Sanji

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Leute, das gehört eigentlich hierherein: Hier.

      Aber mal allgemein zu Sanji. Warum kommt ihr darauf, dass er jetzt, kurz vor der Neuen Welt sich nicht mehr weiterentwickeln kann?
      Ich denke da ist noch genug Luft nach oben. Schließlich kann er immer mehr weg- und zertreten. Es ist auch nur eine Frage der Zeit, bis er so etwas wie den Orkankick selber kann. Und dass er irgendwann "Diable Jambe" "schießen" kann, könnte ich mir auch vorstellen.
      Aber genug offtopic.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Gabratan schrieb:


      Leute, das gehört eigentlich hierherein: Hier.

      Aber mal allgemein zu Sanji. Warum kommt ihr darauf, dass er jetzt, kurz vor der Neuen Welt sich nicht mehr weiterentwickeln kann?
      Ich denke da ist noch genug Luft nach oben. Schließlich kann er immer mehr weg- und zertreten. Es ist auch nur eine Frage der Zeit, bis er so etwas wie den Orkankick selber kann. Und dass er irgendwann "Diable Jambe" "schießen" kann, könnte ich mir auch vorstellen.
      Aber genug offtopic.



      seh ich genauso bei sanji gibts sehr viel potenzial auch könnt ich mir gut vorstellen das er sehr bald schon den Diable Jambe sofort auf lager hat und das nicht mehr soo lange dauert ;)

      find sanji aber als character richtig geil das mit den weibern is auf jeden fall richtig cool und seine gesamte coole art zu ihm passt das er raucht i-wie am meisten

      und seine streits mit zorro sind mit das beste on One Piece ;)
    • Gabratan schrieb:

      Leute, das gehört eigentlich hierherein: Hier.

      Aber mal allgemein zu Sanji. Warum kommt ihr darauf, dass er jetzt, kurz vor der Neuen Welt sich nicht mehr weiterentwickeln kann?
      Ich denke da ist noch genug Luft nach oben. Schließlich kann er immer mehr weg- und zertreten. Es ist auch nur eine Frage der Zeit, bis er so etwas wie den Orkankick selber kann. Und dass er irgendwann "Diable Jambe" "schießen" kann, könnte ich mir auch vorstellen.
      Aber genug offtopic.
      Srry, aber meiner Meinung nach war es nicht Offtopic... Es ging für mich um Sanjis Zukunft und da spielt die Konkurrenz bzw. der Vergleich zu Zorro ne große Rolle... also solange mir da kein Mod etwas anderes sagt, gehört das 100pro zu Sanji...


      Naja egal... du könntest mit deinen Argumenten natürlich auch recht haben... wird sowieso mal Zeit, das er sich den Orkankick aneignet, müsste er eig locker hinkriegen können, also theoretisch. Und die Rasur eben auch... dann wäre er schonmal etwas gefährlicher!
      Oda = Gott.
    • Sanji und Frauen...dinge die die Welt nicht versteht :rolleyes:

      Einerseits gibt er sich unter Männer ziemlich Cool und raucht eine nach der anderen.Sobald eine Wunderschöne Frau auftaucht sieht er die Welt nur noch durch einer Rosaroten brille.Ich glaube nicht das er sich wirklich bei jeder verliebt.Vielmehr hat er bestimmt was anderes im Kopf.Das er ein guter Schauspieler ist ist für mich klar.Er spielt den schamör ja wirklich gut und weiß um seine Rolle.Ich denke vielmehr das er ein faker ist ,der viele Frauen beglücken will :D

      Er ist ein zudem ein guter Koch.Damit kriegt er Ruffy sogar rum.Wobei ihm das nach einer weile nicht mehr spass machen müsste ständig für diesen vielfrass zukochen.Oder wann habt ihr zuletzt gesehen ,wann Sanji das letzte mal Ruffy das Essen gebracht hat 8| :D

      Jedenfall würde es mir sehr interessieren wie er aufgewachsen ist.Gut möglich das seine Eltern aus Reichen Elternhaus kamen (auch wenn er als junge Koch war) ,den seine Elegante art sich zu kleiden und den Umgang mit den Frauen hat er ja nicht von ungefähr.Jeff hat ihm das niemals beigebracht...unmöglich :P
      Sanji fan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von One-Piece ()

    • Nee, Quatsch^^. Aber du kannst Mangafiguren nicht mit normalen Menschen vergleichen. Er ist auf jeden Fall ein Charmour und Selbstdarsteller. Aber selbst, wenn die Intentionen SAnjis den Frauen gegenüber die Selben sind wie die Unseren, wird er keine bekommen, da er a) die besagte Brille auf hat, b) sich zum Affen macht und c) den wesentlichsten Charakterzug verlieren würde.

      Bellende Hunde beissen nicht, ihr versteht schon^^. Und wenn Sanji nicht mehr bellt, wird sein Charakter öde. Und wir bekommen weniger von Nami und Robin zu sehen, da sie niemand bedient und anflirtet.
    • Da frage ich mich doch aber: Was wäre, wenn Sanji sein "Ziel" erreicht (neben dem All Blue)?

      Angenommen, er bekommt Nami als Freundin. Dann wäre er sicher sehr glücklich, denn sie ist ja echt ein heißer Feger, aber würde sie denn zulassen, dass er weiter mit Robin flirtet? Ich glaube kaum, dass Sanji einfach so seine Vorlieben abstellen kann, sobald er eine feste Freundin hat; er wird sicher weiterhin bei jeder schönen Frau total perplex und unzurechnungsfähig werden.

      Nun ist aber die Frage, wie soll er mit so was umgehen? Er flirtet mit jeder, weil er Frauen liebt, aber was, wenn sich tatsächlich eine auf ihn einlässt? Dann wäre ihm (höchstwahrscheinlich) auf einen Schlag verboten, weiterhin anderen Mädels den Kopf zu verdrehen, oder es zumindest zu versuchen. Und damit käme ihm eine Eigenheit abhanden, die ihn charakterisiert und ja auch glücklich macht.
      Sobald er sein Ziel erreicht hat, kann er es quasi nicht mehr ansteuern, er hat es also als "Ziel" verloren. Denn man flirtet ja, um ein Mädel zu kriegen, doch wenn man eben nun mal schon eins hat? Was soll er denn dann tun?

      Recht philosophisch, das Ganze... Der Weg ist das Ziel und so. ôo
    • Falcon D. Marth schrieb:

      Recht philosophisch, das Ganze... Der Weg ist das Ziel und so. ôo


      Welcher Weg? Was für ein Ziel? Is God really real or is their some doubt?^^

      Mal Spass bei Seite, Sanji ohne seine kläglichen Anmachversuche wäre wie Butter ohne Brot. Ein großer Teil des Humors der serie ist auf sanjis Verbissenheit in Sachen Frauen zurück zu führen. Ich würde zwar nicht sagen, dass er jeden Anmachversuch ernst meint aber besonders bei Nami und Robin trau ich ihm gerne zu dass er liebendgerne aufs Ganze gehen würde. Er ist halt der typishe Womenizer der sein Ego nicht ganz aber zum Teil durch seine möglichen eroberungen aufbaut. Dabei ist es ihm egal ob er 1000mal zurückgewiesen wird. nami ist da ein gutes Beispiel. Sie nutzt ihn zwar total aus und weißt ihn jedes Mal ab aber ihm ist das egal, denn er warten geduldig auf die nächste Möglichkeit.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Koennt ihr euch noch an das legenddaere Blickduell mit Krokus erinnern ?? Mitlerweile wissen wir ja das durch diese Blicke Haki aktiviert wird...woraus ich schliesse dass Sanji das gleich Haki wie Krokus besitzt...

      Fuer mich ist der ewige Konflikt zwischen Sanji und Zorro ein kleine Anspielung auf den Ost west konflikt...sanji als Englaender oder Europaer im allgemeinen (Kleidungsstil etc.) und Zorro als Japaner oder Asiat...

      Urspruenglich war meine Vorstellung das Sanji nachdem sich die Traeume der Shb erfuellt haben den neuen Leuchtturmwaerter macht und am Rivers Mountain gemeinsam mit Nami ein Restaurant aufmacht...sie verkauft Seekarten und er bekocht ...

      dass wirds nicht spielen denke denn mittlerweile gibt es ja Brook...
    • Was man aber auch nicht außer acht lassen sollte, ist, dass Sanji weit aus Intelligenter ist als er manchmal vorgibt zu sein. Der ist echt clever und hat mega geile Ideen. Und ich denke sogar, dass Sanji schlauer ist als Nami. Ich meine er kann sich echt gut verstellen und ich glaub manchmal das seine Weiberheldennummer einfach nur von seinen anderen Schwächen ablenken soll. Weil er ist meist sehr impulsiv,und temperamentvoll ist und verliert manchmal die Kontrolle, wenn er sich zu sehr in eine Sache hineinsteigert oder persönlich angegriffen wird. Ich denke, dass ihn am meisten sein Steckbrief stört, da er sehr viel Wert auf sein Äußeres legt, er ist immer oder fast immer im Anzug anzutreffen.

      Aber er kann auch sehr ernst sein, dann ist es so, wie als ob man bei ihm einen Schalter umlegt, auch wenn er vorher in seinen Herzaugenmodus war, und er steht auch zu seiner Meinung und stimmt selbst Zorro zu , wenn jener mal im Recht ist, das sieht man, als Zorro Ruffy sagt, dass er geht, wenn er Lysop einfach so wieder bei ihnen aufnimmt und Nami Zorro widerspricht, da sagt er nämlich das der Schwertkämpfer recht hat.

      Sanji ist meag loyal und wenn er jemanden mag, dann ist es auch für ihn ok für diese Person zu sterben. Ich denke jeder wünscht sich so einen Freund. Hart fand ich aber auch, als alle verschwunden sind und Sanji sich noch mit die Schuld gegeben hat, dass Zorro und Lysop vor seinen Augen verschwunden sind und er rein gar nichts dagegen tun konnte. Sanji ist nicht gerade leicht zu verstehen.

      Vielleicht weiß er ja gar nicht wer seine Eltern sind. Und ich denke, dass er unter seinen Haaren einfach nur ein zweites Auge hat, dass genauso aussieht wie das andere, dass denk ich mir eben
    • Wieso wird Sanji aufgrund seiner Schwäche für Frauen immer als "zu schwach" dargestellt? Na klar, gegenüber Frauen kann er nicht kämpfen, das wissen wir, aber heißt das gleich, dass er schwach ist? Robin z. B. kann ja im Nahkampf auch nicht punkten, Zorro ist zwar zäh, aber wenn "seine Schwerter ihn nicht zu den Kämpfen führen würden" (so hab ich das gedeutet, als er zu Ecki kam), wäre er durch seinen "sehr guten Orientierungssinn" auch recht aufgeschmissen :D. Und Ruffy ist sowieso schwach, wenn er Hunger hat (meint er ja immer selber ^^). Von daher könnte man auch sagen, dass diese schwach sind.
      Gut, ich gebe zu, viel Entwicklung ist da echt nicht mehr da, aber naja, er ist der Koch der Bande, theoretisch müsste er eigentlich gar nicht stark sein, sondern einfach nur Ahnung von Essen haben (was er ja hat gg).
      Aber wer weiß, vielleicht wird sich ja seine Schwäche auf der Tunten-Insel aufheben ^^. Vielleicht lernt er dort, auch gegen weibliche Charaktere zu agieren, weil er ja auf der Insel lauter weiblich anmutende Charaktere anfindet ^^ (ich weiß, dumme Theorie, aber ich glaube, das wollte Oda damit bewirken).
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Member of cp9 schrieb:

      Wieso wird Sanji aufgrund seiner Schwäche für Frauen immer als "zu schwach" dargestellt? Na klar, gegenüber Frauen kann er nicht kämpfen, das wissen wir, aber heißt das gleich, dass er schwach ist?


      Also falls ich mich irren sollte, bitte ich um Gnade. Aber Sanji kann doch nur nicht gegen Frauen kämpfen die äußerlich nicht hübsch sind bzw. Frauen die er körperlich nicht attraktiv findet oder nicht? Immerhin hatte er auch keine Probleme damit Satori die ja im Original eine Frau war den finalen Concasser zu verpassen und auch Miss Friday hat er ohne mit der Wimper zu zucken im wahrsten Sinne des Wortes den Hals umgedreht, wobei bei ihr auch nicht wirklich zu sehen war das sie weiblich ist.

      Edit: achja war ja andersrum mit Satori lol, danke jedenfalls für die schnelle Aufklärung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sanjop ()

    • Um ein bisschen Leben in diesen thread zu bringen.

      Eine Frage... Denkt ihr Oda wird Sanji wirklich in einen Okama verwandeln oder Sanji Okama moves lernen lassen? Könntet ihr euch vorstellen, dass Sanji aufeinmal Frauen treten könnte?

      Als ich persönlich muss sagen... Ich bin vollkommen dagegen. Oda würde Sanji's komplette Wesen verändern und nciht gerade zum positiven. Alles was seinen Charackter ausgemacht hat, würde er über Bord schmeißen und das bei einem der beliebtesten SH.

      Auch denke ich nicht das er ein okama wird. Wie man auf dem Cover-Story sehen kann, ist Sanji wirklich angepisst, dass er sich so verkleiden musste und er war auf dem Weg richtung Meer. Vielleicht um entgültig abzuhauen ohne registiert zu werden. Gegen Okama-Moves bin ich auch. Sanji's eleganter Stil und der Coolness-Faktor würden überworfen werden. Ich ahb nichts gegen Schwule, aber zu Sanji passt dies schon mal gar nicht.

      Ich schätze mal, dass sein mögliches Power-Up in der Geschichte nicht zu sehen war und dieses Off-Screen passiert. Bei Robin und Usopp war auch nciht wirklich was zu sehen, was uns Aufschluss gibt über neue Kräfte. Ich schätze mal, dass Sanji mit einer gänzlich neuen Technik, einer Sorte von Haki. wenn man bedenkt , dass sogar "schwache" Amazone in der lage waren dies zu benutzen, wäre es irgendwie enttäuschend. dass wirkliche Kämpfer wie Zoro oder Sanji dies nicht lernen könnten. Gesehen haben sie es ja schon bei Rayleigh und beide schienen auch was gemerkt zu haben... Die anderen waren nur verdutzt, aber diese beide sahen so aus, als ob sie was gespürt haben.
      Auch denkbar wäre ein simples Power-up wie stärkere Beine und Kondition durch die Rennerei. Und nach der Niderlage, sie sie erlitten haben durch Kuma, sehe ich Sanji's stolz gekränkt. Er konnte keinen beschützen und das hat ihn zur Verzweiflung gebracht, wie man sehen konnte. Ich hoffe, dass ihn das ermutig, stärker denn de wiederzukommen, dass eine Niederlage wie diese nie wieder geschieht und er seien Freunde beschützen kann. Das seleb für Zoro, da er von dem Charackter in dieser Hinsicht ähnlich ist und sehr stolz als Kämpfer.

      Leider weiß ich nicht, was in Oda vorgeht. In letzter Zeit war Sanji oft der Spielball von Oda in Sachen Jokes... aber wenn er wirklich das Okama-Ding durchziehen würde, wäre ich schwer verdutzt und ich glaube ich müsste mich abwenden von Sanji.

      Ich hatte ja mal die Theorie von Haki in der Form einer Wut-Aura. Ich weiß es war mehr Comdedy bezogen, aber diese feurige Aura, die ihn während Thriller Bark hatte, könnte ein womögliches Forshadowing sein und kein schlechtes wie ich finde. Ich bin dagegen, dass Zoro oder Sanji auch ein Königshaki bekommen, sonder eine andere Form von Haki und finde das ist eine gute Möglichkeit. Wenn er dann noch lernen würde diese Wut zu kontrollieren ala SSJ (übertrieben) wäre es doch geil.
      Ich weiß nicht wie weit Diable Jambe da ne Rolle spielt, aber das könnte seine Resistenz gegen Feuer erklären.
    • Naja, dass er in seine alte Rolle zurückfällt, will wohl niemand bestreiten, das macht ja seinen Charme überhaupt aus. Was ich persönlich aber vermute, ist, dass er nicht mehr so viele Skrupel hat, gegen Frauen zu kämpfen. Die Vermutung deswegen, weil er nun mit vielen "Frauen" umgeben wurde und er selbst seine weibliche Seite scheinbar entdeckt hat ^^ ... er war ja davor 100 % Mann ohne weibliche Seite seiner selbst (wie sie ja jeder Mal hat, also weibliche Seite bei Männern und männliche Seite bei Frauen), daher konnte er die Hand gegen Frauen (oder den Fuß :D) nie gegen sie erheben. Vielleicht hat er das ja bei seinem Okama-Aufenthalt abgelegt oder so und kann auch mal Frauen treten, wenn sie sein Leben bedrohen.
      Ich weiß, ich hab das Argument schon auf mehrere Threads gebracht, aber diesmal hab ichs auch erklärt, wieso ich das glaube ;).
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, dass Sanji nun auf einmal Frauen schlagen kann, hoffe es auch nicht. Damit würde imo eine der charakteristischsten Eigenschaften Sanjis verlorengehen. Zumal es meines Erachtens kein wirkliches Upgrade wäre, da es ihn nicht die Spur stärker macht. Abgesehen davon, ist es wirklich nötig, dass Sanji unbedingt Frauen schlagen kann? Ich meine, so großartig viele starke weibliche Gegner sind in OP bisher nicht aufgetaucht, glaube kaum dass sich das in Zukunft ändern wird. Von daher wäre ein derartiges "Upgrade" Sanjis imo nicht nur charakterschädigend, sondern auch schlicht und einfach überflüssig.
      Was ihm das Geschehen in seiner Coverstory letztlich wirklich bringen soll kann ich aber auch nicht sagen.^^
    • Ich hoffe auch nicht das oda aus Sanji ein Okama macht, das Bild wwo Sanji inm Kleid rumhüpft ist doch der reinste Alptraum :wacko:, wie soll man das je wieder aus seinem Gedächtnis bekommen und wie soll man ihn je wieder ernstnehmen. Er kann ja meinetwegen den Kampfstil übernehmen und seiner Art anpassen, aber Sanji als Okama? Der arme Zorro, sowas kann man ihm nicht antun.
      Sanji braucht ja nicht die Frauen schlagen, nur wenn sie ihn angreifen genauso ernst kämpfen wie gegen einen Mann auch. Damit würder er die Frauen mehr respektieren als wenn er von vornherein keine Frauen schlägt weil man Frauen beschützen muss. Sein Weltbild ist da ziemlich noch aus dem Mittelalter und es wird zeit das er sich ein neues zulegt.
      A Laser beam of Epicness
    • Ich persöhnlich könnte mir auch nicht vorstellen, dass Sanji Frauen treten kann wenn er von der Insel runterkommt. Das würde seinem Charakter tatsächlich total widersprechen.
      Auch ein reiner Okama Stil würde nich zu ihm passen.

      Ich hätte 2 ideen wie Sanji sich verbessern könnte:
      1. Es gibt einen alten Kick-Master auf Momoiro Island, welcher ein paar extrem starke kicks beherrscht und Sanji als sein Schüler in diesen Technicken unterweist. Das könnten Okama kicks sein aber auch vielleicht eine geheime Technick oder so.

      2. Sanji fängt an stark an sich zu arbeiten und Trainiert alleine ungefähr so wie Zorro es tut. Denn er hat ja selbst gesagt das "Black Leg Sanji" in der nächsten zeit am meisten von den Strohhüten auffallen wird.
      "A Serpent Guard, a Horus Guard and a Setesh Guard meet on a neutral planet. It is a tense moment. The Serpent Guard's eyes glow, the Horus Guard's beak glistens and the Setesh Guard's ... nose drips."
    • Also für mich steht definitiv fest, dass Sanji niemals ein Okama wird. Für mich sieht das bei der Coverstory einfach nach einem Joke von Seiten Oda's aus. Genauso wenig kann ich mir vorstellen, dass er jemals ein weibliches Wesen angreifen kann.
      Diese Vermutung basiert einfach auf seinem Charakter und wäre er in Zukunft dazu in der Lage, würde das diesen doch von Grund aus ändern. Und wie oft gab es in den vergangenen Arcs in OP eine größere Anzahl Gegner, die Frauen waren? Die Hauptgegner die weiblich waren, wurden eigentlich immer von Nami bekämpft und so wird das wohl auch in Zukunft bleiben.
      Was seine neuen Fähigkeiten angeht, so gehe ich einfach davon aus, dass er sich einige Attacken von den Okamas aneignen wird. Doch wird er diese mit seinem eigenen Stil mischen, um auch weiterhin authentisch zu bleiben.
      Kann und will mir einfach nicht vorstellen, dass Sanji plötzlich wie eine Tunte kämpft... ;)
    • Durian schrieb:

      Also für mich steht definitiv fest, dass Sanji niemals ein Okama wird. Für mich sieht das bei der Coverstory einfach nach einem Joke von Seiten Oda's aus.

      Genau! Mal ehrlich, wie kann man hier ernsthaft glauben, dass Oda Sanji zur Tunte macht? Für mich steht genauso fest, dass Sanji normal zur SHB zurückkehrt, wie ich mir sicher bin, dass auch ein Usopp seine überschüssigen Pfunde wieder los werden wird. Das sind so Dinge, die einfach offensichtlich unter anderem auch als Jokes dienen, finde es aber dann umso lustiger, dass diese ihre Wirkung teilweise verfehlen und sogar ernst genommen werden^^

      Durian schrieb:

      Genauso wenig kann ich mir vorstellen, dass er jemals ein weibliches Wesen angreifen kann. Diese Vermutung basiert einfach auf seinem Charakter und wäre er in Zukunft dazu in der Lage, würde das diesen doch von Grund aus ändern. Und wie oft gab es in den vergangenen Arcs in OP eine größere Anzahl Gegner, die Frauen waren? Die Hauptgegner die weiblich waren, wurden eigentlich immer von Nami bekämpft und so wird das wohl auch in Zukunft bleiben.

      Das wiederum sehe ich anders. Natürlich war diese Eigenschaft bisher ein fester Bestandteil seines Charakters. Dennoch sehe ich nicht, dass es einen Sanji von Grund auf ändern, oder gar seinen Charakter zerstören würde, sollte er endlich mal lernen auch weibliche Gegner anzugreifen. Er kann ja trotzdem der zuvorkommende Sanji bleiben, der Frauen vergöttert und außerdem setzt sich sein Charakter imo nicht primär nur aus diesem "Ich schlage keine Frauen" Dings zusammen.
      Ich würde es wirklich gut finden wenn er endlich mal lernen würde, trotz seiner Ritterlichkeit, auch bei Frauen im Kampf keinen Unterschied zwischen Freund und Feind mehr zu machen. Man hat ja auf Enies Lobby gesehen, wie eingeschränkt er durch seine Einstellung doch war und das hätte ihn auch locker sein Leben kosten können.
      Das Argument, dass eh nur Nami alle weiblichen Hauptgegener bekommen wird, reicht hier auch nicht aus. Es mag zwar schon stimmen, aber die Umstände auf Enies Lobby haben uns ja gezeigt, wie schnell so was gehen kann, auch wenn am Ende dann doch wieder Nami ran musste. Ich würde es in Zukunft jedenfalls ziemlich billig finden, wenn immer wenn es darauf ankommt, dann eben Robin oder Nami übernehmen würden, oder Oda der Situation einfach von vornherein aus dem Weg geht. Ich bin einfach kein Fan von solchen "Zufällen".
      Ferner finde ich, dass ihn diese Schwachstelle zu sehr eischränkt und ihn für die SHB, sollte es einmal hart auf hart kommen, komplett unbrauchbar machen würde. Vor allem in der NW werden wir sowas nicht gebrauchen können.

      Ich sehe also nichts negatives daran, wenn er lernen würde Frauen zu schlagen. Im Gegenteil, ich sehe da vor allem auch charakterliche Entwicklung, da wir ja genau wissen wie er zu dem Thema steht, welches ihm scheinbar schon von klein auf eingebläut wurde und wenn er sich da überwinden würde, dann zeugt das wiederum von Stärke.
    • Das wiederum sehe ich anders. Natürlich war diese Eigenschaft bisher ein fester Bestandteil seines Charakters. Dennoch sehe ich nicht, dass es einen Sanji von Grund auf ändern, oder gar seinen Charakter zerstören würde, sollte er endlich mal lernen auch weibliche Gegner anzugreifen. Er kann ja trotzdem der zuvorkommende Sanji bleiben, der Frauen vergöttert und außerdem setzt sich sein Charakter imo nicht primär nur aus diesem "Ich schlage keine Frauen" Dings zusammen.
      Ich würde es wirklich gut finden wenn er endlich mal lernen würde, trotz seiner Ritterlichkeit, auch bei Frauen im Kampf keinen Unterschied zwischen Freund und Feind mehr zu machen. Man hat ja auf Enies Lobby gesehen, wie eingeschränkt er durch seine Einstellung doch war und das hätte ihn auch locker sein Leben kosten können.
      Hier hast du schon Recht. Sollte ein Sanji in Zukunft auf eine Starke Frau treffen und kein anderes Mitglied in der Nähe sein, würde es definitiv sein Leben kosten. Muss ich zugeben den Aspekt habe ich ein wenig ausser Acht gelassen. Wenn man insbesondere diesen Fakt berücksichtigt, hast du vollkommen Recht, dass er sich in dieser Art ändern muss. Ist halt nur die Frage ob ein Sanji in solchen Kämpfen voll aus sich rausgehen kann, wie wenn er gegen einen männlichen Gegner kämpft.
      Aber bin auf jedenfall der Meinung, dass er die Eigenschaft Frauen als Gegner anzusehen bei den Tunten lernen wird. Dort könnte er zwar zu Überlegung kommen, dass er etwas an sich ändern muss, aber grundsätzlich finde ich ist das auch eine gute Charakterliche Entwicklung die vielleicht in die Neue Welt passt. Ein Lysop wird schliesslich bestimmt auch nicht als mutikster Krieger zum SA zurückkehren.
    • Welchen Grund sollte er haben Frauen aufeinmal zu schlagen?

      Mal ehrlich... Er müsste Frauen jetzt noch mehr vergöttern als vorher nach dem Alptraum...

      Und wo ist ne gute Charackterentwicklung, wenn man eine Frau schlägt?

      Wie Sanji mal gesagt hat zu Usopp. Es gibt Sachen, die man nicht kann und Sachen die man kann.

      Er kann keine Frauen schlagen und Ende. Dafür kann er andere Sachen. Zoro findet den Weg nicht, sollte er aufeinmalein laufendes Navi sein? Das würde sein Comedy-Aspekt killen genau Sie Sanji gekillt werden würde, wenn er nicht mehr hinterherschwärmt.

      Versteh euch echt nicht. Er war auf Tunteninsel und soll jetzt Frauen schlagen. Ich würde Gott segnen und jede Frau lieben, die mir in die Quere kommt nach dem Horror
    • Durian schrieb:


      Aber bin auf jedenfall der Meinung, dass er die Eigenschaft Frauen als Gegner anzusehen bei den Tunten lernen wird. Dort könnte er zwar zu Überlegung kommen, dass er etwas an sich ändern muss, aber grundsätzlich finde ich ist das auch eine gute Charakterliche Entwicklung die vielleicht in die Neue Welt passt.


      Da muss ich dir zustimmen, denn was wäre ein Sanji gegen eine Frau von Tsurus Kaliber? Ich denke er wird schon sehr mit sich ringen, wenn er nocheinmal gegen eine starke Frau kämpfen muss. Wahrscheinlich wird er am anfang des kampfes eher zurückhaltent und defensiv sein, vielleicht ist er dann wenn er merkt das er so denn kürzeren zieht sauer auf sich selbst und überwindet seine Schwäche. Denn selbst wenn in der neuen welt den guten Ruf haben sollte keine Frauen zu schlagen, macht es ihn dann nicht noch anfälliger gegen die anderen Piraten?
      "A Serpent Guard, a Horus Guard and a Setesh Guard meet on a neutral planet. It is a tense moment. The Serpent Guard's eyes glow, the Horus Guard's beak glistens and the Setesh Guard's ... nose drips."
    • Sanji gehört aber nun mal zu den jüngeren Mitgliedern der SHB und was spricht dagegen, das insbesondere die "Jüngeren" eine charakterliche Entwicklung durchmachen. Sie sind jetzt an einem Punkt auf ihrer Reise angekommen, wo sie sich keine großen Fehler mehr erlauben können, da es sie sonst ihr Leben kosten könnte. Auf den ersten Blick hat es mir ja auch nicht gefallen einen Sanji zu haben der mit Frauen kämpft... aber in Hinsicht auf kommende Arcs ist es notwendige Entwicklung.
      Ausserdem wird er immer der Mann in der SHB bleiben der Frauen vergöttert und sich in jede verliebt, dieser Fakt wird sich niemals ändern. Du musst es so sehen: So wie Lysops Schwäche der Mut ist, ist es bei Sanji das er nur Männer bekämpfen kann! Was nützt ihn einer der stärksten SH zu sein, wenn er sich von einer Frau töten lässt. Ist doch kontraproduktiv für seinen Traum.