Kapitel 986 - "Mein Name"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 986 - "Mein Name"

      Neu

      Wie bewertet ihr Kapitel 986? 10
      1.  
        ★★★★★ (2) 20%
      2.  
        ★★★★ (6) 60%
      3.  
        ★★★ (2) 20%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Das Kapitel soll laut Editor Takano ja ordentlich auf die Tränendrüsen drücken, also mal schauen... Es gibt bereits einige Bilder vom Kapitel, die ScotchInformer geteilt hat und die wir aus urheberrechtlichen Gründen nicht posten können. Aber man kann ja mal darüber reden. Titel des Kapitels lautet "Mein Name".

      Bildbeschreibungen

      • Es gibt einen kleinen Flashback-Moment, wo Oden und die Samurai alle zusammen Spaß haben.
      • Kanjuro liegt blutend am Boden und Kinemon blickt auf ihn herab. Kiku und Raizou haben Tränen in den Augen.
      • Kinemon und Denjiro laufen weiter und treffen auf Izou, wo Kinemon ihr die Hand reicht.
      • Zorro hat irgendwo gewütet und eine Spur von besiegten Leuten hinterlassen. Kaido ist wütend.
      • Orochis Kopf liegt weiter am Boden. Fukurokuju und ein Samurai sagen irgendetwas.
      • In der Banketthalle gibt es eine Explosion, welche Ruffy und Yamato aufschreckt.
      • Am Ende attackieren die neun roten Schwertscheiden alle zusammen gleichzeitig Kaido.

      Infos von worstgen

      • Chapter Title: 986話 拙者の名前/sessha no namae
      • Ulti and Who's Who looking for Luffy and Yamato in the same floor.
      • Scabbards yell "SUNACCHI" (the chant Zoro taught Momo) as they attack Kaido.
      • Kaido recognizes Kyoshiro there. He says "You're (Teme) Kyoshiro?"
      • Luffy removed Yamato shackles!

      Komplette Zusammenfassung von redon
      Chapter 986: "My name" (Oda uses "sessha" in "my", like samurai talked).

      In the cover, Lola and Chiffon don't believe Pound is their father so they set sail without him.

      Denjiro and Kinemon reach the back door of the castle. Kiku and Raizo are crying, Kanjuurou is lying on the ground with blood around him. They walk past Kanjuro and enter into the castle.

      All Orochi's subordinates (ninja and samurai) swear allegiance to Kaidou (they have no loyalty to Orochi to begin with). Kaidou still can't believe that Momonosuke is actually Oden's son, so he will ask Momonosuke the same question he asked 20 years ago ("What's your name?"). If Momonosuke answers that he isn't Oden's son, Kaidou will spare his life.

      Luffy and Yamato side. Luffy takes out Yamato's handcuff and throw them away in case handcuff blows up. Ulti and Who's Who (both are separated) receive a report saying that Luffy and Yamato are heading to the stage, so they are heading there too. Page One isn't with Ulti.

      Usopp, Chopper and the Red Scabbards are heading to the stage too. Law is walking somewhere in the castle. Kid and Zoro are still fighting Kaidou's men.

      Back to the stage, Momonosuke replies Kaidou's question. He announces he's Kozuki Momonosuke, son of Kozuki Oden and that he will be the shogun of Wanokuni. When Momonosuke finishes, he has some emotional thoughts and flashbacks about his parents.

      When Kaidou is about to kill Momonosuke, the wall explodes because of Yamato's handcuff. The bomb in Yamato's handcuff seems to be way stronger than normal prisoners' bombs.

      Yamato is very angry now that she knows Kaidou actually would kill her, so she won't regard Kaidou as her father anymore. But Luffy stops "Yama-o" (he's using "o", which means man, like he does with Law (Torao) and Kid (Gizao)) and says they are not the one who will officially begin this battle.

      Then, the Red Scabbards barge through the wall behind Kaidou in the stage. Izou shots the sword off King's hand. Kaidou shouts that their swords are useless against him. But as the Red Scabbards jump at him.

      Kaidou has a flashback about the day he almost lost to Oden and sees the image of Oden jumping at him at the same time the Red Scabbards jump. Kaidou stops for a second. The Red Scabbards shout "Sunacchi!!" and attack Kaidou.

      Kawamatsu blocks King with his katana, Inuarashi does the same with Jack and Queen. Nekomamushi almost reaches Kaidou with his claw but Kaidou grabs his head. Ashura, Kiku and Raizou are behind the other. Kinemon and Denjiro are the only one that strab their swords in Kaidou's body.

      After the attack, Kaidou and the Red Scabbards fall off the stage...

      END

      Next week, Color Spread for One Piece.


      Zusammenfassung auf Deutsch
      • Titel lautet "Mein Name". (Oda nutzt hierbei "sessha", so wie Samurai gesprochen haben.)
      • Auf dem Cover glauben Chiffon und Lola nicht, dass es sich bei Pound um ihren Vater handelt und segeln daher ohne ihn davon...
      • Denjiro und Kinemon kommen am Hintereingang des Schlosses an. Kiku und Raizou weinen. Kanjuro liegt am Boden, umgeben von Blut. Sie laufen an ihm vorbei, begrüßen Izou und begeben sich ins Schloss.
      • Orochis Untertanen (Ninja und Samurai) schwören Kaido die Treue, da sie Orochi gegenüber eh nicht loyal waren. Orochis Kopf liegt weiter am Boden.
      • Kaido kann immer noch nicht glauben, dass es sich bei Momo um Odens Sohn handelt und stellt ihn dieselbe Frage wie vor 20 Jahren: "Wie lautet dein Name?" - Wenn Momo sagt, er ist nicht Odens Sohn sei, verschont Kaido ihn.
      • Ruffy entfernt die Handschellen von Yamato und wirft diese weg.
      • Ulti und Who's Who erhalten die Information, dass Ruffy und Yamato sich zur Bühne begeben, also machen sie sich auch auf dem Weg dorthin. Page One ist nicht bei Ulti.
      • Lysop, Chopper und die roten Schwertscheiden begeben sich ebenfalls zur Bühne. Law läuft auch irgendwo durch das Schloss.
      • Kid und Zorro kämpfen weiter gegen Kaidos Leute.
      • Auf der Bühne antwortet Momo, dass er Kozuki Momonosuke heißt, der Sohn von Oden ist und der Shogun von Wano werden wird. Danach hat er ein paar emotionale Flashbacks von seinen Eltern.
      • Kaido will Momo töten, doch wird durch eine riesige Explosion unterbrochen, welche durch die Handschellen von Yamato ausgelöst wird. Diese ist viel stärker als bei normalen Gefangenen.
      • Yamato ist extem wütend, da er nun weiß, dass sein Vater ihn tatsächlich töten würde, und lehnt ihn daher als Vater ab. Ruffy hält "Yama-o" auf, weil sie nicht diejenigen sind, die den Kampf starten sollten.
      • Daraufhin brechen die neun Schwertscheiden durch die Wand hinter Kaido.
      • Izou schießt Kings Schwert aus der Hand.
      • Kaido meint, dass ihre Schwerter nutzlos gegen ihn sind. Aber er hat Oden vor Augen, als dieser ihn damals fast besiegt hätte, und hält deswegen einen Moment inne. Die Schwertscheiden rufen "Snatch!" / "Sunacchi!", als sie Kaido attackieren.
      • Kawamatsu blockt King mit seinem Katana. Inuarashi wehrt Jack und Queen ab. Nekomamushi kann Kaido fast mein seinen Klauen erreichen, doch dieser greift ihn am Kopf. Ashura, Kiku und Raizou sind alle hintereinander. Die Einzigen, die ihre Schwerter ihn Kaido stechen können, sind Kinemon und Denjiro. Kaido erkennt Letzteren.
      • Am Ende stürzen Kaido und die Samurai alle von der Bühne.


      Keine Pause diesmal und nächste Woche gibt es sogar einen Colorspread!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Neu

      Und einmal mehr lässt sich festhalten, dass man auf das PR-Gebrabbel von Oda's Editoren nicht viel geben kann. Nichtsdestotrotz klingt das alles sehr vielversprechend, mit wenigen Ausnahmen.

      Positiv erachte ich hier besonders Ruffy's Darstellung. Weniger gemeint ist damit die Entfernung von Yamato's Handschellen, denn das hat er ja bereits angekündigt gehabt und sollte inzwischen auch wirklich kein Problem mehr für ihn sein, nachdem er die erweiterte Form des RH erlernt hat. Ruffy zeigt hier aber einmal mehr, dass er gehörigen Respekt seinen Weggefährten gegenüber aufbringt. Nicht nur seiner Crew, sondern eben auch jenen, die ihn temporär begleiten und unterstützen. Das sahen wir bereits auf Dress Rosa, als er Law und Doffy zunächst nur zusah und dabei u.a. verhinderte, dass sich Trebol einmischen konnte und das sehen wir auch nun wieder, in dem er Yamato daran hindert sich sofort auf Kaido zu stürzen, weil der Erstschlag den Retainern gebührt, den sie auch postwendend durchführen.
      Vielversprechend ist der Kampfbeginn allemal, interessant finde ich vor allem, dass Inuarashi scheinbar sowohl Jack, als auch Queen zunächst abwehrt. Insbesondere aufgrund seines Handicaps, wenngleich man da bereits, in gewisser Weise, Abhilfe geschaffen hat (ähnlich wie auch bei Nekomamushi). Persönlich hoffe ich ja weiterhin, dass die beiden Minks sich gemeinsam um Jack kümmern werden. Diese Genugtuung sollte man ihnen schon zugestehen, imo.

      So oder so, das Ende des Kapitels fühlt sich beinahe so an, als würde Akt 3 nun zeitlich enden und Akt 4, und damit die finale Schlacht, endlich beginnen. Wenngleich ich vorher aber eigentlich noch einen Flashback von Yamato erwarten würde, um die Beziehung zwischen ihr und Kaido näher zu beleuchten. Auch einen FB zu Kaido selbst erwarte ich eigentlich noch, den man allerdings auch gut mit dem von Yamato verknüpfen könnte. Gut möglich, dass der nun nach seinem Sturz folgt. Wäre auf jeden Fall ein guter Moment, um hier nochmal einen Cut zu setzen, dann wirklich ein bisschen auf die Tränendrüse zu drücken, und danach eben endlich den Krieg zu starten.
      Bei der ganzen Abschlussszenarie des Kapitels stellt sich mir aktuell allerdings so ein wenig die Frage, was mit Big Mom ist. Steht die daneben und guckt zu? Es bleibt ja weiterhin offen, wie gefestigt die Allianz der Kaiser denn nun wirklich ist. Kann mir gut vorstellen, dass Big Mom es billigend in Kauf nehmen würde, würde Kaido sterben und sie sich dann einfach alles unter den Nagel reißen würde, was er sein Eigen nennen darf. Und sie sich deswegen auch nicht einschaltet. Wobei mir der Zeitpunkt allgemein noch als zu früh erscheint, um das Bündnis wieder zu kippen.

      Ansonsten: Dass Kanjuuro nun tot sein soll, will ich nicht so recht glauben. Nicht nur, weil dessen Teufelsfrucht quasi das Plot Device schlechthin ist, mit dem Oda sich alles so zusammenbasteln kann, wie er will. Sondern auch, weil dessen Ableben verdammt nochmal nicht off-panel stattzufinden hat. Da bin ich pingelig, da werde ich auch grantig, wenn wichtige Figuren abgearbeitet werden, ohne dass der Leser den genauen Verlauf dessen zusehen bekommt. Schmeckt mir nicht und wird mir auch nie schmecken. Ging ja bei Orochi auch anders, wenngleich bei dem auch weiterhin noch offen ist, ob der nun noch lebt oder nicht. Persönlich hoffe ich bekanntlich, dass der von Kaido nun tatsächlich gemeuchelt wurde, so verschwendet seine Teufelsfrucht damit auch wäre. Wobei die an einen Knilch wie den von vornherein total verschwendet war, von daher.

      Abgesehen von der Kiste rundum Kanjuuro, bei der das letzte Wort daher hoffentlich noch nicht gesprochen ist, ein Kapitel, das sehr vielversprechend erscheint und im Grunde alles für die finale Schlacht bereit macht. Jetzt ggf. noch ein Flashback zu Kaido / Yamato, dann kann's endlich losgehen mit Akt 4.

      Beitrag von rsb20 ()

      Dieser Beitrag wurde von -Bo- aus folgendem Grund gelöscht: Nope, Kapitel 986. Enzeiler ().
    • Neu

      Soweit ich weiß, meinte der Editor Kapitel 987, das würde ja auch passen, denn es steht wahrscheinlich ein Flashback Yamatos an, und/oder die vernichtende Niederlage der Schwertscheiden. Man kann mir sagen was man will, ich kann mir einfach nicht vorstellen dass die finale Schlacht jetzt beginnt.
    • Neu

      1. Als die Info mit dem Editor kam wurde das glaube ich sehr zeitnah klar gestellt das damit wohl das übernächste (Also 987 gemeint war )

      2. Bei reddit gelesen :
      Akt 1 15 Kapitel
      Akt 2 30 Kapitel
      Akt 3 29 Kapitel mit dem hier .
      Das würde also super passen das Kapitel 30 der Abschluss ist und man sagt ja das Akt 3 eine Tragödie darstellen sollen ,das sollte wiederum den Kommentar vom Editor erklären .. Also nächstes Kapitel ist wohl in mehrerer Hinsicht ne Bombe

      3. Einfach nur krank die spoiler ,bin mal gespannt ob die samurai auch nachhaltige Schäden bei Kaidouw verursachen ..

      Ps: warum sieht der Tote kanjuro von oben aus wie der Typ der bei Crocus gechillt halt oder irre ich mich da?
    • Neu

      Ist das noch der Wano Arc oder kann das mittlerweile in den Müll?

      Ich skippe eigentlich nurnoch die Chapter ausser mir hier die Spoiler durchzulesen

      Oda, wo willst du eigentlich hin? Was willst du uns mitteilen?

      Jetzt greifen alle zsm Kaido an? So what? Den Typen kann doch eh keiner Besiegen... Ausser natürlich Ruffy weil der muss das ja irgendwann tun nicht wahr?

      Kaido müsste eigentlich nur einmal ausholen und schon ist ruhe im Karton, was also gedenkt Oda aus diesem Kathastrophalen Arc zu machen?

      TourianTourist schrieb:








      Zusammenfassung auf Deutsch
      • schwören Kaido die Treue, da sie Orochi gegenüber eh nicht loyal waren. Orochis Kopf liegt weiter am Boden.


      Keine Pause diesmal und nächste Woche gibt es sogar einen Colorspread
      Als ob Orochi schon Tod wäre xP

      Logisch schwören die Kaido die Treue haben ja auch keine andere wahl
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • Neu

      Sehr gute Spoiler wie ich finde. Ruffy scheint das erweiterte Rüstungshaki inzwischen ja gut zu beherrschen wenn er nebenbei mal eben die Handschellen entfernen kann.
      So richtig anfreunden kann ich mich damit allerdings noch nicht. Ruffy scheint ja ein Naturtalent zu sein was Haki angeht. So hat er im Kampf mit Katakuri dessen
      Zukunftsblick mit seinem eigenen OH ausgekontert. Jetzt hat er nach nur 2 Wochen Training in Udon schon das erweiterte Haki "gemeistert", schwierig.

      Ich bin auf Big Moms Reaktion gespannt. Nach dem Überraschungsangriff ist sie mit Sicherheit auch erstmal irritiert, aber nutzt sie die Gelegenheit direkt aus und es
      kommt zu einem Angriff auf Kaido? Perospero ist ja auch mit seiner Welle schon nahe Onigashima, dieser könnte Sie bei einem Angriff dann unterstützen. Die Allianz der
      beiden schien mir von Anfang an brüchig und dazu kommt, dass früher ja immer mal wieder gemunkelt wurde Big Mom und Kaido würden sich vorher erst selber bekämpfen
      um so ein wenig für Chancengleichheit zu sorgen. Die Möglichkeit hätten wir damit dann ja geschaffen.

      Zu den Editor Aussagen: Egal ob jetzt dieses oder nächste Kapitel gemeint ist, jeder hat ja seine eigene Bindung zu einem Charakter. Wenn Momo jetzt evtl getötet wird weil er
      sich als Kozuki zu erkennen gegeben hat würde ich wahrscheinlich geschockt sein, aber ich würde keine Träne vergießen.
    • Neu

      Was mich immer ein bisschen wundert, ist die Tatsache, dass die "Strohhut-Großflotte" ja eigentlich dazu geschaffen wurde, Ruffy und co. zu unterstützen, wenn sie Hilfe benötigen.
      Es startet gerade der größte Krieg der Geschichte und zwei Kaiser stellen sich unseren Protagonisten entgegen. Wäre jetzt nicht der geeignete Moment für einen Auftritt oder bekommen die erst im großen Krieg am Ende des Mangas nochmal etwas zu tun?

      Ansonsten klingen die Spoiler sehr gut. Endlich kommt Schwung rein.
    • Neu

      Ich hoffe das Überraschungsmoment wird im Chap ausführlich bearbeitet. Kam in den Spoilern nicht so rüber. Ich meine, die Samurai waren 20 Jahre weg und orochi hatte sie immer angekündigt. Jetzt tauchen sie samt starker Allianz auf und auch denjiro enttarnt sich. Da sollten doch ein paar wtf panels drin sein. Hoffe Oda stellt die Bilder schön heraus.
    • Neu

      allrightHD schrieb:

      Soweit ich weiß, meinte der Editor Kapitel 987 ...
      Und soweit ich das bei der 23rd Anniversary verstanden habe, meinte Oda´s Editor Takano aber das jetzige Kapitel 986, was ihm zum ersten mal seit er für Oda arbeitet zum weinen brachte.
      Vielleicht bezieht sich diese Aussage einfach auf die aktuelle Coverstory!
      Chiffon und Lola verschwinden einfach und wollen Pound als ihren Vater nicht akzeptieren / wahrhaben etc.
      Das ist schon eine überraschend - harte - emotionale Sache , womit man eigentlich nicht sofort gerechnet hätte!

      Die Spoiler klingen schon einmal sehr aufregend und spannend.
      1.Kanjuro liegt tot - blutend am Boden -> Kiku & Raikou weinen während Kinemon den Leichnam mit einem finsteren Blick ansieht.
      2.Orochi´s abgetrennter Kopf sieht man auch noch und seine Anhänger wandern wohl allesamt freiwillig zu den Beast Piraten über.
      3. Alle Rotscheiden von Oden attackieren am Ende gemeinsam Kaido und stürzen vom Balkon.

      Es klingt eigentlich alles so "perfekt" das es schon wieder nur so stinkt, nach Hinterhalt und Falle!

      Ist Kanjuro wirklich tot, oder ist dies nur wieder eine weitere gezeichnete Illusion von Ihm?
      Ist Orochi wirklich tot, oder steckt auch da eine gezeichnete Illusion von Kanjuro dahinter?
      Wieso gibt es von Kinemon keinerlei Worte zum toten Kanjuro?
      Wieso halten sich die Oniwabanshu um Fukurokujou einfach zurück, anstatt den Mord (?) am Shogun zu rächen?
      Wieso agiert Big Mom in diesem Kapitel überhaupt nicht?
      ------------------------------------------------------------------
      Genauere Klarheit haben wir wieder erst am Sonntag.
      Und da es nächste Woche weiter geht - keine Pause! - können wir einfach nur gespannt sein, was da noch kommt.
    • Neu

      Artur - Library of Ohara schrieb:

      UPDATE: I assumed from the context that Takano meant Chapter 986, but a remark by Iwasaki seems to imply he was referring to Chapter 987 instead. Please do keep that in mind.


      So I went through the bit where Oda's editor talks about tearing up and while easy to miss, Iwasaki briefly said it should be in the "the issue following the following Jump". This would imply that said emotional chapter is Chapter 987, not Chapter 986, important difference! [Quelle]
      Dieser fügt weiterhin hinzu:

      Artur - Library of Ohara schrieb:

      Regarding the editor's comment about Ch. 987: keep in mind it was a quick comment during an hour-long livestream when they talked about how they're enjoying Wano recently. This wasn't a big press announcement they made, it was just Takano casually sharing a personal experience. [Quelle]
      @DanceBoy & Rest. Ob die Person selbst eine akkurate Quelle besitzt/benutzt kann ich an dieser Stelle nicht beurteilen. Vllt kann der User @Tyki_Mikk da besser informieren.

      Zu den Spoilern:

      Die 9 Schwertscheiden und wie sie nicht alle heißen kommen zum Zug und greifen den "übermächtigen" Kaido an.... Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass jeder Einzelne mal eben so ge-one luffyt wird, sprich ge-onehitted ..
      Klar, ich suche nach dem Haar in der super schmeckenden Suppe. Aber was soll mich davon überzeugen, dass dieser - wahrscheinlich sogar auf Papier schön in Szene gesetzte - Angriff auch Wirkung zeigt? - Etwa Kaidos bis dato robuste (Drachenhaut?)? Die, welche wütende Angriffe von Luffy in Gear Vier Manier locker flockig weggesteckt hat? Dunno.
      Ich meine OK, Denjiro, Kawamatsu, Ashura Doji sind schon nennenswerte Figuren auf Augenhöhe mit den Desastern (Inu & Neko mit Abstriche wegen Handicap). Aber der Spagat vom Kommandant zum Kaiser.. da liegen scheinbar Welten. Zumindest will und hat mir Oda es so verkauft.

      Kanjuro liegt blutend am Boden.. komisch dabei dachte ich dass er mit seiner Malerei kurzen Prozess mit seinen ehemaligen Kollegen macht. Ich dachte so: Woah es is Kanjuro über den wir hier reden, neben Oden, Whitebeard und Roger ohne Zweifel ein Powerhouse und eine lebende Legende. Der würde wahrscheinlich Akainu im vorbeigehen mit CoC ausknocken...
      Wie dem auch sei, nun liegt er da blutend am krepieren.
      Wenn ich eins von One Piece mitnehme bzw das Alleinstellungsmerkmal dieses Manga is zweifelsohne die Übermütigkeit so mancher Charaktere xD.. als da hätten wir, frisch Jack, dann Bellamy, Hannibal aus Impel Down, die Caribou Brüder und diverse andere, deren Namen mir spontan nicht einfallen wollen. Aber was lässt diesen Charakteren immer glauben sie könnten sooo viel reissssen!? .. Still love you One Piece.

      "Sie waren nie loyal to begin with" is das traurig. Orochi genießt nicht einmal Loyalität? Was is das hier? Man der arme, und zum allen Überfluss liegt der wahrscheinlich noch lebend geköpft und bekommt das mit. Im nächsten Kapitel breche ich in Tränen aus, wenn offiziell gezeigt wird das dieser tatsächlich noch lebt und auf so eine Weise so eine Nachricht bekommt. Da is selbst das Schluss machen per Whatsapp .. in nem Gruppenchat ein nichts und weniger traurig als das hier. Ziemlich sicher das Odas Editor da ebenfalls wie ich in Tränen ausbricht. Wir werden sehen..

      All in all tolle Spoiler, es geht merklich weiter. Und mein persönliches Favorit: wir stehen jetzt schon den Hauptantagonisten gegenüber.
    • Neu

      Noch mal was zum vermeintlichen Tod von Kanjuro:

      Es kann schon denkbar sein, dass wir den echten Kanjuro tot und blutend auf dem Boden liegen sehen.
      Wir wissen ja durch Orochi, dass Kanjuro ein sinnloses Leben hatte als "Bühnenkind" und sich den Tod wünscht.
      Orochi nahm Ihn unter seine Fittiche und gab Ihm selbst den Namen: Kanjuro Kurozumi.
      Orochi beauftragte Kanjuro damit, die Rotscheiden von Oden auszuspionieren und Orochi über jegliche Attentatspläne zu berichten.
      Nachdem Kanjuro 20 Jahre in die Zukunft gesandt wurde und Orochi wieder ein Lebenszeichen von Ihm bekam, änderte sich der Plan.
      Kanjuro soll Momo entführen und zu Orochi / Kaido bringen, erst dann kann Er in "Ruhe" sterben!

      Nun aber fand er seinen "friedlichen Tod" durch die Menschen, mit denen er all die Jahre großartige Abenteuer erlebt hat.

      Wäre schon ein akzeptabler und geklärter Tod ... wäre da nicht Hiyori!
      Kanjuro weißt seit geraumer Zeit, dass Hiyori am Leben ist.
      Nur hat er diese Info wohl nicht an Orochi und Kaido weitergeben bei der Ablieferung von Momonosuke.
      Entweder ist die Tatsache, dass Hiyori noch am Leben ist für Kanjuro einfach nur egal, da Er Momo als wichtig angesehen wird und niemals eine Frau als Shogun an die Macht kommen wird in Wano Kuni?
      Oder Kanjuro hat einfach keinen Bock mehr, nach jemanden zu suchen und wollte endlich den Tod.

      Mal abwarten, ob wir noch was genaueres erfahren.
    • Neu

      um ehrlich zu sein, bin ich der Meinung, dass Kanjuro sich und Orochi einfach 1 zu 1 gezeichnet hat. Der echte Kanjuro und Orochi verstecken sich irgendwo mit einem hinterhältigen Plan wärend die Kopien vernichtet wurden. Dies würde insofern Sinn machen, weil Orochi vermutlich bewusst war, dass er keinem trauen konnte ausser eben Kanjuro
    • Neu

      Das sind mal interessante Spoiler, auch wenn ich nicht weiß, was ich davon halten soll. Vielleicht braucht es erst das Chapter, um mich überzeugen zu können.

      Kanjuro wurde also besiegt? Die Schwertscheiden rennen rein? Und wieder einmal hat Oda einen Kampf weitestgehend Off Screen gezeigt. Ich hoffe, dass bald mal Kapitel kommen, in denen Kämpfe vollends gezeigt werden. Dass Kanjuro besiegt wurde kann ich wie bei Orochi allerdings nicht glauben. Da muss mehr dahinter stecken, auch im Zusammenhang mit Kiku und Izou.

      So, Ruffy löst also mal eben die Handschellen, die Yamato seit sie acht war nicht lösen konnte. Ist zwar cool, aber doch sehr plötzlich. Die Explosion erinnert mich etwas an die vom WCI als die Tamatebako in die Luft ging. Kaido hat seinen Tochter-Sohn also tatsächlich töten wollen, sollte sie ihm nicht gehorchen. Das unterstreicht für mich perfekt Kaidos Grausamkeit. Schade ist aber, dass er ähnlich wie Big Mom kaum Liebe zu seinem Nachkommen zeigt. BM hat ihre Kinder zu ihren Soldaten und Ministern gemacht und ist alles andere als eine liebevolle Mutter, siehe Lola, Chiffon, Pudding, Katakuri und co. Hätte mir gewünscht, dass Kaido da etwas anders ist.

      Zu Momo: Kaido spielt hier ganz offen mit der größten Schwäche Odens: Seiner Ehrlichkeit und Ehre. Sollte Momo also sagen, dass er kein Kozuki sei, dann lässt Kaido ihn am Leben, eigentlich ganz simpel. Aber Momos wie auch Odens Ehrbarkeit lassen das nicht zu.

      Der Kampf gegen Kaido geht also los. Die neun Schwertscheiden konfrontieren endlich Kaido und Desaster. Der Sturz mit Kaido von der Bühne dürfte recht spektakulär aussehend , erinnert mich aber auch leicht an BM als sie das Chateau runterpurzelte. Hoffe mal, dass wir jetzt ordentlich Kämpfe sehen werden.

      Eine Sache fehlt mir aber in dem Chapter: Was machen die Strohhüte? Robin und Jimbei warten unten auf ihren Einsatz, Nami und Carrot zu retten. Nami (und Carrot) wurden von BM besiegt, Ruffy ist mit Yama auf dem Weg. Zorro kämpft mit Kid und Lysop/Chopper sind mit den Schwertscheiden ans der Bühne. Es fehlen also noch Sanji, Brook und Franky. Ich hoffe, dass sie in den nächsten Kapiteln eine zentralere Kampfrolle als die Schwertscheiden einnehmen, schließlich sind sie unsere Protagonisten und nicht die Schwertscheiden, die sicherlich niemandem mehr beweisen müssen, dass sie es drauf haben.
    • Neu

      Ich wollte nochmal paar Propz für Ruffy da lassen. Irgendwo in der neuen Welt hat er dann wohl doch mal etwas an Reife dazubekommen. Auf Dressrosa lässt er Law den ersten Angriff auf DoFlamingo und jetzt auf Wano hält er Yamato zurück damit die Samurai den ersten Angriff auf Kaido machen können. Das zeigt finde ich schon, dass Ruffy die Allianz ernst nimmt. Er weiß wieso, weshalb, warum Oden's Samurai so einen Hass auf Kaido haben und hält sich zurück damit der erste Treffer ihnen gehört.

      Außerdem spricht Ruffy Yamato als Mann an. Ihn interessiert es gar nicht, dass sie eine schöne Frau ist, sondern er akzeptiert sie/ihn so wie sie/er gerne sein möchte. Oda hat auf Wano irgendwie das Thema Geschlechter mit eingebaut und es einfach so selbstverständlich abgearbeitet wie es eigentlich auch sein soll. Das gibt Ruffy nochmal mehr Charaktertiefe wie ich finde. Egal ob Transe, Cosplayer, Fischmensch, er akzeptiert alle Leute so wie sie sind.
    • Neu

      Auch wenn das angepriesene Heulchapter sich auch auf das nächste chap beziehen könnte, hier findet sich laut dem spoiler erstmal nix was einem zum heulen bringt. Ob Kanjuro und Orochi draufgegangen sind ist für die meisten wohl eh egal. Beide haben ihre 5 Minuten gehabt und man kann sich nun auf andere Chars konzentrieren. Erstaunlich das hier die 9 Samurai schon Kaidou angreifen. Dürfte aber kaum was bringen.

      Luffy scheint Yama o schon ins Herz geschlossen haben, Oda schuldet uns noch ein Mitglied da Luffy 10 Mitstreiter haben wollte und es passt doch auch sehr gut bisher
      A Laser beam of Epicness
    • Neu

      Achtung ich habe meine dummen 5 Minuten:

      Mögliche PlotTwists: Kaido fällt BM auf den Kopf, d abeide recht hart sind verliert diese erneut ihr Gedächtnis :/
      Kaido stirbt hier durch die Schwertschneiden und der Arc geht eigentlich um das besiegen von BM :/
      Der Editor war so traurig, weil Kaido auf einen wichtigen Character drauf fälllt und dieser stirbt :(

      Tatsächlich klingen die Spoiler mal spannend und wir kommen ne Weile weiter in diesem Gekämpfe, aber es bleibt im Wano-Arc dabei und das sollten meine 3 eher mäßig realistischen Ideen zeigen: Hier kann alles passieren.

      Dafür lässt sich Oda einfach zu viele Backdooroptionen durch angedeutete Kleinigkeiten offen:
      Orochis Kopf, Schatten hinter Jimbei/Robin, Kanjuros TK, mysteriöse Person im U-Boot, Stärke/Rolle von Yamato, Hiyori (wer war das nochmal? achja die war mal Badass und ist jetzt nur noch Prinzessin), dieser komische Brückentyp mit den Schwertern und dem Fuchs, der alte Schmied mit den verfluchten Schwertern, der Ausruf der Samurai, der dem in Zorros Dojo ähnelt, BM, Perospero, was macht BB?, Auftauchen von Sabo/Vivi, Vollmond oder nicht?, interne Kämpfe in der BestienBande, wo ist Sanji?,...
      Ich könnte die Liste mit etwas Arbeit vermutlich noch 3-mal solange machen.
      Die offenen Ende, kleinen Teaser usw. im Wano-Arc sind unendlich, da wäre es doch nur ironisch, wenn Kaido hier einfach stirbt und das alles für nichts war.

      Beitrag von Sanzorruf ()

      Dieser Beitrag wurde von Zoot aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
    • Neu

      Digga wow was für ein Kapitel... one piece ist einfach anders und ich bin so froh das selbst die ekligsten Folgen/Kapitel mir trotzdem gefallen und ich nie rum heule wie viele andere die mich dann an pez erinnern wenn er unglücklich/besorgt ist

      Inu ist schon ne Maschine... geil finde ich auch das izou kings Schwert wegballert... aber izou oder marco sollen nicht gegen die Kommandanten kämpfen... auch wenn's niemals passieren wird will ich das dies sanji und zorro tun aber wäre da auch mit sasaki und whos who zufrieden... für Spekulationen gibt das Kapitel nichts her deswegen kann man da nur sagen wie geil das Kapitel ist ohne spekus ausser das kanjuro evt nicht tot ist