das rösten der Schlange die Mitinsassen auch geröstet wurden, müsste er dort erst recht die aktive Präsenz von Ruffy spüren.

      War das ein Denkfehler seitens OH oder muss man sich drauf konzentrieren um etwas aufspüren zu können?

      Ich hoffe diese Entdeckung passt zum Thread 8-)


      MFG
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Ich denke Ruffy wurde hier von ihm nicht mehr mitgezählt da er ja in der Schlange war.

      Wer würde schon auf die Idee kommen das jemand aus diesem Vieh wieder herauskommt? Warscheinlich dachte er sich: "Hmm der in der Schlange wird auch bald verdaut, also warum um den kümmern?"
    • Gut möglich das er schlichtweg einfach unaufmerksam war.

      OH ist in Enels fall eine kontrollierte Fähigkeit. Sprich er steuert sie.. und kann sie damit "lenken"

      Bei Leuten wie dem Kleinen Mädchen oder Corby war sie unkontrolliert und sie hörten alles um sich herum. Da dies auf dauer eine Ziemliche belastung sein kann (siehe Corby) lernt man eben diese Fähigkeit kontrolliert zu nutzen.

      Enel wird sich in diesem Falle eben nur auf die besagten Personen konzentriert haben.
    • Danni schrieb:

      Ich denke Ruffy wurde hier von ihm nicht mehr mitgezählt da er ja in der Schlange war.

      Wer würde schon auf die Idee kommen das jemand aus diesem Vieh wieder herauskommt? Warscheinlich dachte er sich: "Hmm der in der Schlange wird auch bald verdaut, also warum um den kümmern?"
      Aber als die große Schlange geröstet wurde, würde es ja keine Möglichkeit geben, dass eine Person innendrin nicht ums Leben kommt. Sogar falls er dann Ruffy gespürt haben sollte, dieser durch Enels Attacke mitsamt Schlange nicht draufging, müsste er ja erahnen, dass da was nicht stimmt. Irgendwie leuchtet das nicht ganz ein ^^.


      @Ska Ara, gut möglich. Dachte halt nur, dass man auch unbewusst Präsenzen spüren kann, wie eben bei Caribou. Ruffy und die anderen hatten ja auch einfach dieses komische Gefühl, noch dazu wie bei Enel hatten sie diese Präsenz schon am Anfang des Arcs gespürt. ( Enel bei Ruffy und Ruffy, Zorro, Sanji bei Caribou) dachte somit würde diese Präsenz nicht mehr aus dem Gefühl (OH) verschwinden.
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Es könnte aber auch sein, dass Ruffys Präsenz durch die Präsenz der Schlange überdeckt wurde.

      Er war in der Schlange und dadurch komplett von ihr Umgeben und das dürfte auch für die Präsenz gelten. Also könnte es durchaus sein, dass Enel ihn überhaupt nicht wahrnehmen konnte.

      Wir wissen noch zu wenig darüber, wie die Präsenz wahrgenommen wird und wie oder wodurch diese Wahrnehmung blockiert werden kann.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Hi!
      Ich habe jetzt zigtausend mal gelesen: "Kommt Enel spätter noch mal im Blaumeer vor? Enel wird auf keinen Fall das Blaumeer besuchen!". In Kapitel 300 (auf Englisch) steht doch eindeutig dass er noch mal zurück kommen wird (Enel hat gesagt: "God can never be defeated!! I'll come back some day..."). Warum so ein großes Thema anfangen?? xD