Das One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Das One Piece

      Ich hoffe dieses thema gibt es noch nicht

      ähm ja wie fang ich am bestne an ^^ ok also ich wollte mal fragen was ihr dnekt was das One Piece wirklich ist ist das One Piece nen Goldschatz oder die wahre geshcichte dre verlorenen hundert jahre wiel es wurd eigentlich nie richtig erwähnt Roger sgat zwar "Ihr wollt meinen Schatz, dann holt ihn euch" jedoch kann eien Schatz alle smögliche sien es muss ja kein geld oder gold sein also ich glaube nicht das das One Piece nen Goldschatz ist eher die wahre geshcichte da Roger die Porneglyphen ja auch lesen konnte und ich dnek nicht ds die Marine den nur wgen dme Geld umgebrahct hat ich dnek es muss etwas gewesen sien was dre marine hätte gef#ärhrlich sein können naja egal das ist ja nicht das thema

      sagt einfach was irh davon haltet was Das One Piece wriklcih ist
    • Also ich denke es könnte alles sein...aber nur Gold glaub ich nicht.
      Da wird es noch ein Geheimnis geben.

      Ich vermute mal Gold Rogar wurde gesucht weil er ein Pirat war und ne menge sachen angestellt und nicht nur weil er was vielleicht hatte was die marine auch gerne hätte
    • Im Grunde genommen kann das One Piece nicht die verlorene Geschichte sein, da Oda bereits einmal erwähnte, dass das One Piece etwas materielles ist. Wenn man es jedoch nun unter Gesichtspunkt sieht, dass das One Piece vielleicht das alte Königreich oder die Porneglyphe sind, dann könnte das mit der verlorenen Geschichte stimmen, jedoch dann nur im übertragenen Sinne.
    • also ich denke , da one piece etwas materielles ist
      könnt es womöglich schon die Porneglyphen sein,
      die Robin sucht. aber vieleicht oder sehr wahrscheinlich
      wird es etwas sein, was wir nie erwartet hätten.
      aber vieleicht ja auch nicht. (das könnte jetzt länger werden)

      also ich denk mal, roger war der einzige auf unikon,
      aber was war mit seiner crew und so?
      was WÄRE wenn noch einige dieser Crew leben würden?
      sie wüssten wo one piece wäre und was es ist, dh.
      die WR müsste ebenfalls Rogers Crew vernichtet haben
      oder es noch tun wenn es die verlorenen 100 jahre wären.
      da dass aber etwas auffällig wäre, denk ich mal, ist es wohl
      etwas anderes.
      vieleicht wohl doch eher etwas, was für jeden Piraten,
      schon zu goldrogers zeit, extrems wichtig gewesen sein muss.
      vieleicht ist es etwas was piraten früher schon dazu brachte die grand line
      zu überwinden um einen eventuell schon vorhandenen schatz zu finden oder gar zu erweitern.
      aber nur goldroger hats geschafft und genau das ist der punkt.

      wenn man das durchliest dann könnte man eventuell festgestellt haben,
      eigentlich kann ich nichts sagen, was es sein könnte, sondern eher nur
      alles ausschließen. aber wie gesagt es wird sicher etwas sein, mit was wir nie gerechnet hätten.
      vieleicht hat Roger eine Teufelsfrucht für die zukunft gehabt,
      dh. er konnt in die zukunft blicken und wusste wer der
      nächste könig der Piraten sein wird.
      und somit hat er entsprechende ding,
      die für die Crew und so wichtig sind,
      als one piece zusammengestellt. somit entstand es. *LOL*
      "Hoffnung ist eben nicht Optimismus, es ist nicht der Glaube, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht."

      Václav Havel





    • Man kann es so sehen:

      Das One Piece könnte was zu tun haben mit:

      - den Porneglyphen
      ----> antike Waffe

      - Gol D. Roger
      ----> den D.-Trägern

      -----------> demnach wahrscheinlich auch was mit der wahren Geschichte

      - Schatz
      ----> Definition von Schatz (siehe Beispiel Buggy und dem Mann in der Kiste)

      - man muss alles erreicht haben
      ----> man muss auch das Rätsel der Porneglyphen und D.-Trägern kennen

      was noch?
      Wenn One Piece tatsächlich ein Stück Geschichte ist, dann ist dies aber nur ein Überbegriff für das Erreichen der ganzen Wahrheit, das Erreichen von Ruhm und Reichtum, das Erreichen von einfach alles, und somit das Erreichen des Titels "König der Piraten".

      ch glaube kaum, dass der Schatz aus Gold bestehen wird. Meine Annahme ist durch das viel vorhandene Gold in Skypea entstanden, denn Gol D. Roger schien das Gold der Glocke, oder der Umgebung nicht mitgenommen zu haben, was ja im Wesentlichen einriesiger Goldschatz ist. Daher glaube ich nicht, dass Gol D. Rogers Schatz aus Gold bestand. Nicht sein Stil.

      Aber falls das so ist, dann muss diese Wahrheit auf etwas stehen, auf Grund der Tatsache, dass es materiell ist, und somit wäre dieses Objekt das One Piece, und nicht das Stück geschichte an sich.
    • Das One Piece wird bestimmt die wahre geschichte des antiken Königreiches sein und Ruffy mit alle "D"-Personen sind bestimmt die Nachfahren dieser Leute.
      Hier ein Auszug von Clovers Gespeäch mit den Weisen:
      CLOVER: Wenn wir annehmen diese Menschen wurden durch einen Feind ausgelöscht, dann bedeutet dies, dass dieser Feind in der späteren Geschichte überlebt haben sollte. Zufälligerweise... war vor 800 Jahren, am Ende der "Verlorenen 100 Jahre", die Geburt der heutigen Welt Regierung. Wenn der Feind dieser ausgerotteten Menschen unsere Weltregierung ist, dann könnten die "Verlorenen 100 Jahre" einfach nur ein Stück unannehmlicher Geschichte sein, welches die Welt Regierung ausmerzen musste...!! Von den antiken Schriften auf den wenigen Porneglyphen, die wir gefunden haben, haben wir etwas über die Existenz einer Nation gelernt... Ein Land, das nicht mehr in irgendeiner Form existiert, aber dennoch in diesen Botschaften auftaucht. Ein RIESIGES KÖNIGREICH.....!! Es schien einst eine gigantische Macht zu haben, aber die Informationen über dieses Königreich wurden gewissenhaft gelöscht. Als sie sich über ihre bevorstehende Niederlage durch die Allianz, welche später die Welt Regierung wurde, bewusst waren, haben sie die Wahrheit in Stein gemeißelt. Diese Steine sind die Porneglyphen, welche heute noch immer existieren...!!!

      Das könnte auch erklären warum Gol D. Roger die Piratenära ausgerufen hat damit sich viele gegen die WR stellen und s so sie eines tages stürzen können.
    • wobei ich nicht annehme das gol d. roger und whitebeard es zustande gebracht hätten die weltregierung zu stürzen.für so schwach halte ich die WR nicht. dort wird es einige verdammt hart kerle geben.
      YEAH SWORDMASTER ZORRO IS FINALLY BACK


      ich grüsse meinen alten freund ruffy goku und fierce

      And Rammstein Rulez
    • Wenn man es schafft das Haupttor von Enies Lobby mit einer Gruppe von Schiffshandwerker (sprich: Frankys Jungs) zu stürmen, dann sollte es auch möglich sein, als stärkster Pirat der Welt (Gol D. Roger) mit dem einzigen Piraten"rivalen" (Whitebeard) der als einziger mit ihm mithalten kann, schon möglich sein, verheerenden Schaden zu verursachen. Daher denke ich, dass auch Shanks und Whitebeard es weit bringen würden. Und mit der Unterstützung Ruffys geht da noch mehr. Ausserdem denke ich dass die verbleibenden sechs Samurai zwar akzeptiert sind, jedoch auch nicht die Freundschaft mit der Marine/WR teilen, deshalb auch plötzlich gegen sie arbeiten könnten.

      Ich denke, wenn Ruffy es schafft, Nico Robin zu befreien, Enies Lobby zu stürmen, dann könnte es beim Treffen Shanks mit Whitebeard unter anderem zum Gespräch über die WR kommen. Die Schwäche könnte ausgenützt werden. Jedoch geht es beim Treffen vor allem um BLackbeard und Ace. Wie die 5 Weisen schon andeuten, will der Rote nicht die Weltherrschaft, sondern sich nut "austoben". Wär doch lustig, wenn er sich in der WR austoben würde ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Opopanax ()

    • ich hab mal so ne frage....
      wer sagt eigentlich,dass unicon die letzte insel von der grand line ist?
      ich mein außer Roger war ja niemand da, d.h. er könnte das op sogar auf einer insel versteckt haben, die hinter unicon liegt. aber unicon ist die letzte bekannte insel. d.h.wiederum dass Goldroger alle angelogen haben müsste, was aber wiederum kaum zu glauben ist. aber vllt wirkt sich das auf das op auf. das op könnte eine insel sein. eine wertvolle insel. die wertvollste überhaupt! die karte oder der enternalport sagt wo sie ist und der/die ist auf unicon! außerdem sagte Oda es sei etwas materielles, inseln sind das doch, oder? also würde es doch passen!!
      und .... was haltet ihr davon??!!
      "Hoffnung ist eben nicht Optimismus, es ist nicht der Glaube, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht."

      Václav Havel





    • Ich glaube, dass das One Piece, also das "Ein Stück", das Rio-Porneglyph ist. Denn die Porneglyphen, die über die ganze Welt verteilt sind, müssen zu "einem Stück" zusammengesetzt werden, um einen Sinn zu ergeben --> Rio-Porneglyph.
      Die Idee hab ich schon sehr lange, aber ich wette das Oda uns absichtlich eine falsche Fährte gelegt hat.
      "If you're going to doubt yourself, I'll leave you here... Never doubt yourself. Only let it make you stronger."

      Solid Snake

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • jo oda denkt sich sowieso dinge aus,
      die wir nicht erwartet hätten oder würden...oder hättet ihr erwartet das robin zu WR gehört oder zumindestens einen deal mit ihnen hat???
      oda hat da was gaaanz tolles für uns also op :nick: :nick: :nick:
      "Hoffnung ist eben nicht Optimismus, es ist nicht der Glaube, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht."

      Václav Havel





    • aber um noch mal auf da rio-porneglyph zu sprech zu kommen..... ihr sagt es muss zu einem teil zusammen gesetzt werden, damit es einen sinn ergibt. wenn das geschehen sollte, verraten entweder die inschriften einen genauen ort des wahren One Piece, oder ich ha keine ahung -_______-''
      mir gehen die ideen aus xD
      Ich grüße Andre D. Ruffy, JDS, Fierce, G-ology, Vivi, Nami-chan, RuffyGoku
    • Nein, in Robins Flashback erfährt man etwas über ein antikes Königreich, das vor 800 Jahren untergieng.
      Die erschufen die Porneglyphen, auf denen die Geschichte der "verlorenen Hundert Jahre" steht.
      Wie dieses Königreich genau untergieng wissen wir nicht, aber die jetzige WR hat dabei ihre Finger im Spiel!!!

      Das Piratenzeitalter in OP ist ja gerade, also kann das nicht der Inhalt der PG sein *LOL*
      Wär etwas seltsam, oder :lucky:
    • lol, leider, aber ich bemühe mich natürlich alles nachzuholen^^

      aber B2T
      andere behaupten auch das OP sei eigentlich die freundschaft, weil durch die vielen abenteuer die die SHB erlebt hat, sind sie ja praktisch schon zu einer kleinen familie zusammengewachsen. doch ich glaube nicht das Gold Roger an so etwas gedacht hatte. ich mein, ihm mag vll auch freundschaft wichtig gewesen sein aber das es das One Piece sein soll, bezweifle ich.
      Ich grüße Andre D. Ruffy, JDS, Fierce, G-ology, Vivi, Nami-chan, RuffyGoku
    • Warum muss das OP eigentlich etwas konkretes sein?

      Das Rio-Porneglyph oder auch ein gewaltiger Goldschatz sind ja nun mehr oder weniger fassbare Dinge, doch wenn man mal einige Aspekte von One Piece betrachtet, muss es nicht unbedingt so etwas sein (etwa die Wichtigkeit der Träume).

      Jeder der Strohhüte hat einen konkreten Traum, was also, wenn das OP einfach abstrakt die Erfüllung aller persönlichen und sehnlichsten Träume und Wünsche ist? Wer es schafft, die letzte Insel der Grandline zu erreichen, der kann auch sonst alles schaffen, was er sich nur vornimmt bzw hat es auf dem Weg vielleicht schon geschafft. Das würde zumal auch in ein Schema passen, dass man recht häufig in Mangas und co sieht ^^

      Somit wäre das OP vielleicht wirklich das Rio-Porneglyph, aber das nur für Robin, da sie auf dem Weg alle bisherigen Porneglyphteile gelesen hat und so die Wahre GEschichte zusammenfassen kann. Wer Reich werden will, der sammelt mit Sicherheit auf dem Weg nach Unikon ausreichend Schätze an, dass er bereits ausgesorgt hätte.

      Wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel.

      Das ist nur so meine Meinung, also net schlagen bitte ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vimes ()

    • ich denke das, dass One Piece (wie der Name schon sagt "ein stück") eine art Zettel ist mit der Aufschrift das derjenige der das one piece gefunden hat eine menge Freunde gefunden hat und das größte Abenteuer seines lebens gehabt hat (kann mir denken das es zumindest zu Ruffy passen würde wenn es so ausschaut ^^).

      aber mal ne andere frage ich frage mich manchmal wie lange op noch laufen wird (und jetzt nicht weil ich angst habe das es bald zu ende ist ehr im gegenteil) wenn man bedenkt was noch alles passieren muss wenn die Gruppe nur so "klein" bleibt wie sie ist ^^ Ruffy König der Piraten; Zorro besster schwertekämpfer (heißt das er u.a. ggn Mihawk gewinnen muss); Sanji All Blue finden; Lysop starker Krieger usw. ich denke das wird noch sehr sehr lange dauern ^^ *freu*
    • Aber es wurd doch auch net gesagt das es etwas materielles ist oder? also ich glaub ja ehh das es nix materielles ist, ich mein was sollte es schon sein ein schatz ist es ja wohlkaum da sind wir uns alle einig. wenns denn die wahre geschichte ist, würde es auch sinn ergeben warum Roger wollte das man nach seinem sogenannten OP sucht, damit jemand irgendwann die wahrheit über die WR aufdeckt. Aber naja ich glaubs aber auch net so, das ist ein bisschen zu offensichtlich. Oda der fuchs *roffl* hat betsimmt was gaaanz anderes für uns parat. ich lass mich da einfach überrachen.
    • Das One Piece ist ein physisches Objekt, dass heißt im Klaren:

      1. Das Rio-Porneglyph ergibt sich, in dem man alle Porneglyphe kombiniert und so die wahre Geschichte von vor 800 Jahren erhält, also Rio-Porneglyph geht nicht, da es nicht nur ein Porneglyph ist.

      2. Es ist nicht die Freundschaft der Strohhüte, da sie nichts materielles ist.

      3. Es ist nicht die Erfüllung der Träume, da es ebenfalls nichts materielles ist.

      Ich hoffe, dass wäre jetzt so langsam mal klar und nicht, dass, wenn jetzt ein neuer User dazu kommt, dass dieser auf der nächsten Seite, da man ja zu faul ist sich die vorherigen Seiten mal durch zu lesen, weil es ja so viele sind, wieder schreibt, dass One Piece ist das Rio-Porneglyph ...
    • Original von Leo III
      Das One Piece ist ein physisches Objekt, dass heißt im Klaren:

      1. Das Rio-Porneglyph ergibt sich, in dem man alle Porneglyphe kombiniert und so die wahre Geschichte von vor 800 Jahren erhält, also Rio-Porneglyph geht nicht, da es nicht nur ein Porneglyph ist.

      Ja, eben. Alle Porneglyphen vereint -> ein Stück. ^^

      Wer sagt denn aber, dass das One Piece etwas Materielles sein muss? Oo'