Kapitel 975 - "Kinemons schlauer Trick"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 975 - "Kinemons schlauer Trick"

      Wie bewertet ihr Kapitel 975? 12
      1.  
        ★★★★★ (7) 58%
      2.  
        ★★★★ (3) 25%
      3.  
        ★★★ (1) 8%
      4.  
        ★★ (1) 8%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Im AP-Forum hat Redon schon einmal den Titel des neuen Kapitels gepostet.
      Ich update den Thread, sobald es mehr gibt und mache ihn dann auch auf!

      • Titel: Kinemons Plan
      • Nächste Woche ist Pause. Kapitel 976 wird einen Colorspread haben
      • Denjiro/Kyoshiro taucht auf und gibt sich zu erkennen.
      • Dieser lobt Kinemon auch für seinen Plan die verschlüsselte Nachricht zu verändern.
      • Währenddessen sehen wir die Kämpfe auf offener See, bei denen sich Luffy, Kid und Law gegenseitig zu übertrumpfen versuchen.
      • Shinbou liegt von Schlangen gefesselt am Boden.


      Redon schrieb:

      Chapter 975: "Kin'emon's Plan".
      Break next week. One Piece will appear in Shonen Jump #19/2020 cover and chapter 976 will have a Color Spread.
      [/i]

      Thanks to @Spytrue. More soon.



      AP-Forum (unsortierte Spoiler) schrieb:

      Denjiro: Kin-San, as expected of our leader!
      Denjiro: As expected, you have my deepest respect!
      Kinnemon: Well...
      Kanjuro: Crap this is bad!! Nothing will stop this!!
      Kanjuro: Damn you Kinnemon!!!
      Kinnemon: It wasn't the [Lizard] port
      Kinnemon: but it was called the [Dove] port!!!
      ----
      Denjiro:—but Kin-san, you’re indeed a smart man!! Lord Yasuie’s drawing is telling us to put 2 lines on the belly of the viper that represents Habu Port. These 2 lines means to erase the belly of the viper, in order words, “erase the words”!!
      You only told everyone about “two lines” because anyone who heard would’ve known that it means to erase the middle words of “ha bu mi na to”(Habu Port), which leaves us with hato(seawall).
      —But, noticing that Orochi’s spy is near by, you purposely told those who are close the wrong answer: Tokage Port!!
      And the spy would just pass that information on to Orochi!!
      Kanjuro: Huh?!!
      -----
      Pages left to right

      page 1
      ??: Gyaaaaa
      ??: Those captains are bad news!!
      ??: What... (text is broken here)
      ??: Shoot them to death--!!!

      page 2:
      Kid: Punk Rotten!!!
      Luffy: Bound Man!!!
      Law: Room!!!

      page 3:
      Beast pirates?: There are only 3 pirate ships coming in to save the samurai!?
      Beast pirates?: Moreover, they're the ones the were already caught in Wano Kuni before.
      Beast pirates: In yonkou Kaido's name, sink them all!

      Beast pirates: Prepare the cannonfire!!!
      Luffy: How many subordinates are there
      Luffy: They're underestimating me. Everyone get back (Not so sure about this line here)
      Law: Idiot, you get the hell back!!!
      Kid: Both of you are in my way!!!

      Luffy: I said not to come, I'll finish this in one blow
      Kid: Are you telling me that I can't finish them in one blow!?
      Law: You two are the losers here
      Kid & Luffy: WHAT!?
      ---

    • Nachdem der Zuschauer es schon erfahren hat, erfährt nun auch Kinemon das Denjiro zu Kyoshiro wurde und somit auf ihrer Seite steht. Nachdem Verrat von Kanjuro bekommen die Samurai einen unerwarteten aber willkommen Verbündeten.
      Freue mich auf Bilder der Seeschlacht, Kid, Ruffy und Law in einem Team, naja bei der Truppe vielleicht nicht so ganz Team. Aber eine schöne Chemie dürften die haben und vor allem unterhaltsam.
      Hm Shinbou ist da wohl jemanden Begegnet auf den sie wohl gerne verzichtet hätte. Kennen wir schon jemanden der mit Schlangen arbeitet? Mir fällt gerade nur die "Lehrerin" ein mit dem Schlangenhals und Zunge.
      Avengers
      Infinity War
    • Kyoshiro erscheint am Ort des Geschehens und gibt sich als Denjiro zu erkennen ... war zu erwarten dieser Move!
      Ruffy - Kid - Law battlen gegeneinander um die Wette ... Ego Tripper ^^
      Shinobu liegt mit Schlangen "gefesselt" auf dem Boden hinter Kanjuro ... vielleicht ein Hinweis auf einem bereits bekannten Charakter der nun in Kampf Einsatz tritt?

      Klare Tendenz: Sarahebi!
      Sie ist die Grundschul Lehrerin in der Blumenhauptstadt welche eine Smilefrucht - Snake Smile gegessen hat.
      Möglich das wir mit Sarahebi eine ähnliche Auflösung bekommen wie damals mit Bruno im Water 7 Arc. bzw. mit Kalifa.
      Sie wurde ja von Anfang an als Gifters vorgestellt.

      Die Pause war zu erwarten und man kann nur hoffen das die Golden Weeks in Japan glimpflich verlaufen für alle,
      Schöne Wort von Oda an die Fans.

      Freu mich schon auf Freitag (Korea Scans) und Sonntag (MangaPlus Release).
    • Finde Laws Part irgendwie komisch, seit DR sehe ich Law ganz klar nicht auf einer Welle mit Ruffy und jetzt das vom SA mit allen 3 zu wiederholen passt da irgendwie nicht ganz. Law wurde für mich ganz klar zum Verbündeten degradiert und wirkt es so, als wenn sich nach Wano Kuni die Wege trennen und sie wieder zu Konkurrenten werden. Ich hoffe mal, dass es nicht soweit kommen wird und dies jetzt nur kurzzeitig dazu dient als Hommage ans SA.

      Rein vom Unterhaltungswert her finde ich natürlich Klasse, wie die 3 sich übertrumpfen wollen und fand es beim SA schon schön aber rein von der Story halt nicht passend. Law ist Ruffy etwas schuldig für das besiegen von DF und hat sich meiner Meinung nach auch deswegen der Allianz gegen Kaido angeschlossen gehabt, hätte nach Zou ja wieder seinen eigenen Weg gehen können.
    • Also mich würde es sehr freuen, endlich mal wieder bisschen Action zu sehen. Ob dass dann mittels ernsten Gesichtern unter den dreien geschieht, oder Oda es etwas komödiantisch darstellt, ist mir da relativ egal. Einfach mal wieder schöne Hau-Drauf-Action, damit man mal was anderes sieht, als ewig dieselben Statisten, die nach ner Weile dann doch wieder in der Versenkung verschwinden *hust*Samurai*hust*. Kann es also nur begrüßen, wenn der Focus zumindest ein wenig mehr zurück zu den Piraten kommt.

    • Bis jetzt gefallen die Spoiler.
      Muss zugeben als ich nur den Titel hatte war ich etwas enttäuscht. Kinemons plan hörte sich so an als hätte er wieder einen. Nichts was die Pfeife je geplant hat hat auch funktioniert, er soll das planen lieber Kyshiro und Law überlassen.
    • Also nach die ersten Spoilerfetzen und Bilder wissen zu gefallen, was aber primär an der Action mit den 3 SN liegt.
      Auch ich wundere mich über Law und dass er jetzt quasi gleich auf ist, hatte er dich auch wenig Momente sich abzuheben.
      Wobei er gegen Doffy ne gute Figur gemacht hat und dieser nur durch Plot Amor überlebt hat. Also dass er sich selber mit seinen Fäden die Organe zusammen geflickt hat... bis dahin hatte Trafalgar D. Water Law gut ausgeteilt. Und er musste zugunsten unseres Protagonisten zurück stecken. Wir haben ihn gegen keinen Kommandanten gesehen also ist unser Gefühl von seiner Stärke nur subjektiv.
      Zu Kinemon dem Taktiker... mal abwarten wie am Sonntag die offizielle Übersetzung ist, ich hab’s bisher 10x gelesen und bin überfordert... die 2 Striche sollen also die Schlange nicht zu einer Echse machen sondern stehen dafür den mittleren Teil des Wortes zu streichen?
      Also wird aus Ha Bu Mi Na To (Habu Port) HaTo (Seawall andere Hafen?) anstatt Tokage Port?
      Und Oda liefert jetzt die Infos was zwischen dem Angriff auf die Sunny und Co. bis zu dem Auftauchen aus dem Meer passiert ist. Wurde ja letzte Woche bemängelt.
    • Hm... Haben nicht die Kuja Leute mit Schlangen gefesselt? Gibt es auf wano auch so jemanden?
      hm... Kanjouro kann das malen! Ganz vergessen... Ist ja kein stümper mehr


      Und wo ist denjiro jetzt? Am Strand neben kanjuro oder per teleport anbord des Bootes?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Disabled ()

    • Ich muss sagen, dieses Machtgerangel der drei SN gefällt mir. Es erinnert mich in eindeutiger Weise an den Kampf der drei auf dem SA, wo sie sich ebenfalls darum zankten, wer sich um die Marine kümmern darf. Besonders Law sticht hier seit langem endlich noch einmal als eigenständiger Kapitän heraus, der sich ebenfalls als Pirat etablieren und sein Können zeigen möchte, und nicht nur noch als Ruffys Anhängsel existiert. Da er für mich zu den interessanteren Charakteren aus OP gehört, hoffe ich, dass er sich von dem Weichspüler, der ihm seit dem Timeskip übergekippt worden ist, reinwäscht, und er zu seiner alten Charakterstärke wiederfindet. Denn er hat gewiss noch einiges mehr auf dem Kasten, als er bis jetzt (plotbedingt) zeigen durfte. Es war fast unerträglich zu sehen, wie aus "Erteil mir keine Befehle!"-Law derjenige wurde, der von der SH-Bande bloß noch mitgeschliffen wurde, und der es über sich hat ergehen lassen, dass ohnehin jeder macht, was er will, auch wenn das alle in Gefahr bringt.

      Wie gesagt, als Wettstreiter gefallen mir Kid und Law deutlich besser, als als Untergeordnete Ruffys. Ein paar gute Rivalen fehlen ihm ohnehin, und ich persönlich sehe deutlich lieber die drei und die restlichen SH im Kampf, als die Samurai, die bei mir durch ihre toastbrotseichte Charaktertiefe leider bis heute nicht haben punkten können. Wahrscheinlich würde es dem Plot und besonders auch den beiden Charakteren guttun, wenn Kid und Law danach wieder getrennte Wege von der SH-Bande gehen dürften, um eigene Ziele zu verfolgen, und wieder autonome Charaktere mit eigenen Banden zu sein.
    • Oda ist mit Law endlich wieder auf dem richtigen Weg. Hat ja auch lange genug gedauert.

      So sehr mir das Treffen zwischen Denjiro und den anderen Retainern auch gefallen dürfte, ausgehend von dem, was man bisher auf den Bildern erkennen kann (entpuppt sich sein dickes Haar einfach mal als Perücke / Aufsatz, worunter sich sein bekannter Pferdeschwanz befindet lol), so dürfte das bevorstehende Kapitel wohl schon alleine wegen dem Schwanzvergleich zwischen Ruffy, Law und Kid zu meinen bisherigen Lieblingen des Arcs werden. Das Ganze hat einfach herrlich schöne Sabaody Archipel Vibes, der ohnehin einer der unterschätztesten - und besten - Arcs des Mangas ist, imo. Kid's aufbrausende Persönlichkeit ist bekannt, das der sich nicht unterordnen würde, war klar und ist auch gut so. Der soll schön so bleiben, wie er ist.
      Bei Law sah's ja lange Zeit anders aus. Der verkam leider zunehmend zum Anhängsel von Ruffy und der SHB, der selber nicht mehr wirklich viel zu melden hat und sich deswegen einfach brav dem Strohhut unterordnet, den Konkurrenzkampf damit aufgegeben hat. Schön endlich mal wieder die andere Seite seiner Figur zu sehen zu kriegen. Das wirkt jetzt vielleicht erstmal inkonsistent, aber das ist mir dann doch ziemlich latte. Law zählte - neben Kid - beim SA Arc zu meinen Favoriten, hat seit dem TS aber massig Kredit verspielt. Wäre nur wünschenswert, wenn er sich den jetzt zurückholen würde.

      Dass Kid und Law jedoch ernsthafte Rivalen ums One Piece sind, kann man eigentlich schon seit Totland vergessen. Ruffy ist über die Institution der Supernovae längst (deutlich) hinaus und ist für die beiden einfach nicht mehr einholbar. Der einzige, wirkliche Konkurrent, den Ruffy aus der Worst Generation noch hat, ist eben Blackbeard. Kid und Law dürfen in diesem Arc jetzt hoffentlich nochmal zeigen, dass sie ihr eigener Herr sind und eigene Ziele verfolgen. Dafür sind sie nun zu einer Allianz / Zweckgemeinschaft mit der SHB bereit, um ihren Zielen etwas näher zu rücken. Nach Wano soll dann aber auch nicht nur Kid, sondern ebenso sehr Law seinen eigenen Weg gehen. Wäre ein ordentlicher Abschluss für die Yonkou Saga, wenn am Ende zwei der Kaiser (maßgeblich) durch die Worst Generation wegfallen würden und sich die Welt damit - schon wieder - in Aufregung befinden würde. Kid und Law dürfen dann, abseits der SHB, nach ihrem Platz in der damit anbrechenden Zeit suchen. Nicht nur, damit beide ihren (früheren) Ansprüchen gerecht werden können, sondern auch einfach, weil ich die SHB endlich mal wieder als eigenständige Partei erleben will, die komplett auf sich gestellt ist. Das Thema der Allianzen hat sich damit dann hoffentlich - ebenso wie die Institution der Kaiser - weitestgehend erledigt. Hier und da wird's die natürlich weiterhin geben (bspw. beim Krieg gegen die Weltregierung), aber bis dahin darf's gerne wieder das Abenteuer der kleinen SHB sein.

      Zu guter Letzt ... Totland hat uns einen ersten Vorgeschmack auf Seeschlachten gegeben, schön, dass Oda hier dran anknüpft. Hatte das ja lange Zeit schon gehofft und im Wano Arc auch tatsächlich ein bisschen erwartet, nachdem A) klar war, dass man gegen Kaido (und Linlin) nicht direkt auf Wano, sondern auf Onigashima kämpfen würde und B) Orochi darüber sprach, dass die Regierung ihm und Kaido zuletzt Kriegsschiffe geliefert hätte. Dass die noch zum Einsatz kommen sollten, halte ich da nur für konsequent. Eine Barrikade, die man auf See durchbrechen muss, um nach Onigashima reisen zu können, wäre hier ein feuchtfröhlicher Fantraum, den mir Oda jetzt erfüllen könnte. Fingers crossed.

      Bin gespannt aufs Kapitel!
    • Mayster schrieb:

      Bis jetzt gefallen die Spoiler.
      Muss zugeben als ich nur den Titel hatte war ich etwas enttäuscht. Kinemons plan hörte sich so an als hätte er wieder einen. Nichts was die Pfeife je geplant hat hat auch funktioniert, er soll das planen lieber Kyshiro und Law überlassen.
      da tust du aber kinemon bisschen unrecht jeder plan der ruffy behinhaltet ist schon zum scheitern veruteilt das hat sogar law einsehen müssen ^^


      und zu den spoilern die hören sich echt gut an und macht lust auf das ganze kapitel heute abend oder im laufe des tages ^^
    • Absolut geiles Kapitel. Die Ganze Strohutbande auf einem Schiff zu sehen, da geht einem einfach das Herz auf :love: wie lang ist´s her?

      Was mir auch aufgefallen und absolut geil ist. Hat Ruffy da wirklich einen Kapitäns-Mantel an?! Das habe ich mir persönlich schon so unglaublich lang gewünscht. Sieht auf jeden Fall extrem Badass aus. :thumbsup:

      So kanns weiter gehen :D
    • Nach den Spoilern bin ich erstmal richtig geflasht!
      Jetzt habe ich mir gerade das Kapitel auf Französisch angeschaut und teilweise verstanden - ich finde es einfach geil, endlich alle SHP wieder auf einem Schiff zu sehen! Dazu noch ein paar Minks und episch auch Lysopp, Franky und Chopper in der Samurai-Rüstung! Was mir rein von den Bildern her tatsächlich am allerbesten gefiel, ist wie mein Vorredner schon erwähnt hat: Ruffy mit einem Kapitänsmantel! Das Bild rockt das ganze Kapitel und ich habe es tatsächlich ebenfalls schon länger gewünscht! Gezeichnet schön dunkel in schwarz, mit dem Hut und den Shorts sieht er tatsächlich seinem Vorbild ziemlich ähnlich!
      Als Denjiro sich endlich zu erkennen gibt, sind natürlich erstmal alle schön geflasht - sowohl "gut" als auch "böse"

      Bin auf die Englische oder Deutsche Übersetzung gespannt, die Bilder rocken jedenfalls!
    • Das Kapitel hört sich sehr interessant an. Ich freue mich schon drauf.
      Jetzt kommt endlich der Payback der Samurai, nachdem es die letzten Kapitel sehr traurig und aussichtslos aussah.
      Kinemon ist erstaunlich gut strategisch vorgegangen mit dem Wissen im Hinterkopf dass es ein Spion in ihrer Mitte gab, Hut ab und Chapeau.
      Ruffy und die Supernovae machen auch richtig Rambazamba. Die Beast Piraten und Orochi scheinen jetzt verunsichert, aber wir dürfen nicht vergessen das BigMom auch noch da ist.
      Das wird so oder so ein sehr harter Fight werden und ich bin gepsannt wie sich das entwickelt.
    • Oh...das Kapitel hat mir sehr gut gefallen, auch wenn natürlich ordentlich mit dem Erfahrungsschatz der Leser gespielt wurde und Kinemon sozusagen einen Plan im Plan im Plan hatte, aber nun ja soll es ihm und Oda vergönnt sein, dass er die Handlung so zusammengezogen hat.

      Immerhin ist jetzt alles buchstäblich startklar und die große Reise nach Onigashima kann beginnen!

      Ich frage mich jetzt zwar dennoch, wie es mit Kanjuuro und Momonosuke weitergehen wird. Shinobu ist (vorerst) außer Gefecht gesetzt, aber der Erbe Odens und (rechtmäßige?) Thronfolger auf den Posten des Shoguns schwebt aktuell ja in akuter Lebensgefahr. Kanjuuro ist aktuell ja auch alles andere als amused.
      Persönlich rechne ich hier ehrlich gesagt mit Hyori. Wäre doch ein schönes Symbol, wenn die kleine Schwester ihren "großen" Bruder jetzt aus der Misere retten würde, obwohl es Momonosuke zuvor ja noch anders herum haben wollte. Zumindest ist sie aktuell die einzige neben Tama, die ich noch nicht gesehen habe und die im großen Kabinett der Wiedervereinigung noch zu fehlen scheint.

      Besonders gut gefallen hat mir an dieser Stelle auch die Strohhutbande. Hach es ist einfach Balsam, wenn man sie alle wieder vereint an einem Ort sieht. Besonderen Pluspunkt gab es für Zeus und Nami in zueinander passenden Outftits!

      Einzige Negativpunkt ist für mich mal wieder die Darstellung der Beastpiraten. Aber ich finde nach wie vor, dass die eines Kaisers nicht würdig genug dargestellt werden. Auch wenn das mal wieder nur Fußvolk sein soll, fand ich die Reaktion als Kyoshiro/Denjiro als ihr Retter in der misslichen Lage angepriesen wird, schon wieder zu hart lächerlich. Ich hoffe wirklich, dass Oda diese noch etwas rehabilitieren wird, denn verglichen mit Whitebeard, Big Mom, Shanks und Blackbeard scheint Kaidos Bande tatsächlich nur aus seinem Chef und den drei Kommandanten und sonst nur kopflosen Fußvolk zu bestehen.

      Aber insgesamt ein großer Aufschwung nach den Monaten an Durststrecken in Form des drögen Flashbacks. Ich freue mich darauf, wie es weitergeht, auch wenn wir ja wieder ein wenig warten müssen.

    • Vexor schrieb:

      Ich frage mich jetzt zwar dennoch, wie es mit Kanjuuro und Momonosuke weitergehen wird. Shinobu ist (vorerst) außer Gefecht gesetzt, aber der Erbe Odens und (rechtmäßige?) Thronfolger auf den Posten des Shoguns schwebt aktuell ja in akuter Lebensgefahr. Kanjuuro ist aktuell ja auch alles andere als amused.
      Persönlich rechne ich hier ehrlich gesagt mit Hyori. Wäre doch ein schönes Symbol, wenn die kleine Schwester ihren "großen" Bruder jetzt aus der Misere retten würde, obwohl es Momonosuke zuvor ja noch anders herum haben wollte. Zumindest ist sie aktuell die einzige neben Tama, die ich noch nicht gesehen habe und die im großen Kabinett der Wiedervereinigung noch zu fehlen scheint.
      Mir ist noch eine fehlende Person aufgefallen, Nekommamushi. Gut er müsste irgendwie den Treffpunkt herausgefunden haben um dort aufzutauchen. Vielleicht hat er ja Hyori oder Tama am Strand wo alle anderen angespült worden getroffen.

      Persönlich cooler fänd ich, wenn Shinobu ihre Angst vor spitzten Gegenständen überwinden würde und somit wirklich zu den 9 Roten Schwertscheiden aufsteigen würde.
      DIE GUMMIENTENFLOTTE
    • Vexor schrieb:

      Besonders gut gefallen hat mir an dieser Stelle auch die Strohhutbande. Hach es ist einfach Balsam, wenn man sie alle wieder vereint an einem Ort sieht. Besonderen Pluspunkt gab es für Zeus und Nami in zueinander passenden Outftits!
      Ich muss sagen auch ich bin von den Outfits der Strohhüte begeistert, allen voran natürlich Ruffy der jetzt auch optisch als Kapitän auftritt, Zorro ist natürlich ganz in seinem Element und Sanji sieht aus wie ein moderner Yakuza. Finde es auch toll, dass Nami einen richtigen Samurai-Panzer bekommen hat und nicht wie befürchtet im kurzen Kimono mit tiefen Ausschnitt in die Schlacht zieht :-D

      Alle Strohhüte wieder zurück auf der Sunny zu sehen war natürlich das größte Highlight des Chapters ^.^
    • Also auch ich muss diese Woche in die Lobeshymne auf das Kapitel mit einstimmen!

      Mir hat es eigentlich rundum gefallen. Angefangen damit, dass die SHB endlich (!!!!) wieder vereint ist und gemeinsam nach Onigashima reist, zaubert mir ein Lächeln aufs Gesicht. Es tut wirklich gut sie endlich wieder gemeinsam zu sehen. Ich weiß zwar nicht wie es für Andere ist, aber das Lesegefühl ist für mich sofort ein anderes in dem Wissen, dass sie nach gefühlten Ewigkeiten mal wieder als Einheit auftreten und weder räumlich noch plottechnisch getrennt sind.

      Dazu muss ich sagen, dass die kleine "Seeschlacht" - auch wenn sie eher kurz und knackig war - atmosphärisch schön in Szene gesetzt war. Die aufgeschäumte See und das schlechte Wetter fügten sich in das gesamte Bild einer aufgestachelten Meute, die sich auf den Weg macht den größten Krieg ihres Lebens zu führen, nahezu perfekt ein. Dazu kommen dann noch die kleinen Scharmützel seitens der drei Kapitäne, welche sich versuchen auf komödiantisch rivalisierende Art und Weise die Kirschen gegenseitig von der Torte zu stehlen. Und auch da muss ich mich dem ein oder anderen Vorredner anschließen... ich finde es wirklich gut, wie Oda Kid und insbesondere Law in diesem Kapitel inszeniert hat. Denn auch ich störte mich seit Dress Rosa daran, dass Law weitestgehend zum Wasserträger der SHB herabgestuft wurde und damit massiv an Eigenständigkeit eingebüßt hat. Kein Wunder... der Typ war ja auch seit PH komplett ohne eigene Crew unterwegs und damit zwangsläufig auf die SHB und Hospitation angewiesen. Ich begrüße es also sehr, dass er hier wieder ein Stück in die entgegengesetzte Richtung gelenkt wird und hoffe, dass Oda diese Entwicklung dann auch konsequent so weiter führt.
      Und auch, wenn es nur ein einziges fucking Panel war, freue ich mich auch auf Kid und was seine TF nach den zwei Jahren so alles drauf hat. Sie bietet ein unglaubliches Potential und gehört so insgeheim auch zu den Fähigkeiten, auf die ich sehr neugierig bin. Oda hat hier auf jeden Fall eine Menge kreativen Spielraum, den er dann auch hoffentlich nutzt.

      Kyoshiros/Denjiros Auftritt wusste ebenfalls zu gefallen. Auch wenn ich der verpassten Chance hier einen Charakter zu etablieren, welcher aus rein opportunistischen Gründen selbstständige Interessen vertritt etwas hinterhertrauere, stellt er sich jetzt sozusagen als X-Faktor heraus welcher mit der Kyoshiro Family (200 Mann) und den befreiten Samurais (1000 Mann) noch einmal für eine ordentliche Verstärkung der Truppen sorgt. Da wird dann sein zur Fratze entstelltes Gesicht (wenn ich es mit dem Gesicht des "jungen" Denjiro vergleiche) auch etwas zu Nebensache.

      Alles in Allem also ein Kapitel, das mir zu gefallen weiß. Und ich bin jetzt auch seit Monaten mal wieder etwas angefressen ob der Tatsache, dass nächste Woche Pause ist. Ich will wissen, wie es weitergeht. Wenn Oda die Qualität von heute über längere Zeit halten kann, dann blicke ich seit langem mal wieder positiv auf die bevorstehenden Kapitel des Wano Arcs.
      Lebe jeden Tag, als wäre es dein erster. Die Vorstellung jeden Tag neu zu genießen ist viel mehr wert, als ihn das letzte mal zu erleben.