Wer wird noch Mitglied in der Strohhutbande? [Startpost beachten!]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Enger Kreis der Auswahl :

      Carrot: Für mich persönlich wäre sie kein Mitglied aber man muss sie mit in der Riege der möglichen Kandidaten mit auflisten.
      Sie lernte die SHB auf Zou kennen durch einen Angriff gegen Zorro und Luffy. Sie hatte einige Mentoren mit Inu, Neko und Pedro. Alle 3 reisten durch die GL und das war und ist auch ihr Ansporn. Wahrscheinlich hatte sie zu Pedro ein engeres Verhältnis weil Er wohl einer ihrer Ausbilder war auf Zou. Sie schlich sich gegen die Anweisungen von Luffy und Wanda auf die TS und kämpfte Seite an Seite mit der SHB. Carrot erlebte das Abenteuer auf WCI mit und verlor dort Pedro. Nun ist sie samt der restlichen Mink Partei auf Wanokuni um wieder mit der SHB gegen Kaido zu kämpfen. Als Mink hat sie schon durch ihrer Herkunft eine erstaunliche Kraft und hätte wahrscheinlich locker eine Abenteuerreise zurück nach Zou überlebt. Luffy war dagegen aber er erlebte sie hautnah und muss ihre Stärke nach Wanokuni anerkennen. Keiner der anderen Minks hätte wohl was dagegen weil das Volk der SHB zu 100 % vertraut.

      Kid: Er war für mich seit dem SA ein Highlight aber als Rivale von Luffy. Beide haben das selbe Ziel und deswegen wäre eine gemeinsame Reise in beider Hinsicht nicht optimal. Luffy und Kid wirken wie Goku und Vegeta aber Goku und Vegeta verbindet der Freundes und Familienkreis. Die Zusammenarbeit in der letzten beiden Kapitel fand ich sehr beeindruckend. Man spinnt sich immer ein Szenario aus, wie es funktionieren würde aber wenn man bei den Tatsachen bleibt, weiß man, dass beide um das OP kämpfen müssen. Dadurch erfährt man, wer der beste ist.

      Yamato: Man weiß bisher nur sehr wenig von ihm. Natürlich sollte jeder normaldenkende Fan wissen, dass Er nicht Oden sein kann. Stichwort ist SOHN von Kaido. Yamato hegt eine Abneigung gegen seines Gleiches. Wahrscheinlich durch verschiedene Meinungsansichten oder aber auch durch einen traurigen FB. Trotzdem fällt er schonmal auf durch seine Haare und durch seine Keule. Dieser Mann hat eine beeindruckende Kraft. Diese könnte vergleichbar mit Sanji sein weil beide das Pärchen Page1 und Ulti mit One Hits ausser Gefecht gesetzt haben. Natürlich benötigen wir aber mehr Einzelheiten über diesen Knaben.

      Unbekannter aus der Coverstory: Über diese Person ist noch weniger bekannt als über Yamato. Ich finde aber ein Aspekt sehr interessant. Er traf Krokos und LaBoum und segelte allein(wahrscheinlich) bis zu ihnen. Also kam er wohl aus einen der 4 Blues. Und wen diese Person nun bei Marco und Co sein sollte, dann segelte er durch das Paradis bis hin nach Wano. Er hat damit den selben Weg genutzt wie unsere SHB. Das würde ihn abheben von Carrot und Yamato. Diese sahen nur ein Stück der Welt, laut unserem Wissensstand. Diese Person nicht. Aber natürlich fehlt uns auch hier einiges an Infos.

      Andere Charaktere habe ich nicht auf dem Schirm weil sie entweder an ihre Positionen gebunden sind oder an andere Charaktere ODER eher Bösartig sind ( beide mit C)
      8-) Eustass é o último membro 8-)
    • Sorry das ich Yamato einfach als Langarm Mensch etabliert habe. Wollte da eben ein neues Hirngespinst von mir in den Raum stellen, aber ihr habt da schon recht das dass viel zu schnell kommen würde.

      Die Rassentheorie oder andere Teufelsfrucht Theorie wäre näher. Zumal auch Carrot, Momo und Marco für mich mit Ruffy und Strohutbande die stärkere Verbindung aufgebaut haben. Sowie auch eng vertraute im Leben verloren haben die ihnen sehr nah standen. Das macht Ruffy's Bande ja auch ziemlich aus.



      Bei Marco wäre das zwar schwierig aber selbst ein Oden wechselte von Whitebeard zu Gold D Roger. Er verlor seinen Kapitän (Vater) und fast die ganze Manschaft gegen Blackbeard, was diese noch eine offene Abrechnung gegen ihm wäre.

      Carrot hat mich auch wegen Pedro sehr bewegt. Sein Opfer wäre dafür auch ihre Entscheidung gewesen weiter zu reisen und für die Strohutbande für immer beizustehen.

      Momo könnte es seinem Vater gleichtuhen, weil er selber Erkenntnis zeigte, dass er noch schwach und unerfahren ist. Die Verbindung mit der Strohutbande ist stark und könnte für ihn ein Treaning im Leben ansich sein.


      Ich denke auch das dass Wano Kuni Arc alles entscheiden wird, wer der nächste und vermutlich letzte Strohut/Strohüte sein wird.
    • Also ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das die Strohhutbande 13 Mitglieder haben wird, weil Rogers Bande auch 13 Mitglieder hatte.Ich denke das noch Carrot und Bartholomäus Bär als Nichtmenschen beitreten werden. Wer der 13 ist weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen das Ruffy da noch einen Menschen holt, nämlich seinen Freund Bon Curry. Sonst alternativ Katakuri. Bei beiden Versionen würde mir am Ende die Gesamtbande gefallen
    • Naja ich sehe es so: potenzielle Neuzugänge müssten schon eine ganze Weile mit der SHB unterwegs sein/gewesen sein (bzw. ein altbekanntes Gesicht), ansonsten halte ich weitere Crewmitglieder für ziemlich unwahrscheinlich. Einfach schlicht da man bestenfalls gemeinsam viele Abenteuer erlebt haben sollte und nicht erst ne Insel vor Raftel oder so beizutreten xD. Sehe da also außer Carrot oder jemanden auf Elban nicht wirklich viele Ansätze. Carrot welche sowieso schon ein Lieblingskandidat vieler Fans ist und diese ja auch schon immerhin gemeinsame Panel mit der SHB hatte!

      Von daher sagen mir ja auch besonders diese abstruseren Kandidaten wie Bär, Bonney, Vivi, Caesar oder gar Smoker sehr zu.. fraglich nur wie diese denn in die Bande gelangen sollten.

      Was die Größe der Bande betrifft so tippe ich mal auf 11.. wenn man davon ausgeht, dass Oda seine Fußball Leidenschaft und Zahlenspielerei auch hier mit reinholt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rayleigh. ()

    • Mrv2002 schrieb:

      Könnte es ein, dass eventuell auch niemand mehr offiziell beitritt? Wenn man das Schiff als Crew-Mitglied zählt, dann hätte man die 11 bereits voll.
      War ja letzte Woche schon Thema und auch da hab ich dazugelernt. Es gab die Information aus dem Vivre Card Book aufgrund der Nummerierung der Vivre Cards. Jimbei ist dort die Nummer 10 und Vivi als ehemaliges Mitglied mit der Nummer 13 gelistet. Die 11 und die 12 sind die Flying Lamb und die Sunny mit den Schiffen. Das mit den Schiffen war mir bis zu dem Zeitpunkt neu.

      Ich kann mich aufgrund der Tatsache nur wiederholen und schätze es so ein, dass wenn kein neues Mitglied zum Ende des Wano Arcs beitritt Die Crew wohl höchstwahrscheinlich komplett sein wird. Grade in Bezug auf Carrot muss dann eine Wahl getroffen werden, ob sie weiter mit den Strohhüten reist oder zurück nach Zou geht mit den anderen Minks.
    • Rayleigh. schrieb:

      Naja ich sehe es so: potenzielle Neuzugänge müssten schon eine ganze Weile mit der SHB unterwegs sein/gewesen sein (bzw. ein altbekanntes Gesicht), ansonsten halte ich weitere Crewmitglieder für ziemlich unwahrscheinlich. Einfach schlicht da man bestenfalls gemeinsam viele Abenteuer erlebt haben sollte und nicht erst ne Insel vor Raftel oder so beizutreten xD. Sehe da also außer Carrot oder jemanden auf Elban nicht wirklich viele Ansätze. Carrot welche sowieso schon ein Lieblingskandidat vieler Fans ist und diese ja auch schon immerhin gemeinsame Panel mit der SHB hatte!
      Da bin ich auch deiner Meinung. Schlussendlich will man als Leser doch Symphatie zu den Charaktern aufbauen. Dies trifft jedenfalls auf mich zu. Dort fliessen verschiedene Faktoren zusammen, die nicht unbedingt mit dem Charakter der Figur selbst zu tun haben. Natürlich kann man eine Figur mit einer symphatischen Art einbauen, aber da braucht es auch Verbindungen zu Abenteuer und Vergangenheit. Mich persönlich spricht die Zeit die ein Charakter mit den Strohhüten verbracht hat viel mehr an, als eine Figur, die man einfach mal so in eine Bande wirft.

      Carrot ist ein gutes Beispiel dafür, dass man nicht Mitglied der Bande sein muss, um bereits einen entsprechenden Bezug zu ihr herzustellen. Sie ist länger dabei und hat schon einiges mit den Strohhüten erlebt. Ja, Law ist auch schon lange dabei, aber dort gibt es die Schwierigkeiten, dass Law seine eigene Bande hat. Carrot hat hingegen keine Bande (nur eine Heimat) und keine bestimmte Verpflichtungen. Sie hat eine gemeinsame Vergangenheit mit Luffy und den Anderen. Sie scheint dem Reisen auch nicht abgeneigt. Zusätzlich ist die Frauenquote bei den Strohhüten sowieso bereits sehr lange stagniert (soll nicht politisch sein, wäre nur mal wieder ne Abwechslung mit einem zusätzlich weiblichen Mitglied). Wenn man sich andere Charaktere anschaut, die mit Luffy und so unterwegs sind, dann merkt man halt einfach, dass die meistens bereits eine Verpflichtung und eine Zukunft neben der Bande haben. Nach dem Ende in Wano wissen wir dann sicher wieder mehr.
    • Für mich muss es auch zwingend jemand sein, den wir bereits seit Längerem kennen. Anderenfalls wird es für mich persönlich fast unmöglich ihn/sie akzeptieren zu können.
      Habe ja jetzt schon mit Jimbei meine Probleme, obwohl er uns ja auch schon paar Jährchen begleitet.
      Ich sehe hier eigentlich nur Carrot oder Vivi als realistische Kandidaten für den letzten Platz an Bord.

      Carrot, weil sie die SHB auch schon seit einigen Inseln begleitet und mit ihnen zusammen gegen einen der stärksten Gegner überhaupt antritt. Sowas schweißt natürlich zusammen.
      Auch in ihrer Heimat hält sie nicht wirklich viel und nach Pedros Ableben schon mal erst Recht nicht mehr. Außerdem ist es sowieso ihr "Traum" die Welt zu sehen und wie könnte man den besser erfüllen als mit der SHB die Meere zu bereisen?

      Vivi ist und bleibt das Ehrenmitglied und ist mein Allzeit-Favorit. Nach den noch undurchsichtigen Ereignissen der Reverie, könnte/müsste sie sich vielleicht wieder der SHB anschließen, um Schutz zu suchen und mithelfen (in welchem Rahmen auch immer) der verhassten Weltregierung das Handwerk zu legen (welche ja wahrscheinlich Kobra auf dem Gewissen hat und vielleicht auch Alabasta bedroht). Nach dem letzten Krieg und dem Sieg über die WR könnte Sie ja wieder in ihr gerettetes Königreich zurückkehren. (Ich vermute eh, dass die SHB sich nach dem Finale auflösen wird)

      Alle anderen aktuellen Vorschläge (Kid, Law, Marco, Tama, Yamato wtf? xD) halte ich aus bekannten und schon oft durchgekauten Gründen für unrealistisch.

      Mal abgesehen davon, wenn ich mal so darüber nachdenke wer es eigentlich verdient hätte noch Mitglied zu werden, denke ich automatisch an Mr. 2. Er hat insbesondere Ruffy so oft den Hintern gerettet und hätte es sicherlich verdient aber der wird wohl, ungerechter Weise, im Impel Down als Invankows Nachfolger vergammeln.

      Wenn es nach mir ginge, bräuchte auch ich kein weiteres Mitglied mehr. Ich hätte nicht mal mehr Jimbei beitreten lassen.
      Die Screentime der SHB ist eh schon sowas von nicht existent, da ist mittlerweile Weniger = Mehr. Leider.
      - science flies you to the moon, religion flies you into buildings -
    • Ich könnte mir noch Boa Hancock aus Post-Story Gründen vorstellen. Ich gehe davon aus, dass wir ein Impel Down 2.0 bekommen werden, so wie das mit Doffy angedeutet wurde. Auch versucht die Marine die Samurai gefangen zu nehmen. Eventuell wurde Sabo auf der Reverie auch besiegt und landet in Impel Down. In der Folge könnte die Piratenkaiserin Boa Hancock als zukünftige Frau des fünften Kaisers sowie zukünftigen König des Piraten sich der SHB anschließen, was Oda alleine schon aus Comedie Gründen machen könnte, um sie mit Nami zanken zu lassen. Die Position könnte sowas wie Quartiermeisterin sein.

      Mir ist bewusst, dass es wahrscheinliche Kandidaten gibt, aber ich wollte mal einen exotischeren Namen in den Raum werfen, von den Leuten, die lang genug in der Story dabei sind, um als Mitglied der SHB akzeptiert zu werden.
    • Ich weiß nicht, ob ich Leute wie Katakuri, Boa Hancock oder Bartholomäus Bär in der Strohhutbande sehen möchte. Ich finde schon charakterlich passen die überhaupt nicht da hinein. Mit Jimbei haben sie ja schon einen großen Brocken bekommen, aber der wurde auch storytechnisch dahin gebracht.

      Die Meisten Charaktere werden Ruffys Verbündete werden. Ähnlich der großen Strohhutflotte. Da sehe ich dann auch einen Katakuri oder eine Boa Hancock.

      Als wirkliche Mitglieder kann ich mir nur noch Carrot vorstellen. Aber das war's auch schon. Ich finde die Bande so wie sie jetzt ist in Ordnung. Denn man darf nicht vergessen, Oda hat jetzt schon Schwierigkeiten allen ordentlich Screentime, z.B. durch Kämpfe wie es auf Alabasta war, zu geben. Da bleiben einfach gerade zu viele aus der Bande auf der Strecke, z.B. Franky, Chopper, Lysop, Robin oder sogar Zorro.