Big Moms Piratenbande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Big Moms crew

      Bei Big mom gibt es die Theorie das sie von der Säuefrucht gegessen hat ich habe mal die Theorie gelesen das sie von einer Genfrucht gegessen hat und daher ihren Körper verändern kann natürlich auch die ihrer crewmitglieder nehm wir mal Pekoms ein Löwe eventuell ein produkt ihrer Teufelskraft er scheint ja von der Schildkrötenfrucht gegessen zu haben bei Tamago finde ich die Idee von der Dodofrucht sehr interessant Bobbin könnte eventuell von einer Transformationsfrucht gegessen haben da das sprechende Schiff von Big Mom so aussieht wie er die Frau mit denn 3 Augen könnte auch das Ergebnis von Big Moms Kraft sein oder eine Frucht besitzen oder sogar eine neue Spezies präsentieren LG. Manoet :D


      Edit by GB: Schriftgröße 12 ist völlig ausreichend.
    • Ich habe mir auch schon so etwas wie die Säure-Frucht gedacht! Sie sagte ja auch, dass ihre Magensäure schon übersprudeln würde bzw man sah diese ja so ziemlich aus dem Mund herauslaufen. Ich bin mir sicher, dass dies nicht nur Spucke war o.o !
      Einem normalen Körper schaden Säuren immerhin und das würde auch teils erklären, warum sie so viel ist, sonst würde sie sich vielleicht doch bei zu großer Säureproduktion, welche sie vielleicht nicht im Griff hat, selbst verdauen.
      Teils war es ja auch bei Magellan komisch, oder nicht? Er hat von der Gift-Frucht gegessen und aß deswegen viel Giftiges, was seinem Körper nicht gut tut. Ich denke mal, das sind so ziemliche Gegensätze insgesamt. :D
    • Die Theorie mit der Säure-Kraft hat eine Daseinsberechtigung, allerdings klingt diese mir zu eintönig und ich würde sie ungern bei Big Mom sehen.
      Mir kam letztens wieder ihr Jolly Roger in den Kopf. Darauf abgebildet u.a. sind ein Baum und eine Windböe.
      Eine Natur-Paramecia passt irgendwie nicht zu ihrer Thematik.
      Ich sehe um sie herum überall nur Süßigkeiten und Kuchen, keine Pflanzenvielfalt.
      Deswegen werfe ich mal eine weitere Theorie in den Raum und sage, dass sie eine klassische Hexe ist, die in gewisser Weise in Einklang mit Mutter Natur steht, aber über keine Teufelskraft verfügt.
      Man denke nur an die kannibalistische Hexe aus Hänsel & Gretel.
      Das würde der kunterbunten Märchen-Thematik um sie herum die Krone aufsetzen und wäre passend umgesetzt auch eines Kaisers würdig!
    • Wenn Big Mom eine Säurefrucht hat wär das schon wie Magellan auch wenn Säure gänzlich anders ist aber mit einer Genfrucht rechnen die wenigsten und die Möglichkeiten wären enorm Körperdeformierung Dinge in der Umgebung verändern vieleicht hat sie auch die Insel verändert Das würde zu einem die Flagge erklären da sie Mutternatur spielen und die Wunderlandthematik unterstreichen es ist alles nur Zauber und mit den besiegen von Big Mom ist alles wieder normal ihre Crewmitglieder die Insel usw aber weiß vieleicht werden wir von Oda überracht und sie ist reine Hakikämpferin und Shanks hat nachher noch Teufelskräfte :rolleyes:
    • Als Inspiration für Bobbin könnte folgender Kinderreim gedient haben:

      Robbin the Bobbin the big-bellied Ben



      Robbin the Bobbin, the big-bellied Ben,
      He ate more meat than fourscore men;
      He ate a cow, he ate a calf,
      He ate a butcher and a half;
      He ate a church, he ate a steeple,
      He ate the priest and all the people!
      A cow and a calf,
      An ox and a half,
      A church and a steeple,
      And all the good people,
      And yet he complained that his stomach wasn't full.

      Der Reim handelt von einem Mann mit grenzenlosem Appetit, der alles und jeden verschlingt, was sich lückenlos in das bisherige Bild von Big Mams Piratenbande einreihen lässt. Zusätzlich könnte Bobbin auch von einer entsprechenden Teufelsfrucht gegessen haben. Ähnlich wie Wapols Munch-Frucht, nur dass Bobbins "Schlund-Frucht" (nennen wir sie mal so) den Anwender in einen dauerhungrigen Allesfresser verwandelt, der ganze Inseln verschlingen kann und dabei vielleicht temporär an Größe zunimmt? Interessanterweise verlangt Bobbin nach seiner Rückkehr von der Strafexpedition auch gleich Snacks von Big Mam, was die Theorie mit dem unersättlichen Appetit weiter stützt. Als kleines Detail am Rande kann man vielleicht auch Bobbins Maske anführen, die aussieht wie ein weit aufgerissener Mund.

      Ich für meinen Teil kann mir das folgende Szenario jedenfalls bildlich sehr gut vorstellen: Ein Land kann seinen monatlichen Süßigkeiten-Tribut nicht bezahlen. Big Mam wird stinksauer und schickt erst mal Bobbin vorbei, der einfach alles und jeden auffrisst.

      Eine Vermutung, was es mit Fräulein Dreiauge auf sich haben könnte, habe ich ebenfalls.



      Mich erinnern ihre orientalisch anmutenden Hosen sehr an einen klischeehaften weiblichen Flaschengeist à la Shantae aus der gleichnamigen Videospiel-Reihe oder Akubi aus der Anime-Serie "Bob, der Flaschengeist", falls die noch einer kennt. Jedenfalls vermute ich hinter ihr eine mythologische Zoan vom Typ *trommelwirbel* Dschinn. Passt auch wieder sehr gut in das Märchen-Thema der Bande, wie ich finde. Kurze Erläuterung: Dschinns/Genies sind Fabelwesen aus der arabischen Mythologie, die allgemein mit Wunscherfüllung assoziiert werden. Hierzulande besser bekannt als Flaschengeister.

      Was genau man sich unter einer Dschinn-Zoan vorstellen müsste, weiß ich allerdings auch nicht so recht. Einen schwebenden Flaschengeist? Das klingt zugegeben ziemlich nach Perona, ergo nutzlos. Allerdings scheinen mythologische Teufelsfrüchte immer über zusätzliche Fähigkeiten zu verfügen (siehe Marcos heilende Flammen oder Sengokus Schockwellen). So könnte eine Dschinn über Magie verfügen, beispielsweise das Materialisieren von Gegenständen oder die Fähigkeit der Gestaltwandlung. Und da Flaschengeister ihrem Meister auch gegen ihren Willen dienen müssen, würde sich auch ihr unglücklicher Gesichtsausdruck erklären, sprich sie arbeitet vielleicht nicht ganz freiwillig für Big Mam?
    • Dass sie ein Dschinni (beziehungsweise weibl. Dschinija) sein könnte, gefällt mir - auch das dritte Auge passt dazu. In orientalischen Erzählungen gibt es verschiedenste Formen: Dschinn mit Hörnern, Dschinn so groß wie Kontinente und eben auch Dschinn mit einem dritten Auge. Allerdings würde ich mir ein orientalischeres Outfit wünschen, die Plunderhose allein macht da nicht viel her. Auch der Schleimtropf neben ihr gibt noch Rätsel auf. Gehört er zu ihr? Oder ist er Teil (des Speichels?) von Big Mum, um sie unter Kontrolle zu behalten? Dass die Frau neben Big Mum sitzt anstatt auf Missionen geschickt zu werden, deutet auf jeden Fall darauf hin, dass sie eher eine beratende Funktion hat als eine eine kämpfende. Ist sie Seherin? Strategin? Oder muss sie einfach nur an der kurzen Leine gehalten werden?
    • Die Idee mit der Schlundfrucht und Dschinnfrucht find ich sehr interessant obwohl ich erstere mehr Big Mom zuordnen würde und da find ich die Ähnlichkeit mit der Munchfrucht zu stark aber die Dschinnfrucht ist eine gut durchdachte Idee aber jetzt möchte ich was zu Tamago schreiben das mit der Dodofrucht klingt zwar gut aber zu harmlos wie wär es mit einer Vogelfrucht Modell Terrorvogel .
      Er wurde bis zu 3 Meter groß hatte ein starken Schnabel und ist flugunfähig das wäre eine starke Frucht die mit Haki extrem mächtig wäre und auch angsteinflößend wirkt übrigens ist der Gegner von Pekoms für mich Franky passen gut zusammen oder
      Damit hätten wir :
      Ruffy vs Big Mom
      Zorro vs Bobbin beides Schwertkämpfer
      Sanji vs Tamago beide Gentlemen
      Pekoms vs Franky Pekoms schwächer als Tamago un Franky 4 stärkster der Strohüte
      Robin vs ??? eventuell 3 Äuglein
      Nami vs ???
      Lysop vs ???
      Chopper vs alternativ auch Pekoms
      Brook alternativ Tamago
      Jimbei alternativ Tamago
      was haltet ihr davon?
    • Ich denke, wenn man eines für den (hoffentlich bald) kommenden Big Mom Arc streichen kann, dann sind es strukturierte geplante Kämpfe.
      Selbst gegen die Flamingos traten für die Mitglieder der Strohhut-Allianz stellenweise massive Probleme auf.

      Hajrudin erreichte gegen Machvise eher ein unentschieden als einen klaren Sieg.
      Zur Verteidigung des Riesen: Sein Finisher war episch as hell und 10000 Tonnen muss man auch erstmal weghauen können. Ohne sein mutiges Unterfangen hätte Zorro an dieser Stelle bestimmt das Zeitliche gesegnet.
      Aber auch Bartolomeo musste sich erst noch einmal aufrappeln, um Gladius in den Boden zu pfeffern.

      Naja, ich will nicht zu weit off topic gehen, ich wollte nur einmal die Stärkeverhältnisse einigermaßen verdeutlichen.
      Ich fände es recht skurril, wenn sämtliche Top-Leute eines Kaisers in einem Kampf 1 vs. 1 ausgeschaltet würden.
      Hier setze ich in manchen Fällen ganz klar auf (Tag) Team Matches oder noch eher 2 vs. 1 Kämpfe.
      Es wäre für mich wirklich annehmbar, wenn selbst Ruffy und/oder Zorro ihren Gegner dann im Team besiegen würden.

      Mit unfair hätte das nicht viel zu tun, nur es würde einfach selbst für One-Piece-Verhältnisse unrealistisch wirken, wenn im ersten großen Konflikt gegen einen Kaiser die Kämpfe so verlaufen würden, wie sie es schon jetzt gegen die Bande eines Samurai sind.
    • Manoet schrieb:

      ist der Gegner von Pekoms für mich Franky passen gut zusammen oder
      Damit hätten wir :
      Ruffy vs Big Mom
      Zorro vs Bobbin beides Schwertkämpfer
      Sanji vs Tamago beide Gentlemen
      Pekoms vs Franky Pekoms schwächer als Tamago un Franky 4 stärkster der Strohüte
      Robin vs ??? eventuell 3 Äuglein
      Nami vs ???
      Lysop vs ???
      Chopper vs alternativ auch Pekoms
      Brook alternativ Tamago
      Jimbei alternativ Tamago
      was haltet ihr davon?


      Es ist noch unnötig die Kampfpaarungen zu nennen , zumal wir erst 3 Mitglieder aus Big Moms Bande kennen !!
      Und die nächsten Arcs werden sowieso ganz anders laufen als alle vorherigen !.
      Dressrosa war der Anfang.
      Damit meine ich , das die Mitglieder der SHB nicht einzelne Gegner bekommen , sondern auf Hilfe anderer angewiesen sind.
      Es wurden sogar einige Mitglieder aus Doflas Bande besiegt ohne das überhaupt jemand aus der SHB dabei war .
      Ich will einfach darauf hinaus , das die nächsten Gegner nun die Kaiser werden ( und vllt noch der letzte Samurai da ) , da es andere Gegner einfach nicht mehr gibt ( und natürlich die Marine , aber die sind ja schon von Anfang an da ).
      Alle anderen Samus sind so gut wie abgehackt , Falkenauge wird 99,99999% nicht gegen die SHB antreten , wenn dann nur gegen Zorro weil Traum.
      Kuma ist sowieso nix anderes als eine Marionette mehr.
      Und Buggy ... ja erklärt sich ja wohl von selbst.
      Nur der Letzte Samu könnte noch wahrscheinlich einen Arc bekommen.
      Aber Ansonsten sind die letzten Gegner nurnoch die Kaiser , und gegen die wird Ruffy aufjedenfall nicht alleine kämpfen.
      Oda hat DR so aufgebaut , damit man sich nun an die Verbündeten gewöhnt und nun nicht mehr weiß , das die SHB alles im alleingang fertig machen kann.
    • Ich hab auch noch eine kleine Theorien zum Dreiäugigen Mädchen. Die drei Admiräle basieren ja auf der japanischen Sage Momotaro, auf der bereits 4 Charaktere, nämlich Ao Kiji (Blauer Fasan), Kizaru (Gelber Affe), Akainu (Roter Hund) und Sentoumaru (Momotaro selbst). In dieser Sage besiegen besagte "Personen" einen dreiäugigen, dreizähigen, menschenfressenden Dämon. Igendwie musste die fünfte Person aus dieser Sage ja noch vorkommen und die drei Augen passen schon mal. Das dreizähige kann man nicht sagen da sie Schuhe anhat und das menschenfressende, naja zu Big Mom würde es ja allemal passen, obwohl sie einen eher abwertenden Blick gegenüber dieser Tat von Big Mom hatte. Also wie wäre es wenn sie eine Mystical Zoan hätte und sich in diesen Dämon verwandeln könnte (ich hab leider keine Ahnung wie dieser Dämon aussieht, hab nur den Wikipedia Eintrag vor mir). Ist zwar vielleicht etwas hergeholt aber irgendwie ist mir das sofort in den Kopf geschossen als ich das gelesen habe ^.^
    • Wenn die Sage so genau eintreffen sollte, müsste Sentomaru mit Akainu den Platz tauschen, da er der Anführer über die drei ist.
      Auf Youtube gibt es mehrere Videos mit Momotaru, wobei aber nie 3 Augen gezeigt werden. Wie du bei BigMom auf drei Augen kommst weiß ich nicht, sie hat 2 Augen. Auch hatte sie Schuhe an

      Anbei das Video von Momotaru


      Alles was ich bisher gesehen habe, wirkt das ganze auf mich doch mehr richtung Kaido, ein Damon ist im Japanischen doch auch fast immer von Bestien umgeben, würde also schon zu Kaido passen. Natürlich, wenn deine Mystic Zoan eintrifft, sie sich dann in etwas anderes verwandelt, sieht das ganze wieder ansers aus. Aber Mystic ist für mich in Richtung Dämon aktuell nur Cerberus und den haben wir ja eigentlich schon gesehen.
    • Rykijana-Blader schrieb:

      Wenn die Sage so genau eintreffen sollte, müsste Sentomaru mit Akainu den Platz tauschen, da er der Anführer über die drei ist.
      Auf Youtube gibt es mehrere Videos mit Momotaru, wobei aber nie 3 Augen gezeigt werden. Wie du bei BigMom auf drei Augen kommst weiß ich nicht, sie hat 2 Augen. Auch hatte sie Schuhe an


      Dein Vorposter meinte ja auch nicht Big Mom mit den drei Augen, sondern die dreiäugige Frau, die kurz nachdem Big Mom ein Mitglied ihrer Bande gefressen hat, zu sehen war.



      Also es könnte sein, dass Oda die 5. Person mit den drei Augen noch in die Story mit einbauen wird, doch scheint es mir, dass das in einer anderen Konstellation geschehen wird und eben nicht wie in der Sage von Momotaro.
      So habe ich auch den Eindruck, dass die dreiäugige abgeneigt von Big Mom ist und sie in One Piece einen guten Charakter darstellen wird und die drei Admiräle und Sentumaro die Bösen sein sollen. Die Sage wird hier einmal auf den Kopf gestellt.
    • Die drei Unterhändler der Tea Party



      In Kapitel 827 wurden uns drei weitere Untergebene von Big Mom vorgestellt, die in meinen Augen wohl zu ihren wichtigsten Untergebenen gezählt werden können. Wie ich darauf komme?
      Nunja einerseits scheinen sie dafür verantwortlich zu sein, dass die höllisch gute Hochzeitstorte auch tatsächlich fertig gestellt wird, denn - zumindest Eier und Mehl - stellen wohl die essentielle Bestandteile eines Kuchens dar. Der zweite ausschlaggebende Grund wird wohl ihre Einführung sein. Warum werden alle Gesichter verschleiert? Eine ähnliche Einführung - mit weniger Verdunkelung - hatten wir zuletzt in Kapitel 682 als die Donquixote-Familie eingeführt wurde oder während der Übertragungen in die Unterwelt. So bin ich mir zumindest ziemlich sicher, dass wir hier hochrangige Mitglieder haben, die wohl zumindest auf einem Niveau mit Bobbin kursieren dürften. Im Folgenden möchte ich dabei noch ein wenig auf die einzelnen Charaktere bzw. ihre Charakteristika eingehen.

      • Der gestiefelte Kater
        Der linke im Bunde, der auf einen Flamingo reitet, scheint ein kleines Wesen zu sein, der eine Lanze trägt. Viele, inklusive mir sehen in ihm entweder einen Katzen oder einen Hasenmink, was von Statur und Größe zu erwarten sei. Allerdings tendiere ich weiterhin zum Kater, was mir einerseits aus der Kleidung in Gestiefelter Kater-Manier schlüssig erscheint und andererseits aus der Tatsache, dass wir mit Carrot schon einen Hasenmink haben.
        In meiner Theorie symbolisiert er eine Mischung aus Märzhasen und Grinsekatze.

      • Der verrückte Hutmacher
        Hier haben wir den mittleren Part, der sich um das Mehl kümmert und in seinem Äußeren wohl perfekt dem Steampunk-Schema zugeordnet werden kann. Er trägt einen Zylinder in Form eines Eisenbahnschornsteins und scheint an seinem Körper auch so etwas wie ein Rad(?) befestigt zu haben. Mit seiner gewagten Hutwahl und seiner riesigen Schleife wirkt er wie die perfekte Inkarnation des Hutmachers und passt damit wunderbar in das Alice im Wunderland-Thema des Arcs. Ebenfalls könnte sein dünner, im seltsamen Winkel abstehender Arc ein Indiz dafür sein, dass es sich hierbei um ein Mitglied des Langarmstammes handelt.

      • Die schöne Schwertkämpferin
        Die für mich zwar nebulöste, aber gleichzeitig faszinierendste Person im Trio stellt die Frau mit ihrem Katana dar. Mit ihrem ausladenden Sommerhut und ihrem wallenden Kleid wirkt sie wie die perfekte Besuchern einer britischen Teeparty - natürlich mit dem tödlichen Charme eines Schwerts, von dem Blut tropft. Hier habe wir eine erste Anwärterin auf die Figur einer twisted Alice, die ja in der Originalgeschichte aus der britischen Gesellschaft stammt.
        Übrigens ist es sehr schön, dass wir mal wieder eine fähige Schwertkämpferin zu Gesicht bekommen. Nachdem Tashigi in meinen Augen immer noch weit unter ihren Möglichkeiten agiert und Baby 5 jetzt auch weniger zeigen könnte, als anzunehmen war, hoffe ich hier auf einen richtigen Schwertkampf einer Frau. [Auch wenn dies vielleicht unter den Tisch fällt, sollte Zoro der Crew im Kampf gegen Big Mom tatsächlich nicht beistehen].


      Warum komme ich jetzt generell auf die Zuschreibung Märzhase, Hutmacher und Alice? Nun ja in der Märchenvorlage sind es diese drei/vier Charaktere, die an der alljährigen Teeparty teilnehmen bzw. sie ausrichten, weswegen mir es nur passend erscheint, dass sie die Figuren repräsentieren, die im Manga dafür verantwortlich sind, dass die Hauptattraktion der Teeparty auch ein Erfolg sind.
      Welchen Rang sie dabei in Big Moms Crew einnehmen und ob sie hierbei sogar den Desastern Kaidos gleichgesetzt werden können, ist eine andere Frage, aber dennoch bin ich schon mehr als gespannt darauf zu sehen, was sich hinter den schattenhaften Silhouetten verbirgt.
    • Vexor schrieb:


      • Der gestiefelte Kater
        Der linke im Bunde, der auf einen Flamingo reitet, scheint ein kleines Wesen zu sein, der eine Lanze trägt. Viele, inklusive mir sehen in ihm entweder einen Katzen oder einen Hasenmink, was von Statur und Größe zu erwarten sei. Allerdings tendiere ich weiterhin zum Kater, was mir einerseits aus der Kleidung in Gestiefelter Kater-Manier schlüssig erscheint und andererseits aus der Tatsache, dass wir mit Carrot schon einen Hasenmink haben.
        In meiner Theorie symbolisiert er eine Mischung aus Märzhasen und Grinsekatze.

      • Der verrückte Hutmacher
        Hier haben wir den mittleren Part, der sich um das Mehl kümmert und in seinem Äußeren wohl perfekt dem Steampunk-Schema zugeordnet werden kann. Er trägt einen Zylinder in Form eines Eisenbahnschornsteins und scheint an seinem Körper auch so etwas wie ein Rad(?) befestigt zu haben. Mit seiner gewagten Hutwahl und seiner riesigen Schleife wirkt er wie die perfekte Inkarnation des Hutmachers und passt damit wunderbar in das Alice im Wunderland-Thema des Arcs. Ebenfalls könnte sein dünner, im seltsamen Winkel abstehender Arc ein Indiz dafür sein, dass es sich hierbei um ein Mitglied des Langarmstammes handelt.

      • Die schöne Schwertkämpferin
        Die für mich zwar nebulöste, aber gleichzeitig faszinierendste Person im Trio stellt die Frau mit ihrem Katana dar. Mit ihrem ausladenden Sommerhut und ihrem wallenden Kleid wirkt sie wie die perfekte Besuchern einer britischen Teeparty - natürlich mit dem tödlichen Charme eines Schwerts, von dem Blut tropft. Hier habe wir eine erste Anwärterin auf die Figur einer twisted Alice, die ja in der Originalgeschichte aus der britischen Gesellschaft stammt.
        Übrigens ist es sehr schön, dass wir mal wieder eine fähige Schwertkämpferin zu Gesicht bekommen. Nachdem Tashigi in meinen Augen immer noch weit unter ihren Möglichkeiten agiert und Baby 5 jetzt auch weniger zeigen könnte, als anzunehmen war, hoffe ich hier auf einen richtigen Schwertkampf einer Frau. [Auch wenn dies vielleicht unter den Tisch fällt, sollte Zoro der Crew im Kampf gegen Big Mom tatsächlich nicht beistehen].


      Warum komme ich jetzt generell auf die Zuschreibung Märzhase, Hutmacher und Alice? Nun ja in der Märchenvorlage sind es diese drei/vier Charaktere, die an der alljährigen Teeparty teilnehmen bzw. sie ausrichten, weswegen mir es nur passend erscheint, dass sie die Figuren repräsentieren, die im Manga dafür verantwortlich sind, dass die Hauptattraktion der Teeparty auch ein Erfolg sind.
      Welchen Rang sie dabei in Big Moms Crew einnehmen und ob sie hierbei sogar den Desastern Kaidos gleichgesetzt werden können, ist eine andere Frage, aber dennoch bin ich schon mehr als gespannt darauf zu sehen, was sich hinter den schattenhaften Silhouetten verbirgt.

      Ich muss Vexor zustimmen das diese drei gestallten eine wichtige/hohe Position in der Bande haben, wer weiß vielleicht sind sie wirklich so was wie die 3 Desaster von Kaido.
      Aber ich denke die drei stellen andere Charaktere aus einen anderen bekannten Werk und zwar Der Zauberer von Oz.

      Der feige Löwe
      Für mich sieht der kleine aus wie ein kleiner Löwe in Musketier Outfit mit einen Speer in der Hand. Aber anstatt das er feige ist, ist er wohl ein starker Kämpfer, trotz seiner doch geringen Statur (Ja ich weiß Größe ist nicht alles :P).

      Der Blechmann
      Der nette Herr in der Mitte mit den scheinbar metallischen Hut und den Wagenrad an der Seite stellt wohl den Blechmann dar, dabei stellt sich die Frage hat eine TK oder ist er ein Cyborg ala Franky, natürlich erfahren das schon früh genug. Wobei bin ich der einzige der denkt das er ein Langarm Mensch ist :?:

      Dorothy
      Von Bild her kann man nur sagen es handelt sich scheinbar um eine junge Dame mit Katana, aber nach ein paar Recherchen bin ich auf das Cover von Kapitel 794 gestoßen wo man sieht wie Donflamingo zusammen mit einen Flamingo vier Marionetten kontrolliert die die vier Hauptfiguren aus der Zauberer von Oz darstellen, darunter sieht man auch ein Mädchen das wohl Dorothy darstellen soll eine Katana mit sich führt.

      So fehlen nur noch die Vogelscheuche und vielleicht noch Dorothys Hund Toto in die Runde.
      Natürlich kann ich mich auch ihren oder Oda hat Beispielsweise die Charaktere mit einander verschmolzen, der feiger Löwe + den gestiefelten Kater, der Blechmann + der verrückte Hutmacher sowie Dorothy + Alice.
    • Ich hab schon viel gehört das viele meinen das diese drei neuen Charakter nicht "stark" aussehen.
      Aber genau das habe ich erwartet bei Big moms Crew,sie sind komplett das Gegenstück zur Kaidos truppe.
      Während Kaido und seine Disaster nur monster mit Fähigkeiten wie Ausdauer und Stärke sich spezialisiert haben, werden die Top leute bei Big mom sich mehr um ihre Teufelskräfte gekümmert haben.

      Klar werden jetzt alle Top leute alle Vier Yonkous auf einen Ebene sein was die stärke betrifft, z.b wird jeder ein eigener maßen starkes haki besitzen und die Leute mit Teufelskräfte werden Awakening benutzen können.
      Aber ich könnte mir vorstellen das jeder sich fürn einen bereich mehr getan hat.
      Z.b Shanks crew werden wahrscheinlich die Haki monster rum laufen.
      Bei Kaido sind sie physisch verdammte monsters.
      Bei Big mom haben sie ihre Teufelskräfte perfektioniert.

      Wir haben z.b bei Flamingo gesehen was er alles mit seiner Teufelskraft machen konnte und wie weit er das trainiert hat vllt ist das die Standart lvl die jeder Top Mitglied eines Kaiser haben wird, Flamingo war sozusagen ein Allrounder der alles drauf hatte aber sich nicht zu sehr sich auf was bestimmtes konzentriert hat.
      Ich könnte mir vorstellen das die Top leute bei Big mom ihre Teufelskraft sogar stärker trainiert haben das sie alles mögliche damit machen könnten.


      Das würde aufjedenfall gut ankommen (zumindest für mich xD ),
      daher sollten wir abwarten und nicht nach den aussehen Vorurteilen.^^
    • Man sollte Big Mum Mannschaft nicht ünterschätzen, alle werden so Niveau haben wie die Kommandten von Whiteveard und Jack es wird da nicht viel Unterschied geben, von Law würde gesagt das auch die Kaiser sich untereinander bekämpfen,da
      Müssen die alle so ungefähr gleiche Niveau sein, bisher haben wir jetzt 6 starke Kämpfer aus Big Mum gesehen die ganze Insel abfackel lässt bisher was
      Wir gesehen haben 4 Insel einfach abgefackelt die Frage Warendorfs
      Insel in der Neue Welt oder
      Wo anders !,????????????
    • Wenn diese drei schemenhaft dargestellten Gestalten wirklich so etwas die absoluten Superstars der Big-Mom-Piratenbande sind, dann stehen uns noch harte Zeiten bevor.

      Hier haben wir quasi das genaue Gegenteil von einem Jack.
      Keine monströsen Gestalten in barbarischer Optik, sondern Charaktere, die der Fantasie eines Kindes entspringen könnten.

      Ein Katerchen (???) auf einem Storch, der allein im Schatten fast schon zu süß wirkt.
      Die leblosen Körper um ihn herum lassen allerdings vermuten, dass wir es mit einem regelrechten Monster zu tun haben.
      Hier wird der erste Eindruck bitterböse täuschen, so wie damals bei Bobbin der Fall war, bevor er das erste Mal gesprochen hat (''Ich habe das Land zerstört und niedergebrannt. Kriege ich etwas Süßes? Boyoyoyon!'').

      Der Hansdampf in der Mitte wirkt auf mich nicht weniger interessant, tatsächlich aber zumindest etwas düster.
      Man kann wohl sagen, dass er optisch eine Dampflock darstellen soll.
      Eine skurrile Mischung aus Thomas, der kleinen Lokomotive, dem Blechmann und Steampunk.
      Makaber wäre es definitiv, wenn er seine Gegner einfach stumpf überrollt.

      Die einzige Dame im Bunde lasse ich jetzt mal außer Acht.
      Eine Lady, Schwertkämpferin, schicker Hut, ihr Design lockt mich jetzt nicht wirklich hinter dem Ofen hervor, aber abwarten... Und Tee trinken. ;)
    • Ein Zwischenstand

      Hallo zusammen,

      Wir haben ja inzwischen einige Mitglieder der Bande von BM kennengelernt, ich möchte hier die neu hinzugekommen Mitglieder sowie unser hinzugewonnen Wissen so gut es geht zusammenfassen und ein paar Theorie dazu zum besten geben. Nun erstmal zu den neusten Fakten.

      Wir wissen, dass Big Moms Familie die Basis ihrer Bande bildet und auch die Infrastruktur um die 129 Familienmitglieder gebaut ist. Dazu zählen nebenbei Big Mom ihre 39 Töchter und 46 Söhne sowie deren 43 Väter. Auch wenn wir erfahren dass BM eine unbestimmte Anzahl an Enkeln hat, über deren Nutzen/Rolle in Ihrem Plan, ihre Bande bzw. Familie zu vergrößern, ist jedoch nichts weiter bekannt ist.

      Könnte es also sein, das alle Mitglieder ab einem gewissen Rang direkt oder indirekt zur Familie vom Big Mom gehören? Könnte eine ausstehende Person mit potential nur als ihr Partner (oder als der eines ihrer Kinder) Mitglied der Bande werden, egal wie stark diese Person ist?

      Da Big Mom selbst bei Alliierten Wert darauf legt, dass diese in die Familie einheiraten, könnte es sein, dass für Ihre Kommandanten dieselbe Regel gilt, darüber ist jedoch nichts bekannt. Dahingegen impliziert die Aussage von Judge Vinsmoke, dass nur die Töchter verheiratet werden um BM Bande zu vergrößern, da er ausschließlich von seinem Söhnen redet, die zu wertvoll sind, um sie zu verheiraten. (Sofern dies kein Übersetzungsfehler ist). Bedenkt man, dass die bisher bekannten Minister der Inseln des Totland auch ihre Söhne sind, könnte man annehmen, dass dies deren Part in BM Bande ist. Deswegen habe ich in der nachfolgenden Aufstellung bei den Söhnen den Punkt Zugehörige Alliierte durch Position ersetzt. Außerdem habe ich bei jedem Kind den Punkt Vater aufgeführt, da Pudding bei der Beschreibung von BMs Bande die genaue Anzahl nennt.
      Frei nach dem Motto:„ Frauen und Kinder zuerst" geht es jetzt los:

      Töchter


      Name: Charlotte Brûlée
      Familienzugehörigkeit: 8.Tochter
      Vater/Kinder: Unbekannt
      Rasse: Mensch
      Teufelsfrucht: Wahrscheinlich, hat sich in Ruffy verwandelt und seine Bewegungen gespiegelt, möglicherweise sind die Doppelgänger von Sanji & Co. ebenfalls ihr Werk. Dementsprechend könnte sie Nutzerin der Illusionsfrucht oder Spiegelfrucht sein.
      Zugehörige Alliierte: unbekannt
      Beschreibung: Über sie ist nicht viel bekannt, jedoch schien sie bei ihrem kurzem Auftritt großen Gefallen an dem Gedanken, Namis Geischt aufzuschlitzen, zu finden. Sie scheint sich zumindest mit mit ihrer Situation als BM Kind abgefunden zu haben, wahrscheinlich steht sie sogar voll hinter ihr.


      Name: Charlotte Chiffon
      Familienzugehörigkeit: 22.Tochter
      Vater/Kinder: unbekannt/Capone Gang Petz
      Rasse: Mensch
      Teufelsfrucht: unbekannt
      Zugehörige Alliierte: Die Fire-Tankpiratenbande durch Capone "Gang"Bege
      Beschreibung: Bis darauf, dass Chiffon Lola bis aufs Haar gleicht, ist nicht viel bekannt. Es sieht so aus, als würde sie mehr hinter Ihrem Mann stehen, als hinter ihrer Mutter, da sie bei Pekoms Warnung, BM zu unterschätzen anwesend war und wird von daher in Beges Pläne eingeweiht zu sein (was auch immer die sind), ohne das dies ein Problem ist. Eine Parallele zu dem Verhalten der nachfolgenden Töchter.


      Name: Charlotte Praline
      Familienzugehörigkeit: 29.Tochter
      Vater/Kinder: Unbekannt
      Rasse: Halb Meerjungfrau
      Teufelsfrucht:Nein, kann schwimmen
      Zugehörige Alliierte: Die Fischmenschen-Bande durch Aladdin
      Beschreibung: Scheint ein bisschen biestig zu sein, jedoch schien sie voll und ganz hinter ihrem Ehemann zu stehen, selbst wenn sich Big Mom gegen sie wenden würde, auf Grund von Jinbeis Austritt.


      Name: Charlotte Pudding
      Familienzugehörigkeit: 35.Tochter
      Vater: Unbekannt
      Rasse: Unklar, da sie wahrscheinlich ein drittes Auge besitzt.
      Teufelsfrucht: Unklar, ihr vermeintliches drittes Auge könnte auf eine TF zurückzuführen sein.
      Zugehörige Alliierte: Germa 66 - durch Sanji (Hochzeit steht noch aus)
      Beschreibung: Sie nahm die Shb in Schutz, als diese wegen des Verspeisen ihres Café zur Rechenschaft gezogen wurden, weil diese als Grund die leckere Schokolade nannten, aus der das Haus bestand. Diese stammt nämlich von ihr. Süßigkeit zu machen ist ihre Leidenschaft.
      Sie soll Sanji heiraten, will jedoch nicht, dass dieser zu der Hochzeit gezwungen wird, obwohl sie ihn traumhaft findet. Gleichzeitig fragt sie sich, ob ihr nächster Bräutigam ähnlich toll ist. Pudding ist der Shb gegenüber freundlich gesinnt, zeigt sie ihnen doch die schnellste Route zu WCI, gibt die bekannten Daten und Zahlen zu BM Bande und verspricht ihre Hilfe bei der Rettungsmisson.
      Sie taucht zwar nicht wie vereinbart mit Sanji auf WCI auf, wir sehen aber, dass Pudding absichtlich beschäftigt wird, damit sie ihr Versprechen nicht halten kann, obwohl sie will.
      Ich habe im obigen Bild extra nicht die Namen entfernt, da ich es etwas komisch fand, dass Pudding bisher kein eigenes Vorstellungspanel erhalten hat. (Sollte ich es übersehen haben, wäre ich dankbar für eine Info )

      Söhne


      Name: Charlotte Perospero
      Familienzugehörigkeit: 1. Sohn
      Vater: Unbekannt
      Rasse: Mensch
      Teufelsfrucht: Ich nenn ich sie mal Süßigkeitenfrucht (Da Leck oder Lutsch Frucht auf deutsch ein völlig anders Wortspiel ist als auf japanisch ergäbe XD). Mit ihr kann Perospero nach bisherigem Kenntnisstand Häuser und Bauten schaffen, sowie Mensch in sog. Candyman zu verwandeln. Es bleibt mMn jedoch fraglich, ob dies wirklich die lebendigen Süßigkeiten sind, schließlich erklärt das weder die anderen lebenden Gegenstände, noch die durchweg gute Laune der Süßigkeiten. Dafür argumentieren könnte man jedoch in dem man sagt, dass vielleicht alles im Totland aus Süßigkeiten besteht, selbst die Pflanzen und Türen. Die Hobbyfrucht von Sugar, hatte die Eigenheit, das man die verwandelte Person vergisst( Wie man es auch bei Spielzeug tut, wenn man älter wird) Da man bei Süßigkeiten essen oft davon spricht, sich selbst zu vergessen, könnte das auch für die verwandelten Menschen gelten und würde ihre Fröhlichkeit erklären. Wäre sozusagen das Gegenteil von DR. Wir werden sehen, welche Variante der tatsächlichen Kraft am nächsten kommt.
      Position: Süßigkeiten-Minister
      Beschreibung: Eigentlich wissen wir sogar mehr über seine TK, als über ihn. Man kann höchstens erwähnen, das er sich scheinbar gut mit der Rolle der Kinder in BM Bande zu arrangieren.


      Name: Charlotte Muscat
      Familienzugehörigkeit: 16. Sohn
      Vater: Unbekannt
      Rasse: Mensch
      Teufelsfrucht: Unbekannt
      Position: Eis-Minister
      Beschreibung: Muscat bekleidet den Posten des Eis -Minister. Als Big Mum in totale Rage verfällt, stellt er sich ihr als einziger entgegen, um die Bevölkerung zu schützen. Dafür muss er jedoch mit seinem Leben bezahlen. Da BM ihn 40 Lebensjahre entreißt, wird er entweder so alt sein oder noch so lange zu leben haben, je nachdem wie ihre Frucht wirkt.

      Andere


      Name: "Crane Rider" Randolph
      Familienzugehörigkeit/Position: Wahrscheinlich ein hochrangiges Mitglied bei BM
      Rasse: Kein Mink
      Teufelsfrucht: Möglicherweise eine Kaninchenfrucht
      Beschreibung: Einer der drei Charaktere, der Zutaten für die Hochzeitstorte gesammelt hat. Durch die Inszenierung der Situation wirkt es als ob dies hochrangige Mitglieder der Bande sind. Außerdem attackierte er die Shb im verführerischen Wald, wobei Carrot seine unglaubliche Stärke anmerkte. Auch stellte sie fest, dass er kein Mink ist, dank fehlender Elektrizität. Jedoch ist er in der Lage zu sprechen, weshalb man, wie auch Chopper es tut, annehmen könnte, dass er eine TF gegessen hat.

      Unbestätigte Mitglieder/Kinder


      Name: unbekannt
      Familienzugehörigkeit/Position: unbekannt
      Rasse: Riese
      Teufelsfrucht: Unbekannt
      Beschreibung: Ein Riese, dem die Shb im verführerischen Wald begegnet. Er gräbt sich gerne und bittet die Gruppe um diverse Gefallen, im Gegenzug würde er der Gruppe sagen, wie man den Wald verlässt. Die Shb kam keiner bitte bisher nach, von daher wissen wir nicht, ob er sein Wort halten würde. Die Sh landen egal welchen Weg sie im Wald gehen, immer wieder bei dem Riesen.


      Name: unbekannt
      Familienzugehörigkeit/Position: Unbekannt
      Rasse: Weder Mink noch Fischmensch, da diese nicht Reptilien abdecken. Könnte also ein Mensch mit Tk sein oder zu einer uns bisher nicht bekannten, seltenen Rasse gehören, was auf Grund von Big Moms Traum passen würde. Diese Rasse müsste dann nur außerhalb der Blues und des Paradies ansässig sein bzw. sehr scheu und/oder eine geringe Population haben, was ihr Fehlen auf dem Zettel im Auktionshaus erklären würde.
      Teufelsfrucht: Möglich, der er(?) sowohl ein Krokodil-Mensch ist und er scheinbar seine Größe anpassen kann, da er wahrscheinlich das Krokodil ist, was uns im Zusammenhang mit anderen Mitglieder der Band gezeigt worden ist(s.unten). Was gegen eine mögliche TK spricht ist jedoch, dass er aus dem Saft Fluss auftaucht und dementsprechend kein Problem hat, nass zu werden. Da wir aber zu wenig über die verführerischen Wälder wissen, könnte es dafür noch eine Erklärung geben, die wir noch übersehen.
      Beschreibung: Außer dem oben genannten Punkten, gibt es bisher nichts weiter zu ihm zu sagen.


      1. Besorgt wie Randolph ebenfalls Zutaten für die Hochzeitstorte. Scheint vom Auftritt her ein hochrangiges Mitglied von BM zu sein, erinnert irgendwie an eine Dampflok
      2. Eine Schwertkämpferin die ebenfalls Zutaten besorgt. Ihr Kleidungsstil erinnert an den von Brûlée, ebenfalls trägt sie die gleichen Blumen auf dem Hut, wie Brûlée und Praline an der Kleidung . Vielleicht sind dies Indizien, dass sie eine weitere Tochter von BM ist.
      3. Könnte eine TK zu haben, da er von Schleim/ Matsch/was auch immer überzogen ist. Da sich das jeweilige Amt der Minister bisher auch im Design widerspiegelte, wäre es möglich, dass wir hier einen weiteren Minister (und damit vielleicht einen weiteren Sohn von BM) sehen, denn das ganze könnte durchaus Etwas essbares sein/repräsentieren.
      4. Als Muscat getötet wurde, rief sie ihn „Bruder". Vielleicht ist dies eine weitere Tochter von BM.
      5. Der gute Herr ist Mont D'Or. Er biefielt die komischen aussehenden schwarzen Wesen, den Leichnam von Muscat wegzuschaffen und keine einzige Sekunde übrig zu lassen. Das könnte für eine TK sprechen, vielleicht sind das aber auch die Candyman, von denen Perospero sprach. Das Design spricht für eine mögliche Position als Pommesminister, schließlich gibt es ja auch eine Käse Insel und damit den Käseminister. Seine Name deutet zusätzlich auf ein Kind von BM, schließlich ist er ein Gericht.


      Über die Nr. 6, 7, 8 und 9 lässt sich beim besten Willen nichts sagen, bis auf diverse Parallelen in deren Kleidung: Nr. 7 sowie Nr.8 tragen den gleichen Hut und letztere besitzt den gleichen Gemeinsamkeiten bezüglich Kleidungstil und Blumen wie Nr. 2 und die anderen Töchter.

      Was ich gerne noch zum Abschluss anmerken würde ist, das mich Big Moms Bande teilweise optisch an Zirkuspersonal erinnert und denke, dass wir von diesem Zirkus der Skurrilitäten bestimmt noch einige verrückte Artisten sehen werden.

      In diesem Sinne
      Lysop

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lysop ()

    • Im Prinzip will ich was die Organisation der Familie und der Bande ansich angeht gar nicht soviel sagen, aber es scheint wirklich so zu sein das vorallem ihre Kinder die hohen Positionen bekleiden und die nicht Familienangehörigen die niedrigen Offiziersränge, Zutatensammler und Kampfpositionen haben.

      Aber grad was das neuste Kapitel bezüglich Cracker und den vierten, von Urouge besiegten, Sweet Commanders (SC) angeht ist mir etwas aufgefallen.
      Purin hatte den SH eine Karte gezeigt auf der Candy, Nuts, Biscuit, Cheese, Jam und Cacao drauf sind.




      Ich persönlich gehe davon aus das alle Sweet Commanders gleichzeitig auch Minister sind und ich vermute das das es mit der Größe der Inseln auf der Mappe zu tun haben könnte. Die gleichgroßen Inseln wären Biscuit, Cheese, Cacao und Candy. Da Cracker der Biscuit Knight und Minister ist passt er zumindest und ich gehe davon aus das auch Persopero einer der Sweet Commanders ist. Das heißt Urouge müsste demnach entweder Cacao oder Cheese besiegt haben.

      Die Frage die übrig bleibt, was ist mit Nuts und Jam? Sind diese nur normale Minister wie Muscat, der ja Minister einer (noch)kleineren Insel ist oder haben diese nochmal gesonderte Rollen? Wir wissen ja nicht wie es in BM Bande bezüglich Vizekapitän und dritter Mann/Frau aussieht. Es könnte sehr gut sein das gerade diese beiden diese Position haben, zudem können die 6 gezeigten Inseln + passenden Minister einer von Odas kleinen Hinweisen auf die stärksten der Bande sein und genau diese 6 sind der Hauptverteidigungsring von BM bevor es BM selbst geht.
    • Ich habe heut eine Theorie verfolgt nachdem die Commander wohl Schachfiguren nachempfunden sein könnten
      Queen ist natürlich BM
      Rook (Turm) ist unbekannt
      Bishop (Läufer) ist unbekannt
      Knight (Springer) ist Cracker
      Pawn (Bauer) ist unbekannt, interessanterweise ist der japanische Name Pon und Brulee nannte den Namen von Pound nur halb Po(u)... und korregierte sich dann zu Pound (falls die Übersetzung dann Stimmt so)
      Es könnte also sein das der Apfelsaftriese der vierte Commander ist der in Ungnade gefallen ist, ebenfalls kurios das brulee diese geschichte in Anwesenheit von Pound erzählt, Grund hierfür könnte sein das sie Pound einschüchtern wollte.
      Cracker scheint also mehr der dritte Commander zu sein, der Bishop dürfte die gleiche Stärke besitzen wie Cracker (den Schachregeln entsprechend haben sie denselben Wert) und der Rook der erste Commander und stärkste der verbliebenen drei.
      Wenn man das mit EL vergleicht so war der erste Gegner Bruno(Blueno) ebenfalls der drittstärkste nach Lucci, wenn man Lucci als Chef sieht und Spandam außenvor lässt
      A Laser beam of Epicness