Kopfgelder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Akkarin schrieb:

      Das heißt die Angelegenheit von BM und Kaido reichen bis zu den 5 Weisen direkt, wenn nicht sogar nur zu der Weltregierung. Die Weltregierung und Marine können einen unterschiedlichen Stand an Informationen haben, da sie in dem Fall mehr nebeneinander anstatt miteinander agieren.
      Wenn das bei Sakazuki rauskommt das die Weltregierung unter einer Decke mit Kaido steckt wird er ausrasten. Wir haben schon gesehen wie schlecht das Verhältnis von Sakazuki zu den 5 Waisen/Weltregierung ist. Durch seinen glauben an die Absolute Gerechtigkeit müsste er auch die 5 Waisen, HD usw. ebenso als Verbrecher brandmarken wie Piraten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Halon ()

    • Ich halte dagegen und glaube eher das die CP0 wegen Ruffy auf Wano sind. Stussy dürfte auf WCI mitbekommen haben, dass Ruffys Ziel Kaidou ist.
      Wenn die Aussage von Bartholomäus Bär stimmt, dann beobachtet die WR Ruffy seit Alabasta. Sie folgen ihm auf Schritt und Tritt. Ruffy hat bereits 3 Samurai der Weltmeere besiegt und mit Boa, Jimbei konnte er zwei auf seiner Seite ziehen. Wieso sollten sie nicht wegen Ruffy da sein?

      Mutmaßungen gehört hier hin. Ist der der One piece Theorien und allgemeines Bereich.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • slr schrieb:

      Ich halte dagegen und glaube eher das die CP0 wegen Ruffy auf Wano sind. Stussy dürfte auf WCI mitbekommen haben, dass Ruffys Ziel Kaidou ist.
      Wenn die Aussage von Bartholomäus Bär stimmt, dann beobachtet die WR Ruffy seit Alabasta. Sie folgen ihm auf Schritt und Tritt. Ruffy hat bereits 3 Samurai der Weltmeere besiegt und mit Boa, Jimbei konnte er zwei auf seiner Seite ziehen. Wieso sollten sie nicht wegen Ruffy da sein?

      Mutmaßungen gehört hier hin. Ist der der One piece Theorien und allgemeines Bereich.
      Die große Frage an dem Punkt ist doch schlicht:

      Beschäftigt sich die Weltregierung überhaupt mit einzelnen Personen wie Ruffy?
      Die Weltregierung ist doch eher an Bauplänen von Pluton interessiert oder den Porneglyphen, glaube nicht unbedingt dass es die so groß Kratzt was ein einzelner Pirat treibt. Persönlich glaube ich, sind sie auf Wano um eigenen Geschäften nachzugehen. Für Ordnung in der Welt scheint da eher die Marine zu sorgen, die CP0 etc. dürfte da gefühlt nach höherem Suchen, wie vorhin schon genannten Punkten.
      Du bist immer dann am besten, wenns dir eigentlich egal ist
      Du bist immer dann am besten, weil der Ehrgeiz dich sonst auffrisst
    • slr schrieb:

      Ähh was hat das warnen vor BB mit Imu zutun? Imu betrachtet ihn als Gefährlich weil Oda uns neben Ruffy Steckbrief auch das Steckbrief von BB gezeigt hat. Das wird doch kein Zufall sein. Wieso sehen wir ausgerechnet diese beiden Steckbriefe? Damit auch du es schnallst. Imu hat ein Steckbrief von BB bzw haben wir nur BB, Ruffys und Vivis Steckbriefe gesehen. Daraus kann man schließen das Imu auf BB und Ruffy ein Auge geworfen haben.
      Du hast die Warnung von Shanks in diesem Kontext in den Raum geworfen, nicht ich. Du erklärst, BB sei für die Weltregierung gefährlich und verweist auf das Gespräch zwischen Shanks und WB. Um nochmal auf die Ausgangslage der Diskussion zurückzukommen: Du hast behauptet, dass das KH aber einer gewissen Höhe zu 90 Prozent von der Stärke abhängt. Da habe ich nach einer Quelle gebeten, die du bis jetzt nicht geliefert hast.
      Der Umstand, dass Imu ein Auge auf BB geworfen hat, belegt diese Behauptung nicht.

      slr schrieb:

      BB ist ein D Träger und selbst ein Pirat der Größenordnung von Shanks hat ein anderes hohes Kaliber (WB) vor BB gewarnt.
      Ja und inwiefern stützt dies deine These?

      slr schrieb:

      Es hat was mit der Diskussion zutun. Es gibt Angelegenheiten die werden von der WR direkt ausgeführt ohne das die Marine beteiligt ist oder informiert wird und eben Angelegenheiten um die sich die Marine. Wenn ich mich irre hat die WR die CP0 auf den Hauptstützpunkt der Revos geschickt. Ich werfe jetzt in den Raum das Kaidou und BM Angeleheiten der Marine sind bzw die WR die Marine losschickt und nicht die CP0. Bei Ruffy und BB kann ich mir gut vorstellen das sich die CP0 drum kümmert.
      Es ist doch vollkommen logisch, die CP0 und nicht die Marine nach Bartigo Island zu schicken. Wer weiß, was die Revolutionäre für Informationen über die Weltregierung hatten, die der Marine nicht in die Hände fallen sollten? Weiterhin sind die Revolutionäre eine direkte Bedrohung für die Weltregierung, während Kaido und Big Mom dies nicht sind. Auch deshalb hat man wohl die CP0 nach Bartigo entsandt.

      Bisher hat die CP0 keinen Schritt gegen BB oder Ruffy unternommen. Diese Behauptung von dir ist also haltlos.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • slr schrieb:

      Ich halte dagegen und glaube eher das die CP0 wegen Ruffy auf Wano sind.
      Die CP0 ist auf Wano, weil sie Waffen von Orochi und Kaido beziehen will. Gezwungenermaßen müssen sie nun selber den Kontakt suchen, konnten sie vorher noch über Doffy den indirekten Weg wählen. Das ist nun - aus bekannten Gründen - nicht mehr möglich (vgl. Kapitel 929).

      Dass die Weltregierung Ruffy im Auge behält, ist bekannt, ist er doch auch immer wieder Gesprächsthema bei den 5 Weisen. Alleine schon aufgrund seines D. und seiner Familie ist er für die Regierung nicht zu ignorieren. Aktuell scheint man aber keinerlei Anstalten machen zu wollen, um ihn dingfest zu machen. Vielleicht wegen den Throne Wars, die gerade stattfinden. Das ist imo noch etwas unklar. Wenngleich die Passage mit Imu - und dem zerschnittenen Steckbrief von Ruffy - für mich aktuell zwei Schlüsse zulässt: Entweder er will ihn, sowie in diesem Sinne auch Blackbeard und Shirahoshi, beseitigt sehen oder Ruffy ist für ihn zurzeit einfach nicht interessant genug, scheint seine Aufmerksamkeit doch viel eher auf Vivi gerichtet zu sein. Doch wenn er ihn beseitigt sehen will, wieso die CP0 und nicht die Marine vorschicken, besitzt Letztere doch die bedeutend größere Truppenstärke und Durchschlagskraft?

      Was den Kern der Diskussion betrifft: Ruffy ist genauso Angelegenheit der Marine, wie er Angelegenheit der Weltregierung ist. Die Regierung mag hinter den Kulissen hier und da auch - insbesondere in Form der CP0 - ihr eigenes Süppchen kochen, als Pirat ist Ruffy aber eine öffentliche Bedrohung für die Sicherheit der Bevölkerung. Zumindest wollen Regierung und Marine das der Welt weiß machen, auch wenn wir wissen, dass dem nicht so ist. Als Pirat - noch dazu als gerade aufsteigender Kaiser - ist er gewiss Angelegenheit der Marine, stellt diese doch die größte und mächtigste Seekraft der Weltregierung. Die Marine ist die Exekutive der Weltregierung, also die vollstreckende Gewalt. Die CP0 dagegen ist ein Geheimdienst, agiert also eher in den Schatten. Wie sie bisher auch eindrucksvoll bewiesen hat.
      So musste sich Ruffy ja schon mehrfach mit der Marine befassen, auch die Revolutionären mussten sich zuletzt immer wieder mit der Marine beschäftigen. Bestes Beispiel ist hier wohl der Kampf zwischen Sabo und Issho auf Dress Rosa, aber auch der Kampf zwischen den zwei Admirälen und den Revolutionären auf Mary Joa - wo die CP0 in Form von Lucci und Ecki übrigens auch anwesend war - ist hier erwähnenswert.

      Die CP0 ist direkt den Weltaristokraten - und damit auch den 5 Weisen - unterstellt. Sie agiert also nur auf deren Befehle hin. Dass Stussy im Totland war, dürfte daher auf deren Mist gewachsen sein. Dasselbe nun auch auf Wano, scheint die Regierung im Untergrund weiter fleißig Waffen kaufen zu wollen. Infolgedessen müssten die 5 Weisen der CP0 also schon den klaren Befehl geben, dass sie sich um Ruffy kümmern soll. Geschieht dies nicht, bleiben sie bei ihrer Hauptaufgabe. Und die sieht imo den Schutz der Weltaristokraten auf Mary Joa vor und das Ausführen von Aufträgen, die diese ihnen geben.

      Kurzum: Ruffy ist genauso Angelegenheit der Marine, wie es Kaido und Big Mom sind. Es obliegt den Weltaristokraten der CP0 den Befehl zu geben, sich um einen aufstrebenden und / oder künftigen Kaiser primär zu befassen. Solange dies nicht geschieht, verweilen sie wohl in erster Linie auf Mary Joa, sofern sie nicht gerade einen Botengang für die Weltaristokraten erfüllen.
    • Die Kopfgelder sind kein Grund für die Aufmerksamkeiten der CP Einheiten. Bis zur Auseinandersetzung mit den Strohhüten waren die CP´s ein Mythos für den Normalbürger. Und mit den Strohhüten hätten sie sich gar nicht beschäftigt, wenn Robin nicht ein Teil davon gewesen wäre. Ebenso wenig hätte die CP die SHB weiter verfolgt, wenn die Robin zurück gelassen hätten. Es ist also ganz und gar nicht das Einsatzgebiet der CP Einheiten, Piraten zu jagen. Attentate nehme ich mal davon aus. Es ist klar die Aufgabe der Marine dieser Bedrohungen Herr zu werden und die Piraten zu jagen. Dennoch hat die Weltregierung auch eigene Interessen, da der Titel des Piratenkönigs und Bezwingers der Grandline, irgendwie auch mit dem Antiken Königreich verbunden ist. Und dass die WR etwas zu verstecken hat ist altbekannt.


      Ruffy wird aber nicht wegen seiner Ambitionen als Pirat von der WR überwacht, sondern wegen seiner Herkunft und dem D. Es gibt also ganz unabhängige Gründe für beide Instanzen, Marine und Weltregierung, Ruffy und auch Blackbeard zu beobachten. Allerdings sind Beide noch weit entfernt davon PK zu werden und somit ist ihre Gefährlichkeit für die WR nicht weiter angewachsen, während die Marine sie immer mehr ernst nehmen muss. Besonders, da die Marine immer hinter der SHB aufräumen muss. Es wird dabei auch nicht gut angekommen sein, dass die beiden Könige, die gegen die Shichibukai gewettert haben, von eben jenem Piraten gerettet und befreit wurden. Die Antwort von Imu war in Anbetracht der besonderen Umstände dennoch gar nicht anders zu erwarten. Denn Alabasta ist mehr wert, als Ruffy oder Blackbeard, zumindest für die Weltregierung. Und es war wohl auch das zeitlich wichtigere Ziel.


      Die Kopfgelder sind zumindest nicht der Grund für die Aufmerksamkeit der Weltregierung und auch nicht die Taten als Pirat, denn von einem einfachen Piraten bis hin zum Yonkou, ändert sich die Bedrohungslage für die WR nicht, oder erst dann, wenn Redline und Blues betroffen sind.
      Früher war ich jünger!
    • In der One Piece Welt gibt es einige mehr Fraktionen als uns bewusst und bekannt ist, diese interessieren uns nur extrem wenig.

      Die "Unterwelt" ist wahrscheinlich voll von "bösen" Organisationen welche ebenfalls überwacht werden müssen. Ich denke die CP-Einheiten sind speziell für diese Art an Überwachungen/Bekämpfungen gedacht, dazu zählen nun auch mal Attentate oder ähnliches.

      Das Kopfgeld steigt nicht nur durch die Stärke, sondern durch die Gefahr an der Bevölkerung oder wie in Robins Fall durch enormes Wissen über "verbotene"/"vertuschte" Dinge. Ab irgendeinen Zeitpunkt ist dann auch die Stärke von sehr hoher Bedeutung, denn ein paar Samurai besiegen, Kaiser ärgern und der WR enormen Schaden zu zufügen erfordert nun mal Macht.

      Ich denke nicht, dass Dragon ein sehr viel höheres Kopfgeld hat als die Kaiser bzw. der ehem. Piratenkönig, auch wenn er aktuell die vermutlich gefährlichste Macht für die WR ist.
    • Ariruku schrieb:

      Ich denke nicht, dass Dragon ein sehr viel höheres Kopfgeld hat als die Kaiser bzw. der ehem. Piratenkönig, auch wenn er aktuell die vermutlich gefährlichste Macht für die WR ist.
      Ich denke schon das Dragons Kopgfgeld ein weites Stückchen über den der Kaiser liegt. Man muss sich nur bewusst machen was für Schaden Dragon der Weltregierung verpasst hat, er ist dabei Königreiche von der Weltregierung abzuspalten dadurch bröckelt die Macht der Weltregierung enorm, wenn das im gleichen Tempo weitergehn würde wäre am Ende nur noch die Marine als militärische Macht für die HD da, die nicht die Stärke der über 170 Mitgliedstaaten übertreffen kann. Das wäre der schlimmste Albtraum für IM Sama und die 5 Weisen. MIr ist nicht bewusst das ein Kaiser je der Weltregierung soviel Schaden verursacht hat wie Dragon.
    • Halon schrieb:

      Ariruku schrieb:

      Ich denke nicht, dass Dragon ein sehr viel höheres Kopfgeld hat als die Kaiser bzw. der ehem. Piratenkönig, auch wenn er aktuell die vermutlich gefährlichste Macht für die WR ist.
      Ich denke schon das Dragons Kopgfgeld ein weites Stückchen über den der Kaiser liegt. Man muss sich nur bewusst machen was für Schaden Dragon der Weltregierung verpasst hat, er ist dabei Königreiche von der Weltregierung abzuspalten dadurch bröckelt die Macht der Weltregierung enorm, wenn das im gleichen Tempo weitergehn würde wäre am Ende nur noch die Marine als militärische Macht für die HD da, die nicht die Stärke der über 170 Mitgliedstaaten übertreffen kann. Das wäre der schlimmste Albtraum für IM Sama und die 5 Weisen. MIr ist nicht bewusst das ein Kaiser je der Weltregierung soviel Schaden verursacht hat wie Dragon.
      nochdazu wird Dragon wahrscheinlich ein Monster sein.

      Er ist ein D-Träger sein Vater und sein Sohn haben ein Enorm starkes Haki entwickelt, da kann man aus gehen das er dieses auch dementsprechend wenn nicht sogar besser beherscht.

      Er ist vom Alter in der Blütezeit seiner Kraft angekommen.

      Und wenn wir davon ausgehen das er eine Wetterfrucht besitzt, kann er nach belieben das wetter verändern und die attacken werden wahrscheinlich durch haki verstärkt werden können

      dementsprechend ist seine Frucht so wie nami ihre attacken nur stärker besser größer schneller.

      Ich bin seit LogueTown total gehypt auf dragon und freue mich ihn in aktion zu setzen

      Fazit: ich hoffe das sein Kopfgeld höher ist als die der kaiser
    • Flekz schrieb:

      Ich bin seit LogueTown total gehypt auf dragon und freue mich ihn in aktion zu setzen
      Ja, Dragon ist eins der größten Mysterien die der Manga noch zu bieten hat und die Erwartungen an ihn sind enorm. Ich hoffe, dass er uns nicht enttäuschen wird, jedoch hat er bis hierhin bei jedem Auftritt super souverän gewirkt. Keine Albernheiten, nachdenklich und psychisch labil. Für die One PIece Welt fast schon zuu perfekt. Irgendeine Macke wird er auch haben müssen, Oda baut eigentlich keine so "perfekten" Charaktere. Vielleicht ist er nicht in der Lage Liebe oder so zu empfinden und hat seinen Sohn auch daher weggegeben oder er ist selber total machthungrig.
      Nunja, um auf das Thema zurück zu kommen: Dragon wird das größte Kopfgeld aktuell haben, er ist die größte Gefahr für die Weltregierung und weiß einfach zu viel und ist bereits zu mächtig. Man muss bedenken: Eine Nico Robin hat als Kind ein Kopfgeld von 80 Mio angehangen bekommen, nur auf Grund der Tatsache, dass sie theoretisch ein Porneglyph entziffern könnte.
      Bei Dragon kommen noch so viele weitere Faktoren dazu, ich denke sein Kopfgeld wird die 10 Mrd. Grenze sprengen.
      Freiheit, Gleichheit, Solidarität