Angepinnt One Piece Ideen und Theorien ohne Gehalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Abend verehrte PB-Mitglieder,

      Ich habe lange überlegt, ob ich hier eine von mir mehr oder weniger gut durchdachte Idee reinstelle oder nicht. Ich kann auch nicht sagen, ob diese Idee in irgendeiner Form hier schon irgendwo steht oder ob ich dergleichen irgendwo aufgeschnappt habe. Ihr dürft gern sachlich eure Meinung dazu äußern und mir mitteilen, wenn irgendetwas davon nicht mehr stimmen kann. Außerdem weist sie ein paar Lücken auf, die eventuell jemand füllen kann oder die im Laufe des Arcs noch gefüllt werden können. Auch ich kann mal was vergessen :)

      Wo fange ich am besten an?
      Zeus wird von vielen hier als permanentes Power-Up für Nami gesehen. Mir stellt sich allerdings die Frage, wieso Big Mum ihr Zeus überlassen sollte. Eine andere Möglichkeit wäre, dass Big Mum sterben wird und damit die Seelenfrucht neu zugänglich wäre. Witzigerweise hat Greenwood auf Youtube genau heute ein Video rausgehauen, wo es um genau dieses Thema geht. Allerdings gehen meine Gedanken in eine andere Richtung und ich möchte keinen Big Mum 2.0 Arc sehen. Aber das ist meine persönliche Meinung.
      Wie dem auch sei, wieso und vor allem wie sollte Big Mum das zeitliche segnen, wenn es niemanden auf WCI gibt, der ihr wirklich das Wasser reichen kann?
      Ausschlaggebend wird Sanjis Torte sein. Wenn die Torte Big Mum das Bewusstsein verlieren lässt, was wird dann geschehen? Ist es wie bei Sugar, dass dann die Kräfte ihrer Seelenfrucht aufgehoben werden?
      Meine Idee geht davon aus, dass dies der Fall sein wird. Das hätte 2 Dinge zur Folge: Alle Gegenstände, die Big Mum beseelt hat, verlieren ihre Seelen. Und die Seelen fliegen zurück zu ihren Besitzern. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass Big Mum Ihre Lebensjahre mit anderen Seelen aufgestockt hat, dann würden diese Lebensjahre auch verschwinden, da die Seelen verschwinden. Wahrscheinlich denken sich jetzt einige, halt, sie hat doch noch Teile ihrer Seele in ihren drei Haupthomies. Dies möchte ich wie folgt erklären: Stellt euch vor, für jeden Menschen wird ab der Geburt eine bestimmte Lebensdauer vorgesehen. Für Big Mum beträgt diese Lebensdauer 66 Jahre. Da sie bereits 67 Jahre alt ist, könnte man davon ausgehen, dass sie durch fremde Lebenszeit ihr vorbestimmtes Alter überschreiten konnte. Mal angenommen, sie hat fremde Lebenszeit in Höhe von 34 Jahren in sich aufgenommen, damit würde sie 100 Jahre alt werden. Durch das Erschaffen von Zeus, Prometheus und Napoleon hat sie je 10 Jahre ihrer eigenen Lebenszeit verwendet. Wird sie jetzt bewusstlos, verliert sie die 34 fremden Lebensjahre, bekommt aber ihre eigenen 30 zurück. Damit wäre aber ihre eigentliche Lebenszeit von 66 Jahren erreicht. Da sie aber 67 durch eine fremde Lebenszeit geworden ist, sollte sie nicht mehr aufwachen, da sie tot sein müsste.
      Auch hier möchte ich noch einmal einschreiten:
      Big Mum ist riesig, ich weiß. Das bedeutet aber NICHT, dass sie eine Riesin ist. Ich betone dies, da Riesen ja wesentlich älter als 66 Jahre alt werden. Darüber ist bisher nichts bekannt und ihre Eltern waren ja normale Menschen.
      Man kann auch nur mutmaßen, wieso sie so groß ist ( Parallele zu Ceasars Experimenten als sie klein war? Kinder werden riesig, sie wurden mit candys gelockt, wutausbruch wenn sie keine candys mehr kriegen usw...). Aber das würde jetzt den Rahmen sprengen.

      Mit Hilfe der Germa könnten dann Ruffy und co fliehen.
      Welche Vorteile und welche Nachteile hätte das ganze?
      Ein Nachteil wäre natürlich, dass ein Kaiser nicht durch den Kampf gestürzt worden wäre. Dies würde aber nochmal unterstreichen, dass sie einen Kampf niemals hätten gewinnen können.
      Linlin würde als ein Monster in Erinnerung bleiben, welches nie besiegt werden konnte. Sanji's Aussage, dass der Kuchen sie umhaut, wäre wahr. Und Pläne in One Piece klappen ja eigentlich nicht oder? (Siehe Attentat)
      Letztlich wird sie das Zeitliche segnen, weil sie ihren Untergang selbst eingeleitet hat. Sie hat die Strohhüte in ihr Gebiet kommen lassen, weil sie sie als keine Gefahr sah. Das zerbrechliche Konstrukt ihrer Herrschafft bricht in sich zusammen. Ihre eigenen Kinder lügen sie an, weil sie Angst vor Konsequenzen haben.

      Das waren so im großen und ganzen meine Überlegungen. Am Ende kommt eh alles anders als man denkt. Aber ich wollte es trotzdem einmal loswerden :-D

      Gruß,

      Flo
    • Da gibt es nur ein Problem @TheFlow1991 und das ist Doc Kuleha diese ist bereits 141 Jahre alt und soweit wir wissen eine NORMALE Arztin und auch Whitebeard war älter demnach ist die Theorie ab diesen Punkt eigentlich was den Zeitlichen Rahmen angeht schon wiederlegt. Nehmen wir jetzt mal einen Mittelwert und sagen Big Mom kann 100 Jahre alt werden. Dann hatte sie ohne das sie selbst nach dem sie dreizig(je 10 Jahre) Jahre in die Homies inverstiert hat immer noch Jahre übrig. Wo bei hier noch der vierte Homie die Welle mit gezählt werden muss auch wen nicht klar ist ob sie auch ein Super Homie ist.
      Desweiteren wissen wir noch nicht genug über die Teufelsfrucht um:
      1. Zu sagen das Big Mom wirklich Lebenszeit Opfern muss um die Homies zu erschaffen. Den bisher wissen wir nur das sie ein Teil ihrer Seele in die 3. Super Homies gesteckt hat.
      2. Wissen wir gar nicht ob die Homies bestehen bleiben wen Big Mom ohnmächtig wird. Ich vergleiche das gerne mit Lord Voldemort aus Harry Potter. Der Hat Seelen Teile in Gegenstände verfrachtet. Diese waren aber und das ist wichtig von seiner Hauptseele getrennt. Als diese nämlich getötet würde als der Fluch von Harry abprahlte, blieben die Seelenteile in den Gegenständen intakt. Sollte dies auch bei Big Mom der Fall sein würden die Super Homies bestehen bleiben und Nami hätte ihr Powerup.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mihawk D. Dragon ()

    • Wer war vor vor Boa Hancock Samurai der Meere

      Jo Leute mir ist aufgefallen das einer der 7Samurai der Meere vor den 2Jahren vor einpaar Jahren als Ace noch Rookie war nicht das Amt hatte weil Ace das Angebot bekommen hatt ich schließe hier eigentlich Alle ausser Boa Hancock aus weil die meisten über 10 Jahre dabei sind und wir eigentlich bei so Gut wie jedem einen ungefähren Zeitpunkt haben wo sie den Posten Angenommen haben! Hier Frage ich mich WER damals Samurai der Meere war und Warum er sein Amt verloren hat und kennen wir diese Person oder ist es eine neuer Charakter der uns vielleicht Bald vorstellt wird? Mich würde eure Meinung Interessieren!
    • -Kaido hat von der Drachen-Frucht gegessen und kann sich in einen Drachen verwandeln. Anders als Momo verwandelt er sich aber in einen "westlichen" Drachen und nicht in einen asiatischen Drachen.
      -Kaido ist der Sohn eines Oni/Yokai und einer Frau aus Wano Kuni. Die Oni/Yokai wurden früher von den Menschen in Wano Kuni gejagt und brutal dahingeschlachtet, weil sie sie für Monster hielten. Der Vater von Kaido war der letzte Yokai. Die Mutter von Kaido verliebte sich in ihn und die beiden bekamen ein Kind. Doch eines Tages bekamen die Samurai das mit und griffen die junge Familie an. Kaidos Eltern wurden brutal ermordet, aber Kaido wehrte die Angreifer ab und brachte sie auf brutalste Weise um. Kaidos "Unbesiegbarkeit" beruht auf seinen Oni/Yokai-Genen. Später hat Kaido dann eine Piratenbande gegründet und den Traum gefasst, der König der Piraten zu werden. Kaido hasst die Samurai von Wano Kuni eigentlich, hat sich aber trotzdem mit dem Shougun verbündet, da er ihm nützlich ist. Kaido ist ungefähr so alt wie Big Mom und war schon zu Gol D. Rogers Zeiten aktiv.
      -King hat von der Säbelzahntiger-Frucht gegessen und Queen hat von der Terrorvogel-Kraft gegessen.
      -Kaido hat mindestens eine Niederlage gegen Gol D. Roger erlitten.

      @Makanko Law
      MMn handelt es sich beim Vorgänger von Boa Hancock entweder um einen Level-6-Gefangenen aus Impel Down, der sich der BBB angeschlossen hat oder um einen flüchtigen Piraten, der sich der BBB angeschlossen hat, oder um einen unwichtigen Charakter, den wir nicht kennenlernen werden. Sein Amt hat er vlt. verloren, weil jemand (vlt. Jimbei) seine schmutzigen Geschäfte aufgedeckt oder ihn besiegt hat. Wenn er ein wirklich, wie ich vermute, ein Mitglied der BBB ist, wird er dann sehr wahrscheinlich der Endgegner für Jimbei werden...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Das Ende von One Piece:

      Die Strohhut-Piratenbande wird am Ende von One Piece aus folgenden Charakteren bestehen: Monkey D. Ruffy (Käpt'n), Lorenor Zorro (Schwertkämpfer), Nami (Navigatorin), Sanji (Schiffskoch), Lysop (Schütze), Tony Chopper (Schiffsarzt), Nico Robin (Archäologin), Franky (Schiffszimmermann), Brook (Musiker), Jimbei (Steuermann) und Carrot (Ausguck/Kabinenmädchen). Jedes Mitglied der SHB wird seinen Traum erfüllt haben und im letzten Panel werden wir sehen, wie die gesamte Piratenbande einen neuen Abenteuer auf der Thousand Sunny entgegen segelt.

      Shanks wird von Eustass Kid oder Blackbeard getötet. Die Rothaar-Piratenbande dementsprechend von der Kid-Piratenbande (sowie deren verbündeten Piratenbanden) oder der Blackbeard-Piratenbande.
      Ruffy wird kein erneutes Gespräch mit Shanks führen, aber den Strohhut behalten. Die Leser werden Shanks Kampf mit Kid bzw. Blackbeard sehen und Shanks wird seine ganze Kraft offenbaren. Lysop wird ein Gespräch mit seinem sterbenden Vater führen.

      Falkenauge wird von Zorro erst bei der finalen Schlacht gegen die Weltregierung in Mary Joa besiegt werden. Obwohl die Sieben Samurai der Meere zu diesem Zeitpunkt bereits aufgelöst sein werden, bittet die Weltregierung Falkenauge um Hilfe. Falkenauge nimmt aber nur an, um sich mit Zorro messen zu können. Falkenauge wird nach der Schlacht am Grab von Shanks stehen und in Gedanken sagen, dass er (Shanks) zurecht seine Hoffnungen in Ruffy gesetzt hat. Danach wird Falkenauge verschwinden und der Erzähler wir uns Lesern erklären, dass niemand Falkenauge mehr gesehen hat.

      Issho wird der neue Großadmiral der Marine. Corby wird Flottillenadmiral. Helmeppo fängt Morgan. Am Rivers Mountain werden Ruffy und Corby nach der Schlacht aufeinander treffen und Corby wird der SHB von den vorher genannten Veränderungen bei der Marine berichten. Smoker lehnt eine Beförderung ab, die ihm von Issho angeboten wird, und verlässt dessen Büro, um die SHB zu jagen (Ganz wie Garp und Roger).

      Monkey D. Dragon und Nefeltari Vivi werden die Weltregierung reformieren und demokratischer machen.

      Die BBB wird entweder auf Unicon oder auf der (vor)letzten Insel der Grandline (da wo alle Magnetströme zusammenlaufen) von der SHB in Einzelkämpfen besiegt werden. Erst danach wird die finale Schlacht gegen die Weltregierung beginnen. Ruffy wird in dieser Schlacht mit Sakazuki den Boden wischen, ähnlich wie es Whitebeard in Marine Ford getan hat. Niemand, weder in der OP-Welt noch in der Realität, wird danach Ruffys Stärke anzweifeln. Zorro kämpft gegen Falkenauge, Sanji kämpft gegen Borsalino und Jimbei kämpft gegen den General der Heiligen Armee von Mary Joa. Issho wurde vorher suspendiert, weil er Ruffy hat entkommen lassen (ich rede nicht von Dress Rosa, sondern von einem zukünftigen Zusammentreffen der beiden vor der Ankunft der SHB auf Unicon). Smoker stellt sich Ruffy in den Weg und Ruffy macht sich bereit zum Kampf, aber Smoker lässt ihn ziehen, damit Ruffy die Weltregierung für ihre Verbrechen bestrafen kann. Die Anführer der Strohhut-Großflotte werden gegen Comil, Momonga, Onigumo, Doberman, Strawberry, Yamakaji, Dalmatian und Bastille kämpfen.

      Der Umbau von Bartholomäus Bär in einen Pacifista gehörte zum Plan der Revolutionäre.

      Vegapunk arbeitet nicht freiwillig für die Weltregierung.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • das Schlusspanel wird sein, dass Ruffy den Strohhut an einen Jungen weitergibt :)
      Ich spürs. So was hab ich schon mal erlebt.
      Alles Still und mein Puls dröhnt so laut.
      Ganz nah der Tod.
      Die Steine erschienen mir ganz lebendig.
      Ich spüre soetwas wie ihren Atem.
      Stein , Baum und Erde atmen. Hat er das gemeint?
      Heisst ´nicht spalten´vielleicht den Atem spüren?
      Ist das die Kunst , Eisen zu schneiden?

    • Diez X Drake ist mit seinem Namen ebenfalls an das Kartensystem aus Kaidous Crew angelehnt. Damit stünde er rangtechnisch direkt unter den drei Katastrophen Jack, Queen und King. Mit der römischen Zahl X bzw. spanisch diez haben wir die zehn, die im Kartenset den fünfhöchsten Wert innehat. Somit wird er in den zwei Jahren zwar nicht gleich in der höchsten Riege der Biest-Piraten spielen, allerdings genügend Reputation für einen schlagkräftigen Verbündeten aufweisen.
    • In der Mitte des Reverse-Mountain, dort wo alle Blues zusammenstoßen, ist ein extrem tiefes Wasserloch.
      Es ist sehr schwer dort hinabzutauchen, weil die Strömung einen zur Grandline treibt.

      Sollte es jemandem gelingen (zB mit einem U-Boot/gecoateten Schiff) in dieses Loch zu tauchen, gelangt dieser zu einer Art Oase.
      Ein riesiger Hohlraum mit einem gigantischen Wasserfall (das Wasser der Blues, der Weg auf dem man hineingelangte). Dieser Wasserfall, und der dadurch entstandene See in dem Hohlraum, ist der All Blue.

      Der Hohlraum selbst könnte ein Versteck sein. Oder es gibt dort einen legendären Schatz. Vielleicht wohnt dort jemand, der den Hohlraum künstlich beleuchtet und manchmal Krokos am Leuchtturm besuchen kommt.
    • Komplett aus der Luft gegriffen, aber hey dafür ist der Thread da:

      Das Objekt, welches sich der Sunny sowie BM nähert, ist ein Schiff der Germa, welches tatsächlich auf dem Schiff eine Torte bereit hält. Die Vinsmokes haben spitz bekommen, dass BM mit einem Kuchen bewusstlos gemacht werden kann und haben ihren Köchen - btw Cosette sehen auch wieder - befohlen auf die Schnelle eine Torte zu backen. Diese wurde entsprechend auch vergiftet. BM wird diese verschlingen, doch zeigt sie sich unbeeindruckt und will weiter machen wie bisher. Es werden letzten Endes doch Sanjis überragenden Kochkünste in Kombination mit der speziellen Chiffon Torte sein, die BM auf die Bretter schicken werden.
    • -Queen, das zweitstärkste Disaster der Bestien-Piratenbande, ist eine Transe und wird der Gegner von Sanji
      -Der Revolutionär, der bei Doffys Aufzählung aller aktuell starken Kämpfer uns noch nicht bekannt war, war der Stellvertreter von Dragon. Er ist ein extremistischer und radikaler Gegner der WR. Frei nach den Motto "Der Zweck heiligt die Mittel" geht er über Leichen und nimmt auch zivile Verluste in Kauf. Allerdings hat Dragon schon lange mit ihm gebrochen und ihn und seine Anhänger aus der Revolutionsarmee ausgeschlossen. Das weiß aber die WR nicht (oder gibt es zumindest offiziell nicht bekannt) und schiebt stattdessen Dragon alle Massaker und Attentate dieser Extremisten zu. Nach dem Wano Kuni Arc wird es einen Vegapunk Arc geben, in der dieser Revolutionär versuchen wird, Vegapunk zu töten. Ruffy wird dabei Vegapunk retten und den Revolutionär besiegen. Auch Sentoumaru, Bartholomäus Bär, Sabo, Koala und Hack werden in diesen Arc auftreten.
      -Danach wird es einen Arc geben, in der Green Bull, Gion, Tokikake (beide aus der FPS) und die CP0 versuchen werden, Sabo zu fangen. Die SHB wird dabei versuchen Sabo zu verteidigen, was ihnen auch gelingt. Ruffy wird Green Bull besiegen, während Zorro und Sanji gegen Gion und Tokikake kämpfen werden. Die alte CP9 wird in diesen Arc ebenfalls auftreten, allerdings werden sie keine Gegner der SHB sein und am Ende für ihr Versagen nach Impel Down gebracht.
      -Die Fünf Weisen sind alle ehemalige Mitglieder der CP0. Nur der Samurai im Kinomo war der Vorgänger von Kong auf den Posten des Großadmirals und des Generalkommandanten. Sie haben aber alle fünf einen Großteil ihrer früheren Kraft eingebüßt und ebenfalls keine Teufelskräfte. In der finalen Schlacht gegen die WR werden sie nicht kämpfen.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Bekanntlich werden alle von Lysops Lügen Realität, so gab er sich auf Green Bit als Nolands Nachfahre aus, um die Tontatta zu täuschen. Cricket erwähnte, dass der Stammbaum seit Noland weit verästelt ist und er gar nicht mehr weiß, wer von der 'Familie' noch da bzw. wo sie sich aufhalten. Zudem teilen sich Noland und Lysop Statuen und betraten mit Green Bit und "Skypia" die gleichen Inseln. Nur, dass der Knock Up Stream Noland zum Lügner machte, während Lysop bewusst lügt - beide aber auf lange Sicht betrachtet die Wahrheit gesagt haben werden.
      Zudem würde Nolands Abenteuerlust auch Yasopps 'Ruf der See' erklären, wodurch er Pirat wurde. Noland gilt einfach als Prototyp des Abenteurers, der Lysops Vorstellung vom tapferen Krieger der Meere durchaus gerecht wird. Für damalige Verhältnisse war Noland extrem stark, zumal er als Geschichtenerzähler andere Kinder zur Piraterie inspirierte. Darunter auch den einzigen Jungen in der gesamten Story, der abseits von Roger, Shanks und Ruffy im Besitz eines Strohhutes war.
    • Smoothie wird es kurzzeitig gelingen nahe an Nami dran zu kommen, allerdings wird die Navigatorin wieder Brook als Schutzschild nutzen. Und Smoothie muss dann schockiert feststellen, dass sie Brook nicht die Flüssigkeit entziehen kann. Damit würden wir wieder einen komischen Knochenwitz von Brook bekommen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reborn ()