One Piece: Vivre Card [Databook]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • @EmperorsHaki & @kaidoo

      Im Manga lässt sich ebenso ein Indiz finden, dass der Großadmiral der Marine (zumindest) über Im Bescheid weiß:

      OPwiki schrieb:

      Als sich Sakazuki nach de Flamingos angeblichem Rücktritt von den Shichibukai mit den Fünf Weisen unterhält, fragt er diese, ob das vielleicht eine Anweisung von "weiter oben" war. Damit könnte Im gemeint gewesen sein. Somit scheint klar, dass zumindest auch Sakazuki als Großadmiral von Ims Existenz und Funktion weiß. (Kapitel 793)
      Daraus könnte man ableiten, dass auch Senghok in dieses Geheimnis eingeweiht war.

      Zu der Haki-Geschichte: Nur, weil auf der Karte nicht angegeben ist, ob Charakter X ein bestimmtes Haki besitzt, heißt es nicht automatisch, dass diese es auch final nicht besitzen. Öfter war bei bestimmten Charakteren die Haki-Sektion vakant, obwohl eigentlich sicher davon auszugehen ist, dass diese Haki besitzen müssen. Das war beispielsweise bei Eustass Kid der Fall.
    • Hat Akainu in der Szene nicht gesagt das ihr euch von denn Himmelsdrachen Menschen auf der Nase herumtanzen lässt, wenn das so ist (und Akainu bescheid weis) hat er damit uns sozusagen das Geheimnis um Im- Sam schon verraten das er auch ein Himmeldrachen Mensch ist? Meine das wäre zum einen mega heftig zum anderen wirft mehr fragen auf als jetzt schon wieder sind..
    • Ich halte von den Haki aussagen bei den vivre cards nichts, ist nicht das erste mal das ich mich darüber wunder....

      kaidoo schrieb:

      Hat Akainu in der Szene nicht gesagt das ihr euch von denn Himmelsdrachen Menschen auf der Nase herumtanzen lässt, wenn das so ist (und Akainu bescheid weis) hat er damit uns sozusagen das Geheimnis um Im- Sam schon verraten das er auch ein Himmeldrachen Mensch ist? Meine das wäre zum einen mega heftig zum anderen wirft mehr fragen auf als jetzt schon wieder sind..
      Wenn deine Aussage stimmt, würde das für mich eher bedeuten das akainu nicht von Im sondern von den HD allgemein geredet hat.

      Das Senghok von Im weiss ist aufjedenfall interessant und zeigt dann wohl das die Marine tiefer in der Sache mit dem verlorenen Jahrhundert verstrickt ist wie gedacht...
    • kaidoo schrieb:

      Hat Akainu in der Szene nicht gesagt das ihr euch von denn Himmelsdrachen Menschen auf der Nase herumtanzen lässt, wenn das so ist (und Akainu bescheid weis) hat er damit uns sozusagen das Geheimnis um Im- Sam schon verraten das er auch ein Himmeldrachen Mensch ist?
      In einer Retrospektive zu sagen etwas sei damals schon klar gewesen, obwohl es nicht klar war was es ist, ist naiv.

      Ja, Akainu hat in diesem Meeting den 5 Weisen vorgeworfen, dass die Himmelsdrachenmenschen, die scheinbar über den 5 Weisen stehen den Befehl gab das ganze zu inszenieren. Ja, in einer Retrospektive bedeutet das, dass Im also ein Mensch der Himmelsdrachen sein muss. Es klärt aber immer noch nicht die Situation, wer Im genau ist. An sich ist es ja gut, wenn Oda jetzt nicht noch eine Over the Top "Rasse" einführt und Im als einen Himmelsdrachen "klassifiziert".

      Es KANN aber genau so gut sein, dass Oda sich umentschieden hat und mit Im was ganz neues macht und die "Wortwahl" von damals damit nichtig wird.

      Weil solange der Status rund um Im nicht geklärt ist, sind beide Möglichkeiten als plausibel zu erachten.
    • Mich wundert es nicht, dass der Flottenadmiral die Geheimnisse kennt. Er ist in einer sehr hohen Stellung und muss entsprechend in allen Gegebenheiten planen können.
      Ich verstehe nicht so ganz, wieso Senghok keiner von den Guten sein sollte, auch wenn er alles weiß? Manche Dinge kann man nicht ändern, evtl. konnte er aber in der Position als Flottenadmiral diverse Dinge verhindern, abdämpfen oder den Verlauf der Befehle anpassen?

      kaidoo schrieb:

      wenn das so ist (und Akainu bescheid weis) hat er damit uns sozusagen das Geheimnis um Im- Sam schon verraten das er auch ein Himmeldrachen Mensch ist?
      Ich denke er hat von allen Tenryuubito geredet. Sobald sie einen Admiral rufen kommt dieser wie ein Hündchen angerannt und beißt zu. Selbst wenn Im-Sama ebenfalls einer ist, ist er nicht die verzogene Art and Drachenmensch die wir im Manga und Anime gezeigt bekommen haben.
      Es gibt wahrscheinlich einen Grund weshalb genau dieser Mensch dort sitzt und diese Macht inne hat.

      Ohne entsprechende Begründung wäre der Herrscher der Welt bestimmt gestürzt worden oder entsprechend "abgesägt" worden.
    • Weihnachten ist vorbei, nun wird es wieder Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens. :D

      Es gibt Neuigkeiten bezüglich der Vivre Cards. Morgen erscheint in Japan offiziell das Vivre Card Index Set. Im Grunde nichts spannendes, beinhaltet es 11 Index-Blätter und 4 Aufkleber, mit denen man seine Karten wohl noch besser anordnen kann. Außerdem enthält es die Vivre Cards zu Ruffytaro, Zorrojuro sowie zu Ruffy und Ace als Kinder. Hier gibt es keine neuen Infos, außer, dass die Karten für Ruffytaro und Zorrojuro minimal aktualisiert wurden (da es diese schonmal als Promo in einem der Magazine gab).

      Was viel interessanter ist, ist die offizielle Website der Vivre Cards!! Hier findet man sowohl aktuelle Informationen zu den Veröffentlichungen, als auch tatsächlich eine Liste mit allen bisher veröffentlichten Karten (also im Grunde das, was im Wiki bereits besteht). Der Vorteil dieser digitalen Auflistung: Es gibt auch eine Korrektur-Liste, in der alle möglichen Fehler (über Rechtschreibfehler, falsche Zahlen, inhaltliche Fehler, etc), die auf den physischen Karten vorhanden sind/waren, haarklein aufgelistet sind. Meist sind es nur kleinere Rechtschreib- oder Grammatikfehler, hier und da wurden auch in den Biographien Zahlen ergänzt (wenn es um die zeitlichen Ereignisse der Charaktere geht und dort zuvor nur Fragezeichen waren).

      Hier einige Korrekturen inhaltlicher Natur, die Captain M aus dem Affenpark gefunden hat:

      Captain M schrieb:

      Lucci's CP0 card was meant to say that he strengthened the Haki he already knew rather than saying he learned it over the timeskip, which has super interesting implications for the CP9 gang at the time theywere fought.

      Little Oars Jr's height is revised from 3800cm to 6000cm.

      Lucky Roo's romanised name was meant to be spelled Lucky Roux.

      Catviper is meant to have Armament and Observation Haki.
      - Luccis CP0-Karte sollte eigentlich heißen, dass er sein Haki während des Zeitsprungs verstärkt hat statt dass er es erst erlernt hat
      - Little Oz Jrs. Größe wurde von 38m auf 60m korrigiert
      - die offizielle Romanisierung von Lucky Lou lautet Lucky Roux
      - Nekomamushi beherrscht Rüstungs- und Observationshaki (seinerzeit fehlte das glaube ich auf seiner Karte, während es bei Inuarashi draufstand, was für Verwirrung sorgte)
    • kaidoo schrieb:

      Die frage die hier weiter besteht wieso er nicht damals gegen Ruffy eingesetzt hat wenn Haki schon konnte damals sind wir davon ausgegangen das er nicht hat..

      Mir fällt hier spontan die Rokuogan ein. Dabei richtete Lucci beide Fäuste an Ruffys Oberkörper und schickte eine Art Druckwelle zu Ruffy. Dieser spuckte daraufhin Blut.

      Das ist für mich eher dem Rüstungshaki, als der "Formel 6" zuzuordnen, da hier nicht der Körper "benutzt" wird. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

      Es lässt jedoch die Frage zu, warum er das Rüstungshaki - sollte es so sein - dann nicht als Verteidigung nutzte? Ggf. könnte man es so beantworten, dass er eher zufällig auf diese Art gestoßen ist und nichts vom Haki allgemein wusste. Daher hat er es nur als Waffe und nicht auch als Verteidigung nutzen können.
    • Kaizoku schrieb:

      eine Liste
      Man könnte meinen die Server davon stehen irgendwo im Saarland wo man gerade mal gemerkt hat, dass es Internet gibt und noch alles Neuland ist. Meine Fresse sind diese dinger langsam.

      Lustig ist auf alle Fälle, das man mehrere "Listen" ansteuern kann. So gibt es den Link zu deiner Seite:

      one-piece.com/vivre/list2.php

      aber man kann auch

      one-piece.com/vivre/list.php

      ansteuern. sieht ein wenig anders aus das ganze
    • Hier noch weitere Korrekturen von Flame aus dem apf:

      Flame schrieb:

      Some other interesting corrections :
      - Momonosuke's fruit is no longer said to be a SMILE, it is said though that the fruit is a failed attempt
      - Pedro is confirmed dead ("age at death : 32")
      - Shanks' timeline has been corrected (The card implied that he became Yonko before meeting Luffy)
      - Momonosukes TF ist keine SMILE, sondern nur ein misslungener Versuch einer Teufelsfrucht
      - Pedro wird als tot deklariert
      - Shanks war nicht bereits Kaiser, als er Ruffy den Strohhut übergab

      Achja, bei den Karten gab es auch eine Dopplung bei der Nummer 0648 (San-Juan Wolf und Arthur, einer der Verbündeten von Whitebeard). Arthur hat nun die Nummer 0652, San-Juan Wolf hat die 0648 behalten.
    • Kaizoku schrieb:

      - Shanks war nicht bereits Kaiser, als er Ruffy den Strohhut übergab
      Es ist schon ein bisschen ein Armutszeugnis. Die Karte wurde gerade erst raus gebracht, schon musste sie ein paar Monate später angepasst werden, weil der Manga was anderes brachte und man sich scheinbar nicht miteinander absprach.

      Das erinnert schon ein bisschen an den aktuellen Star Wars Film, was belustigend ist, weil Star Wars auch voller Japan-Zeug ist:

      Spoiler anzeigen
      Als Disney den neuen Kanon etablierte und Snoke erschuf, stand über diesen, er wäre sau alt und würde schon während der Lucas-Trilogien leben. Rise of Skywalker deutet ihn zum Klon um, der sich um Palpatine's Angelegenheiten kümmert, bis dieser wieder zuschlagen kann.
    • ArcXXX schrieb:

      Kaizoku schrieb:

      - Shanks war nicht bereits Kaiser, als er Ruffy den Strohhut übergab
      Es ist schon ein bisschen ein Armutszeugnis. Die Karte wurde gerade erst raus gebracht, schon musste sie ein paar Monate später angepasst werden, weil der Manga was anderes brachte und man sich scheinbar nicht miteinander absprach.
      Ich würde mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Mag sein, dass die Karten erst innerhalb des letzten Jahres veröffentlicht wurden, aber was da an Arbeit drinstecken muss, will ich mir gar nicht ausmalen. Allein ein einheitliches Design festzulegen, die Farben, die Nummern, allein die Charaktere rauszusuchen (wenn man sieht, dass jeglicher Hans-Wurst in dieser Liste integriert ist!!). Dann muss man die ganzen Informationen zusammentragen, die irgendwann mal im Manga, in den Fanpost-Seiten oder einem anderen Databook genannt wurden. Zudem noch die ganzen Zusatz-Infos, die man gebracht hat und noch nicht der Öffentlichkeit bekannt waren, weil sie nur in Odas Skizzenbuch standen. Und dann das mühevolle Selektieren, welche Informationen man erwähnt und welche vielleicht nicht. Das wird nicht nur eine Person gemacht haben, sondern sicherlich eine ganze Redaktion, die dahinter steht. Dass bei der Fülle an Information und der Arbeit, die da drin steckt, auch mal Fehler passieren können, sollte klar sein. Auch bei mehreren Korrektoraten wird an der einen oder anderen Stelle etwas durchgerutscht sein, wie wir ja auch in der Korrektur-Liste sehen. Bei der Länge der Liste ist es umso erstaunlicher, dass es meist nur kleine sprachliche Fehler waren. Fehler sind nur menschlich und die Leute, die das durchgewunken haben, werden sich später bestimmt auch selber an die Stirn geklatscht haben, wie sie das übersehen konnten. Ich meine, wer kennt das bitte nicht am Ende einer langen Arbeit und direkt nach Abgabe sieht man auf den ersten Blick einen Fehler.

      Wichtig ist, dass die Fehler erkannt wurden und sogar in einer expliziten Liste darauf hingewiesen wird, statt dass bei einem Nachdruck womöglich zwar Fehler korrigiert wurden, aber die Leute dann jede Karte selbstständig nochmal prüfen müssen. Das gab es auch bei früheren Databooks nicht. Dort musste man bei zweifelhaften Infos immer rätseln, ob es denn nun tatsächlich so sein sollte oder nicht. Jetzt scheint man die Infos nicht einfach so nachzudrucken, sondern man ist bemüht ein korrektes Lexikon zu erstellen, dass zu großen Teilen auch in Odas Sinne ist.

      Natürlich wird auch Oda nicht alles im Überblick haben, welche Infos genau auf den Karten landen. Und bestimmt wird es auch Infos geben, die sich im Nachhinein auch als gegenteilig zur weiteren Entwicklung herausstellen. Aber im Großen und Ganzen ist die Vivre Card ein sehr inforeiches und ansprechendes Lexikon und ich finde es frech, die Arbeit, die dahinter steckt, als Armutszeugnis zu bezeichnen, wenn solche Fehler passieren. Besonders bei der Länge und Umfang von One Piece.
    • Ihr kennt ja sicherlich auch den Übersetzer Etenboy, er hat bezüglich dieser Haki Rokushiki sache auch etwas interessantes gesagt, was wohl auf den Vivre Cards stehen soll:

      - A person can acquire Mantra and Rokushiki through trainings similar to that of Haki.

      Wieso wird hier Mantora nochmal getrennt von Haki erwähnt, sollte es nicht einfach nur Observationshaki sein?
      Und könnte es doch eine engere Verbindung zwischen Rokushiki und Haki geben?
      Könnte Rokushiki eine mögliche vorstufe des Hakis sein?
      Oder hat vielleicht die Weltregierung gaaaaaaaaaaaanz früher, Rokushiki sich als Trainingsmethode ausgedacht um Haki zu lernen? Eine Fähigkeit die vielleicht einfach nur das Antike Königreich beherschte?