Angepinnt Bleach - WJK

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ichigo schrieb:

      [...]bei der Gelegenheit wundert mich jedoch, dass Stark der einzige zu sein scheint, der ein wenig erschreckt bei dessen Release ist, hätte ich ja jetzt nicht erwartet[...]


      Ja, das hat mich auch ziemlich überrascht, dass Stark der Einzige war, der sich über Yamamotos Attacke etwas erschrocken hat. Ich hätte ja nicht damit gerechnet, dass überhaupt einer der Espada eine Reaktion zeigt und dann ausgrechnet der, von dem ich annehme, dass er der Stärkste von den Dreien ist. Naja, ansonsten wieder ein recht geiles Chapter, Yamamotos Attacke war richtig nice, besonders auch optisch und auch das kleine Gespräch zwischen Orihime und Ulquiorra hat mir gut gefallen. Tja, scheint jetzt wohl erst einmal mit Ichigo vs. Ulquirro weiterzugehen, schade blos, dass Kubo eine Woche Pause einlegt.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Glaube nicht, dass das wirklich ein Afro ist ^^
      Ist wohl eher aufgrund der Perspektive so, da er ja eindeutig nach unten auf seine Gegener herabschaut, weshalb er eben einen gesenkten Kopf hat, hehe.
      Glaube und hoffe nicht, dass Ichigo eine Chance gegen Ulquiorra hat, solch einen imensen Leistungssprung sollte Ichigo noch nicht gemacht haben, aber gut, er hat ka immerhin Plotkai, armer Ulquiorra, dass er dies nicht wissen kann. Würde mir lieber wünschen, wenn Ubohana zuvor eintreffen würde, wäre imo schon ein würdiger Gegner für Ulquiorra, aber warten wir erst mal ab, haben ja zwei Wochen Zeit dafür.

      Ach ja, nochmal eben zu Stark, der ist imo einfach ein Hampelmann, so wie z.B. Shunsui, er ist ja auch derjenige, der im nächsten Panel als einziger hustet, haha, zu hart, würde von daher nicht allzu viel hineininterpretieren.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ich hatte eigentlich auch nicht vor da viel hieneinzuinterpretieren, hatte mich eben nur etwas gewundert. Aber du wirst wahrscheinlich recht haben, Stark scheint schon ein wenig lockerer drauf zu sein bzw. ein Hampelmann, wie du es nennst, zumindest ist er nicht so stocksteif wie Halibel oder der Alte (hab den Namen gerade verlegt).

      Ich glaube übrigens auch nicht, dass der Afro von Aizen absicht ist bzw. das eher der Perspektive geschuldet ist, ich muss aber schon sagen, es sieht wirklich etwas danach aus, als hätte Aizen seine Rübe gerade in einen Transformator gehalten. xD
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Also richitg geiles Chapter war das. Der Release von Yama einfach Hammer. Aizen eigentlich wie immer den juckt mal gar nichts. Aber wenn man bedenkt, das dies erst der Auftakt war dann kommen noch absolute Burner auf uns zu. Ich mein da fehlen noch einige Captains die wohl dem Kampf betreten werden nachdem sie gewonnen haben und wenn man bedenkt das sich die Vaizards auch auf den Weg gemacht haben wirds einfach ein riesen Brawl.^^ Somit denke ich nicht, dass sich die Kämpfe zwischen einzelnen Personen abspielen werden. Ich hoffe sogar auf ne Riesenschlacht.
      Wobei ich auch denke, dass es nach der Pause mit dem Ichigo vs. Ullquiorra Kampf weiter geht. Wobei es eigentlich egal ist wird beides mächtig abgehen und epische Ausmaße annehmen.
    • Man kann mal wieder rund um glücklich sein mit dem Kapitel. Yamas Release war wie hier ja bereits oft genug gesagt wurde extrem geil und auch die kleinen Minidialoge alle sehr schön. Starks reaktionen auf das ganze find ich auch gut, macht ihn erstma ein wenig sympatischer und zum anderen hebt ihn das auch ein wenig von der Masse ab. Hab so das Gefühl das es mit Stark noch die ein oder andere Offenbarung geben wird (ma abgesehn davon das ich auch glaube das er die #1 ist, ist mir auch aufgefallen das er am menschenähnlichsten von allen ist, also nicht nur vom verhalten sondern auch vom optischen)

      Finde es auch schön das die Action nicht so schlagartig in einem riesen Gefecht beginnt sondern sich erst schrittweise aufbaut und das ganze etwas langsamer angehen lässt (wobei immernoch genug passiert um zufrieden gestellt zu werden)

      Nebenbei: ist eigentlich schonmal irgend jemanden aufgefallen das Ulquiora der einzige Espada (Arrancar im allgemeinen) ist der weiße Haut hat? Vlt hat das ja auch noch irgendwas zu bedeuten (auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte)

    • Ulquiorrai is auch der einzige Espada von der oberen Hälfte ohne einen Fraccion(wenn man Yami rauslässt aber der is ja auch Espada).

      Zudem reagiert Stark ja eher darauf das sein Haar am brennen ist wenn ich mich nicht irre.
      Aber ansonsten war das nen sehr geiles Chap freu mich schon auf noch beide unbekannten Shikais von Ukitake und Kyouraku.
      Screw the rules I have money!
      My voice gives me super-strength!
      JOEY: I'm smexier than you!
      KAIBA: Doubtful. All people with money are smexy.
      And since I'm about five gajillion times richer than you, that means my
      smexiness far outranks yours.

    • @candikins, MH
      The volume mostly has Ichigo's side...
      Ichigo meets up with Rukia's group but leaves Rukia and co. to take care of the area, because it is all of their goals to save Orihime...
      Orihime and Ulquiorra talk, Orihime says that there is just one person in her heart, and Ichigo makes his way to Orihime...


      Dank den Bauarbeiten an meinem Haus (grgrgr) kann ich mir die Spoiler jetzt schon geben. Wird doch Hoffentlich noch mehr passieren als im spoiler beschriben ist, denn sonst wird eher lahm. dazu ist auch schon der Colourspread herausen und der sieht wieder typisch Bleach aus, also gut.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • yanniv (BA) schrieb:

      Posted by yanniv:

      basically from what i see, ichigo is on his way to orihime, but the Exequias become an obstacle. But Rukia & co come in to help ichigo so he can advance to orihime. orihime & ulq talk and ichigo arrives at the end.


      Also die Spoilerübersetzung von BA deutet zumindest noch an, dass Ichigo auf dem Weg zu Orihime ein paar Probleme bekommt und die Anderen ihn unterstützen. Ansonsten gibt es eben noch das Gespräch zwischen Orihime und Ulquiorra und am Ende taucht dann erst Ichigo auf, was dann wohl bedeutet, dass es nächste Woche recht interessant werden dürfte. Naja, mal abwarten was die ausführliche Zusammenfassung noch bringt.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Hatte ja eigentlich schon damit gehofft das Ichigo Orihime so zur Mitte des Chapters erriecht. Kann aber niemand mit rechnen das er noch Probleme bekommt. Um die kümmern sich dann Rukia und die anderen. Hoffe aber nur nicht das die Kämpfe irgentwie großartig gezeigt werden. Am besten gar nicht, sodass sich das Geschehen dann dem "Krieg" in der wirklichen Welt zuwenden kann. Oder den Kampf Ichigo vs. Ulquiorra.
      Irgentwo hatte jemand schon ne Vermutung aufgestellt, das erst der Kampf Ichigo vs. Ulquiorra zu sehen wird und Ichigo und co es dann schaffen in der richtigen Welt zu kommen. Das heißt Kubo zeichnet die Kämpfe in der richtigen Welt nicht, sondern man ist mitten drin schon. Eventuell auch schon ein paar Capitane gefallen. Diese Alternative fände ich mal sowas von dumm. Ich will auch mal wieder ein paar Gotei 13 Capitane in Action sehen. Hoffe das Kubo es nicht so lösen wird. Aber erstmal das nächste Chapter abwarten, der sicherlich den Ichigo vs. Ulquiorra Kampf beinhaltet^^
    • Immerhin erreicht Ichigo Inoue & Ulquiorra schon in diesem Kapitel, hätte mir auch gut vorstellen können, dass dies noch länger dauern wird, augenscheinlich wird der Fokus nun erst einmal auf dem Ichigo/UquiorraKampf liegen, ob der Espada/SS-Kampf parallel dazu gezeigt wird, bleibt abzuwarten.
      Würde mich wirklich nicht wundern, wenn wir beim nächsten Mal schon ein paar besiegte Vizekommandanten/Kommandanten sehen, bevor wir dann die richtigen Kämpfe zu Gesicht bekommen, würde dann ja auch nur zeigen, dass die Top Tier der Espada so übermächtig sind, dass die Kämpfe der schwachen Charaktere noch nicht mal wert sind, gezeigt zu werden, ich hätte damit zumindest kein Problem, z.B. einen Komamurakampf muss ich zumindest nicht sehen, imo hat dieser doch eines der langweiligsten Bankais.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Stimmt ein Komamurakampf wäre arg langweilig. Das einzige was ich von ihm sehen will ist wie er von Tousen platt gemacht wird. Aber geht ja leider nicht, da Yamamoto ja Aizen, Tousen und Gin im Feuerkreis eingeschlossen hat. Da fallen auch leider nen paar gute Gin Kämpfe weg. Matsumoto würde sich da eigentlich gut als Gegner anbieten. Aber naja. Einfach mal abwarten welche Kampfpaarungen kommen und welche wir sehen werden!
    • Naja, Matsumoto würde tierisch abstinken gg Gin, aber vielleicht bekommt sie ja Hilfe von Hitsugaya, dessen Eisbankai ja cool ist, aber wohl auch noch zu schwach gg die Top 4.
      Ich versteh aber nicht, wie Kubo den Kampf Ichigo vs Ulquiorra gestalten will. Erst vor ca. 4-5 Stunden hat Ichigo gegen ihm voll auf den Sack bekommen und wäre ohne Orihime tot! Jetzt hat er 2 Kämpfe in den Knochen, wovon er auch einen verloren hat. Das kann doch eigentlich nichts werden. Aber wahrscheinlich wird das so ein Willenssieg, oder Neliel kommt ihm wider Erwarten zu Hilfe^^.
    • Die Scanlation mit Colorspreed ist draußen. Das Colorspreed sah eigentlich ganz okay aus. Das war irgentwie so Bleachtypisch. War jetzt kein besonders neues, herrausstechendes. War aber trotzdem schön anzusehen.
      Das Chapter ansich war recht gut, obwohl eigentlich nicht wirklich viel passiert ist. Ichigo hat sich auf den Weg zu Inoue gemacht und wird von den Exequias aufgehalten. Zum Glück muss er sich nicht auch um die kümmern. Ich will endlich den Ichigo vs. Ulquiorra Kampf sehen. Deshalb finde ich gut das Kubo es so gelöst hat, das sich Renji, Chad und Rukia drum kümmern. Doch frage ich mich. Wo ist Ishida. Der müsste ja eigentlich mit Renji zusammen gewesen sein. Bestimmt kommt er auch noch dazu!
      Ja dann wirds nächste Woche also endlich den Kampf Ichigo vs. Ulquiorra zu sehen sein. Bin auf diesem Kampf sehr gespannt und frag mich was Ulquiorra noch so alles drauf hat. Und auf sein Releas bin ich sehr gespannt. ;)
    • Also für mich das wichtigste an dem Chap war, dass Kubo die farbe von ichigos Bankaiinnenmantel geklärt hat. Hört sich zwar total unwichtig an aber mich hat die Uneinigkeit zwischen Manga und Anime immer gestört. Hoffentlcih bleibt, dass jetzt so auch wenn ich weiß bervorzugt hätte. Der Colourspread ist auch wirklich gut, Rukia sieht mit Zopf und dem Grinsen sehr gut aus und Orihime ist im Raffeallowerbelook auch nett anzusehen.
      Sonst merkt man sofort wie eilig es Ichigo hat zu Orihime zu kommen, da hätten die Exequias auch ohne Ichigos Verstärkung nicht lange standgehalten, wenn er ernst gemacht hätte. Der aufritt von Rukia und Co. wurde zum glück relativ kurzgehalten, aber s war trotzdem schön zu sehen dass alle außer Ishida (Mayuri macht mir Angst^^) wieder gut bei kräften sind. dann kam wieder Orihime mit den Herzen Gelabbere, nicht wirklich schlimm aber ein bisschen weniger Citch hätts auch getan. Zum Glück sehen wir nächstes mal endlich wieder ein wenig Trashtalk vor dem Kampf und das lang vermisste "Kurosaki-kun!!!" kommt auch wieder^^. War auch Btw sehr viel Bleach für eine Woche.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Imo wirklich ein enttäuschendes Kapitel diese Woche, weiß echt nicht, was mit Kubo momentan los ist, es passiert so gut wie nichts: Ichigo ist auf dem Weg zu Inoue, Ichigo wird von Exquisas aufgehalten, Ichigo erreicht Inoue, nachdem sich Rukia, Chad und Renji kümmern, währenddessen findet ein Gespräch zwischen Inoue und Ulquiorra statt, indem Inoue ihren starken Willen demonstriert. Nächste Woche wird es dann also zur Konfrontation zwischen Ichigo und Ulquiorra kommen, hoffe, dass es da dann wenigstens interessant wird, die Geschehenisse diese Woche waren ja wirklich alles andere als spannend.
      Einzig der CS war imo ein Lichtblick, hier hat mir Inoue besonders gut gefallen, sie schaut hier einfach süss aus, gefällt mir, die Farbseite, naja, da hat Kubo sich mal ein simples Motiv zum colorn ausgewählt.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Joar, irgendwie hat Kubo gerade mal den Gang rausgenommen, es passiert wirklich nicht sehr viel, aber nach dem geilen TBTP-Arc kann ich ihm das aber auch verzeihen. Naja, zumindest hat Ichigo nun Ulquiorra erreicht und somit steht dem Kampf eigentlich nichts mehr im Wege.
      Ansonsten wieder ein gelungener CS, hat mir wirklich gut gefallen, besonders Inoue^^ und nächste Woche dann der hoffentlich Kampf, bin ja schon extremst auf Ulquiorras Released-Form gespannt, auch wenn ich mir recht sicher bin, dass wir diese noch nicht gleich beim nächsten Mal sehen werden.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • schließe mich der meinung meiner Vorgänger an, Kapitel war echt nichts besonderes. Dieser übertrieben dargestellte "wir halten zusammen"-Kitsch frei nach dem Motto "wir kommen klar, rette die Alte jetzt endlich" ist mir ein ganzes bisschen zu fad. Orohimes Auftritt war ganz nett, aber ihre Meinung war bereits im vorherigen kapitel doch recht klar geworden, ohne Ulquiorra dazu zubringen ihr zu sagen das ihm das eigentlich am allerwertesten vorbei geht.

      Wenigstens steht dem Kampf jetzt nur noch ein kleiner Dialog im Wege, wobei Ichigo wohl wieder seine stärkste Waffe, die Waffe des Kitsches, ziehen wird.
      trotzdem kann es einfach nicht sein das ichigo gewinnt, er konnte lediglich mit der Maske in etwa auf Ulqus level spielen und der hat immerhin auch noch sein Realease (was hoffentlich nicht so endet wie bei einigen anderen espadas....man denke an lerouxs....) Willenskraft hin oder her, da dürfte Ichigo kein land gewinnen.

    • Willenskraft ist schon ein bedeutender Teil von ichigos Fähigkeiten und sollte nicht unterschätzt werden. In den HM Kämpfen gab es zwar auch immer wieder so entscheidende Momente in denen ichigo das Blatt durch Willenskraft endete aber wenn man an früher denkt, kommt mir so vor, ist das nur mehr ein kleiner Teil. Zum Beispiel war Ichigo während dem ersten und zweiten Renjikampf wie ausgewechselt, renji hätte in beiden nicht mehr den Hauch einer Chance gehabt. So ein So was fehlt mir in den späteren Kämpfen doch sehr.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Habe den Großteil der Beiträge mal in den Allgemeiner Eindruck / Diskussionen & Fragen-Thread verschoben, da das einfach zu weit vom Thema wegging, von daher kann dann dort weiterdiskutiert werden.

      Erstes Spoilerpic, sowie erster Spoiler sind im BA aufgetaucht:

      spacecat (BA) schrieb:

      ウルキオラが刀を抜いて戦いはじめるとこで、現世。
      現世は火に覆われてる愛染の代わりにバラガンが指令をだす。
      バラガン、からくら町が四隅に立てた柱によってからくら町がレプリカと入れ換えたなら、柱を壊せば元に戻る と踏み、虚を呼び壊させようとするがそれを読んで柱に待機させられていた一角、ゆみちか、いづる、69によ って切られて阻止され次週。
      Yeah Ulquiorra draws his sword and the fight with Ichigo begins, it switches to Karakura and Barragan is giving orders since Aizen is behind the wall of fire......

      Auf dem Spoilerpic sind Ikkaku, Yumichika, Kira und Hisagi zu sehen, schaut ganz nett aus, vorallem würde mich ja ein Release Hisagi's interessieren, über sein Zanpakutou wissen wir ja mal überhaupt nichts. Die Tatsache, dass Ulquiorra erstmals sein Schwert zieht, scheint ja daraufhinzuweisen, dass der Kampf diesmal ein wenig krasser wird, wartenm wir's mal ab...

      DeDaL (BA) schrieb:

      The four vices are protecting the key points for the city-wide teleport...or something like that.

      EDIT: It's about that Tenkai Kecchou thing, the device that switched Karakura with a Rukongai district.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche