Fußball Weltmeisterschaft 2022 Katar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Enel1988 schrieb:

      So.
      Wo sind die die sagen, man verliert 4:0? :D
      1:1 sehr schönes Spiel finde ich.
      Deutlich besser als gegen Japan
      aufjedenfall!
      Raum heute wieder geackert, Rüdiger und Süle stark!
      Musiala ist kurz vorm selber knipsen, Sane auch stark.
      Und natürlich Füllkrug, Mega! Geiles Tor!

      Schönes Spiel. Jetzt kann Deutschland gegen Costa Rica mit Schützenhilfe der Spanier den Sack zumachen und ab ins Achtelfinale.
    • Bassstreetboy schrieb:

      Schönes Spiel. Jetzt kann Deutschland gegen Costa Rica mit Schützenhilfe der Spanier den Sack zumachen und ab ins Achtelfinale.
      Darf ich ganz ehrlich sein?
      Ich hoffe, dass Spanien nicht mit absicht gegen Japan verliert.
      Glaube das gabs auch schon oft, dass bei Mannschaften wo es um nichts mehr ging, die Mannschaft mit einer Z-Elf spielt und dann verlieren
    • Das Ergebnis geht am Ende sicherlich in Ordnung und es war auch eine große Leistungssteigerung verglichen zum letzten Spiel zu erkennen.
      Süle gut verteidigt und gerade gegen Ende hin verhindert er nochmal eine Großchance von Spanien.
      Rüdiger als Verteidiger gefühlt öfter aufs Tor geschossen und geköpft als ein Stürmer. Das Abseits war knapp aber als sie es dann nochmal virtuell gezeigt haben war es dann doch ein ganzes Stück. Sah gar nicht so aus auf den ersten Blick.

      Sané hätte am Ende nicht so weit laufen sollen sondern in den Raum nach unten passen sollen wo glaube ich Füllkrug gestanden hat, dann wäre eventuell sogar noch der Siegtreffer drin gewesen. Die Ecke hat Sané dann zwar trotzdem noch rausgeholt aber da war vielleicht mehr drin.

      Musiala hat wirklich eine super Leistung gezeigt und kann sich nicht wirklich viel vorwerfen.


      Mir ist aber aufgefallen, dass einige Spieler öfter mal ausgerutscht bzw. weggerutscht sind beim Laufen.
      Ist da was mit dem Rasen oder waren das einfach nur "Lauffehler"?

      Nun muss Deutschland das nächste Spiel gewinnen und Spanien gegen Japan gewinnen, damit sie weiterkommen.
      Ich würde mich da ehrlich gesagt noch nicht drauf festlegen, dass das alles so geschehen wird.
      Diese WM hatte bisher einige Überraschungen zu bieten und manche der großen Fußballnationen haben ziemlich gestrauchelt bis hier hin also mal schauen.
      You may come to regret trying to manipulate me.
    • Kiyotaka Ayanokoji schrieb:

      Mir ist aber aufgefallen, dass einige Spieler öfter mal ausgerutscht bzw. weggerutscht sind beim Laufen.

      Ist da was mit dem Rasen oder waren das einfach nur "Lauffehler"?
      Das ist bei anderen Spielen auch auffällig oft so. Der Rasen ist sicherlich gut gewässert. Aber wenn da 22 Spieler plus Schiri und 6 Auswechselspieler alle noch 100ml hinrotzen, ist die ein oder andere Stelle sicherlich übersättigt ^^
    • Enel1988 schrieb:

      So.
      Wo sind die die sagen, man verliert 4:0? :D
      1:1 sehr schönes Spiel finde ich.
      Deutlich besser als gegen Japan
      Das 1:1 gegen Spanien geht schon so in Ordnung in der Gruppe jedenfalls ist alles für alle noch möglich selbst Costa Rica kann noch weiterkommen ins Achtelfinale, es bleibt auf jedenfall spannend und dann falls die Deutschrm es schaffen warten im Achtelfinale Kroatien, Belgien oder Marokko.
    • Enel1988 schrieb:

      Bassstreetboy schrieb:

      Schönes Spiel. Jetzt kann Deutschland gegen Costa Rica mit Schützenhilfe der Spanier den Sack zumachen und ab ins Achtelfinale.
      Darf ich ganz ehrlich sein?Ich hoffe, dass Spanien nicht mit absicht gegen Japan verliert.
      Glaube das gabs auch schon oft, dass bei Mannschaften wo es um nichts mehr ging, die Mannschaft mit einer Z-Elf spielt und dann verlieren
      Ich denke Spanien wird einen Teufel tun. Costa Rica hat gegen Spanien versagt und auch gegen Japan einen absoluten Antifussball gespielt. Wenn Deutschland heiß laufen sollte ist auch ein ähnlicher Kantersieg möglich.
      Spanien wird alles dran setzen die Partie zu gewinnen und Deutschland muss ebenfalls seine Hausaufgaben machen.

      Bei einem 8:0 wäre Deutschland auf jeden fall weiter
    • So nun tatsächlich auch mein erstes WM Spiel geschaut
      Deutschland war ganz Ok, spielerisch sehr mau. Spanien hat das Spiel gemacht und DE hatte immer wieder gute Aktionen. Das wars aber auch und das war schon sehr erschreckend, konnte nichts erkennen was seit Flick hier derbe Aufgebaut wurde aber naja wir werden Donnerstag sehen.
      Das Defensivverhalten war z.b. beim Schuss von Olmo erschreckend schwach, kein Körperkontakt gesucht usw. Wurde zweite Halbzeit aber besser.
      Gerechtes Unentschieden, hauptsächlich aber weil Spanien auch nur teilweise gut war.

      Das wird eines meiner wenigen Spiele bleiben. Wenn man Bilder von 2006 10 14 im Kopf hat ist die WM echt eine traurige graue Maus. Wirklich krass wie man mit Geld so ein Event kaputt machen kann, Danke dafür FIFA
      ">
    • Giorgio schrieb:

      So nun tatsächlich auch mein erstes WM Spiel geschaut
      Deutschland war ganz Ok, spielerisch sehr mau. Spanien hat das Spiel gemacht und DE hatte immer wieder gute Aktionen. Das wars aber auch und das war schon sehr erschreckend, konnte nichts erkennen was seit Flick hier derbe Aufgebaut wurde aber naja wir werden Donnerstag sehen.
      Das Defensivverhalten war z.b. beim Schuss von Olmo erschreckend schwach, kein Körperkontakt gesucht usw. Wurde zweite Halbzeit aber besser.
      Gerechtes Unentschieden, hauptsächlich aber weil Spanien auch nur teilweise gut war.

      Das wird eines meiner wenigen Spiele bleiben. Wenn man Bilder von 2006 10 14 im Kopf hat ist die WM echt eine traurige graue Maus. Wirklich krass wie man mit Geld so ein Event kaputt machen kann, Danke dafür FIFA
      Meine Nachbarn auch obwohl sie vorher sagten sie wollen keine WM aus Katar schauen, jedoch war es am Jubelschrei beim 1:1 unschwer zu überhören, dass sie dann doch akkustisch offensichtlich nicht widerstehen konnten. :-D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Long Dong ()

    • @mugiwaraya1996 Naja gefühlt hatte Spanien schon mehr vom Spiel bei 61% Ballbesitz, was aber bei Spanien auch nicht weiter verwundert, dass man gegen Spanien meist dem Ball nicht hat und hinterherläuft war den Deutschen schon ja vorher klar. Goretzka meinte nach dem Spiel ja auch dass man gegen Spanien immer ein bisschen leiden muss aber sie haben es gar nicht übel gemacht und Hintern raus sogar die gefährlicheren Chancen gehabt. Unterm Strich geht das 1:1 jedoch völlig in Ordnung aus meiner Sicht.
    • Shankizzle schrieb:

      Enel1988 schrieb:

      Bassstreetboy schrieb:

      Schönes Spiel. Jetzt kann Deutschland gegen Costa Rica mit Schützenhilfe der Spanier den Sack zumachen und ab ins Achtelfinale.
      Darf ich ganz ehrlich sein?Ich hoffe, dass Spanien nicht mit absicht gegen Japan verliert.Glaube das gabs auch schon oft, dass bei Mannschaften wo es um nichts mehr ging, die Mannschaft mit einer Z-Elf spielt und dann verlieren
      Ich denke Spanien wird einen Teufel tun. Costa Rica hat gegen Spanien versagt und auch gegen Japan einen absoluten Antifussball gespielt. Wenn Deutschland heiß laufen sollte ist auch ein ähnlicher Kantersieg möglich.Spanien wird alles dran setzen die Partie zu gewinnen und Deutschland muss ebenfalls seine Hausaufgaben machen.

      Bei einem 8:0 wäre Deutschland auf jeden fall weiter
      Halte Spanien auch nicht für dermaßen ehrenlose, v.a. weil man nach dem Deutschland-Spiel jetzt bestimmt nochmal seine Stärke demonstrieren möchte. Außerdem besteht ja tatsächlich die Gefahr, dass Deutschland 8:0 gegen Costa Rica gewinnt - auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte. Aber wenn Spanien mit einer absichtlichen Niederlage Japan den 1. Platz schenkt, besteht die Angst auf alle Fälle, dass Deutschland sich über die Tordifferenz und einen Kantersieg noch den 2. Platz holt und Spanien dann mit 4 Pkt. auf dem 3. absteht.

      So viel Blöße werden sich die Spanier nicht geben. Außerdem kann man nochmal richtig seine Stärke unter Beweis stellen und den anderen Mannschaften in der KO-Phase eine Warnung schicken.
      Und selbst wenn man gegen Japan unentschieden spielt.... Deutschland sollte sich nicht drauf ausruhen, dass andere die Arbeit für sie machen, sondern gegen Costa Rica auf Kantersieg spielen.
      Es ist nicht nur ein Pflichtsieg, sondern auch ein Spiel, bei dem du mit 4:0 oder 5:0 raus musst. Sehe da aber mit Füllkrug vorne bessere Chancen als mit Müller. Füllkrug und Musiala müssten in die Startelf. Und auch wenn er es wahrscheinlich nicht schafft, aber Gündogan würde ich einfach mal 90 Min. durchspielen lassen. Und Rüdiger ist sowieso ein Allrounder.
    • mugiwaraya1996 schrieb:

      ist das euer ernst? Deutschland war echt nicht gut.. Und ihr sagt das war gut..
      Das war meiner Meinung nach schlimmer als das letzte Spiel... So viele Fehlpässe... Müller vorne muss raus.
      Okay.
      Ja Müller vorne im Sturm war mal was anderes.
      Was aber macht in deinen Augen das Spiel gegen Spanien "schlimmer" als das Spiel gegen Japan?
      Viele scheinen unserer Meinung zu sein, du siehst es anders. Erleuchte uns. Mit Fehlpässen kann es ja nicht liegen und an Müller
    • Tolles Spiel Spanien - Deutschland

      Deutschland hat an vielen Schräubchen gedreht und damit einige Verbesserungen erzielt.

      Die Spanier brauchen Raum zum Spielen. Lässt man die gewähren, versohlen die einen heftig den Hintern *hust*CostaRica*hust*
      Flick und die Mannschaft haben das offensichtlich verstanden. Das Match war seitens der deutschen Mannschaft deutlich Körper betonter und giftiger als gegen Japan. Goretzka war da führend. Aber auch Kimmich, Gnabry, Kehrer sind oft hart eingestiegen. Gündogan hat Busquets fast komplett aus dem Spiel genommen.
      Die Spanier wurden ständig schon früh im Spielaufbau gestört. Gerade in der zweiten Hälfte hat man gespürt das die Spanier das frustet.

      Das 1:0 hätte nicht sein müssen. Busquets konnte einmal sein Spiel schön einleiten. Dann waren die Räume im Strafraum zu groß und Süle stand auch nicht unbedingt da wo er hingehört.
      Unterstreicht aber deutlich zwei Sachen:
      Erstens: Wenn die Spanier ins spielen kommen, haben die eine Geschwindigkeit und Präzision die wirklich Weltklasse ist!
      Aber zweitens: Es unterstreicht auch wie sehr die deutsche Mannschaft die Spanier in der restlichen Spielzeit ausklammern konnten (Wobei es natürlich nicht nur eine Torgefährliche spanische Spielszene gab).

      Raum hat ein tolles Spiel gemacht. Sehr present und gute Ideen. Wie viel Strecke er wohl gestern gerannt ist?

      Süle ist so ein Ding. Er wirkt manchmal zu träge und positioniert sich falsch. Aber wenn er dann richtig steht, ist der Typ einfach eine Wand.

      Die Einwechselungen mit Füllkrug und Sane waren genau richtig. Müller hat man zu Beginn aber gebraucht. Beim Pressing hat der Typ einfach eine aggressive Aura und die hat er auch gut eingesetzt.

      Musiala hat eine 100% Chance leider vergeben. (73 Minute) Hätte er hoch zu Füllkrug gespielt wäre der sicher drin gewesen. Ähnliches mit Sane der sich für einen Schritt zu viel entschieden hat.
      Ein 3:1 zu Gunsten Deutschlands hätte es verdienter Weise werden können.
    • Mark Aurel Caesar schrieb:

      Shankizzle schrieb:

      Enel1988 schrieb:

      Bassstreetboy schrieb:

      Schönes Spiel. Jetzt kann Deutschland gegen Costa Rica mit Schützenhilfe der Spanier den Sack zumachen und ab ins Achtelfinale.
      Darf ich ganz ehrlich sein?Ich hoffe, dass Spanien nicht mit absicht gegen Japan verliert.Glaube das gabs auch schon oft, dass bei Mannschaften wo es um nichts mehr ging, die Mannschaft mit einer Z-Elf spielt und dann verlieren
      Ich denke Spanien wird einen Teufel tun. Costa Rica hat gegen Spanien versagt und auch gegen Japan einen absoluten Antifussball gespielt. Wenn Deutschland heiß laufen sollte ist auch ein ähnlicher Kantersieg möglich.Spanien wird alles dran setzen die Partie zu gewinnen und Deutschland muss ebenfalls seine Hausaufgaben machen.
      Bei einem 8:0 wäre Deutschland auf jeden fall weiter
      Halte Spanien auch nicht für dermaßen ehrenlose, v.a. weil man nach dem Deutschland-Spiel jetzt bestimmt nochmal seine Stärke demonstrieren möchte. Außerdem besteht ja tatsächlich die Gefahr, dass Deutschland 8:0 gegen Costa Rica gewinnt - auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte. Aber wenn Spanien mit einer absichtlichen Niederlage Japan den 1. Platz schenkt, besteht die Angst auf alle Fälle, dass Deutschland sich über die Tordifferenz und einen Kantersieg noch den 2. Platz holt und Spanien dann mit 4 Pkt. auf dem 3. absteht.
      So viel Blöße werden sich die Spanier nicht geben. Außerdem kann man nochmal richtig seine Stärke unter Beweis stellen und den anderen Mannschaften in der KO-Phase eine Warnung schicken.
      Und selbst wenn man gegen Japan unentschieden spielt.... Deutschland sollte sich nicht drauf ausruhen, dass andere die Arbeit für sie machen, sondern gegen Costa Rica auf Kantersieg spielen.
      Es ist nicht nur ein Pflichtsieg, sondern auch ein Spiel, bei dem du mit 4:0 oder 5:0 raus musst. Sehe da aber mit Füllkrug vorne bessere Chancen als mit Müller. Füllkrug und Musiala müssten in die Startelf. Und auch wenn er es wahrscheinlich nicht schafft, aber Gündogan würde ich einfach mal 90 Min. durchspielen lassen. Und Rüdiger ist sowieso ein Allrounder.
      In der Gruppe F ist für jeden noch alles drin, wie gesagt selbst Costa Rica hat noch alle Chancen bei einem Sieg. Wenn Spanien und Japan Unentschieden spielen, dann schlägt die Stunde der Mathematik heißt dann kommt es auf das Torverhältnis an, hier hätte Spanien wohl die besten Karten ( ein 8:0 gegen Costa Rica ist möglich aber unwahrscheinlich) und dann wäre es je nach Stand eine enge Kiste zwischen Deutschen und Japanern aber warten wir es ab, am Donnerstag zählt es jedenfalls.
    • Das Spiel war in Ordnung, allerdings ist es nur ein Remis.

      Flick hat mit einem IV als RV wieder daneben gegriffen, wenn es gefährlich wurde war es meistens auf der Kehrer seite. Beim Gegentor war die Seite unterbesetzt und Kehrer hätte versuchen müssen die Flanke länger zu verhindern, aber es ging schon bei Gündogan los der seinen Gegenspieler nicht richtig angreift. Süle hatte etwas Pech das er im falschen Moment sich umgeschaut hat, so das Morata die Sekunde hatte in die entgegengesetzt Richtung zu laufen, ob der Ball unhaltbar war bezweifel ich auch, es sah wie schon gegen Japan danach aus das Neuer sich verspekuliert und das kurze Eck wieder auslässt. Man kann aner auch einfach sagen das die Spanier es gut ausgespielt haben.

      Nach vorne war es besser als gegen Japan und trotzdem braucht es eine richtige 9. Müller, Havertz und Co sind verschenkt und helfen nur selten. Musiala und Sané hatten dann noch die ganz großen Chancen die sie schlecht zuende spielen, legen beide rüber geht man als Sieger vom Platz.

      Über Kimmichs Ecken müsste man auch mal reden, die kommen bisher schlecht obwohl er es besser kann.

      Im nächsten Spiel sollte Müller und Gnabry draußen bleiben, die Leistung stimmt bisher nicht. Klostermann für Kehrer und vorne mit Fühlkrug.

      Das Remis ist Leistungsgerecht und zeigt zumindest das die Mannschaft es besser kann, wenn sie sich darauf konzentriert und nicht mit anderen Sachen beschäftigt ist.
    • Ich muss zugeben, dass mich auch eine Sache ein wenig gestört hat:
      Rüdiger
      Er ist Verteidiger. Was macht ein Verteidiger? Richtig, er Verteidigt.
      Nur weil er einmal eine Chance hatte hätte man es dabei belassen sollen und nicht, glaube 2 oder 3 weitere male, es durch ihm versuchen. Ja er ist groß, Antonio Rüdiger, aber er ist kein Stürmer.
      Was also hat ein Verteidiger so weit vorne zu suchen?
      Das geht mir nicht in den Kopf.
    • Germany
      Defense
      Süle und Rüdiger sollte man einfach Einspielen lassen. Raum hats auch gut gemacht.
      Der RV muss ganz schnell Kontinuität bekommen, wenn Flick auf Kehrer setzt muss er diesen drin lassen. Ich persönlich verstehe nicht warum Ginter hier keine Option ist, der hat das schon öfter gespielt und zumindest Defensiv ist dann normalerweise zu.

      Midfield
      Warum zum Henker immer mit Doppel 6 gespielt werden muss... Warum nicht Kimmich Zentral, Gündogan Links und Goretzka rechts davon als 8er.

      Offense
      Sane würde ich vorerst als Joker lassen. Fülle in die Mitte. Havertz und Musiala als Außenstürmer. Da können sich die beiden immer wieder Fallen lassen und haben viel Platz. Aber auch hier, Flick muss da für das letzte Spiel die richtigen Entscheidungen treffen und Gnabry hatte seine Chance.
      ">
    • Enel1988 schrieb:

      Ich muss zugeben, dass mich auch eine Sache ein wenig gestört hat:
      Rüdiger
      Er ist Verteidiger. Was macht ein Verteidiger? Richtig, er Verteidigt.
      Nur weil er einmal eine Chance hatte hätte man es dabei belassen sollen und nicht, glaube 2 oder 3 weitere male, es durch ihm versuchen. Ja er ist groß, Antonio Rüdiger, aber er ist kein Stürmer.
      Was also hat ein Verteidiger so weit vorne zu suchen?
      Das geht mir nicht in den Kopf.
      Wenn ich das gestern richtig aus den Kommentatoren herausgehört habe dann war es wohl die Idee ihn da vorne zu platzieren, weil er kopfballstark ist und seine Größe hast du ja schon erwähnt gehabt. Hat ja auch ein mal geklappt, ist aber halt Abseits gewesen. Sandro Wagner hatte auch gemeint, dass so ein Verteidiger mal alle 500 - 600 Versuche einen ins Tor reinmacht (war natürlich übertrieben dargestellt) und das an sich nicht üblich ist, dass ein Verteidiger da so viele Chancen bekommt, ein Tor zu machen.
      You may come to regret trying to manipulate me.