Kapitel 611 - "Hody Jones"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Kapitel 611 - "Hody Jones"

    Wie findet ihr Kapitel 611? 134
    1.  
      Super (71) 53%
    2.  
      Gut (40) 30%
    3.  
      Mittel (21) 16%
    4.  
      Schlecht (2) 1%
    Spoiler von T, übersetzt von Aohige_AP

    Cover ist Karuh auf Skates. Titel soll "Hodi Jones" sein, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Aohige_AP schrieb:

    Fishman town of Noah

    A ship has escaped form the clutches of New Fishmen Pirates
    Pirate named Gyro the Crab Hand, and his crew.
    They plan to go through the Red Line and resurface on the other side, in the New World.
    They were attacked by the Kraken just like Luffy and the strawhats, but managed to escape and run
    ...only to find themselves surrounded by the sea monsters.
    They agreed to join the New Fishmen Pirates just to get through that predicament, but they were just putting on an act to find the chance to escape.

    The fishmen notices they ran away
    New Fishman Pirate Lieutenant: Dosun, fishman of Hammerhead Shark
    New Fishman Pirate Lieutenant: Zeo, fishman of Japanese wobbegong shark
    New Fishman Pirate Lieutenant: Daruma, fishman of Cookie-cutter shark
    New Fishman Pirate Lieutenant: Ikaros Muhhi, fishman of Giant Squid
    New Fishman Pirate Captain: Hodi Jones, fishman of Great white shark

    Dosun: So they -dosun- ran again.... they never -dosun- learn do they
    Zeo: Humans flee a lot
    Daruma: Should I eat the flesh off them!? Kyakya!
    Jones: Nah, it's fine.... Zyahahaha! We can use them to make examples out of them...
    Ikaros: Muhihi!! I'll go firsthhi!
    Jones: No, not you!! Ikaros..
    Ikaros: Roger that!! Muhhi!
    Jones: I'll go myself....

    Jones swallows chunks of pills

    Jones: Get the bubble ready
    Daruma: Dah!! You go again, taking so many pills at once...! Those terrible drugs!!

    Jones' muscles grow very large, and his eyes look like when Arlong got pissed.

    Meanwhile, Luffy and co arrives at Pappag's house
    The first floor seems to be a store.
    Someone's causing a ruckus in the store... it's Nami.
    Nami is complaining at a clerk about the prices on the clothes in the store.
    Pappag says he owes them from 2 years ago, so she can have whatever she wants for free.
    The crew goes all out and carries out all the loot with them.

    rofl, Strawhats are PIRATES afterall! haha

    From above appears the King of the Ryuguu Kingdom, a merman of Coelacanth... God of the Sea, King Neptune himself.
    He appears riding a whale named Whoe (pun to shortened Japanese pronunciation for the English word Whale)
    The shark seen freed from the Karaken, wearing the Crimmin shirt, is named Megalo
    Neptune asks him: You're sure this is the place?
    King Neptune invites them (Luffy and co) to the Ryugyu Palace. Pappag and Camie are astonished.

    Scene returns to bottom of Fishman town of Noa
    Hodi Jones appears in front of Crab Hand Jyro and his crew, with handcuffs on his arm.
    The vile drug he took earlier is called E.S (Energy Steoroid)
    Jones juggarnauts to the ship, and wrecks havoc
    He bites the flesh off the pirates, and shatters the Crab Hand.
    The reason why he's handcuffs is to show that he'll destroy them all even without using his hand.

    Explanation of E.S
    The first pill doubles your strength, and the second doubles again.
    "This marvelous power comes at a cost... it shaves life off you"
    "But we care not for our death, we will go forth with our operation!"
    "The life of Fisher Tiger, shattered by the humans! The will of Arlong!
    The dark and suffering history of Fishman will end this generation... by the hands of us, the New Fishman Pirates!"

    The Crab-hand's ship is wrecked in pieces.
    It's engulfed in bubble, and floats to the bottom of the sea (did T actually mean surface here? lol)
    Jones: Zyahahaha.... I have to make sure you live... to tell the surface world of what happened to you under the sea... who did this to you... tell the humans up there your fears!!
    We are the center of this world... We will take away this Fishman Island from the hands of cowardly Sea God Neptune, and bring you humans down to the dark depth of the sea!!!
    We'll make you all know that the Fishmen are the ultimate race!!

    end

    The chapter is 17 pages including the cover.

    Ikaros stands on two legs, and has eight arms.
    He's holding a spear in his hands.
    Dosun, the hammerhead shark, is using a hammer, fittingly.
    The other lieutenants don't seem to be carrying weapons.

    Daruma is the smallest one of the members, but all the lieutenants looks way stronger than Arlong.
  • Interessanter Spoiler, so wird eine neue art von Rumble Balls für non TK User eingeführt. Schlichtweg die guten alten Drogen. Jones schmeißt sich Steroide ein, die beim ersten einwurf seine Kräfte verdoppeln, eine 2te Tablette verdoppelt die bereits verdoppelten Kräfte. Also eine ver-4fachung seiner Kraft. Bin echt auf das Aussehen von den Fischmenschen gespannt. Sie zerstören einfach mal wieder ein Piratenschiff, das versucht abzuhauen. Der Typ zeigt große Ähnlichkeit mit Arlong, was ich gut finde. Vielleicht ist Jones der Grund, warum Ruffy Flächenschaden auf der FMI austeilen muss.
  • Wow interessanter Text.
    Die Bande der NFP wird vorgestellt (ich hoffe die kommen ähnlich awesome rüber wie die Arlong-Crew damals. Seitdem sind die meisten Fischmenschen eher Lachnummern gewesen) und darf gleich klarstellen was sie will:
    Die Menschen als niedere Rasse unterjochen. Tjoa ich finds ein wenig überraschend, dass die so offen und noch stärker als die alte Sägenase ihren Herrschaftsanspruch weltweit aussprechen.
    Ich hoffe dass bald ein paar Bildchen meinen tag versüßen.
    "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
  • Moin Moin,

    scheint so als hätte sich die Frage nach Luffys Arc-Endgegner erledigt. Es wird wohl Hodi Jones werden... Ein Kampf a la Gears gegen Drogen... Entweder die SHB gerät auf der Insel mit NFP in Kontakt oder auf dem Weg in die neue Welt.

    Die Auszüge:

    "The life of Fisher Tiger, shattered by the humans! The will of Arlong! The dark and suffering history of Fishman will end this generation... by the hands of us, the New Fishman Pirates!"

    [...]

    "We are the center of this world... We will take away this Fishman Island from the hands of cowardly Sea God Neptune, and bring you humans down to the dark depth of the sea!!! We'll make you all know that the Fishmen are the ultimate race!!"

    zeigen den Willen und die Absichten der NFP: "die Rache an den Menschen, da sie FT's Leben beendeten. Der Wille Arlongs. Die dunkle und leidige Vergangenheit der Fischmenschen zu beenden, durch die Hände der NFP."

    [...]


    Sie wären das Zentrum dieser Welt, und werden die Herrschaft aus den Händen des erbärmlichen/feigen See-Gott Neptun nehmen und die Menschen auf den dunklen Meeresboden bringen. Sie werden es alle wissen lassen, dass die Fischmenschen die ultimative Rasse sind!!"

    Ein schöner Plot für einen Endkampf, Arlongs Mitstreiter gegen den Bezwinger Arlongs...

    Das wird sicher interessant, da man davon ausgehen kann, dass ein Kampf zwischen Hodi Jones und Luffy sicher Zerstörung herbeirufen wird... dabei bleibt die Frage, was BigMum machen wird??? Unterstützt sie Luffy im Kampf gegen die NFP, bleibt sie neutral, geht sie gegen beide vor oder stellt sich auf die Seite der NFP???

    Wird auf jedenfall sehr interessant...
  • Schön langsam entfaltet sich die Geschichte des Arc's und es kristallisieren sich die Absichten und Charakterzüge der einzelnen Fischmenschen/Meermänner heraus. Im Moment geniesse ich das langsame Entfalten des Plots, bin jede Woche gespannt was denn nun kommt. Wie Oda schön langsam die Hintergrund geschichte und eine eigene kleine Welt aufbaut und nun wirds ja schön langsam interessant bezüglich der Gegner Ruffy's. Zumindest dürfen wir die NFMP nun dazu zählen, bei VdD ist es ja noch ungewiss ob er Freund oder Feind wird.

    Zuerst wird uns die NFMP vorgestellt - anhand der "Crab-Hand Crew".

    "Crab-Hand Crew":

    Die verhalten sich wieder mehr wie Piraten a la Caribou und Buggy. Also täuschen und lügen solange es nur dem eigenen Überleben dient und dann nen unachtsamen Moment ausnützen um zuzuschlagen oder wie in diesem Fall zu fliehen. Ganze Noobs können sie aber nicht sein, denn sie haben es am Kraken vorbeigeschafft. Wie ihnen das gelang steht zwar noch nicht fest, aber alleine die Tatsache davon sollte ihnen ein gewisses Stärkelevel zusprechen. Dennoch reicht dieses nicht aus um sich aus den Klauen - bzw hier wohl besser dem Gebiss - von Hodi Jones zu befreien.


    NFMP:

    Hier bin ich auf die Bilder gespannt wie denn unser Führungsquintett Hodi Jones, Ikaros, Daruma, Zeo & Dosun nun ausschaut.
    Für mich sind sie nun klar im Lager der Bösen. Sie sind vll nicht der große unbekannte Strippenzieher der Verschwörung, aber doch ein big Player. Sie wollen Neptun, der auf der FMI herrscht, stürzen und dann den Mittelpunkt der Grandline, was die FMI am Meeresboden und Mari Joa auf der Red Line wohl auch ist, kontrollieren. Garniert wird das ganze mit der Vernichtung aller Menschen - zumindest derer die sich in die Tiefen des Oceans vorwagen.
    Auch wird nun klar warum zumindest Hammond das Arlong-Tattoo trägt - die NFMP hält sich auch für die überlegene Rasse wie Arlong. Damit haben wir ja auch schon ne schöne Paralelle und einen Punkt um Nami's Ängste oder Groll gegen FM abzuhandeln. Ganz so überlegen dürften sie dann doch nicht sein wenn sie auf die Pillen "E.S" (Energy Steroid) zurückgreifen ;) Zumindest dürften diese Pillen nun nen glaubwürdigen Gegner für Ruffy schaffen. Somit kann uns Ruffy ja schön seine Fortschritte und Haki demonstrieren, wenn Hodi Jones dann mal ohne Handschellen All-Out geht gegen Ruffy.
    Weiters erklären die Umsturzpläne auch die Aktivitäten der NFMP - sie brauchen starke Kämpfer. Bin mir fast sicher, dass die NFMP deswegen den Kraken positioniert hat um die Spreu vom Weizen zu trennen und um jene die trotzdem zur FMI kommen zwangsrekrutiert - sterben oder Mitglied der NFMP werden. Es geht ja auch gegen Big Mam und nicht nur König Neptun.


    SHP:

    Es geht also weiter zu Pappag's Haus wo Nami auftaucht und ums liebe Geld feilscht *lol* und typisch gleich "alles" wegräumt als Pappag sagt es sei umsonst.
    Dann folgt ne königliche Einladung, die Pappag und Camie wohl ziemlich blöd schauen lässt. Freu mich schon auf den Palast und die Meerjungfrauenprinzessin im nächsten oder darauffolgenden Kapiteln.


    König Neptun + Neptunarmee:

    Neptun ist also ein Quastenflossler, bin ja gespannt wie Oda den zeichnet. Hoffentlich nicht ganz zu vertrottelt oder lächerlich.
    Anscheinend beschützt nun die Neptunarmee die FMI statt Jimbei, was auch schön langsam etwas Klarheit bringt wie es auf der FMI abläuft. Weiters erfahren wir den Namen des Hai's der aus dem Kraken auftauchte - Megalo.
    Was der liebe Neptun wohl von unseren Freunden will? Will er sie einladen - wie ich eher annehme - oder sie aufgrund Madamme Shirley's Prophezeihung rauswerfen - was auch nen gewissen Charme hätte.

    Jedenfalls schon extrem auf die Scan's gespannt bin ....
  • Ich finde es immer wieder stark wie Oda die Story pusht. In dem er ein paar neue Info´s reinwirft und Charaktere vorstellt und neue Orte.

    Es muss ja alles irgendwie zusammen kommen. Also die SHB findet langsam wieder zusammen. Und so wird auch ein Ort nach dem anderen erklärt. Finde ich sehr gut von Oda. Noch etwas anders als sonst. Shirley gab uns im Kapitel 610 die Waissage das die FMI in Chaos versinkt durch einen SH. Dadurch könnte Sie Panik auslösen und das könnte für Ruffy und Co. Ärger bedeuten. Anderer Seits hat Jimbei , Ex Boss der FMI , den Prinzen eine Nachricht für Ruffy hinterlassen und somit bestimt auch für Neptune , was aber noch unklar ist. Also könnte Neptune gut sein und auf Jimbeis(ruffy) Seite oder wie bei Herr der Ringe ein König auf Zeit , der die alleinige Macht will und Ruffy beseitigen will weil er Jimbeis Freund ist. Und die Prinzen haben eben gute Absichten - Vielleicht. Und dann gibs da eben noch die NFPB , die Ruffy besiegen wollen wegen Arlong und die FMI erobern wollen und nebenbei Piraten sammeln. Dann läuft noch Caribou umher , der Ruffy auch nicht grade mag aber ich denke er könnte eine kurze Verstärkung werden wen er hört das die Krake , die ja den Bruder von Caribou besiegte , Hodi Jones gehört. Oder er schliesst Sich Jones an um Ruffy zu killen. Und dann eben noch Mister Ungewiss VdD , der ja auch einen SH besitzt und dadurch Shirleys Wahrsage wahr werden lassen könnte. UND wir haben da noch Big Mum , die entweder selber vorbei schaut wen Hodi , Ruffy oder VdD Ärger machen oder die jemanden vorbei schickt , der dort erstmal aufräumt. Und bei Big Mum weis man ja auch nicht ob Sie gut oder Böse ist. Gut weil Sie WB´s Stelle als Beschützerin einnahm und Schlecht weil Sie dafür eine Zuckergegenleistung verlangt. Also das sind schon eine Menge Parteien. Schön Schön :D
    Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
  • Klingt verdammt interessant, der Spoiler, bin vorallem mal auf Bilder von den NFP und ihren Boss gespannt. Ein großer Weißer Hai, vielversprechend.
    Nach den Aussagen dieses Spoilers glaube ich mehr denn je daran, dass die NFP im Grunde nur verbittert und nicht wirklich böse sind. Denn letztlich opfert sich Hodi Jones im Grunde dafür, dass die Leidenszeit der Fischmenschen endlich beendet wird, indem er dafür Pillen schluckt, die seine Körperkraft steigern, dafür aber seine Lebenskraft aufbrauchen (erinnert ein wenig an das Herkuleswasser in Alabasta, nur dass die hier den Benutzer scheinbar auf längere Sicht töten, ähnlich wie z.B. Drogen). Im Grunde kann man das fast schon als heroisch bezeichen, es passt definitiv nicht zu einem Bösewicht. Nein, die NFP wirken auf mich eher fehlgeleitet und ich halte es für nicht unwarscheinlich, das hab ich ja bereits geschrieben, dass sie im Laufe des Arcs "geläutert" werden, auch wenn die Vorgehensweise von Hodie Jones im Moment ziemlich brutal zu sein scheint.
    Spoiler macht auf jeden Fall Lust auf das Chapter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • Wow... Und wiedermal bringt Oda einen jahrealten Uraltcontent neu verpackt:

    "Crab-Hand"... Erinnert mich vom Namen her sofort an den Gegner "Gyanzakku"/"Gyanzak" aus dem ersten Jump Special und dem Roman "Taose! Kaizoku Gyanzakku" ...

    Ich hoffe, Oda verwendet den alten Charakter als Grundlage. Und die E.S.-Pillen erinnern mich an das Herkuleswasser aus Arabasta... Extremes Pushover, der einen Letztenendes das Leben kostet. Ich weiß ja nicht, wie's euch nach dieser Zeile geht, aber... mir Fanboi gefällt die Entwicklung.

    Übrigens meint Aohige noch:

    T's taking some time, he says there's a lot of long dialogs and battle, so it's taking time summarizing.

    Sounds like a fun chapter.
  • Nun wird uns also die New Fishman Pirates-Bande vorgestellt.Nachdem, was man in den Spoilern gelesen hat, sind die echt keine Noobs.
    Interessant finde ich, dass die New Fishmen Pirates-Bande anscheinend gegen alle "Eindringlinge" gleich vorgeht, also wie wir schon gegen die SHB beobachten durften. Die Oberflächlinge werden gefragt, ob sie joinen wollen - dass sie es tun, wenn auch nur um später entkommen zu können, lässt darauf schließen, dass sie nicht so viel Mumm in den Knochen haben und wohl nicht so stark sein können.

    Was mich dabei aber sehr wundert, ist, dass auch diese Bande vom Kraken angegriffen wird. Der gehört doch eigentlich zu Van der Dekken... oder hab ich mich verlesen? Könnte dann natürlich heißen, dass VdD und die NFMB zusammenarbeiten.
    Die Kommandanten der NFMB finde ich ja mal stark, alles Hai-Fischmenschen und laut Aohige sollen sie alle um einiges stärker als Arlong aussehen. Da man auch endlich ihren Kapitän Hodi Jones klar zu sehen bekommt, verfällt nun die Theorie, es könne sich um Arlong handeln. Was ich mich in Bezug auf Jones frage ist, ob er ohne diese "Drogen" schon sehr stark ist, oder ob er diese wirklich dringend benötigt. Eigentlich bin ic ja selbst von seiner Stärke überzeugt, immehin ist er Kapitän, trotzdem kann ich mir gut vorstellen, dass diese "Drogen" noch eine Rolle spielen könnten, wenn es mal zu einem Kampf zwischen ihm und Luffy kommen sollte.

    Jedenfalls macht sich der Kapitän höchstpersönlich auf, die Flüchtlinge zu fangen und umzubringen (?). Ob das jetzt etwas mit der Prophezeiung von Madam Shirley zu tun hat, bleibt abzuwarten. Auf die versprochenenn Kampfszenen freue ich mich schon sehr, endlich Fischmenschen-Power, die die von der Arlong-Bande in den Schatten stellen wird. :D

    Ein kleiner SHB-Teil bleibt uns aber nicht verwehr und man sieht Nami wieder. Man kann nun also sagen, dass die SHP, die nciht bei Luffy waren, einzelnd auf der FMI verteilt wurden. Sieht jedenfalls nach einer netten Szene aus, wenn Pappag ihnen sagt, dass sie Kleidung umsonst mitnehmen dürfen, und sie sich alles unter den Nagel reißen und abhauen, als ob sie es geklaut hätten. Erinnert mich gerade etwas an Skypia, nachdem sie sich Schätze geholt hatten, und dann vor den vermeintlich zornigen Himmelsbewohnern flüchteten.^^
    Überraschenderweise lädt der König der FMI die Bande ein, sich mit ihm zu treffen. Da ihm der Hai (der btw "Megalo" heißt), der damals aus dem Kraken "befreit wurde", anscheinend etwas berichtet hat. Es würde mich nicht wundern, wenn Megalo etwas
    spionieren sollte, der König also der NFMB feindlich gesinnt ist.

    Was dann passiert ist echt krass. Hodi Jones ist schließlich bei der Piratenbande angekommen, die fliehen wollte, und vernichtet sie. Obwohl er Handschellen anhat, zerstört er ihr Schiff und reißt ihnen das Fleisch vom Körper. Ich weiß ja nicht, wie Oda das zu zeichen plant, aber das dürfte schon recht brutal aussehen. Er tötet sie also auch nicht, sondern schickt sie wieder an die Oberfläche, damit die Leute sehen, was auf sie wartet...
    "But we care not for our death, we will go forth with our operation!" "The life of Fisher Tiger, shattered by the humans! The will of Arlong! The dark and suffering history of Fishman will end this generation... by the hands of us, the New Fishman Pirates!" [...] Zyahahaha.... I have to make sure you live... to tell the surface world of what happened to you under the sea... who did this to you... tell the humans up there your fears!! We are the center of this world... We will take away this Fishman Island from the hands of cowardly Sea God Neptune, and bring you humans down to the dark depth of the sea!!! We'll make you all know that the Fishmen are the ultimate race!!
    So much information... Zuerst bekommen wir nun mit, WIE rassistisch auch diese Fischmenschenbande ist. Sie wollen Fisher Tiger rächen und und richten sich nach "dem Willen von Arlong". Das wundert mich am meisten, ich hätte echt nicht gedacht, dass der so eine große Rolle für sie spielt. Was mit der Operation gemeint ist, kann man noch nicht ganz sagen, aber es scheint als ob das Hauptziel wäre, die FMI von König Neptun zu entreißen und ein Fischmenschen-Regime aufzubauen. Da sie "die dunkle und leidende Geschichte der FM beenden wollen und zigen, dass sie die ultimative Rasse der Welt sind, würde ich sie sogar als noch radikaler einschätzen als Arlong. Natürlich wird es von Oda beabsichtigt sein, dass es jetzt auf die Spitze getrieben wird, trotzdem frage ich mich, wie die SHB hier schon wieder den Retter der Nation spielen soll. Allen eins auf die Mütze geben wird wohl kaum reichen, um diesen Hass auf Menschen zu besiegen. Da nun aber eindeutig klar ist, dass die Fischmenschen gegen Neptun (und somit wohl gegen die Meerjungfrauen/Meermänner) sind, könnte sich leicht eine Spaltung der Gesellschaft bilden, sodass alle, die die NFMB nciht unterstützen wollen, von ihnen als Feind angesehen werden.

    Ein spektakulärer Endkampf - bei dem es zur Zerstörung der FMI kommt, sie aber letztlich von einer möglichen Tyrannei durch die FM bewahrt wird - so stelle ich mir jetzt die Erfüllung der Vorhersage vor. Denn bei Luffy und Jones, der sich mit seinen Steroiden vollpumpt, kann man davon ausgehen, dass nicht viel stehen bleiben wird. Ist zwar ein wenig Fantasie, kligt imo aber durchaus logisch. Fraglich ist dann, ob die Fischmenschen (also die, die Menschen hassen) DANACH denn ohne Hass weiterleben können, oder ob sie aus OP verschwinden. Da sie aber eher verbittert scheinen (der Kapitän nimmt zB todbringende Pillen, um stärker zu werden), kann man davon ausgehen, dass sie bekehrt werden, und am Ende all wieder glücklich sind, vllt. ähnlich wie in Alabasta damals.
  • Ich finde die bisherigen Informationen auch sehr interessant und lassen sich in mehere Gruppen aufteilen:

    Vorstellung der NFMB:

    Alle Topleute werden als verschiedene Haiklassen vorgestellt ohne jetzt genau zu spefizieren ob sie zu ihren natürlichen gegebenheiten noch Waffen oder sonstige Fähigkeiten besitzen. hody Jones ist durch seine aussagen der inbegriff des fehlgeleiteten revolutionärs, der um alles in der welt seine eigene rasse aufgrund der schlechten erfahrungen, fisher tiger, und provoziert durch arlongs intention an die spitze der macht stellen will. Dabei geht er sehr radikal aber nciht unüberlegt vor. So streut er angst durch das leben lassen der piratenbande und die art und weise wie er diese auseinander genommen hat. man darf nicht vergessen, dass die piratenbande am kraken vorbei und bis zum SA gekommen ist und sie somit kein komplettes fischfutter darstellen sollten.
    Weiter erkennt man deutlich, dass dieser nur eine einzige Lösung für die Fischmenschen sieht: Vernichtung der Menschheit bzw. Unterdrückung dieser, da diese keine daseinsexistenz besitzen. Erinnert an einen extremem survival of the fittest gedanken, sowie an die aussagen historischer personen aus der Vergangenheit...

    Hody Jones Fähigkeiten:

    Man darf davon ausgehen, dass er ohne Drogen schon sehr stark sein muss. Mich erinnert diese pushen an die kaioken aus DBZ, ähnlich gear 2. In einem spanischen forum kam die Theorie auf, dass die candy fabrik vlt. der ursrpung dieser Drogen sein könnte. Ich würde dies allerdings nciht überbewerten. Es bleibt abzuwarten wie ohne handschellen kämpft und vor allem wie. hoffentlich gibt die scan da mehr ausblick zu. Ich denke, dass er vor allem mit seinem gebiss, ähnlich arlong, enormen schaden anrichten dürfte und ruffys besser nicht in seine fangzähne gerät.

    Neptun:

    Scheint der Konterpart zu der NFMB sein und eine gemäßigte Politik wie Jinbei verfolgen. Ich hoffe, dass in dem Gespräch die Entwicklung der FMI bis heute i. V. m. Jinbei erläutert wird. Ähnlich dem gespräch mit Gan Fort damals aus Skypia, der zudem den ganzen Hass der FM auf die Menschen nochmal erlätern könnte über das bisher bekannte hinaus.

    Foreshading:

    Wie auch immer der Endkampf aussehen mag: Mir kam eben die Theorie, dass ein Fischmensch durch eine Bluttransfusion von Nami gerettet wird und dies als symbolischer akt der Versöhnung geltend gemacht wird, über alle Grenzen hinaus. Am extremsten wäre die situation wenn sie damit hody jones retten würde!

    Bisher viele tolle Informationen, die einen freudig auf die Scan warten lassen.
  • Was mir an den Kapitel schon sehr gefällt ist, dass soviele neue Charaktere vorgestellt werden. Hoffe aber das darunter schon vom Aussehen Kaliber wie Arlong oder Schwarzgurt sind.

    Also Neptun taucht auch auf. Da kann ich nur hoffen das er vom Design besser aussieht wie seine Söhne. OK von den Söhnen geht ja noch der mittlere.

    Und der Kapitän der Fischmenschenbande kommt. Das ist natürlich schon etwas worüber wir uns alle freuen. Bin gespannt was der dann so alles drauf hat.

    Und seine Bandenmitglieder haben auch einen Auftritt. Die Namen und Fische die sie darstellen machen einen guten Eindruck.

    Von der Story kann ich bis jetzt nur wenig sagen. Mir kommt es eher so vor das hauptächlich Charaktere Vorgestellt werden. Aber ich kann mich ja täuschen (habe das Englisch nur durch Google übersetzt)

    Hoffentlich kommt das ganze Kapitel noch heute.
  • der FMI Arc wird von kapitel zu kapitel interssanter. Denn es werden immer mehr partein vorgestellt. Da brauch man fast eine liste wer nun wo steht, wenn das so weitergeht. Aber mir soll es recht sein, ich mag es wenn die sutuation kompliziert ist.
    Meiner meinung nach kann dieser arc, wie es in mom aussieht, nicht wie die davor verlaufen. SHB verhaut den bösen. Denn ich kann die FM nicht als wirklich böse sehen. Als fehlgeleitet schon. Aber was wir bisher an andeutungen über ihre geschichte erfahren haben, zeigt das dieser hass verständlich ist. Wenn er auch nicht richtig ist. Deswegen kann man das problem noch klären indem ruffy einfach mal die rassisten verhaut. Damit würde er die ganze problematik nur verschärfen. Hier kann ruffy also zeigen das er erwachsen gworden ist, denn mit kloppen würde er null erreichen. Der NFPB muss klar gemacht werden das nicht alle menschen schlecht sind. Dafür ist die shb gut geeignet, wenn sie es richtig anstellen.

    Außerdem fehlt in mom noch ein Anlass der Ruffy in das ganze geschehen mit einbezieht. Denn bis jetze hat ruffy nicht wirklich etwas damit zu tun. Er kann also in alle ruhe seine Bande einsammeln und sich dann überlegen wie er in die NW kommt, hat genug leute die er fragen kann.
    Aber wir op leser wissen, dass es ganze sicher so nicht laufen wird. Daher muss noch entwas passieren, was ruffy in geschehen eingriefen lässt. ein gefangener Strohut wäre nach den Zeitsprung wo alle die stärke der bande sehen wollen recht dumm. Und ruffy neue und alte freunde leben auf der FMI, also kann ihnen ersmal soviel nicht passieren. Daher glaube ich das Die SHB sich mit König neptun anfreudet und diesen dann hilft. Vielleicht bitten jimebei sie in sein Brief auch um entwas, jimbei hat noch was gut bei ruffy.
    Aber auch um den könig zu helfen könne n sie nicht einfach die NFMB platt machen. Denn bei der Vorgeschichte der Fischmenschen wird es immer einen radikalen flügel geben. und wenn die bande weg wäre, wäre ziemlich schnell eine neue gruppierung das, welche die gemäßigte regierungsweise des könig nicht gutheißt.
    Also mit FM piraten verhauen, erreicht man nicht wirklich etwas.

    Ein weitere interessanter punkt sind für mich die drogen. Hierbei interessiert mich ob die nur von fm benutz weden oder ob es die auch in den reihen der menschen gibt. Was mich ehrlich wundern würde wenn das nicht der fall ist. Da bekommt man eine gänsehaut, was passieren könnte wenn die von gewissen leuten genommen wird. Eine pille scheint hierbei nicht so tragisch zu sein, wenn schon darüber gesprochen wird wie stark man nach zwei ist.
    Also die dinger sind für gewisse leute echt verführerisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luthien ()

  • Bombige Infos.

    Ja, unser Meister Oda hat es einfach drauf.
    Das die meisten starken Fischmenschen, der NFMP, Haie sind, war mMn absehbar. Sonst würde einfach ihre Stärke nicht so gut rüberkommen.
    Bin mal wirklich gespannt wie diese Leutnants und Hodi Jones aussehen.
    Ich hatte ja eine Theorie was Jones betrifft, und zwar welcher Gattung er angehört. Meine Möglichkeiten waren, weißer Hai oder Megalodon, obwohl ich zweiteres lieber gesehen hätte, da dann einfach seine enorme Power untermauert wäre.

    Naja, in gewisser Form bekommen wir anscheinend trotzdem einen Megalodon zu sehen, nämlich den Hai, welcher beim Kraken war. Sein Name ist ja schon Megalo.

    Das mit den "Doping" bei Hodi Jones, hat unser Oda wieder einmal geschickt gemacht. Zum Einen lässt er Jones, alleine schon, wegen der Spezies, dem weißen Hai, mächtig darstehen und zum Zweiten hat er hier genug Spielraum um ihn auch möglicherweise "overpowered" wirken zu lassen und Ruffy so an seine Grenzen zu bringen. Soll nicht heißen, dass seine 2 Jahre Training zunichte sind (Fanboys könnten bei diesem Szenario der Kragen platzen xD). Wenn Jones schon bei "No-Names" 2 Pillen einwirft, kann er im Kampf genauso gut 10 Pillen einschmeißen, was dann eine Verstäkung vom Faktor 1024 wäre!, vorausgesetzt diese Pillen steigern die ganze Kraft weiter. (Ansonsten ist es natürlich "nur" 20fach). Diese Pillen kann sich ja sicher jeder einwerfen und wir hätten einen super Kampf, in welchen die Kräfte der neuen SHP gezeigt wird und ihr Training nicht umsonst erscheint.

    King Neptun:
    Sehr interessante Wahl der Fischtypes von Oda. Coelacanth sind ja sogesehen "lebende Fossile".
    Ihre nächsten Verwandten sind "Lungenatmer" und "Landwirbeltiere". Er gilt auch als einer der ersten Fische, welche an Land gehen konnten, sie hatten eine Blase im Darm, welche atmen von Luft ermöglichte.
    Auf jedenfall basiert auf ihm, die Möglichkeit das Fische, an Land "gehen" können. Was in unserem Fall wohl auf die MM/MJF bezogen ist, welche mit 30 Jahren, eine Art Beine entwickeln.

    Freu mich schon auf die Scans ;D.

    Gruß Lotuz

    Hahahahaha, es ist einfach so geil, dass jedes Mal, wenn ein neuer Charakter in der Geschichte vorkommt, gleich das Thema neues Mitglied angeschnitten wird ^^. Wartet doch erstmal ab, bis man zumind. mehr Infos zu den jeweiligen Charas hat. Oder wollt ihr dann die sein, welche sagen: "Seht ihr, ich wusste ,dass das der neue ist, habs auch als erstes gesagt^^..??

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lotuz ()

  • Bekommen wir also endlich Jones und seine ominösen NFP zusehen. Das ihr Ziel ist die Fischmenschen als ultimative Rasse zu etablieren war eigentlich klar, das Arlong für sie eine so große Bedeutung hat könnte man darauf zurück zuführen das dieser als erster versucht hat die Menschen systematisch zu unterjochen und in den NFP glühende Nacheiferer gefunden hat. Immerhin zeigt sich das ihr Hass auf die Menschen so stark ist das sie auch nicht davor zurückschrecken lebensgefährdende Substanzen einzunehmen, was parallelen zu Ruffys Gear 2 aufweist. Oda hat sich damit sicherlich geschickt aus der Affäre gezogen so kann er Ruffys Fähigkeiten perfekt gegen einen extra überpowerten Gegner der sich auch noch in seinem Element befindet präsentieren und somit Ruffys Training nochmals unterstreichen, was die Demonstration von Jones Kräften beweist.

    Was mit allerdings nicht gefällt ist das Auftauchen der restlichen SHB Mitglieder deren verschwinden scheinbar nur dazu diente Oda die Vorlage für ein paar mehr oder weniger amüsante Zwischenspiele zu liefern, ich hatt eigentlich gehofft das das ganze eienen tieferen Sinn hat. Gut vielleicht sollte ich hier erst mal abwarten Franky, Robin und Zorro fehlen ja noch. Was mir schon eher zusagt ist das auftauchen von Neptun womit das Kapitel nicht ganz den NFP gehört sondern auch die Gegenseite noch zu Wort kommen kann und vielleicht gibt’s jetzt auch endlich die Nachricht von Jimbei. Der dürfte in einer Ausschweifenden Rede das Weggehen Jimbeis erklären, die momentane Lage der FMI beschreiben und ganz nebenbei auch die Fronten klären.

    Alles in alleme in nettes Kapitel das vor allem darauf zielt die Stärke und Absichten der NFP zu verdeutlichen. Damit dürfte die Frage nach dem Endboss des Arcs auch geklärt sein wobei ich persönlich ja schon hoffe das Van der Dekken in das Duell zwischen Ruffy und Jones platzt und es somit zu einem Dreikampf kommt quasi eine kleiner Ausgabe des White-Rose-Deathmatch, im dessen Zuge es durchaus mögliche wäre das Ruffy oder eben Dekken die FMI in Schutt und Asche legt. Aber wie gesagt das wäre ein persönlicher Wunsch meinerseits.
    It's astounding. Time is fleeting. Madness takes its toll...

  • An für sich ist der Text ein langsamer Einstieg in die Arc Story, wo alle Leute die in Zukunft noch wichtig werden, aufgezählt werden.Die Powerpillen find ich nicht sonderlich toll ,weil ich mir eigentlich erhofft hatte das die Fischmenscheninsel ein Durchmarsch von den Strohhüten ist ,wo keiner von ihren Gegnern eine Chance hatte im Kampf. Damit würde man dann auch das harte Training sehen ,was jeder einzelne Strohhut hatte. Ganz besonders Ruffy muss extrem stark geworden sein und keiner auf der FMI dürfte auf seinem Level sein. Ich fänd es schade ,wenn man einen Kampf zwischen Ruffy und sagen wir mal Jones sehen würde und Ruffy würde nur ganz knapp gewinnen. Um seine Kraft richtig zu verdeutlichen muss ein Kampf wie Ruffy gegen Bruno her!
  • Na das ist ja mal wieder ein Kapitel voll mit Informationen und was mich besonders freut: Dieses Mal gibt es endlich wieder Action :thumbsup: . Es werden uns Hodi Jones und vier Kommandanten der NFMB vorgestellt auf dessen Bilder ich schon sehr gespannt bin. Ich denke da wird Oda und wieder einige interessante Arten von Fischmenschen und ihren Eigenheiten präsentieren. Es überrascht mich eigentlich doch ein wenig, dass Jones und seine Bande so radikal vorgehen und sogar planen König Neptun zu stürzen. Außerdem scheinen sie ja auch allesamt Arlongs rassistische Einstellung gegenüber Menschen zu teilen, was eine spätere Kooperation mit der SHB in einem eventuellen Kampf gegen Van der Dekken bzw. allgemein eine Änderung ihrer Meinung unwarscheinlich erscheinen lässt. Es sieht für mich nach den aktuellen Entwicklungen allmählich ganz klar so aus, als würde am Ende doch die NFMB der Hauptgegner in diesem Arc sein, was mich sehr freut, da Kämpfe mit Fischmenschen doch eigentlich immer etwas besonderes sind. Fragt sich nur welche Rolle dann Van der Dekken einnimmt. Was ich mich außerdem frage ist, wie es um Jones´s Kräfte ohne Einnahme der Pille bestellt ist, da ich mich frage ob er diese aus einem speziellen Grund einnimmt. Ich denke jedenfalls, dass er diese Pillen nur zu speziellen Anlässen nutzen wird und dass er auch ohne diese einiges auf dem Kasten hat, das ist bei seiner Stellung als Anführer selbsverständlich. Dennoch weiß ich noch nicht, ob ich mich mit dieser Sache mit den Pillen anfreunden kann. Zwischendurch gibt es dann auch noch ein Wiedersehen mit Nami und eine Einladung von König Neptun persöhnlich, auf dessen Aussehen ich ebenfalls schon gespannt bin. Scheint auf jeden Fall wieder ein sehr spannendes Kapitel zu werden, dass einiges an neuen Charakteren zu bieten hat.

  • Ich verstehe nicht warum so eine "Welle" um Arlong gemacht wird. Ruffy hat ihn in seiner Anfangsphase besiegt -> Arlong ein eher schwacher Pirat. Wieso sind die vermeintlich "starken" Fischmenschen so darüber erstürzt, dass dieser Schwächling seinen Plan nicht umsetzen konnte. Mag sein, dass die Fischmenschen untereinander zusammenhalten und harmonieren, aber dass Arlong besiegt werden wird wenn er so schwach ist, ist wohl kein Wunder... war nur eine Frage der Zeit.

    Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht was ich von den Steroiden halten soll. Ich erlebe gerade ein Deja-vu. Beide Ideen gab es schon (Arlong und Drogen von Chopper). Bin mal gepannt wie sich das noch entwickelt.
    ...give me a break brat!
    _ _ ____ ☺ ____ _ _ _
    .........''\\з▌ε//"...........
    ............./ \...............

    Whitebeard = Der Pate -> Proof: img708.imageshack.us/img708/5264/wbderpate.png
  • Das liegt wohl daran, dass die Fischmenschen von vielen Menschen verschmäht und verachtet werden. Sie bewundern Arlong also mit anderen Worten nicht wegen seiner vermeintlich (schwachen) Stärke, sondern eher dafür, dass er den Menschen "gezeigt hat wo es langgeht". Jedenfalls könnte ich mir das so vorstellen. Außerdem war er ja mal Mitglied der Sunny Piraten - auf die sind die Fischmenschen ja so stolz wie die Amerikaner auf ihre Verfassung.

    Mag sein, dass in dem chapter viel wichtige Information enthalten ist; z.B. die Charaktere, die im Laufe der Arc noch an Bedeutung gewinnen werden. Leider brauche ich generell immer etwas länger, um mich mit einem neuen Charakter anzufreunden; wird hier wohl genauso sein und daher wird dieses Kapitel für mich jetzt nicht so der Brüller. Abgesehen davon, dass ich die ganzen Fischmenschen irgendwie nicht auseinanderhalten kann...
    Der schlagfertigste (von sehr vielen schlagfertigen) Spruch von Oscar Wilde (1854-1900):

    - Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.
  • Echt tolle Infos.

    Dann fange ich mal an:

    Die Piraten machen vom geschriebenen her mal einen tollen Eindruck. Das Jones ein Weißer Hai ist finde ich schon genial. Bin schonmal auf das Design von allen gespannt. Hoffentlich sehen sie Arlong ähnlicher als wie zum Beispiel Satorri.

    Von der Geschichte gibt es auch interessante Infos wie die Drogen. Damit zeigt Oda auch das Ruffy stärker geworden ist. Ich könnte es mir folgenderweise Vorstellen. Hodi Jones sagt: Du bist nur ein Rookie, da reicht meine normale Kraft auch schon. Ruffy greift an und besiegt Hody Jones fast. Dieser wirft dann erst die Drogen ein und gleicht seine Kraft einigermaßen aus. Somit würden wir das Niveu von Ruffy sehen und man würde auch sehen wie viel stärker man mit den Drogen werden kann. Einzigster Nachteil ist das Hodi Jones dann ein bisschen an Ansehen verliert. Immerhin kann er nur mit Aufputschmittel mithalten.

    Was ich mir auch vorstellen kann ist das die Drogen ab einer bestimmten Anzahl oder zu Anfang für unkontrollierte Handlungen sorgen. Somit könnte man erklären wieso Ruffy Teile der Fischmenscheninsel zerstört. Das wäre zumindestens eine Erklärung. Mal sehen.

    Wir bekommen das Wiedersehen mit Nami. Hat auch gedauert. Doch schön langsam ist die Bande wieder komplett. Jetzt fehlen nur noch Robin, Franky und Zorro. Glaube nicht das ich wem vergessen habe.

    Interessant ist auch warum Neptun die Strohhüte irgendwo hin einlädt. Dann erfahren wir wohl im nächsten Kapitel was Jimbeis Nachricht war.
  • Das verspricht ein super Kapitel zu werden!
    Zunächst mal die Vorstellung von Hodi Jones und seinen stärksten Untergebenen. Mir ist aufgefallen, dass es nicht nur 3, sondern 5 starke Gegner sind, heißt das, wir haben bald keine Monstertrio der SHB mehr, sondern ein Monsterquintett? Da bin ich sehr gespannt drauf, ebenso auf das Aussehen dieser neuen Charaktere. Besonders Hodi Jones spricht mich jetzt schon sehr an, da er ein Weißer Hai-Fischmensch ist. Er muss natürlich auch erstmal seine Kraft zeigen, find ich super, ich denke mal dass dies Ruffys Gegner wird, wobei es natürlich auch noch VdD und Caribou abzuhandeln gilt.

    Was König Neptun damit beabsichtigt, die SHB in sein Schloss einzuladen, ist auch noch ungewiss. Denke aber nicht, dass dieser feindliche Absichten hegt.
    Was wird nun mit VdD und Caribou? Die werden doch sicherlich in diesem Arc nicht unter den Tisch gekehrt werden, bin gespannt was mit denen noch passieren wird. Big Mum wird ihren Auftritt denke ich noch nicht haben, ich könnte mir eher vorstellen dass welche Ereignisse auch immer auf der FMI in Bezug auf die SHB noch passieren werden, sie davon erfahren wird und je nach dem wird dann ihre Einstellung der SHB gegenüber sein, bei einem späteren Treffen, dass mMn definitiv noch kommen wird.
    Ich für meinen Teil kann es nicht erwarten, dass das Chapter erscheint^^
  • Finde das Kapitel recht interessant, ich freue mich schon auf die Bilder muss ich gestehen, sowohl von den NFMP und King Neptune. Was mir aber auffällt, wir haben hier wirklich insgesamt extrem viele Hai - Arten. Sowohl der Kapitän wie auch die Leutnants der NFMP, der erste Sohn von King Neptune und Madame Shirley. Wenn ich mir das allerdings alles so ansehe kommen diese Fischmenschen nicht die ultimativen Bösewichte vor sondern eher wie patriotische, ziemlich extremistische Hardliner, die scheinbar extrem an Fisher Tiger hingen und dessen Verlust, was bis jetzt die Schuld der Menschen zu sein scheint, einfach nicht verkraftet haben und nun nach einer besseren Zukunft für die FMI und eben Rache streben. Allerdings muss ich sagen gefällt mir das gut da ein weiterer Kampf wo man die Fischmenschen, auch wenn diese als wild, brutal und aggressiv gelten, als flache typische Bösewichte verwendet für mich recht langweilig, zu mal mir, bis jetzt, wie gesagt die Handlungen der NFMP extrem uneigennützig vorkommen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit , wenn Noah denn ein Schiff ist, das die NFMP doch vor haben die FMI zu zerstören und danach wieder aufzubauen und Noah dafür da ist jene zu retten / aufzunehmen die die gleichen Ansichten wie sie selbst haben, wovon ich bis jetzt nicht sonderlich überzeugt bin.

    Genauso interessant wird für mich King Neptune werden, welcher den Beinamen *God of the Sea* trägt was ja schon ein ziemlich hoch gegriffener Titel ist. Jedoch denke ich nicht das dieser allein auf seine persönliche Macht in Sachen Power und Zerstörungskraft anspielt, sonst bräuchte man wahrscheinlich keinen Yonkou unter Wasser der die FMI schützen muss, sondern vielleicht eher in seiner Fähigkeit als oberster Meermann / Meerjungmann mit allen Lebewesen im Meer auf einem ganz eigenen Level zu kommunizieren und jene um Hilfe bitten zu können, vielleicht auch in der Manipulation und Kontrolle vom Element Wasser selbst? Ausserdem bin ich gespannt drauf wie nun das Verhalten , die Ziele und Taten von Neptune, seiner Familie und so weiter aussieht, was ja in Zukunft auch noch herauskommen müsste. Ich könnte mir vorstellen das jene , vlt nicht ganz so sehr wie die NFMP, ebenfalls auf ihre Art zu dem ganzen Konflikt Zunder geben und nicht nur die reine Opferrolle spielen werden in der sie jetzt erscheinen.

    Allgemein ist es wirklich in meinen Augen alles extrem verzwickt, da hat sich Oda wirklich sehr fühl Mühe gegeben und es bietet viel Platz für etwaige durchdachte Spekulationen. Welche Punkte mich hier auch noch sehr interessieren würden ist wie Jimbei zu den einzelnen Parteien steht, gab es doch auf der Flucht von Impel Down bei ihm schon die erste Andeutung mit einem Bild von Arlong wo man zum ersten Mal den Eindruck bekam das das alles sehr verwoben und kompliziert ist. Was ich hier in der Arc auf jeden Fall sehr gerne aufgeklärt hätte ist Fisher Tiger, seine Taten und wie es nun genau zu seinem Tod kam. Die Frage ist nur wie das aufgeklärt werden kann, denn darin liegt wohl ein sehr wichtiger Punkt wenn die FMI sich für die Zukunft ändern soll, wenn das denn geschieht.

    Nochmal zu Arlong. Arlong spielt für die FMI nicht deswegen eine Rolle weil er ein starker Kämpfer war, sondern er ist eher auf spiritueller Ebene ein Symbol für jene und stärkt sie in ihrem Glauben und darin auf ihr Ziel hinzuarbeiten. Seine Stärke ist da völlig irrelevant, es ist nicht so das immer die Stärksten die größten symbolischen Taten vollbringen müssen. Für die NFMP war sein Ziel im East Blue vermutlich von sehr großer Bedeutung, immerhin wollte Arlong den East Blue erobern und den Menschen ebenso zeigen wo ihr Platz ist und wer die ultimative Rasse ist, ähnlich wie es die NFMP auf der FMI vorhaben.

    Wovon ich etwas überrascht war war Namis Auftritt. Auf Shoppingtour hätte ich sie nicht erwartet, eher im Fischmenschendistrikt und mit einigen Problemen ihrer Vergangenheit konfrontiert. Aber das wäre auch etwas sehr offensichtlich gewesen und vielleicht baut Oda dies in anderem Zusammenhang noch ein. Aber auch hier fällt mir persönlich wieder auf das sie sich ebenso wenig darum groß zu kümmern scheint wo die Anderen sind, was die treiben, oder hat nun jeder Strohhut die Hakiform welche ihm erlaubt herauszufinden wieviele wie starke Personen auf der Insel sind so wie Rayleigh es damals auf der Trainingsinsel getan hat? 8| Finde diesen Punkt allgemein schon etwas auffällig und glaube das das nochmal eine Rolle spielt. Bis jetzt wirken die SHP auf mich zwar durchaus glücklich wieder zusammen zu sein, doch in ihrem Verhalten erkennt man meiner Meinung nach schon irgendwo das sie die letzten 2 Jahre eben allein waren. Natürlich sind die Fähigkeiten aller Mitglieder scheinbar gestiegen, woraus ein erhöhtes Vertrauen in die Crew Mitglieder resultieren kann, aber es ist ja nicht so das jeder SH die Fortschritte der Anderen so genau kennengelernt hat und gerade für die TF User diese Aktion mit der doppelschichtigen Blase und dem Ozean dazwischen schon gefährlich war. Na mal was da noch kommt.

    Also zum Schluß noch. Bis jetzt habe ich noch nicht den Eindruck das wir den obersten Gegenspieler der SHB bzw Ruffy's hier schon kennengelernt haben, aber vlt sollte ich da noch auf die Bilder warten, was für ein Auftreten / Eindruck Hody Jones hat / macht.

    Gruß
  • Hehe, neue Spoiler
    Ok, uns wird also die New Fishman Piraten Bande vorgestellt, und so wie es aussieht ist Hodie Jone sder Boss und ein (!) weißer-Hai-Fischmensch. Wird interessant zu sehen wie der kämpfen wird.
    Sind wohl auch ziemlich brutal, auf jeden Fall wie es auch nicht anders zu erwarten war Menschenfeindlich und Hodie Jones schluckt Pillen.
    Dann treffen Ruffy und Co. in Pappags Haus Nami wieder, die auch alles haben darf was sie will.
    Nun taucht der Herr der FMI, König Neptun zusammen mit einem Wal auf.
    "The shark seen freed from the Karaken, wearing the Crimmin shirt, is named Megalo" Megalo erinnert mich irgenwie an Megalodon, so einen Hai den es ganz früher mal gegen haben soll, so ~20 Meter sool er lang gewesen sein und wenn man Forscher traut, auch noch irgenwo in den tiefen der Meere unterwechs sein. Mysteriös!
    Dann erfahren wir noch von Pillen, die einen stärker machen-sprich Doping, auch wenns mich ziemlich an die Rumble Balls erinnert.
    Insgesamt an Spoilern ok
    "Stupido Stupido"