PBCD2019: Guten Rutsch und Frohes Neues!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • PBCD2019: Guten Rutsch und Frohes Neues!

    Auch wenn es einen bitteren Nachgeschmack hat, wir beenden die Sache hier, denn wenn sich der PBCD2019 durch etwas ausgezeichnet hat, dann sind es knappe Ergebnisse... Wertet das Spiel als unentschieden oder als Sieg für Reiju, mir egal, das Jahr geht zu Ende und damit auch der Pirateboard Character Derby 2019.

    Für die Zukunft müssen wir uns in jedem Fall überlegen, wie es mit dem PBCB weitergehen wird, denn dieses Jahr hat Probleme verursacht, wie wir sie in diesem Format noch nie in der Ausprägung hatten. Eigentlich wollte ich an der Stelle freudig den PBCB2020 ankündigen, der mit dem 1000ten Kapitel und 10 Jahren PBCB ansteht, aber mir ist gerade echt nicht danach. Ich will das hier einfach nur zu Ende bringen, ehrlich gesagt. ^^

    Allerdings sollten wir auch nicht die vielen besonderen Momente, die wir dieses Jahr im Character Derby hatten, vergessen. Viele grandiose Kampagnen gab es (vor allem zuletzt für Reiju), wir haben viel gelacht, gefeiert und Spaß gehabt. Und Reiju bedankt sich bei euch für den grandiosen Support und entsendet euch ins Jahr 2020!


    Garp? Der schläft schon, weil er ist alt und es ist schon nach 8.

    Nutzt den Thread, wie ihr mögt, aber kommt mir gut ins neue Jahr!
  • Man hätte einfach wie bei Namis und Reijus letzter Wahl die Stimmen fix zu lassen.
    Oder bei einer Aussage/Entschieden bleiben.
    (Immerhin hat Reiju gegenüber Name gewonnen yay!)
    Naja egal. Ablauf dahin war aber unglücklich.

    Ebenfalls einen guten Rutsch und Viel Glück im neuen Jahr.
    Kratos Pirates: 802 123 564

    Kratisa Pirates: 982 634 799

  • Diesen Sieg sollte man sich nicht versauen lassen. Das Finale war letztendlich trotzdem ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen (auch wenn ich nicht verstehe, warum). Wenn jemand am Ende mit einer Stimme mehr gewinnt, dann ist es eben so. Besser als ein weiteres Unentschieden, woraufhin am Ende ja wieder hingearbeitet wurde. War aber nix. :P
    Auch aufgrund der vielen und tollen Kampagnen für Reiju eine absolut verdiente Siegerin!





    Prinzessin Reiju - PBCD 2019-Gewinnerin

  • Ich möchte mich auch noch einmal zu Wort melden und mich ebenfalls für die vielen tollen sowie kreativen Arbeiten und Kampagnen bedanken, die erstellt wurden.
    Leider hat es mein absoluter Liebling Charlotte Brûlée nicht geschafft, aber die Magie eines PBCx macht es eben aus, dass man neue Favoriten gewinnt. Auch wenn das Ende jetzt ein wenig anstrengend und nervenzehrend war und ich verstehen kann, wenn einige mit dem Ergebnis unzufrieden sind, möchte ich noch einmal daran appellieren, dass hier der Spaß und der Humor im Mittelpunkt stehen sollten. Genießt den Abschluss von 2019 und startet erfolgreich sowie gesund in das neue Jahrzehnt!

    Meinen persönlichen Dank möchte ich aber dennoch noch einmal direkt an dich richten: @TourianTourist. Es sollte kein Geheimnis sein, dass ich aktuell One Piece nicht viel abgewinnen kann und dem aktuellen Wa No Kuni-Arc mehr desinteressiert als mit großer Liebe begegne, aber gerade das PBCx hat dazu geführt, dass ich wieder so etwas wie Liebe und Euphorie zu einem Werk empfinden kann, was uns letztlich hier ja alle verbindet! Also gräme dich nicht und nimm meinen aufrichtigen Dank an.
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich in naher Zukunft zu One Piece wieder so etwas wie Zuneigung und Begeisterung empfinden könnte!


    P.S.:
    @Kothaufen das liegt sicherlich im Bereich des Möglichen :P

  • Obschon diesem großen Finale ein fauliger Beigeschmack anhaftet, möchte ich dem ganzen Team hinter dem PBCD erstmal meinen Dank aussprechen. Fühlt euch auf die Schulter geklopft und trinkt ein Glas eurer favorisierten Spirituose auf meine Kosten, solange ich nicht dafür blechen muss. :D
    Nachdem ich dem Ganzen am Anfang eher gleichmütig gegenüberstand, hat mich das Kampagnenfieber dann doch gepackt und den üblichen wilden Ritt nach sich gezogen. Große Momente für mich: Garps Triumph gegen Fanliebling Shanks, der Sieg gegen Odens unsichtbare und unhörbare Armada sowie, natürlich, die große Schlacht für Reiju an diesem Abend. Es gab wieder geile Kampagnen, egal für oder gegen wen, die Stimmung war (eigentlich) immer gut und niemand hat sich selbst oder das Turnier zu ernst genommen. Schönes Ding!

    Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der liebe @EmperorsHaki, der mit seinem Stimmwechsel den Geist des PBCx wunderbar verkörpert: Es geht nicht nur darum, die eigene Lieblingsfigur zu wählen. Sondern, sich vom Sog des Wettbewerbs mitreißen und von Kampagnen überzeugen zu lassen. Guckt mich an. Hab Garp gegen Shanks unterstützt; gegen Reiju geschossen, um Nami zu verteidigen, aber anschließend mein sämtliches Arsenal verschossen, um Reiju auf den Thron zu hieven. So läuft das im PBCx. Deshalb kann man nicht einfach die Stimmenabgabe unveränderlich machen oder geheim halten, bis das Turnier vorbei ist. Das entspricht nicht dem Sinn des Turniers, wo jede Kampagne eine neue Wende bringen kann.

    Das gilt jedoch nicht für euch Nasen, die ihr fünf Minuten vor Schluss das lustige Hütchenspiel mit den Stimmen abgezogen habt. Hattet ihr Spaß daran, Nami die 17. Stimme zu geben oder zwischen Reiju und Garp hin und her zu tauschen? Fünf Minuten vor Schluss führte Reiju solide, nur um dann am Ende nur mit einer Stimme zu triumphieren. Sowas ist scheiße, Leute. Denkt daran, dass das ganze Turnier ein Wunsch der User war und vom PB-Team ziemlich spontan aus dem Boden gestanzt wurde, um uns im alten Jahr noch eine Freude zu machen. Wir können nur hoffen, dass eure Idiotie uns anderen nicht das PBCx kosten wird.

    An alle anderen sage ich: Es war mir eine Ehre. Gut gespielt, gut promotet. Reiju ist eine würdige Gewinnerin. Sie bekam die meisten und die besseren Kampagnen, hat sich mehrmals gegen Schwergewicht Nami verteidigt und sogar das personifizierte Patriarchat niedergerungen. Da sag ich nur: #DToo :D


  • Auch mein Dank an die fleißigen Bienchen, die dieses PBCD auf die Beine gestellt haben. Mag ich auch diesmal nur mit einem einzigen Beitrag dabei gewesen sein (Nov/Dez sind beschissene Monate für mich), war es dennoch schön, das es mal wieder ein Charakter Battle gab.

    Lasst euch nicht entmutigen! Verschärft, wenn nötig, die Regelungen. Nur lasst euch von eventuellen Vollidioten nicht die Lust auf weitere Battles vermiesen. Die Battles gehören zu uns, zum PB, und wir Userlein feiern sie!


    #PBCx2020 #letitcometrue
  • Pez schrieb:

    Ich fechte das Ergebnis an.
    Good luck with that :D
    Ja Leute, was soll ich sagen? Mir hat's großen Spaß gemacht mich beim diesjährigen letztjährigen PBCx organisatorisch mit einzubringen. Etwas Mod-Luft zu schnuppern und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, war mal ganz interessant, bin ich - laut manchem User - ja anscheinend auch einer dieser pösen, pösen Mods, die fleißig Wahlmanipulation betrieben haben. Nur muss ich scheinbar ohne jegliche Moderationsrechte, sowie den schicken, roten Userrang & Namen auskommen :feelsbadman:
    Hab mich hier jedenfalls - auf den unterschiedlichsten Ebenen - köstlich amüsiert. Alle, die sich jetzt auf die eine oder andere Art und Weise angesprochen fühlen, dürfen sich gedrückt fühlen ^^

    Zu sehen, zu was für geilen Einfällen die Community doch im Stande ist, um ihre jeweiligen Favoriten zu pushen und in die nächste Runde zu bringen, war natürlich das Sahnehäubchen. Ist einfach jedes Mal wieder erstaunlich und absolut geil mit anzusehen! Besonders in Erinnerung wird mir wohl der Sieg von Queen gegen Oden bleiben, der - wenn auch verflucht spät und knapp - doch mal wieder deutlich gemacht hat, welchen Einfluss gute Kampagnen haben können. Und so soll's ja auch sein. Von Reiju's kometenhaften Aufstieg ganz zu schweigen.

    Ein fader Beigeschmack wegen möglicher, etwaiger Trolle bleibt zwar hängen, aber auch ich würde gerne dafür plädieren, dass ein weiteres PBCx bitte nicht an so etwas scheitern sollte. Eine Möglichkeit wäre natürlich die Umfragen hier irgendwie anders aufzuziehen, die eine oder andere Ergänzung im Regelwerk wäre aber vielleicht auch ne Überlegung wert.

    Ist jetzt natürlich alles noch etwas weiter weg, weswegen ich das an dieser Stelle gar nicht groß thematisieren möchte. Nur vielleicht noch das Eine: Falls es künftig da weiterhin Interesse und Bedarf gibt, hinterlege ich hier schon mal ganz öffentlich meine Bereitschaft dir gegenüber - @TourianTourist - mich wieder organisatorisch mit einbringen zu wollen. In welcher Form es auch immer gewünscht oder nötig wäre.

    In diesem Sinne ein dickes Dankeschön an alle, die dieses Turnier - durch ihr Engagement - so gut angenommen und am Leben gehalten haben. Euch allen einen guten Start ins neue Jahr(zehnt)!

    #PBCx2020 #letitcometrue
    Respect doesn't make history.
  • Nice. Ich hätte nicht gedacht, dass Garp nach all den Kampagnen für seine Konkurrentin noch mit -1 Stimme gewinnt. Damit steht er in guter Tradition des Damen(halb)finales.

    Frohes Neues!
    Bundesliga Tippspiel: #11 (11/12), #3 (12/13), #3 (13/14), #4 (14/15), #2 (15/16), #3 (16/17), #13 (17/18), #4(18/19)
    EM/WM Tippspiel: #4 (2014), #40 (2016), #2 (2018)
  • Wow, das waren ja mal ein verrücktes Halbfinale und Finale. :D
    Glückwunsch an Reiju für den knappen Sieg. Ich hätte mir zwar lieber Garp gewünscht, aber was solls. Auf Grund des Verlaufs sehe ich da eh ein Unentschieden für mich persönlich. Wirklich schade war das Getrolle und ich hoffe, dass bekommt man im nächsten Jahr irgendwie in den Griff. Ansonsten Danke an TT, Vex und OB sowie die ganzen Kampagnenschreiber. Ich, als faules und passives Mitglied, fande das Finale mega spannend und habe mitgefiebert.

    @Orga
    Bitte nicht von ein paar Trollen die Laune für weitere PBCBs verderben lassen.
  • Ja, war geil! Könnte man öfter machen!
    PBCB ist nur (max) einmal im Jahr, aber ähnliche Events wären super.
    Ich für meinen Teil habe positive Nostalgie erfahren und lächtze nach mehr!
    Klasse Idee übrigens, dass das so kurzfristig zum Jahresende noch realisiert wurde!

    Wie immer Freunde
    Mfg CT
    Achtung! Ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren!
  • Mein erstes PBCD. Es hat mir viel Spass gemacht und es gab in jeder Runde viele, tolle Kampagnen. Ich war doch positiv überrascht, wie sehr sich einige User ins Zeug gelegt haben.

    War ich anfangs ein Zuschauer, so habe ich spätestens bei Reiju angefangen, Kampagnen auf die Beine zu stellen (gut, habe nur Bilder gesucht und eingefügt, aber was solls. Spass hats gemacht:D).
    Gerade die Kämpfe zwischen Nami und Reiju waren sehr spannend und auch das Finale war ein hin und her.

    Nochmals ein Dank an das PBCx-Team und insbesondere @'TourianTourist', da er mit allen Mitteln Reiju unterstüzt und mit seinen Kampagnen zum Sieg beigetragen hat. :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hearth ()

  • Auch von mir ein grosses Dankeschön an Vexor, TT und OB für die Organisation. Es hat echt Spass gemacht, selbst wenn ich schlicht und einfach nicht die Zeit hatte, Kampagnen zu machen.

    Besonders schön fand ich dieses Jahr, dass es eine ganze Reihe von Kampagnen gab, die sich nicht auf Bilder und Photoshop verliessen, sondern auf andere Weise richtig gut waren. Grossen Dank an Baka für seinen epischen Start in der Hinsicht.

    Schade, dass einige Leute anscheinend nur mit der Einstellung hingehen, das Endergebnis ruinieren zu wollen. Ich habe mir überlegt, wie man das verhindern könnte, bin aber auf keine Lösung gekommen, die mich wirklich glücklich macht. Das Problem mit Trolls ist eben, dass sie immer nach einer Möglichkeit suchen, um zu trollen. Da gibt's letztendlich nur eins. Nicht unterkriegen lassen.

    Auf das PBCx2020. Nicht zuletzt, weil es schon lange nicht mehr so viel One Piece-bezogene Energie hier gab.
    Hello, I'm Mathemagica, the man who will become pirate king.
  • Guten Tag ihr Lieben,

    ich würde mich auch kurz zu Worte fassen, um das PBCD hochachtungsvoll zu würdigen. Da ich das letzte PBCX (Mit Arc Duellen glaub ich) sozusagen verpasst habe und nur bei den Endrunden reinschauen konnte, hatte ich immer den Wunsch beim nächsten PBCX mitzumachen. Vergangenem Monat bzw. letztes Jahr xD war dies der Fall und ich bin glücklich darüber aktiv mitgemacht zu haben. Bis Heute bin ich kein professioneller Paintkünstler oder ähnliches. Mit gut Glück, einer Unmengen Anzahl an Fantasie und genug Spaß hoffe ich, lustige und gute Kampagnen rüber gebracht zu haben. Ich fand eigentlich alle Kampagnen die erstellt wurden wunderbar, selbst wenn es Kampagnen für Charaktere waren, die ich nicht wirklich mochte. Bei manchen hatte ich sogar Tränen in den Augen vor Lachen xD.

    Deshalb ein Danke an alle Teilnehmer und hierbei würde ich mich auch gerne an die Veranstalter bedanken, die das alles so kurzfristig organisiert haben. Es gab ein paar Probleme, denke aber, trotz dass sie unnötig waren, nicht allzu gewichtet werden sollten. Eher haben hier die Feiertage Einfluss gehabt, wo man lieber mit Familie und Freunden die Zeit verbringt, als sich neue Regeln/Systeme auszudenken, nur weil Trolls keine Hobbys haben. Am System würde ich also nichts ändern, selbst eine weitere Stichwahl sehe ich in Betracht, wenn es zu einem Unentschieden läuft. Nächstes mal wird es (denke ich zumindest) nicht an Feiertagen statt finden, so dass man mehr Luft/Zeit/Lust hat dies weiter zu führen. Nichtsdestotrotz es wird immer Trolls geben, nur nicht unterkriegen lassen. Solche GEILEN Events würde ich ernsthaft missen.

    Vielen Dank an alle Teilnehmer und an die Moderation. Ich wünsche euch allen ein frohes Neues Jahr!


    ReijuTheQueen2019/2020

    ZZZZ11111.png
  • Von mir auch erstmal ein frohes Neues an alle.

    Das PBCB war sehr schön und ich hoffe, dass es dieses Jahr noch besser wird. Durch die Trollos darf man sich den Spaß nehmen lassen und vielleicht schafft man es auch, sowas einzudämmen. Ich hoffe das ich es dieses Jahr schaffe, auch mal eine Kampagne zu machen, war zu der (Vor)Weihnachtszeit für mich so Gut wie unmöglich.

    Na dann viel Spaß im Jahr 2020.
  • Obwohl ich mal wieder nur stiller Mitleser war (shame on me), fand ich auch das PBCD2019 wieder großartig mit tollen Kampagnen und knappen Kopf an Kopf Rennen.

    Bin echt immer wieder erstaunt, dass ich meine Stimme am Ende meistens doch einen anderen Charakter, als vorher geplant, gebe und das nur weil einem manche Kampagnen einfach keine andere Wahl lassen :D

    Die Troll Thematik hinterlässt natürlich einen faden Beigeschmack, aber alles in allem war das PBCD2019 für mich dennoch ein Heidenspaß.
    Ich weiß nicht ob es sich technisch umsetzen lässt, aber man könnte es ggf. so machen, dass diejenigen, die bereits eine Stimme vergeben haben nur noch bis 1h vor Ende des Abstimmzeitraums ihre Stimme ändern dürfen und nur diejenigen, die noch für keinen Charakter abgestimmt haben dies innerhalb der letzten Stunde einmal tun dürfen. Glaube so hätten die paar Trolle keinen großen Einfluss mehr, da die Wahl mehr oder weniger schon vor Beginn der letzten Stunde entschieden sein dürfte und selbst wenn, dann dürften sie eben nur noch 1x abstimmen und könnten dadurch das Ergebnis auch nicht großartig manipulieren.


    Achja, natürlich auch von mir allen einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt :)
  • Auch von mir frohes Neues, und nochmal die Bemerkung, dass man das hier nicht zu ernst nehmen sollte. Es gibt keinen Grund, gefrustet zu sein, wenn der Lieblingscharakter nicht weiterkommt. Der Sieger bekommt ja schließlich keine Bronzestatue spendiert, oder schließen hier manche heimlich Wetten ab? :)
    Öffentliche Umfragen dürften viele auf jeden Fall eher abschrecken, ihre Stimmen mehrmals kurz vor Schluss zu ändern, aber bei über 100 Teilnehmern lässt sich das schwer überblicken.