Kapitel 1004 - "Kibi Dango"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 1004 - "Kibi Dango"

      Wie bewertet ihr Kapitel 1004? 12
      1.  
        ★★★★★ (4) 33%
      2.  
        ★★★★ (5) 42%
      3.  
        ★★★ (3) 25%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Nachdem uns gestern ein paar Fake-Spoiler ereilt hatten (sorry dafür), gibt es inzwischen wieder die typischen Spoiler aus Korea mit Bild:

      Infos aus dem reddit / von redon
      Chapter title - "Kibi Dango"

      - The chapter begins with the headliner Speed. Tama had traveled to Onigashima on Speed's ship.
      - It seems that the headliners and the Gifters are eating dangos to become allies.
      - Franky Vs. Sasaki.
      - Nami uses the "Thunderlance Tempo" against Ulti.
      - Usopp shoots dangos at enemies.
      - Black Maria says something about Nico Robin to Sanji (in the sketch).
      - Bao Huang finds the Red Scabbards with her ability.
      - King orders something to Black Maria.
      - It seems that in the area where the Red Scabbards are there are not only 9 people, there are 10 according to Bao Huang. That 10th person is helping them.

      BREAK NEXT WEEK

      Ergänzung von worstgen:

      On King's orders, Black Maria is to end someone's life.
      Spoiler does not actually mention that King and Black Maria interact in this chapter


      Ergänzung von talkOP:

      King orders Black Maria to end the Red Scabbards' lives.


      Komplette Zusammenfassung von redon
      Chapter 1.004: "Kibi Dango".

      In the cover Chopper, a squirrel and a monkey are eating Rumble Ball candies together.

      Chapter starts with Speed (the horse Headliner), she's going around Onigashima's castle giving dango to the Gifters, saying dangos are a special recovery medicine from Queen.

      A little flashback starts. We can see Tama, she's wanting to go help fight at Onigashima. She wants to see Wanokuni with Momonosuke as Shogun and she doesn't want to be hungry again. So she used Speed's personal ship to go Onigashima, taking Speed, Gazelleman and Daifugou together with her. On the ship, Tama created a huge amount of Kibi Dango.

      Cut back to present. We see Gazelleman and Daifugou running around Onigashima's castle and distributing dango to Gifters too.

      Cut to Franky Vs. Sasaki fighting. Franky Shougun shoots its "Weapons Left" at Sasaki but the attack doesn't work. Sasaki crashes into Franky Shougun but Franky grabs his horns and throws him.

      Franky Shougun is about to shoot another weapon but the Armored Division jumps all over it and grabs its robotic arms and legs. These Gifters are very strong, together they manage to hold Franky Shougun still while Sasaki is charging again.

      But suddenly Usopp, Nami, Tama, and Komachiyo run into the scene followed by an army of Gifters who are now on their side. Franky uses this chance to get away, so Sasaki crashes into the Armored Division instead.

      Ulti and Page One (that are following Usopp and Nami) shout that these Gifters have betrayed them. Sasaki is confused on why they betrayed them. Ulti jumps at Komachiyo, but Nami uses her "Thunder Lance=Tempo" to stop Ulti. The attack hits Ulti directly and she falls to the ground.

      Nami: "This isn't enough to stop her. I need a stronger thunder!!"

      Usopp uses "Hissatsu: Kibi Dango Star" to shoot dango into the Gifters' mouths, turning Sasaki's Armored Division into their allies. Sasaki is confused why his troops turned against him, Franky takes this chance to attack.

      Franky Shougun uses a new attack called "Fran Blade: Victory V Flash". With a sword that emits light, Franky Shougun slashs Sasaki. The attack hits Sasaki directly and blood comes out.

      Cut to Black Maria and Sanji. Sanji defeats all of Black Maria's male subordinates but he wouldn't touch the female ones, so Black Maria manages to catch him in her spider web.

      Black Maria tells Sanji to shout for Robin, and her subordinate with eye-marked paper will send his voice all over the castle to lure Robin to Black Maria. She says Kaidou ordered her to take Nico Robin alive. Robin will be injured to the point that she can't escape and will kept alive until Kaido finishes using her.

      Sanji: "Don't you dare underestimate Nico Robin!!"

      Back to the Live Stage, Boa Huang announces that one of her spies (a rat with eye-marked paper) has found the Red Scabbards. They are lying unconscious in a room in the castle's keep. King is still busy (we see him receiving the report but can't see who he's fighting) so he orders someone to go and kill the samurai immediately.

      Black Maria replies that she will go and do it herself, since the room is connected directly to her floor.

      Bao Huang: "Hurry up, but beware! There are "10 people" in that room!
      I can't see clearly because it's too dark...
      but there's someone else in there, trying to help the samurai!!"

      In the room, we see a silhouette of a mysterious person tending to Kinemon's wound. The person is normal size (half of Kinemon's size). We see the side of his/her face and the nose/mouth shape make it seems like that person is a female (or maybe young male).

      The person is grinding his/her teeth and looks like there're tears dropping from his/her eyes.

      End of chapter. Break next week.

      Weitere Infos von Lebrent (worstgen)

      chapter lenght : 17 pages including 1 double spread
      Sanji is hanging bloodied & unconscious on a cross (Spider Web cross) like the second coming of jesus... until Black Maria tickles his chin and wakes him up
      But Sanji also has a cool moment. 3 Pages of the chapter focus on Sanji/black maria, 1 King/Bao Huang, 1 Scabbards, everything else Nami, Franky, Kibi Dango usopp tama speed sasaki

      Zusammenfassung auf Deutsch
      • Titel lautet "Kibi Dango".
      • Auf dem Cover essen ein Eichhörnchen und ein Affe Rumble-Ball-Süßigkeiten mit Chopper.
      • Das Kapitel beginnt mit Speed, welche durch das Schloss von Onigashima galoppiert und die Hirsebällchen / Kibi Dangos von Tama an Gifter verteilt. Sie behauptet, es sei spezielle Medizin von Queen, um wieder zu Kräften zu kommen.
      • Ein kleiner Flashback erklärt, wie Tama nach Onigashima gekommen ist, weil sie kämpfen wollte. Sie möchte gern Momo als Shogun sehen und nie mehr Hunger leiden. Sie hat dafür das Schiff von Speed benutzt, wo auch Daifugou und Gazelleman dabei sind. Auf dem Schiff hat sie eine große Zahl ihrer Kibi Dangos hergestellt.
      • In der Gegenwart tun es Gazelleman und Daifugou Speed gleich und verteilen ebenfalls Kibi Dangos an Gifter.
      • Franky vs. Sasaki. Franky nutzt als Franky Shogun "Weapons Left", aber dies hat keine Wirkung und Sasaki stürmt auf Franky ein. Dieser greift Sasaki bei den Hörnern und wirft ihn um. Franky will erneut angreifen, aber die Panzer-Einheiten von Sasaki schnappen sich die Arme und Beine vom Shogun, um ihn festzuhalten. Sasaki will ihn dann wieder rammen.
      • Nami, Lysop und Tama stürmen auf Komachiyo in den Raum, wo sie eine Armee an Giftern mit sich bringen. Franky nutzt die Ablenkung, um zu entkommen, wodurch Sasaki in seine Panzer-Einheiten donnert.
      • Ulti und Page One verfolgen Nami und die anderen. Sie rufen Sasaki zu, dass die Gifter sie betrogen haben, was Sasaki verwundert.
      • Ulti springt auf Komachiyo und Nami setzt "Thunderlance Tempo" gegen sie ein, wodurch sie wieder herunterfällt. Allerdings stellt Nami auch fest, dass ihre Attacke nicht stark genug war.
      • Lysop verschießt "Kibi Dango Stars" in die Münder der Panzer-Division, wodurch diese ebenfalls zu Verrätern werden.
      • Sasaki ist verwirrt und Franky nutzt das, um ihn anzugreifen mit einer Attacke namens "Fran Blade: Victory V Slash", wo der Franky Shogun ein leuchtendes Schwert zieht und damit Sasaki aufschlitzt. Blut ist zu sehen.
      • Schnitt zu Black Maria und Sanji. Sanji hat alle von Black Marias männlichen Untergegebenen besiegt, aber konnte natürlich nichts den Frauen tun, weshalb er in Black Marias Netz gefangen ist.
      • Sanji soll nach Robin rufen, was dann eine von Black Marias Untergebenenen, die auch ein Papier mit einem Auge darauf trägt, dann im ganzen Schloss übertragen wird. Kaido hat ihr aufgetragen, Nico Robin lebend gefangen zu nehmen. Sie will aber Robin soweit verletzen, dass sie nicht mehr entkommen kann. Und Robin wird solange am Leben erhalten, bis Kaido keinen Nutzen mehr für sie hat. Sanji hält dagegen, dass sie Robin nicht unterschätzen sollten.
      • Bao Huang kündigt auf der Bühne an, dass einer ihrer Spione (eine Ratte auch mit so einem Augen-Papier) die neun Roten Schwertscheiden entdeckt hat. Diese sind ohnmächtig in einem Raum der Schlossfestung. Da King gerade damit beschäftigt ist, gegen jemanden zu kämpfen, trägt er die anderen damit auf, die Samurai sofort zu töten.
      • Black Maria antwortet, dass sie das tun kann, da der Raum mit ihrer Etage verbunden ist. Bao Huang warnt sie aber, dass sich noch eine zehnte Person in dem Raum befindet, welche den Samurai hilft.
      • Es ist dunkel, daher kann man es nicht richtig erkennen und sieht nur die Silhuette jener Person. Diese scheint normal groß und weiblich zu sein. Man kann erkennen, wie er oder sie mit den Zähnen knirscht und auch ein paar Tränen verliert.


      Nächste Woche pausiert One Piece!

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • TourianTourist schrieb:

      - It seems that in the area where the Red Scabbards are there are not only 9 people, there are 10 according to Bao Huang. That 10th person is helping them.
      Caribou. Der erste Name der mir einfällt.^^ Schade, dass Kaido's Hybrid Form nicht aufgelößt wird. Nichts desto trotz viel besser als die Fake spoiler. Sanji hat die Fake Spoiler nicht verdient gehabt^^ Und bin gespannt über was Sanji mit Black Maria geredet hat. Freu mich aufs Kapitel!
    • Ich freue mich sehr, dass Nami ihren Kampf bekommt und bin echt super gespannt auf das ganze Kapitel ! Obwohl Franky nicht wirklich mein Lieblingscharakter ist, freue ich mich auch seinen Kampf. Es ist schon lange überfällig, dass die Strohüte individuell glänzen!

      Was die Konversation zwischen Black Maria und Sanji über Robin angeht, bin ich ebenfalls gespannt! Wie viele schon geschrieben haben, denke und hoffe ich, dass Robin sich mit Black Maria messen wird! Ich könnte mir auch vorstellen, dass King Black Maria den Befehl erteilt, Robin auszuschalten.
    • King ist also bei black Maria, und wird von Nico Robin geredet. Also deutet sich wohl immer darauf hin, das hier die beiden nächsten Kampfpaarungen kommen werden.
      Sanji - King, black Maria - Nico Robin.
      Der Auftrag wird wohl sein, Nico gefangen zu nehmen, wegen den porneglyphen.

      Wer ist da wohl die 10te Person, ein koshiro wäre halt eine geile Überraschung, Scopper gaban erwarte ich in diesem Arc zu 90%. Evtl er, was er dann auch die Person auf dem Schiff wäre. Wird man dann sehen wer es ist. Ob jemand überraschendes, oder einfach jemand der schon ganze Zeit in geschehen ist.
    • Die Spoiler klingen richtig interessant. Tama wird mit ihrer Teufelsfrucht jetzt eine große Rolle einnehmen. Hoffe das bald mal aufgeklärt wird was für eine Teufelsfrucht das ist.
      Das Nami nun endlich gegen Ulty kämpft finde ich super. Und nach und nach bilden sich nun die Kampfpaarungen. Das wir auch bisschen was von Franky gegen Sasaki sehen find ich auch top.
      Jetzt muss nur noch Lysop, Chopper, Sanji und Robin richtige Kämpfe bekommen. Hoffe bei Sanji immer noch auf Queen, Robin soll Black Maria bekommen, Lysop bitte gegen Page One.
      Chopper eventuell gegen die Numbers?

      Wer ist aber der 10. Kämpfer der bei den 9 Schwertscheiden ist? Yamato eventuell? Oder Mitglieder der Big Mom Crew? Wird spannend.

      Und ich bin froh das wir wieder einen Szenwechsel bekammen. Ich fand die lstzten 4 Kapitel zwar allesamt Mega aber ich will auch wissen wie es bei den anderen Kampforten weiter geht.


      Ich liebe den Wano Kuni Arc einfach nur. Der Aufbau war zwar zum Teil recht komisch aber nach und nach wird der Auffbau durch Onigashima auch immer besser.
    • Bei der 10. Person rechne ich eher mit der ominösen Schattengestalt, die zu Beginn des Raids hinter Jimbei und Robin gesichtet wurde (vgl. Kapitel 979), als mit Caribou. Das könnte zwar auch Yamato gewesen sein, dann wäre die Auflösung aber wohl anders ausgefallen. Daher gehe ich hier derzeit eher noch von einem weiteren, bisher noch unbekannten, Mitspieler aus, der nun ggf. in Erscheinung tritt.
      Es mag zwar übertrieben erscheinen, aber ich halte jemanden der Rogerpiraten (damit könnte es fast nur Scopper Gaban sein) immer noch für eine mögliche Verstärkung der Allianz in diesem Arc. Schließlich hatten nicht nur die WBP, sondern auch die Rogerpiraten eine enge Bindung mit Oden, dem sie sogar angeboten hatten ihm bei seinem Ziel - die Grenzen von Wano öffnen - zu helfen. Wenngleich sich mir dann doch die Frage stellen würde, wie Oda mit dem Charakter im weiteren Kriegsverlauf noch planen sollte, ohne dass er der neuen Generation zu sehr das Rampenlicht klaut.
      Dass aber lediglich die WBB, in Form von Marco (und Izou), als Drittpartei an dem bevorstehenden bzw. wütenden Krieg teilnimmt, kann ich immer noch nicht so recht glauben. Einen aus der Rogerbande fände ich der Situation da ebenso angemessen, eben wegen Oden's FB, und da fiele die Wahl fast schon zwangsläufig auf Gaban. Shanks sehe ich nach wie vor nicht auftreten, der bekommt seine Sternstunde noch früh genug.

      Ansonsten: Anscheinend hat Oda unsere Stoßgebete erhört. Endlich kriegen wir auch mal wieder was von den anderen SHP zu sehen, anstatt permanent dem Kampf von Ruffy und Zorro zugucken zu dürfen.
      Dass Oda die Hybrid-Form von Kaido noch nicht enthüllt, war absehbar. Mich würde es nun wahrlich nicht wundern, würden wir erstmal weiterhin den anderen Schauplätzen folgen dürfen, nur um dann wieder zum Kampf zwischen SN und Kaiser zu wechseln und die Herausforderer - zunächst - am Boden liegen zu sehen. Würde ins Bild passen. Wäre auch ein guter Zeitpunkt, um Marco, mit dessen heilenden Kräften, nach oben zu schicken, damit King und Queen endlich ihre richtigen Gegner erhalten können und wir uns im 4. Akt dann vollständig den jeweiligen Kämpfen widmen können.

      Die Paarung zwischen Robin und Black Maria wird nun ja auch immer konkreter, vermutlich wird King's Anweisung an Black Maria ebenso sie beinhalten, damit der Dialog zwischen ihr und Sanji weiteres Gewicht erhält. Robin rückt für die Kaiser nun ja auch zwangsläufig wieder in den Fokus, da sie die Porneglyphen entziffern kann. So machte Linlin gegenüber Kaido ja auch deutlich, dass man alle töten dürfe, nur sie eben nicht. Wahrscheinlich wird King's Anweisung nun also sein, dass Black Maria sie einfangen soll, womit die Kampfpaarung zwischen ihr und Robin quasi fix wäre. Spekuliert wird darüber ja schon lange, aber Robin tatsächlich mal in einem Einzelkampf bestaunen zu dürfen, ist etwas, wonach sich die geschundene Fanseele ja schon seit Skypia verzehrt ... Sollte es wirklich dazu kommen, wovon ich weiterhin ausgehe, kann Oda in diesem Arc noch so viele Superlativen sprengen oder Informationsbomben platzen lassen. Aber der Kampf zwischen Robin und Black Maria wäre damit wohl mein persönliches Highlight des gesamten Arcs. Wenngleich das natürlich auch mit der Inszenierung steht und fällt.

      Damit kann es dann auch nicht mehr allzu lange dauern, bis Sanji seinen Arc-Gegner serviert bekommt. Da rechne ich auch weiterhin mit King, da Zorro nun mal anderweitig beschäftigt ist und ein dynamischer Luftkampf etwas ist, was wir bisher auch noch so gut wie gar nicht hatten.
      Queen kann indes nahezu überall landen, persönlich hoffe ich aber weiterhin, dass Jimbei bspw. von Brook, der sich vor kurzem ja auch auf den Weg gemacht hat, gegen Who's Who abgelöst wird, damit der Steuermann sich einem dickeren Fisch widmen kann. Imo ist er an Who's Who, nach wie vor, irgendwie verschwendet, für Brook dagegen wohl ideal. Denn wenn Franky gegen einen der vermeintlich zwei stärksten Flying Six bestehen kann, dann kann man Brook das ebenso zutrauen, imo.
      Bei Jimbei sehe ich dagegen eher das Potenzial, einen Kaiserkommandanten bezwingen zu können. Ähnlich wie bei einem Sanji vs King empfände ich die Paarung von Jimbei vs Queen hier also als nahezu perfekt. Und das nicht nur wegen ihrer Statur, sondern auch, weil Oda damit das Stärkegefüge innerhalb der SHB betonen würde und wir damit auch endlich wüssten, wieso er sich so lange davor gesträubt hat Jimbei fix beitreten zu lassen. Weil er halt noch zu stark war. Und sich das erst jetzt geändert hat. Bleibt Zorro unterstützend bei Ruffy und übernimmt Sanji den 1. Kommandanten eines Kaisers, wäre die Marschrichtung klar: Jimbei wäre damit die neue Nummer 4 der Bande und das ursprüngliche Monstertrio zwischen Ruffy, Zorro und Sanji bliebe unangetastet. Man hätte daraus halt ein Quartett gemacht, die ersten drei Plätze blieben jedoch unverändert. Würde passen.

      Einziges Manko an den Spoilern: Tama, die die Gegner nun zu Verbündeten macht. War klar, dass Oda diese Karte spielen würde. Solange es sich aber auf die nutzlosen Headliner / SMILE-Bratzen beschränkt und nicht auf die Flying Six überspringt (damit insbesondere auf Ulti und Page One), soll's mir egal sein.
      "Some of us try hard to make the world a better place. I won't always be successful, but that's life."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • @OneBrunou
      An sich stimmig, das große Problem für mich hierbei dann aber:
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Zorro keinen plätten darf und noch weniger kann ich mir vorstellen dass Zorro einen Kaiser plätten darf. Sehe Zorro hier schon auch bei einem der Desaster.

      Ich hoffe sehr sehr inständig, dass Oda jetzt nicht den einfachen Weg geht und den Kampf wie schon mehrfach auf Onigashima Offscreen laufen lässt und wir dann wieder ein paar in der Ecke liegende Charaktere sehen...
      Toss a Coin to your Witcher`
    • Dann frag ich mich aber, was mit Marco ist. Es sah eigentlich so aus, als hätte er Queen und King ganz gut im Griff. Bei Letzterem kann es ja auch sein, dass er Maria per Mini-Teleschnecke etwas mitteilt. Muss also nicht sein, dass er nochmal in Sanjis Nähe auftaucht. Andererseits braucht dieser ja unbedingt einen Kampf. Aber ob das der Top-Kommandant eines Kaiser sein wird? Hawkins wäre ja auch eine Option. Ich frag mich sowieso, was mit dessen Crew ist. Da ist ja auch ein Mink namens Faust dabei. Wäre interessant zu sehen, auf wessen Seite der sich hier schlagen würde.
    • 10.Person? Kanjuro? Will zwar nicht daran glauben aber so wie ich Oda kenne wird er auch Kanjuro mit sich selbst sein Frieden schliessen lassen.

      Mich interessiert auch Boa Huang. Sie saß letzten Capter mit dem Cp0 zusammen und spielte Gitarre ähnliches Instrument. Ist Sie eventuell ein geheimer Mitglied des Cp0? Jetzt aber informiert Sie King wieder über weitere Geschenisse. Eventuell ist Ihr Auftrag information weiterzuleiten an Kaidos Bande damit sich der Krieg in die länge zieht und sich die Piraten gegenseitig die Köpfe schlagen bis es auf beiden Seite möglichst hohe Verluste gibt?

      Sanji gegen King will ich nicht wirklich daran glauben. Das passt überhaupt nicht. Vermutlich ist es mein innerer Zorro-Fanboy Herz das bei mir eine abneigung gegen Sanji spüren lässt. Aber seis drum. Die wirkliche Kämpfe können beginnen! ^^
    • Helios schrieb:

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Zorro keinen plätten darf und noch weniger kann ich mir vorstellen dass Zorro einen Kaiser plätten darf. Sehe Zorro hier schon auch bei einem der Desaster.
      Da Zorro gegen die Kaiser mitmischt, braucht er auch niemanden zu besiegen. Es ist Ausrufezeichen genug, dass er scheinbar eine entscheidende Rolle beim Bezwingen von Kaido (und Linlin) spielen dürfte. Die Parallelen zwischen ihm und Oden wurden nun schon unzählige Male gebracht, er selbst hat auch unlängst betont, dass er Kaido an die Schuppen will. Sollte es so kommen und er öffnet tatsächlich Kaido's alte Wunde und/oder schafft eine Neue, auf die sich Ruffy dann im Nachgang konzentrieren kann, um ihn niederzustrecken, dann braucht Zorro keinen Kommandanten mehr als Gegner. Er hätte sich bewiesen und kann die untere Bühne dann getrost anderen Figuren überlassen.

      Zorro's Motivation ist in diesem Arc nun mal eine Höhere. Hat mir auch lange Zeit nicht geschmeckt, aber so sieht die Lage derweil halt aus. Zorro gegen einen Desaster (damit dann also gegen King) würde das gesamte Build-Up, das Oda hier genutzt hat, komplett gegen die Wand fahren. Kann ich mir inzwischen einfach nicht mehr vorstellen.
      "Some of us try hard to make the world a better place. I won't always be successful, but that's life."
    • Big Mom und Kaido wollen zusätzlicherweise Robin lebend, als Geisel für die Pornyglyphen haben. Darum hat King, Black Maria den Auftrag weitergeleitet sie aufzufangen.

      Da Möglicherweise Sanji's schwäche bezüglich Frauen nicht unbekannt ist, hat dies Black Maria genutzt um in als Druckmittel gegen Robin nutzen zu können, sich stellen zu müssen.

      Das ist interessant, weil Sanji schonmal für die Hochzeit in missliche Lage war. Diesbezüglich Robin mit Enies Lobby auch, was dem beiden garantiert triggern wird.
    • Mir geht der Umgang mit Sanji allmählich gewaltig auf den Sack. Anstatt ihn nützlich in den Kampf zu integrieren, macht er sich zum absoluten Affen. Im Kampf gegen Page One meinte er, dass er keine Verletzung riskieren darf und ernst machen muss. Was ist daraus geworden? Alle anderen Strohhüte nehmen die Situation ernst und leisten ihren Beitrag (sogar Nami und Lysopp).
      Der ganze Plot mit Black Maria und Sanji ist total sinnlos. Wir wissen alle Sanji wird nicht gegen Black Maria kämpfen und Robin oder Brook werden übernehmen. Warum zum Teufel lässt man Sanji von Black Maria gefangen nehmen?

      Sanji handelt halt komplett fahrlässig. Anstatt sich sofort gegen einen Kommandanten zu stellen oder gegen die Kaiser zu helfen, verschwendet er wichtige Zeit gegen Black Maria.
    • Yeah usopp darf kibidangos schiessen groesster Twist ever in der Op Geschichte.
      Frage mich manchmal ob Pound nicht usopps Vater ist oder Buggy. Evtl auch Vista.

      Jetzt weiss ichs shanks hat von Buggy erfahren was Yasopp fuer nen geiler Dude
      Ist, da er seinen kleinen Scheisser adoptiert
      hat.
      Ich glaub ja immer noch das Oda lysop zu Ruffys Kommandanten machen wollte, weil
      Walk to Arlongpark und Yasopp sein adoptiv
      Vater und so aber er dann seine faible fuer Jinbei endeckte und sich dachte der muss in die Bande und ich mach lysopp zu nem groesseren Lappen als er nicht schon ist.

      Aber wenigsten keine Supernova action diese Woche es geschehen noch Zeichen und Wunder.

      Werde meinen Zukunftsblick anwenden und euch sagen Usopp bekommt keinen Kampf und Chopper darf knuffig sein wieder.
      Wenigstens darf die Gewitterhexe was machen und Robin wird mal wieder wichtig.

      Wetten Gol D s Maenner waren krasser und durften mehr zeigen.
      Der hatte bestimmt kein weak trio.

      Wer war als einzigster am Anfang auf dem Schiff als sie sich das Eingangstor freikaempften?
      Richtig das Weak Trio besters Foreshadowing ever die auf dem Schiff duerfen nicht kaempfen.
    • OneBrunou schrieb:

      Helios schrieb:

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Zorro keinen plätten darf und noch weniger kann ich mir vorstellen dass Zorro einen Kaiser plätten darf. Sehe Zorro hier schon auch bei einem der Desaster.
      Da Zorro gegen die Kaiser mitmischt, braucht er auch niemanden zu besiegen. Es ist Ausrufezeichen genug, dass er scheinbar eine entscheidende Rolle beim Bezwingen von Kaido (und Linlin) spielen dürfte. Die Parallelen zwischen ihm und Oden wurden nun schon unzählige Male gebracht, er selbst hat auch unlängst betont, dass er Kaido an die Schuppen will. Sollte es so kommen und er öffnet tatsächlich Kaido's alte Wunde und/oder schafft eine Neue, auf die sich Ruffy dann im Nachgang konzentrieren kann, um ihn niederzustrecken, dann braucht Zorro keinen Kommandanten mehr als Gegner. Er hätte sich bewiesen und kann die untere Bühne dann getrost anderen Figuren überlassen.
      Zorro's Motivation ist in diesem Arc nun mal eine Höhere. Hat mir auch lange Zeit nicht geschmeckt, aber so sieht die Lage derweil halt aus. Zorro gegen einen Desaster (damit dann also gegen King) würde das gesamte Build-Up, das Oda hier genutzt hat, komplett gegen die Wand fahren. Kann ich mir inzwischen einfach nicht mehr vorstellen.
      Das kann schon Sinn machen usw. Aber für mich geht die Rechnung trotzdem nicht auf, einzig aus der Sicht von Oda. Wir hatten bisher nur Ruffy welcher einen Kommandanten besiegt hat bzw. überhaupt batteln durfte. Da wäre mich für Zorro ein Kommandant der nächste logische Schritt.
      Ob er dann danach wie damals gegen Arlong noch einmal Mitmischen darf um es dann Ruffy zu übergeben ist ja wieder was anderes.
      Da wäre dann die Storyline, Zorro bekommt einen Kommandant, lernt in dem Kampf das Enma zu beherrschen und geht mit der gelernten Gewalt dann zu Kaido. Weil er aber durch den Kampf mit Kommandant eh schon fast am Ende ist, reicht es nur zu einem großen Bang. Ob das dann King oder Queen ist, ist natürlich die große Frage, ob Oda Zorro schon wieder einen Langhals wie Ecki verpasst ist die große Frage.
      Dann ist ja bei King auch noch sein Schwert welches zu Zorro passen "kann" inklusive Hybrid Form, auf der anderen Seite könnte Sanji hier mit Haki usw. zeigen dass er es mit Schwerter Bighouses aufnehmen kann. Also für mich ist das aktuell noch komplett offen gegen wen die Desaster antreten werden.

      Aber für mich geht die Rechnung nicht auf. Dass die Minks alleine Jack frisch machen, denke hier könnte es durchaus kommen, dass Jimbei mitmischt und wir somit weiterhin Sanji und Zorro für Queen und King haben, was durchaus ihrem nächsten Quantensprung gerecht werden würde. Ich hoffe weniger darauf dass Marco Jack bekommt, der soll lieber im Hintergrund bleiben, denn ich habe die Befürchtung ansosnten würde es dem 1. Kommandant von WB nicht sonderlich gerecht werden wenn er Jack nicht relativ zügig frisch machen würde, zumal Jack bisher ja durchaus NOT geglänzt hat.

      @OneBrunou Da bin ich mir noch gar nicht sicher. Wir haben noch gewaltige Variablen in der Rechnung, ein Beispiel wäre, Oda lässt das ganze nochmal sprengen um später dann den Akt 4 anzukündigen. Ich sehe die aktuelle Situation noch überhaupt nicht als die Finale. Gerade Kaido und King Fliegen, die sind ganz sicher ganz schnell an anderen Orten, also aus diesem Gesichtspunkt ist es nicht unmöglich dass z.b. King oben auftaucht.

      Wie gesagt, für mich eine große Variable, dass Akt 4 noch nicht offiziell da ist und ich befürchte dass Oda nochmal einen Workaround macht, hier könnte es nochmals große Änderungen geben.
      Toss a Coin to your Witcher`

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Helios ()

    • Schöne Spoiler, schöne Informationen, wir sehen Nami in Action, dass Black Maria Robin erwähnt lässt auf den so lang ersehnten Robin-Einzelkampf hoffen und dass Tamas Dangos einige von Kaidos Männern auf unsere Seite bringt, gefällt mir gerade in Bezug auf die Einführung des Go-Bretts von letztes Chapter sehr gut.
      Denn eine der wenigen Regeln von Go ist auch, gegnerische Einheiten zu seinen eigenen zu machen, womit das Go-Spiel-Modell der CP0 und das eigentliche Schlachtfeld auch weiter einander entsprechen werden wenn die CP0-Leute regelkonform ein paar der schwarzen Steinen zu weißen machen.
      (Ich könnte mir vorstellen, dass diese Go-Symbolik auch in Akt 5 beibehalten wird, wenn Onigashima wirklich auf die Hauptstadt droppt. Dann werden nämlich Schlachtfeld und Go-Spiel zerstört, alles landet im Chaos und nur noch wenige weiße und schwarze Go-Steine bleiben sichtbar, die die Kampfpaarungen darstellen. Und jedesmal wenn ein Strawhat siegt ,verschwindet ein schwarzer Go-Stein, z.B. indem er in eine Spalte fällt. )

      Und dass das funktioniert finde ich auch mehr als fair. Ruffy hat sich durch seine leidenschaftliche charismatische Art Tama zu einer Verbündeten gemacht ,die sogar bereit ist als kleines Mädchen aufs Schlachtfeld zu stürmen und zu helfen und Kaido schätzt seine Crewmember so gering, dass er sogar bereit ist ihnen nur für mehr Power minderwertige SMILE-Früchte zu verabreichen, die sie nicht nur unglaublich bescheuert macht, sondern auch anfällig für die Wirksamkeit dieser Dangos, weil eine Hälfte von ihnen noch ein tatsächliches Tier ist, das irgendwie an sie angeschmolzen ist.

      Weswegen ich auch der ansicht bin ,dass wir uns bei den Flying Six und den Desastern keine Sorgen mit den Dangos machen müssen, da sie als User von echten Zoan-Früchten komplett mit ihren Kreaturen verschmolzen sind ,sodass ihre menschliche Seite genug Kontrolle über die Biestseite haben sollte, dass sie nicht überlaufen. Außer vielleicht in Full Biest Mode (Könnte mir ne lustige Szene zwischen Ulti und Page One vorstellen^^)
    • Helios schrieb:

      Da wäre mich für Zorro ein Kommandant der nächste logische Schritt.
      Wäre es auch gewesen. Der Sprung von Pica und/oder Killer hin zu Kaido ist auch einfach enorm. Aber Oda hat halt andere Pläne. Wie gesagt, hat mir auch lange Zeit nicht geschmeckt, aber so sieht die Lage nun mal aus. Zorro hat gar kein Interesse daran sich mit jemand Anderem, als Kaido zu beschäftigen. Das hat er mehrfach zum Ausdruck gebracht. Und auch Oda plant so. Ihn jetzt, nachdem er bereits gegen die Kaiser agiert hat, erst gegen King antreten zu lassen, um ihn dann wieder hochzuschicken, damit er dann Kaido effektiv verletzen kann, damit er angreifbar wird ... Nichts für ungut, aber das ist astronomisch. Diese Erwartungshaltung kann und darf er nicht erfüllen. Man denke nochmal daran, wie erledigt Ruffy war, nachdem er gegen Katakuri gekämpft hatte. Das ist eine gesteckte Messlatte, die auch ein Zorro nicht erfüllen kann.
      Die Gelegenheit den bei King zu parken, hätte es auch mehrfach gegeben, genutzt wurde das aber nie. Stattdessen hat Oda zwischen Sanji und King ein erstes Intermezzo gestreut, das dem Leser einen ersten Eindruck davon vermittelt hat, wie dieser Kampf wohl inszeniert werden würde (vorwiegend in der Luft). Ich bezweifle weiterhin, dass das nur zufällig von Oda gestreut wurde.

      Zorro's Platz ist bei den Kaisern. Muss man nicht mögen, aber so sieht's derweil eben aus. Er ist dort, um insbesondere auch Ruffy zu unterstützen, bei dem man zuletzt ja wieder gesehen hat, wie sehr er auf diese Art der Hilfe angewiesen ist.
      Und was btw. einen möglichen Jimbei vs Jack Kampf betrifft: Letzterer ist und war den Minks vorbehalten. Leider geschah das Ganze, wie so häufig in jüngerer Vergangenheit, komplett offscreen. Sollte der nochmal aufstehen, wovon man eigentlich bislang ausgehen konnte, bietet der sich doch viel eher für eine etwaige Machtdemonstration seitens Zorro an. Beide sind bereits oben, Jack ist der schwächste der Desaster und bereits angeschlagen. Wenn Zorro wirklich noch gegen einen Kommandanten antreten sollte, dann am ehesten gegen Jack. Das aber auch nur kurzweilig, da er, wie gesagt, eben eine Schlüsselrolle gegen Kaido einzunehmen hat, die ihm Oda - fast schon penetrant - auf den Leib geschrieben hat.

      Man sollte bei etwaigen Überlegungen auch ein wenig die geographische Lage im Blick haben. Die Lage spitzt sich immer mehr zu, von daher ist es auch unwahrscheinlich, dass einzelne Figuren nochmal einen größeren Weg zurücklegen werden. So sehe ich nicht, wieso Jimbei noch nach oben gehen sollte, während ich gleichwohl keinen Sinn darin sehe, Zorro wieder runterzuschicken.
      "Some of us try hard to make the world a better place. I won't always be successful, but that's life."
    • Also, die Frage schlecht hin, wer ist diese 10 Person bei den Schwertscheiden.
      ich dachte zunächst tatsächlich an Kanjuro. Schließlich hatte Oden 10 Samurai als Gefolgsleute, später blieb aber Izo bei Whitebeard und somit waren es 9.
      Aber glaube ich daran? Cool wäre es wenn Kanjuro sich für sie opfert.

      Dann einer aus der Crew von Roger, Gabban wäre natürlich eine Möglichkeit und es wäre toll, nochmal einen aus der Crew des Piratenkönigs zu sehen.
      Aber dann dachte ich mir, wie wäre es mit Rayleigh. Für ihn gilt ja dasselbe wie für Gabban, nur wäre dieser schon ein bekanntes Gesicht, zu dem man eine Bindung aufgebaut hat.
      Ich könnte mir vielleicht vorstellen, dass Rayleigh zu Kaido und Big Mom geht, um die anderen Supernovae zu unterstützen. Schließlich sind sich alle schon in dem Auktionshaus auf dem Sabaody Archipel begegnet und Rayleigh hat ihnen ja auch alle ein Kompliment gemacht, dass sie seinem Königshaki widerstehen konnten.
      Auf was ich hinauswill, vielleicht kommt Rayleigh indem Augenblick an, indem Kaido alle Supernoavae besiegt hat und Kaido und Big Mom sich darüber streiten, wer Ruffy töten wird.Doch Rayleigh sagt es niemand sein wird. Rayleigh stirbt dann gegen die beiden Kaiser und genau zu diesem Zeitpunkt ist Ruffy wieder fit und es wäre ein emotionaler Auslöser für Ruffy seine Tk zu erwecken oder Gear 5 zu zeigen.
      Ein Affe mit den Fähigkeiten eines Sherlock Holmes, darf ich vorstellen... Sherlocksbeutlin ;)
    • Also sollte Zorro sich nun plötzlich wieder eines Kommandanten annehmen, würde dies für mich einen gewissen Rückschritt bedeuten.

      Oda hat die fünf Supernovae als größte Herausforderer der Kaiser aufgebaut, Ruffy dabei als treibende Kraft inszeniert und Zorro durch den Bezug zu Oden als Shimotsukis Erbe aufgebaut. Oder wie auch immer der Clan hieß. Diese Schlacht auf der Kuppel ist ebenso ein Krieg von Wano Kuni gegen seinen Unterdrücker wie er ein Thronkampf zwischen Piraten ist. Die Samurai haben gegen Kaido verloren, weshalb es nun am sinnbildlichen Erben Odens liegt, diesen Teil der Geschichte zu erfüllen. Damit fällt Zorro wesentlich stärker ins Gewicht, insbesondere nach den zahlreichen Andeutungen bezüglich seines neuen Schwertes. Durch Enma nimmt Oden an diesem Kampf teil und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Oda sich dieses Schmankerl nehmen lassen wird. Zorro wurde durch diese Transfiguration dermaßen empor gehoben, dass alles andere als eine unmittelbare Teilnahme am Sieg gegen Kaido wie ein Abstieg wirken würde. Ähnlich wie Ruffy jüngst mit seiner Power beeindruckt hat, ließ Zorros Attacke sowohl Kaido als auch Big Mom erschaudern. Oda hat nun, wenngleich etwas plump, Zorro als fähigen Spieler in der Kaiserschlacht implementiert und sollte ihn nun weiterhin an dieser teilnehmen lassen. Denn wenn Zorro nun doch "nur" einen Kommandanten erledigen soll, hätte man sich die Chose um Enma auch sparen können. Oder zweifelt hier ernsthaft jemand daran, dass Zorro King ohne Enma legen könnte? Ich nicht, dafür ist der Typ einfach zu viel Hype in Mannesform.

      Nene, da stimme ich @OneBrunou schon zu. Jimbei und Sanji sind die idealen Kandidaten für Queen und King, zumal sich dadurch auch die unnötige Stärkediskussion erledigt hätte. Ob man dann Zorro, Sanji und Jimbei als neues Kommandantentrio hinter Ruffy als Kapitän sehen möchte, oder Ruffy an der Spitze mit Zorro als Vize -- vollkommen Wumpe. Hauptsache wir sehen wieder die Kompetenz der oberen Riege. Zorro, Sanji und Jimbei sind immerhin die, die sich im Krieg gegen die WR mit den Admirälen anlegen sollen. Da wird's langsam Zeit, sich hier die Sporen zu verdienen.
      Letztlich ist Sanji vs. King auch irgendwo der einzige Kampf, der noch wirklich Sinn macht. Marco scheint sowohl Queen als auch King weit überlegen, wodurch Sanji der einzige Kämpfer auf dem Feld verbleibt, der gegen unseren brennenden Flugsaurier auf Augenhöhe antreten könnte. Marco wäre im Kampf gegen King auch ziemlich verschwende. Der Typ hat sich schon mit BB und BM angelegt, was soll uns ein Kampf gegen King da schon zeigen? Marco ist ein anderes Kaliber und das wissen wir.

      Unterm Strich: Alles an Zorros Aufbau führte zum Kampf gegen Kaido und...Herrgott, King ist ein brennender fliegender Dinosaurier. Wer, wenn nicht Sanji, soll denn da besser passen? Come on, Oda. Tue nur einmal so, als würdest du Sanji nicht hassen. Bitte. xD


    • Die Kampfpaarung mit Sanji und King ist zwar nice aber wie zur Hölle soll Sanji ne Chance haben? Ruffy hat schon rein stärketechnisch gegen Katakuri verloren. Wenn King auch nur etwas schwächer als Katakuri ist, dann passt mir das überhaupt nicht.

      Außer Sanji geht irgendwie extrem über seine Grenzen (Ist halt nen Shounen)
      Naja 1000x besser als gegen Black Maria