Big Moms Piratenbande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Manche Leute regen mich hier wieder auf. Die meisten Diskussionen drehen sich im Kreis und trotzdem werden manche vom Prinzip her schon nicht schlauer. Wir hatten es bis jetzt sicher schon 10 Mal, dass das KG von Ace nicht mit den anderen der WBB verglichen werden kann. Trotzdem wird es gemacht. Übrigens, wurde von Oda bestätigt, dass die Kommandanten nicht nach der Stärke sondern willkürlich gewählt wurden. Dass Ace einer der Stärken war ist schon klar, allerdings heben sich Marco,Ace, Jozu und Vista vom Rest hervor. Ob es von Oda bewusst so initiiert wurde, ist fraglich, allerdings stellt er sich selbst ein Bein. Also hören wir bitte mit den sinnlosen Vergleichen auf. Back to topic. Nur weil Pekoms KG jetzt so hoch oder tief ist, heißt das gar nichts über ihn. Er hat Ruffy als Anfänger bezeichnet, jemand der selbst nichts draufhat würde so was auch nicht von sich geben. Er hat Caribou,okay die Witzfigur seit dem TS, einfach so weggehauen. Ein KG von 330 Mio sollte man dennoch nicht unterschätzen. Vor dem Ts war 340 Mio das Höchste. Für alle die es immer noch nicht verstanden haben: Ratet mal wieso Oda Tamago's KG noch nicht auf der FMI veröffentlicht hat. Weil es so klein ist? Eher nicht. Wenn Tamago jetzt ein KG von 450 Mio + hat hätte es die Spannung auf PH bei Law eindeutig runtergeschraubt. Ich bin sogar der Meinung, dass Tamago's KG Richtung 500 Mio geht. Theorie und Hinweise, dass Tamago der Boss, der beiden ist, gibt’s genug.

      Mich würde hier jetzt ganz besonders das KG von Bobbin wissen. Er redet mit BM wie mit einem Kumpel- Und wenn er dauernd Länder vernichtet, sollte die WR schon was für ihn springen lassen. Wie mal angenommen wurde, hat er ja die Teleportaionskraft, wenn dem wirklich so wäre, dann sollte er schon Richtung 600 Mio gehen. So jemand eignet sich sehr gut für Attentate und auch Überfälle. Hat er Haki, dann könnte er über die GL ziehen und ein Land nach dem anderen auslöschen. Und gleichzeitig, immer für BM einsatzbereit sein. Allgemein kann ich auch sagen, dass ich mir schon was von der Bande von BM erwarte. Tamago sprach von den Monstern in BM Bande, die mit Ruffy den Boden aufwischen würden. Von Pekoms wird er nicht geredet haben. Einigen sollte klar werden, dass die Monster die BM in ihrer Bande hat keine normalen Seeungeheuer sein werden und auch niemand, der mit Arlong vergleichbar ist. Sie wird mindestens 2-3 Leute haben die einen Admiral stoppen können. Das Ruffy oder Law das kann, davon brauchen wir gar nicht reden. Was wollt ihr denn? Dass Ruffy BM alleine fertig macht. Stellt euch doch mal eine epische Schlacht zwischen der SN+ Jinbei vs. starke Gegner+ Big Mom vor! Was gibt’s daran einzuwenden? Die meisten, die damit ein Problem haben, sind diejenigen, die den TS total überbewerten.
      Time is hard, life is small, take it easy, fuck it all!
    • Natuerlich hat er Ruffy als anfaenger genannt da er ja nicht wissen kann
      das Ruffy 2 jahre lang trainiert hat und Pekoms sicherlich das GE
      als Staerkeindifikator genommen und da war Ruffy bekanntlich furz im wind
      (wie hat die aelteste nyon es nochma gesagt).
      Voraus ich hinaus will ist folgendes Pekoms ist sicherlich stark aber
      wir koennen davon ausgehen das Sanji gegen Pekoms gewinnen
      wird(und kommt mir jetzt nicht mit das koennen wir noch nicht wissen).
      Und das mit big mom hat mindestens 2,3 kaempfer die einen Admiral
      stoppen wuerde ich nicht sagen, nehmen wir das ge kein marko und kein jozu
      konnten einen Admiral stoppen sie konnten zwar treffer landen aber vom
      stoppen kann hier nicht die rede sein die einzigsten die einen Admiral stoppen
      konnten waren Shanks und Whitebeard.


      Jetzt aber zu big moms piratenbande
      Die idee von ddave hat mir sehr gut gefallen ja ich habe zwar keine
      aber ich bin mir sicher das es schomn fast sicher ist,das wir mit dem
      big mom ark eine anlehnung an alice im wunderland haben und das
      wir uns auf abgefahrene Tf gefasst machen koennen.
    • MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Natuerlich hat er Ruffy als anfaenger genannt da er ja nicht wissen kann
      das Ruffy 2 jahre lang trainiert hat und Pekoms sicherlich das GE
      als Staerkeindifikator genommen und da war Ruffy bekanntlich furz im wind
      (wie hat die aelteste nyon es nochma gesagt).
      Um auch noch meinen Senf dazuzugeben. Ich denke eher, ihr beide nehmt das Wort "Anfänger" etwas zu wörtlich. Ich nehme stark an, dass Pekoms damit der Rang "Rookie" gemeint hat, wie manche auch die Supernovae nennen. Somit denke ich nicht, dass er damit zwingend auf Ruffy's ungenügende Stärke, sondern eher auf seinen Rang "Rookie" angedeutet hat.

      Akuma schrieb:

      Mich würde hier jetzt ganz besonders das KG von Bobbin wissen. Er redet mit BM wie mit einem Kumpel- Und wenn er dauernd Länder vernichtet, sollte die WR schon was für ihn springen lassen. Wie mal angenommen wurde, hat er ja die Teleportaionskraft, wenn dem wirklich so wäre, dann sollte er schon Richtung 600 Mio gehen.
      600 Mio finde ich schon etwas übertrieben. Da hast du dir selbst ein Bein gestellt, denn es scheint so, als ob du das Kopfgeld unbedingt über jenes von Ace setzen wolltest. Jimbei hat es gut gesagt: "Die Kopfgelder steigen nach dem Erreichen von 300 Millionen nicht mehr so stark." Dies sagte er zu Ruffy, als dieser mit seinem erhöhten Kopfgeld prahlte. Zur Teleportationsfrucht brauch ich nichts zu sagen, da ich weniger an diese Theorie glaube. Kopfgeldmutmassen bringt allgemein nicht viel, aber ich denke, wenn man ein gewisses Kopfgeld (Ich nehm mal die 500 Mio) erreicht hat, steigt es nicht mehr so schnell bzw. in sehr kleinen Schritten.

      Akuma schrieb:

      e wird mindestens 2-3 Leute haben die einen Admiral stoppen können. Das Ruffy oder Law das kann, davon brauchen wir gar nicht reden. Was wollt ihr denn? Dass Ruffy BM alleine fertig macht. Stellt euch doch mal eine epische Schlacht zwischen der SN+ Jinbei vs. starke Gegner+ Big Mom vor! Was gibt’s daran einzuwenden? Die meisten, die damit ein Problem haben, sind diejenigen, die den TS total überbewerten.
      Hier stelle ich ebenfalls deine Theorie in Frage. Bigmom und 2-3 Leute, welche einen Admiral stoppen könnten? Könnt schon sein, aber ich bezweifle es stark, da für mich die einzigen, die es mit Admirälen aufnehmen könnten, die 4 Kaiser selbst sind. Zoro und Sanji werden immer die 2. und 3. stärksten Mitglieder der gegnerischen Bande bekommen, somit sehe ich wenig Licht für den Stärkevergleich mit Admirälen.
      "I wanna be strong one day....and I know it's out there somewhere..the strength that I need" "Strength for what?" "To protect the things that matters..."


    • MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Natuerlich hat er Ruffy als anfaenger genannt da er ja nicht wissen kann
      das Ruffy 2 jahre lang trainiert hat und Pekoms sicherlich das GE
      als Staerkeindifikator genommen und da war Ruffy bekanntlich furz im wind
      (wie hat die aelteste nyon es nochma gesagt).
      Voraus ich hinaus will ist folgendes Pekoms ist sicherlich stark aber
      wir koennen davon ausgehen das Sanji gegen Pekoms gewinnen
      wird(und kommt mir jetzt nicht mit das koennen wir noch nicht wissen).
      Und das mit big mom hat mindestens 2,3 kaempfer die einen Admiral
      stoppen wuerde ich nicht sagen, nehmen wir das ge kein marko und kein jozu
      konnten einen Admiral stoppen sie konnten zwar treffer landen aber vom
      stoppen kann hier nicht die rede sein die einzigsten die einen Admiral stoppen
      konnten waren Shanks und Whitebeard.


      Jetzt aber zu big moms piratenbande
      Die idee von ddave hat mir sehr gut gefallen ja ich habe zwar keine
      aber ich bin mir sicher das es schomn fast sicher ist,das wir mit dem
      big mom ark eine anlehnung an alice im wunderland haben und das
      wir uns auf abgefahrene Tf gefasst machen koennen.
      Jep sehe ich auch so.....
      Die admiräle und flottenadmiral und garp vor den 2jahren,waren alle in der lage mit einem kaiser mitzuhalten,guckt akainu.
      Stop ist das auch kein ausdruck dafür,marco und vista waren gut aber gegen akainu waren sie wirklich nicht ernst zunehmende gegner,und ich denke das marco,vista und jozu schon über alle kämpfer von bigmum einzustufen sind,für mich war whitebeard bande einer der stärksten(mit shanks gleich denke ich).
      Man muss halt abwarten,was mich persöhnlich der anreizen würde,wenn ruffy und law auf big mum und kid und so auf kaido zusteuern würden.
      Wäre viel geiler,besonders wenn kid und die anderen dazu auch noch verlieren würden,würde dann zeigen wie stark so ein kaiser eigentlich ist.
      Also erst kaido vs kid story dann ruffy,law vs big mum.
      Würde dann mehr spannung reinsetzten,den wir würden ja wissen was ja aus kid und den anderen passiert ist,die gegen kaido gelöst haben. :D
    • MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Voraus ich hinaus will ist folgendes Pekoms ist sicherlich stark aber
      wir koennen davon ausgehen das Sanji gegen Pekoms gewinnen
      wird(und kommt mir jetzt nicht mit das koennen wir noch nicht wissen).
      Auch wenn du es nicht hören willst aber ... Das können wir noch nicht wissen :rolleyes:
      Nicht einmal erahnen lässt sich das. Woher auch? Wir haben einen Sanji, der zwei Jahre gemeinsam mit Iva trainiert hat und seitdem, abgesehen vom kurzen Schlagabtausch gegen Vergo, keine wirklichen Schwierigkeiten mit seinen Gegner hatte. Weder mit dem Prototypen des Parcifista auf dem SA, noch mit dem dicken Rollmops auf der FMI.
      Dagegen scheint ein Pekoms, von dem wir bisher nur wissen, dass er Teil von Big Mams Mannschaft ist, dort als eine Art "Kämpfer" eingestuft wird, dass er ein Kopfgeld von 330 Millionen hat (wobei man hier, nach wie vor bedenken muss, dass das KG kein reiner Stärkeindikator ist) und dass er sowohl Teufelskräfte besitzt, die es ihm erlauben sich in eine Schildkröte zu verwandeln, als auch das Haki wohl recht ordentlich beherrscht, aufgrund des Knockouts von Buggy 2.0 alias Caribou.
      Wir haben weder von Sanji bisher das volle Ausmaß seiner neuen Kräfte gesehen, noch schien es so, als wenn Pekoms in dem kurzen Schlagabtausch gegen Caribou wirkliche Probleme gehabt hätte.
      Daraus lässt sich derzeit noch absolut kein wirklicher Vergleich ziehen, da wir weder von dem einen, noch von dem anderen bereits das volle Ausmaß ihrer Kräfte erlebt haben. Zumal der Arc rund um Big Mam wohl ohnehin noch nicht sobald beginnen dürfte, nicht zuletzt eben weil uns Oda nun, offenbar, erst mal einen Arc mit dem Don im Mittelpunkt abliefern will, weswegen die Geschichte mit Big Mam wohl noch ein wenig auf sich warten lassen wird.

      MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Und das mit big mom hat mindestens 2,3 kaempfer die einen Admiral
      stoppen wuerde ich nicht sagen, nehmen wir das ge kein marko und kein jozu
      konnten einen Admiral stoppen sie konnten zwar treffer landen aber vom
      stoppen kann hier nicht die rede sein die einzigsten die einen Admiral stoppen
      konnten waren Shanks und Whitebeard.
      Ach, sind wir jetzt schon wieder bei diesem Thema? Ich glaube das wurde bereits in dutzenden anderen Threads angesprochen und immer wieder, von vielen Usern, völlig falsch gedeutet. Aber hier nochmal die Kurzfassung:
      Ja, Marco und Jozu wurden letzten Endes beide von den Admirälen besiegt, aber das Problem dabei war einfach, dass weder der eine noch der andere voll bei der Sache war. Marco wurden hinterrücks ein paar Seesteinhandschellen um das Handgelenk befestigt, wodurch er seine Teufelskräfte nicht mehr einsetzen konnte, was ihn natürlich zu einem leichten Ziel machte. Ganz besonders wenn der Gegner da Kizaru heißt.
      Jozu dagegen wurde kurzzeitig abgelenkt - durch was genau weiß ich jetzt gerade so auf Anhieb nicht mehr - und konnte dann von Aokiji überrumpelt werden. Dieser nutzte den Moment, in dem sich Jozu eine Blöße erlaubt, und fror ihn kurzerhand ein. Das hatte absolut nichts damit zu tun, dass sie nicht stark genug wären oder nicht im Stande dazu die Admiräle aufzuhalten oder eventuell gar zu besiegen. Fakt ist nun mal, dass beide Kämpfe, aufgrund von plötzlichen Geschehnissen um sie herum, eher unfair, wenn man es so nennen will, entschieden wurden. Wenn man nicht voll bei der Sache ist, kann man auch nicht alles geben, was man zu bieten hat. Da ist es doch kein Wunder, dass beide von den Admirälen überrumpelt wurden.

      Aber, um wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen:
      Ob es in Big Mams Mannschaft ebenfalls Leute gibt, die sich auf einem derartigen Niveau bewegen, ist natürlich fraglich. Mit dem Auftreten von Pekoms gegenüber Caribou haben wir einen ersten Maßstab dessen erhalten, was uns in dieser Crew wohl noch so alles erwarten könnte. Da er scheinbar lediglich eine Art "Kämpfer" zu sein scheint, gleichzeitig aber, trotz dieses eher niederem Ranges, über ein Kopfgeld von über 300 Millionen, als auch Teufelskräfte und Haki verfügt, lässt sich vermuten, dass die engeren Vertrauten von Big Mam über diesen Maßstab sogar noch weit hinaus reichen dürften, was ihre Stärke betrifft. Das ist jetzt zwar eine reine Vermutung, die sich mir bisher nur aus der "Position" Pekoms erschließt - kann natürlich genauso gut sein, dass es ein derartiges "Ranking" System bei ihr überhaupt nicht gibt, wodurch diese Vermutung also wieder hinfällig wäre - erscheint mir aber durchaus plausibel, um einen ungefähren Vergleich zwischen den einzelnen Mitgliedern ihrer Mannschaft ziehen zu können.
      Aber solange wir als Indikator lediglich den kurzen Auftritt von Pekoms haben, eben jemanden, der scheinbar keine allzu hohe Stellung innerhalb ihrer Mannschaft hat, solange lässt sich auch noch nicht einmal wirklich erahnen, welche Ausmaße die Kräfte der einzelnen Mitglieder wohl haben werden. Es könnte sein, dass die meisten über diese Grenze locker hinausschießen. Es könnte aber genauso gut sein, dass eben die meisten ihrer Mitglieder die Position eines einfachen Kämpfers inne haben, wodurch ein Ranking innerhalb der Crew entfallen würde und sich jeder auf ungefähr ein und demselben Level befinden könnte.
      Im Moment lässt sich eben noch in jede nur erdenkliche Richtung spekulieren, da wir, bis auf ein paar kurze Szenen zur Vorstellung, eigentlich noch niemanden aus ihrer Mannschaft so wirklich in Aktion gesehen haben.
    • MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Natuerlich hat er Ruffy als anfaenger genannt da er ja nicht wissen kann das Ruffy 2 jahre lang trainiert hat und Pekoms sicherlich das GE als Staerkeindifikator genommen und da war Ruffy bekanntlich furz im wind
      (wie hat die aelteste nyon es nochma gesagt).


      Schon wieder das gleiche. Erstens wer sagt denn, dass Pekoms Ruffys Stärke dem Verlauf im GE nimmt? Selbst wenn er das tun würde, würde er merken, dass Ruffy Haki einsetzten kann. Bedeutet, dass er schon weiß, was er tut.

      Voraus ich hinaus will ist folgendes Pekoms ist sicherlich stark aber wir koennen davon ausgehen das Sanji gegen Pekoms gewinnen wird(und kommt mir jetzt nicht mit das koennen wir noch nicht wissen).


      Beim besten Willen kann ich mir nicht verstellen wie ein Sanji gegen Pekoms gewinnen will. Nehmen wir mal an, dass Pekoms mindestens, mit Betonung auf mindestens, so Stark war wie Ruffy vor 2 Jahren, denkst du, dass Sanji jetzt schon so Stark ist? Und im Fall, können wir das auch nicht wissen. Sanji hatte schon gegen Vergo seine Probleme, wobei ich nicht sagen will, dass Pekoms Stärker ist als Vergo.

      Und das mit big mom hat mindestens 2,3 kaempfer die einen Admiral stoppen wuerde ich nicht sagen, nehmen wir das ge kein marko und kein jozu konnten einen Admiral stoppen sie konnten zwar treffer landen aber vom stoppen kann hier nicht die rede sein die einzigsten die einen Admiral stoppen konnten waren Shanks und Whitebeard.


      Finde, dass du das total falsch einschätzt. Immerhin wurde gesagt, dass Marco ca. auf dem Level eines Kaisers ist. Zumindest wurde er als möglicher "Aufhalter" von BB angesehen. Und für mich können es sowohl Marco als auch Jozu mit einem Admiral aufnehmen. Muss nicht unbedingt gewinnen sein, aber wenigstens 10 min aufhalten sicher. Aus meiner Sichtweise gehst du davon aus, dass es ein Loch in der Stärkeleiter gibt. Von mir aus starke Piraten und Kommandanten der Kaiser, Loch, Kaiser und Admiräle. Wenn dir der Ausdruck nicht passt, dann nennen wir es eben 2-3 Leute, die mit Marco und Jozu gleich auf sind.

      600 Mio finde ich schon etwas übertrieben. Da hast du dir selbst ein Bein gestellt, denn es scheint so, als ob du das Kopfgeld unbedingt über jenes von Ace setzen wolltest. Jimbei hat es gut gesagt: "Die Kopfgelder steigen nach dem Erreichen von 300 Millionen nicht mehr so stark." Dies sagte er zu Ruffy, als dieser mit seinem erhöhten Kopfgeld prahlte. Zur Teleportationsfrucht brauch ich nichts zu sagen, da ich weniger an diese Theorie glaube. Kopfgeldmutmassen bringt allgemein nicht viel, aber ich denke, wenn man ein gewisses Kopfgeld (Ich nehm mal die 500 Mio) erreicht hat, steigt es nicht mehr so schnell bzw. in sehr kleinen Schritten.


      Kleine Schritte schon, aber wenn einer mal auf Jahre hin gesehen wöchentlich Inseln zerstört kommt er wenn er pro Woche nur 5 Mio bekommt irgendwann auch hin..... Ja, das KG musste unbedingt höher sein als das von Ace^^

      Hier stelle ich ebenfalls deine Theorie in Frage. Bigmom und 2-3 Leute, welche einen Admiral stoppen könnten? Könnt schon sein, aber ich bezweifle es stark, da für mich die einzigen, die es mit Admirälen aufnehmen könnten, die 4 Kaiser selbst sind. Zoro und Sanji werden immer die 2. und 3. stärksten Mitglieder der gegnerischen Bande bekommen, somit sehe ich wenig Licht für den Stärkevergleich mit Admirälen.


      Ich gehe auch nicht davon aus, dass die SHB alleine gegen Big Mom antreten wird. ein 5 vs. Big Mom schließe ich ganz aus. Bedeutet schon mal, dass mindestens Apoo oder Hawkins einen anderen Gegner bekommen. Jimbei auch. Zorro wird sicher auch jemand starken bekommen, aber, dass er gleich den zweitstärksten bekomt? Wenn es zu dieser Allianz kommt sehe ich das eben so und nicht anders. Oder wer behauptet, dass z.B. nicht immer 2 Leute gegen einen von Big Mom kämpfen?
      Time is hard, life is small, take it easy, fuck it all!
    • Akuma schrieb:

      MONKEYDRUFFY1 schrieb:

      Natuerlich hat er Ruffy als anfaenger genannt da er ja nicht wissen kann das Ruffy 2 jahre lang trainiert hat und Pekoms sicherlich das GE als Staerkeindifikator genommen und da war Ruffy bekanntlich furz im wind
      (wie hat die aelteste nyon es nochma gesagt).


      Schon wieder das gleiche. Erstens wer sagt denn, dass Pekoms Ruffys Stärke dem Verlauf im GE nimmt? Selbst wenn er das tun würde, würde er merken, dass Ruffy Haki einsetzten kann. Bedeutet, dass er schon weiß, was er tut.

      Voraus ich hinaus will ist folgendes Pekoms ist sicherlich stark aber wir koennen davon ausgehen das Sanji gegen Pekoms gewinnen wird(und kommt mir jetzt nicht mit das koennen wir noch nicht wissen).


      Beim besten Willen kann ich mir nicht verstellen wie ein Sanji gegen Pekoms gewinnen will. Nehmen wir mal an, dass Pekoms mindestens, mit Betonung auf mindestens, so Stark war wie Ruffy vor 2 Jahren, denkst du, dass Sanji jetzt schon so Stark ist? Und im Fall, können wir das auch nicht wissen. Sanji hatte schon gegen Vergo seine Probleme, wobei ich nicht sagen will, dass Pekoms Stärker ist als Vergo.

      Und das mit big mom hat mindestens 2,3 kaempfer die einen Admiral stoppen wuerde ich nicht sagen, nehmen wir das ge kein marko und kein jozu konnten einen Admiral stoppen sie konnten zwar treffer landen aber vom stoppen kann hier nicht die rede sein die einzigsten die einen Admiral stoppen konnten waren Shanks und Whitebeard.


      Finde, dass du das total falsch einschätzt. Immerhin wurde gesagt, dass Marco ca. auf dem Level eines Kaisers ist. Zumindest wurde er als möglicher "Aufhalter" von BB angesehen. Und für mich können es sowohl Marco als auch Jozu mit einem Admiral aufnehmen. Muss nicht unbedingt gewinnen sein, aber wenigstens 10 min aufhalten sicher. Aus meiner Sichtweise gehst du davon aus, dass es ein Loch in der Stärkeleiter gibt. Von mir aus starke Piraten und Kommandanten der Kaiser, Loch, Kaiser und Admiräle. Wenn dir der Ausdruck nicht passt, dann nennen wir es eben 2-3 Leute, die mit Marco und Jozu gleich auf sind.

      600 Mio finde ich schon etwas übertrieben. Da hast du dir selbst ein Bein gestellt, denn es scheint so, als ob du das Kopfgeld unbedingt über jenes von Ace setzen wolltest. Jimbei hat es gut gesagt: "Die Kopfgelder steigen nach dem Erreichen von 300 Millionen nicht mehr so stark." Dies sagte er zu Ruffy, als dieser mit seinem erhöhten Kopfgeld prahlte. Zur Teleportationsfrucht brauch ich nichts zu sagen, da ich weniger an diese Theorie glaube. Kopfgeldmutmassen bringt allgemein nicht viel, aber ich denke, wenn man ein gewisses Kopfgeld (Ich nehm mal die 500 Mio) erreicht hat, steigt es nicht mehr so schnell bzw. in sehr kleinen Schritten.


      Kleine Schritte schon, aber wenn einer mal auf Jahre hin gesehen wöchentlich Inseln zerstört kommt er wenn er pro Woche nur 5 Mio bekommt irgendwann auch hin..... Ja, das KG musste unbedingt höher sein als das von Ace^^

      Hier stelle ich ebenfalls deine Theorie in Frage. Bigmom und 2-3 Leute, welche einen Admiral stoppen könnten? Könnt schon sein, aber ich bezweifle es stark, da für mich die einzigen, die es mit Admirälen aufnehmen könnten, die 4 Kaiser selbst sind. Zoro und Sanji werden immer die 2. und 3. stärksten Mitglieder der gegnerischen Bande bekommen, somit sehe ich wenig Licht für den Stärkevergleich mit Admirälen.


      Ich gehe auch nicht davon aus, dass die SHB alleine gegen Big Mom antreten wird. ein 5 vs. Big Mom schließe ich ganz aus. Bedeutet schon mal, dass mindestens Apoo oder Hawkins einen anderen Gegner bekommen. Jimbei auch. Zorro wird sicher auch jemand starken bekommen, aber, dass er gleich den zweitstärksten bekomt? Wenn es zu dieser Allianz kommt sehe ich das eben so und nicht anders. Oder wer behauptet, dass z.B. nicht immer 2 Leute gegen einen von Big Mom kämpfen?
      Ich will ja nichts sagen aber marco und vista waren gegen akainu sehr chancellos,akainu hätte nichtmal ein kampf mit denen vor,er war hinter ruffy her und trozdem hat er es geschaft fast die ganze crew von whitebeard zu besiegen,marco ausgelossen.
      Marco hatte jetzt nicht wirklich sogroße chance gegen akainu.
      Ich denke viele sehen die admiräle er schwach,denke sogar ein admiral mit einem kaiser mithalten kann....
      Sehe von reihenfolge so.

      Kaiser/flottenadmiral.
      Admiräle
      Käpitäne der kaiser
      Vize Admiräle/starke piraten wie ruffy.

      So sehe ich das.
    • Jetzt fangt ihr aber nicht wieder ernsthaft diese Stärkerankings an, oder? Das können wir gleich in die Tonne kloppen, denn ich bin mir zu 100 % sicher, dass wir selbst am Ende von OP keine klar definierten Rankings aufstellen können. Es spielen einfach zu viele andere Faktoren eine Rolle, wie Ablenkung, körperliche Verfassung, „Pokemon-Prinzip“ etc.

      Die Kopfgelder sind übrigens sehr wohl ein Indikator für Stärke. Mir scheint, einige überbewerten den Spruch von Aokiji damals, als er meinte, auch die Gefahr für die WR bzw. Zivilbevölkerung sind in den KG berücksichtigt. Klar spielt das auch in gewissen Fällen wie z.B. Robin, Kidd oder Dragon + Revolutionäre eine große Rolle. Aber trotzdem: das sind Einzelfälle. Als Faustregel können wir annehmen, jemand mit höherem KG ist stärker als jemand mit niedrigerem, das ist ja auch Shounen-typisch.
      Aber abgesehen davon habe ich nicht den Eindruck, dass Oda allzu viel auf KG’s gibt. Man sieht ja, dass er mit deren Bekanntgabe eher geizt. Dementsprechend sollten auch wir Leser dem ganzen nicht so viel Gewicht beimessen.

      Was nun Big Mom’s Bande betrifft, gehe ich davon aus, dass es, wie in vielen andere Banden, auch hier eine Hierarchie gibt. Neben dem oben angesprochenen Shounen-Prinzip spricht der Titel von Tamago für diese Theorie: So heißt er „Baron“, was im britischen Adel (zufällig ist Großbritannien auch der Geburtsort von „Alice im Wunderland“, woraus Oda ja offensichtlich einiges entlehnt hat) der niedrigste von insgesamt 5 Rängen ist. Baron Tamago könnte somit der Kommandant der 5. Division, oder wie man sie auch immer nenne mag, sein. Würde imo gut passen, er wäre kein kleiner Fisch, aber auch nicht so wichtig, um Dinge wie das Eintreiben von Süßigkeiten jemand anderen zu überlassen. Dass Pekoms nicht viel schwächer sein kann, ist dann auch irgendwo logisch.

      Die Stärke aller Mitglieder der Big Mom-Piratenbande könne wir natürlich nicht 100%-ig bestimmen, aber wir könne wohl davon ausgehen, dass gerade die Stärksten trotz Allianz nicht so einfach zu besiegen sind, ich würde sogar sagen, dass die Chancen gut stehen, dass sich mehrere zusammen jeweils einem von Big Mom’s Topleuten stellen.
      Ich fände das gut, da sich Oda damit noch Spielraum für oben lässt, selbst wenn Big Mom im Vergleich mit den anderen Kaisern die Schwächste ist.
    • Woher soll Pekoms denn Wissen das Ruffy haki beherrscht oder
      hat er ihn bei reyli beobachtet. Selbst wenn Pekoms weiss das Ruffy das
      Koenigshaki beherscht so nutzt selbiges ruffy nix gegen Pekoms so viel wir
      wissen.

      Sanji

      Wenn Sanji im big mom arc gegen Pekoms kaempft dann wird er aufjeden fall
      gewinnen einfach wegen der story und wenn Sanji nicht gegen Pekoms kaempft
      dann wohl gegen einen staerkeren gegner.

      Big moms crew

      Ich wuerde sagen das erst die no names kommen dann die kaempfer dann die
      kommandanten mit divisionen oder sie "nehmen" sich die no names wenn sie die Inseln
      ausloeschen und dann big mom

      Nimmt es mir nicht uebel wegen der rechtschreibung schreibe denn Text schon zum 3 mal auf dem Handy.
    • MONKEYDRUFFY1, haki-user spüren der anderen aura. sogar ein blackbeard konnte dies spüren, obwohl jener (zumindest noch nicht bestätigt) kein haki besitzt. Sanji wird nicht verlieren ? krasse sache, ich glaub das müsste jetzt nicht erwähnt werden, aber nix für ungut :) ansonsten müssen wir wohl erstmal abwarten, wie sich die situation entwickelt. kämpft Law + bande hand in hand mit der SHB? Was machen kid und seine allianz derweil ? greifen die auch mit an ? wer darf BM erledigen ? da steht noch viel zu viel offen.
      ich kann mir gut vorstellen das pekoms ein starker kämpfer der bande ist, jedoch wirds wohl auch stärkere geben. nur die zukünftige aufteilung macht mir sorgen. Ich hoffe insgeheim dass sich kid und die anderen 2 (mit killer die anderen 3) Kaido schnappen, so´n 7 supernovae kampf vs big mam, ich weiß ja nicht so recht.. die restlichen, aufgefallenen crewmitglieder der SN nicht zu vergessen.
      Ich persönlich freu mich ja schon auf die enthüllung von tamagos kraft ( Ich muss ja ständig an eine art Porzellan-Frucht denken, der komische kaffee auf seinem kopf + untertasse kommt mir doch recht spanisch vor oO) naja, reiner spekulatius was dies betrifft.
    • Sanji



      Wenn Sanji im big mom arc gegen Pekoms kaempft dann wird er aufjeden fall

      gewinnen einfach wegen der story und wenn Sanji nicht gegen Pekoms kaempft

      dann wohl gegen einen staerkeren gegner.
      Vlt verliert Sanji auch gerade wegen der Story? ;)
      Big moms crew



      Ich wuerde sagen das erst die no names kommen dann die kaempfer dann die

      kommandanten mit divisionen oder sie "nehmen" sich die no names wenn sie die Inseln

      ausloeschen und dann big mom
      Nein!
      Zuerst kommt Big Mom! Nachdem diese dann besiegt ist haben die restlichen Crewmember nicht mehr das Bestreben danach noch weiter umherzusegeln,schließlich ist gerade die Person unter deren Flagge sie jahrelang umherreisten gefallen,die Person mit deren Image und Ruhm sie sich bekleckerten existiert nicht mehr. Ihre Mama!
      :D

      Ich finde diese zum Teil recht substanzlose Diskussion einfach überflüssig . Natürlich geben sich auch viele Mühe, sich an wenigstens den Fakten die uns Oda präsentiert zu orientieren,aber werden hier nicht auch Fehler gemacht?
      Jetzt fangt ihr aber nicht wieder ernsthaft diese Stärkerankings an,
      oder? Das können wir gleich in die Tonne kloppen, denn ich bin mir zu
      100 % sicher, dass wir selbst am Ende von OP keine klar definierten
      Rankings aufstellen können. Es spielen einfach zu viele andere Faktoren
      eine Rolle, wie Ablenkung, körperliche Verfassung, „Pokemon-Prinzip“
      etc.
      Dem kann ich nur zustimmen. Was noch hinzukommt ist einfach die Tatsache,dass jeder Charakter ein Individuum darstellt. Somit sind Faktoren die wir zum Stärkevergleiche eines jeden Charakters heranziehen auch sehr oft von diesem selbst abhängig. Ein Lysopp ist nicht so verdammt ehrgeizig wie ein Ruffy. Oder wer würde mir widersprechen,wenn ich behaupte,dass ein Lysopp mit Rayleigh als Lehrer zu 100% nicht die selben Ergebnisse beim Training erzielt hätte wie ein Ruffy. Weiterhin spielen auch sehr viele äußere Umstände eine Rolle, wenn es darum geht seine Kampfkraft zu verbessern. So wird Ruffy nachgesagt,dass dieser seinen starken Willen vermutlich seinem Großvater und dem harten Training zu verdanken hat.
      Jetzt der Punkt den ich eigentlich ansprechen wollte: Es sind 2 Jahre vergangen! Das ist für den einen eine verdammt lange Zeit. Ein Zorro hat in dieser Zeit enorme Fortschritte vorzuweisen(beziehe mich jetzt nur auf meine ersten Eindrücke). Für den anderen kann es genauso gut sein,dass dieser sich in dieser Zeit kaum gesteigert hat.
      Da wir uns sehr viel mit Stärkevergleichen beschäftigen und uns nebenbei gemerkt auf die wenigen vorhandenen Informationen,wenn überhaupt,verlassen muss man auch diese 2 Jahre berücksichtigen. So ist ein Admiral sicher nicht mehr auf Admiralsniveau( Admiralsniveau= die Verfassung des Admirals und seine Resultate beim Großen Ereigniss). Mir ist durchaus bewusst,dass ab dem Überschreiten einer gewissen Stärke diese nicht mehr so schnell anwachsen kann,aber dennoch muss man auch das berücksichtigen. Folglich könnte es mittlerweile doch einige Leute geben die es auf das Admiralsniveau von vor 2 Jahren geschafft haben.
      Oda hat sich mit diesen 2 Jahren viele Optionen offengehalten. Manche könnten in diesen 2 Jahren schon erhebliche Fortschritte gemacht haben,andere widerum könnten nur mühsam vorangekommen sein.
      Weiterhin sollte man aufpassen,dass wir nicht jede Information die wir aus dem Manga erhalten als Fakt hinnehmen. Die meisten davon entstehen durch subjektive Sichtweisen der handelnden Personen,unserer subjektiven Wahrnehmung bei der auch persönliche Interessen eine Rolle spielen und nicht zuletzt die unzähligen Faktoren über die wir noch nicht einmal wissen,dass man auch diese berücksichtigen muss.
    • Naja, Stärkevergleiche sind so eine Sache, aber ich gehe hier einmal auf etwas anderes ein.

      Wir haben von Big Mams Piratenbande gerade einmal eine Handvoll von Leuten gesehen, so dass wir an sich kaum eine Aussage machen können, wie stark oder groß diese Bande ist. Wir haben sie selbst, dann noch zwei "Kämpfer" ihrer Bande, Pekoms und Baron Tamaga gesehen und schließlich Bobbin und "Dreiäuglein", wobei bei ihr es auch eventuell sein könnte, dass sie eine Geisel ist, rein vom Gefühl her. Aber genauso gut könnte sie einer der wichtigen Mitglieder sein. Dies macht neben Big Mam drei namentlich bekannte und vier visuell aufgefallene Personen.

      So, Pekom hat mit seinem Kopfgeld von 330 Mio. Berry den Rang eines "Kämpfers", genauso wie Tamaga. Auf den ersten Blick "wirkt" dies schwächer, weil alle namentlich auffälligen Charaktere der WB-Bande außer Whitebeard selbst und Blackbeard, allesamt "Kommandanten" waren. Allein aufgrund dieser Bezeichnungen könnte man nun meinen, dass ein "Kämpfer" schwächer sei.

      Aber wir kennen noch eine andere Bande, bei der uns ein weiteres Mitglied neben dem Kapitän als "Kämpfer" vorgestellt wurde, nämlich die Kid Piraten, bei denen nun Killer mehrmals als "Kämpfer" bezeichnet wurde! Und dieser spielt dort so etwas wie den "Vize" und hat grob die Hälfte an Kopfgeld wie sein Kapitän (wer es genau wissen will, 42,55% ;)).
      Nun haben wir Pekoms, der einer von mehreren oder gar vielen ist/sein kann, mit einem KG von 330Mio. Dies allein ist schon beachtlich, klar kann man sich denken, dieses KG hatten vor 2 Jahren schon einige SN gehabt, aber Pekoms hat mit seiner TF und dem Haki gezeigt, dass er wohl allen SN von vor zwei Jahren überlegen wäre.

      Ich möchte hier einmal aber zu bedenken geben, dass es bei den meisten Piratenbanden unüblich ist, dass noch jemand anderes neben dem Kapitän ein Kopfgeld hat. Und selbst wenn dies der Fall ist, so hat der Kapitän stets das höchste KG und dies schon mit einem gewissen Abstand, siehe hier vorallem die Kid Piraten und natürlich die SHB. Bei der ist es sogar sehr auffällig, dass alle ein KG haben, was sogar selbst Ao Kiji sagte, was die Bande also sehr ungewöhnlich macht.
      Kann man aber nun sagen, dass bei diesen Banden der Kapitän nun um so vieles stärker ist als die anderen Mitglieder, gerade bei der SHB, wo der Unterschied der Kopfgelder doch schon immer recht groß war?
      Natürlich wird Big Mam um einiges stärker sein als Pekoms, was ich aber sagen möchte ist, dass es durchaus sein kann, dass das KG mit 330Mio von Pekoms nicht zwangsläufig dessen wahre Stärke repräsentieren muss.

      Was es aber zeigt ist, dass es schon auffällig ist, dass Big Mam eben nicht nur mehrere Kämpfer hat, sondern, dass diese sich anscheinend schon auf einem hohen Niveau befinden. Denn die anderen wohl ungefähr mindestens round about auf dem gleichen Niveau sind. Vom Gefühl her würde ich Bobbin stärker einschätzen, da dieser mit der Zerstörung einer Insel beauftragt war, wohingegen Pekoms und Tamaga "nur" mit dem Einsammeln der/des Tribute/Schutzgeld beschäftigt waren.


      Dass nur so zum Vergleich bei dem wenigen, was wir gesehen haben. Und dass es da wohl noch ein paar wichtige Mitglieder mehr gibt, sollte wohl klar sein, denn immerhin muss es genügend für mindestens die einzelnen SHP geben, zumindest gehe ich davon aus, dass wir bei dem Kampf Big Mam Piraten vs Strohhutpiraten wohl wieder unsere einzelnen Duelle haben werden...

      Abschließend zur BMB möchte ich auf einen Beitrag eingehen, in dem vermutet wurde, dass Bobbin die Teleportationsfrucht gegessen hätte. Bitte was? Gibt es da überhaupt im geringsten eine Andeutung im Manga? Er kommt einfach nur von einer "Bestrafungsaktion" zurück, welche zufällig zeitgleich stattfand wie das Treffen von Ruffy, Zorro und Sanji mit Tamaga und Pekoms. Wo ist da bitte ein Indiz darauf, dass er sich teleportieren kann??? Da könnte ich genausogut sagen, dass Falkenauge sich teleportieren kann, immerhin tauchte er auch "einfach so" bei Shanks und dann in Mary Joa auf, also bitte...
      Und weiterhin glaube ich nicht, wie hier einer meinte, er hätte ein zumindest höheres KG als Ace, da er wohl jahrelang dabei ist und wöchentlich Inseln für Big Mam abfackelt. Denn würde er dies wirklich tun, gebe es wohl irgendwann in der NW keine Inseln mehr und so viele wird es wohl da auch nicht geben, da die Anzahl der Inseln theoretisch weniger sein müsste als auf der ersten Hälfte, weil die Magnetströme immer mehr zusammenlaufen und weiterhin kontrolliert Big Mam auch nur einen Teil der Neuen Welt, wenn sie da wöchentlich einer ihrer Tributspflichtigen Inseln abfackelt, hat sie irgendwann keine mehr. Auch bezweifle ich, dass wirklich jede Insel dann neu besiedelt werden würde und diese dann fleißig Tribut zahlt.

      Ich denke einfach, Big Man hat schon einige Inseln unter ihrer Flagge. Und dass Bobbin nun eine abfackelte, sollte wohl nur unterstreichen, dass Big Mam eben für Süßigkeiten auch Länder niederbrennen lässt. Dies ist wohl schon einige Mal passiert, sonst hätte der Minister von Links wohl das ganze nicht so dargestellt, als wäre das eine typische Reaktion von ihr. Aber wohl kaum am laufenden Band, imo diente dieser "Zufall" einfach nur dazu, um das Ganze zu unterstreichen und eben die potentielle Gefahr aufzuzeigen, in der die FMI zu diesem Zeitpunkt schwebt...


      Dann möchte ich noch einmal auf den Punkt kommen, dass die WBB als Vergleichsbande herangezogen und hier vorallem mit dem GE argumentiert wird. Big Mam ist ebenso eine Kaiserin wie Whitebeard ein Kaiser war.
      Was man wohl so behaupten kann ist, dass Big Mam nicht so stark ist, wie es Whitebeard war. Dieser wurde uns als Herrscher der Meere und vorallem als "Stärkster Mensch der Welt" vorgestellt, auch wenn ich wirklich davon überzeugt war, dass dies zum Zeitpunkt des GE noch zutraf oder dass er zu diesem Zeitpunkt allen anderen wirklich weit voraus war. Den Status hatte er wohl seit Rogers Tod und daran hat sich über die Jahre auch nichts geändert, aber er ist alt geworden und war krank, so sagten sowohl Marco und Sir Crocodile, dass er abgebaut hätte. Auch hatte Marco die ganze Zeit Angst vor einem Zusammenbruch von WB, dies sah man, als er kurz Blut spuckte und ihm daraufhin von Aka Inu eine verpasst wurde.
      Schlußendlich war WB auch von Squardo schwer verletzt wurden, so dass er beim GE wohl kaum auf vollen Niveau und erst Recht nicht auf dem Niveau seiner Blütezeit gekämpft hat.

      Stellt sich nun die Frage, war er selbst in diesem Zustand stärker als Big Mam? Eine Frage, die wir momentan nicht wirklich beantworten können, auch bzgl der anderen Kaiser.

      Ansonsten hat uns keine andere Person beim GE viel gezeigt, die NW-Piraten, "niederen" Kommandanten und die VA nur kleinste Bröckchen, die meisten Shichibukai auch nicht wirklich mehr und dann halt Marco, Jozu, (Vista), Falkenauge und die Admiräle etwas mehr. Aber allout ging da keiner!
      Es kam zu "Duellen", aber wirkliche waren dies nicht. Es tobte eine große Schlacht um sie herum mitsamt dem dazugehörigen Chaos, da ließ es auch keiner zu, dass man zwei Kontrahenten ein bissl Platz ließ, damit sie sich ordentlich eine drüberzimmern können. Die WBB+Friends wollten nur so schnell wie möglich Ace retten, die Marine wollte dies verhindern und die Piraten auslöschen.
      So wurden die Admiräle außer vielleicht Aka Inu von Whitebeard nicht wirklich gefordert und Marco und Jozu wurden überwältigt, als sie von zwei brenzligen Situationen abgelenkt wurden, Marco davon, dass Whitebeard kurzzeitig einknickte, dies nutzte Ki Zaru aus um ihm einiges zu verpassen, daraufhin ließ sich davon Jozu ablenken, woraufhin Ao Kiji dies nutzte, ihn zu vereisen. Schließlich wurde Marco weiterhin von Ki Zaru zugesetzt und von Onigumo überrascht und hat eine Seesteinhandschelle verpasst bekommen.
      Könnte ich nun deshalb behaupten, dass Onigumo stärker ist als Marco? Laut der Logik einiger hier bezüglich ihrer Argumentationsweise schon! Aber für wirklich sinnvoll halte ich dies nicht. Marco wurde einfach in diesem Chaos überrascht!

      Könnte man irgendwelche Ableitungen aus dem gesehenem vom GE treffen, wie sich bspw. ein Marco gegen Ao Kiji oder Senghok oder Onigumo geschlagen hätte, ein Senghok gegen Whitebeard oder Jozu? Nein! Wir wissen auch, dass die Admiräle nicht wirklich allout gingen, immerhin sehen wir nun das Ergebnis, was bei einem unerbitterten Duell von zweien herauskommen kann! Wir können wohl auch nicht sagen, wozu ein Whitebeard bei einem Duell in der Lage gewesen wäre, schließlich wurde er verdammt hart von der Marine mit allem möglichen fokussiert.
      Und ich denke auch, dass die meisten dieser Monster sich auch etwas zurückgehalten haben bezüglich allout und dessen Konsequenzen, da sie wohl allesamt Rücksicht auf ihre Kameraden genommen haben. Selbst ein Aka Inu, dieser hat Feiglinge und "Verräter" bestraft, aber er hätte wohl kaum einen Lavahund mitten in ein Handgemenge zwischen Marines und Piraten geschmissen und dabei seine eigenen Leute getötet. Davon gehe ich einfach mal aus, da er auch Ao Kiji verschonte und dies zeigt ihm wohl, dass seine Kameraden ihm nicht völlig egal sind, vielmehr ist er einfach nur brutal hart gegen jene, die ihn "verraten".

      Einzig Whitebeard ging wohl so etwas wie allout, aber zu diesem Zeitpunkt war eben hart geschwächt und trotzdem noch ein Monster.

      Also, was heißt das nun bezgl. Big Mam? Ja nichts! Wir können ja nicht einmal wissen, ob sie so stark ist wie Whitebeard, wir wissen nicht einmal, ob sie ähnliche Monster und genausoviele hat wie Marco, Jozu und Vista und eigentlich auch Ace (vielleicht sogar Thatch?).
      Wir wissen nicht einmal, ob Marco, Jozu und Vista Ace wirklich so viel überlegen waren, geschweige denn, ob sie ein höheres KG als dieser hatten? Klar, sie waren alle schon länger unterwegs, muss das aber nun heißen, dass ihr Kopfgeld so viel höher ist? Eigentlich nicht, kann sein, muss aber nicht!

      Deswegen lässt sich momentan keine wirklichen Vergleiche anstellen, wir haben einen leichten Appetitsanreger bekommen, aber was der Hauptgang für uns bereit hält, wissen wir nicht, da wir zu unserem Mahl kein Menu bekommen haben...
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Akuma schrieb:

      Beim besten Willen kann ich mir nicht verstellen wie ein Sanji gegen Pekoms gewinnen will. Nehmen wir mal an, dass Pekoms mindestens, mit Betonung auf mindestens, so Stark war wie Ruffy vor 2 Jahren, denkst du, dass Sanji jetzt schon so Stark ist? Und im Fall, können wir das auch nicht wissen. Sanji hatte schon gegen Vergo seine Probleme, wobei ich nicht sagen will, dass Pekoms Stärker ist als Vergo.
      So stark wie wer? Wie Ruffy? Auf jeden Fall! Das ist doch ganz außer Frage,allein schon weil er Haki besitzt und die Tatsache, dass ein Pacifista kein Gegner mehr für ihn ist.


      Gabratan schrieb:

      Dann möchte ich noch einmal auf den Punkt kommen, dass die WBB als Vergleichsbande herangezogen und hier vorallem mit dem GE argumentiert wird. Big Mam ist ebenso eine Kaiserin wie Whitebeard ein Kaiser war.
      Was man wohl so behaupten kann ist, dass Big Mam nicht so stark ist, wie es Whitebeard war. Dieser wurde uns als Herrscher der Meere und vorallem als "Stärkster Mensch der Welt" vorgestellt, auch wenn ich wirklich davon überzeugt war, dass dies zum Zeitpunkt des GE noch zutraf oder dass er zu diesem Zeitpunkt allen anderen wirklich weit voraus war. Den Status hatte er wohl seit Rogers Tod und daran hat sich über die Jahre auch nichts geändert, aber er ist alt geworden und war krank, so sagten sowohl Marco und Sir Crocodile, dass er abgebaut hätte. Auch hatte Marco die ganze Zeit Angst vor einem Zusammenbruch von WB, dies sah man, als er kurz Blut spuckte und ihm daraufhin von Aka Inu eine verpasst wurde.
      Schlußendlich war WB auch von Squardo schwer verletzt wurden, so dass er beim GE wohl kaum auf vollen Niveau und erst Recht nicht auf dem Niveau seiner Blütezeit gekämpft hat.

      Gabratan schrieb:

      Stellt sich nun die Frage, war er selbst in diesem Zustand stärker als Big Mam? Eine Frage, die wir momentan nicht wirklich beantworten können, auch bzgl der anderen Kaiser.
      Sehr gute Argumente und ich stimme dir in fast allem zu.Aber die letzte Frage würde ich mit ja beantworten.
      Whitebeard war wohl offensichtlich stärker als die Admiräle und hat in seinem Wutausbruch Aka Inu wörtwörtlich zermalmt.
      Denkst du,eine Big Mom könnte das auch?
      Ich denke nicht. Auch wenn Whitebeard nicht in seiner besten Zeit war,war er mMn immer noch um einiges stärker als die anderen Kaiser,ausgenommen Shanks.
      If I can't even protect my captain's dream, then whatever ambition I have is nothing but just talk!
    • Dann fange ich auch mal an... :)

      Ich denke bevor es überhaupt gegen BigMom geht (Kaiser), geht es zu Flamingo (Samurai). Klingt auf jeden Fall logisch. Jedoch wissen wir nicht welche Rolle Flamingo hat. Es liegt aber nahe, dass er zuerst kommt. Die Beziehung zu ihm steht im Moment auch viel näher als die zu BigMom.

      Naja zu BigMoms-Crew: Wenn Pekoms und Tamaga so stark sind, warum leben die SHB dann noch? Weil sie nicht so übernatürlich stark sind, wie hier beschrieben wird. Am Ende bekommt Chopper Pekoms :). Man Muss alles in Grenzen halten. Ich denke auch, dass BigMom stärker als Ruffy ist, aber das heißt nicht, dass sie ihn immer noch One-Hit besiegen kann. Dazu kommt das Ruffy in den "wenigen" Chaptern am Ende stärker als BigMom sein sollte. Hoffen wir drauf :D!
      Desweiteren wird es so sein, dass der Gegner der SHB so oder so stärker sein wird und sie sich wie so häufig im Kampf entwickeln werden ( Technik verbessern/ neue erlernen) oder einen anderen Weg finden, alles andere ergibt keinen Sinn für mich. Fast alle Gegner der SHB denken sie wären Stärker- heißt , wenn sie vom Gegner (BigMoms-Crew) als Witz/Rookie/Furz oder sonst was bezeichnet werden, ist das kein Argument für die stärke, sondern wie fast immer eine Unterschätzung der SHB. 1001 Beispiele: Enel, Arlong, selbst Buggy, Belamy hat sie extrem unterschätzt, Das Krokodil usw. Sie werden einfach fast immer als Witzfiguren gesehen. Jetzt in diesem Arc zwar nicht so aber Oda wird sein Chema (denke ich) wieder verfolgen.
      Die Kopfgelder spielen wenig Rolle ab der neuen Welt, eher die Bekanntheit der Namen und die Ränge machen es aus. Und so lange wir nicht wissen, welchen Rang P & T haben ist es scher etwas zu sagen. Es an Ace zu messen ist mir zu doof, weil er Rogers Sohn war. Das hat einen ganz anderen Stellenwert, was das Kopfgeld betrifft. Ruffy ist der Sohn von Dragon und randaliert sehr viel und gerne, ein Law und Kid sind auch sehr viel aufgefallen und mittlerweile berüchtigte Piraten. Ein Pekoms? Was soll man dazu sagen. Ist das überhaupt vergleichbar?!
      Pekoms und Tamago sind nicht alles, da kann man sich sicher sein. Tamago ist interessant und Pekoms könnte unter seinem direkten Befehl stehen. Es gibt nur 2 Möglichkeiten, in meinen Augen. Rang: BigMom>Tamago>Pekoms o. BigMom>Tamago=Pekoms.

      Ich will mal wissen, was noch so auf uns wartet?????? Ich meine, die Süßigkeiten alleine sind jetzt nicht wirklich ein Grund um einen Ganzen Arc zu entwerfen :D. Vllt. hält Big Mum ja irgendjemanden Gefangen (Shanks) :D. Mache nur Spaß, aber es muss irgendeine gute Story kommen da bin ich mir sicher. Die auf Punk H. mit den Kindern ist nicht so EPISCH, leider, aber trotzdem GEIL gemacht und die Infos sind anregend ;)!
      Nobody is perfect ( Warum versuchen anderen überlegen zu sein, wenn ich doch das Maximum aus mir will ;) )

      Genau, das gibts *Blitzmerker*/ Ich glaube ich weiß es *Schlaueridiot*/ Da stimme ich dir zu *Unwissenderwissender*

      Silver D Rey
    • Silver D Rey schrieb:

      Ich will mal wissen, was noch so auf uns wartet?????? Ich meine, die Süßigkeiten alleine sind jetzt nicht wirklich ein Grund um einen Ganzen Arc zu entwerfen :D. Vllt. hält Big Mum ja irgendjemanden Gefangen (Shanks) :D. Mache nur Spaß, aber es muss irgendeine gute Story kommen da bin ich mir sicher. Die auf Punk H. mit den Kindern ist nicht so EPISCH, leider, aber trotzdem GEIL gemacht und die Infos sind anregend ;)


      Naja ist doch eigentlich schon klar? Ruffy will die Fischenmenscheninsel erneut retten, aber diesmal heißt der Gegner Big Mam einer der 4 Kaiser und es zu seinem Teroterium machen, da er den Fischmenschen ordentlich ans Herz gewachsen ist, vorallem Neptun, Fukaboshi, Shirahoshi, Jinbei (bald ein Crewmitglied?!).

      Zu den Diskussionen: Wie ich sehe vergleichen manche die Stärken gerade auf den aktuellen Stand, damit will ich sagen, dass es noch sehr lange bis das Aufeinandertreffen ist..bis dahin wird die SHB auch nochmal die benötigte Erfahrung sammeln, und sich stärken..wird sicherlich kein leichter Kampf gg die Big Mam Piratenbande, aber bis dahin wird sich die SHB nochmal richtig stärken!

      FMI Arc
      PH Arc
      Beliebiger Arc
      Beliebiger Arc
      Flamingo Arc
      (sowie ich Ruffy kenne, will er nachdem Sieg (falls es zu so einem Arc kommen sollte) direkt an den nächst Stärkeren Gegner ran will. )
      richtung Big Mam..

      so meine schätzung, aber die Neue Welt kennen wir noch nicht, mal schauen was da noch für Überraschungen gibt, sind bestimmt sehr viele starke Gegner auf verschiedenen Inseln.
    • Pysaiko schrieb:

      FMI Arc
      PH Arc
      Beliebiger Arc
      Beliebiger Arc
      Flamingo Arc
      (sowie ich Ruffy kenne, will er nachdem Sieg (falls es zu so einem Arc kommen sollte) direkt an den nächst Stärkeren Gegner ran will. )
      richtung Big Mam..

      Hm, könnte mir auch gut vorstellen das Big Mom Ruffy und die SHB einfach unterschätz und es immer wieder zu kleineren Konfrontationen kommt. Zwar nicht mit Big Mom selber aber immer mal wieder mit jemanden aus ihrer Crew und einem ihrer Schiffe. Wir wissen ja das sie aufjedenfall mehrere Schiffe hat, wurde uns ja gesagt durch die Aussage das Kid zwei Schiffe von Big Mom zerstörte. Kann mir daher gut vorstellen das es hin und wieder zu mehr oder weniger zufälligeren Begegnungen mit so einem Schiff von Big Mom kommt bevor sich dann doch in etwas eher entfernteren Zukunft Ruffy und Big Mom von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen, so wäre auch das Problem gelöst das Ruffy nicht sofort zu Beginn der Neuen Welt einen Kaiser besiegen muss oder es mit einem direkt zu tun bekommt.
      » YouTube: PrinzessinTimTim «
      » Twitter: @PrinzessTimTim «


      the dreams we have ...
    • Hi, bin neu im Forum :)

      ich finde eure Theorien sehr interessant und sehr plausibel, insbesondere die Parallelen zu "Alice im Wunderland".

      Ich hab jedoch eine (etwas weithergeholte) Theorie, nämlich denke ich, dass Big Mom eine Art "Elementar-Frucht" gegessen hat. Die Theorie hab ich anhand des Jolly Rogers der Big Mom Piratenbande, weil diese Muster, welche anstelle von Knochen dargestellt sind, für mich aussehen wie die 4 Elemente: oben links Feuer, oben rechts Wasser, unten links Luft und unten rechts Erde. Sprich, dass Big Mom evtl die Elemente kontrollieren oder sich in diese verwandeln kann, also vllt ein Logia-Nutzer?

      Wie gesagt ist eine weithergeholte These, wollte sie aber mal loswerden und eure Meinung dazu hören :)
      Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Leute alles glauben, wenn man behauptet, Wissenschaftler hätten es herausgefunden ;)
    • Shadow123 schrieb:

      Ich hab jedoch eine (etwas weithergeholte) Theorie, nämlich denke ich, dass Big Mom eine Art "Elementar-Frucht" gegessen hat. Die Theorie hab ich anhand des Jolly Rogers der Big Mom Piratenbande, weil diese Muster, welche anstelle von Knochen dargestellt sind, für mich aussehen wie die 4 Elemente: oben links Feuer, oben rechts Wasser, unten links Luft und unten rechts Erde. Sprich, dass Big Mom evtl die Elemente kontrollieren oder sich in diese verwandeln kann, also vllt ein Logia-Nutzer?

      Wie gesagt ist eine weithergeholte These, wollte sie aber mal loswerden und eure Meinung dazu hören :)
      Nett gemeint, aber ich bezweifle es, zumal die Kraft des Feuers schon Ace gehörte. Außerdem wäre diese Elementar-Frucht für den ersten Kaiser, auf den die SHB wahrscheinlich treffen wird, doch ziemlich overpowered. Eine Element-Logia (wie Feuer oder Licht etc.) ist ja schon krass drauf, aber gleich vier zusammen? Ich glaube, da sähe Ruffy im Kampf alt aus.
      Viel eher sind die momentanen Theorien zu einer Säure/ Zucker/Tentakel-oder Pflanzenfrucht wahrscheinlicher. Aber bis dahin müssen wir warten.
    • Big Moms crew

      Bei Big mom gibt es die Theorie das sie von der Säuefrucht gegessen hat ich habe mal die Theorie gelesen das sie von einer Genfrucht gegessen hat und daher ihren Körper verändern kann natürlich auch die ihrer crewmitglieder nehm wir mal Pekoms ein Löwe eventuell ein produkt ihrer Teufelskraft er scheint ja von der Schildkrötenfrucht gegessen zu haben bei Tamago finde ich die Idee von der Dodofrucht sehr interessant Bobbin könnte eventuell von einer Transformationsfrucht gegessen haben da das sprechende Schiff von Big Mom so aussieht wie er die Frau mit denn 3 Augen könnte auch das Ergebnis von Big Moms Kraft sein oder eine Frucht besitzen oder sogar eine neue Spezies präsentieren LG. Manoet :D


      Edit by GB: Schriftgröße 12 ist völlig ausreichend.
    • Ich habe mir auch schon so etwas wie die Säure-Frucht gedacht! Sie sagte ja auch, dass ihre Magensäure schon übersprudeln würde bzw man sah diese ja so ziemlich aus dem Mund herauslaufen. Ich bin mir sicher, dass dies nicht nur Spucke war o.o !
      Einem normalen Körper schaden Säuren immerhin und das würde auch teils erklären, warum sie so viel ist, sonst würde sie sich vielleicht doch bei zu großer Säureproduktion, welche sie vielleicht nicht im Griff hat, selbst verdauen.
      Teils war es ja auch bei Magellan komisch, oder nicht? Er hat von der Gift-Frucht gegessen und aß deswegen viel Giftiges, was seinem Körper nicht gut tut. Ich denke mal, das sind so ziemliche Gegensätze insgesamt. :D
    • Die Theorie mit der Säure-Kraft hat eine Daseinsberechtigung, allerdings klingt diese mir zu eintönig und ich würde sie ungern bei Big Mom sehen.
      Mir kam letztens wieder ihr Jolly Roger in den Kopf. Darauf abgebildet u.a. sind ein Baum und eine Windböe.
      Eine Natur-Paramecia passt irgendwie nicht zu ihrer Thematik.
      Ich sehe um sie herum überall nur Süßigkeiten und Kuchen, keine Pflanzenvielfalt.
      Deswegen werfe ich mal eine weitere Theorie in den Raum und sage, dass sie eine klassische Hexe ist, die in gewisser Weise in Einklang mit Mutter Natur steht, aber über keine Teufelskraft verfügt.
      Man denke nur an die kannibalistische Hexe aus Hänsel & Gretel.
      Das würde der kunterbunten Märchen-Thematik um sie herum die Krone aufsetzen und wäre passend umgesetzt auch eines Kaisers würdig!
    • Wenn Big Mom eine Säurefrucht hat wär das schon wie Magellan auch wenn Säure gänzlich anders ist aber mit einer Genfrucht rechnen die wenigsten und die Möglichkeiten wären enorm Körperdeformierung Dinge in der Umgebung verändern vieleicht hat sie auch die Insel verändert Das würde zu einem die Flagge erklären da sie Mutternatur spielen und die Wunderlandthematik unterstreichen es ist alles nur Zauber und mit den besiegen von Big Mom ist alles wieder normal ihre Crewmitglieder die Insel usw aber weiß vieleicht werden wir von Oda überracht und sie ist reine Hakikämpferin und Shanks hat nachher noch Teufelskräfte :rolleyes: