Marshall D. Teach (Blackbeard)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Meine Idee wäre, dass BB den Körper des TF Nutzers simuliert und die TF so auf ihn überspringen
      kann, bevor sie sich verflüchtigt.

      So würde seine Finsterform im Dunnkeln der Erdbebenfrucht vormachen: "Whitebeard steht vor
      dir! Schlüpf in ihn rein." Ist aber nur so eine Idee.

      Auf jeden Fall muss er ja sehr willensstark sein, wenn er noch lebenden TF Nutzern die Frucht abnehmen will.
    • kaidoo schrieb:

      So habe mir normal Kampf Ace vs Blackbeard gesehen, und Ace hat mehrmals wie soll ich sagen Blackbeard Durchbohrt hat, später Impel Down sehen wir seom Ober Körper >Frei keine Narben wie eigentlich üblich ist, ich verstehe zwar eure Erklärung das die TF keine Wunden heilt, trotzdem ist das hier ein Logikfehler seitens Oda...
      Und genau DARUM war ich der meinung wegen Nullifizierung :) Ob das nun cannon war oder nicht sei dahingestellt, aber es ist doch arg merkwürdig
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • @kaidoo @MonkeyDZorro Bezüglich der fehlenden Narben: Ihr hab insoweit recht, dass es ein Logikfehler ist, dass keine bleibenden Narben o.ä. verbleiben. Das ist meiner Meinung nach aber kein Argument für die Heilungskräfte von BB. Das liegt einfach an Oda, der lediglich für sehr schwerwiegende Attacken/Verletzungen später eine Narbe zeichnet. Zum Beispiel Zoros Narben nach Falkenauges Attacke oder Luffys Brustnarbe nach Sakazukis Attacke.

      Für "gewöhnlich" Attacken zeichnet Oda später einfach keine Narben, wahrscheinlich aus Praktikabilitätsgründen. Siehe zum Beispiel den Kampf zwischen Zoro und Mr. 1 (Chapter 195). Da hat Zoro mehrere relativ schwere Attacken abbekommen. Dennoch hat er im Brust/Bauch Bereich nur diese eine Narben von Falkenauge. Wie gesagt, wahrscheinlich aus Praktikabilitätsgründen. Denn normalerweise sollten nach solchen Attacken schon Narben zurückbleiben.
    • Ist jemanden von euch vielleicht in den Sinn gekommen, dass Blackbeard nicht seine Wunden heilt, aber den Schaden absorbieren kann? Diese immensen Schmerzen von BB im Kampf gegen Ace oder Sengoku kamen einfach nicht daher, dass Blackbeard so ein Jammerlappen wie Cracker ist und Schmerzen hasst. Ich vertrete die Meinung, dass der passive Effekt der Finsterfrucht die Absorption von Schaden einer TK beinhaltet. Zwar muss BB doppelt oder dreifach so viele Schmerzen verspüren, aber dafür erleidet er keine körperliche Verletzung. Elementare Angriffe, die auf eine TK zurückzuführen sind, kann Blackbeard absorbieren. So erkläre ich mir jedenfalls die Robustheit von Teach im Kampf gegen Ace oder Sengoku. Demzufolge glaube ich, dass nur physische Angriffe, die Haki verstärkt sind, Blackbeard etwas anhaben können. Deswegen ist Ruffy der ideale Konkurrent, der auf Haki setzt.

      Blackbeard ist sicherlich auch kein Gott, wie manch hier einer ihn schon fast anbetet, sondern ein durchschnittlich, starker Charakter. Blackbeard besitzt nach aktuellem Stand kein Haki, deshalb bleibt dieser Kerl noch keine ernste Bedrohung für einen Einzelkampf mit Charakteren wie Shanks, Kaido oder Ruffy. Nur besitzt BB das Potenzial, mit seiner Erdbebenfrucht die Welt zu zerstören, weshalb keiner der Yonkou wirklich ein Schritt gegen ihn gewagt hat.
    • MonkeyDZorro schrieb:

      kaidoo schrieb:

      So habe mir normal Kampf Ace vs Blackbeard gesehen, und Ace hat mehrmals wie soll ich sagen Blackbeard Durchbohrt hat, später Impel Down sehen wir seom Ober Körper >Frei keine Narben wie eigentlich üblich ist, ich verstehe zwar eure Erklärung das die TF keine Wunden heilt, trotzdem ist das hier ein Logikfehler seitens Oda...
      Und genau DARUM war ich der meinung wegen Nullifizierung :) Ob das nun cannon war oder nicht sei dahingestellt, aber es ist doch arg merkwürdig
      Wie lang ist zwischen dem Kampf der beiden und Impel Down vergangen?
      Vielleicht sind seine Wunden auch einfach Narbenlos abgeheilt?
    • MonkeyDZorro schrieb:

      Ich glaube langsam übersteigt das Werk seinen schöpfer und Oda hat so viele Sachen eingebaut, dass er selbst nimmer hinterherkommt. Wie will er denn Bitte Blackbeard vernünftig erklären?
      Da gebe ich dir vollkommen recht. Oda bringt viele Sachen ein, die er wesentlich genauer erklären müsste, so dass sie zu
      100 % eindeutig wären. Und gerade die FF ist da ein perfektes Beispiel. Vielleicht nutzt Oda ja irgendwann mal Dr. Vegapunk, um solche Sachen aufzuklären. Allerdings wird es immer kleine Punkte geben, bei denen man etwas kleines dazudichten muss bzw. es wird zu Situationen kommen, bei denen 5 gerade sein muss.

      kaidoo schrieb:

      So habe mir normal Kampf Ace vs Blackbeard gesehen, und Ace hat mehrmals wie soll ich sagen Blackbeard Durchbohrt hat, später Impel Down sehen wir seom Ober Körper >Frei keine Narben wie eigentlich üblich ist, ich verstehe zwar eure Erklärung das die TF keine Wunden heilt, trotzdem ist das hier ein Logikfehler seitens Oda...

      Die Sache mit den Narben ist ein Beispiel für den Fokus von Oda. Narben sollen schwere Verletzungen symbolisieren. Auch wenn man in der realen Welt viel schneller Narben erhalten würde, so verzichtet Oda in One Piece oft auf diese, da die körperlichen Auswirkungen des Kampfes von Ace und BB einfach keine Rolle für die Story spielen. Allerdings könnte man auch diese Stelle durchaus ohne die FF erklären. Marco hat auf Marineford erwähnt, das BB Körper besonders ist. Und genau das kann die Ursache dafür sein, dass sein Körper sehr widerstandsfähig ist. Als mögliche Konsequenzen ergeben sich folgende Punkte.
      1. BB hält viel Schmerzen aus.
      2. BB Wunden heilen schneller bzw. es entstehen nicht so schnell Narben.
      3. BB kann mehrere TF besitzen.

      Damit will ich nur eine Möglichkeit aufzeigen, mit der man diese Thematik erklären kann, ohne die FF zu verwenden, da die aktuellen Beschreibungen von dieser keine Vermutungen auf Heilung oder Umwandlung von Verletzungen in Schmerzen zulassen.
    • ICallYouSensei schrieb:


      Blackbeard besitzt nach aktuellem Stand kein Haki, deshalb bleibt dieser Kerl noch keine ernste Bedrohung für einen Einzelkampf mit Charakteren wie Shanks, Kaido oder Ruffy.
      ich hoffe dies soll ein Witz sein. Blackbeard keine ernste Bedrohung für Ruffy?
      BB hätte sogar realistische chancen gegen Shanks und Kaido zu gewinnen.
      Und was das Haki angeht: Blackbeard hat Haki. Wurde von Oda bestätigt. Nur Königshaki ist noch unbestätigt, die beiden anderen sind bestätigt. (vivre card data book)

      Lg Pandali
      Don’t bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself
    • Neu

      Ich freue mich ja schon mit einem warmen Kribbeln auf den Kampf wie ein kleiner dicker 5 Jähriger
      auf seine Juniortüte.

      Wenn Ruffys aufeinander treffen mit Chinjao schon so heftig war, muss bei BB ja unfassbares passieren.

      Beide waren ja in etwa gleich auf, aber Chinjao hat soweit ich weiß aufgehört, weil Ruffy ihm seine Spitze
      wieder auf den Kopf gedroschen hatte. Und geht man davon aus, dass Ruffy und BB nochmal stärker sind
      beim aufeinander treffen als damals, muss da ja viel mehr abgehen.

      Interessant wäre, was passiert, wenn zwei Königshaki aneinander stoßen. Dann würde womöglich die ganze
      Grandline schlafen gelegt.