Kaidos Piratenbande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kaidos Piratenbande

      So nachdem im heutigen Kapitel ein paar mehr Infos zur Bande gekommen sind, lohnt es sich denke ich einen Thread direkt für die Bande zu starten, da es in der näheren Zukunft wohl noch mehr Infos zur Struktur und den Mitgliedern geben wird und man dann nicht die ganze Zeit im Kaido Thread darüber diskutieren muss.

      Also fangen wir mal an. Ganz an der Spitze steht Kaido der 100 Bestien, der auch als die stärkste Kreatur der Welt bezeichnet wird und zu den Yonkou zählt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat er von einer Zoan TF gegessen und sein Körper scheint extrem robust zu sein, da er den Sprung von einer Himmelsinsel ohne große Verletzungen überstanden hat und mehrere Versuche ihn zu töten gescheitert sind.

      Als nächstes folgt das Disaster oder Katastrophen Trio, dass sich aus Jack und zwei weiteren Leuten zusammensetzt und in der Befehlshierarchie direkt nach Kaidou kommt. Diese drei scheinen die obersten Kommandanten zu sein und jeder wurde nach einer Naturkatastrophe benannt, desweitern dürften alle drei Mitglieder über eine Zoan TK verfügen, wenn sich das Muster hier fortsetzt. Bisher wissen wir das Jack die Dürre genannt wird und über die Kraft des Mammuths verfügt.

      Desweiteren wissen wir das in der Division von Jack verschiedene Abteilungen vorhanden sind, wie die Pleasures und die Gifters. Während die Pleasures ganz normale Menschen sind, scheinen die Gifters über gewisse tierische Merkmale zu verfügen, was darauf hindeuten könnte, dass sie die Smile Früchte gegessen haben und zu den 500 Smile Usern gehören. Die Gifters und Pleasures Abteilungen verfügen zusätzlich noch über jeweils einen Anführer, der bei den Gifters Sheephead ist.

      Ansonsten wissen wir noch das XDrake einer der Worst Generation Kaidos Bande beigetreten ist, wobei man noch nicht genau weiß welche Position er in der Bande einnimmt.

      So viel erst mal zur Bande von Kaido und neue Informationen können dann später nach und nach ergänzt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Primo ()

    • Guter Thread! Denn so ein Thread bräuchten wir früher oder später ja doch zum diskutieren ;)
      Ich muss sagen, dass Kaidos Bande total arrogant und so von sich eingenommen sind, und dann noch ihre ungeheure Stärke dazu.
      Die gesamte Bande macht den anschein, als ob sie nicht gerne um den heißen Brei reden, ich glaube jedenfalls nicht dass nur Jack die Worte seiner Gegner nur zu gerne ignoriert. Ich find es aber echt toll dass die Crew "hundert Bestien Piraten" heißt. Da weiß man genau was damit gemeint ist. Ich denke da an erster linie an die Erscheinung der Kreaturen und als zweiten wie es nicht schwer zu übersehen ist: ihr Verhalten anderen gegenüber.
      Sie machen den Namen alle Ehre. Mal sehen, was wir sonst noch so von den Bestien sehen werden, grausames mitsicherheit. Ist ja schon krass dass die selbst dazu sind zu foltern, eben so grausam dass die Minks selber sowas mitbekommen.

      Was X. Drake angeht, so wird er mitsicherheit auch eine hohe Position einnehmen, nur wird der nicht einfach auf die Scheiße hauen er ist eher der ruhigere Typ mit dem man vor dem Kampf ein kleines Schwätzchen halten kann xD Desweiteren sehe ich schon die Szene wo Law auf X. Drake trifft. Gut, sie müssen sich nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen, aber ein bisschen reden würde zu denen gut passen, zumal sie ja eine gemeinsame Vergangenheit zuhaben scheinen. X. Drake wird auf jeden Fall eine besondere Position in der Kaido Bande haben, und eine besondere Rolle.
      Mit X. Drake haben sie sich eine gute Karte geangelt und tja, mit Law hat die Allianz+ Minks eine gute Karte.

      Bevor sich die Allianz schließlich zum kämpfen entscheidet, sollten sie aber lange und gründlich einen Plan schmieden.
    • Von Kaidos Bande verspreche ich mir recht viel im Bezug auf Zoankräfte.
      Durch Chopper wissen wir,dass es durchaus mehr als nur 3 Formen geben kann und auch Lucci nutzte das Lifefeedback um sich eine 4.Form zu schaffen.Dazu kommt eben das "Awaken",also die gesteigerte Regenerationsfähigkeit von den ID Wächtern.Ich bin mir sicher wir werden hier Einiges an Möglichkeiten sehen,nachdem die Zoans doch in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten sind.

      Ich glaube ich bin zudem nicht der Einzige,der sich hier richtige 1vs1 Kämpfe gegen diese 3 Naturkatastrophen Kommandanten,die schwächeren Kommandanten (Ginrummy usw) und Kaido selbst erhofft.Jeder der Strohhüte soll hier endlich mal zeigen,was in ihm steckt. :D
    • Reborn schrieb:

      Von Kaidos Bande verspreche ich mir recht viel im Bezug auf Zoankräfte.
      Durch Chopper wissen wir,dass es durchaus mehr als nur 3 Formen geben kann und auch Lucci nutzte das Lifefeedback um sich eine 4.Form zu schaffen.Dazu kommt eben das "Awaken",also die gesteigerte Regenerationsfähigkeit von den ID Wächtern.Ich bin mir sicher wir werden hier Einiges an Möglichkeiten sehen,nachdem die Zoans doch in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten sind.

      Ich glaube ich bin zudem nicht der Einzige,der sich hier richtige 1vs1 Kämpfe gegen diese 3 Naturkatastrophen Kommandanten,die schwächeren Kommandanten (Ginrummy usw) und Kaido selbst erhofft.Jeder der Strohhüte soll hier endlich mal zeigen,was in ihm steckt. :D
      Ich würde es gut finden wenn Jack auch mehrere Form beherrscht.
      Vorallem könnte ich mir vorstellen das er eine Hohe Regenerationsfähigkeiten ohne awaking kann,das er schon so seine Teufelskraft trainiert hat das er dafür nichtmal Awaking braucht.
      Was ich damit sagen will ist das man für den Awaking bei Zoan sich mehr ausdenken sollte als nur Regenerationsfähigkeit.
      Ich weiß nicht ob ich der einzige hier bin aber seit dem ich Flamingos Awaking gesehen habe,habe ich hohe erwartung was Zoan Awaking angeht,ich will das uns Oda auch hier damit umhaut.
      Jetzt geht das was ich sage über weiten hinaus und ist 100% Wunschdenken von mir aber was ist wenn man mit Zoan Awaking ein Mystische Fähigkeit dazu bekommt und man eine Neue Form seiner Zoanfrucht erlernt.
      Dann könnte ich mir diese Dürre vorstellen die Jack den namen "disaster" gibt,es wäre neben seiner gewonnen stärker und Regenerationskraft einfach nur geil mit einer neuen Form.
      Ist Wunsch denken aber wäre herbe geil wenn Oda sowas hinbringt,das würde Jack enorm pushen und auch alle andere Zoan benutzer(Natürlich muss man dafür enorm trainieren).

      Zum Zweiten satz von dir.
      Ein all out von unsere Shb können wir auch sehen wenn sie zu zweit gegen ein Kommandanten von Kaido bekämpfen,ich will nicht sagen das die Idee schlecht ist,aber dann wäre der kampf gegen Big mom danach auch gleich und es würde keine Spannung mit sich bringen.
      Ich meine gegen kaido kämpft man zu zweit und danach gegen Big mom geht man dan 1vs1 wo man sehen kann das sich alle weiter entwickelt haben.
      Würde ich besser finden.^^
    • @ playa4321
      Wie genau der Kampfverlauf gegen Kaido aussieht,möchte ich hier nicht diskutieren.Aber gegen die 3 Top3 sowie die Underlinge wie zb Ginrummy wünsche ich mir schon 1vs1 oder 2vs2 Alloutfights,wir warten hier einfach schon zu lange. :)

      Was das Awaken bei den Zoans betrifft,ich könnte mir gut vorstellen,dass man hier die Energie aus der Natur nimmt.Es wäre vergleichbar mit dem Senjutsu bzw Juinmal aus Naruto,falls dir das was sagt.Dort nimmt man die Energie aus der Umgebung,um seine eigenen Fähigkeiten zu stärken,die Regenerationsfähigkeiten zu erhöhen und sogar eine Art Monsterform (Juin Stufe 2) einzunehmen.
      Und genau sowas sehen wir auch bei One Piece,die Wächterbestien sahen wie eine Monsterversion ihrer Zoanmodelle aus.Sowas könnte ich mir bei Jack und den 2 anderen Katastrophenkommandanten sehr gut vorstellen,sprich zb Jack hat eine "Monsterform" von seinem Mammutmodell. :D
      Also das Awaken eines Zoans ist weit mehr als nur die Erhöhung der regenerativen Fähigkeiten.Wobei letzteres auch recht stark ist,man bedenkt,dass die 3 Wächterbestien k.o gehauen wurden und trotzdem nach kurzer Zeit wieder Topfit waren.Man stelle sich das mal bei Kalibern wie Jack oder gar Kaido vor.
    • Die Darstellung im heutigen Kapitel von seiner Bande hat mich eher entäuscht.
      Waren sie ernsthaft unterlegen und mussten auf Caesars Gas Waffen zurückgreifen? Das ist doch sehr traurig für die Rechte Hand eines Kaisers.

      Aber so richtig erfolgreich scheinen sie auch nicht gewesen zu sein wenn man Punk Hazard mit Zou vergleicht sieht es dort noch sehr gut aus auch in Bezug auf Vegetation und co.

      Zum Punkt den wer im Kapitel Thread angesprochen hat wie sie überhaupt nach Zou gelangt sind ist meine Vermutung das auch in Kaidous Bande sich ein Mink befindet.
      Wir wissen das bei Law und Big Mom ein Mink dabei ist warum dann nicht beim König der Bestien?
    • Eins vorab: Wir haben nicht viele Informationen zu erwachten Teufelskräften, daher ist alles sehr spekulativ.
      Doflamingo hat durch seine erwachte Kraft alles in Fäden verwandeln können.
      Vielleicht wirkt die erwachte Zoanfrucht ähnlich, und er kann Menschen in seiner Umgebung auch in Mammuts verwandeln.
      Dies würde auch erklären warum er Herrscher der Mammuts (den genauen Wortlaut weiß ich grad nicht mehr) genannt wurde.
    • storm_dragon schrieb:

      Die Darstellung im heutigen Kapitel von seiner Bande hat mich eher entäuscht.
      Waren sie ernsthaft unterlegen und mussten auf Caesars Gas Waffen zurückgreifen? Das ist doch sehr traurig für die Rechte Hand eines Kaisers.

      Aber so richtig erfolgreich scheinen sie auch nicht gewesen zu sein wenn man Punk Hazard mit Zou vergleicht sieht es dort noch sehr gut aus auch in Bezug auf Vegetation und co.

      Zum Punkt den wer im Kapitel Thread angesprochen hat wie sie überhaupt nach Zou gelangt sind ist meine Vermutung das auch in Kaidous Bande sich ein Mink befindet.
      Wir wissen das bei Law und Big Mom ein Mink dabei ist warum dann nicht beim König der Bestien?
      Naja die Minks scheinen verdammt stark zu sein und Trozdem hatten sie schon Probleme mit der Bande des Kommdanten.
      Wahrscheinlich hat selber Jack nichtmal mit gekämpft und hat nur befehle gegeben,es muss nichts heißen das sie wegen der Gas Waffe gewonnen haben.
      Vllt wollte Jack es schnell machen ohne jetzt großartig was dafür zu tun,die Zeit spielte auch eine Rolle und man bekam den Auftrag nach den Samurai zu suchen.
      An Sheephead und anderen Mitglieder sieht man das sie keine Wunden von den Kampfen hatten,was man bei den Minks nicht behaupten kann.

      Ps: Sieht man die Gegner von Jack und seiner Bande ist das schon verwunderlich das sie nicht so große Schäden bekommen haben.
      Normale Minks(Bewohner über 100000 die selber was drauf haben),Krieger Minks,Wächter Minks mit Pedro,Laws gesamte Crew,die drei Musketiere,den König der laut Luffy verdammt stark ist.
      Dazu kommen noch die Nacht Minks mit ihren kriegern,ihr müsst euch vorstellen das diese alle gegen Jack und seine Bande gekämpft haben,das ist eine verdammt gute leistung alle Platt zumachen,egal mit Waffe oder Ohne das musst du erstmal bei sovielen Gegner schaffen.
    • King X. Drake schrieb:

      Eins vorab: Wir haben nicht viele Informationen zu erwachten Teufelskräften, daher ist alles sehr spekulativ.
      Doflamingo hat durch seine erwachte Kraft alles in Fäden verwandeln können.
      Vielleicht wirkt die erwachte Zoanfrucht ähnlich, und er kann Menschen in seiner Umgebung auch in Mammuts verwandeln.
      Dies würde auch erklären warum er Herrscher der Mammuts (den genauen Wortlaut weiß ich grad nicht mehr) genannt wurde.


      Wir haben das Awaken im Zusammenhang mit den Zoanwächtern aus dem ID das erste Mal genannt bekommen,und laut Sir Crocodile war das Besondere an diesen Zoananwendern ihre gesteigerte physische sowie regenerative Fähigkeiten.Ich glaube daher nicht,dass Jack mit seiner Berührung andere in Mammuts verwandeln kann.Die Awaken Fähigkeiten richten sich wohl nach den 3 Teufelsfrüchtearten,Paramecia,Logia und Zoan.Wobei die Paramecias sich wohl wieder untereinander unterscheiden,da sie eben auch die vielfältiges Kräfte besitzen,aber das Ganze geht eher ins OT.^^
      Du hast aber recht,aktuell wissen wir noch zu wenig über das Awaken,denke aber wir werden es bei Kaidos Bande zu sehen bekommen,zumindest das Awaken eines Zoananwenders.
    • storm_dragon schrieb:

      Die Darstellung im heutigen Kapitel von seiner Bande hat mich eher entäuscht.
      Waren sie ernsthaft unterlegen und mussten auf Caesars Gas Waffen zurückgreifen? Das ist doch sehr traurig für die Rechte Hand eines Kaisers.

      Aber so richtig erfolgreich scheinen sie auch nicht gewesen zu sein wenn man Punk Hazard mit Zou vergleicht sieht es dort noch sehr gut aus auch in Bezug auf Vegetation und co.

      Zum Punkt den wer im Kapitel Thread angesprochen hat wie sie überhaupt nach Zou gelangt sind ist meine Vermutung das auch in Kaidous Bande sich ein Mink befindet.
      Wir wissen das bei Law und Big Mom ein Mink dabei ist warum dann nicht beim König der Bestien?
      Man hat ja nicht auf Caesars Waffe gegriffen, weil sie es gebraucht haben, sondern man hat es genommen, weil es grausamer ist. Um die Leute einzuschüchtern, muss man so grausam wie möglichst sein, deswegen haben sie die Gas-Waffe benutzt. Schlussendlich haben sie auch die ganze Stadt platt gemacht, erinnert mich ein wenig an Nami, Arlong und Muh-Kuh. Die Situation war gleich, Arlong hätte die Stadt selber zerstören können, wollte aber seine "Macht" demonstrieren, indem er Muh-Kuh losgeschickt hat.


      Habe gerade bemerkt, dass es noch eine Seite gab, bei der Wanda gesagt hat, dass man die Eindringlinge besiegt hätte. Ich glaube einfach, dass Jack zu diesem Zeitpunkt wieder unterwegs war, um Doffy zu befreien, somit hatten die Minks dann eine Chance gehabt, doch dann kam die Gas-Waffe zum Einsatz.



      Jetzt zur Bande:
      Ich denke, dass es ähnlich wie bei Doffy sein wird. Doffy hatte 4 Stühle gehabt mit den Kartenfarben, Kaidou hat halt eben die "Drei Naturkatastrophen". Die eine wird vielleicht Erdbeben sein, Jack, die Zweite vielleicht Lawine und der dritte könnte Tsunami oder Orkan, eher Orkan, sein. Da die Gura-Gura no mi von WB als die stärkste? Paramecia bezeichnet wird, kann man auch sagen, dass Jack wahrscheinlich der Zweitstärkste in der Crew ist. Naja, er wird auch als die rechte Hand von Kaidou bezeichnet, also wäre es verwunderlich, wenn er es nicht wäre.
      Wie stark ist die Bande?
      Ist zwar nur Spekulation, aber ich halte sehr viel von der Crew, denn sie sind alle bzw. viele von ihnen sind Zoan Nutzer, wie es Lucci gesagt hat, haben sie in Sachen körperlicher Stärke die Nase vorn. Ich persönlich hoffe, dass Jack nicht so "schwach" ist wie Marco. Marco hatte mich auf MF enttäuscht, obwohl er so eine coole TF hatte und obwohl er so gelobt wurde, hat er mich extrem enttäuscht. Allgemein fand ich, dass die WBB ziemlich schwach rüber kamen, aber zurück zu Kaidous Bande, die sind so, wie es Law beschrieben hat, man kann mit ihnen nicht verhandeln oder reden, man muss ihnen geben, was sie wollen, und wenn es sein muss, machen sie alles platt. Interessant wird es sein, wo Jack ist, denn ich glaube nicht, dass er Tod ist, sondern einfach nur besiegt wurde. Das er zwei Schiffe der Marine versenkt hat, ist nicht schlecht, sagt aber über die Stärke nicht viel aus, denn ein Schiff zu versenken ist einfacher als einen Admiral zu besiegen. Da die Marine ihn nicht "als Tod erklären konnte", gehe ich davon aus, dass man einen Krieg aus dem Weg gehen wollte, oder versuchen wollte, die Sache zu vertuschen, weil Jack vielleicht sogar Erfolg hatte mit der Befreiungsaktion. Wie dem auch sei, glaube ich nicht, dass Jack Tod ist, sondern er wird entweder auf Zou auftauchen, oder eine Station vor Wano Kuni sein und dann von der Strohhutbande und der Heartbande besiegt.


      Ich habe schon mal geschrieben, dass ich denke, dass Jack der Vize von Kaidou ist, stimmt ja mehr oder weniger, deswegen verstärkt es meine Vermutung, dass Kaidou der erste Yonkou sein wird, der von Luffy besiegt wird, aber mit Hilfe.
      Man ist kein wahrer Champion, wenn man keine Kämpfe verliert,
      Man ist ein wahrer Champion, wenn man nach einer Niederlage aufsteht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herbienator ()

    • Katastrophentrio

      Da ja im letzten Kapitel von drei Katastrophen gesprochen wurde, hab ich mal überlegt welche Arten noch in Frage kommen können. Und Jack steht mit der Dürre eindeutig für das Land, Erde und Hitze. Deswegen werden die anderen beiden Katastrophen wohl mit Luft und dem Wasser/Eis zu tun haben. Bei der Luft kommen eigentlich nur sowas wie Orkan, Tornados und Stürme infrage. Demzufolge könnte der Kommandant passend zum Thema vielleicht von der Antiken Zoan Typ Flugsaurier gegessen haben, was bestimmt ziemlich stark aussehen würde. Und der dritte Kommandant wird höchstwahrscheinlich etwas mit Wasser oder Eis zu tun haben. Hierbei würde mir passend zum Thema Eiszeit, Starke Unwetter (wie Monsun Regen oder starker Schneefall) und Tsunamis einfallen. Fraglich ist ob dieser Kommandant dann auch dazu passend eine Teufelkraft gegessen hat, da ich mit Eiszeit eher das Mammut assozieren würde und Wasserkreaturen nicht wirklich als Teufelskräfte vorkommen.

      Allerdings bezieht sich Jacks Beiname nicht direkt auf seine Teufelskraft insofern könnten auch die anderen Kommandanten einfach irgendwelche Tiere bekommen, wie zum Beispiel nen T-Rex und Säbelzahntiger.

      Es gibt ja auch noch die Möglichkeit das Drake zu den Kommandanten gehört, zwar würde ich es ihm von der Stärke zutrauen, aber iwie glaube ich nicht so richtig das er in den letzten 2 Jahren zu einem der Top3 geworden ist. Ich denke eher das er als Verbündeter unter der Flagge von Kaido segelt und somit noch gewisse Freiräume hat aber trotzdem unter dem Schutz von Kaido steht.
    • Ich glaube man darf nicht immer alles so ernst nehmen was da steht, dass ist ein Manga und keine genau Wissenschaft. Das Jack die rechte Hand ist könnte auch einfach bedeuten das er zu den mächtigsten in der Bande gehört also zu einen der drei eben.

      Ich meine gerade Jack bietet sich meiner Meinung nicht zum Vize an, er hat kein Gespür dafür wann reden klug ist oder wann weglaufen Sinn macht und das sehen wir schon an zwei Situationen im Manga. Die erste war als er einfach das Schiff von der Marine angreifen will und das obwohl ein Admiral, der ex großadmiral, mehrere Vize Admiräle und zick Soldaten auf dem Schiff sind, wie wir bereits wissen hat er sogar den Angriff gestartet und sein Verbleib ist ungewiss.

      Die zweite Situation war heute im Kapitel 808 zu sehen, anstatt zu reden und sich ein Bild über die Gefahr zu machen schlägt er einfach drauf los und deswegen glaube ich das Jack zwar die rechte Hand Kaidos ist aber nicht der Vize damit gemeint ist. Jack symbolisiert die Kraft des rechten armes von Kaido und das könnte Oda wörtlich so meinen.

      Was will ich damit sagen? Es ist ganz einfach, ich denke Jack ist wenn er seine gesamte Kraft aufbringt so stark wie Kaidos rechter Arm, also könnte Kaido gegen Jack mit nur einem Arm mithalten und er wäre immer noch gleichstark und das mit einem Arm.

      Deswegen glaube ich das die anderen zwei als linker Arm und das Gehirn bezeichnet werden und zusammen sind Sie Fast so mächtig wie Kaido selbst. Wie komm ich darauf? Ich denke Kaidos Piraten werden nach und nach besiegt, ich glaube nicht das Ruffy und Co eine Chance hätten wenn sie auf die komplette Bande treffen würden, den erst wenn die drei besiegt sind ist Ruffy und Co bereit auf Kaido zu treffen.

      Das hört sich jetzt für einige nicht gut an aber schaut man die power von Jack an, dann fragt man sich wie soll Sanji glaubhaft dieses Monster alleine besiegen? Es gibt einfach keinen Sinn, ich denke wir werden jetzt Jack als ersten großen Gegner von Kaido serviert bekommen, dann könnte der zweite der drei folgen um dann den ersten Kaiser mit Big Mom serviert zu bekommen.

      Danach könnte ich mir Ruffy als Kaiser vorstellen der in den Krieg von Kaido platzt wo Zorro oder Sanji Nummer 3 besiegt und Ruffy dann auch endlich glaubwürdig Kaido gegenüber treten kann, ich bin nicht Oda und er wird uns sicher auch noch überraschen aber es gibt keine Lösung wie die Allianz von Ruffy gegen Kaido + Allianz gewinnen könnte, jedenfalls jetzt noch nicht.

      Ich denke auf Zou bekommt es Ruffy mit dem Herzog der Nacht zu tun, der ja schon heftig genug sein wird, denn diese Tag und Nacht Geschichte wird mir zu oft genannt im Manga um keine Rolle zu spielen.

      PS: Die was jetzt denken das Sanji und Co dann nie zeigen dürfen was sie können kann ich beruhigen, ich denke es kommen noch genug Gegner, denn immerhin heißt es ja Kaido der 100 Bestien und da werden noch genug kommen die unter Jack und Co dienen.
    • Eine Lösung gäbe es sicherlich, aber dafür müsste Oda halt mal den Mut aufbringen nach all den Jahren Ruffy auf einem Level zu präsentieren, auf dem er es auch mal alleine hinbekommt, einen Top-Gegner aus eigener Kraft zu besiegen, ohne über weite Teile der Konfrontation als hilfloser Tölpel präsentiert zu werden, der vom Plot geschützt wird und nur deswegen noch nicht den Löffel abgegeben hat. Die Kaidoubande wäre ein guter Schritt in Richtung PK-Niveau und es wäre eine Verschwendung, wenn solch physisch anspruchsvolle Herausforderungen viel zu früh verschwendet würden. Dann sollte man lieber 2-3 Arcs warten oder eine weitere stumpfe Trainingsreise einbauen, ehe es dann zur Konfrontation kommt.
    • Ich frage mich immer noch was es insgesamt mit den Pleasures und Gifters auf sich hat. Wie schon vermutet, könnte man bei Gifters auf "Gift" schließen. Sie hätten dann vermutlich Smiles erhalten.

      Könnte Gifter aber auch daher kommen, dass sie etwas "gegeben" haben, in diesem Zshg. beispielsweise ihre Bereitschaft als Versuchskaninchen zu dienen oder etwas ganz anderes? Falls ich mich nicht irre, ist auch immer noch nicht 100 % geklärt, was es neben SAD und den Zwergen als Hauptfaktoren eventuell noch für die Smile-Produktion gebraucht hat.

      Ich wundere mich aber vor allem über die Pleasures. Warum "pleasure"? Kann es damit zusammenhängen, dass sie uns in einer vollständig menschlichen Optik präsentiert worden sind? Die Smiles sollen ja auch gewisse Nebenwirkungen haben. Laut OP-Wiki haben aber "alle" 500 Bestien von Kaido Smiles verputzt. Wobei ich mich bei dem Aussehen der Gifters doch frage, ob es vielleicht eher ein pleasure ist, keine Smile (oder fehlerhafte Smile) gegessen zu haben. Es wäre imo aber auch sehr gewagt mich nahezu vollständig von irgendwelchen künstlichen TFs abhängig zu machen (wenn ich von der bloßen Mannschaftsgröße ausgehe) So richtig erschließt sich mir das Ganze noch nicht.
      The Ghost Inside
    • Ich habe mir gerade gedacht, wenn man es so betrachtet, dass Jack derjenige der 3 ist, der für die brutale Gewalt und Stärke in Kaidos Bande steht, der dann Auftritt, wenn es gilt rohe Gewalt anzuwenden etc., dann wäre es nur logisch das die anderen beiden eben andere Stärken, bzw. andere Parts in der Bande übernehmen.
      Von dem ausgehend, und die Idee von Blake Dougal aufgreifend, dass es eben ein "Gehirn" geben sollte, kam mir X-Drake in den Sinn.

      Was wir bereits von ihm wissen ist, dass er wichtige Hintergrundinformationen besitzt, da er bei der Marine ein Konter-Admiral war, er somit auch allgemein einiges an Erfahrung mitbringt. Vom Alter her auch älter als Ruffy und Law ist, auf Grund von Laws Flashback. Desweiteren dürfte er auch sehr stark sein, er kämpfte mehr oder weniger erfolgreich gegen einen Pazifista schon vor dem TimeSkip, und direkt darauf gleich gegen Scotch. Auch scheint es, dass er weiß was er will, da er gleich gegen Kaido vorging und jetzt in seiner Bande ist. Wenn man nun die anderen Supernova und ihre jetztige Stärke, Kopfgeld usw. betrachtet, und annimmt, dass Drake auf Grund seines Marinepostens zu den stärkeren gehört, kam mir in den Sinn, dass er einen dieser 3 Posten innehaben könnte. Dazu müsste man natürlich, oder sollte, ausschließen, dass Drake eigentlich, wie viele vermuten, Kaido hintergeht. Dieser Theorie bin auch ich nicht ganz abgeneigt, im Gegenteil, mir würde es gefallen, würde er sich Ruffy und Law anschließen.
      Geht man aber nun davon aus, dass dem nicht so ist, dann würde er denke ich ganz gut als "Gehirn" in diese 3 Katastrophen passen. Er bringt Hintergrundwissen mit, er kennt sich auf den Meeren aus, und sein bisheriges Auftreten wirkt so, als handle er keinesfalls überstürzt oder ähnliches sondern durchdacht. Dies würde ihn somit zum Strategen in Kaidos Reihen machen. Natürlich alles nur reine Spekulation, aber es würde passen, wenn man bedenkt was man bisher von ihm gesehen hat, bzw. weiß.

      Was natürlich die Frage aufwirft, was stellt der 3te dar. Wir hätten nach dieser Überlegung die rohe Gewalt und einen Strategen. Mir würden spontan hier eines einfallen, und zwar jemand, dem Kaido blind vertraut, der von Anfang ein Mitglied seiner Bande war und der die Führung der Hauptbande innehat, wenn Kaido wieder einmal eine Art Solo-Selbstmord-Trip macht. Auch würde dieser dann prädestiniert sein als Zorro Gegner.

      Natürlich können wir an dieser Stelle noch nicht wissen ob nicht vl auch Jack dieser jenige ist, der Kaidos blindes Vertrauen genießt.

      Najo sehr viel Spekulation, aber ist mir so in den Sinn gekommen.

    • Ich glaube nicht,dass X.Drake einer der 3 "Desasterkommandanten" ist.Zwar traue ich es X.Drake zu,dass er es in die Führungsriege geschafft hat,aber dann stellt sich eben die Frage ,welche Naturkatastrophe X.Drake verkörpert.
      Jack selbst erzeugt natürlich keine Dürre,aber wo er auftaucht ,wächst eben kein Gras mehr.Vielleicht haben auch diese chemischen Waffen zu seinem Beinamen beigetragen.Jedenfalls muss Drake wohl eine Waffe oder ein Zerstörungsmerkmal aufweisen,welches zu einer Naturkatastrophe passt,also zB Hurrican oder ein Tsunami,aber es gebe auch sowas wie Waldbrände/Blizzards als Möglichkeit.Denke aber diese 3 Kommandanten werden einen Bezug auf Land,Himmel und Wasser haben,würde eben auch zu Kaidos Einführung passen,die stärkste Kreatur ob zu Lande,zu Wasser oder Himmel.
      Zu dieser Stärkediskussion,je nachdem wie sich das Monstertrio gegen diese 3 Desasterkommandanten schlägt,wird sich zeigen,ob Ruffy einem Kaido gefährlich werden kann und was eventuell noch fehlt.


      PS: bin mir auch ziemlich sicher,dass unter den 3 TopLeuten jemand mit Köpfchen ist.Einer wird da wohl die Führung übernehmen müssen,wenn Kaido grade seinem Hobby nachgeht.
    • Was mich am Katastrophentrio mit X-Drake stört ist folgendes:

      Ein Dinosaurier und ein Mammut passen wenig in einen sinnigen Kontext. Bis auf die tatsache das beide ausgestorben sind verbindet man bei diesen beiden Tieren nichts miteinander. Wenn die Nummer 3 in der Riege dann ein Säbelzahntiger wäre, wäre hier eine viel engere Beziehung zwischen Mammut und Säbelzahntiger gegeben als zum Tyrannosaurus. Umgekehrt wenn jetzt ein Triceratops die Nummer 3 darstellt. Da Oda ja immer sehr viel Wert darauf legt das solche Konstellationen wirklich sinnig sind, müsste hier eher ein Tier aus einem Zeitalter zwischen Dinos und Mammuts bzw. noch vor den Dinos dabei sein und da fällt mir jetzt ad hoc kein solches Tier ein was so bekannt ist wie Dinosaurier bzw. Mammuts, Säbelzahntiger usw.

      Daher gehe ich davon aus das die weiteren Mitglieder dieses Trios aus der Zeitepoche der Mammuts stammen. Ich persönlich gehe dabei von einem Säbelzahntiger und einem Terrorvogel oder Riesenfaultier aus, da so eine logische Reihe entstehen würde von den beeindruckensten Tieren dieser Zeit. (Diese 3 hätten zudem gemeinsam das sie zeitgleich mit den Menschen lebten)
    • Da der Mammut nur während der Eiszeit existierte,kommen möglicherweise folgende Tiere in Frage: Säbelzahnkatze,Höhlenbär,Riesenhirsche,Höhlenlöwe und das Wollnashorn.Das sind teilweise richtige Giganten gewesen,die allerdings auf Grund der Veränderung ihrer Umwelt ausgestorben sind.Allerdings fragt man sich wie die anderen beiden Kommandanten zu der "Naturkatastrophen" Thematik passen.
      Eventuell nimmt Oda für jeden der drei Kommandanten jeweils ein bekanntes Tier aus einer anderen anderen Zeitperiode,oder Oda stellt mir den 3 Kommandanten jeweils ein andere Zoanart dar,Normale Zoan,Urzeit Zoan und Mystische Zoan? Der Mann hat hier genug Möglichkeiten. ^^
    • Ich denke, dass es wesentlich simpler laufen wird:

      Kaidou: Mystic-Zoan (Drache) -> wurden beim GE als noch seltener als Logias vorgestellt

      Desaster: Antik-Zoan (selten)

      Offiziere der Desaster: Echte Zoan (stinknormale Tiere), gut trainierte Gifter

      Rest sind halt die Gifter/Pleasures, die stinknormale 0815-Leute sind.
    • Es ist halt auch die Frage wie genau Oda das ganze mit den verschiedenen Zeitaltern der Tiere nimmt. Auf Little Garden waren neben den ganzen Dinosauriern auch Säbelzahntiger vertreten die es eigentlich gar nicht geben dürfte zur Zeit der Dinos. Insofern kann es auch durchaus sein das er den Kommandanten einfach Antike Zoan Teufelskräfte gibt und gut ist. Ich würde mich jetzt auch nicht daran stören wenn neben dem Mammut auch ein paar Dinos am Start wären, als wenn alles nur aus einem Zeitalter kommen würde.

      Irgendwie würde es auch sehr gekünstelt wirken wenn wirklich alle 3 Kommandanten, ein Tier aus dem Zeitalter der Mammuts hätten, immerhin sind die Antiken Zoans auch nicht grade häufig anzutreffen. Ehrlich gesagt fallen mir grade nur XDrake und Jack ein die so eine Frucht gegessen haben und das sind gerade mal 2 Charaktere nach 800 Kapiteln. Insofern könnte es durchaus sein das Kaido eine Mystische Drachen Zoan gegessen hat und die Kommandanten dann Antike/Mystische Zoans oder zumindest sehr starke Zoan Modelle haben (Löwe,...).
    • Kaidos persönliche "Apokalypse"

      Moin moin,

      hab mich auch schon länger nicht mehr zu Wort gemeldet, aber nach dem letzten Kapitel hab ich mal wieder Lust bekommen auch meinen eigene Theorie aufs Board zu schreiben.
      Da wir ja wissen das sich Oda auch mal gerne Anregungen aus verschiedenen Religionen holt kamen mir irgendwie, zu der ganzen Rangordnung die uns hier bei Kaido vorgestellt wurde, direkt die Apokalyptischen Reiter aus der Offenbarung in den Sinn.

      In der Offenbarung existieren 4 Reiter, dass bezieht sich dann auf Kaido und seine 3 „Katastrophen“.

      Kaido ist der 1 Reiter der einen bevorstehenden Kriegsausbruch symbolisiert, der maßgeblich für die Apokalypse steht und wir wissen ja seit Kapitel 795 das Kaido einen großen Krieg sucht und dieser Möglicherweise die Welt vernichten kann.

      Jack ist z.B. der 3 Reiter der für Hunger und “Tod“ steht und in der Offenbarung wird durch sein erscheinen eine Hungersnot angesprochen. Was zu Jacks Beinamen „Dürre“ passen würde.

      Fehlen also noch der 2 und 4 Reiter dessen Positionen dann die beiden uns noch nicht bekannten Desasters einnehmen würden.
      :thumbsup:
    • Die Idee ist nicht schlecht aber dann hätte Oda auch gleich 4 Desaster einführen müssen, denn Kaido ist es wert als Lucifer persönlich zu symbolisieren.

      Sollte er die 4 Reiter als Vorbild nehmen dann wäre Kaido aber mit Sicherheit nicht Krieg sondern der Tod was dann auch passen würde mit seinem Wunsch zu sterben oder besser nach einer Herausforderung, denn den Tod kann man nicht töten so einfach ist das.

      Jack wäre dann Hungersnot, fehlen also Pest und Krieg nur Frage ich mich würde Pest nicht besser passen zu Jack? Immerhin hat er alle Minks vergiftet was man auch als eine Art Pest bezeichnen könnte. Es könnte aber auch sein das derjenige der die Pest symbolisierst eine Zoan hat die giftig ist oder aber so dreckig ist das dort wo er auftaucht Krankheiten entstehen. Irgendwer meinte es könnte ein Riesenfaultier als Zoan sein, dass könnte zu Pest passen, die essen ja auch ihre eigene Scheiße, jedenfalls die Nachfahren machen das.

      Bei Krieg könnte ich mir eine sehr Aggressive Zoan vorstellen und was ist das Aggresivste Tier auf dem Planeten? Ich würde die Ameise wählen, denn die fressen sich durch die Natur wie kein anderes Tier und eine 2 Meter große Ameise mit der Stärke der Ameise wär schon eine heftige Zoan Frucht, vielleicht gibt es ja auch eine mystische Ameisen Zoan oder eine Antike Zoan.

      Ich glaube Oda hat hier sehr viel Spielraum und könnte alles mögliche damit anstellen und darauf freue ich mich jetzt schon.