Aktionen und Petitionen für One Piece im Deutschen Fernsehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Aktionen und Petitionen für One Piece im Deutschen Fernsehen

      Sehr geehrte One Piece Fangemeinde,
      ich schreibe dies hier da ich nun mit einigen "Insidern" in Sachen One Piece in Deutschland gesprochen habe und wir nach einigen Diskussionen zu einem Schluss gekommen sind:

      Damit der One Piece Anime in Deutschland fortgesetzt wird müssen dieses Mal die Fans etwas tun!

      Das die Serie nicht mehr weitersynchronisiert wird kommt daher das die Einschaltquoten der Serie in den letzten Monaten bei Tele5 gefallen sind, zwar nicht ins Bodenlose, aber eben so tief das die Tele München Gruppe sich gegen eine Fortsetzung entschieden hat. Hier möchte ich nocheinmal festhalten: Es war nicht die Entscheidung von Tele 5, sondern die der Tele München Gruppe keine neuen Folgen zu lizensieren.

      Doch was können "wir" jetzt tun?

      1. Hört auf E-Mails an das Synchronstudio zu schicken:
      Man bedauert dort ebenfalls das die Serie eingestellt wurde, sowohl Synchronsprecher als auch das Team hinter der Synchronfassung. Jedoch kann das Studio nichts dagegen machen es ist die Entscheidung der TMG gewesen.

      2. Keine E-Mails an RTL2, bringt ebenfalls nichts:
      Die Tele München Gruppe hat Tele5 die Rechte an der siebten Staffel gegeben da sie mit der redaktionellen Bearbeitung der sechsten Staffel, Dialogzensur und weitere Auflagen an das Synchronteam, nicht zu frieden waren.

      3. Sachliche E-Mails und Anrufe an Tele5:
      Schreibt (weiterhin) E-Mails an Tele5 das ihr es bedauert das das Anime Programm des Senders abgeschafft wurde und vorallem das One Piece eingestellt wurde. Das ganze aber auf sachlicher Ebene und nicht "Ihr seid so sch****, warum sendet ihr jetzt besch***** Sci-Fi Programm!". Schreibt Ihnen eure Meinung zur Programmumstrukturierung und gebt Ihnen zu erkennen das ihr die handhabung der siebten Staffel auf dem Sender wirklich toll fandet. Gebt Ihnen zu erkennen das die Serie auch auf einem Sendeplatz am Wochenende (z.B. Samtags oder Sonntag Nachmittag) angeschaut werden würde, das ein Sendeplatz unter der Woche nicht nötig ist, das die Serie gute Einschaltquoten einfährt (aber bitte nicht übertreiben ala sendet die Serie im Vorabendprogramm um 19 Uhr, sondern eher zwischen 16 und 18 Uhr, glaubt mir das ist realistischer!)
      Dies dient dem Zweck das durch genügend Feedback der Zuseher eventuell die Redaktion von Tele5 selbst bei der TMG anfragt bgl weiterer Folgen.

      4. Sachliche E-Mails und Anrufe bei der Tele München Gruppe:
      Für die TMG war der Grund das sie One Piece eingestellt haben, nicht die Prorgammumstrukturierung von Tele5, denn diese wurde zum Teil von der Tele München Gruppe selbst in die Wege geleitet, sondern es waren die Quoten der Wiederholungen im Animeblock. Hierbei solltet ihr ebenfalls auf sachlicher Ebene versuchen TMG klar zu machen das es in Deutschland, Österreich und der Schweiz genügend Fans der Serie gibt die sich um eine deutsche Umsetzung scheren. Schreibt Ihnen das, wenn sie die Serie mit Folge 400 beenden die Serie an einem Cliffhanger bzw. einem offenen Ende abgebrochen werden würde und das man zumindest noch die nächsten japanischen Folgen (400 - ca. 485/500) lizensieren könnte um den Fans ein halbwegs angenehmes Ende zu spendieren (Ende der Marine Ford Arc bzw. unmittelbar vor dem Zeitsprung) Sprecht auch sie auf eine wöchentliche Ausstrahlung an, falls sie nicht mehr mit einer täglichen fortfahren wollen, sagt Ihnen das dadurch das Synchronstudio mehr Zeit hätte die Folgen zu bearbeiten und das dadurch "neue Folgen" nicht in wenigen Wochen verheizt werden und die Quoten dadurch länger hoch bleiben würden. Schreibt Ihnen wie zufrieden ihr mit der Handhabung seitens Tele5 mit der siebten Staffel wart und das ihr es wirklich schade findet das diese nicht die Chance haben weitere Folgen umzusetzen.

      "Es stimmt das die TMG derzeit keine Fortsetzung der Serie plant, aber durch genügen Resonanz würde man ihr wohl noch eine Chance geben", so der Wortlaut der Insider.

      Kontaktdaten zu Tele5 und der Tele München Gruppe findet ihr auf Ihren Webseiten. Vorallem hervorheben möchte ich Telefonate, da sie wesentlich aufschlussreicher sind als E-Mails und man dadurch nicht halbgahre Antworten bekommen.
      Tele5: tele5.de/kontakt
      TMG: tmg.de/tmg/index.php?StoryID=43

      Wie gesagt, am wichtigsten ist die sachliche Ebene, wenn wir uns alle daran halten und auch an einem Strang ziehen könnten wir den One Piece Anime in Deutschland noch retten!
      So auch bitte das Verhalten in diesem Thema: Sachlich und selbstredend eure Meinung zur Aktion und ob ihr bereits mit den Zuständigen gesprochen bzw. geschrieben habt.
    • E-Mail-Aktion für Anime in Deutschland!

      An alle Anime Fans!

      Anime spielt schon seit Ewigkeiten eine unbefriedigende untergeordnete Rolle in Deutschland. In der Medienwelt wird Zeichentrick und somit auch Anime allgemein eher als Kinderkram angesehen. Bekräftigt wird es vor allem durch das Programm, welches in den vergangenen Jahren im freien Fernsehen gezeigt wird/wurde. Die öffentlich rechtlichen Sender z.B. begrenzen ihr Angebot an Anime auf Kinderserien wie Heidi und Wickie und die starken Männer, von denen auch kaum einer sich bewusst ist, dass diese überhaupt aus Japan stammen. Und die privaten Sender wie RTL 2 und Tele 5 haben ihr Animeprogramm bisher immer auf ihr Nachmittagsprogramm ausgelegt. Dementsprechend haben sie wegen
      dieser Uhrzeit sich auf altersgerechten Anime beschränkt bzw. die Animeserien notfalls dementsprechend zurechtgeschnitten. Doch gibt es ja bekanntlich noch viel mehr Serien, die ein älteres Publikum ansprechen und viele unterschiedliche Genres an Anime-Serien. Diese kann sich der Anime Zuschauer lediglich als DVD-Veröffentlichung oder
      beim Pay-TV-Sender Animax ansehen, was natürlich mit diversen Kosten verbunden ist, die sich nicht jeder antun kann.
      Somit fristet Anime in Deutschland ein absolutes Nischendasein. Und zwar eines in den Maße, wie es Anime eigtl. nicht verdient hat.
      Und da frage ich euch:

      Habt ihr es auch nicht langsam satt wie Anime in Deutschland behandelt wird?

      Tsja ich auf jeden Fall und deshalb will ich ein gemeinsame Aktion starten. Eine Aktion, dessen Ziel es ist ein Zeichen zu setzen. Wir wollen aufzeigen, dass es uns nicht mehr gefällt, wie mit Anime in Deutschland
      umgegangen wird. Wir wollen zeigen, dass wir mehr wollen als das, was uns zurzeit der Markt in Deutschland zu bieten hat. Und vor allem wollen wir zeigen, dass es irgendwie nicht gerechtfertigt ist, dass während der verwandte Markt an
      Mangas in Deutschland stetig wächst und die Anzahl der an Anime interessierten ebenfalls gestiegen ist, die Anime in den letzten Jahren in ihrer Stellung und Angebot in Deutschland weiterhin auf einen so niedrigen Niveau herumpendeln.

      Und um dies aufzuzeigen werden wir vom 14. bis zum 18. März eine gemeinsame E-Mail-Aktion an die öffentlich-rechtlichen Sender starten. In diesen E-Mails werden wir ihnen klar machen, wie schlecht es um Anime in Deutschland zurzeit steht und warum dieser Umstand unserer Meinung nach behoben werden sollte.

      Wir können zwar nicht erwarten, dass wir damit sonderlich viel Erfolg haben werden. Wir werden vermutlich mit dieser Aktion kaum etwas verändern. Aber immerhin könnten wir es erreichen, dass man sich bei den öffentlich-rechtlichen ein bisschen Gedanken macht und uns anschließend höflich wieder abwimmelt. Und dann hat man irgendwie doch etwas erreicht. Man hat dann zumindest etwas getan und seine Meinung geäußert. Man hat dann zusammen einen Traum gelebt und letzten Endes ist es doch der Wille der zählt.

      Deshalb tragt diese Aktion weiter und nehmt daran teil. Es schadet niemanden und am Ende müsst ihr nur eine E-Mail an die öffentlich-rechtlichen verschicken. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und vor allem: Der Wille zählt und wir haben nichts dabei zu verlieren!
      Meinungen, Fragen und Kritik zu dieser Aktion bitte in diesen Thread. Ich weiss, viele von euch werden nicht sonderlich viel davon halten, aber wie gesagt, der Wille zählt. Und für alle die interessiert sind: Tragt die Aktion weiter, wenn ihr wollt. Bis zum 14.März ist es ja noch eine Weile hin und wir wollen ja, dass so viele wie möglich mitmachen. Ich habe auch die Aktion extra als Veranstaltung auf Facebook erstellt(Link ), wer sich dafür interessiert.

      Achjah Inhalt der besagten E-Mails etc. werden dann noch folgen, wenn es soweit ist.
    • Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm

      Hallo!^^

      Dieses Thema wird ab jetzt als Sammelthema für alle Links zu deutschen Fanaktionen, die unser deutsches Animeprogramm retten sollen, dienen.
      Es gibt mittlerweile schon viele Fanaktionen und sie sollen nicht wegen Unübersichtlichkeit untergehen!
      Dieses Thema wird selbstverständlich laufend aktualisiert und mit neuen Links versehen, wenn neue Fanaktionen gestartet werden.


      Linkliste von Aktionen deutscher Animefans für ein gutes deutsches Animeprogramm:

      Spoiler Der Protestaufruf von Marco26283

      Pummeldex Forum: forum.pummeldex.de/showthread.php?t=6095

      OnePieceTalk.org: onepiecetalk.org/viewtopic.php?p=503448#503448

      Unser Thema darüber: http://www.facebook.com/board.php?uid=194054957279067#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=366

      Das Facebookevent: facebook.com/event.php?eid=196240150404072


      Nennt Tele 5 euer Wunschanimeprogramm!

      Pummeldex Forum: forum.pummeldex.de/showthread.php?t=6121

      Animeboard Austria: animeboard.at/index.php/topic/…nt-ihr-etwas-dagegen-tun/

      OnePieceTalk.org: onepiecetalk.org/viewtopic.php?t=21637

      Unser Thema darüber: http://www.facebook.com/board.php?uid=194054957279067#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=367


      Zadkiels Aufruf zum Protest an die öffentlich-rechtlichen Sender

      Das Facebookevent: facebook.com/event.php?eid=190691360963776

      Das dazugehörige Thema auf OnePieceTalk.org: facebook.com/l.php?u=http%3A%2…c.php%3Ft%3D21712&h=ec8c9


      Tele 5 meinte in einer neuen Mail das in den letzten 3 bis 5 Monaten die Quoten in den Keller gesunken sind von One Piece! Ist doch klar wenn die immer wieder von vorne die ganzen Folgen zeigen und genau das müssen wir denen klar machen !!! Die sollen nach einer neuen Staffel ruhig noch einmal eine Wiederholung der neuen Folgen bringen und dann eine andere Serie bis wieder neue Folgen verfügbar sind dann gehen die Quoten auch nicht in den Keller und wenn dann noch die Sendezeit gegen Abend gelegt wird dann haben die immer super Quoten:-)

      Heute Abend gegen 22:00 werdet ihr im Bereich Discussions von Pummel aus Pummeldex ein verfasstes Schreiben finden, dass ihr nutzen könnt, um an Tele 5 zu schreiben!
      Also, behaltet unsere Seite heute Abend besonders gut im Auge!^^
      http://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=194748687209694&id=194054957279067#!/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Tele 5 Brief zum Kopieren und wegschicken !!!:


      Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm

      Hallo!^^

      Für alle, die sich damit schwer tun, selbst einen ausführlichen Text zu verfassen, weil sie nicht gut darin sind, ausführliche Texte zu formulieren, ist hier ein von Pummel aus Pummeldex verfasster Text, den ihr in einer E-Mail an Tele 5 schicken könnt: Bitte alle vorher erst durchlesen !!!


      Brief zum Kopieren
      Sehr geehrte Tele 5 Zuschauerredaktion!

      Wir schreiben Ihnen weil wir sehr enttäuscht über Ihre Entscheidung sind, das Animeprogramm auf Tele 5 einzustellen.
      Wenn Sie das Animeprogramm von Tele 5 einstellen, ist das ein sehr harter Schlag für die deutsche Animeszene.
      Während das Animeprogramm auf RTL2 in den letzten Jahren immer mehr nachließ, hat sich Ihr Sender immer sehr um Anime bemüht.
      Im Jahr 2002 hatten Sie mit ihrem Animeblock Toongate ein sehr abwechslungsreiches Animeprogramm, in dem viele schöne Animeklassiker ausgestrahlt wurden, die unter uns deutschen Animefans auch heute noch sehr beliebt sind.
      Mit der Absetzung dieses Animeblocks vor ca. 8 Jahren hielten hauptsächlich Serien wie "Yu-Gi-Oh!" oder "One Piece" Einzug in ihr Programm, aber dennoch liefen auf Tele 5 auch ab dieser Zeit ab und zu noch andere Animeserien, die Abwechslung in den Animeblock brachten, z.B. "Gundam Wing" (2006), oder "Die tollen Fußballstars" (2009).
      Die Ausstrahlungen dieser Animeserien haben bei den deutschen Animefans sehr großen Anklang gefunden und sehr viele von uns würden sich auch heute noch über die Ausstrahlung dieser Animeserien und über die Ausstrahlung weiterer Serien aus dem reichhaltigen Animeangebot freuen.
      Leider sind Sie seit Anfang 2009 immer mehr dazu übergegangen an Animeserien nichts weiter als "Yu-Gi-Oh!", "One Piece" und "Bakugan" zu senden. Sehr viele von uns waren damit nicht glücklich und dieses Programm wurde in den verschiedensten, deutschen Animeforen sehr stark kritisiert.
      Die Folge davon war leider dass immer mehr deutsche Animefans nicht nur mit dem Animeprogramm auf RTL2, sondern auch mit dem Animeprogramm auf Tele 5 unzufrieden waren und sich davon abwendeten.
      Animeserien sind mehr als nur Serien wie "Yu-Gi-Oh!", "Bakugan" oder "One Piece". Die ersteren beiden sind sogenannte Merchandise- oder auch Kommerzserien, die bei den meisten Animefans wegen ihrer mangelnden Qualität sehr unbeliebt sind.
      Zur geringen Beliebtheit dieser Animeserien im Programm von Tele 5 trägt leider auch bei, dass es keine anderen Animeserien gibt, die sich von ihnen abheben und dass sie andauernd wiederholt werden, ohne für andere Animeserien Platz zu machen.
      Dies wird auch bei "One Piece" kritisiert.
      Die deutsche Erstausstrahlung der neuesten One Piece Staffel in beinahe vollkommen unzensierter Form ab Herbst 2009 hat bei uns wieder für große Begeisterung gesorgt, weil es endlich neue Folgen auf Tele 5 gab und weil sich mit Tele 5 endlich wieder ein deutscher Sender traute, eine Animeserie, die etwas Gewalt beinhaltet, beinahe ohne Zensur zu zeigen.
      Diese Begeisterung ließ aber nach, als die beliebte Animeserie wie gewohnt in einer Dauerschleife wiederholt wurde, ohne dass sie zwecks Abwechslung durch eine andere Animeserie ersetzt worden wäre.
      Die Einschaltquoten von "Yu-Gi-Oh!", "Bakugan" und "One Piece" haben sich durch diese ewigen Wiederholungen und durch die Reaktionen von uns deutschen Animefans darauf natürlich sehr verringert.
      Es gibt viel mehr Animeserien als diese drei und die für eine breite Fächerung des Animeprogramms auf Tele 5 sorgen würden.
      Ein weiterer Punkt der sehr oft sowohl am Animeprogramm von RTL2 als auch an Ihrem Animeprogramm kritisiert wird, ist die frühe Sendezeit.
      Um die Zeit zu der die Animeserien auf Ihrem Sender gesendet wurden, arbeiten deutsche Animefans, die berufstätig sind, oft noch und viele Schüler sind um diese Zeit gerade mal auf dem Heimweg.
      Sehr viele von uns wünschen sich ein deutsches Animeprogramm dass später ausgestrahlt wird und erst um 17 oder 18 Uhr beginnt.
      Um diese Zeit kann beinahe jeder zu Hause sein und sich Animeserien ansehen. Auch ein gemeinsamer Animefamilienabend ist darum denkbar.
      Und diese spätere Sendezeit würde auch dazu beitragen dass Animeserien wie "Detektiv Conan" "One Piece" oder "Dragonball Z" von deutschen Jugendschützern weniger kritisiert und eher im deutschen Fernsehen akzeptiert würden.
      Aus all diesen Gründen würde sich die Ausstrahlung eines Animeprogramms am Vorabend anstatt am Nachmittag ebenfalls positiv auf die Einschaltquoten auswirken.
      Eine breite Fächerung des Animeprogramms und eine Ausstrahlung am Vorabend ist das was wir deutschen Animefans von einem guten, deutschen Animeprogramm erwarten.
      Als Ende 2010 bekannt wurde, dass Sie den Animeblock neu strukturieren und zu einer früheren Zeit senden, haben viele von uns darauf gehofft,
      dass es jetzt endlich soweit ist und Tele 5 dieses abwechslungsreiche Animeprogramm schafft und damit dafür sorgt, dass das deutsche Animeprogramm endlich wieder zu dem wird, was es einmal war.
      Als jedoch bekannt war, dass auch der neue Animeblock wieder nur aus Wiederholungen von "Yu-Gi-Oh! und "One Piece" und mit "Digimon Adventure" lediglich aus einer Animeserie bestehen würde, die seit etwas längerer Zeit nicht mehr zu sehen war, schlug die Hoffnung unter uns deutschen Animefans schnell wieder in Enttäuschung um.
      Auch das hat sich natürlich nicht positiv auf die Einschaltquoten Ihres Animeprogramms ausgewirkt. RTL2 hat Anfang Januar zur selben Sendezeit mit "Dragonball" eine der beliebtesten Animeserien des deutschen Fernsehens wieder zurück ins Programm geholt.
      Dieser sehr beliebten Animeserie war die Ausstrahlung von "Digimon Adventure", welches auf Ihrem Sender auch nicht das erste Mal zu sehen war, leider nicht gewachsen.
      Die meisten deutschen Animefans waren sehr glücklich darüber mit "Dragonball" wieder eine Animeserie aus den guten, alten Zeiten des deutschen Animeprogramms wiederzusehen und haben das Animeprogramm von RTL2 um diese Sendezeit daher dem Animeprogramm auf Tele 5 vorgezogen.
      Als Sie schließlich bekanntgaben Ihr Animeprogramm einzustellen, hat es für einen großen Schock in der deutschen Animeszene gesorgt.
      Der deutschen Animeszene ist klar, dass man von RTL2 leider kaum mehr ein gutes Animeprogramm erwarten kann und dass Ihr Sender die große Hoffnung für eine Rückkehr des deutschen Animeprogramms zu seinem alten Glanz ist.
      Diese Hoffnung lag für die deutsche Animeszene erstmal wie ein großer Scherbenhaufen vor ihr.
      Als RTL2 jedoch kürzlich bekanntgab, sein Animeprogramm stark zu kürzen und es auf den frühen Sonntag Morgen zu verbannen, begannen sehr viele deutsche Animefans aufzuwachen und sich darüber bewusst zu werden, dass sie nun für ihr Hobby einstehen und Ihnen klarmachen müssen, dass sich die Schaffung und Aufrechterhaltung eines guten, deutschen Animeprogramms lohnen würde.
      Ich schreibe Ihnen diese E-Mail auch, um Ihnen einige Initiativen und Aktionen für die Schaffung eines guten, deutschen Animeprogramms von deutschen Animefans vorzustellen:

      Am 19.2. wurde von den beiden deutschen Animefans Peter Geissler und Frederik Schmidt die Initiative "Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm" gegründet:

      facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%...

      Diese Aktion wird bisher von XXX (Zahl einsetzen!) deutschen Animefans unterstützt. Die Tendenz ist steigend, es kommen jede Stunde weitere deutsche Animefans dazu, die sich auch weiterhin ein Animeprogramm auf Ihrem Sender wünschen und die Ihnen zeigen möchten, dass Sie mit einem guten Animeprogramm sehr erfolgreich sein können.

      Eine weitere Aktion ist das Event "Aktion für Anime, Jugend und Kinderserien!" von dem deutschen Animefan Marco Rausch:

      facebook.com/event.php?eid=196240150404072

      Diese Aktion setzt sich dafür ein, nicht nur Ihrem Sender, sondern der gesamten Tele München Gruppe unseren Wunsch für ein gutes Animeprogramm im deutschen Fernsehen, durch Anrufe, E-Mails und Briefe, klarzumachen.
      Die Anzahl der Unterstützer dieser Aktion beträgt derzeit XXX (Zahl einsetzen!) und auch hier kommen Stunde für Stunde neue Unterstützer hinzu.
      Viele dieser Unterstützer haben bereits die ersten E-Mails verschickt um zur Schaffung eines guten, deutschen Animeprogramms aufzufordern.

      All diese Menschen sind begeisterte Animefans, die ein Animeprogramm auf Tele 5 mit all ihren Kräften unterstützen und voll Begeisterung Tag für Tag ein Animeprogramm auf Tele ansehen würden, wenn die bereits angesprochenen Mängel der mangelnden Serienvielfalt, der ständigen Wiederholungen und der viel zu frühen Sendezeit ausgebügelt werden.
      Wir deutsche Animefans sind jederzeit bereit Sie bei der Umsetzung eines guten Animeprogramms auf Ihrem Sender zu unterstützen und Ihnen mit Anregungen und Vorschlägen behilflich zu sein.
      Die Zahl der Anhänger dieser Faninitiativen und -aktionen und damit die Zahl der deutschen Animefans, die sich ein gutes Animeprogramm wünschen und dazu bereit sind aus vollem Herzen dafür einzustehen, steigt immer schneller!
      Bitte nehmen Sie unseren Wunsch ernst und schaffen Sie ein gutes, deutsches Animeprogramm, damit das Kulturgut Anime weiterhin eine Zukunft im deutschen Fernsehen hat!

      Im Namen aller deutschen Animefans,

      mit freundlichen Grüßen

      (Name)


      Bitte denkt daran, bei der Zahl der Unterstützer die drei X zu löschen und die aktuelle Zahl der Animefans, die auf den Like Button bzw. auf "I'm attending" geklickt haben, während ihr gerade diesen Text kopieren wollt, einzufügen und die Klammer mit dem Text dahinter zu löschen!

      Natürlich steht es weiterhin jedem frei, selbst einen Text zu verfassen und ihn an Tele 5 zu schicken. Der Text von mir ist nur eine Hilfestellung für alle die sich damit schwer tun, selbst einen ausführlichen Text zu formulieren und er kann natürlich nach Belieben ergänzt und umgeschrieben werden!

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Tele5 & Pro 7 Petition


      Hier sind 2 Petitionen um One Piece entweder weiter auf Tele 5 laufen zu lassen oder auf Pro7 ! Ich bitte Euch beide zu unterschreiben damit Wir wenigstens Unsere Serie retten können und nehmt die Links und kopiert diese und verbreitet die Nachricht im Netz :)

      Petition für Pro 7
      petitiononline.com/20118/petition.html

      Petition für Tele 5
      petitiononline.com/20115/petition.html

      Uns Allen viel Erfolg :)

      Video zur Petition :-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Diablo26283 ()

    • Aktion zur Rettung von One Piece im deutschen TV

      Ich weiß das es eigentlich nicht gern gesehen wird, Werbung zu machen. Jedoch wollte ich gerne mit diesem Thema der größten One Piece-Community über eine Aktion zur Rettung von One Piece für das deutsche Free-TV aufmerksam machen. Im Kazé Forum wurde auf eine Petitionsaktion aufmerksam gemacht, welche, wie für eine Petion üblich, per Sammlung von Unterschrift die Sender Tele 5 und Pro 7(jaaa, die zeigen sich interressiert^^) das Interresse der deutschen One Piece FanCommunity für eine Fortführung der deutschen One Piece Staffel aufzuzeigen.

      hier der Beitrag vom Kazé Forum kopiert (vom User "Diablo26283")

      Hier sind 2 Petitionen um One Piece entweder weiter auf Tele 5 laufen zu lassen oder auf Pro7 ! Ich bitte Euch beide zu unterschreiben damit Wir wenigstens Unsere Serie retten können und nehmt die Links und kopiert diese und verbreitet die Nachricht im Netz :)

      Petition für Pro 7
      petitiononline.com/20118/petition.html

      Petition für Tele 5
      petitiononline.com/20115/petition.html

      Uns Allen viel Erfolg :)


      Ich bitte jeden von euch, mit zwei, drei Handgriffen diese Aktion zu unterstützen. Ihr müsst lediglich mit eurem Namen "unterschreiben" und eure E-mail Addresse angeben (keine Werbung oder sonstiges, selbst getestet), sollte eigentlich nicht wehtun ;)
    • Also ich will ja jetzt nicht der Spielverderber sein. Ich will genauso, wie jeder andere von euch, dass One Piece in Deutschland weiterläuft, aber ich glaube kaum, dass diese Petition etwas bringt. Ich finde es schon eine sehr nette Idee, ich hab auch schon meine Stimme abgegeben, aber damit das die beiden Sender ( vor allem Pro7) beeindruckt, müssen da schon extrem viele Stimmen zusammen kommen.
      Versteht mich nicht falsch, auch ich bin bereit alles dafür zu tun, damit unser geliebter Anime bestehen bleibt und diese Petition ist schon wichtig und könnte unter Umständen auch der ausschlaggebende Punkt auf neue Folgen OP sein. Ich wollte nur, dass sich jeder mal im klaren darüber wird, dass wir wirklich extrem viele Stimmen brauchen.
    • Ich wähle auch Tele5 so ist das nicht Wir wollen uns bloß alle Möglichkeiten offen lassen :)

      hudemx (geb. 1988) schrieb am 25.02.2011 von Kaze

      Liebe One Piece Fan-Gemeinde,
      ja es ist wahr das One Piece bis auf weiteres von der Tele München Gruppe abgebrochen wurde. Jedoch können wir (die Fans) etwas dagegen tun.
      So habe ich von einem "Insider" erfahren das bei genügend Fan-Resonanz die Tele München Gruppe wohl die Serie nocheinmal um eine Staffel fortsetzen würde.
      Nun bitte ich euch:
      Schreibt sachliche Mails an die TMG und an Tele5. Bittet Sie die Serie nicht abzubrechen und zumindest noch bis zur Marine Ford Arc zu zeigen.
      Kontaktieren könnt ihr Tele5 die TMG per Telefon oder E-Mail, hier findet ihr die Kontaktdaten:

      http://www.tmg.de/tmg/index.php?StoryID=
      43
      http://www.tele5.de/kontakt

      Wir müssen zusammen für eine Fortsetzung der Serie kämpfen


      Woher hasst du die Info des Insiders ? Ja kämpfen müssen Wir auf alle Fälle weiterhin und bei fast 600 Stimmen innerhalb 2 Tage ist das doch mal nicht schlecht :)
    • Also ganz ehrlich, mit der Deutschen Zensur wie sie im Nachmittagsprogramm standard ist können sie die Serie genauso gut auch absetzen. Für mich wäre die Serie im Freetv höchstens dann noch interessant wenn sie sie ungeschnitten im Abendprogramm zeigen würde. Den Enies Lobby Arc im Nachmittagsprogramm zu bringen können sie sich schenken, da müssen sie eh alle folgen um 50% kürzen. Würde man es so handhaben wie damals bei der DBZ erstausstrahlung welche im Abendprogramm war wäre ich sofort dabei. Aber sowie die Sache atm gehandhabt wird könn sie sich die Kosten für die Synchro und alles auch schenken, ist eh witzlos.
    • Naja Baharoth, wenn Tele5 wirklich diese Staffel zeigen sollte dann werden die es auch gut umsetzten (siehe Staffel 7)...
      Und mal ehrlich, die Folgen nach dem Sabaody Archipel Arc sind überhaupt nicht mehr so brutal wie die von damals. In Japan fangen sie ja auch schon an den Anime zu verharmlosen. Ok, würde es RTL 2 ausstrahlen würden sie natürlich trotzdem alles Schneiden auch wenn es harmlos ist.

      Zorro-san schrieb:

      Also ich will ja jetzt nicht der Spielverderber sein. Ich will genauso, wie jeder andere von euch, dass One Piece in Deutschland weiterläuft, aber ich glaube kaum, dass diese Petition etwas bringt. Ich finde es schon eine sehr nette Idee, ich hab auch schon meine Stimme abgegeben, aber damit das die beiden Sender ( vor allem Pro7) beeindruckt, müssen da schon extrem viele Stimmen zusammen kommen.

      Naja es sind jetzt schon glaube ich über 700 Stimmen und das in 3 Tagen. Das kann sich schon sehen lassen. Lassen wir es mal noch ein paar Wochen weiter laufen bin gespannt wie sich die ganze Sache noch entwickeln wird. :thumbsup:

    • Nennt Tele 5 euer Wunschanimeprogramm! - Die Aktion von "Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm"

      Guten Abend!^^

      In diesem Thema könnt ihr Tele 5 euer Wunschanimeprogramm nennen! Tele 5 hat sich immer sehr um Anime bemüht und kürzlich versucht ein gutes, deutsches Animeprogramm zu schaffen. Leider hat Tele 5 dabei mit einer viel zu frühen Sendezeit und mit einer weiteren, unendlichen Wiederholung von den immer wieder selben Animeserien und mangelnder Abwechslung bei der Gestaltung des Animeprogramms Fehler gemacht und ist deshalb damit gescheitert. Tele 5 denkt nun, dass ein Animeprogramm im deutschen Fernsehen keinen Erfolg haben kann und hat deshalb angekündigt sein Animeprogramm einzustellen.
      Lasst uns Tele 5 zeigen, dass es damit Unrecht hat! Nennt hier euer Wunschanimeprogramm für Tele 5 und zeigt Tele 5 damit, wie man ein Animeprogramm richtig macht!

      Ich selbst habe mir das überlegt:


      17:00 Sailor Moon

      17:20 Sailor Moon

      Werbepause (ungefähr 5 Minuten)

      17:45 Dragonball Z

      18:05 Tico - ein toller Freund

      Werbepause (ungefähr 5 Minuten)

      18:30 One Piece (Eine neue Staffel und eine ungeschnittene Ausstrahlung)

      18:50 Detektiv Conan (Eine neue Staffel und eine ungeschnittene Ausstrahlung)



      20:15 Die letzten Glühwürmchen



      Meine genauen Überlegungen dazu waren:

      - 17:00 habe ich als Startzeit gewählt, damit alle Schüler und auch Menschen die arbeiten, sich das Animeprogramm auf Tele 5 ansehen können. Zu den Zeiten als das Animeprogramm auf RTL2 noch besser war, haben es sich zwar viele angesehen, aber für Schüler und Menschen die bereits arbeiten war die Sendezeit am frühen Nachmittag trotzdem ein Problem. Es hat keinen Sinn wenn Tele 5 den selben Fehler wie RTL2 macht und Animeserien am frühen Nachmittag sendet. Wenn das Animeprogramm erst um 17:00 beginnt können aber auch diese Menschen sich Animeserien ansehen und es würde noch viel mehr Zuschauer geben. Außerdem ist mit dieser Sendezeit auch ein gemeinsamer Animefamilienabend denkbar, weil bereits jeder Zeit hat sich vor den Fernseher zu setzen und das würde die Einschaltquoten bestimmt noch mehr steigern. :)

      - Sailor Moon habe ich gewählt weil es eine der beliebtesten Animeserien des deutschen Fernsehens ist und weil Sailor Moon gerade sein (beinahe) weltweites Comeback feiert. Wenn Tele 5 sich die Ausstrahlungsrechte für Sailor Moon holen und Sailor Moon gleich als erste Animeserie zeigen würde, würde alleine das Animefans sehr für das Animeprogramm begeistern :) Für 2 Folgen habe ich mich ebenfalls wegen der großen Beliebtheit von Sailor Moon entschieden. Wenn in Deutschland auch neue Sailor Moon Merchandise Artikel veröffentlicht werden, würde sich die erste Werbepause sehr gut für ein paar Sailor Moon Werbespots eignen.

      - Dragonball Z habe ich gewählt weil es eine sinnvolle Ergänzung zur Ausstrahlung von Dragonball auf RTL2 wäre und weil es Tele 5 damit leichter hätte, der Konkurrenz durch RTL2 mit der Ausstrahlung von Dragonball gewachsen zu sein.

      - Tico - ein toller Freund habe ich gewählt, damit es, außer Sailor Moon, noch eine weitere klassische Animeserie neben den ganzen modernen bzw. neueren Animeserien gibt. Auch jede andere, klassische Animeserie wäre eine große Bereicherung für ein Animeprogramm auf Tele 5 und würde ihm helfen, wieder zu altem Glanz zurückzukehren!

      - Für eine neue Staffel von One Piece in einer ungeschnittenen Ausstrahlung habe ich mich entschieden, weil Tele 5 schon einmal eine neue One Piece Staffel ungeschnitten gezeigt hat und weil das bei vielen deutschen Animefans sehr gut ankam. Außerdem wäre Tele 5 eine sehr große Konkurrenz zu RTL2, weil RTL2 One Piece bis jetzt ja immer nur stark geschnitten gezeigt hat.

      - Für eine neue Detektiv Conan Staffel in einer ungeschnittenen Ausstrahlung habe ich mich ebenfalls entschieden weil RTL2 Detektiv Conan bisher nur ungeschnitten ausgestrahlt hat und weil es eine der beliebtesten Animeserien ist, die auf RTL2 gesendet wurden. Mit einer ungeschnittenen Ausstrahlung von Detektiv Conan wäre Tele 5 ebenfalls eine starke Konkurrenz für RTL2. Außerdem hat die späte Ausstrahlung um 18:50 den Vorteil dass "Jugendschützer" nicht mehr so viele Argumente gegen die Serie haben :)

      - Um 20:15 könnte Tele 5 ab und zu auch einen guten Animefilm senden. Für den Anfang sollten das natürlich Filme sein, die bisher noch nicht oder nur sehr selten im deutschen Fernsehen zu sehen waren. Aus diesem Grund habe ich mich für "Die letzten Glühwürmchen" entschieden. Die Ausstrahlung von Animefilmen um 20:15 würde dem Image als Spielfilmsender, das Tele 5 aufgebaut hat, auch nicht schaden und sogar sehr gut dazu passen :)


      Mit so einem abwechslungsreichen Animeprogramm am Vorabend und wenn Tele 5 Animeserien nicht zu oft wiederholt, sondern sie auch gegen andere Animeserien austauscht, wäre Tele 5 wieder sehr erfolgreich und es würde dann ein Animeprogramm haben, wie es den alten Glanzzeiten des deutschen Animeprogramms würdig wäre!
      Wie sollte ein Animeprogramm auf Tele 5 eurer Meinung nach aussehen?
      Nennt hier wie ihr euch ein Animeprogramm auf Tele 5 vorstellt und zeigt Tele 5 damit wieviele, deutsche Animefans sich ein gutes Animeprogramm wünschen und wie vielfältig ein deutsches Animeprogramm aussehen kann!
      Zeigt Tele 5 dass es mehr gibt als Bakugan, Yu-Gi-Oh! und One Piece, dass es für ein gutes Animeprogramm nicht auf Endloswiederholungen dieser Animeserien setzen sollte und wie ein deutsches Animeprogramm sein muß um erfolgreich zu sein!

      Wenn viele Anregungen zusammengekommen sind, werde ich alles ausdrucken und alle Anregungen zusammen mit einem Brief an Tele 5 schicken!
      Ihr könnt hier aktiv auf ein gutes Animeprogramm auf Tele 5 Einfluss nehmen, also zeigt Tele 5 wie Anime im deutschen Fernsehen aussehen muss!
      Für uns deutsche Animefans ist es im Moment eine schwere Zeit. Tele 5 hat angekündigt sein Animeprogramm wegen mangelnder Einschaltquoten einzustellen und auch RTL2 sagt sich immer mehr von Anime los und hat mittlerweile angekündigt sein Animeprogramm auf den frühen Sonntag Morgen zu verbannen.
      Die deutsche Animeszene muss damit die größte Krise seit ihrer Entstehung durchleben.
      Wir kennen RTL2 und es ist klar dass RTL2 bald überhaupt keine Anime mehr zeigen wird.
      Wenn keine Animeserien mehr im deutschen Fernsehen gezeigt werden, steht die deutsche Animeszene praktisch vor dem Aus.
      Ich und frederik_georg8 aus dem Pummeldex Forum wollten das nicht hinnehmen und haben deshalb die Initiative "Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm" gegründet:

      http://www.facebook.com/album.php?id=194054957279067&aid=47226#!/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067

      Der Zweck dieser Initiative ist es dem deutschen Animeprogramm mit immer neuen, kreativen Aktionen zu helfen und so viele Unterstützer wie möglich in der deutschen Animeszene zu gewinnen, um gemeinsam Tele 5 klarzumachen, dass es genug deutsche Animefans gibt, die sich ein gutes, deutsches Animeprogramm wünschen und die so ein Animeprogramm im deutschen Fernsehen lohnenswert machen.
      Wir haben unsere Initiative am 19.2. gegründet und sind seitdem auf bereits mehr als 100 Animefans, die für das deutsche Animeprogramm kämpfen wollen angewachsen! Wir haben die 100 Unterstützer-Marke am Donnerstag gegen Mitternacht erreicht und wir werden von Stunde zu Stunde mehr!
      Mittlerweile haben wir 142 Unterstützer!
      Damit ihr einen kleinen Überblick über unsere bisherigen Aktivitäten habt, schreibe ich euch hier eine kurze Zusammenfassung von allem was sich seit der Gründung unserer Initiative getan hat:


      Neben unser Initiative wurden seit unserer Gründung, von deutschen Animefans die sich für das deutsche Animeprogramm einsetzen wollen, noch andere Aktionen gestartet.

      -Marco26283 aus dem Pummeldex Forum und dem Forum OnePieceTalk.org hat zum großen E-Mail Protest aufgerufen und dafür ein Facebookevent namens "Aktion für Anime, Jugend und Kinderserien" eröffnet:

      http://www.facebook.com/topic.php?uid=194054957279067&topic=378#!/event.php?eid=196240150404072

      Die Eventseite hat derzeit 161 Mitglieder und die Zahl steigt ständig! Alle auf dieser Seite machen sich sehr viele Gedanken über das deutsche Animeprogramm und sind sehr bemüht darum mit E-Mails, Briefen und Anrufen Tele 5 klarzumachen, dass wir ein gutes, deutsches Animeprogramm wollen! Aber die Mitglieder schreiben auch viele E-Mails an andere Sender und schlagen dort die Ausstrahlung von verschiedenen Animeserien vor!

      -Ich selbst habe ebenfalls eine Aktion gestartet. Die Aktion heißt "Nennt Tele 5 euer Wunschanimeprogramm!". Ich rufe bei dieser Aktion dazu auf eure Wünsche für ein Animeprogramm auf Tele 5 zu nennen! Wenn viele Vorschläge zusammengekommen sind, werde ich alle ausdrucken und sie zusammen mit einem Brief als Anregungen an Tele 5 schicken!
      Wir wollen damit Tele 5 nicht nur klarmachen, wieviele deutsche Animefans sich ein gutes Animeprogramm wünschen, sondern auch wie reichhaltig das Animeangebot ist und dass es deshalb nicht auf Endloswiederholungen und Animeserien wie Bakugan oder Yu-Gi-Oh! angewiesen ist!

      Hier ist der Link zu dem Thema in dem ihr eure Wünsche und Vorschläge nennen könnt:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=367

      Dieses Thema gibt es auch im Animeforum von Pummeldex.de, im Animeboard Austria und auf OnePieceTalk.org und es wird in Zukunft in noch viel mehr Animeforen eröffnet werden. Auch hier werde ich dieses Thema noch eröffnen!

      -Zadkiel, aus dem Forum OnePieceTalk.org, hat ebenfalls eine Aktion gestartet! Er hat dazu aufgerufen E-Mails an die öffentlich-rechtlichen Sender zu schicken und sich darin für ein gutes, deutsches Animeprogramm einzusetzen! Auch er hat dafür eine Eventseite mit dem Namen "E-Mail-Aktion für Anime in Deutschland!" erstellt. Das Event wird von 14 - 18. März laufen! Hier ist der Link zu seiner Eventseite:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/event.php?eid=190691360963776

      -Am Mittwoch, dem 23. 2. 2011 war der Tag an dem Tele 5 den ersten Schritt zur Einstellung seines Animeprogramms gegangen ist! Tele 5 hat an diesem Tag Digimon Adventure und Yu-Gi-Oh! aus dem Programm genommen! Nur One Piece bleibt uns vorerst mit einer weiteren Wiederholung der neuesten Staffel erhalten. Es wird ab Ende März aber ebenfalls aus dem Programm genommen! Ich habe an diesem Tag zu einem besonders großen Protest an Tele 5 aufgerufen, um Tele 5 zu zeigen, was wir davon halten! Genauere Infos und den Text meiner E-Mail findet ihr hier:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=372

      Falls ihr euch schwer damit tut, einen Text zu verfassen, findet ihr hier von mir verfasste Beispieltexte für E-Mails an Tele 5!

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=380

      Viele Animefans haben bei dieser großen Protestwelle mitgemacht! Die Antworten von Tele 5 stehen noch aus, aber wenn es soweit ist, werdet ihr alles dazu auf unserer Facebookseite nachlesen können!

      - Vom deutschsprachigen Animefan Isik Akgün wurde auf Facebook die Gruppe "Bringt Animes zurück ins TV!" gegründet. Die Gruppe zählt erst 67 Mitglieder und ist noch recht weit davon entfernt representativ zu sein, aber sie wächst stetig! Hier ist der Link zur Gruppe:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/home.php?sk=group_147978088595192&ap=1

      - Unsere Initiative kümmert sich hauptsächlich um die Schaffung eines guten Animeprogramms auf Tele 5, aber wir setzen uns auch für alles andere ein, was dem deutschen Animeprogramm hilft! Marco26283 hat eine E-Mail an ProSieben geschickt und der Zuschauerredaktion One Piece als Ergänzung für Die Simpsons vorgeschlagen! Die Antwort hat ergeben, dass ProSieben dem nicht abgeneigt wäre! Ich habe mir Gedanken gemacht, welche Animeserie noch zu Die Simpsons passen würde und bin dabei auf Cowboy Bebop gekommen, da es wegen seiner Handlung gut ins Abendprogramm passt und der Stil des Humors darin dem von Die Simpsons ähnlich ist. Ich habe gestern eine E-Mail an ProSieben geschickt und Cowboy Bebop als Ergänzung für Die Simpsons am Dienstag Abend vorgeschlagen! Auch hier steht die Antwort noch aus, aber ihr werdet sie selbstverständlich auf unserer Facebookseite finden! Hier ist der Link zum dazu erstellten Thema:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=376

      -Auch eine Petition für Tele 5 gibt es bereits! Marco26283 hat eine Petition für den Fortbestand von One Piece auf Tele 5 erstellt! Hier könnt ihr die Petition finden:

      http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.petitiononline.com%2F20115%2Fpetition.html&h=d2681


      Wie ihr seht, war die deutsche Animeszene seit der Gründung unserer Initiative nicht untätig und gibt sich größte Mühe das deutsche Animeprogramm zu retten und wieder zu dem zu machen, was es einmal war! Es gibt bereits sehr viele Fanaktionen denen man sich anschließen kann und viele Möglichkeiten mitzuhelfen, das deutsche Animeprogramm zu retten und es werden noch mehr werden! Wenn euch meine Auflistung jetzt zu unübersichtlich und verwirrend war, findet ihr hier noch einmal alle bisherigen Fanaktionen übersichtlich in einem Thema zusammengefasst:

      http://www.facebook.com/pages/Ich-w%C3%A4hle-Tele-5-Eine-Initiative-f%C3%BCr-ein-gutes-deutsches-Animeprogramm/194054957279067?v=app_2373072738#!/topic.php?uid=194054957279067&topic=379



      Schließt euch den zahlreichen Kämpfern für das deutsche Animeprogramm an und helft mit es wieder zu dem zu machen, was es einmal war!
      In diesem Thema werdet ihr ab jetzt regelmäßig alle neuen Entwicklungen und Neuigkeiten über die Situation des deutschen Animeprogramms, unsere Initiative und alle anderen Fanaktionen finden, also behaltet es gut im Auge!


      Nanami & Tico und frederik_georg8
      Die Facebookseite unserer Initiative "Ich wähle Tele 5! - Eine Initiative für ein gutes, deutsches Animeprogramm"


    • Ich habe deinen Post schon mal im Pummeldex Forum gesehen (bin da nur einmal hingelangt als Gast quasi) und finde es cool, dass du auch an alte Klassiker wie "Tico - Ein toller Freund" denkst. Die, welche ich noch hinzufügen, oder eher vorschlagen würde, sind die aus meinem Profil welche ich mal hierher kopiere:

      01) Robin Hood
      02) Misses Jo und ihre fröhliche Familie
      03) Eine fröhliche Familie
      04) Familie Nikolaus
      05) Buschbabies - Im Land der wilden Tiere
      06) Das Dshungelbuch - Die Serie
      07) David der Kabauter
      08) Alfred J. Kwak
      09) Lady Oscar
      10) Die Schatzinsel

      Die Reihenfolge ist für mich die Wichtigkeit. 3 davon hab ich rausgenommen, da dies "normale" Trickserien waren und nicht als Anime gelten. Besonders auf 1-4 und 7 lege ich besonderen Wert, da diese Animes noch zusätzlich pädagogisch Wertvoll sind, finde ich zumindest. Erst recht David der Kabauter.
      Ich finde es gut, dass sich so massiv fürs Anime Programm eingesetzt wird, auch wenn ich bis vor kurzem noch Skeptiker der E-Mail Aktion war, jedoch so eine unterschriften Sammlung unterstütze. Ich habe vor einigen Wochen mal eine Mail an Tele 5 geschrieben (da war noch nicht bekannt, dass sie den Anime Block entfernen), ob sie nicht den Anime "Buschbabies - Im Land der wilden Tiere" ins Programm aufnehmen könnten, da erhielt ich aber leider eine Absage. Würde diesen Anime trotzdem gerne sehen.
      Vor kurzem habe ich mich mit einem User über einen Anime Kanal unterhalten, quasi wie Animax nur halt im Free TV. Da waren wir auf das Ergebnis gekommen, dass morgens die Kinder "Klassiker" Anime laufen wie oben aufgelistet, nachmittags sich dann das Programm für angehende jugendliche einfindet und gegen spätnachmittag/abends, dann dies für Jugendliche und junge ewachsene. Jedoch auf beide Geschlechter ausgeweitet, sodass das Programm ausgewogen ist. Demzufolge könnte man (ohne dass ich irgendwas im Programm von Tele 5 planen wollte) auch machen. Heisst Programm ab keine Ahnung 14 Uhr starten erst die "harmlosen" Anime zeigen und dann nach und nach die "krasseren" Schinken auspacken. Sodass man der Zensur aus dem Weg geht. Wie gesagt es ist ein Vorschlag von mir ohne, dass ich irgendeinem Sender eine Mail in die Richtung schreiben würde, wo ich denen ihr Programm vorschlagen tu. Ich wollte nur sagen wie ich die Aufteilung meiner Wunschanime sehe und am logischten ins Programm nehmen würde.
      Neben diesen oben aufegführten würde ich mir natürlich noch One Piece, Inu Yasha, Dragonball (+Z & GT), sowie die tollen Fußballstars, Black Lagoon, etc. wünschen, was de facto aber wohl nie der Fall sein wird, zumindest nicht nach bisherigen Stand... Aber gut wünschen wird man sich das ja wohl noch dürfen^^.
      In diesem Sinne bin ich gespannt was rauskommt und vorallem ob Pro 7 da anbeißt. Erstaunlich ist auch dass etwa 1050 Leute bei Pro 7 unterschrieben haben und nur etwa 150 bei Tele 5. Hab ich da was nicht mitbekommen oder wollen alle das One Piece bei Pro 7 kommt?^^ Wenn dann würde ich schon für beide unterschreiben.
      Was ich bei dieser unterschriftensammlung aber etwas bemängeln muss ist, dass man sich mehrmals eintragen kann. Einfach einen falschen Namen angeben und gut ist. Einige haben ja auch mehr als eine E-Mail addresse, wodurch aber das Ergebnis letztlich verfälscht wird. Ich weiss nich ob es so ist, aber es sah so aus als ich es aktualisiert habe.

      Wie dem auch sei, wünsche viel Erfolg und werde euch sogut es geht unterstützen^^.

      MFG

      torajiro
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Danke dir torajiro :D

      Was auch für Pro7 spricht dort One Piece zu senden sind die Sendungen Family Guy und Futurama die neben Simpsons auch am Wochenende laufen :) Und Pro 7 ist soweit ich weiß sehr erfolgreich mit diesen Serien und erzielt auch gute Quoten 8-) Auf jeden Fall wenn Ihr den Sendern schreibt dann argumentiert gut um den Sendern Tele5 oder Pro7 aufzuzeigen warum die Serie One Piece genauso erfolgreich sein kann wie andere Serien wenn diese um die richtige Uhrzeit ausgestrahlt werden :thumbsup:

      Tele5 strahlt seit dem 27.03.2011 nur noch morgens um 6.35 Uhr One Piece aus das heißt die Serie kann kein Mensch mehr dort sehen !!!

      Auf PPA-Film ist unter News die Zeile One Piece Staffel 8 Keine weiteren Folgen gelöscht worden !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Diablo26283 ()

    • E-Mail-Aktion für Anime in Deutschland

      Zadkiel schrieb:

      An alle Anime Fans!

      Anime spielt schon seit Ewigkeiten eine unbefriedigende untergeordnete Rolle in Deutschland. In der Medienwelt wird Zeichentrick und somit auch Anime allgemein eher als Kinderkram angesehen. Bekräftigt wird es vor allem durch das Programm, welches in den vergangenen Jahren im freien Fernsehen gezeigt wird/wurde. Die öffentlich rechtlichen Sender z.B. begrenzen ihr Angebot an Anime auf Kinderserien wie Heidi und Wickie und die starken Männer, von denen auch kaum einer sich bewusst ist, dass diese überhaupt aus Japan stammen. Und die privaten Sender wie RTL 2 und Tele 5 haben ihr Animeprogramm bisher immer auf ihr Nachmittagsprogramm ausgelegt. Dementsprechend haben sie wegen
      dieser Uhrzeit sich auf altersgerechten Anime beschränkt bzw. die Animeserien notfalls dementsprechend zurechtgeschnitten. Doch gibt es ja bekanntlich noch viel mehr Serien, die ein älteres Publikum ansprechen und viele unterschiedliche Genres an Anime-Serien. Diese kann sich der Anime Zuschauer lediglich als DVD-Veröffentlichung oder
      beim Pay-TV-Sender Animax ansehen, was natürlich mit diversen Kosten verbunden ist, die sich nicht jeder antun kann.
      Somit fristet Anime in Deutschland ein absolutes Nischendasein. Und zwar eines in den Maße, wie es Anime eigtl. nicht verdient hat.
      Und da frage ich euch:

      Habt ihr es auch nicht langsam satt wie Anime in Deutschland behandelt wird?

      Tsja ich auf jeden Fall und deshalb will ich ein gemeinsame Aktion starten. Eine Aktion, dessen Ziel es ist ein Zeichen zu setzen. Wir wollen aufzeigen, dass es uns nicht mehr gefällt, wie mit Anime in Deutschland
      umgegangen wird. Wir wollen zeigen, dass wir mehr wollen als das, was uns zurzeit der Markt in Deutschland zu bieten hat. Und vor allem wollen wir zeigen, dass es irgendwie nicht gerechtfertigt ist, dass während der verwandte Markt an
      Mangas in Deutschland stetig wächst und die Anzahl der an Anime interessierten ebenfalls gestiegen ist, die Anime in den letzten Jahren in ihrer Stellung und Angebot in Deutschland weiterhin auf einen so niedrigen Niveau herumpendeln.

      Und um dies aufzuzeigen werden wir vom 14. bis zum 18. März eine gemeinsame E-Mail-Aktion an die öffentlich-rechtlichen Sender starten. In diesen E-Mails werden wir ihnen klar machen, wie schlecht es um Anime in Deutschland zurzeit steht und warum dieser Umstand unserer Meinung nach behoben werden sollte.

      Wir können zwar nicht erwarten, dass wir damit sonderlich viel Erfolg haben werden. Wir werden vermutlich mit dieser Aktion kaum etwas verändern. Aber immerhin könnten wir es erreichen, dass man sich bei den öffentlich-rechtlichen ein bisschen Gedanken macht und uns anschließend höflich wieder abwimmelt. Und dann hat man irgendwie doch etwas erreicht. Man hat dann zumindest etwas getan und seine Meinung geäußert. Man hat dann zusammen einen Traum gelebt und letzten Endes ist es doch der Wille der zählt.

      Deshalb tragt diese Aktion weiter und nehmt daran teil. Es schadet niemanden und am Ende müsst ihr nur eine E-Mail an die öffentlich-rechtlichen verschicken. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und vor allem: Der Wille zählt und wir haben nichts dabei zu verlieren!
      Meinungen, Fragen und Kritik zu dieser Aktion bitte in diesen Thread. Ich weiss, viele von euch werden nicht sonderlich viel davon halten, aber wie gesagt, der Wille zählt. Und für alle die interessiert sind: Tragt die Aktion weiter, wenn ihr wollt. Bis zum 14.März ist es ja noch eine Weile hin und wir wollen ja, dass so viele wie möglich mitmachen. Ich habe auch die Aktion extra als Veranstaltung auf Facebook erstellt(Link ), wer sich dafür interessiert.

      Achjah Inhalt der besagten E-Mails etc. werden dann noch folgen, wenn es soweit ist


      Ich habe nun die Aktion bis auf weiteres auf Mittwoch verschoben. Grund hierfür ist einfach, dass wenn wir morgen diese Aktion starten, sie ein wenig unangebracht wäre, da man von Seiten des öffentlich-rechtlichen Fernsehns zur Zeit noch zu stark mit den Vorfällen in Japan beschäftigt sein wird, sodass man auf unseren Anliegen überhaupt eingehen könnte. Ich werde aber dennoch heute Abend noch die Standard-E-Mail per Edit veröffentlichen, sodass sich jeder nochmals überlegen kann, ob er mitmachen will, oder nicht.

      EDIT:

      So der Text ist fertig. Hier könnt ihr ihn euch durchlesen. ihr könnt ihn natürlich auch etwas abändern, wenn ihr wollt, wenn ihr ihn dann zwischen Mittwoch, den 16.03, und Freitag, den 18.03., abschickt.

      Sehr geehrte Zuschauerredaktion,
      Ich selbst möchte neben einige andere Fans von japanischen Zeichentrickserien und -filmen, welche auch als Anime bezeichnet werden, Sie darauf hinweisen, dass wir mit der Art und Weise, wie mit diesen in Deutschland umgegangen wird, höchst unzufrieden sind. Das Hauptproblem stellt hierbei für uns die Verfügbarkeit und den Ruf dieser Fernsehserien und Filme in Deutschland dar. Zum einen hat Zeichentrick in Deutschland grundsätzlich den Ruf als Medium lediglich für eher junge Zuschauer, also Kindern und Jugendlichen, gemacht worden zu sein. Jedoch gibt es in den Bereich viele Filme und Serien, die von ihren Inhalten ebenfalls für erwachsene Zuschauer bzw. auch nur für diese zugeschnitten sind. Darüber hinaus ist Anime in Deutschland auch eher schwer verfügbar. Vor allem in der deutschen Fernsehlandschaft. Die meisten Serien und Filme werden in Deutschland lediglich auf DVD/Blue-Ray veröffentlicht und es gibt für manche von ihnen auch die Möglichkeit sie im Bezahlfernsehen zu sehen. Das Angebot frei verfüglicher Fernsehsender bestand jedoch bisher aus eher für Kinder und/oder Jugendliche gedachten Serien bzw. wurden die Serien notfalls nachbearbeitet, damit sie zu dieser Zielgruppe passen können und selbst dieses Angebot wird/wurde mittlerweile stark abgebaut.
      Als Fans von Anime sind wir mit diesem Umstand nicht einverstanden. Wir sind der Meinung, dass es in Deutschland einen Bedarf an Anime im Fernsehen gibt, welcher zurzeit nicht ausreichend erfüllt werden kann. Darüber hinaus denken wir, dass es in Deutschland noch nicht sonderlich klar ist, das Zeichentrick allgemein nicht nur für Kinder- und Jugendinhalte geeignet sind, sondern auch dieselben Inhalte wie Realfilme und –serien aufweisen können. Zeichentrick ist aus unserer Sicht bisher in Deutschland eine stark unterschätzte Kunstform.
      Deshalb bitten wir Sie, diesen Umstand nicht nur zur Kenntnis zu nehmen, sondern auch sich evtl. zu überlegen, ob es auf den japanischen Markt die ein oder andere Serie bzw. Spielfilm gibt, welcher vom Inhalt sehr gut zu Ihren Fernsehprogramm oder das einer ihrer Spartensender passen würde. Uns ist es bewusst, dass mit der Lizenzierung und Lokalisierung einer ausländischen Serie ein gewisser Aufwand verbunden ist. Wir sind der Meinung, dass es da einige Filme und Serien gibt, die von ihren Inhalten zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen passen würden. So gibt es einige Serien, die inhaltlich lehrreich, philosophisch bzw. grundsätzlich etwas anspruchsvoller gestaltet sind. Um ein paar Beispiele zu nennen würde wir da Filme und Serien wie “Monster“, “Ghost in the Shell“, “Kinos Reise“, “Die letzten Glühwürmchen“ oder “Death Note“ aufführen.
      Deshalb bitten wir Sie lediglich darum darüber nachzudenken, ob die Ausstrahlung von der ein oder anderen Serie oder Film zu Ihnen passen würde. Aus unserer Sicht wäre dem so und wir würden uns sehr freuen die ein oder andere Anime-Serie oder –Film in ihren Programm oder den einer ihrer Spartensender sehen zu können.

      Mit freundlichen Grüßen

      XXX

      Hier habe ich für euch auch einige E-Mail-Adressen von öffentlich-rechtlichen Sendern herausgesucht:

      ARD-Zuschauerredaktion:
      zured@daserste.de

      ZDF-Zuschauerredaktion:
      http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1...187640,00.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zadkiel ()

    • Quotenmeter und One Piece


      Philipp: Wann zeigt Tele 5 wieder neue Folgen von «One Piece»?

      Markus Ruoff: Wie eine Sendersprecherin von Tele 5 auf Anfrage mitteilte, wird Tele 5 keine neuen Folgen von «One Piece» mehr ins Programm nehmen. Die Anime-Fanseite “MAnime.de“ berichtete bereits vor einem Monat, nachdem die Synchronisationsarbeiten an der achten Staffel der Serie eingestellt wurden, dass die Tele München Gruppe nicht weiter an «One Piece» interessiert sei. Auch bei RTL II solle es nicht mit der Serie weitergehen. Zur Erklärung: Die Tele München Gruppe (TMG) ist für den Vertrieb verschiedener Anime-Serien wie «Digimon», «Yu Gi-Oh» und eben «One Piece» im deutschsprachigen Raum zuständig und hat diese infolgedessen immer an seine Fernsehsender RTL II und Tele 5 weitergereicht. Bei Tele 5 dementiert man allerdings, dass die Tele München Gruppe grundsätzlich „kein Interesse“ an neuen Folgen der Anime-Serie mehr habe. Da die TMG senderunabhängig einkaufe, kann «One Piece» auch auf anderen Sendern ausgestrahlt werden, so die Sendersprecherin von Tele 5. Dessen ungeachtet gibt es eine weitere Hiobsbotschaft für die Fans: Nachdem Tele 5 seinen Anime-Block zuletzt mit Ausnahme von «One Piece» eingestampft hat, wird diese Serie nun demnächst ebenfalls nachmittags verschwinden. Zugunsten einer verlängerten Programmschiene für das Homeshopping-Fenster von Tele 5 wird ab dem 11. April 2011 «One Piece» wegfallen. Die Serie bleibt dennoch im Programm und wird zukünftig auf dem bisherigen Wiederholungssendeplätzen um 06.35 Uhr und 07.00 Uhr gesendet.



      Quelle: quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=48320&p3=


      Meinung:
      Das Tele5 für TMG demeintiert, dass man Sie "kein Interesse an One Piece" hat ist schön. Allerdings wird die Frage nicht beantwortet, ob die Serie auf Tele5 weiterlaufen wird iwann. Das TMG "senderunabhängig" Animes einkauft, ist mir jetzt neu. Werde das bei quotenmeter-forum mal anschreiben.


      Die Frage wegen TMG als senderunabhängiger Lizenzunternehmen hat sich erübrigt:

      "kanzler3000" hat es ja schon richtig erklärt. Die Tele München Gruppe ist ein Medienunternehmen, das in erster Linie im Lizenzhandel tätig ist. Des Weiteren unterhält TMG Beteiligungen an Fernseh- und Radiosender, wie zum Beispiel RTL II und Tele 5.

      Jeder Sender kann sich grundsätzlich die Ausstrahlungsrechte an "One Piece" sichern, sofern sie verfügbar sind. Wenn wir jetzt einmal von dem Fall ausgehen, dass die Tele München Gruppe sich die Lizenzrechte an der achten Staffel von "One Piece" sichert und ProSieben sie haben will, dann bleibt die TMG selbstverständlich weiterhin Rechteinhaber. ProSieben hat dann nur eine Ausstrahlungslizenz erworben. Sollte ProSieben allerdings sich die Lizenz selbst beim ursprünglichen Rechteinhaber von "One Piece" für Deutschland oder den deutschsprachigen Raum sichern, dann ist ProSieben der Rechteinahber. Zum Beispiel ist die TMG auch deutscher Rechteinhaber von "Supernatural" und "The Closer", welche hierzulande bei ProSieben beziehungsweise VOX ausgestrahlt werden.


      Quelle: forum.quotenmeter.de/forum/viewtopic.php?p=960241#p960241

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TemplateR ()

    • So durch Hilfe wurde für die E-Mail-Aktion der Text noch verbessert:



      Sehr geehrte Zuschauerredaktion,


      Ich und einige weitere Fans japanischer Zeichentrickserien und
      -filme, welche auch als Anime bezeichnet werden, möchten Sie darauf hinweisen,
      dass wir mit der Art und Weise, wie mit diesen im deutschen Fernsehen
      umgegangen wird, höchst unzufrieden sind.


      Das Hauptproblem stellen hierbei für uns sowohl die Verfügbarkeit
      als auch der Ruf dieser Fernsehserien und Filme in Deutschland dar. Zum einen
      hat Zeichentrick in Deutschland oft den Ruf als Medium lediglich für eher junge
      Zuschauer (also Kinder und Jugendliche) gemacht worden zu sein. Jedoch gibt es
      im Anime-Bereich viele Filme und Serien, die von ihren Inhalten auch für
      erwachsene Zuschauer bzw. nur für diese zugänglich sind.


      Darüber hinaus sind Anime in Deutschland grundsätzlich eher
      schwer verfügbar. Dies betrifft vor allem die derzeitige deutschen
      Fernsehlandschaft. Die meisten Serien und Filme werden in Deutschland lediglich
      auf DVD/Blue-Ray veröffentlicht; einige sind im Bezahlfernsehen zu sehen.


      Das Angebot der frei zu empfangenen Fernsehsender bestand
      jedoch in den letzten Jahren leider fast ausschließlich aus Serien, die eher
      für Kinder und/oder Jugendliche gedacht sind. Im schlimmeren Fall wurden die
      Serien notfalls nachbearbeitet, damit sie für diese Zielgruppen geeignet sind
      und selbst dieses Angebot wird/wurde mittlerweile stark abgebaut.


      Als Fans von Anime sind wir mit diesem Umstand nicht
      einverstanden. Wir sind der Meinung, dass es in Deutschland ein Interesse an
      Anime im Free-TV gibt, welches zurzeit nicht ausreichend befriedigt wird.
      Darüber hinaus denken wir, dass es in Deutschland noch nicht ausreichend
      angekommen ist, dass Zeichentrick als Medium nicht nur für Kinder- und
      Jugendinhalte geeignet ist, sondern teilweise qualitativ und inhaltlich
      Realfilmen und -serien in nichts nachsteht. Zeichentrick ist aus unserer Sicht
      eine in Deutschland bisher stark unterschätzte Kunstform.


      Deshalb bitten wir Sie, diesen Umstand nicht nur zur
      Kenntnis zu nehmen, sondern auch in Erwägung zu ziehen, ob es nicht auf dem
      japanischen Markt die ein oder andere Serie (bzw. Spielfilm) gibt, welche vom
      Inhalt gut in Ihr Programmkonzept oder das eines Ihrer Spartensender passen
      würde. Uns ist es bewusst, dass mit der Lizenzierung und Lokalisierung einer
      ausländischen Serie ein gewisser Aufwand verbunden ist.


      Wir sind jedoch der Überzeugung, dass es einige Filme und
      Serien gibt, die inhaltlich zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen passen würden.
      So gibt es einige Serien, die etwa lehrreich, philosophisch oder ganz
      grundsätzlich anspruchsvoller gestaltet sind. Als Beispiele wären Filme und
      Serien wie “Monster“, “Ghost in the Shell“, “Kinos Reise“, “Die letzten
      Glühwürmchen“ oder “Death Note“ zu nennen.


      Deshalb bitten wir Sie lediglich darum, darüber
      nachzudenken, ob die Ausstrahlung der einen oder anderen Serie in Ihr Konzept
      passen würde. Aus unserer Sicht wäre dem so und wir würden uns sehr freuen, den
      ein oder anderen Anime in Ihrem Programm oder dem eines Ihrer Spartensender
      sehen zu können.



      Mit freundlichen Grüßen

      XXX



      Wollte nur kurz darauf hinweisen und nicht vergessen, dass die Aktion ab morgen starten wird.^^


      @"One Piece"-Nachricht von Templater:

      hmm das ist ja eigtl. eine interessante Nachricht. Da können wir halt für das erste nur hoffen, dass halt in naher Zukunft ein Sender Interesse an One Piece entwickelt oder einer ihn wiederfindet. Aber wie gesagt, muss man halt fürs erste dafür ein Weilchen warten. Es ist aber auch mal interessant ein wenig über die Lizenzierung von Serien zu erfahren...
    • Hab ne Antwort auf meine Mail bekommen.


      Guten Tag Herr XYZ,

      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse am ERSTEN.


      Als Fernsehveranstalter mit öffentlich-rechtlichem Programmauftrag legen
      wir besonderen Wert darauf, ein qualitätsvolles, informatives und
      unterhaltsames Vollprogramm zu gestalten und dabei den Wünschen unserer
      Zuschauer in größtmöglichem Maß entgegenzukommen.

      Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass die Programmplanung ein
      umfassender Prozess ist, in dem wir neben Zuschauerwünschen auch
      programmliche, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte berücksichtigen
      müssen: Hat die ARD die Senderechte für den gewünschten Film? Passt er
      in das Sendeschema und in das Programmprofil?

      Nach dem derzeitigen Stand der Planung ist leider nicht vorgesehen, dass die
      von Ihnen gewünschten Serien demnächst im Ersten Deutschen Fernsehen
      ausgestrahlt werden. Wir hoffen dennoch sehr, dass Sie dem
      ARD-Gemeinschaftsprogramm auch weiterhin verbunden bleiben.


      Mit freundlichen Grüßen
      -Name auf Anfrage entfernt-
    • Öööh... sorry, aber bleibt mal realistisch!
      Das ARD?! Ich hoffe das war nur ein Scherz und ihr habt euch nicht wirklich ausgemalt, dass One Piece im Ersten läuft...
      Wenn ihr schon an alle existierenden Sender dieser Welt E-Mails schreibt, dann doch bitte trotzdem nur an die, wo es auch eine logische Chance gibt, dass der Sender es ausstrahlt.
      Kann ja verstehen dass ihr alle OP sehen wollt, aber könnt ihr euch folgendes vorstellen: "Oh One Piece läuft!" "Cool, schalt schnell ins ZDF!"
      Vielleicht sollte man darüber erst mal gründlich nachdenken bevor man so ne E-Mail Flut losschickt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Choppi ()

    • @Chopperboy
      Öööh sorry, aber ich zahle für diese Sender genug Geld obwohl ich sie nicht nutze. Dann ist es wohl nicht zu viel verlangt, dass auch mal etwas läuft was ich ansprechend finde. Auch ARD und ZDF sollten sich irgendwann mal überlegen wie sie jüngere Zuschauer locken können, denn das alte Publikum stirbt (leider) mit der Zeit weg.

      Gerade solche Einstellungen wie deine Chopperboy verhindern meiner Meinung nach, dass Animes auf den öffentlich-rechtlichen Sendern laufen.

      @AlcuZa
      Es ist eine Standartantwort. Habe mit ner zweiten Emailadresse ebenfalls hingeschrieben und die gleiche Antwort erhalten.
    • HunterBlade schrieb:

      Öööh sorry, aber ich zahle für diese Sender genug Geld obwohl ich sie nicht nutze. Dann ist es wohl nicht zu viel verlangt, dass auch mal etwas läuft was ich ansprechend finde. Auch ARD und ZDF sollten sich irgendwann mal überlegen wie sie jüngere Zuschauer locken können, denn das alte Publikum stirbt (leider) mit der Zeit weg.

      Wenn ich sowas schon lese...
      Überleg mal, ARD und ZDF zeigen hauptsächtlich aus Deutschland produzierte Serien oder Shows. Da kannst du sehr lange darauf hoffen, dass sie ausländische Serien oder Shows zeigen. Die einzigen Sender, die sowas ausstrahlen werden sind die privaten Sender. Da hilft das Schreiben nicht viel. Und warum sollten sie jüngere Zuschauer locken, wenn es immer mehr ältere Menschen gibt und weniger junge? Und selbst die junge Generation guckt lieber was anderes als Animes und dafür gibt es reichlich Sender. Was du verlangst ist, dass ARD oder ZDF 10.000 Zuschauer vernachlässigt um 100 neue zu gewinnen (nur als Beispiel). Das wäre imo doch sehr bescheuert von ARD/ZDF. Und dieses Risiko werden keine Sender eingehen.
      Weshalb ich es als sinnlos ansehe öffentliche Sender überhaupt in Erwägung zu ziehen.

      Andere Frage, zahlst du oder deine Eltern die Fernsehgebühr? ^^

      HunterBlade schrieb:

      Gerade solche Einstellungen wie deine Chopperboy verhindern meiner Meinung nach, dass Animes auf den öffentlich-rechtlichen Sendern laufen.

      Öffentlich-rechtliche Sender sind halt für ihren Informationsfluss bekannt. Mag zwar sein, dass du es nicht guckst, aber dafür sehen es sich genug andere Leute an. Chopperboys Einstellung hat ihre Richtigkeit. Denn lieber einen Nicht-Zuschauer vergraulen als viele Stamm-Zuschauer.
    • One Piece im Ersten?
      Ich hab nicht davon geschrieben, dass es hier darum geht One Piece ins Erste zu bringen. Es ging lediglich darum die öffentlich rechtlichen(Dazu gehört ja bekanntlich deutlich mehr, wie ARD und ZDF) darum zu bitten unter Umständen in Erwägung zu ziehn auch mal die ein oder andere Anime-Serie oder zumindest Spielfilm ins Fernsehen zu bringen. So war des immer hier gesagt. Da scheint wohl jmd. etwas durcheinander gebracht zu haben.

      Interessanterweise bekam ich ja eine etwas ander Antwort:

      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse am ERSTEN.

      Leider ist die Zuschauerredaktion der ARD-Programmdirektion für Ihr Anliegen nicht die richtige Anlaufstelle. Zur ARD (Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland) gehören neun Landesrundfunkanstalten. Die Anstalten stellen die Sendungen des Ersten Deutschen Fernsehens her.



      Die ARD-Programmdirektion koordiniert die Zulieferungen für das ARD-Gemeinschaftsprogramm. Sie hat keine Produktions-Möglichkeiten und kann keine Sendungen ankaufen oder in Auftrag geben.



      Deshalb bitten wir Sie, sich direkt an Ihre Landesrundfunkanstalt zu wenden. Die zuständige Redaktion wird entscheiden, ob sie Ihr Angebot aufgreifen will.



      Die Anschriften der ARD-Anstalten finden Sie im beiliegenden Faltblatt.



      Die E-Mail-Adressen der ARD-Anstalten lauten:



      Bayerischer Rundfunk: zuschauerredaktion@br-online.de

      Hessischer Rundfunk: fernsehen@hr-online.de

      Mitteldeutscher Rundfunk: zuschauerservice@mdr.de

      Norddeutscher Rundfunk: fernsehen@ndr.de

      Rundfunk Berlin-Brandenburg: service-redaktion@rbb-online.de

      Radio Bremen: zuschauerredaktion@radiobremen.de

      Saarländischer Rundfunk: zuschauerredaktion@sr-online.de

      Südwestrundfunk: tv@swr.de

      Westdeutscher Rundfunk: fernsehen@wdr.de
    • Hallo zusammen,

      erstmal muss ich sagen Respekt das ihr alles versucht um Animes wie One Piece am Leben zu erhalten:)
      Da ich lange nix neues gesehen habe was OP betrifft seit Folge 400 vorüber ist dacht ich mir schaust mal ins Net und bin auf dieses Board gestoßen.
      Das One Piece abgesetzt und nicht weiter übersetzt/synchronisiert wird, hat mich geschockt denn die Staffel auf Tele 5 fand auch ich super umgesetzt
      und da ich OP eigentlich ausschließlich auf deutsch schaue und mir auch die mangas nicht zu Gemüte geführt habe bin ich gerad....immer noch geschockt kann man so sagen...

      Ich habe in einem anderen Thread schon gesehen das einige sender aufgeführt wurden wo man versucht hat diese von Animes zu überzeugen.
      Ich muss sagen ich hab mir nicht alle Seiten davon durchgelesen deswegen weiß ich nicht ob dieser dort schon aufgeführt war, aber hat es mal jemand bei VIVA versucht?
      Soweit ich weiß haben die vor *grübel* 5-6? Jahren auch mal Animes gesendet, Donnerstag abends um 22Uhr(kann auch 23Uhr gewesen sein) lief dort mal "Aika", Najika(laut Wikipedia: Erstaustrahlung durch VIVA im Jahre 2004) und auch andere Animes...Ich weiß nicht genau zu welcher Gruppe VIVA gehört aber vielleicht kann man es ja da mal versuchen.

      Falls das schon versucht wurde und es irgendeine Aussage von dem Sender gab tuts mir leid ich hab eben nicht alle Seiten durchgelesen. :D

      mfg
      dernamenlose
    • VIVA kann man wohl getrost ausschließen.
      Ich hatte VIVA vor ca. 6 Monaten angeschrieben, in meinem Anliegen ging es zwar nicht um One Piece, sondern primär um Anime´s wie, Ghost in the Shell, Hellsing, Wolf´s Rain etc. , aber in dem Schreiben was ich von VIVA erhalten habe, stand sehr deutlich das der Sender an Anime´s kein Interesse mehr hat.

      Es kann zwar sein das man mittlerweile umgedacht hat, allerdings würde ich nicht davon ausgehen.
      VIVA ist ja im Vorabend & Abendprogramm mit Serien, wie Family Guy, Futurama und American Dad recht gut aufgestellt, warum sollte man also das Risiko eingehen und einen solch gut laufenden Block, zugunsten eines Unsicherheitsfaktors wie Animes aufgeben.
      Schließlich sind Fernsehsender auch nur gewinnorientierte Unternehmen, das kann uns allen noch so sehr missfallen, ist aber leider so.
    • Bitte macht Alle mit Wir haben über 2000 Unterschriften es fehlen noch etwa 8000 die wir locker schaffen könnten ! Die Unterschrieften gehen an Tele5 , TMG und Pro 7 !

      Für Animes in Deutschland wollen Wir durch die Serie One Piece ein Zeichen setzen Damit auch zuküntige Generationen Animes lieben und kennen lernen :)

      One Piece Anime-Kultserie Petition

      petitiononline.com/20118/petition.html
      Wir haben 3030 Unterschriften und haben auch ein Neues Video eines Fans der Serie ! Bitte macht alle mit und mobilisiert nochmal alles und gebt Uns Eure Stimme ! Mit diesen werden Wir dann Pro7 , Tele 5 , RTL2 und TMG direkt anschreiben! 8-)

      Nur gemeinsam sind wir stark und können den Anime auch mit dem kommenden Sailormoon Comeback zurück ins Leben holen :thumbsup:

      Gebt Uns Eure Stimme !!! :D