Band 101 - "Auftritt der Stars"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Finales Cover ist raus! Titel lautet "Auftritt der Stars" (Kapitel 1022). Der Band erscheint am 3. Dezember in Japan.
      index.jpg

      Muss sagen, mir gefallen die Farben mit dem Blau-Lila ziemlich gut. Dass Kaidos Hörner in der Hybrid-Form nun aber ebenfalls diesen Farbton bekommen haben, mutet etwas seltsam an (passt andererseits aber auch besser zu Yamatos Hörnern)!

      Hab die Cover mal fix zusammengebastelt. Geht bestimmt auch noch schöner...
      Unbenannt-1.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Also mir gefällt dieses bandübergreifende Megacover farblich und auch von der Aufteilung her sehr gut. Die Regenbogenfarben die sich im Hintergrund und durch die One Piece-Schriftzüge durchziehen, wissen zu gefallen. Auch der Kontrast von Jimbeis gelbem Kimono zu seinem violetten Umhang sieht schön aus. Und dann natürlich auch die zwei Stars, deren Outfits passenderweise mit der Farbgebung von Luffys Hemd und Kapitänsjacke harmonisieren.

      Die Aufteilung ist auch sehr ansprechend, mit den 2 Antagonisten, die im Hintergrund über den Protagonisten thronen, wobei die Flügel des Piratenkönigs noch einmal gesondert in der Mitte und an Ruffys Seite positioniert werden.

      Ich finde es auch gut, dass Yamato hier genügend Platz eingeräumt wird, da sie sich seit Onigashima zu einem der MVPs des Arcs gemausert hat. Hätte sie Kaido während Ruffys Tauchgang nicht aufgehalten, dann hätte die Allianz mit Sicherheit enorme Verluste verkraften müssen. Auch der ein oder andere Strohhut hat ihr dadurch wohl sein Leben zu verdanken. Mal ganz davon abgesehen, dass sie nebenbei den künftigen Shogun Wanos und Schlüsselfigur der Allianz beschützt hat und aktuell dabei ist die bevorstehende Katastrophe zu verhindern. Von dem her hat sie sich ihren Platz auf dem Jubiläumscover mehr als verdient. Speziell in Kombination mit Ruffy in der Mitte und Ace auf der anderen Seite ergibt sich auch aus erzählerischer Sicht ein stimmiges Bild. Denn letztendlich hat Ruffy Ace‘ Willen vererbt bekommen und wird dessen Versprechen, nach Wano zurückzukehren und Kaidos Schreckensherrschaft ein Ende zu bereiten, stellvertretend erfüllen. Und so wird Ruffy beenden was Ace begonnen hat und Yamato endlich ihre Freiheit schenken. So kann sie nach einem Leben in Gefangenschaft schließlich Wano verlassen und so wie Oden in See stechen und Abenteuer erleben. Auch im Hinblick darauf, dass auf dem Megacover, abgesehen von den Strohhüten und Yamato, nur die zwei Antagonisten und der verstorbene Ace vorkommen, würde es mich wundern, wenn sie diese Abenteuer nicht auf der Thousand Sunny erleben wird.

      PS: Danke fürs Zusammenbasteln Kaizoku :)
    • Kaizoku schrieb:

      Hab die Cover mal fix zusammengebastelt. Geht bestimmt auch noch schöner...

      Unbenannt-1.jpg
      Cool danke fürs zusammenbasteln. Das sieht zusammen einfach Klasse aus.

      Ich würde sagen, sogar das beste Cover aus ganz Onigashima, da der Manga dort noch nicht in Farbe ist. Seit den letzten 2 Wochen war mein Lieblingscover das, wo alle Nr.2, hinter Ihrem Kapitän, in Farbe gezeigt worden sind. Ist jetzt leider nur noch auf Platz 2 :-).
      Kaido's Hybrit-Form gefiel mir im Manga schon, mit Farbe direkt nochmals besser :-). Das er die gleiche Farbänderung in den Hörnern hat, wie Yamato, mach im Nachhinein auch Sinn.
    • Neu

      Die ersten Bilder trudeln langsam im WG-Forum ein. Diesmal haben wir Franky mit 50 und 70 Jahren.
      Spoiler anzeigen


      Mit 70 sieht Franky etwas wie Garp aus.


      Wie King isst:


      Namen zu Shanks' Crewmitglieder:
      Spoiler anzeigen


      EtenBoby schrieb:


      Oda: Including the subordinate crews, the Red Hair Pirates are now a huge team. People who appeared at the Summit War with a DOOM are the current executives, and they know Luffy. left to right: Lime Juice, Bonk Punch, Monster, Building Snake, Hongou, Howling Gab, Rockstar

      Rockstar is strong, but he's not an executive.

      Übersetzung:
      Die Rothaar-Piratenbande ist inklusive ihrer unterstellten Banden eine große Mannschaft. Die Leute, die bei der Gipfelschlacht mit einem DON (gemeint sind die Soundwords) aufgetaucht sind, bilden die aktuellen Offiziere und kennen Ruffy. (Rockstar ist stark, aber kein Offizier)


      Der Name des Affens (Monster) ist schon seit One Piece Blue bekannt, aber dass der Affe aus dem Windmühlendorf tatsächlich derselbe aus Shanks' Bande ist, ist neu, glaub ich.


      EtenBoby schrieb:

      Lord Oda Eiichiro, I have read chapter 1024 and is deeply intrigued. Is the person who call himself "so and so" the father of Mr. Zoro?

      Oda: I got a lot of questions about "so and so". It's kind of rude to reveal it since the person we're talking about is hiding it, but since a lot of you are asking I'll formally introduce them.

      Daimyo of Ringo: Shimotsuki Ushimaru
      Daimyo of Kibi: Fugetsu Omusibi (triangle head person)
      Daimyo of Udon: Uzuki Tenpura

      After the death of Oden, all of the regions rise up to take down Orochi, but they were defeated by the Beasts Pirates. Shimotsuki Ushimaru and
      Onimaru, the fox who stole shusui from Zoro, was a famous duo. There was orginally going to be a scene when Onimaru is stealing Shusui, he is
      shocked by the appearance of Zoro, who looks identical to young Ushimaru; but that just makes things complicated so it got cut, besides it might not even be brought up in the manga. Anyway I'll answer your question, Ushimaru is not Zoro's dad. These three characters' name won't be revealed in the manga, so I include them here. Regarding the lineage of Ushimaru, I'm not sure whether I'll draw more or hide it, so let's end the discussion here. They really do look alike huh?

      Übersetzung:
      L: Ich habe Kapitel 1024 gelesen und bin zutiefst fasziniert. Ist die Person, die sich selbst "Soundso" nennt, der Vater von Zorro?

      O: Ich habe viele Fragen zu "Soundso" erhalten. Es ist recht unverschämt das zu enthüllen, da die Person, über die wir sprechen, es verbirgt, aber da viele von euch gefragt haben, stelle ich ihn euch anständig vor.

      Daimyo of Ringo: Shimotsuki Ushimaru
      Daimyo of Kibi: Fugetsu Omusibi (der Dreiecks-Kopf)
      Daimyo of Udon: Uzuki Tenpura

      Nach Odens Tod rebellierten viele Provinzen, um Orochi zu stürzen, aber sie wurden von den Bestien-Piraten besiegt. Shimotsuki Ushimaru und Onimaru (der Fuchs, der Zorro das Shusuui gestohlen hat), waren ein berühmtes Duo. Ursprünglich gab es eine Szene, in der Onimaru Shusuui stiehlt, und ist von Zorros Erscheinung geschockt, der wie der junge Ushimaru aussieht. Aber da es die Dinge zu kompliziert macht, wurde sie gestrichen und außerdem wird es vielleicht nicht einmal im Manga erwähnt. Jedenfalls beantworte ich dir deine Frage: Ushimaru ist nicht Zorros Vater. Die Namen dieser drei Charaktere werden nicht im Manga enthüllt, deshalb nenne ich sie hier. Bezüglich Ushimarus Blutlinie bin ich mir nicht sicher, ob ich mehr dazu zeichnen werde oder es verstecken, also beenden wir die Diskussion hier. Sie sehen wirklich gleich aus, nicht?

      Vollständige Bilder:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Neu

      Interessant wie Franky mit 70 in einem negativen Verlauf seines Lebens sein wird.
      Teasert Oda hier etwa an, dass Franky die Antike Waffe Pluton (Kriegsschiff) ist / wird?
      Immerhin besaß Franky´s verstorbener Schiffzimmermann Meister Tom die Baupläne von Pluton und Franky verbrannte sie vor den Augen der CP-9 Agenten beim W7 / Enies Lobby Arc.

      Wir erfahren also niemals im Manga die Namen der 3 Daimlyo´s die vor 20 Jahren mit Yamato in der Höhle gefangen waren, bis zu ihrer Flucht.
      Aber Oda gibt ihre Namen in der SBS preis und Shimotsuki Ushimaru ist !nicht! Zorro´s Vater, aber Oda teasert eine gewisse Ähnlichkeit an ...
      Auch das die geplante Szene zwischen Zorro und Omimaru gestrichten wurde von Oda wegen einer zu komplexen Storyline spricht wohl dafür, dass ursprünglich doch eine familiäre Linie zwischen Zorro und Shimotsuki angedeutet werden sollte.

      Denke am Ende ist Zorro einfach nur ein Art "Reinkarnation" des legendären Shimotsuki Clan, aber hat keine direkte Blutlinie zu Ihnen.

      Bin mir eigentlich fast sicher, dass wir bis zum Ende von One Piece nie alle Eltern der SH erfahren / sehen werden.
      Ruffy: Vater: Dragon / Mutter: ???
      Zorro: Vater: ??? / Mutter: ???
      Nami: Vater: ??? / Mutter: ???
      Lysop: Vater: Yasopp / Mutter: Bankina
      Sanji: Vater: Judge / Mutter: Sora
      Chopper: Vater & Mutter gewöhnliche Rentiere
      Nico Robin: Vater: ??? / Mutter: Nico Olivia
      Brook: Vater: ??? / Mutter: ???
      Franky: Vater: ??? / Mutter: ???
      Boss Jimbei: Vater: ??? / Mutter: ???
      (Yamato: Vater: Kaido / Mutter: ???)
    • Neu

      Jeff Nero Hardy schrieb:

      somit ist es nun bestätigt , dass zwar Ähnlichkeiten bestehen zwischen Ushimaru und Zorro , aber das sie nicht verwandt sind.

      Also bleibt es erstmal ein Geheimnis, wie Zorros Verwandschaft sich verläuft.
      Oda hat nie behauptet, dass sie nicht verwandt sind. Er hat lediglich klargestellt, dass Ushimaru nicht Zoro's Vater ist. Er könnte nach wie vor aber sein Großvater, Onkel oder eventuell auch Bruder sein. Der letzte Satz von Oda: "Sie sehen wirklich gleich aus, nicht?" lässt auf jeden Fall noch genügend Spielraum für Diskussionen in diese Richtung. Den Satz hat Oda zu 100% mit einem Schmunzeln auf den Lippen geschrieben, einfach weil der Gedanke zur Verbindung zwischen Zoro und Ushimaru sicherlich schon in eine richtige Richtung geht.

      LG
    • Neu

      Shimotsuki Ushimaru ist also nicht der Vater von Zorro. Trotzdem sieht er ihm extrem ähnlich. Es könnte also noch der Großvater sein. Immerhin sah Ushimaru vor 20 Jahren etwa 50-60 Jahre alt aus.

      Das Oda die Namen nun in der SBS droppt, bedeutet für mich, dass alle drei Samurai keine bedeutenden Rolle ins Flashbacks mehr spielen werden, vielleicht noch in einem Kurzen.

      Ich finde ehrlich gesagt, die Backstory von Zorro aktuell schwach herangeführt. Mittlerweile kann es für mich auch ein Mysterium bleiben. Irgendeine fixe Erklärung gegen Ende des Arcs brauche ich ehrlich gesagt nicht. Gerade Zorros Vergangenheit als Mysterium hat auch irgendwas. Hier könnte man auf verrückte Ideen kommen.